ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » erwartet Mouz nun etwa support ?

erwartet Mouz nun etwa support ?

3


#53 vor 5 Jahren
NoswearBG 281 Beiträge
fuNNa:
DerpDat:
wie seht ihr das so, wollt ihr sowas noch weiter supoorten?


Das Vertrauen in die Organisation ist jedenfalls schon mal nicht mehr vorhanden mit dem Wechsel.
Ob ich mouz noch weiterhin unterstütze, da bin ich mir auch nicht mehr ganz so sicher.

Ansonsten hat KINGd1zzY schon alle Punkte aufgezählt.
Man fühlt sich irgendwie schon ziemlich verarscht, wenn gesagt wird, dass man den jeweiligen Spieler auf die Bank setzt aufgrund von der Sprachbarriere, ihn dann aber später wieder in das Haupt-Lineup holt und quasi dieses ganze Geschwätz für die Katz' war.

Und Ja, ich finde das Lineup mit Spidii viel stärker als mit NiKo.
Ich brauche keinen zweiten s1mple im Team, wenn die Team-Chemie nicht stimmt und man mit dem Spieler nicht anständig kommunizieren kann.
Spidii mag zwar nicht allzu stark sein wie NiKo, trotzdem hat er mich in den letzten Wochen/Monaten am zusammen mit denis am meisten überzeugt und hat sich besten entwickelt im Team.

Es wird immer über den fehlenden Nachwuchs in Deutschland beschwert, statt mal solchen jungen Kerlen wie Spidii eine Chance zu geben mal konstant in einem Team gegen die Elite zu spielen, setzt man ihn (grundlos) auf die Bank und holt sich irgendeinen gehypten Spieler von Serbien in das Lineup, der kein Deutsch kann (AFAIK) und der IGL nicht anständig auf Englisch die Calls/Strats geben kann.

Für mich ist die ganze Sache nicht nur ein billiger Bitch-Move in Richtung Spidii, sondern auch an gob b, der wahnsinnig viel mit diesem Team in der letzten Zeit gearbeitet hat und nun wieder auf dem gleichen Standpunkt wie von vor einem Jahr ist, nur weil das Management keinen blassen Schimmer hat.

Stellt euch mal vor ein Virtus.Pro oder Fnatic würde nach jedem verlorenen Spiel gleich wechseln, was wäre da dann bitte los?


Ich denke gob ist an dieser Entscheidung ganz wesentlich beteiligt gewesen. Ob das jetzt eine gute Entscheidung war kann ich nicht beurteilen. Das wird man wohl in der Zukunft sehen. Das gerede über den fehlenden Nachwuchs habe ich auch langsam satt. Trotzdem hat man Spiidi und allen anderen "jungen" eher eine super chance geboten und nicht weggenommen wie ich finde.
#54 vor 5 Jahren
fuNNa 0 Beiträge
NoswearBG:
Ich denke gob ist an dieser Entscheidung ganz wesentlich beteiligt gewesen.


Dann wäre gob aber ziemlich dumm - und so schätze ich ihn sicherlich nicht ein.
#55 vor 5 Jahren
Alvin83 1060 Beiträge
flamed bitte nocht mehr mimimi
nouz wird sich schon was dabei gedacht haben,aber bitte nicht dann jubekn wenn sie Erfolge einfahren mit niko...
#56 vor 5 Jahren
HULK- 104 Beiträge
Jungs,

schonmal daran gedacht das Spiidi ne Freundin hat und villt. ihm die Motivation dadurch ein bisschen fehlt weil er einfach mehr mit ihr machen möchte als zu Spielen?

ich denke dass, das Spiidis Entscheidung war.

klar is es dumm aber hey Niko ist auch kein schlechter einfach mal abwarten was uns da erwartet.
#57 vor 5 Jahren
deevn- 264 Beiträge
beste entscheidung ever niko für spiidi zu holen.
silvers die kp vom spiel haben flamen mal wieder
#58 vor 5 Jahren
CanTWaiT 1375 Beiträge
nebulein:Ich bin nur gespannt wer der nächste Sündenbock wird. Seit Gob hier ein Lineup aufbaut gab es immer einen Spieler wo bei Niederlagen -blablabla +blablabla kam... das war bei zonixx so, danach legija jetzt spiidi. Wer soll als nächstes ausgetauscht werden? Ich tippe mal auf chrisj #holzcommunity

Die Ansätze der letzten Wochen waren doch gut, jetzt hat man halt 2 Maps verkackt, aber das war doch im gesamten eine schwache Teamleistung. Die fragger haben nicht gefraggt und taktisch war es auch nicht gerade eine Meisterleistung ohne AWP zu spielen. Auf cbble kam dann noch dazu das man nicht gut stand und taktisch nicht sonderlich stark aufgestellt war. Alles Dinge für die ein spiidi eher wenig kann.

Daher ist der Wechsel für mich absolut sinnfrei.


Lass doch das mit #holzcommunity weg.

Hier scheint es schließlich zwei "Lager" zu geben. Die einen finden den Wechsel gut, die anderen nicht.
Ich denke der kick von Spidii ist wesentlich streitbarer als die anderen, die du aufzählst (insbesondere Zonixx, der in dem Zeitraum auf jeden Fall nicht in so ein Team gehörte).

Habe oben schon geschrieben, finde es auch Banane das alles jetzt an zwei Maps festzumachen, wo es vorher durchaus vielversprechend lief.
Und genau aus diesem Grund macht es für mich auch nur Sinn, wenn Mouz von vornherein geplant hat Niko gegen einen der 5 zu tauschen.
Denn nach 2 Bo1 kann man sich eigentlich nicht hinstellen und sagen "wir sind insgesamt zu schwach".
#59 vor 5 Jahren
x0RRY 2505 Beiträge
Die Entscheidung ist aus sportlicher Sicht doch vertretbar, finde ich. Jetzt einfach Spiidi für crisby rein und beide Teams profitieren auf längere sicht davon :)
bearbeitet von x0RRY am 31.08.2015, 15:26
#60 vor 5 Jahren
Alvin83 1060 Beiträge
die Leute sehen halt nur ihre eigene engstirnige meinung das spiidi so toll ist uswusf
nur mouz will erfolg,und da ist nun mal niko eher geeignet als spiidi,wobei spiidi sicher kein schlechter ist!
Und Gobb als coach funktioniert auch nur bedingt,würde mmn erst sinn machen wenn der Coach mit auf den server joinen darf und nicht nur hinter den spielern herrum lungert :)
#61 vor 5 Jahren
F3ME 1064 Beiträge
wartet einfach bis sich Spiidi mal dazu äußert ^^ irgendwann wird er sicherlich ein Statement abgeben
#62 vor 5 Jahren
KingKurt 0 Beiträge
CanTWaiT:
Was hätten sie auch anderes sagen sollen? Wir haben uns verplant? Zu viele Spiele/Turniere und dann zu wenig Pause vor dem Major.


Ich meinte damit: Sie konnten Event-Erfahrung sammeln in der kurzen Zeit, sie haben mehrere bootcamps gehabt und sie haben sich bestens vorbereitet.

Keine " hatten kein bootcamp", "war unser erstes Event", "meine Oma war krank" o.ä Geschichten.


CanTWaiT:

Mich stört es nur, dass man nach 2 Bo1, die man verloren hat, direkt von "grandios gescheitert" sprechen kann.

[..]
Habe keine direkte Meinung zu dem Wechsel. Fand das alte Line-Up aber auch in Ordnung.
Fands falsch, dass an einem Resultat jetzt fest zu machen.




Ja, warum denn nicht? Erklärtes Ziel bei Aufbau des Teams waren mindestens die Playoffs in Köln. Dazu muss man, wie jedes andere Team auch, durch dieses Bo1 DE bracket - und man hatte wirklich schlagbare Gegner.

Es muss geliefert werden wenns drauf an kommt, auch wenns nur Bo1 ist. Die anderen Teams müssen das doch auch und genau darum geht es in der Weltspitze.

(wenn Deutschland zB. in der WM-Gruppenphase die ersten 2 Spiele verliert und raus ist, würdest du dann auch sagen "wegen 2 verlorenen Bo1 ist das Team nicht grandios gescheitert"? So nach dem Motto 'waren doch ganz nette Spiele dabei in der Quali' ? ;) )



CanTWaiT:

Und wenn man hört, wie Zonixx und Johnny (zugegeben, sie waren halt mad, dass sie gecuttet wurden) übers Management hergezogen haben, dann würde es mich nicht wundern, wenn man Spidii direkt nach dem Ausscheiden klar gesagt hat "Meister, du bist raus". Deswegen ist er auch nicht mehr mit denen vor Ort rumgelaufen, vermutlich.

Ansonsten klar, ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie Niko wieder alles wegdrückt :)
Hoffe Gob baut sein Englischvokabular hinsichtlich ansagen aus...gilt aber wohl auch für Niko, der auch kaum was beschreiben kann :D


CS hat sich, nach dem es gegen Ende von 1.6 lange stagniert hat bzgl. der Entwicklung Richtung Professionalität, jetzt extrem schnell entwickelt.
Und ich weiß noch, dass früher eine Menge Leute in der Community dafür hart gearbeitet haben und es sehr lange Zeiten gab, wo man von Formaten, wie sie der Zuschauer heute geboten bekommt, geträumt hat.

Dazu gehört aber auch, dass sich CS wie alles andere vor und nach CS auch von der "die 5 zockenden Freunde" Romantik entfernt auf diesem Spitzenlevel. Von ein paar Studenten oder Leuten, die das abends als Hobby machen ist dieser Aufwand dafür gar nicht zu machen. Das sind richtige Firmen und Arbeitgeber, es geht um richtiges Geld, kurzum CS kommt in der Realität an mit allem was dazu gehört.

Und in dieser Realität sind die Spieler Angestellte - und Angestellte bekommen klare Ansagen, auch in unangenehmen Situationen.Dafür ist das Management ja u.a da.

Damit scheinen einige hier noch Problemchen zu haben ;)
bearbeitet von KingKurt am 31.08.2015, 15:47
#63 vor 5 Jahren
8BitArmy 2351 Beiträge
F3ME:wartet einfach bis sich Spiidi mal dazu äußert ^^ irgendwann wird er sicherlich ein Statement abgeben


Hat er schon^^
#64 vor 5 Jahren
KingKurt 0 Beiträge
hooliganw0w:

spiidi und schlechte entwicklung gut gelacht



Bisschen dumm?



Ich hab gesagt "schwächste Entwicklung"
#65 vor 5 Jahren
3holemare 80 Beiträge
8BitArmy:
F3ME:wartet einfach bis sich Spiidi mal dazu äußert ^^ irgendwann wird er sicherlich ein Statement abgeben


Hat er schon^^


wo hat er das? O.o hab ich was verpasst? ... eine Antwort auf eine Frage in den Kommentaren einer News ist für mich kein Statement!

Ich kann da x0RRY nur zustimmen... Grüßeee
#66 vor 5 Jahren
sioworld 20 Beiträge
KINGd1zzY:Der allgemeinen Stimmung hier im Forum und in den News entnehme ich, dass man sich in Bezug auf seine Fanbase keinen Gefallen damit getan hat.

------------------------------------------------------------------------

NiKo besser als Spiidi? - Kann schon sein, im Einzelskill.

Fühlt man sich von mouz belogen? - Definitiv nach dieser englisch/deutsch/englisch Verarsche.

War mouz nur gierig auf den Major-Slot? - sieht stark danach aus.

Sympathie im großen Stil verloren? - Absolut ja!


lel
#67 vor 5 Jahren
testor 172 Beiträge
KingKurt:
CanTWaiT:
Was hätten sie auch anderes sagen sollen? Wir haben uns verplant? Zu viele Spiele/Turniere und dann zu wenig Pause vor dem Major.


Ich meinte damit: Sie konnten Event-Erfahrung sammeln in der kurzen Zeit, sie haben mehrere bootcamps gehabt und sie haben sich bestens vorbereitet.

Keine " hatten kein bootcamp", "war unser erstes Event", "meine Oma war krank" o.ä Geschichten.


CanTWaiT:

Mich stört es nur, dass man nach 2 Bo1, die man verloren hat, direkt von "grandios gescheitert" sprechen kann.

[..]
Habe keine direkte Meinung zu dem Wechsel. Fand das alte Line-Up aber auch in Ordnung.
Fands falsch, dass an einem Resultat jetzt fest zu machen.




Ja, warum denn nicht? Erklärtes Ziel bei Aufbau des Teams waren mindestens die Playoffs in Köln. Dazu muss man, wie jedes andere Team auch, durch dieses Bo1 DE bracket - und man hatte wirklich schlagbare Gegner.

Es muss geliefert werden wenns drauf an kommt, auch wenns nur Bo1 ist. Die anderen Teams müssen das doch auch und genau darum geht es in der Weltspitze.

(wenn Deutschland zB. in der WM-Gruppenphase die ersten 2 Spiele verliert und raus ist, würdest du dann auch sagen "wegen 2 verlorenen Bo1 ist das Team nicht grandios gescheitert"? So nach dem Motto 'waren doch ganz nette Spiele dabei in der Quali' ? ;) )



CanTWaiT:

Und wenn man hört, wie Zonixx und Johnny (zugegeben, sie waren halt mad, dass sie gecuttet wurden) übers Management hergezogen haben, dann würde es mich nicht wundern, wenn man Spidii direkt nach dem Ausscheiden klar gesagt hat "Meister, du bist raus". Deswegen ist er auch nicht mehr mit denen vor Ort rumgelaufen, vermutlich.

Ansonsten klar, ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie Niko wieder alles wegdrückt :)
Hoffe Gob baut sein Englischvokabular hinsichtlich ansagen aus...gilt aber wohl auch für Niko, der auch kaum was beschreiben kann :D


CS hat sich, nach dem es gegen Ende von 1.6 lange stagniert hat bzgl. der Entwicklung Richtung Professionalität, jetzt extrem schnell entwickelt.
Und ich weiß noch, dass früher eine Menge Leute in der Community dafür hart gearbeitet haben und es sehr lange Zeiten gab, wo man von Formaten, wie sie der Zuschauer heute geboten bekommt, geträumt hat.

Dazu gehört aber auch, dass sich CS wie alles andere vor und nach CS auch von der "die 5 zockenden Freunde" Romantik entfernt auf diesem Spitzenlevel. Von ein paar Studenten oder Leuten, die das abends als Hobby machen ist dieser Aufwand dafür gar nicht zu machen. Das sind richtige Firmen und Arbeitgeber, es geht um richtiges Geld, kurzum CS kommt in der Realität an mit allem was dazu gehört.

Und in dieser Realität sind die Spieler Angestellte - und Angestellte bekommen klare Ansagen, auch in unangenehmen Situationen.Dafür ist das Management ja u.a da.

Damit scheinen einige hier noch Problemchen zu haben ;)


+1

Hätte es nicht besser formulieren können
#68 vor 5 Jahren
WESKEN7 125 Beiträge
Ohne gob haten zu wollen, hat Spiidii weitaus mehr Leistung abgelegt als gob, das nicht nur auf dem Major. Wenn man überlegt wie lange andere Teams schon zusammenspielen ohne zu wechseln, kann man sowas schon mal verkraften, wenn man früh ausscheidet mit nem' Team, was noch nicht all zulange zusammenspielt. Aber das ist "mouz"-Sache, dann sollen sie sich über Hatez nicht beschweren.

Wenn "NiKo" seinen Job jetzt gut macht, dann Bitte. Aber find´s scheiße, dann hätte man direkt mit offenen Karten bei Fans und Team spielen sollen..

Spiidii und denis haben ne wahnsinnig gute Entwicklung gemacht, gob eher weniger finde ich jetzt. Spielt meines Erachtens nach immer noch am "unkonstantesten". Ein Match trifft er richtig gut, im anderen Match widerrum trifft er nichts mehr mit nem' Graupenaim.
Das ist für mich n Grund, den IGL zu haten, auch wenn gob n Gott ist in Sachen Ansagen.. Ich glaube, wenn´s weiterhin keine Steigerung gibt, das er als Coach besser aufgehoben ist..
#70 vor 5 Jahren
CanTWaiT 1375 Beiträge
Spoiler


tbf...ganz so weit sind wir hier längst noch nicht mit der Professionalität. Dafür ist das alles zu unstrukturiert und nicht mit normalen Unternehmen und Angestelltenverhältnissen zu vergleichen.

Für mich ist das eine Bayernmentalität. Man spielt die Saison über gut und muss dann, weil man das Finale verkackt hat, direkt alles in Frage stellen.

Oder (wie gesagt), man stellt intern niemanden in Frage, sondern es war so geplant, nach dem Major zu wechseln.
Ich finde an der Entscheidung nichts verwerflich. Denke nur, dass es beim Spieler falsch rübergebracht wurde und er der Community als Sündenbock (wie du ja selbst oben geschrieben hast!) präsentiert wird.

Wenn wir von Professionalität sprechen...dann hätte man ein Statement wie: "Es lag nicht direkt an Spidii oder einem der anderen, er hat alles gemacht, was wir von ihm verlangt haben. Wir konnten einfach nicht alles zeigen und mussten was ändern."
Einfach mal gucken was die Amis rausgeben, wenn sie nen Spieler cutten: "It just didn't work out."
DAS ist professionell.

Edit: Ich habe nichts gegen Mouz, denke man kann mit Niko sogar mehr schaffen und freue mich drauf! Dennoch glaube ich man hätte das anders rüberbringen können.
bearbeitet von CanTWaiT am 31.08.2015, 17:02
#71 vor 5 Jahren
duX_ 713 Beiträge
zipp1:
bima:
KINGd1zzY:Der allgemeinen Stimmung hier im Forum und in den News entnehme ich, dass man sich in Bezug auf seine Fanbase keinen Gefallen damit getan hat.

------------------------------------------------------------------------

NiKo besser als Spiidi? - Kann schon sein, im Einzelskill.

Fühlt man sich von mouz belogen? - Definitiv nach dieser englisch/deutsch/englisch Verarsche.

War mouz nur gierig auf den Major-Slot? - sieht stark danach aus.

Sympathie im großen Stil verloren? - Absolut ja!


genau das ;)


+1 wenn sie damit allerdings wieder failen wird das gelächter groß 😂


Und wenn sie damit gewinnen dann gabs aufeinmal nie hater :)
#72 vor 5 Jahren
jaBBatheh0d 35 Beiträge
hoffe troubley und krystal bekommen auch was von der stickerkohle ab sonst wärs ziemlich behindert für die :D

ansonsten haben gob und chris easy money gemacht
#73 vor 5 Jahren
fax 142 Beiträge
KingKurt:
Raff halt mal, dass das "man hätte weiter an sich arbeiten müssen" einfach falsch ist.

Alle Beteiligten haben vor und auch nach dem major bestätigt, dass die Vorbereitung optimal war.

Die logische und richtige Konsequenz ist, den Spieler mit der schwächsten Entwicklung - und das ist spiidi, wenn man vergleicht was denis für eine Entwicklung hingelegt hat - auf die Bank zu setzen.

Finde den Vorwurf, man hätte nur den major slot gewollt und hätte spiidi mehr oder weniger nur benutzt, etwas unverschämt und ein Schlag ins Gesicht für die anderen Spieler und Lenz.
Das Team hatte genug Zeit, wurde optimal supportet und hat so alle Möglichkeiten in den EIGENEN Händen gehabt.

Ich bin mir sicher, dass die Entscheidung, niko wieder in die "Stammaufstellung" zu bringen, erst NACH dem schlechten abschneiden in Köln getroffen wurde - verarscht wurde hier niemand.


Mouz für mich nicht an Sympathie verloren. Was glauben die Leute denn wozu man sich ein 6 Mann Lineup gehalten hat.

this
bearbeitet von EFF99 am 31.08.2015, 17:03
#75 vor 5 Jahren
omani 10 Beiträge
frekka:
eRox90:
frekka:
... Mouz ist schon lange nicht mehr das was es ist.
...


Made my day !!! ^^ ;-)
bearbeitet von omani am 31.08.2015, 17:09
#77 vor 5 Jahren
iZer0o0 7 Beiträge
mouz wollte nur denn Major platz haben ohne Risiko durch die quali! Und da man schon eine awp mit chrisj hat kam kristel nicht in frage so blieb nur nex mit dem gob b immer schon spielen wollte und denis und spiidi das nun spiidi aus Lineup muss ist pech er oder denis wären es aufjeden fall gewesen! Schätze auch das war der plan schon als sie die drei verpflichtet haben das es nur um den Major platz geht und um sonst nix
#78 vor 5 Jahren
darkm9tch 55 Beiträge
tinkerbell88:Und Gobb als coach funktioniert auch nur bedingt,würde mmn erst sinn machen wenn der Coach mit auf den server joinen darf und nicht nur hinter den spielern herrum lungert :)



Es gibt seit 2013 ein Befehl, der es einem erlaubt als Coach auf den Server zu joinen.
#79 vor 5 Jahren
N000NE 286 Beiträge
ich lese hier viele Romane mimimi ^.^
#80 vor 5 Jahren
mrHijDen 707 Beiträge
testor:
KingKurt:
CanTWaiT:
Was hätten sie auch anderes sagen sollen? Wir haben uns verplant? Zu viele Spiele/Turniere und dann zu wenig Pause vor dem Major.


Ich meinte damit: Sie konnten Event-Erfahrung sammeln in der kurzen Zeit, sie haben mehrere bootcamps gehabt und sie haben sich bestens vorbereitet.

Keine " hatten kein bootcamp", "war unser erstes Event", "meine Oma war krank" o.ä Geschichten.


CanTWaiT:

Mich stört es nur, dass man nach 2 Bo1, die man verloren hat, direkt von "grandios gescheitert" sprechen kann.

[..]
Habe keine direkte Meinung zu dem Wechsel. Fand das alte Line-Up aber auch in Ordnung.
Fands falsch, dass an einem Resultat jetzt fest zu machen.




Ja, warum denn nicht? Erklärtes Ziel bei Aufbau des Teams waren mindestens die Playoffs in Köln. Dazu muss man, wie jedes andere Team auch, durch dieses Bo1 DE bracket - und man hatte wirklich schlagbare Gegner.

Es muss geliefert werden wenns drauf an kommt, auch wenns nur Bo1 ist. Die anderen Teams müssen das doch auch und genau darum geht es in der Weltspitze.

(wenn Deutschland zB. in der WM-Gruppenphase die ersten 2 Spiele verliert und raus ist, würdest du dann auch sagen "wegen 2 verlorenen Bo1 ist das Team nicht grandios gescheitert"? So nach dem Motto 'waren doch ganz nette Spiele dabei in der Quali' ? ;) )



CanTWaiT:

Und wenn man hört, wie Zonixx und Johnny (zugegeben, sie waren halt mad, dass sie gecuttet wurden) übers Management hergezogen haben, dann würde es mich nicht wundern, wenn man Spidii direkt nach dem Ausscheiden klar gesagt hat "Meister, du bist raus". Deswegen ist er auch nicht mehr mit denen vor Ort rumgelaufen, vermutlich.

Ansonsten klar, ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie Niko wieder alles wegdrückt :)
Hoffe Gob baut sein Englischvokabular hinsichtlich ansagen aus...gilt aber wohl auch für Niko, der auch kaum was beschreiben kann :D


CS hat sich, nach dem es gegen Ende von 1.6 lange stagniert hat bzgl. der Entwicklung Richtung Professionalität, jetzt extrem schnell entwickelt.
Und ich weiß noch, dass früher eine Menge Leute in der Community dafür hart gearbeitet haben und es sehr lange Zeiten gab, wo man von Formaten, wie sie der Zuschauer heute geboten bekommt, geträumt hat.

Dazu gehört aber auch, dass sich CS wie alles andere vor und nach CS auch von der "die 5 zockenden Freunde" Romantik entfernt auf diesem Spitzenlevel. Von ein paar Studenten oder Leuten, die das abends als Hobby machen ist dieser Aufwand dafür gar nicht zu machen. Das sind richtige Firmen und Arbeitgeber, es geht um richtiges Geld, kurzum CS kommt in der Realität an mit allem was dazu gehört.

Und in dieser Realität sind die Spieler Angestellte - und Angestellte bekommen klare Ansagen, auch in unangenehmen Situationen.Dafür ist das Management ja u.a da.

Damit scheinen einige hier noch Problemchen zu haben ;)


+1

Hätte es nicht besser formulieren können



Bist du dumm ?

Es wurde X mal gesagt das Spidii eine Freundin hat und und und
3

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz