ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Wirklich so viele cheater?

Wirklich so viele cheater?

...
31
...


#794 vor 2 Jahren
methodman110 41 Beiträge
Assimilator:das einfachste wäre einfach ein steam account pro person (perso verifiziert) und sobald man einen vac ban hat ist es vorbei mit online spielen :p


in korea ist es bei starcraft/league of legends zB so. deshalb gibts dort auch fast keine smurfs. in korea ist esport aber auch volkssport. hier in deutschland ist damit aktuell jendefalls nicht zu rechnen
#795 vor 2 Jahren
Assimilator 638 Beiträge
methodman110:
Strifew0w:das einfachste wäre einfach ein steam account pro person (perso verifiziert) und sobald man einen vac ban hat ist es vorbei mit online spielen :p


in korea ist es bei starcraft/league of legends zB so. deshalb gibts dort auch fast keine smurfs. in korea ist esport aber auch volkssport. hier in deutschland ist damit aktuell jendefalls nicht zu rechnen


Ich meinte etwas ähnliches, aber trotzdem stammt das Zitat nicht von mir. Daher habe ich es angepasst.
#796 vor 2 Jahren
T4RIC 95 Beiträge
Finde es lustig, dass League of Legends immer als Beispiel für einen guten Anticheat aufgezählt wird. Nutzerzahlen von LoL Scriptseiten lassen auf deutlich höhere Cheaterzahlen als in CSGO schließen.

Theoretisch könnten ESEA/ESL/Faceit und co. VAC Bans verteilen, dies ist aber scheinbar nicht gewünscht. Einfach nachdem der Spieler aufgedeckt wurde einen Valve bekannten Cheat aufrufen und der Account ist innerhalb von 1-2 Wochen weg.

Ich denke das einfachste wäre, wenn Valve Sperrungen für zusätzliche (CSGO)-Accounts ausspricht. Das würde nicht nur das Erstellen eines neuen Accounts nach einem Ban erschweren, sondern auch Betrügern und Smurfs das Leben schwer machen.

Das effektivste Feature von Valve gegen Cheater war das Levelsystem und Prime. Während Cheater früher noch direkt reincheaten können, müssen sie jetzt entweder clean bis Level 21 spielen oder spielen hauptsächlich gegen andere neue Accounts und sind meistens gebannt, bis sie Prime-Status erreichen. Prime Accounts werden auch immer teurer, gefällt mir persönlich sehr gut.

Das Problem (zumindest in der Amateur/Semi-Profi-Szene) sind meiner Meinung nach die Orgas. Bei mehreren großen, bekannten Orgas werden Cheater geduldet, spielt man halt keine Faceit Cups, wenn die Spieler dort für Cheating gesperrt sind.
#797 vor 2 Jahren
methodman110 41 Beiträge
T4RIC:Finde es lustig, dass League of Legends immer als Beispiel für einen guten Anticheat aufgezählt wird. Nutzerzahlen von LoL Scriptseiten lassen auf deutlich höhere Cheaterzahlen als in CSGO schließen.


lol hat auch weitaus mehr spieler. außerdem sind viele cheater bei lol irgendwelche neuen accounts, die nachn paar games gebannt sind. (ich habe das mal ein riotmitarbeiter im forum gefragt)
bearbeitet von methodman110 am 03.03.2018, 21:39
#798 vor 2 Jahren
87in3 5511 Beiträge
T4RIC:Finde es lustig, dass League of Legends immer als Beispiel für einen guten Anticheat aufgezählt wird. Nutzerzahlen von LoL Scriptseiten lassen auf deutlich höhere Cheaterzahlen als in CSGO schließen.


Wenn man mal die Spielerzahlen runterbricht, wird es sich glaub ich nicht viel ändern.
#799 vor 2 Jahren
efixger 232 Beiträge
Maidzen:
Downunder452:
justice1983:man müsste mal blizzard fragen...
die scheinen "anticheat" verstanden zu haben!


Wie kommst du auf die Idee? Overwatch ist alles andere als verschont von Cheatern.

Blizzard geht nur etwas drastischer mit um, dass sie gleich Cheat Coder anzeigen.


Overwatch ist deutlich besser gesichert als CS:GO das liegt aber daran das Overwatch eine eigene Gameengine hat in der Cheating von anfang an ein Thema war das in das Design eingeflossen ist.

Das hat dazu geführt das die meisten Cheats für Overwatch nicht direkt den Memory des Spiels auswerten/überschreiben sondern sogenannte Color Aimbots sind (bestimmte Farben werden auf dem Bildschirm gesucht und darauf geaimt) Blizzard hat 2017 dann eine Gegenmaßnahem implementiert indem sich die Farbwerte bei jedem Spiel leicht verändern (zu wenig für ein Menschliches Auge, zuviel für ein Programm)

Dadurch das es sehr schwer ist "starke" Cheats für die Engine zu schreiben ,dadurch ist der Markt relativ klein und dadurch kann das AC (Warden, ungefähr das selbe wie VAC von der Funktion) sich auf weniger Cheats Konzentrieren.

Kommt mal ein größerer Anbieter auf die Idee kommt Post vom Anwalt (Copyright) dabei muss man ja nichtmal den Prozess gewinnen sondern nur den Typen mit Gerichtsverfahren beschäftigen der die Cheats coded und ein wenig Angst schüren das man plötzlich sein Leben lang strage zahlt.

VALVE hat nürlich ein Bischen das Problem das die Source-Engine von den meisten schon wie die eigene Westentasche bekannt ist und wer sie noch nicht kennt findet Tutorial, Open Source und fertige SDKs. Dadurch wird es natürlich einfach Cheats für das Spiel zu entwickeln und der Markt überschwemmt. Es ist für VAC überhaupt nicht möglich soviele Cheats zu detecten da es per Design jeden Cheat vorher erkennen muss. (Signatur)


VALVE müsste mMn. etwas wie EAC bauen um erstmal einen großen Teil der Cheats zu blockieren (Prevention) dadürch würde man den Markt der Bestehenden Cheats bzw. wie Cheats funktionieren deutlich verkleinern und man könnte seinen Fokus darauf legen.

Damit hätten sie weiter ihre "Wir wollen Sicherstellen das es keine False Postivs gibt" Regel gehalt aber trorzdem den anteil von funktionierend Cheats deutlich verkleinert.


Bei OW wird im pro Bereich auch gecheatet nur halt extrem weniger im Public Bereich im vergleich zu csgo. Deine Anwalt Geschichte ist ja schön und gut, nur im Bereich wo Cheats für Pros geschrieben werden, die Jungs brauchen keine Angst vor irgendwelchen Anwälten zu haben die wissen schon wie sie Anonym bleiben. Diese Bossland Geschichte ist eh wieder ein Indiz dafür wie dumm wir hier in DE sind was Botten/Cheaten angeht. Das man da als Rechtsform einer GmbH auftritt *facepalm*. Wäre das gleiche als wenn ich ein Geschäft mit Drogen betreibe und dafür eine Firma anmelde ^^. Vielleicht auch ein Grund warum wir in DE so schlecht in csgo abschneiden weil selbst zum cheaten die Intelligenz fehlt. Gut smn war dicht dran nur zu gierig ^^.

Finde es auch immer wieder lustig, wie Mitarbeiter von 99dmg EAC immer wieder erwähnen. EAC ist genau so schlecht wie VAC und eure Liga ist genau so voller cheater wie public zocken.

Gegen Cheater hilft nur hartes vorgehen:

- 1x Ban = lebenslange Sperre
- Account verknüpft an Perso
- Neue Engine mit Entwicklung auf Cheat Erkennung/Unterbindung
- 50 Euro pro CSGO Lizenz und keine Sales mehr

LAN usw. müsste man dann gesondert betrachten.

Ohne diese Punkte, bin ich mal gespannt wie lange sich csgo noch so wie aktuell mit den Preisgelder usw. behaupten wird können....
bearbeitet von efixger am 04.03.2018, 09:38
#800 vor 2 Jahren
variouzG 0 Beiträge


Gegen Cheater hilft nur hartes vorgehen:

- 1x Ban = lebenslange Sperre
- Account verknüpft an Perso
- Neue Engine mit Entwicklung auf Cheat Erkennung/Unterbindung
- 50 Euro pro CSGO Lizenz und keine Sales mehr




Punkt 1 : Wie willst du diese Lebenslange Sperre verhängen ? IP Ban oder doch durch einen MAC ID BAN ? Man wird beides sicherlich schnell umgehen können.

Punkt 2 : Dann nehmen die Kids halt den Perso des Vaters oder der Mutter

Punkt 3 : machbar, wenn Valve mal sich für was anderes als Geld zählen die Zeit nimmt.

Punkt 4 : Dann würde man die Cheateranzahl sicherlich reduzieren, aber dies wird auch keine langfristige Lösung sein. Man darf nicht vergessen,dass es genug Accounts im Umlauf sind die verkauft werden für einen niedrigen Preis.

__

Des weiteren wären Punkt 1 und 2 schlecht für die Einnahmen von Valve, deshalb wird es zu sowas nie kommen. Punkt 3 könnte auch schlecht für die Einnahmen werden, da dann sicherlich weniger Leute sich dieses Spiel kaufen werden.

Ich habe einfach das Gefühl, dass Valve sich um diese Cheater Geschichten nicht schert
#801 vor 2 Jahren
b0i 180 Beiträge
Mit mehr zufriedenen/glücklichen menschen gäbe es sicher nicht so viele cheater ;)
#802 vor 2 Jahren
Maidzen Moderator 1691 Beiträge
efixger:
Finde es auch immer wieder lustig, wie Mitarbeiter von 99dmg EAC immer wieder erwähnen. EAC ist genau so schlecht wie VAC und eure Liga ist genau so voller cheater wie public zocken.


1. Bin ich Moderator ich hab genauso viel mit der Liga am Hut wie du.. nähmlich max. als Teilnehmer
2. habe ich nicht gesagt VALVe soll EAC benutzen sondern ähnliche Preventionsmaßnahmen ergreifen und dann zusätzlich VAC verwenden. VAC ist im aktuellen zustand einfach überfordert könnte aber rein Theoretisch fast alle Cheats erkennen.
3. Hab ich bereits bis Div 3 Rele gespielt und mehrere Seasons im unteren Bereich (Starter/4/5) und bin eigentlich niemand begegnet bei dem ich Save Hacks callen konnte.
Was hier immer vergessen wird ist das der eigentliche Cheatschutz in jeder Administrierten Liga darin besteht jederzeit ein TT schreiben zu können. Aber gerade die Leute die am Meisten reinweinen wieviel reingehackt wird haben nie einen Geschrieben ....

Nichts desto trotz hat MajorRabbit schon öfter erläutert das es eben keine Alternative gibt. EAC ist der einzige Anticheat Anbieter der Lizenzen vergibt bei dennen du deine eigene Plattform für die eigene Liga verwenden kannst.

EAC ist nicht das None Plus Ultra aber es verhindert das du mit jedem X belibigen Public Cheat in der League spielen kannst. Für alles weitere Demo und TT.

Auch auf ESEA und FaceIT gibt es immer noch Cheater ... eine Handvoll cheater weniger dafür ein Rootkit am PC installiert, ist auch ein Preis den man für solche Tools Bezahlt.


bitte beachten, alle Aussagen/Meinugen die ich hier schreibe sind Persönliche und nicht von 99DMG
#803 vor 2 Jahren
Downunder452 225 Beiträge
Maidzen:bitte beachten, alle Aussagen/Meinugen die ich hier schreibe sind Persönliche und nicht von 99DMG


Ein bisschen traurig, dass man das noch erwähnen muss.




variouzG:


Gegen Cheater hilft nur hartes vorgehen:

- 1x Ban = lebenslange Sperre
- Account verknüpft an Perso
- Neue Engine mit Entwicklung auf Cheat Erkennung/Unterbindung
- 50 Euro pro CSGO Lizenz und keine Sales mehr

Ich habe einfach das Gefühl, dass Valve sich um diese Cheater Geschichten nicht schert


Ich denke schon dass Valve sich damit beschäftigt, allerdings nehmen sie logischerweise nicht die erst beste Lösung. Es müssen Kompromisse gemacht werden, mit denen weder die Spieler, noch die Firma leiden müssen.
#804 vor 2 Jahren
SittingDuck_ 109 Beiträge
Also zurzeit vergeht mir die Lust an diesem Game und ich liebe dieses Scheiß Spiel über alles. Paar Monate hatte ich das Gefühl dass es besser war aber was zurzeit gehackt wird das kann man mir nicht erzählen dass das mit rechten Dingen vor sich geht.

Vorallem in Faceit ist es eine Katastrophe. Ich selbst spiele auf 10 zwischen 2000-2200 je nachdem wie die win-lose-rate gerade ist; nurmal als Orientierung.
Ich spiele aber auch viel mit mates die entweder auch lvl10 oder auch öfter mal 7-9 je nachdem.

Momentan geh ich aus keinem Game raus ohne das Gefühl zu haben umgehackt worden zu sein. Meine Winrate ist mittlerweile um 3% gedroppt und mir vergeht auch der Spaß an dem Spiel vollkommen. Ka ob ich das schonmal so krass hatte.

Kleiner Disclaimer mal für meine Nachredner:
Ich bin der letzte Mensch der es anderen nicht gönnt wenn sie gut spielen. Ich liebe es ProMatches zu schauen, genau aus dem Grund(und selbst da weiß man ja nichtmehr ob alles immer mit rechten Dingen zu geht). Einfach gutes Cs anschauen oder selber spielen; es gibt nichts schöneres. Wenn ich wüsste (mit 100% Sicherheit) dass alle clean sind; würde ich so oft einfach mal "ns" schreiben oder mehr Leute adden. Generell glaube ich dass dann die Community weniger Toxic wäre. Egal ob in Deutschland oder International. Ich habe riesen Respekt vor Können und Talent oder auch Intelligenz.

Jetzt das große ABER. Was zurzeit abgeht in diesen Pugs ist unnormal. Genau beschreiben würde es zu lang machen, aber nein es ist keine Kopfsache. Ich würde einfach gerne wissen ob ich mit der Einschätzung allein bin oder ob es anderen zurzeit auch so geht?
#805 vor 2 Jahren
MDMA-- 588 Beiträge
numineS:Also zurzeit vergeht mir die Lust an diesem Game und ich liebe dieses Scheiß Spiel über alles. Paar Monate hatte ich das Gefühl dass es besser war aber was zurzeit gehackt wird das kann man mir nicht erzählen dass das mit rechten Dingen vor sich geht.

Vorallem in Faceit ist es eine Katastrophe. Ich selbst spiele auf 10 zwischen 2000-2200 je nachdem wie die win-lose-rate gerade ist; nurmal als Orientierung.
Ich spiele aber auch viel mit mates die entweder auch lvl10 oder auch öfter mal 7-9 je nachdem.

Momentan geh ich aus keinem Game raus ohne das Gefühl zu haben umgehackt worden zu sein. Meine Winrate ist mittlerweile um 3% gedroppt und mir vergeht auch der Spaß an dem Spiel vollkommen. Ka ob ich das schonmal so krass hatte.

Kleiner Disclaimer mal für meine Nachredner:
Ich bin der letzte Mensch der es anderen nicht gönnt wenn sie gut spielen. Ich liebe es ProMatches zu schauen, genau aus dem Grund(und selbst da weiß man ja nichtmehr ob alles immer mit rechten Dingen zu geht). Einfach gutes Cs anschauen oder selber spielen; es gibt nichts schöneres. Wenn ich wüsste (mit 100% Sicherheit) dass alle clean sind; würde ich so oft einfach mal "ns" schreiben oder mehr Leute adden. Generell glaube ich dass dann die Community weniger Toxic wäre. Egal ob in Deutschland oder International. Ich habe riesen Respekt vor Können und Talent oder auch Intelligenz.

Jetzt das große ABER. Was zurzeit abgeht in diesen Pugs ist unnormal. Genau beschreiben würde es zu lang machen, aber nein es ist keine Kopfsache. Ich würde einfach gerne wissen ob ich mit der Einschätzung allein bin oder ob es anderen zurzeit auch so geht?


Faceit Premium bietet meiner Einschätzung nach den besten Schutz von allen. Ich kenne Leute die immer noch auf ESEA hacken aber von Faceit schon gebannt wurden. Generell habe ich bei Faceit nie das Gefühl das einer an hat. Gerade auf hoher Elo spielt man eher selten gegen 500h accs die fishy sind und selbst wenn sind das denke ich eher alt accs von guten Spielern. Natürlich wird auf faceit gecheatet, aber alleine der Aufwand plus Kosten für nen faceit/esea cheat sind für irgendwelche random PUG spieler nicht tragbar.

EAC ist besser als VAC, das auf jeden Fall. Allerdings ist es trotzdem recht easy an einen EAC ready Hack zu kommen vor allem für random Spieler. Kostet halt mehr aber das war es fast schon. Nach bisl research findet man auch da gute Cheats die lange UD sind.

Einzige Möglichkeit die Anzahl der Provider zu reduzieren, somit Preise zu steigern und ultimativ die Cheater in Gänze zu minimieren ist ein Rootkit (AC) auf dem Rechner der Spieler der quasi alles checkt was du neben dem zocken gerade so triebst. Viele finden das scheiße, deshalb wird es das auch von VALVe nicht geben.
#806 vor 2 Jahren
Bibi Blocksberg Moderator 0 Beiträge
Ich glaube ein großes Problem ist ebenfalls:
Je mehr man sich selbst mit Cheats auskennt. D.h. weiß was so möglich ist usw., desto misstrauischer wird man.
Und daraus folgt, dass man doch häufiger mal behauptet jemand hat an.
#807 vor 2 Jahren
SittingDuck_ 109 Beiträge
MDMA--:
numineS:Also zurzeit vergeht mir die Lust an diesem Game und ich liebe dieses Scheiß Spiel über alles. Paar Monate hatte ich das Gefühl dass es besser war aber was zurzeit gehackt wird das kann man mir nicht erzählen dass das mit rechten Dingen vor sich geht.

Vorallem in Faceit ist es eine Katastrophe. Ich selbst spiele auf 10 zwischen 2000-2200 je nachdem wie die win-lose-rate gerade ist; nurmal als Orientierung.
Ich spiele aber auch viel mit mates die entweder auch lvl10 oder auch öfter mal 7-9 je nachdem.

Momentan geh ich aus keinem Game raus ohne das Gefühl zu haben umgehackt worden zu sein. Meine Winrate ist mittlerweile um 3% gedroppt und mir vergeht auch der Spaß an dem Spiel vollkommen. Ka ob ich das schonmal so krass hatte.

Kleiner Disclaimer mal für meine Nachredner:
Ich bin der letzte Mensch der es anderen nicht gönnt wenn sie gut spielen. Ich liebe es ProMatches zu schauen, genau aus dem Grund(und selbst da weiß man ja nichtmehr ob alles immer mit rechten Dingen zu geht). Einfach gutes Cs anschauen oder selber spielen; es gibt nichts schöneres. Wenn ich wüsste (mit 100% Sicherheit) dass alle clean sind; würde ich so oft einfach mal "ns" schreiben oder mehr Leute adden. Generell glaube ich dass dann die Community weniger Toxic wäre. Egal ob in Deutschland oder International. Ich habe riesen Respekt vor Können und Talent oder auch Intelligenz.

Jetzt das große ABER. Was zurzeit abgeht in diesen Pugs ist unnormal. Genau beschreiben würde es zu lang machen, aber nein es ist keine Kopfsache. Ich würde einfach gerne wissen ob ich mit der Einschätzung allein bin oder ob es anderen zurzeit auch so geht?


Faceit Premium bietet meiner Einschätzung nach den besten Schutz von allen. Ich kenne Leute die immer noch auf ESEA hacken aber von Faceit schon gebannt wurden. Generell habe ich bei Faceit nie das Gefühl das einer an hat. Gerade auf hoher Elo spielt man eher selten gegen 500h accs die fishy sind und selbst wenn sind das denke ich eher alt accs von guten Spielern. Natürlich wird auf faceit gecheatet, aber alleine der Aufwand plus Kosten für nen faceit/esea cheat sind für irgendwelche random PUG spieler nicht tragbar.

EAC ist besser als VAC, das auf jeden Fall. Allerdings ist es trotzdem recht easy an einen EAC ready Hack zu kommen vor allem für random Spieler. Kostet halt mehr aber das war es fast schon. Nach bisl research findet man auch da gute Cheats die lange UD sind.

Einzige Möglichkeit die Anzahl der Provider zu reduzieren, somit Preise zu steigern und ultimativ die Cheater in Gänze zu minimieren ist ein Rootkit (AC) auf dem Rechner der Spieler der quasi alles checkt was du neben dem zocken gerade so triebst. Viele finden das scheiße, deshalb wird es das auch von VALVe nicht geben.


Also ich kann das leider eben garnicht unterschreiben. Erstmal hat k1on selber gesagt dass das FaceitAnticheat meilenweit schlechter ist als Esea oder auch Wire(übrigens seiner meinung nach das solideste). Ich beziehe mich da auf das Interview was vor einiger Zeit schon hier war und dem schenk ich mal meinen Glauben weil man wenigstens weiß dass der Ahnung hat. Das soll jetzt kein Angriff sein nur so seh ich das.
Shady Accounts gibts Reihenweise auf Faceit auch auf HighElo.
Bzw habe ich ja geschrieben dass es oft genau diese level 7/8 Gold spieler sind die mir komisch vorkommen.

Zu guter Letzt. Premium oder nicht mach inzwischen kaum mehr unterschied da eh alle AnitCheat anhaben müssen. (mitn paar außnahmen) Vorallem auch wenn man Premade spielt(ac pflicht)
Also AC oder nicht ist für mich nicht das Argument dann zu sagen. Ja ok der hatte AC an dann war sicher alles clean.
#808 vor 2 Jahren
MDMA-- 588 Beiträge
numineS:
MDMA--:
numineS:Also zurzeit vergeht mir die Lust an diesem Game und ich liebe dieses Scheiß Spiel über alles. Paar Monate hatte ich das Gefühl dass es besser war aber was zurzeit gehackt wird das kann man mir nicht erzählen dass das mit rechten Dingen vor sich geht.

Vorallem in Faceit ist es eine Katastrophe. Ich selbst spiele auf 10 zwischen 2000-2200 je nachdem wie die win-lose-rate gerade ist; nurmal als Orientierung.
Ich spiele aber auch viel mit mates die entweder auch lvl10 oder auch öfter mal 7-9 je nachdem.

Momentan geh ich aus keinem Game raus ohne das Gefühl zu haben umgehackt worden zu sein. Meine Winrate ist mittlerweile um 3% gedroppt und mir vergeht auch der Spaß an dem Spiel vollkommen. Ka ob ich das schonmal so krass hatte.

Kleiner Disclaimer mal für meine Nachredner:
Ich bin der letzte Mensch der es anderen nicht gönnt wenn sie gut spielen. Ich liebe es ProMatches zu schauen, genau aus dem Grund(und selbst da weiß man ja nichtmehr ob alles immer mit rechten Dingen zu geht). Einfach gutes Cs anschauen oder selber spielen; es gibt nichts schöneres. Wenn ich wüsste (mit 100% Sicherheit) dass alle clean sind; würde ich so oft einfach mal "ns" schreiben oder mehr Leute adden. Generell glaube ich dass dann die Community weniger Toxic wäre. Egal ob in Deutschland oder International. Ich habe riesen Respekt vor Können und Talent oder auch Intelligenz.

Jetzt das große ABER. Was zurzeit abgeht in diesen Pugs ist unnormal. Genau beschreiben würde es zu lang machen, aber nein es ist keine Kopfsache. Ich würde einfach gerne wissen ob ich mit der Einschätzung allein bin oder ob es anderen zurzeit auch so geht?


Faceit Premium bietet meiner Einschätzung nach den besten Schutz von allen. Ich kenne Leute die immer noch auf ESEA hacken aber von Faceit schon gebannt wurden. Generell habe ich bei Faceit nie das Gefühl das einer an hat. Gerade auf hoher Elo spielt man eher selten gegen 500h accs die fishy sind und selbst wenn sind das denke ich eher alt accs von guten Spielern. Natürlich wird auf faceit gecheatet, aber alleine der Aufwand plus Kosten für nen faceit/esea cheat sind für irgendwelche random PUG spieler nicht tragbar.

EAC ist besser als VAC, das auf jeden Fall. Allerdings ist es trotzdem recht easy an einen EAC ready Hack zu kommen vor allem für random Spieler. Kostet halt mehr aber das war es fast schon. Nach bisl research findet man auch da gute Cheats die lange UD sind.

Einzige Möglichkeit die Anzahl der Provider zu reduzieren, somit Preise zu steigern und ultimativ die Cheater in Gänze zu minimieren ist ein Rootkit (AC) auf dem Rechner der Spieler der quasi alles checkt was du neben dem zocken gerade so triebst. Viele finden das scheiße, deshalb wird es das auch von VALVe nicht geben.


Also ich kann das leider eben garnicht unterschreiben. Erstmal hat k1on selber gesagt dass das FaceitAnticheat meilenweit schlechter ist als Esea oder auch Wire(übrigens seiner meinung nach das solideste). Ich beziehe mich da auf das Interview was vor einiger Zeit schon hier war und dem schenk ich mal meinen Glauben weil man wenigstens weiß dass der Ahnung hat. Das soll jetzt kein Angriff sein nur so seh ich das.
Shady Accounts gibts Reihenweise auf Faceit auch auf HighElo.
Bzw habe ich ja geschrieben dass es oft genau diese level 7/8 Gold spieler sind die mir komisch vorkommen.

Zu guter Letzt. Premium oder nicht mach inzwischen kaum mehr unterschied da eh alle AnitCheat anhaben müssen. (mitn paar außnahmen) Vorallem auch wenn man Premade spielt(ac pflicht)
Also AC oder nicht ist für mich nicht das Argument dann zu sagen. Ja ok der hatte AC an dann war sicher alles clean.


soweit ich mich erinnere meinte ko1n den serverside AC, nicht den client-side. serverside, also quasi faceit free ist natürlich cheater Paradies alleine schon wegen boosting etc.

Ich behaupte mal einfach das es wenige Cheats für faceit premium gibt da es zunächst (bis auf eine mir bekannte Ausnahme, und die hat nur 5 slots) keine public cheats gibt und selbst wenn man die Chance hat an einen ran zu kommen, es wenige gibt die hohe dreistellige bis vierstellige Beträge ausgeben nur um auf Level 10 was umzuschießen. Die die auf Faceit cheaten sind auf der einen Seite entweder selber Coder oder kennen einen guten oder aber sie spielen im FPLC Bereich und denen begegne ich also sowieso nicht. Heißt in Summe sind es wenig und auf keinen Fall mit EAC geschützten Ligen oder gar MM zu vergleichen.

Ich lass mich da echt eines besseren belehren aber auf Basis meiner Erfahrungen und dem Kram den ich so lese gibt es in Faceit prem so gut wie keine Cheater im Bereich < 2500 elo. Und wenn da mal einer an hat ist der sehr, sehr schnell weg in den meisten Fällen.

EDIT: wie klappe ich eigentlich seitenlange Zitate ein?
bearbeitet von MDMA-- am 08.03.2018, 19:25
#809 vor 2 Jahren
hape08 391 Beiträge
MDMA--:
Spoiler

EDIT: wie klappe ich eigentlich seitenlange Zitate ein?


Text in deiner Antwort markieren und auf Spoiler klicken. Ich glaube wir müssen eh nur noch 1-2 Jahre warten, dann erledigt sich das Thema von alleine. Wenn ich sehe was heute schon mit AI bzw. deep learning alles möglich ist, dann bezweifel ich, dass das Problem so dann noch da ist.
#810 vor 2 Jahren
Robbery 107 Beiträge
Unkonventionelle Meinung:

Ich habe in den letzten Wochen tatsächlich die beste Erfahrung im MM gemacht. Immer 3+ Party und Trustscore only in voll GE Lobbys. Da hatte ich in meinen letzen schätzungsweise 20 Games genau einen Hacker und der hatte 2 Tage später nen VAC.

Faceit ist im free Bereich LVL 4-8 einfach unspielbar. Leaver, Russen, Cheater es ist einfach von allem hinreichend vorhanden. Meine letzte Faceit-Premium Erfahrung die jetzt auch schon ein paar Monate zurückliegt stand dem ganzen allerdings in nichts nach.

ESEA ist mir persönlich zu nervig, weil sich gefühlt jeder zweite für den Spieler des Jahrhunderts hält und irgendwie der Spaß da verloren geht.
bearbeitet von Robbery am 09.03.2018, 09:24
#811 vor 2 Jahren
87in3 5511 Beiträge
Robbery:Unkonventionelle Meinung:

Ich habe in den letzten Wochen tatsächlich die beste Erfahrung im MM gemacht. Immer 3+ Party und Trustscore only in voll GE Lobbys. Da hatte ich in meinen letzen schätzungsweise 20 Games genau einen Hacker und der hatte 2 Tage später nen VAC.

Faceit ist im free Bereich LVL 4-8 einfach unspielbar. Leaver, Russen, Cheater es ist einfach von allem hinreichend vorhanden. Meine letzte Faceit-Premium Erfahrung die jetzt auch schon ein paar Monate zurückliegt stand dem ganzen allerdings in nichts nach.


MM gehts mir grad ähnlich. Betonung auf ÄHNLICH.

Spiel ich als DMG/LE mit meinen MG-Mates: Cheater. geschätzt 8/10 Spielen KennyS und getright mit 38-15 stats und 80-95% hs.
Spiel ich mit meinen Supreme-Mates: Nur geile, knappe Games und der gelegentliche 3-16 Loss oder 16-5 win. Nix am Cheaten, keiner am Carryen wie Gottguardian.

Faceit zwischen Lvl 2 und 5 allerletzte Grütze. Wir spielen zuletzt fast immer als 3er/4er Lobby; die Mates reden zu 75% GAR NICHT und die restlichen 25% sind entweder Cheater oder Goldnovabobs. In locker jedem zweiten Game sind dann auch noch Leaver, AFKler oder die klassischen "YOU PICKED DUST2?! IM TROLLING"-Idioten dabei... zum Glück gehts den Gegnern aber offensichtlich genauso, sodass es zwar ätzend und zum Kotzen - aber wenigstens spannend ist :D
#812 vor 2 Jahren
riiN- 13 Beiträge
Will mich jz auch mal dazu äusern... Ich bin MGE also rellativ low vom rank, aber egal ob ich prime oder trust factor spiele cheater bekomme ich fast nie. Ich denke das viele Leute Cheater gecallt werden liegt an den vielen Smurfs.
#813 vor 2 Jahren
MDMA-- 588 Beiträge
riiN:Will mich jz auch mal dazu äusern... Ich bin MGE also rellativ low vom rank, aber egal ob ich prime oder trust factor spiele cheater bekomme ich fast nie. Ich denke das viele Leute Cheater gecallt werden liegt an den vielen Smurfs.


Kommt aufs Level an denke ich. So siehts auf anderen Rängen aus: imgur.com/a/CfqwC
#814 vor 2 Jahren
Nordic89 271 Beiträge
MDMA--:Kommt aufs Level an denke ich. So siehts auf anderen Rängen aus: imgur.com/a/CfqwC


"Glückwunsch", in 60% der Spiele Cheater, die einen VAC bekommen haben - wenn man jetzt noch eine Dunkelziffer von Cheats reinrechnet, die VAC nicht erkennt: 5-10% der Matches clean?

Dass die Community da den Glauben an Valve und das Spiel verliert, ist glaube ich kein Wunder mehr.
#815 vor 2 Jahren
MDMA-- 588 Beiträge
Nordic89:
MDMA--:Kommt aufs Level an denke ich. So siehts auf anderen Rängen aus: imgur.com/a/CfqwC


"Glückwunsch", in 60% der Spiele Cheater, die einen VAC bekommen haben - wenn man jetzt noch eine Dunkelziffer von Cheats reinrechnet, die VAC nicht erkennt: 5-10% der Matches clean?

Dass die Community da den Glauben an Valve und das Spiel verliert, ist glaube ich kein Wunder mehr.


Zumindest für mich bzw. auf Global ist MM Zeitverschwendung. Auf der einen Seite Cheater, auf der anderen Seite 64 Tick-Server, keine Knife Round, keine Overtime etc.. Lieber 10 Mans oder Faceit prem. Vor allem letzteres bietet zusätzlich nochmal einen Ansporn da ab Level 8-9 eh alle Global sind und man sich aus PUG-Spieler-Sicht nochmal verbessern kann in Richtung 2k+ Elo..
#816 vor 2 Jahren
Toodels 869 Beiträge
Spielt mal auf der Elo (MGE-LE) Dust2, da wird einfach so oft rein gecheatet.
Das ist unfassbar, meistens sind es irgendwelche Onliner aus Türkei, die das krankeste Aim haben. :-)
#817 vor 2 Jahren
Bibi Blocksberg Moderator 0 Beiträge
d2 war schon eh immer am schlimmsten. Weil viele der Noobs selbst mit Cheats nur diese Map spielen, da sie andere Maps nicht kennen/können. Daher im MM niemals d2 mit in die Suche!
Auch sollte man egal wo immer nur mit ner vollen Lobby antreten. Damit nimmt man sich zwar die Chance selbst den Cheater ins Team zu kriegen. Aber das erspart wenigstens den Frust totale Idioten ins Team zu bekommen.
#818 vor 2 Jahren
Robbery 107 Beiträge
MDMA--:
riiN:Will mich jz auch mal dazu äusern... Ich bin MGE also rellativ low vom rank, aber egal ob ich prime oder trust factor spiele cheater bekomme ich fast nie. Ich denke das viele Leute Cheater gecallt werden liegt an den vielen Smurfs.


Kommt aufs Level an denke ich. So siehts auf anderen Rängen aus: imgur.com/a/CfqwC


welche seite ist das die einem das so schön anzeigt?
...
31
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz