ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Wirklich so viele cheater?

Wirklich so viele cheater?

...
63
...


#1602 vor 122 Tagen
nomonsta 9 Beiträge
Wallace E.:
[...] (vor allem diese concept dinger) so gut wie alle widerlegt wurden... [...]



hast du da nen Link o.ä. dazu?

(kein hate, hab mir die Videos von ihm mal reingezogen und bin selber skeptisch)
#1603 vor 122 Tagen
pioDE 274 Beiträge
nomonsta:
Wallace E.:
[...] (vor allem diese concept dinger) so gut wie alle widerlegt wurden... [...]



hast du da nen Link o.ä. dazu?

(kein hate, hab mir die Videos von ihm mal reingezogen und bin selber skeptisch)


Ich werde noch ein längere Antwort an einige der Vorkommentatoren ausformulieren, aber zum oben Aufgeführten vorweg kurz das hier.

MrErdoel:
Wallace E.:

das kann man sich doch nicht geben... typisches concept video, wo bei jeder standard szene cheats reininterpretiert werden. vor allem, wenn man weiß, dass er das dauernd macht (zb mit seinen proverwatch vidoes) und so viele seiner "anomalies" widerlegt wurden, er diese aber noch immer verwendet, wirds lächerlich.


Wer bitte hat was und wann widerlegt?
Er ist sicherlich teilweise ein Spinner, hat aber von allen, die sich mit der Thematik beschäftigen und Content produzieren, den besten und tiefgreifensten Ansatz, die von ihm teilweise benannten Anomalien auch in Szenen zu suchen, wo der Normal-Viewer nix vermutet, weils eben nicht der krasse Moment beim Zuschauen war, nach denen der Chat den VACspam raushaut.

Ich hab aber bisher noch niemanden gesehen, der glaubhaft erklären konnte, wie solche Microadjustments, rechten Winkel, Shakes, Mikro-Aim-Sprünge innerhalb eines Ticks und was weiß ich noch alles funktionieren, da wäre ich gespannt, wen du da zum Widerlegen präsentieren kannst.


Da zeigt sich ein gesamtgesellschaftlich und auch hier ständig vorherrschendes Dilema. Es wird rein subjektiv und aus persönlicher Ansicht heraus die Meinung einer anderen Person kritisiert, man wird themenübergreifend als "Verschwörungstheoretiker" diffamiert sobald man nur im Ansatz versucht sich tiefer mit ganz bestimmten Sachverhalten auseinanderzusetzen und dabei ist diesen Kritkern, die selbst nie etwas faktisch bzw. glaubwürdig widerlegen oder bestätigen konnten/können, die tatsächliche Bedeutung des Wortes "Strohmannargument" scheinbar auch nicht wirklich geläufig. LOL!

Doch zu versuchen mit Argumenten gegen solche persönlichen und vollständig subjektiven Meinungen anzugehen macht auch generell gar keinen Sinn, weil wir uns so LEIDER NIEMALS auf der gleichen Ebene austauschen können.
bearbeitet von pioDE am 23.09.2020, 14:47
#1604 vor 122 Tagen
RaimaNd 62 Beiträge
Spiel CS seit 1998 und kenne mich auch in der Cheaterszene ziemlich gut aus (cheate oder develope keine Cheats, als Informatiker und jemand, der seit über 20 Jahren selbst an Configs usw. arbeitet interessiert mich das halt doch aus technischer Sicht) und ich habe sofort gesehen, dass er nicht nur einen Aimbot nutzt, sondern einen sogenannten Silent Aim. Gott sei dank gibt es mittlerweile ja Youtube und Leute laden fleißig dort Videos hoch, so brauche ich schriftlich nicht erklären, wie es aus seiner und der Perspektive der Spectator ausschaut:
www.youtube.com/watch?v...I&ab_channel=ImMeme

Anzumerken ist, dass ein Silent Aim nicht nur auf den Gegner aimed, sondern anschließend auch wieder auf die Ursprungsposition zurückkehrt, von wo aus er geschossen hat. Darum entsteht auch dieses extrem wackelige Aiming, was man bei ihm im Twitch Clip sieht.

Auch ist klar, weshalb der Junge im Twitch Clip überhaupt geschossen hat: Er wollte einen coolen Frag machen, dachte aber, dass der Gegner VOR der Wand ist.

Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.
bearbeitet von RaimaNd am 23.09.2020, 17:23
#1605 vor 122 Tagen
pioDE 274 Beiträge
RaimaNd:
Auch ist klar, weshalb der Junge im Twitch Clip überhaupt geschossen hat: Er wollte einen coolen Frag machen, dachte aber, dass der Gegner VOR der Wand ist.


Ich stimme Dir sonst vollumfänglich zu, aber aufgrund des Schusswinkels bei der ersten Schussabgabe glaube ich nicht das er den Spieler VOR der Wand vermutet hat, sondern das er einfach den so angepeilten Winkel prefiren wollte und dann der Aimbot sehr wahrscheinlich ungewollt auf den Spieler HINTER der Wand eingelockt hat.

Für mich wäre es außerdem grundlegend absolut neu, das die Physikengine von CSGO es zulässt, im Sprung mit einer AK 47, 3 von 3 Schüssen auf einer Fläche von der Größe einer Tiefkühlpizza zu plazieren. Das wird SO wohl auch mit ganz viel Luck niemandem ein zweites Mal gelingen.
bearbeitet von pioDE am 23.09.2020, 18:09
#1606 vor 122 Tagen
RaimaNd 62 Beiträge
pioDE:
RaimaNd:
Auch ist klar, weshalb der Junge im Twitch Clip überhaupt geschossen hat: Er wollte einen coolen Frag machen, dachte aber, dass der Gegner VOR der Wand ist.


Ich stimme Dir sonst vollumfänglich zu, aber aufgrund des Schusswinkels bei der ersten Schussabgabe glaube ich nicht das er den Spieler VOR der Wand vermutet hat, sondern das er einfach den so angepeilten Winkel prefiren wollte und dann der Aimbot sehr wahrscheinlich ungewollt auf den Spieler HINTER der Wand eingelockt hat.

Für mich wäre es außerdem grundlegend absolut neu, das die Physikengine von CSGO es zulässt, im Sprung, mit einer AK 47, 3 von 3 Schüssen auf einer Fläche von der Größe einer Pizza zu plazieren. Das wird SO wohl auch mit ganz viel Luck niemand ein zweites Mal gelingen.
Das ist ebenfalls eine gute Theorie, welche davon stimmt, ist schwer zu sagen. Das weiß vermutlich nur der Nutzer des Cheats aus dem Clip. :)

Und ja, du hast recht. Ohne Cheat so viele Treffer im Sprung zu landen ist mathematisch schon kaum möglich. Dafür bedarf es auch Cheats. kqly und zuhn sind wohl die bekanntesten CS Spieler, die sich solche Cheats zu Nutze machen.

Hab btw. mal in der 2. Division reingeschaut und das Profil von dem rausgesucht:
csgostats.gg/player/76561198852083458#/matches
72 MM siege erst, Account auch erst vor 2 Jahren erstellt:
steamrep.com/search?q=h...ty.com%2Fid%2FultiJR%2F

Aber immerhin 1300 Faceit Siege und Level 10 mit 3,2k + Elo.
faceitfinder.com/profile/76561198852083458

Ein echtes Naturtalent also. :^)
bearbeitet von RaimaNd am 23.09.2020, 18:15
#1607 vor 122 Tagen
Elliot123 532 Beiträge
RaimaNd:
Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Aus dem gleichen Grund, warum nicht schon 20+ Pros gebannt wurden. Ein Skandal würde die Szene extrem runterziehen und damit den Income. Die Mehrheit juckt das nicht, weil sie keine hacks erkennen und daher wird alles stillschweigend akzeptiert.
#1608 vor 122 Tagen
MDMA-- 627 Beiträge
Elliot123:
RaimaNd:
Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Aus dem gleichen Grund, warum nicht schon 20+ Pros gebannt wurden. Ein Skandal würde die Szene extrem runterziehen und damit den Income. Die Mehrheit juckt das nicht, weil sie keine hacks erkennen und daher wird alles stillschweigend akzeptiert.


Captain Aluhut lol

Wenn man einen Cheat nicht detected kann man Spieler nicht bannen. So einfach. Keiner bei Valve setzt sich hin und checkt Demos...
#1609 vor 122 Tagen
hape08 423 Beiträge
Elliot123:
RaimaNd:
Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Aus dem gleichen Grund, warum nicht schon 20+ Pros gebannt wurden. Ein Skandal würde die Szene extrem runterziehen und damit den Income. Die Mehrheit juckt das nicht, weil sie keine hacks erkennen und daher wird alles stillschweigend akzeptiert.


Was für ein, sorry, Bullshit!

1. Ich bin für fairen Wettkampf. Und du? Keiner hier im Forum nimmt es einfach hin...
2. Der Schaden für Valve wäre um ein vielfaches höher, wenn Sie offensichtlich Cheater tolerieren würden. Der Schaden für den E-Sports im allgemeinen wäre enorm.
3. Was soll man denn erkennen, z.B. bei offiziellen Major Spielen? Wer behauptet, es müssten 20+ Pros gebannt werden, dann müsste das die breite Masse an aktiven Pros sein die auch auf den großen Events spielen. Also was kann man als "Proficheater" denn da genau erkennen?

Ansonsten:

MDMA--:Captain Aluhut lol[...]

+1
#1610 vor 122 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
Spoiler


red doch nicht so einen stuss.
die anomalien wurden widerlegt indem diverse user die szenen nachgestellt haben und die anomalien bei sich selber gefunden haben. das sind diverse twitter/foren/redditbeiträge und ich habe kb das jedes mal aufs neue rauszusuchen, weil du es sowieso nicht akzeptieren/glauben würdest und in 1-2 monaten das gleiche spiel wieder losgeht. siehr man ja sogar hier, weil wieder der "valve deckt cheater" mist losgeht.

ich habs vorher schon geschrieben, aber du hast es halt gekonnt ignoriert: stell die szenen selber nach und überprüfe diese auf anomalien. du bist schließlich der einzige spieler, von dem du weißt, dass er nicht cheated.

concept selber wollte übrigens schon seit JAHREN vergleichsvideos posten, hat er aber noch nie gemacht... warum wohl? liegt sicher nicht daran, weil seiner meinung nach absolut jeder cheated. aber das ist auch kein wunder wenn er nach anomalien sucht, die bei jedem einzelnen (cleanen) spieler vorkommen und nicht nur bei cheats.

und ja, kann schon sein, dass er irgendwo einen glückstreffer dabei hat, aber das ist auch kein wunder, weil er wie gesagt alles als cheat sieht.

schon erstaunlich was ihr da verteidigt. wenn man nur ein einziges proverwatch (seine "serie" heißt auf yt so)ansieht, sieht man doch gleich was für ein geistes kind er ist und wie lächerlich das ist.

und ich nenne dich übrigens einen verschwörungstheoreriker, weil du auch in anderen themen (z. b. 9/11 thread hier im forum) gleich vorgehst und es offensichtlich nicht schaffst seriöse quellen zu erkennen. absolut aluhut-like danach zu behaupten, dass es ja die gegenseite ist, die faktisch nichts vorzuweisen hat und man sich selber ja "nur mit den sachverhalten auseinandersetzt". komm du doch vorher mal mit "beweisen"... beispielsweise könntest du der sache nachgehen, welche anomalien nur bei cheats vorkommen.
bearbeitet von Wallace E. am 23.09.2020, 22:26
#1611 vor 122 Tagen
pioDE 274 Beiträge
MDMA--:

Captain Aluhut lol

Wenn man einen Cheat nicht detected kann man Spieler nicht bannen. So einfach. Keiner bei Valve setzt sich hin und checkt Demos...


Warum scheint es Dir nur so verdammt schwer zu fallen und ganz egal wie gegensätzlich die Meinung von anderen im Vergleich zu Deiner auch sein mag, es zu unterlassen Menschen in Kategorien einzuteilen oder prompt eine abwertende Bezeichnung zu verpassen? Das ist wirklich eine Unart und untergräbt jeden Versuch eine ernsthafte Diskussion führen zu wollen.

Das es der Glaubwürdigkeit von CSGO als seriösen Esporttitel und damit natürlich auch Valve enorm schaden würde, wenn eine größere Anzahl bekannter Spieler gebannt werden und dann somit eventuell auch bekannt werden würde was bis dahin alles NICHT entdeckt wurde, das steht denke ich außer Frage. In welchem Umfang dies allerdings nun stattfindet oder auch NICHT, das kann keiner von uns stichhaltig beantworten und daher ist es auch wenig sinnvoll über das Ausmaß dessen zu spekulieren. Halten wir und doch lieber an die Clips und Videos die uns zur Verfügung stehen und dies bezüglich wäre es schön, wenn JEDER auf ALLE bzw. zumindest die GOTV-Demos z.b. aus der 99DMG Liga zugreifen könnte.

Wenn man sich jedoch vorstellt wie lange es dauert von einem Bo1 oder gar Bo3 alle Demos von allen Spielern eines bestimmten Teams checken zu wollen, dann weiß man auch das keine Lösung sein kann. Das ist allerdings eine Chance für jeden Betrüger und darauf spekulieren vielleicht auch viele und somit bleibt die Demo-Clipanalyse das einzige Mittel um diesem Vorteil etwas entgegen zu setzen, wenn man sich nicht nur auf die bekannt unzuverlässigen Anticheat Tools verlassen möchte.

Und nein Valve schaut keine Demos, aber Liga-Turnierveranstalter können und sollten das unbedingt tun und dann falls nötig Maßnahmen ergreifen.
bearbeitet von pioDE am 23.09.2020, 22:31
#1612 vor 122 Tagen
MDMA-- 627 Beiträge
pioDE:
MDMA--:

Captain Aluhut lol

Wenn man einen Cheat nicht detected kann man Spieler nicht bannen. So einfach. Keiner bei Valve setzt sich hin und checkt Demos...


Warum scheint es Dir nur so verdammt schwer zu fallen und ganz egal wie gegensätzlich die Meinung von anderen im Vergleich zu Deiner auch sein mag, es zu unterlassen Menschen in Kategorien einzuteilen oder prompt eine abwertende Bezeichnung zu verpassen? Das ist wirklich eine Unart und untergräbt jeden Versuch eine ernsthafte Diskussion führen zu wollen.

Das es der Glaubwürdigkeit von CSGO als seriösen Esporttitel und damit natürlich auch Valve enorm schaden würde, wenn eine größere Anzahl bekannter Spieler gebannt werden und dann somit eventuell auch bekannt werden würde was bis dahin alles NICHT entdeckt wurde, das steht denke ich außer Frage. In welchem Umfang dies allerdings nun stattfindet oder auch NICHT, das kann keiner von uns stichhaltig beantworten und daher ist es auch wenig sinnvoll über das Ausmaß dessen zu spekulieren. Halten wir und doch lieber an die Clips und Videos die uns zur Verfügung stehen und dies bezüglich wäre es schön, wenn JEDER auf ALLE bzw. zumindest die GOTV-Demos z.b. aus der 99DMG Liga zugreifen könnte.

Wenn man sich jedoch vorstellt wie lange es dauert von einem Bo1 oder gar Bo3 alle Demos von allen Spielern eines bestimmten Teams checken zu wollen, dann weiß man auch das keine Lösung sein kann. Das ist allerdings eine Chance für jeden Betrüger und darauf spekulieren vielleicht auch viele und somit bleibt die Demo-Clipanalyse das einzige Mittel um diesem Vorteil etwas entgegen zu setzen, wenn man sich nicht nur auf die bekannt unzuverlässigen Anticheat Tools verlassen möchte.

Und nein Valve schaut keine Demos, aber Liga-Turnierveranstalter können und sollten das unbedingt tun und dann falls nötig Maßnahmen ergreifen.


Ich nenne jeden der mit Verschwörungstheorien um die Ecke kommt einen Aluhut und du hast recht, dass ist ne Kategorie in die ich schnell solche Leute stecke. Du hast natürlich auch recht wenn du sagst das es der Diskussion nicht förderlich ist. Allerdings sehe ich es bei Aussagen wie

"Das es der Glaubwürdigkeit von CSGO als seriösen Esporttitel und damit natürlich auch Valve enorm schaden würde, wenn eine größere Anzahl bekannter Spieler gebannt werden und dann somit eventuell auch bekannt werden würde was bis dahin alles NICHT entdeckt wurde, das steht denke ich außer Frage."

wie diese hier echt schwer überhaupt eine Diskussion zu führen tbh. Wer sagt denn das es negativ ist wenn plötzlich viele Spieler gebannt werden? Ich checks nicht bitte erläutere es mir wie es negativ sein kann wenn Pros gebannt werden, sodass andere Pros die nicht gebannt wurden aber auch cheaten denken "Fuck, ich sollte mal aufhören..". Zu unterstellen bzw. es als Fakt abzustempeln das Valve nicht bannt wegen Schaden an der Esportszene ist genauso diskussionschädlich wie meine Kategorien mein Freund.
#1613 vor 122 Tagen
pioDE 274 Beiträge
Wallace E.:
red doch nicht so einen stuss.
die anomalien wurden widerlegt indem diverse user die szenen nachgestellt haben und die anomalien bei sich selber gefunden haben. das sind diverse twitter/foren/redditbeiträge und ich habe kb das jedes mal aufs neue rauszusuchen, weil du es sowieso nicht akzeptieren/glauben würdest und in 1-2 monaten das gleiche spiel wieder losgeht. siehr man ja sogar hier, weil wieder der "valve deckt cheater" mist losgeht.


Du wurdest das letzte Mal schon gebeten hier Beweise für Deine Behauptungen vorzulegen und auch dieses Mal! Also jetzt zum Dritten, WO SIND DEINE VIDEOS die Gegensätzliches beweisen oder irgend etwas entkräften???

Von Dir kommen immer wieder nur in etwa Dinge wie, "ICH denke, ICH glaube und DU hast einfach Unrecht, was ich aber leider nicht belegen kann, doch egal ICH sag einfach mal das ist jetzt so!"

Wirklich ganz super!!!

Wallace E.:und ich nenne dich übrigens einen verschwörungstheoreriker, weil du auch in anderen themen (z. b. 9/11 thread hier im forum) gleich vorgehst und es offensichtlich nicht schaffst seriöse quellen zu erkennen. absolut aluhut-like danach zu behaupten, dass es ja die gegenseite ist, die faktisch nichts vorzuweisen hat und man sich selber ja "nur mit den sachverhalten auseinandersetzt". komm du doch vorher mal mit "beweisen"... beispielsweise könntest du der sache nachgehen, welche anomalien nur bei cheats vorkommen.


Du(Ihr) gibst(gebt) Leuten irgendwelche von Dir (Euch) gewählten passenden abwertende(n) Bezeichnungen, weil es Sie diskreditieren soll und Du(Ihr) damit deren Position von Beginn an schwächen willst (wollt) und aus keinem anderen Grund! Keine wirkliche neue Methode und dazu noch schnell erschöpft, aber sehr gern von Personen verwendet, die zwar eine Meinung, doch wenig Ahnung und daraus folgend meistens noch weniger Argumente haben.

Deine Aussage ich würde unseriöse Quellen nicht erkennen, ist von jemand der außer der eigenen Meinung rein gar nichts zu bieten hat schon sehr gewagt ausgesprochen. Desweiteren scheinst Du nicht Willens oder auch unfähig zu sein, Deine erneut rein subjektive Aussage mit verwertbaren Inhalten zu füllen und beschränkst Dich stattdessen wieder nur auf substanzlose Kritik ohne Deine Vorwürfe zu untermauern.

Das es sich nicht lohnt mit Dir über die Grundgesetze von Baustatik und Bauphysik zu diskutieren, das habe ich aber tatsächlich schon vor längerer Zeit realisiert und daher spar Dir bitte Deine dummen Anspielungen über Dinge von denen du nichts wissen willst, aber von denen Du wie auch bereits mehrfach nachgewiesen, auch nicht den Hauch einer Ahnung hast. Viellleicht probiertst Du es mal bei dem Bauingenieur oder Architekten Deines Vertrauens, denn dazu lernen schadet nie .... mein Freund! ^^
bearbeitet von pioDE am 23.09.2020, 23:32
#1614 vor 122 Tagen
RaimaNd 62 Beiträge
Elliot123:
RaimaNd:
Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Aus dem gleichen Grund, warum nicht schon 20+ Pros gebannt wurden. Ein Skandal würde die Szene extrem runterziehen und damit den Income. Die Mehrheit juckt das nicht, weil sie keine hacks erkennen und daher wird alles stillschweigend akzeptiert.
Puh. Also das ist schon ein krasses Statement. Wie ich schrieb, kenne ich mich mit dem Spiel und selbst Cheats gut aus und ich schaue sehr viele Pro Matches und Streams und da ist nun wirklich niemand in dem top Pro-Bereich am Cheaten. Es sind meist halt die Semi-Pros wie in dem Clip um den es geht und auch Spieler wie forsaken, die versuchen noch das letzte Quäntchen aus sich (mit Cheats) heraus zu holen, um den Sprung in den Profibereich zu schaffen.

Wenn du wirklich meinst, dass 20 oder gar mehr richtige Profis cheaten, würde ich gerne mal wissen wer und welche Argumente und Beweise du hast.

Man hat eine Zeit lang Spielern wie Stewie2k und flusha auch nachgesagt, dass sie cheaten (*hust* Dan M *hust*), aber das ist völliger Unsinn.
bearbeitet von RaimaNd am 23.09.2020, 23:54
#1615 vor 122 Tagen
bastino1338 23 Beiträge
RaimaNd:
Elliot123:
RaimaNd:
Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Aus dem gleichen Grund, warum nicht schon 20+ Pros gebannt wurden. Ein Skandal würde die Szene extrem runterziehen und damit den Income. Die Mehrheit juckt das nicht, weil sie keine hacks erkennen und daher wird alles stillschweigend akzeptiert.
Puh. Also das ist schon ein krasses Statement. Wie ich schrieb, kenne ich mich mit dem Spiel und selbst Cheats gut aus und ich schaue sehr viele Pro Matches und Streams und da ist nun wirklich niemand in dem top Pro-Bereich am Cheaten. Es sind meist halt die Semi-Pros wie in dem Clip um den es geht und auch Spieler wie forsaken, die versuchen noch das letzte Quäntchen aus sich (mit Cheats) heraus zu holen, um den Sprung in den Profibereich zu schaffen.

Wenn du wirklich meinst, dass 20 oder gar mehr richtige Profis cheaten, würde ich gerne mal wissen wer und welche Argumente und Beweise du hast.

Man hat eine Zeit lang Spielern wie Stewie2k und flusha auch nachgesagt, dass sie cheaten (*hust* Dan M *hust*), aber das ist völliger Unsinn.



dann hast du absolut keine ahnung, es gibt im pro berreich mit sicherheit leute die cheaten was nicht heißen muss das sie im jedem match reinhacken, es gab schon genug skandale von cs go pros die gebannt wurden.

KQLY -
SMN -
xenn - Live Ban - www.youtube.com/watch?v=DzB_7HKQU0M
s1mple - damals 12er in der esl
forsaken
flex - Live Ban - www.youtube.com/watch?v=Cq5Z53q_Se8


hier ist auch nochmal eine ausführliche liste liquipedia.net/counterstrike/Banned_players du glaubst also ernsthaft das pros nicht cheaten :D und glaub mir pros die schon länger hacken, nutzen ihre cheats sogut das du es auch kaum erkennen kannst, oder glaubst du pros laufen mit nen aimer + bunnyhop durch die map ? es gibt cheats wenn man mit seinen crosshair durch die wand einen gegner fixiert, das dann automatisch die inspect weapon animation kommt. glaub mir in der pro szene wird genug rumgecheatet.
bearbeitet von bastino1338 am 24.09.2020, 07:01
#1616 vor 122 Tagen
EntoNN 123 Beiträge
glaub mir... glaub mir... glaub mir...

Ja und was weißt du? Oder glaubst du auch einfach nur was du sagst?
#1617 vor 122 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
pioDE:
Wallace E.:
red doch nicht so einen stuss.
die anomalien wurden widerlegt indem diverse user die szenen nachgestellt haben und die anomalien bei sich selber gefunden haben. das sind diverse twitter/foren/redditbeiträge und ich habe kb das jedes mal aufs neue rauszusuchen, weil du es sowieso nicht akzeptieren/glauben würdest und in 1-2 monaten das gleiche spiel wieder losgeht. siehr man ja sogar hier, weil wieder der "valve deckt cheater" mist losgeht.


Du wurdest das letzte Mal schon gebeten hier Beweise für Deine Behauptungen vorzulegen und auch dieses Mal! Also jetzt zum Dritten, WO SIND DEINE VIDEOS die Gegensätzliches beweisen oder irgend etwas entkräften???

Von Dir kommen immer wieder nur in etwa Dinge wie, "ICH denke, ICH glaube und DU hast einfach Unrecht, was ich aber leider nicht belegen kann, doch egal ICH sag einfach mal das ist jetzt so!"


wie wärs wenn du einfach mal beweisen würdest, dass diese videos oder anomalien wirklich nur bei cheats vorkommen? einfach so ein typisches verschwörungstheoretiker geschwafel, dass man irgendeine absurde behauptung widerlegen muss (man kann übrigens nicht beweisen, dass etwas nicht ist), ansonsten ist der schrott natürlich wahr. und du musst mir schon mal erklären was verschiedenen an twitter/reddit/foren quellen so viel schlechter sein soll, als ein random typ auf yt, der überall cheats sieht. typischer verschwörungsblödsinn wieder mal, wo einfach alles, was in dein bild passt auf sonderbare weise als seriös gilt.

ich glaube du raffst wirklich nicht wie unglaublich dumm die aussage ist, dass ich beweisen muss, dass der schrott, den du postest, nicht wahr ist. so funktioniert die welt nicht, aber verschwörungstheoretiker glauben das.

und nein, ich nenne dich nicht verschwörungstheoretiker, weil ich dich diffamieren möchte, sondern weil du einer bist und den exakt nervigen, pseudo wissenschaftlichen schrott diskutierst. man siehts ja bei 9/11, wo du mir einfach mal jegliche kompetenzen absprichst, aber selber 911ae zitierst und verlinkst lolmao... du bist einfach schon zu tief in diesem verschwörungssumpf drinnen.

und übrigens wieder schön überlesen, dass du die anomlien bei dir selber suchen sollst. dann könntest du ja zugeben müssen, dass du falsch gelegen bist.
bearbeitet von Wallace E. am 24.09.2020, 09:21
#1618 vor 122 Tagen
EntoNN 123 Beiträge
Ist normal bei diesen Leuten. Habe selber so einen im Freundeskreis. Alles was Staatsseite oder sonstigen öffentlichen Medien kommt ist immer zu 100 % manipuliert, aber wehe da bellt wieder einer seine Thesen in irgendeinem Youtube Video, Podcast oder sonst was heraus. Da wird ungefiltert gleich alles aufgesaugt was möglich.

Kritisch hinterfragen? Ne, doch nicht bei meiner eigenen Informationsquelle...
#1619 vor 121 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
EntoNN:Ist normal bei diesen Leuten. Habe selber so einen im Freundeskreis. Alles was Staatsseite oder sonstigen öffentlichen Medien kommt ist immer zu 100 % manipuliert, aber wehe da bellt wieder einer seine Thesen in irgendeinem Youtube Video, Podcast oder sonst was heraus. Da wird ungefiltert gleich alles aufgesaugt was möglich.

Kritisch hinterfragen? Ne, doch nicht bei meiner eigenen Informationsquelle...


100÷ige zustimmung

hätte es deshalb mal anders versucht und ihm schon 3x gesagt, dass er das ganz einfach selber überprüfen könnte, aber das wird halt gekonnt ignoriert.

ist halt leider mit allen verschwörungstheoretikern das gleiche...
#1620 vor 121 Tagen
Ghos7 1812 Beiträge
RaimaNd:Spiel CS seit 1998 und kenne mich auch in der Cheaterszene ziemlich gut aus (cheate oder develope keine Cheats, als Informatiker und jemand, der seit über 20 Jahren selbst an Configs usw. arbeitet interessiert mich das halt doch aus technischer Sicht) und ich habe sofort gesehen, dass er nicht nur einen Aimbot nutzt, sondern einen sogenannten Silent Aim. Gott sei dank gibt es mittlerweile ja Youtube und Leute laden fleißig dort Videos hoch, so brauche ich schriftlich nicht erklären, wie es aus seiner und der Perspektive der Spectator ausschaut:

www.youtube.com/watch?v...I&ab_channel=ImMeme

Anzumerken ist, dass ein Silent Aim nicht nur auf den Gegner aimed, sondern anschließend auch wieder auf die Ursprungsposition zurückkehrt, von wo aus er geschossen hat. Darum entsteht auch dieses extrem wackelige Aiming, was man bei ihm im Twitch Clip sieht.

Auch ist klar, weshalb der Junge im Twitch Clip überhaupt geschossen hat: Er wollte einen coolen Frag machen, dachte aber, dass der Gegner VOR der Wand ist.

Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Silent Aim wurde schon vor Jahren serverseitig gefixt. KA was du da siehst.
Und das Aim sieht deshalb so komisch aus, weil der Cheat von ulti denkt, dass der gegner VOR der Wand ist und deshalb dahinflickt. ulti selbst springt mir prefire rein, der cheat flickt auf den spieler hinter der wand. hätte der visibility check des cheats nicht versagt, wäre nichts passiert. hat aber absolut nichts mit silentaim zu tun. in deinem video wird doch sogar erklärt wie silentaim funktioniert :D schade um deine 20 jährige erfahrung ^^
#1621 vor 121 Tagen
pioDE 274 Beiträge
EntoNN:Ist normal bei diesen Leuten. Habe selber so einen im Freundeskreis. Alles was Staatsseite oder sonstigen öffentlichen Medien kommt ist immer zu 100 % manipuliert, aber wehe da bellt wieder einer seine Thesen in irgendeinem Youtube Video, Podcast oder sonst was heraus. Da wird ungefiltert gleich alles aufgesaugt was möglich.

Kritisch hinterfragen? Ne, doch nicht bei meiner eigenen Informationsquelle...


Wallace E.:
EntoNN:

Kritisch hinterfragen? Ne, doch nicht bei meiner eigenen Informationsquelle...


100÷ige zustimmung

hätte es deshalb mal anders versucht und ihm schon 3x gesagt, dass er das ganz einfach selber überprüfen könnte, aber das wird halt gekonnt ignoriert.

ist halt leider mit allen verschwörungstheoretikern das gleiche...


Schön wie Ihr euch gegenseitig auf die Schultern klopft, aber ich gönne euch die kurzweilige Freude an euch selbst, zumindest bis ich im nächsten Post darlege, weshalb vorallem Wallace an einer ernsthafen Wahrnehmungsstörung zu leiden scheint. Noch ein kleiner Tipp, doch wartet besser ab, nur falls Ihr jetzt gleich wutentbrant wieder eure wirren Gedanken in die Tastatur hämmern wollt, sonst war am Ende wieder alles umsonst.

Schönen Tag erstmal und ich muss jetzt erstmal Geld verdienen!
bearbeitet von pioDE am 24.09.2020, 10:44
#1622 vor 121 Tagen
Master_FM 78 Beiträge
Wenn in 50 Jahren die Akten offen gelegt werden, könnt ihr ja in diesem Forum nochmal schreiben wer von euch gewonnen hat mit seiner Vermutung.
#1623 vor 121 Tagen
slave1337 981 Beiträge
MDMA--:
"Das es der Glaubwürdigkeit von CSGO als seriösen Esporttitel und damit natürlich auch Valve enorm schaden würde, wenn eine größere Anzahl bekannter Spieler gebannt werden und dann somit eventuell auch bekannt werden würde was bis dahin alles NICHT entdeckt wurde, das steht denke ich außer Frage."

wie diese hier echt schwer überhaupt eine Diskussion zu führen tbh. Wer sagt denn das es negativ ist wenn plötzlich viele Spieler gebannt werden? Ich checks nicht bitte erläutere es mir wie es negativ sein kann wenn Pros gebannt werden, sodass andere Pros die nicht gebannt wurden aber auch cheaten denken "Fuck, ich sollte mal aufhören..". Zu unterstellen bzw. es als Fakt abzustempeln das Valve nicht bannt wegen Schaden an der Esportszene ist genauso diskussionschädlich wie meine Kategorien mein Freund.


Man könnte einfach mal bei anderen Sportarten nachschauen:

Dopingskandal bei den Radfahrern - Keiner nimmt den Sport noch ernst
Wettskandal im Fußball - hat zumindest dafür gesorgt das in dieser Richtung besser aufgepasst wird
Korruptionsskandal Fifa - kein Mensch glaubt der Fifa noch, bis der Schaden wieder repariert ist dauert es sicher noch einige Jahre

Es gibt sicher noch mehr Beispiele, vorallem ältere Skandale. Die hier sind mir nur grad in den Sinn gekommen.

Wenn man das jetzt auf CS und Valve bezieht, dann würde CS / Valve natürlich einen Image Verlust bekommen. Ob der so stark ist das Spieler dem Spiel abschwören oder anderes, ist rein spekulativ
#1624 vor 121 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
der imageverlust für valve/cs wäre doch um ein vielfaches höher, wenn bekannt werden würde, dass sie cheatende pros decken.
außerdem bezweifle ich, dass valve ein paar gebannte top spieler in irgendeiner weise jucken. außerdem wurden doch schon top pros (zb kqly) gebannt. interessiert valve nicht und die szene hat es eher gefeiert (belächelt) als sonst was.

hinzu kommt noch, dass es technisch nicht vernünftig umsetzbar ist (damit meine ich nicht den code, weil das offensichtlich leicht wäre). es ist komplett auszuschließen, dass einzelne profile vom ac ausgenommen werden. wer würde die profile hinzufügen? ab wann wird man dort hinzugefügt (world top 30?)? muss aber dann bei allen acs hinterlegt werden (faceit, esea, vac, ...)?!

jeder wird gebannt, wenn er vom ac erwischt wird. absolut jeder... und das ist sicher. es spricht einfach alles dagegen, dass etwas anderes passiert. warum sie so etwas riskiere sollten, ist einfach unverständlich. vor allem weil cs im portfolio von valve nur ein kleiner fisch ist und so ein skandal der ganzen marke schaden würde.

kann ansonsten mdma nur zustimmen... ich glaube man kann wirklich nicht abschätzen, ob zig gebannte pros gut oder schlecht wären. ich würde es zb feiern und mir lieber matches ansehen, damit ich sehe wie gut die noch sind, wenn keiner mehr cheated ;)
bearbeitet von Wallace E. am 24.09.2020, 13:10
#1625 vor 121 Tagen
NekromantTV 72 Beiträge
Wallace E.:der imageverlust für valve/cs wäre doch um ein vielfaches höher, wenn bekannt werden würde, dass sie cheatende pros decken.



Wenn ich die Dopingproben selbst auswerte, dann wird auch keiner positiv getestet.
Russland und Sotschi lassen grüßen.
#1626 vor 121 Tagen
slave1337 981 Beiträge
NekromantTV:
Wallace E.:der imageverlust für valve/cs wäre doch um ein vielfaches höher, wenn bekannt werden würde, dass sie cheatende pros decken.



Wenn ich die Dopingproben selbst auswerte, dann wird auch keiner positiv getestet.
Russland und Sotschi lassen grüßen.


Blödes beispiel... denn es ist ja rausgekommen ;)
...
63
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz