ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Wirklich so viele cheater?

Wirklich so viele cheater?

...
64


#1627 vor 113 Tagen
bastino1338 20 Beiträge
EntoNN:glaub mir... glaub mir... glaub mir...

Ja und was weißt du? Oder glaubst du auch einfach nur was du sagst?



bist du blind oder kannst du einfach nicht lesen ?
#1628 vor 113 Tagen
RaimaNd 62 Beiträge
bastino1338:
RaimaNd:
Elliot123:
RaimaNd:
Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Aus dem gleichen Grund, warum nicht schon 20+ Pros gebannt wurden. Ein Skandal würde die Szene extrem runterziehen und damit den Income. Die Mehrheit juckt das nicht, weil sie keine hacks erkennen und daher wird alles stillschweigend akzeptiert.
Puh. Also das ist schon ein krasses Statement. Wie ich schrieb, kenne ich mich mit dem Spiel und selbst Cheats gut aus und ich schaue sehr viele Pro Matches und Streams und da ist nun wirklich niemand in dem top Pro-Bereich am Cheaten. Es sind meist halt die Semi-Pros wie in dem Clip um den es geht und auch Spieler wie forsaken, die versuchen noch das letzte Quäntchen aus sich (mit Cheats) heraus zu holen, um den Sprung in den Profibereich zu schaffen.

Wenn du wirklich meinst, dass 20 oder gar mehr richtige Profis cheaten, würde ich gerne mal wissen wer und welche Argumente und Beweise du hast.

Man hat eine Zeit lang Spielern wie Stewie2k und flusha auch nachgesagt, dass sie cheaten (*hust* Dan M *hust*), aber das ist völliger Unsinn.



dann hast du absolut keine ahnung, es gibt im pro berreich mit sicherheit leute die cheaten was nicht heißen muss das sie im jedem match reinhacken, es gab schon genug skandale von cs go pros die gebannt wurden.

KQLY -
SMN -
xenn - Live Ban - www.youtube.com/watch?v=DzB_7HKQU0M
s1mple - damals 12er in der esl
forsaken
flex - Live Ban - www.youtube.com/watch?v=Cq5Z53q_Se8


hier ist auch nochmal eine ausführliche liste liquipedia.net/counterstrike/Banned_players du glaubst also ernsthaft das pros nicht cheaten :D und glaub mir pros die schon länger hacken, nutzen ihre cheats sogut das du es auch kaum erkennen kannst, oder glaubst du pros laufen mit nen aimer + bunnyhop durch die map ? es gibt cheats wenn man mit seinen crosshair durch die wand einen gegner fixiert, das dann automatisch die inspect weapon animation kommt. glaub mir in der pro szene wird genug rumgecheatet.

Mir nach 21 Jahren und 30.000+ Stunden, inklusive einiger Jahre Pro-Erfahrung vorzuwerfen, dass ich keine Ahnung hätte, ist schon eine gewagte These.

Und all diejenigen, die du hier erwähnt hast, wurden vor vielen vielen vielen Jahren gesperrt. Niemand redet mehr darüber, es war eine ganz andere Zeit.

Und ich schaue seit Jahren fast täglich Pro-Matches. Da cheatet niemand, nicht auf S oder A Niveau.

Ghos7:
RaimaNd:Spiel CS seit 1998 und kenne mich auch in der Cheaterszene ziemlich gut aus (cheate oder develope keine Cheats, als Informatiker und jemand, der seit über 20 Jahren selbst an Configs usw. arbeitet interessiert mich das halt doch aus technischer Sicht) und ich habe sofort gesehen, dass er nicht nur einen Aimbot nutzt, sondern einen sogenannten Silent Aim. Gott sei dank gibt es mittlerweile ja Youtube und Leute laden fleißig dort Videos hoch, so brauche ich schriftlich nicht erklären, wie es aus seiner und der Perspektive der Spectator ausschaut:

www.youtube.com/watch?v...I&ab_channel=ImMeme

Anzumerken ist, dass ein Silent Aim nicht nur auf den Gegner aimed, sondern anschließend auch wieder auf die Ursprungsposition zurückkehrt, von wo aus er geschossen hat. Darum entsteht auch dieses extrem wackelige Aiming, was man bei ihm im Twitch Clip sieht.

Auch ist klar, weshalb der Junge im Twitch Clip überhaupt geschossen hat: Er wollte einen coolen Frag machen, dachte aber, dass der Gegner VOR der Wand ist.

Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Silent Aim wurde schon vor Jahren serverseitig gefixt. KA was du da siehst.
Und das Aim sieht deshalb so komisch aus, weil der Cheat von ulti denkt, dass der gegner VOR der Wand ist und deshalb dahinflickt. ulti selbst springt mir prefire rein, der cheat flickt auf den spieler hinter der wand. hätte der visibility check des cheats nicht versagt, wäre nichts passiert. hat aber absolut nichts mit silentaim zu tun. in deinem video wird doch sogar erklärt wie silentaim funktioniert :D schade um deine 20 jährige erfahrung ^^


Völliger Unsinn. Aber du glaubst auch, dass Vacnet mittlerweile Spinbotter automatisch banned und glaubst die Meldung von Valve, dass es deutlich weniger Spinbotter in Overwatch gibt.

Ergo: Nicht alles, was Valve ankündigt zu stimmen, stimmt auch. Aber deine Erklärung sagt schon alles über deine Ahnungslosigkeit aus. "Der Cheat denkt, dass der Spieler vor der Wand steht", rofl. Was für ein absoluter Humbug.

Naja. Bin mal raus. Ich wollte nur sagen, was faktisch zu dieser Person im Clip Sache ist. Der Rest interessiert mich nicht, können die Newcomer hier weiter spekulieren.
#1629 vor 113 Tagen
bastino1338 20 Beiträge
RaimaNd:
bastino1338:
RaimaNd:
Elliot123:
RaimaNd:
Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Aus dem gleichen Grund, warum nicht schon 20+ Pros gebannt wurden. Ein Skandal würde die Szene extrem runterziehen und damit den Income. Die Mehrheit juckt das nicht, weil sie keine hacks erkennen und daher wird alles stillschweigend akzeptiert.
Puh. Also das ist schon ein krasses Statement. Wie ich schrieb, kenne ich mich mit dem Spiel und selbst Cheats gut aus und ich schaue sehr viele Pro Matches und Streams und da ist nun wirklich niemand in dem top Pro-Bereich am Cheaten. Es sind meist halt die Semi-Pros wie in dem Clip um den es geht und auch Spieler wie forsaken, die versuchen noch das letzte Quäntchen aus sich (mit Cheats) heraus zu holen, um den Sprung in den Profibereich zu schaffen.

Wenn du wirklich meinst, dass 20 oder gar mehr richtige Profis cheaten, würde ich gerne mal wissen wer und welche Argumente und Beweise du hast.

Man hat eine Zeit lang Spielern wie Stewie2k und flusha auch nachgesagt, dass sie cheaten (*hust* Dan M *hust*), aber das ist völliger Unsinn.



dann hast du absolut keine ahnung, es gibt im pro berreich mit sicherheit leute die cheaten was nicht heißen muss das sie im jedem match reinhacken, es gab schon genug skandale von cs go pros die gebannt wurden.

KQLY -
SMN -
xenn - Live Ban - www.youtube.com/watch?v=DzB_7HKQU0M
s1mple - damals 12er in der esl
forsaken
flex - Live Ban - www.youtube.com/watch?v=Cq5Z53q_Se8


hier ist auch nochmal eine ausführliche liste liquipedia.net/counterstrike/Banned_players du glaubst also ernsthaft das pros nicht cheaten :D und glaub mir pros die schon länger hacken, nutzen ihre cheats sogut das du es auch kaum erkennen kannst, oder glaubst du pros laufen mit nen aimer + bunnyhop durch die map ? es gibt cheats wenn man mit seinen crosshair durch die wand einen gegner fixiert, das dann automatisch die inspect weapon animation kommt. glaub mir in der pro szene wird genug rumgecheatet.

Mir nach 21 Jahren und 30.000+ Stunden, inklusive einiger Jahre Pro-Erfahrung vorzuwerfen, dass ich keine Ahnung hätte, ist schon eine gewagte These.

Und all diejenigen, die du hier erwähnt hast, wurden vor vielen vielen vielen Jahren gesperrt. Niemand redet mehr darüber, es war eine ganz andere Zeit.

Und ich schaue seit Jahren fast täglich Pro-Matches. Da cheatet niemand, nicht auf S oder A Niveau.

Ghos7:
RaimaNd:Spiel CS seit 1998 und kenne mich auch in der Cheaterszene ziemlich gut aus (cheate oder develope keine Cheats, als Informatiker und jemand, der seit über 20 Jahren selbst an Configs usw. arbeitet interessiert mich das halt doch aus technischer Sicht) und ich habe sofort gesehen, dass er nicht nur einen Aimbot nutzt, sondern einen sogenannten Silent Aim. Gott sei dank gibt es mittlerweile ja Youtube und Leute laden fleißig dort Videos hoch, so brauche ich schriftlich nicht erklären, wie es aus seiner und der Perspektive der Spectator ausschaut:

www.youtube.com/watch?v...I&ab_channel=ImMeme

Anzumerken ist, dass ein Silent Aim nicht nur auf den Gegner aimed, sondern anschließend auch wieder auf die Ursprungsposition zurückkehrt, von wo aus er geschossen hat. Darum entsteht auch dieses extrem wackelige Aiming, was man bei ihm im Twitch Clip sieht.

Auch ist klar, weshalb der Junge im Twitch Clip überhaupt geschossen hat: Er wollte einen coolen Frag machen, dachte aber, dass der Gegner VOR der Wand ist.

Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Silent Aim wurde schon vor Jahren serverseitig gefixt. KA was du da siehst.
Und das Aim sieht deshalb so komisch aus, weil der Cheat von ulti denkt, dass der gegner VOR der Wand ist und deshalb dahinflickt. ulti selbst springt mir prefire rein, der cheat flickt auf den spieler hinter der wand. hätte der visibility check des cheats nicht versagt, wäre nichts passiert. hat aber absolut nichts mit silentaim zu tun. in deinem video wird doch sogar erklärt wie silentaim funktioniert :D schade um deine 20 jährige erfahrung ^^


Völliger Unsinn. Aber du glaubst auch, dass Vacnet mittlerweile Spinbotter automatisch banned und glaubst die Meldung von Valve, dass es deutlich weniger Spinbotter in Overwatch gibt.

Ergo: Nicht alles, was Valve ankündigt zu stimmen, stimmt auch. Aber deine Erklärung sagt schon alles über deine Ahnungslosigkeit aus. "Der Cheat denkt, dass der Spieler vor der Wand steht", rofl. Was für ein absoluter Humbug.

Naja. Bin mal raus. Ich wollte nur sagen, was faktisch zu dieser Person im Clip Sache ist. Der Rest interessiert mich nicht, können die Newcomer hier weiter spekulieren.




wieso redest du so ne scheisse ? ich kenn dich doch noch aus der planetvideos zeit.... du warst kein pro du hast nichmal eine movie szene gerissen, glaubst du den ganzen quatsch eigentlich selber den du hier erzählst ?
#1630 vor 113 Tagen
SkiZx 1715 Beiträge
Mir nach 21 Jahren und 30.000+ Stunden, inklusive einiger Jahre Pro-Erfahrung vorzuwerfen, dass ich keine Ahnung hätte, ist schon eine gewagte These.


Du bist 31 Jahre alt, dein esl Account ist von 2005 und auf deinen 3 steamaccounts hast du zusammen ca 10k Stunden cs gespielt.

Aber abgesehen davon spiele ich auch seit 2008 counterstrike und habe mittlerweile über 10k Stunden. ich würde mich aber trotzdem nicht als messias des games betiteln und behaupten das ich aufgrund meiner langen Spiel Erfahrung zu 100% beurteilen kann wer cheatet und wer nicht.

Und mit deiner Aussage "können die Newcomer hier weiter spekulieren" machst dich halt richtig lächerlich. Es gibt Leute die das Spiel gerade mal ein paar Jahre spielen aber mehr erreicht haben als du und ich jemals erreichen werden.

Und ja sogar alte Hasen können gelegentlich etwas vom jungen reh lernen
bearbeitet von SkiZx am 25.09.2020, 05:30
#1631 vor 113 Tagen
floedi 78 Beiträge
pioDE:
EntoNN:Ist normal bei diesen Leuten. Habe selber so einen im Freundeskreis. Alles was Staatsseite oder sonstigen öffentlichen Medien kommt ist immer zu 100 % manipuliert, aber wehe da bellt wieder einer seine Thesen in irgendeinem Youtube Video, Podcast oder sonst was heraus. Da wird ungefiltert gleich alles aufgesaugt was möglich.

Kritisch hinterfragen? Ne, doch nicht bei meiner eigenen Informationsquelle...


Wallace E.:
EntoNN:

Kritisch hinterfragen? Ne, doch nicht bei meiner eigenen Informationsquelle...


100÷ige zustimmung

hätte es deshalb mal anders versucht und ihm schon 3x gesagt, dass er das ganz einfach selber überprüfen könnte, aber das wird halt gekonnt ignoriert.

ist halt leider mit allen verschwörungstheoretikern das gleiche...


Schön wie Ihr euch gegenseitig auf die Schultern klopft, aber ich gönne euch die kurzweilige Freude an euch selbst, zumindest bis ich im nächsten Post darlege, weshalb vorallem Wallace an einer ernsthafen Wahrnehmungsstörung zu leiden scheint. Noch ein kleiner Tipp, doch wartet besser ab, nur falls Ihr jetzt gleich wutentbrant wieder eure wirren Gedanken in die Tastatur hämmern wollt, sonst war am Ende wieder alles umsonst.

Schönen Tag erstmal und ich muss jetzt erstmal Geld verdienen!


Jo, die beiden Experten scheinen sich richtig lieb zu haben, lass sie einfach. Letztlich bleiben sie aber GENAU DAS schuldig, was sie „Verschwörungstheoretikern“ (für mich btw. das Unwort des Jahres) vorwerfen: den schon mehrfach gefordeten Beweis der „Widerlegung“ der Concept-Videos bzgl. der Anomalien. Kann doch nicht so schwer sein, wenn es schon „zig mal“ widerlegt worden ist oder?

Witzig auch, dass für weite Teile des Profisports und noch größere Teil des Amateursports längst belegt wurde, wie vielfältig und dreist gedopt und betrogen wird, aber CS völlig selbstverständlich ausgeklammert wird. Ist das ein Beweis dafür, dass es in CS passiert? Nö, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es da ähnlich läuft wie in quasi SÄMTLICHEN „normalen“ Sportarten ist natürlich höher, als dass CS ein Bereich der Unschuldslämmer ist. Natürlich ist es auch erstmal richtig, dass Beweise gefordert werden. Aber da sind wir im Grunde auch schnell bei Olympia, der Tour de France usw. Jahrelang sind da nur einzelne Trottel erwischt worden. Und warum? Weil nicht gedopt wurde wie die Hölle? NEIN! Es wurde flächendeckend gedopt. Das ist jedoch auch quasi aufgeflogen weil es Insider / Whistleblower gab, die Dinge ins Rollen brachten. Viele Doping-Substanzen / Blut-Manipulationen können allein rein technisch / vom Aufwand her JAHRE DANACH aufgedeckt werden. Und auch nur, weil Proben über Jahre eingelagert werden. Das gibt es in der Form bei CS nicht.

Das beste, was es im Hinterherhinken gegen die Cheat-Entwicklung „on the fly“ als „Beweis“ oder besser gesagt als Indiz angeführt werden kann, sind eben mitunter solche Videos, die sich mit den Anomalien auseinandersetzen. Gleichzeitig aber alle, die halbwegs auf diese Videos (als Indizien) vertrauen und eben (aus meiner Sicht zurecht) glauben, CS sei verseucht/ im Pro-Bereich würde gecheatet werden, als „Verschwörungstheoretiker“ zu diffamieren, ist überheblich und dumm.

Und zum Abschluss die erneute Forderung: bitte beweiskräftige Videos, wo das mit den Anomalie-Videos widerlegt wird, danke.
#1632 vor 113 Tagen
Elliot123 532 Beiträge
RaimaNd:
Mir nach 21 Jahren und 30.000+ Stunden, inklusive einiger Jahre Pro-Erfahrung vorzuwerfen, dass ich keine Ahnung hätte, ist schon eine gewagte These.


Scheinbar brauchst du weitere 20 Jahre Erfahrung und 30.000 Stunden um selbst die billigsten aimfails zu sehen.


vid.pr0gramm.com/2020/02/28/bc7dab82b9c765d1.mp4

Aber hey, er hat sicher einen step gehört und mit einem 90 Grad flick perfekt die EINE ! KUGEL ! in die smoke geballert.
Aber selbst sowas versinkt im Sumpf der Diskussionen, weil jede Szene genug hängengebliebene findet die die erklären wollen. iSt KeIn 360 SpInBoT, DaR waR SicHeRlIcH eIn KrÜmEl aUf deM PaD.

Aus dem gleichen Grund spielt flusha auch immer noch und zig andere. Die community sorgt dafür, dass weiter gehackt wird, egal wie dreist manche hacks ab und zu failen.
#1633 vor 113 Tagen
Ghos7 1810 Beiträge
RaimaNd:
bastino1338:
RaimaNd:
Elliot123:
RaimaNd:
Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Aus dem gleichen Grund, warum nicht schon 20+ Pros gebannt wurden. Ein Skandal würde die Szene extrem runterziehen und damit den Income. Die Mehrheit juckt das nicht, weil sie keine hacks erkennen und daher wird alles stillschweigend akzeptiert.
Puh. Also das ist schon ein krasses Statement. Wie ich schrieb, kenne ich mich mit dem Spiel und selbst Cheats gut aus und ich schaue sehr viele Pro Matches und Streams und da ist nun wirklich niemand in dem top Pro-Bereich am Cheaten. Es sind meist halt die Semi-Pros wie in dem Clip um den es geht und auch Spieler wie forsaken, die versuchen noch das letzte Quäntchen aus sich (mit Cheats) heraus zu holen, um den Sprung in den Profibereich zu schaffen.

Wenn du wirklich meinst, dass 20 oder gar mehr richtige Profis cheaten, würde ich gerne mal wissen wer und welche Argumente und Beweise du hast.

Man hat eine Zeit lang Spielern wie Stewie2k und flusha auch nachgesagt, dass sie cheaten (*hust* Dan M *hust*), aber das ist völliger Unsinn.



dann hast du absolut keine ahnung, es gibt im pro berreich mit sicherheit leute die cheaten was nicht heißen muss das sie im jedem match reinhacken, es gab schon genug skandale von cs go pros die gebannt wurden.

KQLY -
SMN -
xenn - Live Ban - www.youtube.com/watch?v=DzB_7HKQU0M
s1mple - damals 12er in der esl
forsaken
flex - Live Ban - www.youtube.com/watch?v=Cq5Z53q_Se8


hier ist auch nochmal eine ausführliche liste liquipedia.net/counterstrike/Banned_players du glaubst also ernsthaft das pros nicht cheaten :D und glaub mir pros die schon länger hacken, nutzen ihre cheats sogut das du es auch kaum erkennen kannst, oder glaubst du pros laufen mit nen aimer + bunnyhop durch die map ? es gibt cheats wenn man mit seinen crosshair durch die wand einen gegner fixiert, das dann automatisch die inspect weapon animation kommt. glaub mir in der pro szene wird genug rumgecheatet.

Mir nach 21 Jahren und 30.000+ Stunden, inklusive einiger Jahre Pro-Erfahrung vorzuwerfen, dass ich keine Ahnung hätte, ist schon eine gewagte These.

Und all diejenigen, die du hier erwähnt hast, wurden vor vielen vielen vielen Jahren gesperrt. Niemand redet mehr darüber, es war eine ganz andere Zeit.

Und ich schaue seit Jahren fast täglich Pro-Matches. Da cheatet niemand, nicht auf S oder A Niveau.

Ghos7:
RaimaNd:Spiel CS seit 1998 und kenne mich auch in der Cheaterszene ziemlich gut aus (cheate oder develope keine Cheats, als Informatiker und jemand, der seit über 20 Jahren selbst an Configs usw. arbeitet interessiert mich das halt doch aus technischer Sicht) und ich habe sofort gesehen, dass er nicht nur einen Aimbot nutzt, sondern einen sogenannten Silent Aim. Gott sei dank gibt es mittlerweile ja Youtube und Leute laden fleißig dort Videos hoch, so brauche ich schriftlich nicht erklären, wie es aus seiner und der Perspektive der Spectator ausschaut:

www.youtube.com/watch?v...I&ab_channel=ImMeme

Anzumerken ist, dass ein Silent Aim nicht nur auf den Gegner aimed, sondern anschließend auch wieder auf die Ursprungsposition zurückkehrt, von wo aus er geschossen hat. Darum entsteht auch dieses extrem wackelige Aiming, was man bei ihm im Twitch Clip sieht.

Auch ist klar, weshalb der Junge im Twitch Clip überhaupt geschossen hat: Er wollte einen coolen Frag machen, dachte aber, dass der Gegner VOR der Wand ist.

Frage mich bei sowas ja immer, weshalb nicht Valve und sämtliche Drittseiten solch Spieler bannen.


Silent Aim wurde schon vor Jahren serverseitig gefixt. KA was du da siehst.
Und das Aim sieht deshalb so komisch aus, weil der Cheat von ulti denkt, dass der gegner VOR der Wand ist und deshalb dahinflickt. ulti selbst springt mir prefire rein, der cheat flickt auf den spieler hinter der wand. hätte der visibility check des cheats nicht versagt, wäre nichts passiert. hat aber absolut nichts mit silentaim zu tun. in deinem video wird doch sogar erklärt wie silentaim funktioniert :D schade um deine 20 jährige erfahrung ^^


Völliger Unsinn. Aber du glaubst auch, dass Vacnet mittlerweile Spinbotter automatisch banned und glaubst die Meldung von Valve, dass es deutlich weniger Spinbotter in Overwatch gibt.

Ergo: Nicht alles, was Valve ankündigt zu stimmen, stimmt auch. Aber deine Erklärung sagt schon alles über deine Ahnungslosigkeit aus. "Der Cheat denkt, dass der Spieler vor der Wand steht", rofl. Was für ein absoluter Humbug.

Naja. Bin mal raus. Ich wollte nur sagen, was faktisch zu dieser Person im Clip Sache ist. Der Rest interessiert mich nicht, können die Newcomer hier weiter spekulieren.


Junge keine Sau interessiert deine 20 Jahre alte Meinung. Weißt du überhaupt wie pSilent funktioniert? Weißt du was visibility checks in den aimern heutzutage sind?

Und ich sage das nicht, weil ich irgendeiner Valve Aussage glaube. pSilent funktioniert schon lange nicht mehr, es gibt silent-aim ÄHNLICHE features, die aber absolut garnix mit pSilent zu tun haben, weder technisch noch visuell.
du hast dir halt mal zwei YT videos angeschaut zum thema cheaten und hast irgendwann selber mal cs gespielt und denkst du kannst dir alles zusammenreimen. du hast überhaupt keine ahnung wie cheats funktioniere heutzutage.
#1634 vor 113 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
floedi:

Und zum Abschluss die erneute Forderung: bitte beweiskräftige Videos, wo das mit den Anomalie-Videos widerlegt wird, danke.



na gut, sehen wir uns mal an, was concept so macht:

er behauptet muster gefunden haben, die eindeutig auf einen cheat hinweisen, die er anomalien nennt. das heißt, sobald eine anomalie in einer demo auftaucht, dann ist es eindeutig ein cheat. das heißt aber auch, sobald eine anomalie bei einem cleanen spieler vorkommt (egal wie häufig - entweder zufall oder glück), dann ist es keine anomalie.

wie macht er das?
er lädt sich cheats runter und sieht sich an, welche "muster" dort auftreten, um anschließend eindeutige anomalien zu definieren. es sei an dieser stelle auch mal dahingestellt, dass das vermutlich gratis/billige cheats waren und nicht so etwas, was pros verwenden würden.

wo ist das problem?
er überprüft nicht, ob diese anomalien auch bei cleanen spielern vorkommen.
waaaaas? dann wäre ja alles umsonst und hätte gar keine aussagekraft? richtig.
das ist übrigens ein fakt, den er selber zugibt und deshalb seit mitte 2017 schon versprochen hat, dass er vergleichsvideos postet (https://twitter.com/THE_c0ncept/status/899167505427705856 und andere, falls wer interesse hat zu suchen).
das muss man sich nur mal auf der zunge zergehen lassen... der ersteller des videos sieht (wenn auch indirekt) ein, dass seine aimbot anomalien absolut nichts aussagen, solange nicht sichergestellt ist, dass diese nicht auch bei cleanen spielern vorkommen (eigentlich logisch), aber ein paar verschwörungskuchenkinder im 99dmg forum scheinen das nicht zu verstehen und wollen beweise von mir (lol), dass er nicht recht hat... dass die aufgestellten thesen erstmal bewiesen werden sollten, wird natürlich in klassicher verschwörungsmanier ignoriert. wie bescheuert es ist, dann immer wieder zu behaupten, dass wir nicht das gegenteil beweisen können, habe ich eh schon zig mal erwähnt.

was haben jetzt andere leute und concept gemacht?
einige haben die anomlien nachgestellt und bei sich selber gefunden. ich rede da übrigens nicht von komischen locks (welche wirklich lächerlich von ihm sind), sondern von seinen absurden behauptungen wie "keine rechte winkel bei human aim".

concept hat erstmal genau gar nichts gemacht. warum er keine vergleichsvideos postet, damit er beweisen (!) könnte, dass er recht hat, könnte jetzt mehrere gründe haben:
- er findet die anomalien überall, weil absolut jeder spieler cheated (ich rede da nicht nur von pros)
- er findet die anomalien überall, weil er eine falsche annahmen trifft und diese auch bei cleanen spielern vorkommen.
- er ist einfach zu faul (an dieser stelle sei aber erwähnt, dass er unzählige neue videos auf yt gepostet hat).

ich für meinen teil, würde aber ausschließen, dass ich selber cheate und deshalb gehe ich ganz stark von punkt nr. 2 aus.

was könnte jetzt jeder machen?
das klassische mikro verschwörungshirn wird sowieso keine yt videos akzeptieren, die nicht ihrer meinung entsprechen, also wird es auch sinnlos sein, random debunking videos rauszusuchen, die ich oben erwähnt habe... weil dann haben die halt auch gecheated.
man könnte aber auch hergehen und selber videos überprüfen. damit man es dem faulen verschwörungstheoretiker nicht allzu leicht macht, würde ich vorschlagen, dass man div2+ nimmt. ich kann dir aber jetzt schon versprechen, dass man in absolut jeder demo diese anomalien findet - nicht etwa, weil ausnahmslos jeder cheated, sondern weil es blödsinn ist.


aber okaaaaay, gehen wir mal davon aus, dass er recht hat. wir ignorieren einfach mal, dass er uns noch schuldig ist, dass diese anomalien ausschließlich bei cheatern vorkommen. das heißt, wir bannen jeden spieler, bei dem anomalien vorkommen (weil diese ja eindeutig cheaten - nochmal zur erinnerung: das ist eure behauptung!).

sehen wir uns doch gemeinsam ein proverwatch an. wers nicht kennt: er untersucht da pro demos nach seinen anomalien. und ich kann euch jetzt schon mal versprechen, dass es ziemlich wild wird.

ich habe einfach mal sein aktuellstes genommen. die erste szene habe ich mal bewusst ignoriert, weil diese vor ein paar seiten hier diskutiert wurde. ich weiß auch nicht, ob simple das beste beispiel ist, weil er mal gecheated hat und einige hier sicherlich denken, dass er das noch immer macht. aber klickt einfach auf irgendein video, der ablauf ist immer der gleiche. sehen wir uns aber mal an was für szenen denn überhaupt zur diskussion stehen:


1:50 - schade. jetzt haben 99,99% der spieler einen cheating ban.
2:12 - naja, wer das oben überstanden hat, hat spätestens jetzt einen ban.
3:07 - ohne kontext... ist ja nicht möglich, dass jemand heaven gecallt hat oder es einfach game sense war. eindeutiger cheat. ban.

spätestens nach diesen drei komplett standardszenen, sollte jedem mit ein bisschen hirn klar sein, dass dieser typ hinter allem und jedem einen cheat sieht. diese "anomalien" sind einfach kompletter bullshit. ich kann nur sagen, dass ich froh bin, dass ihr überhaupt nichts zu sagen habt und niemand wegen eurem schwachsinn gebannt wird.

warum ihr diesen schwachsinn nach jahren (!) noch immer runterbetet und verteidigt, ist mir wirklich schleierhaft. anstatt mal selber zu überprüfen, was oder wie er etwas eigentlich macht, wird nur immer der gleiche blödsinn wiederholt. er ist ein absoluter hardliner, wenn es um cheats geht - warum zur hölle glaubt man dann genau so einem typen, wenn es offensichtlich ist, dass er sogar bei standardszenen cheats sieht? ich muss ja zugeben, dass sein aimbot anomalies video nicht so schlecht gemacht ist, aber spätestens bei seinen demoanalysen wirds wohl jeder kapieren was er macht? wenn ich sehe, dass er genau in diesem themengebiet viel müll redet, dann berufe ich mich doch nicht dauernd auf den?
es kann übrigens sogar gut sein, dass er mit irgendeiner anomalie recht hat (durch zufall), aber das ist wieder so typischer verschwörungsstyle: wenn man hinter allem und jedem eine verschwörung sieht, wird irgendwas irgendwann in abgeschwächter form schon wahr werden. "ich habs euch ja gesagt".

und ich finde übrigens seinen ansatz, demos nach anomalien zu durchsuchen richtig gut (kein sarkasmus), aber seine ausführung ist einfach grauenhaft. wenn er das richtig aufzieht, wäre es möglich, dass da 1-2 dinge dabei sind, die die szene wirklich revolutionieren könnten... aber so... tja...


ich frag mich aber schon während dem verfassen dieses posts, warum ich das überhaupt mache. mehr als sinnlose strohmänner oder aufforderungen, dass ich beweisen soll, dass es nicht so ist, werden sowieso nicht kommen.

floedi:Witzig auch, dass für weite Teile des Profisports und noch größere Teil des Amateursports längst belegt wurde, wie vielfältig und dreist gedopt und betrogen wird, aber CS völlig selbstverständlich ausgeklammert wird. Ist das ein Beweis dafür, dass es in CS passiert? Nö, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es da ähnlich läuft wie in quasi SÄMTLICHEN „normalen“ Sportarten ist natürlich höher, als dass CS ein Bereich der Unschuldslämmer ist. Natürlich ist es auch erstmal richtig, dass Beweise gefordert werden. Aber da sind wir im Grunde auch schnell bei Olympia, der Tour de France usw. Jahrelang sind da nur einzelne Trottel erwischt worden. Und warum? Weil nicht gedopt wurde wie die Hölle? NEIN! Es wurde flächendeckend gedopt. Das ist jedoch auch quasi aufgeflogen weil es Insider / Whistleblower gab, die Dinge ins Rollen brachten. Viele Doping-Substanzen / Blut-Manipulationen können allein rein technisch / vom Aufwand her JAHRE DANACH aufgedeckt werden. Und auch nur, weil Proben über Jahre eingelagert werden. Das gibt es in der Form bei CS nicht.


absolut niemand behauptet, dass nicht gecheated wird.
mit der ausnahme raimand wohl... aber da siehst du selber, wie lästig solche gesprächspartner sind. dabei ist er genau der gleiche typ wie die verschwörungstheoretiker hier - nur halt am anderen ende des spektrums.
diese ganze wot von dir ist einfach nur ein strohmann und sonst nichts.
bearbeitet von Wallace E. am 25.09.2020, 13:41
#1635 vor 113 Tagen
nomonsta 8 Beiträge
Wallace E.:[...]was könnte jetzt jeder machen?
das klassische mikro verschwörungshirn wird sowieso keine yt videos akzeptieren, die nicht ihrer meinung entsprechen, also wird es auch sinnlos sein, random debunking videos rauszusuchen, die ich oben erwähnt habe... weil dann haben die halt auch gecheated.[...]



Würdest du mir die Videos trotzdem mal posten?
Wie gesagt, ist kein hate, ich war nur lange nicht mehr aktiv und das c0ncept-Zeug ist wirklich neu für mich.
bearbeitet von nomonsta am 25.09.2020, 13:49
#1636 vor 113 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
nomonsta:
Wallace E.:[...]was könnte jetzt jeder machen?
das klassische mikro verschwörungshirn wird sowieso keine yt videos akzeptieren, die nicht ihrer meinung entsprechen, also wird es auch sinnlos sein, random debunking videos rauszusuchen, die ich oben erwähnt habe... weil dann haben die halt auch gecheated.[...]



Würdest du mir die Videos trotzdem mal posten?
Wie gesagt, ist kein hate, ich war nur lange nicht mehr aktiv und das c0ncept-Zeug ist wirklich neu für mich.


du kannst dir jede csgo demo ansehen, die es gibt und du findest die gleichen anomalien.
sorry soll nicht hochnäsig rüberkommen, aber ich finde die videos auf die schnelle selbst nicht mehr, weil das immerhin schon über 3 jahre her ist.
bearbeitet von Wallace E. am 25.09.2020, 13:55
#1637 vor 113 Tagen
floedi 78 Beiträge
@Wallace E.:

Na siehste, mit der Ausnahme von ein paar Formulierungen haste es doch hinbekommen, einen halbwegs sachlichen Beitrag zu verfassen. Ist doch gar nicht so schwer.

Natürlich gibt es bei der Herangehensweise von c0ncept Schwächen in Sachen Methodik, Validität usw. Das bestreite ich überhaupt nicht. Dennoch bleibt: er konnte sehr wohl identische bzw. nahezu identische „Fails“ reproduzieren. Repräsentativ? Vielleicht nicht, nee. Aber das mal so easy als verrückt oder so abzutun? Finde ich schwierig.

Und deine Behauptung, man würde in quasi sämtlichen Demos diese Anomalien finden, stimmt einfach nicht, egal wie häufig man das runterleiert. Das haben schon 4272728 andere vor dir (auch bei Readmore) über Jahre behauptet und bis heute wurde das (ebenfalls in Sachen „valide Datenlage“ gedacht) eben NICHT bewiesen. Von niemandem. Ja, es gibt einzelne Videos, von „cleanen“ Anomalien (vor allem bezogen auf angebliche crisp clean locks, boys!), wo klar war: da würde ein Aimlock stattfinden ohne dass der Cheat überhaupt die Daten des Spielers hat, auf die er da angeblich lockt. Nur dass es 2-3 Beispiele gibt, die zwar genauso aussehen, aber (allein schon rein technisch gesehen) eben kein Cheat sein können, bedeutet eben nichts. Null.

Über die Jahre haben sich die „Begründungen“, wie solche Fails in Demos entstehen, ja auch weiterentwickelt. Die erste Zeit über hieß es: ja bla ist halt GoTV, in der richtigen Demo siehts anders aus. Dann gabs Fails auch in „richtigen“ Demos. Dann war wieder etwas anderes Schuld.

Solange keiner tatsächlich überführt wird, können wir nur spekulieren. Für mich habe ich über die Jahre CSGO folgende Meinung: gerade im Zeitrahmen 2014/2015 gab es einen bestimmten Cheat (bzw. eine bestimmte Cheat-Methode), den/die bestimmte Pros benutzt haben. ICH PERSÖNLICH glaube, dass darunter z.B. folgende Spieler fallen: shox, byali, flusha (apex und noch eine Hand voll andere). Bei den Dreien bin ich mir absolut sicher. Das heißt nichts, denn ich kann es natürlich ebenfalls nicht beweisen. Aber in Bezug auf die Häufung der Anomalien, die Dauer der Anomalien und die TATSACHE der wiederkehrenden „Muster“ der Anomalien (gerade bei: Smokes und bestimmten Wänden), eben speziell bei diesem drei Spielern, lässt für mich keinen anderen Schluss zu. Oder anders: es ist wahrscheinlicher, dass die gecheatet haben, als dass sie es nicht haben. Wenn man dann neben den Fails auch noch die absolut unbegründbaren Bewegungen (ich nenne es mal die „WH-Nutzung“ des Aimbuttons) nimmt, wird es noch offensichtlicher. Und ich rede hier nicht von zufälligen CH-Spieler-Begegnungen aus der Bewegung heraus oder Pre-Aim-Sachen (die von „Noobs“ ja am ehesten in Richtung Cheat fehlinterpretiert werden).

Letztlich drehen wir uns im Kreis. Aber ich finde es viel zu billig, die an sich gute Arbeit von c0ncept relativ haltlos zu zerreißen, auch wenn er gewisse Dinge schuldig bleibt.
#1638 vor 113 Tagen
87in3 5754 Beiträge
SkiZx:
Mir nach 21 Jahren und 30.000+ Stunden, inklusive einiger Jahre Pro-Erfahrung vorzuwerfen, dass ich keine Ahnung hätte, ist schon eine gewagte These.


Du bist 31 Jahre alt, dein esl Account ist von 2005 und auf deinen 3 steamaccounts hast du zusammen ca 10k Stunden cs gespielt.
...
Und mit deiner Aussage "können die Newcomer hier weiter spekulieren" machst dich halt richtig lächerlich...


HAHAHAHAHA danke!!! :D

hab mich schon die ganze Zeit fragt "wer ist dieser NoName (genau wie ich es bin)?" aber die Antwort war klar: "NoName Nr. 1337, der behauptet Profi gewesen zu sein, mehr Stunnden hat als jeder andere Profi und sich einfach seine eigene Welt so zurechtlügt, bis er es selbst glaubt"

Ich spiel seit 20 Jahren Quake und hab mal in Quake Champions nen Pro in nem ESL-Turnier einen Frag abgezogen. Damit brüste ich mich auch heute noch. Hab auch vor kurzem in der größten SimRacing-Liga ein Rennen in der Top-Division gewonnen. Mit Glück. sEhT hEr iCh bIn pRoFi. Oh halt, hab schon diverse Male gegen andere Pros 0:38 verloren und fahre scheiße langsam upsi
bearbeitet von 87in3 am 25.09.2020, 15:51
#1639 vor 113 Tagen
fatN 114 Beiträge
Ich möchte mich einfach mal kurz bei allen Akteuren dieses Freds hier bedanken. Immer wenn ich auf Arbeit kein Bock habe blicke ich hier rein und muss einfach lachen.
Danke euch allen. Und bleibt fleißig.
#1640 vor 113 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
floedi:
Natürlich gibt es bei der Herangehensweise von c0ncept Schwächen in Sachen Methodik, Validität usw. Das bestreite ich überhaupt nicht. Dennoch bleibt: er konnte sehr wohl identische bzw. nahezu identische „Fails“ reproduzieren. Repräsentativ? Vielleicht nicht, nee. Aber das mal so easy als verrückt oder so abzutun? Finde ich schwierig.


er kann die fälle reproduzieren, weil er falsch vorgeht. er vergleicht aim mit aim. es ist bei diesen anomalien nichtmal sicher, ob diese von einem cheat kommen, oder vom normalen aim. genau darin liegt übrigens das problem.


floedi:
Und deine Behauptung, man würde in quasi sämtlichen Demos diese Anomalien finden, stimmt einfach nicht, egal wie häufig man das runterleiert. Das haben schon 4272728 andere vor dir (auch bei Readmore) über Jahre behauptet und bis heute wurde das (ebenfalls in Sachen „valide Datenlage“ gedacht) eben NICHT bewiesen. Von niemandem. Ja, es gibt einzelne Videos, von „cleanen“ Anomalien (vor allem bezogen auf angebliche crisp clean locks, boys!), wo klar war: da würde ein Aimlock stattfinden ohne dass der Cheat überhaupt die Daten des Spielers hat, auf die er da angeblich lockt. Nur dass es 2-3 Beispiele gibt, die zwar genauso aussehen, aber (allein schon rein technisch gesehen) eben kein Cheat sein können, bedeutet eben nichts. Null.


einfache frage: warum gibt es kein einziges (pro) video, wo diese anomalien nicht vorkommen? du weißt schon, dass viele demos untersucht wurden und dort überall diese dinger gefunden wurden? da war dann die begründung halt immer "jo, dann haben die halt auch gecheated".

problem ist: wir wissen nicht, ob es irgendeinen pro gibt, der nicht cheated... dann könnten wir überprüfen, ob es dort auch vorkommt. laut concept cheated aber absolut ausnahmslos jeder in jedem game und das halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

fakt ist auf alle fälle, dass viele der anomalien bei normalen games vorkommen. das heißt, dass es keine aimbot anomalien sind. also entweder cheaten wieder 99,99% der spieler, oder diese anomalien sind nicht eindeutig.

und wie gesagt kann ich mir selber gut vorstellen, dass es irgendwas gibt, mit dem er ansatzweise recht hat, oder diese form der analyse sogar richtig ist.
ich denke jedoch nicht, dass man gute cheats/gute cheater mit freiem auge mit schlechten demos erkennen kann, weil diese offensichtlich dafür entworfen wurden, damit man nichts erkennt. eine KI (stichwort vacnet) ist wohl die einzige lösung.


floedi:
Letztlich drehen wir uns im Kreis. Aber ich finde es viel zu billig, die an sich gute Arbeit von c0ncept relativ haltlos zu zerreißen, auch wenn er gewisse Dinge schuldig bleibt.


es tut mir leid das zu sagen, aber ohne einen vergleich zu normalem aim, bleiben seine behauptungen haltlos und unrepräsentativ. ganz unabhängig davon, ob er (wie angesprochen) ein paar glückstreffer erzielt hat, werden mir wohl die meisten zustimmen, wenn ich behaupte, dass der größte teil seiner anomalien absoluter unfug sind und er bei jeder standardszene cheats sieht.
es bleibt für mich unverständlich, warum man sich dann noch immer auf ihn beruft.
bearbeitet von Wallace E. am 25.09.2020, 18:03
#1641 vor 112 Tagen
floedi 78 Beiträge
Oh, ich sehe gerade, dass er in den letzten 2 Jahren ja auch reichlich Videos gemacht hat. Bester Typ.

Glaubt halt eure billigen Ausreden, soll mir egal sein.
#1642 vor 112 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
floedi:Oh, ich sehe gerade, dass er in den letzten 2 Jahren ja auch reichlich Videos gemacht hat. Bester Typ.

Glaubt halt eure billigen Ausreden, soll mir egal sein.


ich verstehe gerade nicht wem (oder welcher richtung generell) das gelten soll?
bist du jetzt überzeugt, dass er recht hat oder dass er unfug redet?
#1643 vor 112 Tagen
bastino1338 20 Beiträge
man setzt mal eure rosabrille ab :D überall wo geld im spiel ist wird gemogelt, im echten sport genauso die liste der gebannten pros ist lang, und es wird mittlerweile so klug gecheatet das einige ihre cheats auch auslassen solange ihr team führt.
#1644 vor 112 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
bastino1338:man setzt mal eure rosabrille ab :D überall wo geld im spiel ist wird gemogelt, im echten sport genauso die liste der gebannten pros ist lang, und es wird mittlerweile so klug gecheatet das einige ihre cheats auch auslassen solange ihr team führt.


setz du mal deine lesebrille auf. niemand behauptet, dass nicht gecheated wird (mit ausnahme von einem lol).
#1645 vor 112 Tagen
MDMA-- 627 Beiträge
bastino1338:man setzt mal eure rosabrille ab :D überall wo geld im spiel ist wird gemogelt, im echten sport genauso die liste der gebannten pros ist lang, und es wird mittlerweile so klug gecheatet das einige ihre cheats auch auslassen solange ihr team führt.


außer einer behauptet hier glaube ich keiner das es nicht so ist.
#1646 vor 112 Tagen
floedi 78 Beiträge
Wallace E.:ich verstehe gerade nicht wem (oder welcher richtung generell) das gelten soll?
bist du jetzt überzeugt, dass er recht hat oder dass er unfug redet?


Nein, ich kannte die Masse der „neueren“ Videos nicht und pflichte ihm dadurch jetzt noch eher bei als vor ein paar Jahren, als seine Sachen / seine Herangehensweise gerade neu waren. Im Großen und Ganzen stimme ich also mit ihm überein, was die vermutete ungefähre Tragweite angeht.

Dennoch habe auch ich verschiedene Probleme mit seiner „Beweisführung“, die nicht wegzureden sind. Ein paar Dinge hatte ich ja schon angeführt (Methodik, Validität, „Versuche“ so aufbauen dass niur das rauskommen kann, was man möchte usw.). Dazu kommen natürlich noch: Zufälle, Sound (ein wesentlicher Bestandteil des Spiels und gerade z.B. bei Sachen von zywoo auf Inferno am B Spot scheint mir das schon arg konstruiert von c0ncept) und, ich weiss, dass es blöde Sprüche provozieren wird: so etwas wie nen „7. Sinn“... etwas was sich aus Erfahrung, Glück, Timing und peripherer Wahrnehmung zusammensetzt. Diese WTF?!?!?-Momente kennt tatsächlich JEDER von uns. Wenn man dann mit einbezieht, dass die Pros weitaus mehr Stunden spielen, viiiiel mehr Matches machen und eben PROFIS sind, werden sie schon allein aus Wahrscheinlichkeitsgründen häufiger solche Szenen haben.

Alles erklären kann man auch damit nicht und wir sollten meiner Meinung nach weiter äußerst kritisch mit gewissen „Auffälligkeiten“ sein... und auch froh darüber sein, dass jemand wie c0ncept sich dieser Thematik annimmt... mit allen Fragezeichen, die bleiben.
#1647 vor 112 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
floedi:
Wallace E.:ich verstehe gerade nicht wem (oder welcher richtung generell) das gelten soll?
bist du jetzt überzeugt, dass er recht hat oder dass er unfug redet?


Nein, ich kannte die Masse der „neueren“ Videos nicht und pflichte ihm dadurch jetzt noch eher bei als vor ein paar Jahren, als seine Sachen / seine Herangehensweise gerade neu waren. Im Großen und Ganzen stimme ich also mit ihm überein, was die vermutete ungefähre Tragweite angeht.


ja du hast natürlich recht. es ist egal wie scheisse die datenanalyse ist (wir stimmen schließlich überein, dass sie nichtssagend ist... sogar concept selber gibt es indirekt zu), quantität geht schließlich über qualität. wir sollten absolut jeden spieler bannen bei dem eine dieser anomalien auftritt.
die masse seiner videos und der zeitraum, über den er das macht, ist viel wichtiger. es ist ja nicht so, dass alle darauffolgenden videos auf dem ersten aufbauen. oder dass er mal cleane überprüfungsvideos machen sollte, ist auch irrelevant.
bearbeitet von Wallace E. am 26.09.2020, 13:02
#1648 vor 111 Tagen
floedi 78 Beiträge
Mit dir kann man nicht diskutieren, weil du nicht an einer Diskussion interessiert bist. Du blendest alles aus, was dir nicht in den Kram passt und machst damit genau das, was du c0ncept (das sogar noch einigermaßen zu Unrecht) vorwirfst. Witzig.

AUCH ICH WILL, DASS ER SEINE METHODIK ÄNDERT, DENN SONST IST DAS SETTING SEINER „VERSUCHE“ NATÜRLICH NUR SO AUSGELEGT, DASS ER ZWANGSLÄUFIG ZUM GEWÜNSCHTEN ERGEBNIS KOMMT.

Raff es halt mal. Dennoch ist der grundsätzliche Ansatz von ihm richtig und er benennt UND ZEIGT gewisse Muster, die er anhand von Cheats und Aussagen von Codern belegen und sogar selbst reproduzieren kann. Dass es gleichzeitig direkte Vergleiche mit mutmaßlich „cleanen“ Spielern braucht (und das in großer Masse), um vielleicht Parallelen zu finden (oder eben nicht) ist klar.
bearbeitet von floedi am 27.09.2020, 13:04
#1649 vor 110 Tagen
Wallace E. 540 Beiträge
junge ich hab dir einen riesen aufsatz geschrieben, warum concept blödsinn ist und du stimmst mir sogar zu. und jetzt kommt wieder nur irgendso ein polemik und strohmann scheiss.

du änderst deine meinung nicht, weil er viele videos über einen längeren zeitraum macht (wtf soll das damit zu tun haben?), aber unterstellst mir,, dass ich einfach alles ausblende, was mir nicht in den kram passt. von den pro concept jüngern ist einfach NULL gekommen... nur immer wieder der gleiche schwachsinn, dass ich irgendwas beweisen muss. einfach zu faul um selber mal irgendwas rauszusuchen - ganz zu schweigen von einer demo analyse.

und dann schreibst du noch den unglaublich dummen strohmann, dass ich es nicht raffe, dass sein ansatz richtig ist, obwohl das ich ursprünglich gesagt habe. was stimmt nicht mit dir? vermutlich hast du einfach eine aufmerksamsspanne von einem toten goldfisch und der beitrag war dir zu lang.

Beitrag #1634
Spoiler




das kannst du dir einfach nicht mehr ausdenken.
es ist sinnlos mit verschwörungstheoretikern zu reden.
ich kann mittlerweile nichtmal mehr sagen, ob du trollst oder wirklich nicht der hellste bist. weils aufs gleiche ergebnis kommt, werde ich dich aber in zukunft sowieso ignorieren.
bearbeitet von Wallace E. am 27.09.2020, 21:30
#1650 vor 110 Tagen
floedi 78 Beiträge
Da du das Leseverständnis eines Fünftklässlers besitzt, ist das vielleicht besser, ja.
#1651 vor 110 Tagen
d.Impact 367 Beiträge
Richard Lewis@RLewisReports·2. Sep. :
Former Na'Vi player Sergey "starix" Ischuk made a post on VK saying he believes that Valve covered up Flusha cheating because it would "kill the game." Some attention whores never get over the spotlight shining on someone else.

twitter.com/RLewisRepor...tus/1301180236068007937

twitter.com/RLewisRepor...180236068007937/photo/2
...
64

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz