ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Wirklich so viele cheater?

Wirklich so viele cheater?

...
47
...


#1194 vor 273 Tagen
Nosekill 78 Beiträge
nebulein:
MrErdoel:
EntoNN:Warum lockt sein Aimer dann nicht auf dem Gegner ein, der direkt neben ihm steht? Warum sollte ein Aimer in so einer Situation derart ruckeln? Fragen über Fragen...


Vermutlich, weil natürlich nicht alleine der Aimbot spielt (wenn er einen nutzt), sondern der Cheat nur zum Supporten eines ohnehin starken Spielers genutzt wird, wie in jeder Sportart, wo Doping nur das Quäntchen zum Sieg bedeuten soll, um Stärkster unter Starken zu sein.
Vermutlich ein klassischer Panik-Lock: Er reagiert auf den AWP-Schuss und drückt gleichzeitig seinen Aimkey oder was auch immer er nutzt zum Aktivieren.
Er entscheidet also, dass die Bedrohung durch die AWP aktuell ist (den im Teppich weiß er ja auch gar nicht) und der Aimbot unterstützt den Spieler, wobei der visibility-check offenbar versagt hat. Ob Aimbot-Malfunction oder weils theoretisch möglich gewesen wäre zu wallbangen, ist dabei natürlich ebenfalls Spekulation.


Ist das jetzt Fachwissen oder reine Vermutung aus Videos gucken?



Weißt nicht, wo du Leute mit Fachwissen im Cheat-Programmieren für Profis so richtig hernehmen willst. Der eine von vacsucks hat ja nie irgendwie einen Beweis gepostet, was halt auch schwer möglich wäre.
#1195 vor 273 Tagen
fullfocusKira 265 Beiträge
Es werden unangekündigte Dopingkontrollen durchgeführt.

Warum nicht in Liveevents einfach unangekündigt in einem Livespiel mal von fachkundigen Leuten 2-3 Settings durchchecken von Spielern. Natürlich nimmt es das Momentum, und natürlich würde das zunächst auf viel Kontra stoßen. Aber jeder will einen sauberen (e)Sport, also sollten alle damit einverstanden sein.

Allein das Wissen, dass ich als Spieler jederzeit gecheckt werden könnte, ist doch schonmal ein super Schritt.
#1196 vor 273 Tagen
Raka 1055 Beiträge
Nosekill:
EntoNN:Warum lockt sein Aimer dann nicht auf dem Gegner ein, der direkt neben ihm steht? Warum sollte ein Aimer in so einer Situation derart ruckeln? Fragen über Fragen...


Absolut berechtigte Fragen. Aber zumindest stimmen wir mal überein, dass die Szene extrem fishy und nicht einfach erklärbar ist. Und so auch keinen Sinn ergibt.


Das kann sehr viele Gründe haben.

Der Cheat könnte eine Art Schutzfunktion haben. Wenn er Damage bekommt und er gerade nicht am schießen ist ( das würde sonst komisch aussehen), dreht er sich in Richtung woher er den damage bekommen hat, prüft dann ob ein Gegner sichtbar ist, und lockt dann ungefähr auf das Model.

Es könnte auch sein das der Spieler im Teppich nicht von Cheat registriert wird. Bei der Flusha szene auf cache war es zb so, dass es ein bestimmten Stelle einen Bug gab, wo das Spiel die Wände nicht Wände registiert waren. Genau an dieser Posi hat Flusha damals durch zwei Wände auf einen Gegner gelockt und geschossen.

Komisch ist jedenfalls das er direkt Hausmeister lockt und nicht kurz (was die offensichtlichere Posi wäre)

fullfocusKira:Es werden unangekündigte Dopingkontrollen durchgeführt.

Warum nicht in Liveevents einfach unangekündigt in einem Livespiel mal von fachkundigen Leuten 2-3 Settings durchchecken von Spielern. Natürlich nimmt es das Momentum, und natürlich würde das zunächst auf viel Kontra stoßen. Aber jeder will einen sauberen (e)Sport, also sollten alle damit einverstanden sein.

Allein das Wissen, dass ich als Spieler jederzeit gecheckt werden könnte, ist doch schonmal ein super Schritt.


DopingKontrollen funktionieren auch nur bei Sachen die bekannt sind.

Einfachste wäre das jeder Spieler eine Ingame Demo aufnehmen muss. Dann könnte ganz leicht anhand der genauen Daten sehen ob cheater oder nicht.
bearbeitet von Raka am 02.03.2020, 15:10
#1197 vor 273 Tagen
Ghos7 1786 Beiträge
Raka:
Raamba:
Telvozzzar:
dubcon:
Nosekill:Twist hatte ja immer wieder solche komischen Szenen.

clips.twitch.tv/HealthyFaintLadiesTheThing


lol, wie will er denn das erklären?


Is euch eingentlich klar, dass just in dem Moment als er flickt Mitte geschossen wird? Und eine flash poppt?
Er auch deswegen in die andere Richtung moved? Ach herrje... Leute...


+1

Danke! Die AWP schiesst in der Situation ja sogar auf ihn. Wo ist nun das Problem? Ich denke jeder bessere Spieler dreht sich da instant um bloß, dass das Preaiming von Ihm halt godlike ist.


Euch ist aber schon bewusst das jeder bessere Spieler Richtung kurz schauen würde und nicht Hausmeister ?


Nein? Warum sollte er das tun, er weiß dass er von ner AWP nen Hit bekommen hat und nicht unter 20HP gedropt ist -> höchstwahrscheinlich wallbang -> kann nur aus minischlitz boiler kommen. außerdem hörst du ob der schuss von boiler oder eher offen kurz/action kam

zu der mirage szene: s1mple schmeißt kurz bevor er stirbt eine nade die man sowohl bouncen als auch exploden hört, die nade geht default auf, er holt einen spieler davor von dem er weiß dass er die nade nicht geschmissen hat und sah auch sonst nichts fliegen -> nade muss von tripple/default geschmissen worden sein (war s1mple vll eh bekannt? fehlt halt wieder endlos viel kontext). glaube nicht mal dass er schießen wollte sondern einfach nur sein preaim korrigiert und beim wiederaufsetzen der maus schießt (passiert mir auch oft). sieht man auch daran dass er quasi genau an die stelle aimt, an der die nade kurz vorher explodiert. war halt einfach auf sounds gespielt und nichts fishy dran wenn man sich mal kurz die gesamtsituation anschaut und sich überlegt, was man anhand der gegebenen infos rausziehen kann als spieler
E: die mirage szene noch mal mit sound geschaut -> man hört s1mple sogar steppen, vmtl wollte er durch den nade sound (die so wie er sie geschmissen hat eh überhaupt keinen sinn macht, außer er will seine steps covern) seine steps covern, da er tripple bekannt (und bangbar) war und position wechseln wollte. die steps hört man und er flickt instinktiv auf den letzten step den s1mple macht. wenns von der szene vll auch einen clip ohne caster und in mehr als 8kb audioquali gibt, hört man das auch sauber
bearbeitet von Ghos7 am 02.03.2020, 15:17
#1198 vor 273 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
findet ihr es nicht komisch, dass ihr diese szene nur mit einem cheat bug erklären könnt? wäre es nicht einfacher zu akzeptieren, dass das ein standardverhalten ist? sogar ein random pug bot wie ich wird richtung boiler schauen, wenn er vorher von da gehittet wurde (reflexartig). wozu das gerede von "schutzfunktion" des cheats? und dann kommt sogar noch einer und sagt, dass das unerklärlich ist lol

es spielt einfach keine rolle, ob das ein cheat war oder nicht, weil du sowas auch x mal bei cleanen spielern sehen wirst.

fast zeitgleich wurde eine wirklich fishy szene gepostet (der komische smoke 1 tap), aber über die wird nicht so diskutiert. das soll mal einer verstehen.
#1199 vor 273 Tagen
Sharp4star 16 Beiträge
Ghos7:
Raka:
Raamba:
Telvozzzar:
dubcon:
Nosekill:Twist hatte ja immer wieder solche komischen Szenen.


clips.twitch.tv/HealthyFaintLadiesTheThing


lol, wie will er denn das erklären?


Is euch eingentlich klar, dass just in dem Moment als er flickt Mitte geschossen wird? Und eine flash poppt?
Er auch deswegen in die andere Richtung moved? Ach herrje... Leute...


+1

Danke! Die AWP schiesst in der Situation ja sogar auf ihn. Wo ist nun das Problem? Ich denke jeder bessere Spieler dreht sich da instant um bloß, dass das Preaiming von Ihm halt godlike ist.


Euch ist aber schon bewusst das jeder bessere Spieler Richtung kurz schauen würde und nicht Hausmeister ?


Nein? Warum sollte er das tun, er weiß dass er von ner AWP nen Hit bekommen hat und nicht unter 20HP gedropt ist -> höchstwahrscheinlich wallbang -> kann nur aus minischlitz boiler kommen. außerdem hörst du ob der schuss von boiler oder eher offen kurz/action kam

zu der mirage szene: s1mple schmeißt kurz bevor er stirbt eine nade die man sowohl bouncen als auch exploden hört, die nade geht default auf, er holt einen spieler davor von dem er weiß dass er die nade nicht geschmissen hat und sah auch sonst nichts fliegen -> nade muss von tripple/default geschmissen worden sein (war s1mple vll eh bekannt? fehlt halt wieder endlos viel kontext). glaube nicht mal dass er schießen wollte sondern einfach nur sein preaim korrigiert und beim wiederaufsetzen der maus schießt (passiert mir auch oft). sieht man auch daran dass er quasi genau an die stelle aimt, an der die nade kurz vorher explodiert. war halt einfach auf sounds gespielt und nichts fishy dran wenn man sich mal kurz die gesamtsituation anschaut und sich überlegt, was man anhand der gegebenen infos rausziehen kann als spieler
E: die mirage szene noch mal mit sound geschaut -> man hört s1mple sogar steppen, vmtl wollte er durch den nade sound (die so wie er sie geschmissen hat eh überhaupt keinen sinn macht, außer er will seine steps covern) seine steps covern, da er tripple bekannt (und bangbar) war und position wechseln wollte. die steps hört man und er flickt instinktiv auf den letzten step den s1mple macht. wenns von der szene vll auch einen clip ohne caster und in mehr als 8kb audioquali gibt, hört man das auch sauber


zu der mirage szene: dann hätte er ganz sicher gesprayed und nicht getapped! Ausserdem siehst du das er seinen kill zuerst gar nicht registriert hat. Ich finde deine Aussage auch spannend, dass er auf einen Step flickt und dann einen shot abgibt... Er wusste natürlich das der Spieler hinter default oder der smoke ist, deswegen wollte er links abaimen
#1200 vor 273 Tagen
Ghos7 1786 Beiträge
Sharp4star:
Ghos7:
Raka:
Raamba:
Telvozzzar:
dubcon:
Nosekill:Twist hatte ja immer wieder solche komischen Szenen.


clips.twitch.tv/HealthyFaintLadiesTheThing


lol, wie will er denn das erklären?


Is euch eingentlich klar, dass just in dem Moment als er flickt Mitte geschossen wird? Und eine flash poppt?
Er auch deswegen in die andere Richtung moved? Ach herrje... Leute...


+1

Danke! Die AWP schiesst in der Situation ja sogar auf ihn. Wo ist nun das Problem? Ich denke jeder bessere Spieler dreht sich da instant um bloß, dass das Preaiming von Ihm halt godlike ist.


Euch ist aber schon bewusst das jeder bessere Spieler Richtung kurz schauen würde und nicht Hausmeister ?


Nein? Warum sollte er das tun, er weiß dass er von ner AWP nen Hit bekommen hat und nicht unter 20HP gedropt ist -> höchstwahrscheinlich wallbang -> kann nur aus minischlitz boiler kommen. außerdem hörst du ob der schuss von boiler oder eher offen kurz/action kam

zu der mirage szene: s1mple schmeißt kurz bevor er stirbt eine nade die man sowohl bouncen als auch exploden hört, die nade geht default auf, er holt einen spieler davor von dem er weiß dass er die nade nicht geschmissen hat und sah auch sonst nichts fliegen -> nade muss von tripple/default geschmissen worden sein (war s1mple vll eh bekannt? fehlt halt wieder endlos viel kontext). glaube nicht mal dass er schießen wollte sondern einfach nur sein preaim korrigiert und beim wiederaufsetzen der maus schießt (passiert mir auch oft). sieht man auch daran dass er quasi genau an die stelle aimt, an der die nade kurz vorher explodiert. war halt einfach auf sounds gespielt und nichts fishy dran wenn man sich mal kurz die gesamtsituation anschaut und sich überlegt, was man anhand der gegebenen infos rausziehen kann als spieler
E: die mirage szene noch mal mit sound geschaut -> man hört s1mple sogar steppen, vmtl wollte er durch den nade sound (die so wie er sie geschmissen hat eh überhaupt keinen sinn macht, außer er will seine steps covern) seine steps covern, da er tripple bekannt (und bangbar) war und position wechseln wollte. die steps hört man und er flickt instinktiv auf den letzten step den s1mple macht. wenns von der szene vll auch einen clip ohne caster und in mehr als 8kb audioquali gibt, hört man das auch sauber


zu der mirage szene: dann hätte er ganz sicher gesprayed und nicht getapped! Ausserdem siehst du das er seinen kill zuerst gar nicht registriert hat. Ich finde deine Aussage auch spannend, dass er auf einen Step flickt und dann einen shot abgibt... Er wusste natürlich das der Spieler hinter default oder der smoke ist, deswegen wollte er links abaimen


Wie gesagt, dass er nen Shot abgibt, war glaub ich nicht beabsichtigt, wenn er mit der Intention einen vermutenden gegner durch die smoke zu killen dahinschießt, dann schaust du auch auf den killfeed und raffst nicht erst 3sek später dass der tot ist. keine ahnung, ich hab das locker 1x pro game, dass ich bei ner schnellen mausbewegung bei der ich die maus kurz liften muss beim wiederaufsetzen ausversehen einen schuss abgebe, was ja auch vollkommen nachvollziehbar ist. natürlich sieht die szene komisch(er) aus im zusammenhang mit dem abgegebenen schuss, wenn man davon ausgeht dass das keine absicht war, war das ne absolut normale bewegung und es gibt absolut gar keinen grund wieso er den schuss gewollt hätte abgeben wollen, egal ob er hackt und nen key gedrückt hat oder nicht.
#1201 vor 273 Tagen
Nosekill 78 Beiträge
Ghos7:
Sharp4star:
Ghos7:
Raka:
Raamba:
Telvozzzar:
dubcon:
Nosekill:Twist hatte ja immer wieder solche komischen Szenen.


clips.twitch.tv/HealthyFaintLadiesTheThing


lol, wie will er denn das erklären?


Is euch eingentlich klar, dass just in dem Moment als er flickt Mitte geschossen wird? Und eine flash poppt?
Er auch deswegen in die andere Richtung moved? Ach herrje... Leute...


+1

Danke! Die AWP schiesst in der Situation ja sogar auf ihn. Wo ist nun das Problem? Ich denke jeder bessere Spieler dreht sich da instant um bloß, dass das Preaiming von Ihm halt godlike ist.


Euch ist aber schon bewusst das jeder bessere Spieler Richtung kurz schauen würde und nicht Hausmeister ?


Nein? Warum sollte er das tun, er weiß dass er von ner AWP nen Hit bekommen hat und nicht unter 20HP gedropt ist -> höchstwahrscheinlich wallbang -> kann nur aus minischlitz boiler kommen. außerdem hörst du ob der schuss von boiler oder eher offen kurz/action kam

zu der mirage szene: s1mple schmeißt kurz bevor er stirbt eine nade die man sowohl bouncen als auch exploden hört, die nade geht default auf, er holt einen spieler davor von dem er weiß dass er die nade nicht geschmissen hat und sah auch sonst nichts fliegen -> nade muss von tripple/default geschmissen worden sein (war s1mple vll eh bekannt? fehlt halt wieder endlos viel kontext). glaube nicht mal dass er schießen wollte sondern einfach nur sein preaim korrigiert und beim wiederaufsetzen der maus schießt (passiert mir auch oft). sieht man auch daran dass er quasi genau an die stelle aimt, an der die nade kurz vorher explodiert. war halt einfach auf sounds gespielt und nichts fishy dran wenn man sich mal kurz die gesamtsituation anschaut und sich überlegt, was man anhand der gegebenen infos rausziehen kann als spieler
E: die mirage szene noch mal mit sound geschaut -> man hört s1mple sogar steppen, vmtl wollte er durch den nade sound (die so wie er sie geschmissen hat eh überhaupt keinen sinn macht, außer er will seine steps covern) seine steps covern, da er tripple bekannt (und bangbar) war und position wechseln wollte. die steps hört man und er flickt instinktiv auf den letzten step den s1mple macht. wenns von der szene vll auch einen clip ohne caster und in mehr als 8kb audioquali gibt, hört man das auch sauber


zu der mirage szene: dann hätte er ganz sicher gesprayed und nicht getapped! Ausserdem siehst du das er seinen kill zuerst gar nicht registriert hat. Ich finde deine Aussage auch spannend, dass er auf einen Step flickt und dann einen shot abgibt... Er wusste natürlich das der Spieler hinter default oder der smoke ist, deswegen wollte er links abaimen


Wie gesagt, dass er nen Shot abgibt, war glaub ich nicht beabsichtigt, wenn er mit der Intention einen vermutenden gegner durch die smoke zu killen dahinschießt, dann schaust du auch auf den killfeed und raffst nicht erst 3sek später dass der tot ist. keine ahnung, ich hab das locker 1x pro game, dass ich bei ner schnellen mausbewegung bei der ich die maus kurz liften muss beim wiederaufsetzen ausversehen einen schuss abgebe, was ja auch vollkommen nachvollziehbar ist. natürlich sieht die szene komisch(er) aus im zusammenhang mit dem abgegebenen schuss, wenn man davon ausgeht dass das keine absicht war, war das ne absolut normale bewegung und es gibt absolut gar keinen grund wieso er den schuss gewollt hätte abgeben wollen, egal ob er hackt und nen key gedrückt hat oder nicht.


Meine Lieblings-Begründung für jeglichen Cheat-Verdacht: Zufall. Jo, eh. Kann alles Zufall sein, immer.
#1202 vor 272 Tagen
nebulein 1762 Beiträge
Nosekill:
nebulein:
MrErdoel:
EntoNN:Warum lockt sein Aimer dann nicht auf dem Gegner ein, der direkt neben ihm steht? Warum sollte ein Aimer in so einer Situation derart ruckeln? Fragen über Fragen...


Vermutlich, weil natürlich nicht alleine der Aimbot spielt (wenn er einen nutzt), sondern der Cheat nur zum Supporten eines ohnehin starken Spielers genutzt wird, wie in jeder Sportart, wo Doping nur das Quäntchen zum Sieg bedeuten soll, um Stärkster unter Starken zu sein.
Vermutlich ein klassischer Panik-Lock: Er reagiert auf den AWP-Schuss und drückt gleichzeitig seinen Aimkey oder was auch immer er nutzt zum Aktivieren.
Er entscheidet also, dass die Bedrohung durch die AWP aktuell ist (den im Teppich weiß er ja auch gar nicht) und der Aimbot unterstützt den Spieler, wobei der visibility-check offenbar versagt hat. Ob Aimbot-Malfunction oder weils theoretisch möglich gewesen wäre zu wallbangen, ist dabei natürlich ebenfalls Spekulation.


Ist das jetzt Fachwissen oder reine Vermutung aus Videos gucken?



Weißt nicht, wo du Leute mit Fachwissen im Cheat-Programmieren für Profis so richtig hernehmen willst. Der eine von vacsucks hat ja nie irgendwie einen Beweis gepostet, was halt auch schwer möglich wäre.


Weil ich damit mal aufzeigen möchte wie müßig und sinnlos diese Diskussionen sind. Denn ohne wirkliches Fachwissen wie ein Cheat funktioniert, wie man ihn programmiert, auf was dabei alles geachtet wird usw. ist das halt reine Spekulation in die eine genauso wie in die andere Richtung und dieses "Fachwissen" sehe ich hier nicht.

Ich kann auch von github paar Codeschnipsel Copypasten und der Cheat wird vermutlich einigermaßen funktionieren. Dann verstehe ich trotzdem in der Materie immer noch nicht genau wie dieser funktioniert, auf was alles beim programmieren geachtet wird und wie das ganze umgangen werden kann. Oder auch nicht wie ich diesen sicher programmiere, so das er nicht entdeckt wird.

Ich könnte in beide Richtungen jetzt hier diverse Argumente droppen, warum es ein Cheat ist bzw. warum es kein Cheat ist. Hilfreich in der Bewertung ist das allerdings nicht. Es wird sich seitenweise drüber unterhalten mit keinem Ergebnis, weil dafür im Endeffekt die Fachkompetenz fehlt.
#1203 vor 272 Tagen
-CHEF- 240 Beiträge
Ghos7:ich hab das locker 1x pro game, dass ich bei ner schnellen mausbewegung bei der ich die maus kurz liften muss beim wiederaufsetzen ausversehen einen schuss abgebe, was ja auch vollkommen nachvollziehbar ist.


Das tut weh
#1204 vor 272 Tagen
87in3 5708 Beiträge
Nosekill:
Meine Lieblings-Begründung für jeglichen Cheat-Verdacht: Zufall. Jo, eh. Kann alles Zufall sein, immer.


das ist ja nun seit 10 Seiten dein Argument nä :D

Meine Lieblings-Begründung für jeglichen Cheat-Verdacht: Cheat. Jo, eh. Muss alles Cheat sein, immer.


Siehste? Macht keinen Sinn :D
bearbeitet von 87in3 am 02.03.2020, 22:22
#1205 vor 272 Tagen
Raka 1055 Beiträge
Wallace E.:findet ihr es nicht komisch, dass ihr diese szene nur mit einem cheat bug erklären könnt? wäre es nicht einfacher zu akzeptieren, dass das ein standardverhalten ist? sogar ein random pug bot wie ich wird richtung boiler schauen, wenn er vorher von da gehittet wurde (reflexartig). wozu das gerede von "schutzfunktion" des cheats? und dann kommt sogar noch einer und sagt, dass das unerklärlich ist lol

es spielt einfach keine rolle, ob das ein cheat war oder nicht, weil du sowas auch x mal bei cleanen spielern sehen wirst.

fast zeitgleich wurde eine wirklich fishy szene gepostet (der komische smoke 1 tap), aber über die wird nicht so diskutiert. das soll mal einer verstehen.


Schutzfunktion ist doch ganz einfach zu erklären,
Du bekommst in einem Winkel von 180° (90° rechts, bzw 90° links) einen Hit. Mit dem "Schutz" flickst du instant auf den Gegner drauf, der dir den Hit gibt und kannst ihn gegebenenfalls selbst killen. Jeder instant Headshotflick,zählt doch mittlerweile als clean.


87in3:
Nosekill:
Meine Lieblings-Begründung für jeglichen Cheat-Verdacht: Zufall. Jo, eh. Kann alles Zufall sein, immer.


das ist ja nun seit 10 Seiten dein Argument nä :D

Meine Lieblings-Begründung für jeglichen Cheat-Verdacht: Cheat. Jo, eh. Muss alles Cheat sein, immer.


Siehste? Macht keinen Sinn :D


Die Szene von Twistzz kannst du nicht ohne Widersprüche erklären. Egal wie du auf nicht cheats argumentiert du kommst immer an einen Punkt wo das gespielte keine Sinn ergibt.

Ich würde sogar soweit gehen und sagen das die Szene auf Mirage menschlich unmöglich ist. Was das ganze zu anderen Flickst unterscheidet, ist das du eine genaue Zeitangabe für diesen Flick hast.
Er schafft es sich innerhalb von 0.09 Sekunden um 90° zu drehen. Ich bezweifel ganz stark, das diese Bewegung mit seinen Setting überhaupt möglich ist.
#1206 vor 272 Tagen
Nosekill 78 Beiträge
nebulein:
Nosekill:
nebulein:
MrErdoel:
EntoNN:Warum lockt sein Aimer dann nicht auf dem Gegner ein, der direkt neben ihm steht? Warum sollte ein Aimer in so einer Situation derart ruckeln? Fragen über Fragen...


Vermutlich, weil natürlich nicht alleine der Aimbot spielt (wenn er einen nutzt), sondern der Cheat nur zum Supporten eines ohnehin starken Spielers genutzt wird, wie in jeder Sportart, wo Doping nur das Quäntchen zum Sieg bedeuten soll, um Stärkster unter Starken zu sein.
Vermutlich ein klassischer Panik-Lock: Er reagiert auf den AWP-Schuss und drückt gleichzeitig seinen Aimkey oder was auch immer er nutzt zum Aktivieren.
Er entscheidet also, dass die Bedrohung durch die AWP aktuell ist (den im Teppich weiß er ja auch gar nicht) und der Aimbot unterstützt den Spieler, wobei der visibility-check offenbar versagt hat. Ob Aimbot-Malfunction oder weils theoretisch möglich gewesen wäre zu wallbangen, ist dabei natürlich ebenfalls Spekulation.


Ist das jetzt Fachwissen oder reine Vermutung aus Videos gucken?



Weißt nicht, wo du Leute mit Fachwissen im Cheat-Programmieren für Profis so richtig hernehmen willst. Der eine von vacsucks hat ja nie irgendwie einen Beweis gepostet, was halt auch schwer möglich wäre.


Weil ich damit mal aufzeigen möchte wie müßig und sinnlos diese Diskussionen sind. Denn ohne wirkliches Fachwissen wie ein Cheat funktioniert, wie man ihn programmiert, auf was dabei alles geachtet wird usw. ist das halt reine Spekulation in die eine genauso wie in die andere Richtung und dieses "Fachwissen" sehe ich hier nicht.

Ich kann auch von github paar Codeschnipsel Copypasten und der Cheat wird vermutlich einigermaßen funktionieren. Dann verstehe ich trotzdem in der Materie immer noch nicht genau wie dieser funktioniert, auf was alles beim programmieren geachtet wird und wie das ganze umgangen werden kann. Oder auch nicht wie ich diesen sicher programmiere, so das er nicht entdeckt wird.

Ich könnte in beide Richtungen jetzt hier diverse Argumente droppen, warum es ein Cheat ist bzw. warum es kein Cheat ist. Hilfreich in der Bewertung ist das allerdings nicht. Es wird sich seitenweise drüber unterhalten mit keinem Ergebnis, weil dafür im Endeffekt die Fachkompetenz fehlt.


Das klingt irgendwie so, als ob du Sachen wie Dunkelziffern leugnen willst. Solange wir keinen Agenten bei einem Schmugglerring eingeschleust haben, existiert dieser Schmugglerring nicht? So funktioer das irgendwie nicht. Ich verstehe, auf was du vielleicht hinauswillst, aber deshalb darf die Diskussion darüber nicht abreissen. Glaubst du echt, dass im offiziellen CS GO Reddit jeglicher Post zu Cheating gelöscht wird, weil sie sich sicher sind, dass Cheating nicht existiert? Die Geschichte der Zensur zeigt relativ deutlich das Gegenteil.

87in3:
Nosekill:
Meine Lieblings-Begründung für jeglichen Cheat-Verdacht: Zufall. Jo, eh. Kann alles Zufall sein, immer.


das ist ja nun seit 10 Seiten dein Argument nä :D

Meine Lieblings-Begründung für jeglichen Cheat-Verdacht: Cheat. Jo, eh. Muss alles Cheat sein, immer.


Siehste? Macht keinen Sinn :D


Der Unterschied: Ich sage, dass Szenen ohne Cheat für Profis einfach null Sinn ergeben. Das "Gegenargument" "Lel Zufall mit Fluxkompensator und Zeit-Raum-Riss in dem Moment als der Krümel der Maus mit dem Finger ausgerutscht ist" ist dann eher dezent schwach. Aber bitte, erklär die Sznen einfach ohne Cheats. Wieso flickt er durch die Wand und bleibt dort hängen, anstelle auf freie Flächen zu zielen? Wieso burstet er 2 Schüsse mit einer kurzen Pause in die Smoke und aimt dann weiter links ab, anstatt einfach in die Smoke zu bursten? Seine Position war definitiv bekannt, es hätte keinen Sinn, hier nur /random Onetaps abzugeben.
bearbeitet von Nosekill am 03.03.2020, 00:37
#1207 vor 272 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
Nosekill:
Das klingt irgendwie so, als ob du Sachen wie Dunkelziffern leugnen willst. Solange wir keinen Agenten bei einem Schmugglerring eingeschleust haben, existiert dieser Schmugglerring nicht? So funktioer das irgendwie nicht. Ich verstehe, auf was du vielleicht hinauswillst, aber deshalb darf die Diskussion darüber nicht abreissen. Glaubst du echt, dass im offiziellen CS GO Reddit jeglicher Post zu Cheating gelöscht wird, weil sie sich sicher sind, dass Cheating nicht existiert? Die Geschichte der Zensur zeigt relativ deutlich das Gegenteil.


warum beim csgo reddit jeder post zum thema cheats gelöscht wird hat einen ganz anderen grund. du weißt schon, dass das ein ziemlich schwaches scheinargument deinerseits ist, aber du wiederholst das jetzt schon zum x ten mal in diesem thread.

dein post zeigt jedoch recht deutlich, dass wir nun schon am gleichen level wie verschwörungstheorien angekommen sind...
bearbeitet von Wallace E. am 03.03.2020, 07:26
#1208 vor 272 Tagen
Nosekill 78 Beiträge
Wallace E.:
Nosekill:
Das klingt irgendwie so, als ob du Sachen wie Dunkelziffern leugnen willst. Solange wir keinen Agenten bei einem Schmugglerring eingeschleust haben, existiert dieser Schmugglerring nicht? So funktioer das irgendwie nicht. Ich verstehe, auf was du vielleicht hinauswillst, aber deshalb darf die Diskussion darüber nicht abreissen. Glaubst du echt, dass im offiziellen CS GO Reddit jeglicher Post zu Cheating gelöscht wird, weil sie sich sicher sind, dass Cheating nicht existiert? Die Geschichte der Zensur zeigt relativ deutlich das Gegenteil.


warum beim csgo reddit jeder post zum thema cheats gelöscht wird hat einen ganz anderen grund. du weißt schon, dass das ein ziemlich schwaches scheinargument deinerseits ist, aber du wiederholst das jetzt schon zum x ten mal in diesem thread.

dein post zeigt jedoch recht deutlich, dass wir nun schon am gleichen level wie verschwörungstheorien angekommen sind...


Erleuchte uns doch. Oder kommt jetzt das "Witchhunt"? :D
#1209 vor 272 Tagen
Dr3st 615 Beiträge
Inferno: dahin (rechts runter) schaut jeder der sich in carpet flashen lässt. Er geht hoch, kassiert nen schuss, ist verwirrt und schaut aufs radar ob was gespottet ist und stellt sich antiflash. Das sind abläufe die im hirn verankert sind. Es passiert was, keine ahnung was, erstmal überblick verschaffen. Wenn sich jmd die mühe macht und die szenen zusammenschneidet wenn ein ct oben reingeflashed wird und ein t im boiler sitzt, wette ich, hast du hunderte dieser szenen.

Mirage: er ist im 1vs 4 mit 12hp und bombe liegt offen. Jedem ist klar dass man das nur gewinnt wenn der gegner dumm peakt. Ausser man nimt den spin/aimbot und rennt yolo raus. Zu gefährlich für hacks finde ich.
aber was ist passiert? Simple ist bekannt. Twistz preaimt auf die kiste und ballert in die smoke um simple rauszubaiten. (in simples kopf: ha der depp banged, ich zieh rum) das war der smarte plan, wurde aber durch luck vereinfacht.

Hier hast zwei erklärungen für die szenen die ich plausibler finde als bug im cheat, schutzfunktion oder der hackt weil er gut ist.
#1210 vor 272 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
Nosekill:
Erleuchte uns doch. Oder kommt jetzt das "Witchhunt"? :D


na klar gehts da auch unter anderem um witchhunt. du scheinst nicht zu verstehen, dass viele dieser anschuldigungen dem spiel mehr schaden als nutzen.
außerdem gibt es zig andere subreddits, wo es darum geht - schau dir nur mal vacsucks an und wie lächerlich es da zugeht. jedes mal, wenn jemand jemanden durch die wand ansieht, ist das ein offensichtlicher aimlock und der spieler cheated zu 100%.
im csgo subreddit gehts halt nur um gameplay, memes und sonstigen content, aber nicht um cheats. wo ist denn da deiner meinung nach das problem? ich finds super und möchte nicht immer diese niveaulosen cheaterdiskussionen sehen - und wenn doch, dann schau ich hier oder bei vacsucks rein.
das ist übrigens nichtmal so unüblich: im pubg subreddit gelten ähnliche regeln... alles cheaterfreunde, ne? die decken alle cheater, was soll das sonst für einen grund haben?

denkst wirklich, dass man dort nicht über cheats diskutieren darf, hängt damit zusammen, dass die die cheatenden spieler schützen? du merkst aber schon noch selber, dass das eine lächerliche verschwörungstheorie ist und sonst nichts?
wenn nein, warum erwähnst du es immer wieder? es hat überhaupt nichts mit dem thema zu tun. du missverstehst nur die gründe und interpretierst was rein.
bearbeitet von Wallace E. am 03.03.2020, 09:29
#1211 vor 272 Tagen
Ghos7 1786 Beiträge
Nosekill:
Wallace E.:
Nosekill:
Das klingt irgendwie so, als ob du Sachen wie Dunkelziffern leugnen willst. Solange wir keinen Agenten bei einem Schmugglerring eingeschleust haben, existiert dieser Schmugglerring nicht? So funktioer das irgendwie nicht. Ich verstehe, auf was du vielleicht hinauswillst, aber deshalb darf die Diskussion darüber nicht abreissen. Glaubst du echt, dass im offiziellen CS GO Reddit jeglicher Post zu Cheating gelöscht wird, weil sie sich sicher sind, dass Cheating nicht existiert? Die Geschichte der Zensur zeigt relativ deutlich das Gegenteil.


warum beim csgo reddit jeder post zum thema cheats gelöscht wird hat einen ganz anderen grund. du weißt schon, dass das ein ziemlich schwaches scheinargument deinerseits ist, aber du wiederholst das jetzt schon zum x ten mal in diesem thread.

dein post zeigt jedoch recht deutlich, dass wir nun schon am gleichen level wie verschwörungstheorien angekommen sind...


Erleuchte uns doch. Oder kommt jetzt das "Witchhunt"? :D


Siehe erklärung von dr3st oder mir. das problem im subreddit für cs go cheating ist einfach, dass genauso wie hier zu viele leute einfach nicht genug erfahrung und können in dem game haben um die situationen zu beurteilen. weil sie halt einfach nicht auf einem niveau spielen um solche zusammenhänge und informationen zu verstehen, da wird halt öfter in richtung cheat gedacht.
jaja jetzt kommt wieder das argument "mimimi nur weil man nicht gut in dem spiel ist heißt das nicht dass man nicht über solche szenen urteilen darf" - sorry, aber so ist es ein stück weit. man kann zumindest mal nach erklärungen fragen und sich von leuten andere blickwinkel zu situationen ingame aufzeigen lassen anstatt sofort von einer riesigen verschwörung samt zensur zu labern.
#1212 vor 272 Tagen
nebulein 1762 Beiträge
Nosekill:
nebulein:
Nosekill:
nebulein:
MrErdoel:
EntoNN:Warum lockt sein Aimer dann nicht auf dem Gegner ein, der direkt neben ihm steht? Warum sollte ein Aimer in so einer Situation derart ruckeln? Fragen über Fragen...


Vermutlich, weil natürlich nicht alleine der Aimbot spielt (wenn er einen nutzt), sondern der Cheat nur zum Supporten eines ohnehin starken Spielers genutzt wird, wie in jeder Sportart, wo Doping nur das Quäntchen zum Sieg bedeuten soll, um Stärkster unter Starken zu sein.
Vermutlich ein klassischer Panik-Lock: Er reagiert auf den AWP-Schuss und drückt gleichzeitig seinen Aimkey oder was auch immer er nutzt zum Aktivieren.
Er entscheidet also, dass die Bedrohung durch die AWP aktuell ist (den im Teppich weiß er ja auch gar nicht) und der Aimbot unterstützt den Spieler, wobei der visibility-check offenbar versagt hat. Ob Aimbot-Malfunction oder weils theoretisch möglich gewesen wäre zu wallbangen, ist dabei natürlich ebenfalls Spekulation.


Ist das jetzt Fachwissen oder reine Vermutung aus Videos gucken?



Weißt nicht, wo du Leute mit Fachwissen im Cheat-Programmieren für Profis so richtig hernehmen willst. Der eine von vacsucks hat ja nie irgendwie einen Beweis gepostet, was halt auch schwer möglich wäre.


Weil ich damit mal aufzeigen möchte wie müßig und sinnlos diese Diskussionen sind. Denn ohne wirkliches Fachwissen wie ein Cheat funktioniert, wie man ihn programmiert, auf was dabei alles geachtet wird usw. ist das halt reine Spekulation in die eine genauso wie in die andere Richtung und dieses "Fachwissen" sehe ich hier nicht.

Ich kann auch von github paar Codeschnipsel Copypasten und der Cheat wird vermutlich einigermaßen funktionieren. Dann verstehe ich trotzdem in der Materie immer noch nicht genau wie dieser funktioniert, auf was alles beim programmieren geachtet wird und wie das ganze umgangen werden kann. Oder auch nicht wie ich diesen sicher programmiere, so das er nicht entdeckt wird.

Ich könnte in beide Richtungen jetzt hier diverse Argumente droppen, warum es ein Cheat ist bzw. warum es kein Cheat ist. Hilfreich in der Bewertung ist das allerdings nicht. Es wird sich seitenweise drüber unterhalten mit keinem Ergebnis, weil dafür im Endeffekt die Fachkompetenz fehlt.


Das klingt irgendwie so, als ob du Sachen wie Dunkelziffern leugnen willst. Solange wir keinen Agenten bei einem Schmugglerring eingeschleust haben, existiert dieser Schmugglerring nicht? So funktioer das irgendwie nicht. Ich verstehe, auf was du vielleicht hinauswillst, aber deshalb darf die Diskussion darüber nicht abreissen. Glaubst du echt, dass im offiziellen CS GO Reddit jeglicher Post zu Cheating gelöscht wird, weil sie sich sicher sind, dass Cheating nicht existiert? Die Geschichte der Zensur zeigt relativ deutlich das Gegenteil.



Nein, du verstehst leider gar nicht auf was ich hinaus will, deshalb empfehle ich dir mein Post nochmals zu lesen, eventuell versuchen zu verstehen und dann kannst du gern eine Antwort posten, die dich nicht komplett wie einen Vollidioten da stehen lässt, genau das passiert hier gerade und das hat nichts damit zu tun, dass hier niemand an cheating in der Profi Szene glaubt oder es leugnet etc.

Nur wenn es beim verstehen von Antworten hapert, dann fehlt halt die Diskussionsgrundlage.

Mal ein einfaches Beispiel:

Krystal damals bei den Acer Predator Masters. Schau mal Video 1 und dann Video 2 und schau auch bei Video 1 mal auf den Chat.

Video 1:
www.youtube.com/watch?v=tCJLCKAiDH0

Video 2:
www.youtube.com/watch?v=15Way_8W0GM

Und dann weisst du auch warum es vielen mangelt beim Szenen korrekt interpretieren und verstehen, denn die meisten haben nicht mal ansatzweise das Movement eines Profispielers, geschweige denn den Rest.
bearbeitet von nebulein am 03.03.2020, 11:10
#1213 vor 272 Tagen
Nosekill 78 Beiträge
Wallace E.:
...


Darum gehts ja. Es ist komplett egal, ob sie dem Spiel nutzen oder schaden. Es geht darum, dass hier absolut keine Transparenz gibt. Weder von Seiten der Organisatoren, noch von Seiten der Spieler. Natürlich springen dann mehr Leute darauf an, dass da gecheated wird, weil es extrem seltsam aussieht. Insgesamt gibt es viele, gut begründete, allgemeine Argumente dafür, dass Profis cheaten. Es gibt aber auch welche dagegen. So, was machen wir jetzt? Alle hängen in der Luft. Niemand weiß mehr. Die Leute, die so auftreten als ob eh alle die an Cheats glauben Idioten sind, sind im Endeffekt gleich wenig ernstzunehmen wie die Leute, die hinter jedem Flick auf ein Model in der Wand einen Cheat sehen. Aber deshalb ist das Thema nicht vom Tisch. Und deshalb muss auch darüber gesprochen werden. Ist ja nicht so, dass es null Anhaltspunkte gibt und nur über offensichtliche Nicht-Cheaterein gesprochen wird. Sondern über Szenen, die sich auch Leute mit 15 Jahren CS-Erfahrung einfach nicht erklären können.

nebulein:
....


Du verstehst grundlegende Elemente in solchen Bewegungen offenbar nicht. Das ist gleich sinnlos wie zu behaupten, dass Greta Thunberg dir nicht im Detail die Klimawandel-Probleme erklären kann, weil sie keine Wissenschaftlerin ist. Es geht, wie ich schon mehrmals gesagt hab darum, Awareness zu schaffen. Nur weil Cheat-Coder nie an die Öffentlichkeit gehen heißt das nicht, dass sie gar nicht existieren. Heißt aber umgekehrt auch nicht, dass sie existieren. Falls du meinst, dass es keine Beweise gibt: Jo, eh. Is halt wie mit Indizien im Rechtswesen. Es gibt viele Indizien, dass gecheated wird, aber Beweise hast du auch nicht immer.

Die Szene ist ja eh bekannt, klassisches Beispiel für echten Zufall. Da hat die Aufnahme eben mehr gezeigt. Wenn du aber die Leute aus dem Twitch-Chat als Durchschnitts-Maßfür Leute die glauben, dass Profis cheaten hernimmst, dann ist das falsch. Das ist wie wenn du im Fußball-Stadion bei jeder Szene "Scheiss Schiri" rufst, obwohl du 30 Meter weit weg sitzt und quasi nichts erkennen kannst im Detail. Wenn du dann daheim die Wiederholung ansiehst, siehst du mehr.

Mal gemeldet btw, dein ad hominem kannst du dir sonst wohin stecken.
#1214 vor 272 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
du scheinst es leider noch immer nicht zu verstehen. absolut jeder, der cs verfolgt, weiß, dass es cheats gibt und fast alle (manche mehr, manche weniger) glauben, dass es cheatende pros gibt.

die awareness ist auch absolut da, aber eine witchhunt schadet nunmal mehr als sie bringt. warum nicht überall über cheats diskutiert werden soll, hat, wie angesprochen, diverse gründe. das problem ist ganz einfach, dass das ganze immer ausartet und dann auch nicht mehr ernst genommen werden kann (so sätze wie "valve schütz cheater" usw.). mir ist es auch lieber, dass im normalen csgo subreddit nicht über cheater gesprochen werden darf, was aber nichts mit meiner einstellung gegenüber cheats zu tun hat.

du versuchst uns aber jetzt schon länger davon zu überzeugen, dass es eine fehlende transparenz gibt und man nicht darüber diskutieren darf. und warum? weil es im csgo subreddit nicht erlaubt ist.

ich finds ehrlich gesagt richtig gut, wenn es solche "freaks" gibt, die jeden frame analysieren und gucken ob wer cheated. leider aber hat noch niemand (!) etwas belastbares gefunden (was natürlich im umkehrschluss nicht bedeutet, dass sie clean sind)... leider sind das aber meistens dann auch die leute, die dann bei komplett harmlosen szenen herumschreien, sich dadurch lächerlich machen und ihre glaubwürdigkeit verlieren. außerdem werden die niemals von ihrer meinung weggehen. man sieht das übrigens auch hier im thread. wenn mans mit einen cheat nicht so recht erklären kann -> cheatbug. ja ne, ist klar.

ich seh mir also gerne diese clips an, aber ich diskutiere nicht mehr darüber, weil in der regel kein pro cheat user an eine nicht cheat erklärung glauben wird (bzw akzeptieren wird, dass es auch ohne cheats geht). wenn ihr darüber diskutieren möchtet gogogo, ich halte euch nicht auf ;)
bearbeitet von Wallace E. am 03.03.2020, 13:10
#1215 vor 272 Tagen
nebulein 1762 Beiträge
Wallace E.:du scheinst es leider noch immer nicht zu verstehen. absolut jeder, der cs verfolgt, weiß, dass es cheats gibt und fast alle (manche mehr, manche weniger) glauben, dass es cheatende pros gibt.

die awareness ist auch absolut da, aber eine witchhunt schadet nunmal mehr als sie bringt. warum nicht überall über cheats diskutiert werden soll, hat, wie angesprochen, diverse gründe. das problem ist ganz einfach, dass das ganze immer ausartet und dann auch nicht mehr ernst genommen werden kann (so sätze wie "valve schütz cheater" usw.). mir ist es auch lieber, dass im normalen csgo subreddit nicht über cheater gesprochen werden darf, was aber nichts mit meiner einstellung gegenüber cheats zu tun hat.

du versuchst uns aber jetzt schon länger davon zu überzeugen, dass es eine fehlende transparenz gibt und man nicht darüber diskutieren darf. und warum? weil es im csgo subreddit nicht erlaubt ist.

ich finds ehrlich gesagt richtig gut, wenn es solche "freaks" gibt, die jeden frame analysieren und gucken ob wer cheated. leider aber hat noch niemand (!) etwas belastbares gefunden (was natürlich im umkehrschluss nicht bedeutet, dass sie clean sind)... leider sind das aber meistens dann auch die leute, die dann bei komplett harmlosen szenen herumschreien, sich dadurch lächerlich machen und ihre glaubwürdigkeit verlieren. außerdem werden die niemals von ihrer meinung weggehen. man sieht das übrigens auch hier im thread. wenn mans mit einen cheat nicht so recht erklären kann -> cheatbug. ja ne, ist klar.

ich seh mir also gerne diese clips an, aber ich diskutiere nicht mehr darüber, weil in der regel kein pro cheat user an eine nicht cheat erklärung glauben wird (bzw akzeptieren wird, dass es auch ohne cheats geht). wenn ihr darüber diskutieren möchtet gogogo, ich halte euch nicht auf ;)


+1

Genau deswegen.

@Nosekill

Du verstehst halt 0,0 was ich dir sagen wollte, im Gegenteil du bist jetzt sogar noch beleidigt, weil du meinen Post nicht verstehst. Ich leugne die Cheating Szene nicht, im Gegenteil ich sehe Cheating als das größte Problem von csgo an. Ich bewerte nur nicht mehr solche Szenen bzw. versuche sie zu entschlüsseln, weil man eben in beide Richtungen argumentieren kann. Das hat aber nichts damit zu tun ob ich denke, dass in der Pro Szene gecheatet wird. Dieses eine Video zeigt aber genau das Problem von solchen Szenen an. Man hat nicht die Mausbewegung des Spielers, man hat nicht die Kommunikation des Spielers und gerade der letzte Punkt ist etwas, dass völlig unterschätzt wird.

Du kannst einfach anhand eines Twitch Clips solche Szenen nicht zu 100% auswerten bzw. bewerten und landest dann halt eben schnell beim Thema Witchhunt.
#1216 vor 272 Tagen
Nosekill 78 Beiträge
Wallace E.:du scheinst es leider noch immer nicht zu verstehen. absolut jeder, der cs verfolgt, weiß, dass es cheats gibt und fast alle glauben, dass es cheatende pros gibt.


Das halte ich schlichtweg für unwahr. Hast du dazu irgendwelche belastbaren Quellen? Ich bin mir relativ sicher, dass die Mehrheit der Meinung ist, dass Pros eben nicht cheaten. Dass ein Witchhunt keinen Sinn macht, darin stimmen wir überein. Aber das ist ja auch nicht meine Intention.

nebulein:
Du verstehst halt 0,0 was ich dir sagen wollte, im Gegenteil du bist jetzt sogar noch beleidigt, weil du meinen Post nicht verstehst. Ich leugne die Cheating Szene nicht, im Gegenteil ich sehe Cheating als das größte Problem von csgo an. Ich bewerte nur nicht mehr solche Szenen bzw. versuche sie zu entschlüsseln, weil man eben in beide Richtungen argumentieren kann. Das hat aber nichts damit zu tun ob ich denke, dass in der Pro Szene gecheatet wird. Dieses eine Video zeigt aber genau das Problem von solchen Szenen an. Man hat nicht die Mausbewegung des Spielers, man hat nicht die Kommunikation des Spielers und gerade der letzte Punkt ist etwas, dass völlig unterschätzt wird.

Du kannst einfach anhand eines Twitch Clips solche Szenen nicht zu 100% auswerten bzw. bewerten und landest dann halt eben schnell beim Thema Witchhunt.


Korrekt, deshalb sollte es halt so Sachen wie in eye Demos geben und so. Auch das ist für mich zum Beispiel unerklärlich, warum das nicht mehr nötig ist. Dennoch hast du meiner Meinung nach Unrecht damit, dass es sinnlos ist, über solche Szenen zu sprechen. Ganz einfach deshalb, wenn das jeder machen würde, geht sicher noch weniger weiter als ohnehin schon.

Und ich bin nicht beleidigt, deinen Ton kannst du entweder auf ein zivilisiertes Maß anheben oder ich melde dich halt. Relativ simpel.
#1217 vor 272 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
Nosekill:
Wallace E.:du scheinst es leider noch immer nicht zu verstehen. absolut jeder, der cs verfolgt, weiß, dass es cheats gibt und fast alle glauben, dass es cheatende pros gibt.


Das halte ich schlichtweg für unwahr. Hast du dazu irgendwelche belastbaren Quellen? Ich bin mir relativ sicher, dass die Mehrheit der Meinung ist, dass Pros eben nicht cheaten. Dass ein Witchhunt keinen Sinn macht, darin stimmen wir überein. Aber das ist ja auch nicht meine Intention.


ne, das ist nur meine persönliche erfahrung. ich habe ernsthaft noch nie jemanden mitbekommen, der sagt, dass bestimmt kein pro cheated?!

und bezüglich witchhunt: glaube dir gerne, dass das nicht deine absicht ist, aber es verkommt leider immer dazu.
#1218 vor 272 Tagen
Raka 1055 Beiträge
Wie soll man Aufmerksamkeit schaffen oder Forderungen stellen, wenn ich CS:GO Reddit diese Beiträge gelöscht werden?

Man muss auch nicht auf dem Niveau eines Profi sein um diese Sachen bewerten zu können. Ich muss auch kein Profifußballer zu sein um sagen: " in der Szene hätte er lieber passen sollen".

Ich wiederhole mich aber die Twistzz Szene unterscheidet von vielen anderen fishy Szenen, Man kann weiß anhand der zwei Schüsse genau wie schnell er sich um fast 90° dreht. Jeder kann doch mal versuchen mit den Settings von Twistzz diese Szene nachzustellen. (einfach ein game aufmachen, sv_cheats 1, infinity ammo 2, und sich eine M4 geben und dann einfach mal im Dauerfeuer eine 90° drehung versuchen) Mal schauen ob einer mit den Settings von Twistizz diese Drehung zwischen 2 Schüssen hinbekommt, Ich schaffe es nicht mal ansatzweiße

Ein weiteres Problem ist das die Leute gar nicht wissen was cheats alles können bzw auch keine Ahnung von Programmierlogik haben. Wir sind nicht mehr im 2005 wo das Crosshair instant auf den Kopf geflickt ist und dann dort kleben geblieben ist. Cheats sehen mittlerweile wie ganz normales Aiming aus. Gerade das ist der Grund warum schon seit Jahren eigentlich ingame-demo bräuchte. ( die zu 1.6 Zeiten gab und da war die cheater Problematik nicht ansatzweiße so hoch)

Jeder der Matchmaking spielt sollte doch wissen, was für Möglichkeiten es außerhalb den aim/wallhack cheat gibt. Selbst mit einem einfachen Radar-Hack würde man seine Chancen zu gewinnen schon ganz gut steigert.
Oder man hört einen Sound, wenn man mit dem Crosshair auf einem Gegner drauf ist. Klingt erstmal nach einem sinnlosen Cheat, Doch dadurch ist es wesentlich einfacher Leute durch eine Smoke zb zu holen. Das ganze sieht dann auch nach normalen sprayen aus, weil normales sprayen ist. Nur hat der Spieler die Informationen das auf ein Spieler gerade auf seinen Crosshair ist.
...
47
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz