ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Fragen zu Overwatch

Fragen zu Overwatch

 
1


#1 vor 4 Jahren
Assimilator Threadersteller 638 Beiträge
Liebe Community,

ich bin bereits seit vielen vielen Stunden Overwatcher, aber dennoch habe ich einige Fragen, die mir nicht so recht beantwortet werden (können). Nun möchte ich es einfach hier versuchen:

1. Wie wird entschieden, welches Match eines Verdächtigen ausgewählt wird?
Beispiel: Match 1 wird "The Suspect" 4mal gemeldet, Match 2 6mal und Match 3 5mal. Ist dann automatisch Match 2 aufgrund der meisten Meldungen im Overwatch zu sehen? Oder ist es einfach Zufall und am Ende könnte "The Suspect" Glück haben, weil ein Match ausgewählt wird/wurde, indem er gar keinen Cheat/Hack an hatte oder er diesen einfach gut "verschleiert" hat.

2. Sehen alle Overwatcher das gleiche Match des Verdächtigen oder unterschiedliche Matches, die gemeldet wurden?

3. Mal angenommen es tut sich eine 5er-Lobby zusammen und einer hackt (die anderen wissen nicht davon - hoffe ich mal). Alle 5 spielen sich nun also bis "Global Elite" hoch und kurz danach wird der Cheater/Hacker gebannt (VAC). Er hatte ALLE Matches seinen Hack an. Werden den anderen aus der 4er-Lobby nun alle Siege aberkannt oder bis wann wird das zurückdatiert?
Ich kann es mir kaum vorstellen, denn dann wären die verbliebenen 4 ja wieder ranglos. Werden dann also die Matches aberkannt, die er bereits auf der VAC-Liste stand bis es zum edngültigen Ban kam?


Vielleicht könnt Ihr mir meine Zweifel an diesem System nehmen und mir die Fragen beantworten.


Viele Grüße
#2 vor 4 Jahren
traviS1337 476 Beiträge
Interessante Fragen, die aber niemand beantworten kann. da meines Wissens nach noch nie etwas dazu veröffentlicht wurde.

wenn doch korrigiert mich mit einer Quelle pls
#3 vor 4 Jahren
Didtgiridu 596 Beiträge
Nur die 3 Frage kann ich die beantworten, und ja alle Matches werden aberkannt und die Ränge werden soweit zurückgesetzt, evtl sogar soweit das die 4 gar keinen Rang mehr haben wenn sie immer nur MM mit dem CHeater gemacht haben.
#4 vor 4 Jahren
nebulein 1752 Beiträge
Punkt 1 wird dir niemand beantworten können und Punkt 2 sage ich mal ja da sieht jeder die selben Szenen, weil ja jeder ein Urteil fällt vom gesehenen und da machts ja keinen Sinn wenn jeder andere Szenen oder Runden zu Gesicht bekommt. Punkt 3 wurde bereits beantwortet.
#5 vor 4 Jahren
maximilian 1352 Beiträge
Q: Wie wird entschieden, welches Match eines Verdächtigen ausgewählt wird?
A: Indem er in diesem match reported wurde - egal wie oft - 1 x reicht schon (wie denn sonst?)

Q: Sehen alle Overwatcher das gleiche Match des Verdächtigen oder unterschiedliche Matches, die gemeldet wurden?
A: Sie sehen alle exakt die gleichen 8 Runden (wie bitte sollen sie sonst zu einem Urteil der Szenen kommen?)

Zu 3.:
Selbstverständlich werden ALLE matches aberkannt in denen ein hacker war der baned wurde.

Deswegen ist es so unglaublich idiotisch sich durch einen boost-supporter hoch hacken zu lassen. Dies ist auch ein Grund f meine These: "Die meisten hacker oder Beführworter und Nutznießer haben intellektuelle Defizite.
bearbeitet von maximilian am 11.09.2015, 11:20
#6 vor 4 Jahren
IC3CR3AM 0 Beiträge
Zu NR1 denke mal wenn er in match A 5x reportet wurde und in match B 3x / werden sich X overwatcher den Fall A ansehen und X andere Overwatcher den fall B - wenn er in match A cheatet wird er gebannt scheiß egal was im match B war... anders wäre es sinnlos
#7 vor 4 Jahren
Mr. Rums 60 Beiträge
maximilian:Q: Wie wird entschieden, welches Match eines Verdächtigen ausgewählt wird?
A: Indem er in diesem match reported wurde - egal wie oft - 1 x reicht schon (wie denn sonst?)


Nein falsch! Es werden innerhalb von 2 Matches mindestens 6 Reports benötigt, damit ein Spieler in einen OW-Fall kommt (steht in jeden Hacker / Booster Forum). Die Report werden von einem Match nur 2 weitere Matches gespeichert, dass heißt, dass mit dem Start eines dritten Matches die Reports des ersten Matches gelöscht werden, solange kein OW-Fall daraus erstellt wird.

maximilian:Deswegen ist es so unglaublich idiotisch sich durch einen boost-supporter hoch hacken zu lassen. Dies ist auch ein Grund f meine These: "Die meisten hacker oder Beführworter und Nutznießer haben intellektuelle Defizite.

Nicht unbedingt, wenn der Hacker nur Undetected Hacks (heißt er bekommt keinen VAC) benutzt und immer legit spielt, sodass man ihn im OW-Fall nicht reporten kann, werden die Matches mit ihm auch nie zurückgesetzt.
Viele Rage-Booster/ Rage-Hacker spielen meistens nur in einer 5-Man-Lobby, in der man sich gegenseitig nicht reportet, da der Hacker dann nie einen OW-Fall bekommen wird und somit auch nichts aberkannt werden kann.

Um nochmal auf die ursprünglichen Fagen zurückzukommen, wobei dir keiner die Fragen zu 100% beantworten kann (außer CSGO-Entwickler)
1. Ich vermute, dass alle 3 Matches in OW-Fälle umgewandelt werden, sodass man die möglichst hohe Chance hat, einen Hacker zu erwischen. Dadurch wird auch das von dir genannte "Glück" minimiert.
2. Auch hier denke ich, dass alle OWer die gleichen Szenen zu sehen bekommen.
3. Es werden ALLE Matches, die er mit dem Hacker gespielt hat, aberkannt. Allerdings gehe ich davon aus, dass er, falls er alleine Matches auf Global Niveau gespielt hat, trotz Unranked Rank (da Hacker gebannt), mit LE oder LEM spielen wird und somit Chancen hat wieder auf einen nahen Rank zu kommen.

Hoffe ich konnte helfen, kommentiert doch mal, falls etwas nicht stimmen sollte!
#8 vor 4 Jahren
TimL 487 Beiträge
Mr. Rums:
maximilian:Q: Wie wird entschieden, welches Match eines Verdächtigen ausgewählt wird?
A: Indem er in diesem match reported wurde - egal wie oft - 1 x reicht schon (wie denn sonst?)


Nein falsch! Es werden innerhalb von 2 Matches mindestens 6 Reports benötigt, damit ein Spieler in einen OW-Fall kommt (steht in jeden Hacker / Booster Forum). Die Report werden von einem Match nur 2 weitere Matches gespeichert, dass heißt, dass mit dem Start eines dritten Matches die Reports des ersten Matches gelöscht werden, solange kein OW-Fall daraus erstellt wird.

maximilian:Deswegen ist es so unglaublich idiotisch sich durch einen boost-supporter hoch hacken zu lassen. Dies ist auch ein Grund f meine These: "Die meisten hacker oder Beführworter und Nutznießer haben intellektuelle Defizite.

Nicht unbedingt, wenn der Hacker nur Undetected Hacks (heißt er bekommt keinen VAC) benutzt und immer legit spielt, sodass man ihn im OW-Fall nicht reporten kann, werden die Matches mit ihm auch nie zurückgesetzt.
Viele Rage-Booster/ Rage-Hacker spielen meistens nur in einer 5-Man-Lobby, in der man sich gegenseitig nicht reportet, da der Hacker dann nie einen OW-Fall bekommen wird und somit auch nichts aberkannt werden kann.

Um nochmal auf die ursprünglichen Fagen zurückzukommen, wobei dir keiner die Fragen zu 100% beantworten kann (außer CSGO-Entwickler)
1. Ich vermute, dass alle 3 Matches in OW-Fälle umgewandelt werden, sodass man die möglichst hohe Chance hat, einen Hacker zu erwischen. Dadurch wird auch das von dir genannte "Glück" minimiert.
2. Auch hier denke ich, dass alle OWer die gleichen Szenen zu sehen bekommen.
3. Es werden ALLE Matches, die er mit dem Hacker gespielt hat, aberkannt. Allerdings gehe ich davon aus, dass er, falls er alleine Matches auf Global Niveau gespielt hat, trotz Unranked Rank (da Hacker gebannt), mit LE oder LEM spielen wird und somit Chancen hat wieder auf einen nahen Rank zu kommen.

Hoffe ich konnte helfen, kommentiert doch mal, falls etwas nicht stimmen sollte!


Willst dich jetzt cool fühlen mit deinem Halbwissen?
#9 vor 4 Jahren
Dan Hot 0 Beiträge
Was die meisten noch nicht wissen ist wird der Spieler/ vermütliche Cheater Reportet entsteht eine 8 Runden Demo, beginn eine Runde vor Report meist und 7 weitere Runden.

Wenn sagen wir jemand mit Aimbot spielt, alle Flamen ihn aus dem Gegnerteam, haben ihn aber noch nicht Reportet und er dann den Cheat ausmacht, dann erst den Report bekommt, wird die Overwatch Demo zu 90% Legit sein und er wird nicht gebannt.

Daher verdächtige Spieler schon ab der erste Runde Reporten und mehrfach damit die Overwatchdemo länger wird.

Muste selber schon ein paar demos wo Jemand 17-4-2 70% z.b. hat und dann nur noch dumm sterben gegangen ist als nicht Schuldig bewerten weil die ersten Runden gefehlt haben.
#10 vor 4 Jahren
worstplayerru 186 Beiträge
TimL:
Mr. Rums:
maximilian:Q: Wie wird entschieden, welches Match eines Verdächtigen ausgewählt wird?
A: Indem er in diesem match reported wurde - egal wie oft - 1 x reicht schon (wie denn sonst?)


Nein falsch! Es werden innerhalb von 2 Matches mindestens 6 Reports benötigt, damit ein Spieler in einen OW-Fall kommt (steht in jeden Hacker / Booster Forum). Die Report werden von einem Match nur 2 weitere Matches gespeichert, dass heißt, dass mit dem Start eines dritten Matches die Reports des ersten Matches gelöscht werden, solange kein OW-Fall daraus erstellt wird.

maximilian:Deswegen ist es so unglaublich idiotisch sich durch einen boost-supporter hoch hacken zu lassen. Dies ist auch ein Grund f meine These: "Die meisten hacker oder Beführworter und Nutznießer haben intellektuelle Defizite.

Nicht unbedingt, wenn der Hacker nur Undetected Hacks (heißt er bekommt keinen VAC) benutzt und immer legit spielt, sodass man ihn im OW-Fall nicht reporten kann, werden die Matches mit ihm auch nie zurückgesetzt.
Viele Rage-Booster/ Rage-Hacker spielen meistens nur in einer 5-Man-Lobby, in der man sich gegenseitig nicht reportet, da der Hacker dann nie einen OW-Fall bekommen wird und somit auch nichts aberkannt werden kann.

Um nochmal auf die ursprünglichen Fagen zurückzukommen, wobei dir keiner die Fragen zu 100% beantworten kann (außer CSGO-Entwickler)
1. Ich vermute, dass alle 3 Matches in OW-Fälle umgewandelt werden, sodass man die möglichst hohe Chance hat, einen Hacker zu erwischen. Dadurch wird auch das von dir genannte "Glück" minimiert.
2. Auch hier denke ich, dass alle OWer die gleichen Szenen zu sehen bekommen.
3. Es werden ALLE Matches, die er mit dem Hacker gespielt hat, aberkannt. Allerdings gehe ich davon aus, dass er, falls er alleine Matches auf Global Niveau gespielt hat, trotz Unranked Rank (da Hacker gebannt), mit LE oder LEM spielen wird und somit Chancen hat wieder auf einen nahen Rank zu kommen.

Hoffe ich konnte helfen, kommentiert doch mal, falls etwas nicht stimmen sollte!


Willst dich jetzt cool fühlen mit deinem Halbwissen?


dann klar uns auf mit deinem vollwissen, mr insider
#11 vor 4 Jahren
_lemo 455 Beiträge
Das finde ich auch die spannenste Frage, ab wann wird die Demo aufgezeichnet? Fände ich unlogisch erst ab Report, denn wenn ich Reporte ist ja klar das ich das wegen der bereits abgelaufenen Runden mache. Oft sind ja auch games bei wo das Aufwärmen mit drinne ist. Ich würde eher vermuten das ist Random oder nach irgendwelchen Kriterien.
Denke aber das wird man nie offiziel herausfinden, weil dadurch ja cheater dann wieder wissen wie sie OW besser umgehen können.
#12 vor 4 Jahren
KnuellePrall 104 Beiträge
Dan Hot:Was die meisten noch nicht wissen ist wird der Spieler/ vermütliche Cheater Reportet entsteht eine 8 Runden Demo, beginn eine Runde vor Report meist und 7 weitere Runden.

Wenn sagen wir jemand mit Aimbot spielt, alle Flamen ihn aus dem Gegnerteam, haben ihn aber noch nicht Reportet und er dann den Cheat ausmacht, dann erst den Report bekommt, wird die Overwatch Demo zu 90% Legit sein und er wird nicht gebannt.



Achso , darum fangen viele Matches schon mit der ersten Sekunde des warmups an , weil da schon die Leute Reporten *ironie
#13 vor 4 Jahren
svennnnnnnnnn 0 Beiträge
_lemo:Das finde ich auch die spannenste Frage, ab wann wird die Demo aufgezeichnet? Fände ich unlogisch erst ab Report, denn wenn ich Reporte ist ja klar das ich das wegen der bereits abgelaufenen Runden mache. Oft sind ja auch games bei wo das Aufwärmen mit drinne ist. Ich würde eher vermuten das ist Random oder nach irgendwelchen Kriterien.
Denke aber das wird man nie offiziel herausfinden, weil dadurch ja cheater dann wieder wissen wie sie OW besser umgehen können.


wenn du das Warmup siehst wars nen prereport oder in den ersten Runden ist aber nicht random
#14 vor 4 Jahren
Assimilator Threadersteller 638 Beiträge
Interessante Antworten und ich bin froh, dass man die Antworten nicht mit einer einfachen Google-Suche beantworten hätte können. Dann wäre ich nämlich zu doof für Google.

maximilian:Q: Sehen alle Overwatcher das gleiche Match des Verdächtigen oder unterschiedliche Matches, die gemeldet wurden?
A: Sie sehen alle exakt die gleichen 8 Runden (wie bitte sollen sie sonst zu einem Urteil der Szenen kommen?)


Das war von mir eher so gemeint (wie es IC3CR3AM auch richtig verstanden hat): XX Overwatcher sehen Match A, XX Overwatcher Match B und am Ende entscheiden beide Overwatcher jeweils, ob "The Suspect" schuldig oder unschuldig ist und am Ende steht ein gemeinsames Ergebnis, also z.B. schuldig und damit VAC-Ban.

Mr. Rums:Nicht unbedingt, wenn der Hacker nur Undetected Hacks (heißt er bekommt keinen VAC) benutzt und immer legit spielt, sodass man ihn im OW-Fall nicht reporten kann, werden die Matches mit ihm auch nie zurückgesetzt.
Viele Rage-Booster/ Rage-Hacker spielen meistens nur in einer 5-Man-Lobby, in der man sich gegenseitig nicht reportet, da der Hacker dann nie einen OW-Fall bekommen wird und somit auch nichts aberkannt werden kann.


Na gut. Das setzt ja voraus, dass dessen Cheat/Hack niemals entdeckt wird und das ist über Jahre gesehen wohl bei den wenigsten der Fall.

Also: Spieler A hackt und spielt mit 4 Mates 100 Matches...alle sind Global. Spieler A hackt irgendwann und wird zwei, drei Monate später gebannt. Dann werden alle 100 Matches aberkannt? Oder nur die, wo sich Valve sicher ist, dass Spieler A auch gehackt hat? Es kann ja sein, dass er den Hack nur die letzten 5 Matches anhatte und dabei entdeckt wurde.
#15 vor 4 Jahren
SCFighter 81 Beiträge
Punkt 3: 2 in meiner FL hatten sehr lange mit einem Hacker gespielt. Also er gebannt wurde haben sie ihren Global Elite Rang verloren und waren dann, nachdem sie wieder eingerankt wurden LE. Also da geht schon was.
#16 vor 4 Jahren
Mr. Rums 60 Beiträge
Assimilator:Na gut. Das setzt ja voraus, dass dessen Cheat/Hack niemals entdeckt wird und das ist über Jahre gesehen wohl bei den wenigsten der Fall.


Wenn du dir KQLY oder so anschaust, die spielen auf LAN und Majors und die Hacks werden nicht erkannt (trotz besonderer Maßnahmen; KQLYs Hack wurde nur durch besondere Informationen eines Insiders detected (genaueres ist nicht bekannt), ohne die der Hack noch Jahre undetected gewesen wäre. Private-Hacks, wie der von KQLY, sind sehr teuer (mehrere hundert bis tausend Euro), allerdings werden die wenigsten detected und wenn doch bringt der Entwickler ein Update raus und er ist wieder undetected und man bekommt, wenn man in dem detected Zeitraum nicht gespielt hat, kein Ban).

Assimilator:Also: Spieler A hackt und spielt mit 4 Mates 100 Matches...alle sind Global. Spieler A hackt irgendwann und wird zwei, drei Monate später gebannt. Dann werden alle 100 Matches aberkannt? Oder nur die, wo sich Valve sicher ist, dass Spieler A auch gehackt hat? Es kann ja sein, dass er den Hack nur die letzten 5 Matches anhatte und dabei entdeckt wurde.


Da ist dann die Frage welcher Ban, ich denke, dass bei einem OV-Ban nur das Match / die Matches aus den OV-Fällen, in denen er für schuldig befunden wurde, aberkannt werden, allerdings werden bei einem VAC Ban ALLE Matches, die mit dem Hacker gespielt wurden aberkannt.
bearbeitet von Mr. Rums am 11.09.2015, 17:10
#17 vor 4 Jahren
m3ssi 0 Beiträge
Spoiler


Beinahe alles, nein ich glaub sogar wirklich ALLES, was du da erzählst, ist aus den Fingern gezogen. Es sind genau die Sachen, die auf reddit und in div. Foren kursieren, für die es nicht eine einzige Quelle gibt. Warum sich dieses "Ein Spieler braucht 6 Reports pro Spiel und in 24 Stunden mindestens 10 Reports"-Gequatsche so hartnäckig hält, ist mir ein komplettes Rätsel.

Hier sogar ein Statement dazu von offizieller Seite.
bearbeitet von m3ssi am 11.09.2015, 19:53
#18 vor 4 Jahren
7ieben Projektleitung 3824 Beiträge
m3ssi:
Spoiler


Beinahe alles, nein ich glaub sogar wirklich ALLES, was du da erzählst, ist aus den Fingern gezogen. Es sind genau die Sachen, die auf reddit und in div. Foren kursieren, für die es nicht eine einzige Quelle gibt. Warum sich dieses "Ein Spieler braucht 6 Reports pro Spiel und in 24 Stunden mindestens 10 Reports"-Gequatsche so hartnäckig hält, ist mir ein komplettes Rätsel.

Hier sogar ein Statement dazu von offizieller Seite.


Puh, danke! <3


Assimilator:Interessante Antworten und ich bin froh, dass man die Antworten nicht mit einer einfachen Google-Suche beantworten hätte können. Dann wäre ich nämlich zu doof für Google.

maximilian:Q: Sehen alle Overwatcher das gleiche Match des Verdächtigen oder unterschiedliche Matches, die gemeldet wurden?
A: Sie sehen alle exakt die gleichen 8 Runden (wie bitte sollen sie sonst zu einem Urteil der Szenen kommen?)


Das war von mir eher so gemeint (wie es IC3CR3AM auch richtig verstanden hat): XX Overwatcher sehen Match A, XX Overwatcher Match B und am Ende entscheiden beide Overwatcher jeweils, ob "The Suspect" schuldig oder unschuldig ist und am Ende steht ein gemeinsames Ergebnis, also z.B. schuldig und damit VAC-Ban


Es würde keinen Sinn machen, verschiedene Fälle in einem Fall zu bearbeiten...

...und VAC ist NICHT OW. ;)
#19 vor 4 Jahren
maximilian 1352 Beiträge
@7ieben: so sieht's aus.

Was interessiert mich denn, ob vac einen hack detected oder nicht, wenn ich in der Demo sehe das der player hacked ?!

Wir dürfen wohl davon ausgehen, dass eben die Tatsache das vac ein recht schwaches AC tool ist OW zusätlich existiert.

Meine Theorie was die Auswahl der gezeigten Runden betrifft:
Nicht der Zeitpunkt, wann im match/warmup der Report erstellt wird ist entscheidend, sondern die highlights des Verdächtigen. Wie gesagt - nur eine Theorie.

Und ja, mir ist leider auch keine seriöse oder besser gesagt offizielle Regelung seitens valve bekannt . . . vielleicht gibt es auch gar keine.

Die Tatsache das es keine offizielle Stellungnahme gibt läßt folgene Schlußvolgerung zu:

Es ist egal.

Fakt ist, wir haben millionen OW Demos die mehrere Betrachter beurteilen.
Stimmen diese überein, wird der player gebannt. Nicht mehr und nicht weniger.

Vielleicht sollten wir OW auch nicht so ernst nehmen.
Ein wirksames Mittel gegen hacker ist es einfach nicht.
#20 vor 4 Jahren
Wayneman 240 Beiträge
Ich würde mir wünschen dass auch endlich die anderen Spielmodi ins OW kommen. Als ich neulich nem Kumpel geholfen habe Rank 3 zu ergrinden haben wir im Casual und Deathmatch in jedem dritten Match nen Ragehacker gehabt - alle mit so dubiosen 2h Accounts. Ob jetzt jemand im Casual am hacken ist, ist mir eigentlich ziemlich egal, aber es wäre doch schön wenn man die Hacker abgreifen könnte bevor sie überhaupt ins MM gelangen.
#21 vor 4 Jahren
marteNN 1053 Beiträge
Das gesamte VAC-Anticheat sollte überarbeitet werden. Ein Armutszeugnis für Steam, dass ESEA und andere Anti-Cheattool-Coder es schaffen, aber Steam mit ihren unendlichen Gewinnen von Skins/Keys/Cases. Obwohl, die Aussage ist falsch, sie machen absichtlich nichts dagegen, um so Geld einzufahren...

Wayneman:Ich würde mir wünschen dass auch endlich die anderen Spielmodi ins OW kommen. Als ich neulich nem Kumpel geholfen habe Rank 3 zu ergrinden haben wir im Casual und Deathmatch in jedem dritten Match nen Ragehacker gehabt - alle mit so dubiosen 2h Accounts. Ob jetzt jemand im Casual am hacken ist, ist mir eigentlich ziemlich egal, aber es wäre doch schön wenn man die Hacker abgreifen könnte bevor sie überhaupt ins MM gelangen.


Damit erübrigt sich eine ausführliche Meinung dazu. - Solides Anticheat codieren und implementieren, dann gibt's so etwas nicht....
#22 vor 4 Jahren
Assimilator Threadersteller 638 Beiträge
Wayneman:Ich würde mir wünschen dass auch endlich die anderen Spielmodi ins OW kommen. Als ich neulich nem Kumpel geholfen habe Rank 3 zu ergrinden haben wir im Casual und Deathmatch in jedem dritten Match nen Ragehacker gehabt - alle mit so dubiosen 2h Accounts. Ob jetzt jemand im Casual am hacken ist, ist mir eigentlich ziemlich egal, aber es wäre doch schön wenn man die Hacker abgreifen könnte bevor sie überhaupt ins MM gelangen.


Absolut!
In fast jedem Casual nach einem Summer Sale oder sonstigen Angeboten trifft man auf krasse Hacker, die es aber auch gar nicht verbergen wollen.
In einem Deathmatch machen sie ihre 90+ Kills und auch in einem Casual entscheiden sie die Runden im Alleingang.
#23 vor 4 Jahren
s1ckneZ 0 Beiträge
Ich habe mal eine andere Frage zum Thema Overwatch... Ich habe meinen Main sowie meinen Smurf auf ein und derselben E-Mail Adresse laufen.

Bei VAC ist es ja so, wird ein Account gebannt, wird der andere auch gebannt...

Ist das bei Overwatch genauso der Fall?
#24 vor 4 Jahren
WUNDERbarrr. 60 Beiträge
s1ckneZ:Ich habe mal eine andere Frage zum Thema Overwatch... Ich habe meinen Main sowie meinen Smurf auf ein und derselben E-Mail Adresse laufen.

Bei VAC ist es ja so, wird ein Account gebannt, wird der andere auch gebannt...

Ist das bei Overwatch genauso der Fall?


Warum fragt man sowas? :D Zu krass für OW?! pahaha
#25 vor 4 Jahren
8BitArmy 2342 Beiträge
Wayneman:Ich würde mir wünschen dass auch endlich die anderen Spielmodi ins OW kommen. Als ich neulich nem Kumpel geholfen habe Rank 3 zu ergrinden haben wir im Casual und Deathmatch in jedem dritten Match nen Ragehacker gehabt - alle mit so dubiosen 2h Accounts. Ob jetzt jemand im Casual am hacken ist, ist mir eigentlich ziemlich egal, aber es wäre doch schön wenn man die Hacker abgreifen könnte bevor sie überhaupt ins MM gelangen.



Interessant das ich jetzt in 20 Games (Casual) einen hatte. Und einen in 15 Runden Dm (No offense).
Aber klar, es ist definitiv mehr geworden. Die Frage ist halt nur, wer das dann noch alles auswerten und speichern soll?
Die Spieler in Dm flamen und Reporten doch wegen jedem 1-Click.
bearbeitet von 8BitArmy am 14.09.2015, 16:42
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz