ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » High-Ranks ohne Spielstunden

High-Ranks ohne Spielstunden

 
1


#1 vor 5 Jahren
GotchYa Threadersteller 400 Beiträge
Mir ist hart aufgefallen, dass in letzter Zeit nurnoch Leute mit <700h im MM spielen, auf SUPREME!
Es ist schlimm, früher als ich DMG war hatten alle leute ihre 500-1000h und alles entspannt. Man bekommt mehr Stunden dazu und rankt auf. Eigentlich !

Ich hab jetzt bald meine 1800 und bin Supreme, bekomme aber nur Leute ins Team, die einfach unter 700 haben und auch dementsprechend wenig raffen. Noch schlimmer, das Gegnerteam hat immer einen Carry mit <100h. Und ALLE haben immer zws. 3-6 Spielen + ~8Jahre Account. Das macht alles echt 0 Sinn.

Die Accs sehen einfach 0% legit aus und gekauft, aber nen Bann bekommen sie trotzdem nicht häufig genug, damit alles Cheater sind (haue mir jedes Profil auf VACStatus). Aber es ist auch unmöglich noch was zu reißen. Selbst wenn man in ca.80% seiner Spiele erster ist, kann man keine 4 (eigentlichen) Supremes carrien gegen andere.

Kennt ihr das ? Fuckt echt ab, seit der VAC-Wave ist das ganze Skillsystem echt abgefuckt und man wünscht sich eigentlich nur, dass Vac ALLES bustet was es verdient hat !
#2 vor 5 Jahren
Pearson 548 Beiträge
ebend auf DMG auch 3 leute im gegnerteam mit ca. 40h, ka ob smurf oder ob legit oder nicht. Kann man nichts gegen machen.
#3 vor 5 Jahren
sHIIRo 747 Beiträge
1. wer alleine mm spielst ist selber dran schuld
2. mit css erfahrung schafft man mit 700 stunden locker sepreme oder global
3. sepreme oder global ist auch nicht mehr das was es mal war :d

4. schon mal an 2 acc gedacht? wenn ich mir einen zu legen würde, würde ich mir auch nen 10 jahres acc oder so kaufen :d bissel hoch spielen und dann zb verkaufen =)

meiner meinung nach gibt es zurzeit eh relativ weniger cheater =)
#4 vor 5 Jahren
worstplayerru 186 Beiträge
lel unter 700h. mein main war nach 300h auf supreme. hab aber auch 6 jahre css gespielt davor
#5 vor 5 Jahren
Alvin83 1060 Beiträge
war nach ~30h am smurf surpreme,also is mmn normal
#6 vor 5 Jahren
tyRick 377 Beiträge
Also mal ganz ehrlich, ich habe viele mates die nie über dmg gekommen sind und die sind ALLE AUSNAHMSLOS global...

Sie wissen und sagen das auch selber aber die skilldichte hat definitiv total abgenommen. und das liegt meiner meinung nach auch nicht nur an den cheatern die weniger geworden sind. Iwas scheint da passiert zu sein.

Jetzige global is eher le niveau.
#7 vor 5 Jahren
AwreS 33 Beiträge
War nach 700h Global (hab aber vorher kein CS erwähnenswert gespielt), bin wohl auch einer die durch das Gebanne sehr stark profitiert haben.

Ich hab sehr viel in HM-Mod verbracht und war zeitweise nur noch am Smokes/Molli-Spot lernen, was im MM halt einfach total überflüssig ist, weil mit den Leuten auf Mirage zum Beispiel maximal der A-Go mit Ct-, Stairs- und Junglesmoke funzt, was für den höchsten Rang doch recht dürftig ist.

Zeitweise hat man dann schnell das Gefühl, dass die Leute auf LE/LEM damals stärker waren, zumindest was die Mechanics angeht isses teilweise echt verkehrte Welt
#8 vor 5 Jahren
aufd1 990 Beiträge
Also ich steh eher auf der anderen Seite der Geschichte.
Ich hab mir GO damals zuerst auf einem zweit-Account gekauft und lange auf dem gezockt bis ich irgendwann noch mal Lust hatte mir c-s auch für den "Main Steamacc" zu holen.
Da hab ich nun auch 400 Stunden, war aber bereits nach ca. 40 Stunden ebenfalls Supreme.

Ich würde generell nicht zu viel auf die Stunden achten weil die auf EINEM acc erstmal gar nichts aussagen.
#9 vor 5 Jahren
ubben 149 Beiträge
Meine ganzen rl freunde waren vor 4 monaten alle zwischen gold nova 4 und MGE. Nun sind die jungs alle LE und LEM ohne das sich irgendetwas am aim oder im brain getan hat.
Und wenn man mittlerweile auf LE/LEM smurfen geht kommt man schnell mal auf ne 3.0 kd weil das nivau einfach unglaublich abgenommen hat.

Positiv ist die banwave ja schon, aber ist schon traurig, das sogar noch auf GE unfassbar viele retards rumlaufen..
#10 vor 5 Jahren
kpwfenins 58 Beiträge
ubben:Meine ganzen rl freunde waren vor 4 monaten alle zwischen gold nova 4 und MGE. Nun sind die jungs alle LE und LEM ohne das sich irgendetwas am aim oder im brain getan hat.


Wichsen sich die ganzen Leute eigentlich immer einen darauf, wenn sie mit dieser "mimimi früher waren alle besser"-Scheiße anfangen? Fühlen sie sich dann selber geiler, weil sie ja die "richtigen" Globals oder Supremes sind?
Und das Leute ohne besser geworden zu sein von Gold Nova 4 auf LE/LEM kommen ist einfach größter Schwachsinn und geht schon rein mathematisch nicht auf, wenn man bedenkt, dass die Ränge normalverteilt sind mit einem Mittelwert von ungefähr Gold Nova 3. Wenn nun Gold Nova 4 Spieler plötzlich ohne Veränderung ihres Skills LE/LEM sein sollen, dann bedeutet das, dass entweder 80% (fingierte Zahl, genaue Werte weiter unten) der CS:GO-Spieler rapide schlechter geworden sind - so viele Accounts wurden dann doch nicht gebannt -, nur deine Freunde nicht, oder, dass der Mittelwert nun bei DMG liegen müsste. Man kann wohl annehmen, dass beide Optionen sehr unwahrscheinlich sind.
Durch die Normalverteilung der Ränge hat sich unter MG1 so gut wie nichts an den Rängen geändert. Der Bereich DMG-LE hat sich aus meiner Erfahrung heraus vielleicht 1-2 Ränge noch oben verschoben und ist jetzt auf LE-LEM. Und wenn Leute, die vor der VAC-Wave noch DMG waren, jetzt Global spielen, dann sind sie vielleicht auch einfach besser geworden. Schließlich liegt die VAC-Wave mittlerweile auch schon ca. drei Monate zurück. Vielleicht spielen sie nicht auf dem Niveau von Global vor der VAC-Wave, aber doch mindestens auf dem Niveau eines damaligen LEMs - denn das Niveau ist gesunken, das will ich gar nicht leugnen, doch nicht annähernd so stark, wie es gerne dargestellt wird, damit man sich dann auf seine gefühlte Überlegenheit einen runterholen kann.
bearbeitet von kpwfenins am 01.07.2015, 09:03
#11 vor 5 Jahren
Raka 1047 Beiträge
kpwfenins:
ubben:Meine ganzen rl freunde waren vor 4 monaten alle zwischen gold nova 4 und MGE. Nun sind die jungs alle LE und LEM ohne das sich irgendetwas am aim oder im brain getan hat.


Wichsen sich die ganzen Leute eigentlich immer einen darauf, wenn sie mit dieser "mimimi früher waren alle besser"-Scheiße anfangen? Fühlen sie sich dann selber geiler, weil sie ja die "richtigen" Globals oder Supremes sind?
Und das Leute ohne besser geworden zu sein von Gold Nova 4 auf LE/LEM kommen ist einfach größter Schwachsinn und geht schon rein mathematisch nicht auf, wenn man bedenkt, dass die Ränge normalverteilt sind mit einem Mittelwert von ungefähr Gold Nova 3. Wenn nun Gold Nova 4 Spieler plötzlich ohne Veränderung ihres Skills LE/LEM sein sollen, dann bedeutet das, dass entweder 80% der CS:GO-Spieler rapide schlechter geworden sind - so viele Accounts wurden dann doch nicht gebannt -, nur deine Freunde nicht, oder, dass der Mittelwert nun bei DMG liegen müsste. Man kann wohl annehmen, dass beide Optionen sehr unwahrscheinlich sind.
Durch die Normalverteilung der Ränge hat sich unter MG1 so gut wie nichts an den Rängen geändert. Der Bereich DMG-LE hat sich aus meiner Erfahrung heraus vielleicht 1-2 Ränge noch oben verschoben und ist jetzt auf LE-LEM. Und wenn Leute, die vor der VAC-Wave noch DMG waren, jetzt Global spielen, dann sind sie vielleicht auch einfach besser geworden. Schließlich liegt die VAC-Wave mittlerweile auch schon ca. drei Monate zurück. Vielleicht spielen sie nicht auf dem Niveau von Global vor der VAC-Wave, aber doch mindestens auf dem Niveau eines damaligen LEMs - denn das Niveau ist gesunken, das will ich gar nicht leugnen, doch nicht annähernd so stark, wie es gerne dargestellt wird, damit man sich dann auf seine gefühlte Überlegenheit einen runterholen kann.


Er halt einfach recht.
Hab mehrere bei denen sich der rang signifikant geändert hat.
1. War vor der banwave silber drei ist jetzt dmg. Und skill technisch gesehen hat dich da gar nichts geändert.
2. War vor der banwave gn4 ist jetzt eagle. Und auch hier hat sich nichts am skill geändert.

Vllt sollte valve das mm mal resetten.
#12 vor 5 Jahren
SKRM 12 Beiträge
Das "Problem" ist doch, dass man nach der "Big Ban Wave" viel schneller und einfacher aufsteigt. Ich besitze auch 2 Accounts, mit dem ersten habe ich 1800h und bin Global, war vor den Bans Supreme.
Auf meinem zweiten Account bin ich auch Global, mit 32 Wins und ~60 Stunden.
Bei beiden Accounts Ersteinstufung LEM.
Viele sind trotz vieler CSGO Stunden erst nach den Bans in die "hohen" Ränge aufgestiegen und können relativ wenig - meinen jedoch, auf Grund ihres Rangs, dass sie zu den besten gehören. Und somit weinen einige schnell 'rum, wenn sie von jemandem mit "low account" bzw. wenig Stunden auf die Fresse kriegen...
#13 vor 5 Jahren
ScyX 261 Beiträge
Hab 700 Stunden und bin auch GLobal.... liegt halt an der Erfahrung von 1.6 und css... nichts bedeutendes... Manchmal kommt es mir vor als ob leute mit 2k + stunden nix raffen.... kann man nicht pauschal sagen "Wer unter 1000h hat rafft nix"...
#14 vor 5 Jahren
kpwfenins 58 Beiträge
Raka:
kpwfenins:
ubben:Meine ganzen rl freunde waren vor 4 monaten alle zwischen gold nova 4 und MGE. Nun sind die jungs alle LE und LEM ohne das sich irgendetwas am aim oder im brain getan hat.


Wichsen sich die ganzen Leute eigentlich immer einen darauf, wenn sie mit dieser "mimimi früher waren alle besser"-Scheiße anfangen? Fühlen sie sich dann selber geiler, weil sie ja die "richtigen" Globals oder Supremes sind?
Und das Leute ohne besser geworden zu sein von Gold Nova 4 auf LE/LEM kommen ist einfach größter Schwachsinn und geht schon rein mathematisch nicht auf, wenn man bedenkt, dass die Ränge normalverteilt sind mit einem Mittelwert von ungefähr Gold Nova 3. Wenn nun Gold Nova 4 Spieler plötzlich ohne Veränderung ihres Skills LE/LEM sein sollen, dann bedeutet das, dass entweder 80% der CS:GO-Spieler rapide schlechter geworden sind - so viele Accounts wurden dann doch nicht gebannt -, nur deine Freunde nicht, oder, dass der Mittelwert nun bei DMG liegen müsste. Man kann wohl annehmen, dass beide Optionen sehr unwahrscheinlich sind.
Durch die Normalverteilung der Ränge hat sich unter MG1 so gut wie nichts an den Rängen geändert. Der Bereich DMG-LE hat sich aus meiner Erfahrung heraus vielleicht 1-2 Ränge noch oben verschoben und ist jetzt auf LE-LEM. Und wenn Leute, die vor der VAC-Wave noch DMG waren, jetzt Global spielen, dann sind sie vielleicht auch einfach besser geworden. Schließlich liegt die VAC-Wave mittlerweile auch schon ca. drei Monate zurück. Vielleicht spielen sie nicht auf dem Niveau von Global vor der VAC-Wave, aber doch mindestens auf dem Niveau eines damaligen LEMs - denn das Niveau ist gesunken, das will ich gar nicht leugnen, doch nicht annähernd so stark, wie es gerne dargestellt wird, damit man sich dann auf seine gefühlte Überlegenheit einen runterholen kann.


Er halt einfach recht.
Hab mehrere bei denen sich der rang signifikant geändert hat.
1. War vor der banwave silber drei ist jetzt dmg. Und skill technisch gesehen hat dich da gar nichts geändert.
2. War vor der banwave gn4 ist jetzt eagle. Und auch hier hat sich nichts am skill geändert.

Vllt sollte valve das mm mal resetten.


Dann sind die entweder besser geworden oder haben sich boosten lassen. Es ist schlicht mathematisch nicht möglich, weder ein solch krasser Aufstieg ohne Skillveränderung, noch ein solch krasser Fehler in der ELO.

Wenn wir von einer Normalverteilung mit einem Mittelwert von 9 und einer Standardabweichung von ca. 4 ausgehen, dann bedeutet das, dass durch die Normalverteilung Spieler in Silver 3 schlechter als 93% der CS:GO-Spieler oder besser als 7% der CS:GO-Spieler, je nachdem, wie man es betrachten möchte, sind. Bei einem Playerpeak von heute 540.000 Spielern bedeutet das für heute, dass 502.200 andere CS:GO-Spieler besser waren.
Auf DMG-Niveau ist man besser als 84% der CS:GO-Spieler und schlechter als 16%, in konkreten Zahlen sind das heute 453.600 bzw. 86.400 Spieler.
Du willst mir also erzählen, dass dein Mate, ohne besser oder geboostet worden zu sein, auf DMG gekommen ist? Das würde bedeuten, dass 415.600 Spieler, die jetzt zwischen den beiden Skillleveln liegen, vorher auch Silver 3 und darunter waren.
Da wir wissen, dass Silver 3 und darunter lediglich rund 7% der Spielerschaft ausmachen, bedeutet das im Umkehrschluss - da 453.600 dann ja 7% der Spielerschaft vor der VAC-Wave sein müssen -, dass vor der VAC-Wave 6.480.000 Spieler CS:GO gespielt haben.

Wenn wir nun das ganze nochmal mit Gold Nova 4 durchrechnen, dann kommen wir zwar nur auf 972.000 Spieler, das bedeutet aber immer noch, dass fast 50% aller CS:GO-Spieler gebannt wurden.

Ich bete in diesem Moment, dass das nur ein Troll von dir war.
bearbeitet von kpwfenins am 01.07.2015, 09:06
#15 vor 5 Jahren
kpwfenins 58 Beiträge
Um das Beispiel weiter zu führen und die Aussage "LEM ist das neue DMG" zu prüfen: DMG ist besser als 84% der Spieler, LEM ca. 93% -> 597.857 Spieler vor der VAC-Wave.

Diese Zahl erscheint weitaus plausibler und deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen und der Aussage, LEM sei das neue DMG.
bearbeitet von kpwfenins am 01.07.2015, 09:02
#16 vor 5 Jahren
LMMN_G 103 Beiträge
sHIIRo:1. wer alleine mm spielst ist selber dran schuld
2. mit css erfahrung schafft man mit 700 stunden locker sepreme oder global
3. sepreme oder global ist auch nicht mehr das was es mal war :d

4. schon mal an 2 acc gedacht? wenn ich mir einen zu legen würde, würde ich mir auch nen 10 jahres acc oder so kaufen :d bissel hoch spielen und dann zb verkaufen =)

meiner meinung nach gibt es zurzeit eh relativ weniger cheater =)


This!
#17 vor 5 Jahren
copaynn 0 Beiträge
30h -> Global war aber Smurf^^
#18 vor 5 Jahren
Briese 201 Beiträge
mm scheint euer leben zu sein....
kleiner tipp:einfach spielen und die accs der gegner nicht anschauen....

wir kennens doch alle ,man kassiert einen hs der auf den ersten blick nicht sauber ear, dann passiert genau des huer
-flame
-evt.ansage
-steamprofiel des gegners checken
-merken er hat keine 1000h ka
-noch mehr flame
-eure stats ende spiel 10-3-20

und selbstverständlich hat der gegner dann gecheatet...er war nicht besser weil er muss gehackt haben
#19 vor 5 Jahren
Briese 201 Beiträge
und wer selber smurft carried ja selber die dmgs auf LEM aks weint nicht rum wen
der skilllevel schlechter wird
#20 vor 5 Jahren
ScyX 261 Beiträge
1. War vor der banwave silber drei ist jetzt dmg. Und skill technisch gesehen hat dich da gar nichts geändert.
2. War vor der banwave gn4 ist jetzt eagle. Und auch hier hat sich nichts am skill geändert.


Von Silber auf DMG D::D:D:D::DD

Das glaubt dir kein MENSCH!!!!!!!!!!!! Silvers sind echt noch am anfang... Ich will gar nicht sagen schlecht. Die meisten spielen wrs das erste mal einen egoshooter. Aber jeder hat mal klein angefangen... Du warst sicherlich auch nicht von anfang an ein aimgott.

Aber OHNE skillverbesserung auf DMG :D:D

Just a Troll
#21 vor 5 Jahren
traviS1337 479 Beiträge
Sry aber ich verstehe die Verwunderungen bzw. die Aussagen hier nicht.

Ihr: "Nach der ban wave sind die jetzigen globals irgendwie auf LE Niveau." "Nach der ban wave hat sich die Skill Gruppe enorm veraendert."

Hä natuerlich sind Leute die vorher DMG bis LEM waren jetzt z. B. supreme/global, dass ist doch die vollkommen logische Schlussfolgerung. Wenn cheater gebannt werden, die supreme/global waren, ist nun Platz fuer die Leute, die normalerweise(teilweise) auf dem Level waeren.

Waere es so das die "hohen" zum Teil keine cheater waeren, wuerden sie nicht gebannt werden und kein "schlechterer" Spieler wuerde nachziehen koennen.

Dadurch das die Spieler aufgrund von cheats(ich frage mich warum man das nicht begreift) gebannt werden ist Platz da fuer die anderen um nachzuziehen.

Somit sind rein theoretisch die Leute die "eigentlich" supreme/global waeren, es jetzt auch, da die Plaetze nicht mehr von cheatern besetzt werden.

Natuerlich werden aufgrund von den ganzen boost Geschichten und was weiß ich noch die Gruppen verfaelscht, aber mein Gott was solls, lieber mal gegen jemanden der nicht auf dem lvl spielt hoch gewinnen, als gegen jemanden der angeblich "legit" ist verlieren.
#22 vor 5 Jahren
nebulein 1760 Beiträge
Also irgendwas stimmt aber definitiv nicht. Ich bin eher der Wochenenddaddler. War vor über einem Jahr als ich mal viel Zeit investiert habe MGE und da war ich für meine Verhältnisse schon recht gut dabei. Jetzt daddel ich einfach nur bissl mit einem Kollegen, er war Gold Nova Master vor der Banwave und ich war meistens MG1.

Wir sind jetzt innerhalb der letzten 2-3 Wochen nur durch regelmäßigen ranked spielen beide auf DMG gekommen und selbst dort hab ich jetzt schon wieder 5 Siege in Folge eingefahren. Ich hab nichts verbessert, nicht geübt nicht trainiert, weil mir dazu einfach die Zeit fehlt und das ich mit meinen fast 30 Lenzen einfach mal so nen massiven Skillboost bekomme, waage ich sehr zu bezweifeln. Irgendwas is da kaputt.

Ich krieg jetzt in fast jedem Match 2-3 LE rein und selbst die sind für mich kein Problem und ich weiss das ich ein beschissenes Aiming habe und wirklich eher low bin vom Skill. Das kann nicht nur von der Banwave kommen.

Zudem ist mir jetzt schon vermehrt aufgefallen, dass viele auf dem Level, sprich MGE-LE, die Standard Nades nicht können und kein besonders gutes Aiming haben.
#23 vor 5 Jahren
ubben 149 Beiträge
TRVS:Sry aber ich verstehe die Verwunderungen bzw. die Aussagen hier nicht.

Ihr: "Nach der ban wave sind die jetzigen globals irgendwie auf LE Niveau." "Nach der ban wave hat sich die Skill Gruppe enorm veraendert."

Hä natuerlich sind Leute die vorher DMG bis LEM waren jetzt z. B. supreme/global, dass ist doch die vollkommen logische Schlussfolgerung. Wenn cheater gebannt werden, die supreme/global waren, ist nun Platz fuer die Leute, die normalerweise(teilweise) auf dem Level waeren.

Waere es so das die "hohen" zum Teil keine cheater waeren, wuerden sie nicht gebannt werden und kein "schlechterer" Spieler wuerde nachziehen koennen.

Dadurch das die Spieler aufgrund von cheats(ich frage mich warum man das nicht begreift) gebannt werden ist Platz da fuer die anderen um nachzuziehen.

Somit sind rein theoretisch die Leute die "eigentlich" supreme/global waeren, es jetzt auch, da die Plaetze nicht mehr von cheatern besetzt werden.

Natuerlich werden aufgrund von den ganzen boost Geschichten und was weiß ich noch die Gruppen verfaelscht, aber mein Gott was solls, lieber mal gegen jemanden der nicht auf dem lvl spielt hoch gewinnen, als gegen jemanden der angeblich "legit" ist verlieren.


Mir persönlich geht es darum, das ich von den Rängen "THE GLOBAL ELITE" & "SUPREME MASTER FIRST CLASS" erwarte, dass sich dort nur absolute Topspieler aufhalten. Spieler die sickes aim haben, krasses movement und die ober brains sind. ABER genau das ist ja eben nicht der Fall. ich bin selber Global aber schätze mich nicht mal ansatzweise auf das gleiche Level eines Profis und wenn man dann auch noch merkt, dass mind. 30% der globals noch so braindead sind, dann muss doch etwas Falsch sein.

Ich finde es unfassbar klasse, dass es eine Banwave gegeben hat aber das wir nun alle dirket 2-3 Ränge höher sind ist schon irgendwie krank, obwohl es halt die logische konsequenz ist.
#24 vor 5 Jahren
BLAZZIN 1596 Beiträge
Das Elosystem ist definitiv nach unten geschraubt worden.
Habe auch genug Leute in der Liste, die vor der großen Banwelle vom Rang bei MG/AK/DMG lagen und nun fast alle auf LEM, Supreme oder Global rumlaufen. Sie sagen sogar selber, dass sie dort nicht hingehören. Wenn sie mal auf "echte" Leute in dem Skilllevel treffen, gehen sie auch Sang und Klanglos unter.
Genauso sagen sie, dass es immer Welten sind, wenn sie sehen wie diese Leute kommunizieren und ansagen.. denn bei ihnen findet das in einem viel schlechteren Maße statt.

Wie oft habt ihr es schon gehabt, dass ihr die Gegner auf Global jetzt mit sehr deutlichen Ergebnissen wegschießt? Meinem empfinden nach, ist es wesentlich mehr geworden und knappe Matches sind selten. man sieht es auch an den Mates recht oft, können fast nie Granaten, schauen mit dem CH sehr oft Richtung Boden oder Aimen wirklich mies ab, da ihnen dort die Erfahrung und das Wissen fehlt, spätestens auf Global sollte zumindest das CH Placement in etwa stimmen. Das hat auch nichts mit "boost Service" zutun, es liegt einfach am derzeitigen Elosystem.

Auch fällt es auf, dass man damals ziemlich schnell abgestiegen ist von Global, wenn man öfter hintereinander verloren hat, jetzt kannst halt locker 5 Matches in den Sand setzen und es passiert nichts.
#25 vor 5 Jahren
ScyX 261 Beiträge
Die Diskussion ist doch Sinnlos... du kannst keine 7 Millionen spieler über ein Rankingsystem das undurchsichtig ist einschätzen... Wenn ich schon höre das auf GLobal und Supreme nur ABSOLUTE Topspieler spielen dürfen müsste man erstmal das Rank System offen legen.

Dann müsste man wie in z.B. LoL mehrere "HighClass" Ranks einführen wie z.B. Challenger usw.

Die normalen Ranks werden ganz einfach nach dem Liga System gefahren sowie Boni für Kills Streaks ace CLlutch MVP usw.

Die obersten Ränge müssten immer weiter verkleinert werden, sodass sagen wir im 1 Rang nur noch 100 Spieler haben... im zweiten 200 im Dritten 300... usw.

Wenn einer aufsteigt muss der schlechteste aus dem ersten gehen!

Nur so erreichst du das im höchsten Rang nur noch ABSOLUTE TOPSPIELER (Wie du sie nennst) Spielen.

______________

Zu den Neuerungen wie 128 Tick usw.. komme ich jetzt gar nicht..

Blabla
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz