ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Die Hacker sind zurück im MM

Die Hacker sind zurück im MM

2
...


#28 vor 3 Jahren
8BitArmy 2317 Beiträge
Dschanker:Gestern auch ein MM gemacht. Im Gegnerteam waren mindesten 2 davon sau dreist am cheaten. Als einer davon nach 7 Runden sein 21 Kills zusammen hatte, hab ich gefragt ob das sein muss. Er meinte nur: Einer muss ja cheaten.

Also die Argumentation mit Geld verdienen durch Cheater kann jeder stecken lassen. Um Wachstum zu generieren brauch man einen guten ruf und nicht den Ruf ein Cheater verseuchtes Spiel zu sein. Außerdem hab ich mich gestern so über die Spielerzahlen gewundert. Da waren 589.000 im Peak am spielen. Das ist verdammt wenig und rückläufig. Ist ja nicht so, dass gestern Abend das Wetter besonders schön war.

Der Rückgang der Spieler geht eindeutig auf gestiegene Cheaterzahlen zurück. Und wenn Valve diesen Zusammenhang nicht sieht, dann sind sie einfach nur bescheuert. Ich werde vorläufig auch kein cs go mehr spielen, da es eigentlich grad keinen Sinn mehr macht. Und für die paar mal, die ich spiele,gebe ich sicherlich kein Geld für ESEA oder sonst wa aus.


Nop, der Rücklauf kommt von Fa4. Wird sich wieder richten mit der Zeit,
#29 vor 3 Jahren
BLAZZIN 1595 Beiträge
Dschanker:Gestern auch ein MM gemacht. Im Gegnerteam waren mindesten 2 davon sau dreist am cheaten. Als einer davon nach 7 Runden sein 21 Kills zusammen hatte, hab ich gefragt ob das sein muss. Er meinte nur: Einer muss ja cheaten.

Also die Argumentation mit Geld verdienen durch Cheater kann jeder stecken lassen. Um Wachstum zu generieren brauch man einen guten ruf und nicht den Ruf ein Cheater verseuchtes Spiel zu sein. Außerdem hab ich mich gestern so über die Spielerzahlen gewundert. Da waren 589.000 im Peak am spielen. Das ist verdammt wenig und rückläufig. Ist ja nicht so, dass gestern Abend das Wetter besonders schön war.

Der Rückgang der Spieler geht eindeutig auf gestiegene Cheaterzahlen zurück. Und wenn Valve diesen Zusammenhang nicht sieht, dann sind sie einfach nur bescheuert. Ich werde vorläufig auch kein cs go mehr spielen, da es eigentlich grad keinen Sinn mehr macht. Und für die paar mal, die ich spiele,gebe ich sicherlich kein Geld für ESEA oder sonst wa aus.


Na nur gut, dass die ganzen Spieler alle bei dir wohnen. *Hand vor dem Gesicht*

Der Rückgang der Spielerzahlen ist in jedem Spiel phasenweise, zum einen wenn Neuerscheinungen geschehen wie jetzt mit Fallout 4, Uhrzeit (es existiert nicht nur Europa), Jahreszeit sowie andere Anlässe wie stattfindende Turniere, woraus folgt das mehr zuschauen als spielen und zum anderen passiert es auch einfach so. Genauso wird das wieder kippen, die Zuschauerzahlen auf den Streams und Turnieren geben Valve recht, dort ist kein Rückgang zu verbuchen, im Gegenteil.
Dazu kommt, Matchmaking ist nur ein Teil, es gibt noch viel mehr Spielplatformen, die nicht gelistet sind.
bearbeitet von BLAZZIN am 17.11.2015, 08:19
#30 vor 3 Jahren
EcoR 106 Beiträge
Gibt es Leute hier, die das ganze überhaupt nicht so empfinden?

Ich bin Global, habe ein paar andere Accounts die auch alle zwischen Supreme und Global sind, und spiele regelmäßig d.h fast jeden tag ca. 2-4 Spiele mit ein paar Mates (lem-global). Aber auch hin und wieder solo.

Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letze mal einen Cheater gesehen habe, muss mindestens 6 Monate her sein. (+-)

Ich lese diese Beiträge hier jedesmal und das lässt mich jedesmal über ein paar Sachen nachdenken, die ich jetzt hier einfach mal teile:

- Zuerst zu mir. Ich bin 24 Jahre, habe ein bisschen 1.6 gespielt (ca 400-500h) und dannach dann CSS (ca. 4000h) Ich habe jetzt summiert auf allen Accounts ca 3200h CSGO.

Es gibt jetzt ein paar Möglichkeiten.

1. Cheater sind so schlecht geworden, dass ich sie einfach nicht wahrnehme, oder das es mich einfach nicht stört da ich trotzdem die Mehrheit meiner Spiele gewinne und ich einfach nur denke, "Ok, der hatte zwar 40 fraggs, hatte halt nen guten Tag"

2. Es gibt kein Cheater problem! (Hört sich extrem unglaubwürdig an!) Und wird ja auch von regelmäßigen Bannwellen ziemlich gut wiederlegt.

3. Das Cheater-problem existiert! Allerding nur auf niedrigeren Skill-leveln. Das heißt es gibt zwar trotzdem Cheater in den höheren Skillgruppen, diese Fallen aber nur dann wirklich auf wenn sie wirklich triggern (was ich glaube ich in CSGO in allen Spielen zusammen 1-2 gesehen habe). Ansonsten gehen sie komplett unter, da sie selbst mit Cheats in den höheren Skillgruppen nicht auffallen.

4. Und bitte nehmt das nicht persönlich. Die Mehrheit der Leute sind einfach so darauf aus Cheater zu finden, das JEDER der besser ist, oder auch einfach nen guten Tag hat, oder Smurft (was in manchen Fällen bestimmt unmoralisch ist, jedoch NICHT bedeutet das diese Leute automatisch cheaten nur weil sie 50h haben.

4.1 Die Leute die rumweinen, sind nicht wirklich in den höheren Rängen, oder haben einfach noch nicht lange genug CS gespielt um wirklich sicher sagen zu können: "Ok der typ cheated"

Ich will hier niemanden flamen, ich lese diese Cheater beiträge seit ein paar Monaten wieder vermehrt, und kann sie für mich selbst nicht bestätigen. Irgendwelche Ideen dazu? Habe ich Punkte komplett übersehen?
#31 vor 3 Jahren
Dschanker 138 Beiträge
BLAZZIN:
Dschanker:Gestern auch ein MM gemacht. Im Gegnerteam waren mindesten 2 davon sau dreist am cheaten. Als einer davon nach 7 Runden sein 21 Kills zusammen hatte, hab ich gefragt ob das sein muss. Er meinte nur: Einer muss ja cheaten.

Also die Argumentation mit Geld verdienen durch Cheater kann jeder stecken lassen. Um Wachstum zu generieren brauch man einen guten ruf und nicht den Ruf ein Cheater verseuchtes Spiel zu sein. Außerdem hab ich mich gestern so über die Spielerzahlen gewundert. Da waren 589.000 im Peak am spielen. Das ist verdammt wenig und rückläufig. Ist ja nicht so, dass gestern Abend das Wetter besonders schön war.

Der Rückgang der Spieler geht eindeutig auf gestiegene Cheaterzahlen zurück. Und wenn Valve diesen Zusammenhang nicht sieht, dann sind sie einfach nur bescheuert. Ich werde vorläufig auch kein cs go mehr spielen, da es eigentlich grad keinen Sinn mehr macht. Und für die paar mal, die ich spiele,gebe ich sicherlich kein Geld für ESEA oder sonst wa aus.


Na nur gut, dass die ganzen Spieler alle bei dir wohnen. *Hand vor dem Gesicht*

Der Rückgang der Spielerzahlen ist in jedem Spiel phasenweise, zum einen wenn Neuerscheinungen geschehen wie jetzt mit Fallout 4, Uhrzeit (es existiert nicht nur Europa), Jahreszeit sowie andere Anlässe wie stattfindende Turniere, woraus folgt das mehr zuschauen als spielen und zum anderen passiert es auch einfach so. Genauso wird das wieder kippen, die Zuschauerzahlen auf den Streams und Turnieren geben Valve recht, dort ist kein Rückgang zu verbuchen, im Gegenteil.
Dazu kommt, Matchmaking ist nur ein Teil, es gibt noch viel mehr Spielplatformen, die nicht gelistet sind.


Es war genauso wenig schlechtes Wetter wie gutes Wetter. Das ist mir schon klar. Dir allerdings anscheinend nicht, wie ich das gemeint hatte. ;)

Ok, vielleicht liegt es wirklich auch an Fallout 4, aber so richtig schön ist es im Moment wirklich nicht zu spielen.
#32 vor 3 Jahren
Dschanker 138 Beiträge
EcoR:

- Zuerst zu mir. Ich bin 24 Jahre, habe ein bisschen 1.6 gespielt (ca 400-500h) und dannach dann CSS (ca. 4000h) Ich habe jetzt summiert auf allen Accounts ca 3200h CSGO.

Es gibt jetzt ein paar Möglichkeiten.

1. Cheater sind so schlecht geworden, dass ich sie einfach nicht wahrnehme, oder das es mich einfach nicht stört da ich trotzdem die Mehrheit meiner Spiele gewinne und ich einfach nur denke, "Ok, der hatte zwar 40 fraggs, hatte halt nen guten Tag"


Ich habe dir jetzt mal fett angestrichen, warum du die Cheater anscheinend nich wahr nimmst. Hätte ich die Zeit für 3200h CSGO dann würde ich die wahrscheinlich auch nicht wahr nehmen. Und ein Großteil der Cheater ist auch grotteschlecht und ziemlich leicht zu outplayen. Jedoch kommt man vom Aiming und von der Game Sense ganz schlecht mit, wenn man <20h auf 2 Wochen hat. Ich merke zum Beispiel selber, wenn ich mal wieder ne Woche nicht gespielt habe, dass ich dumme Aktionen veranstalte. Da brauch man halt auch 3 MM um wieder rein zu kommen. Die sind aber nur dann dumm, wenn man sofort ins Gesicht bekommt, was der Fall ist.

Wie viel Stunden hast du in 2 Wochen im Schnitt?

Und ich glaub dir jetzt einfach mal ungesehen, dass du clean bist und einfach ein guter Spieler.
bearbeitet von Dschanker am 17.11.2015, 08:47
#33 vor 3 Jahren
EcoR 106 Beiträge
Dschanker:
EcoR:

- Zuerst zu mir. Ich bin 24 Jahre, habe ein bisschen 1.6 gespielt (ca 400-500h) und dannach dann CSS (ca. 4000h) Ich habe jetzt summiert auf allen Accounts ca 3200h CSGO.

Es gibt jetzt ein paar Möglichkeiten.

1. Cheater sind so schlecht geworden, dass ich sie einfach nicht wahrnehme, oder das es mich einfach nicht stört da ich trotzdem die Mehrheit meiner Spiele gewinne und ich einfach nur denke, "Ok, der hatte zwar 40 fraggs, hatte halt nen guten Tag"


Ich habe dir jetzt mal fett angestrichen, warum du die Cheater anscheinend nich wahr nimmst. Hätte ich die Zeit für 3200h CSGO dann würde ich die wahrscheinlich auch nicht wahr nehmen. Und ein Großteil der Cheater ist auch grotteschlecht und ziemlich leicht zu outplayen. Jedoch kommt man vom Aiming und von der Game Sense ganz schlecht mit, wenn man <20h auf 2 Wochen hat. Ich merke zum Beispiel selber, wenn ich mal wieder ne Woche nicht gespielt habe, dass ich dumme Aktionen veranstalte. Da brauch man halt auch 3 MM um wieder rein zu kommen. Die sind aber nur dann dumm, wenn man sofort ins Gesicht bekommt, was der Fall ist.

Wie viel Stunden hast du in 2 Wochen im Schnitt?

Und ich glaub dir jetzt einfach mal ungesehen, dass du clean bist und einfach ein guter Spieler.


Schwierig zu sagen, ich denke mal so ca. 50h?!
Das würde aber bedeuten das ein durchschnittlicher Spieler Global Elite, Cheats nicht mehr wirklich wahrnimmt? Glaube ich fast nicht. Ich glaube das viel davon mit der mentalität der Spieler selbst zusammen hängt.
bearbeitet von EcoR am 17.11.2015, 08:53
#35 vor 3 Jahren
Dschanker 138 Beiträge
EcoR:
Dschanker:
EcoR:

- Zuerst zu mir. Ich bin 24 Jahre, habe ein bisschen 1.6 gespielt (ca 400-500h) und dannach dann CSS (ca. 4000h) Ich habe jetzt summiert auf allen Accounts ca 3200h CSGO.

Es gibt jetzt ein paar Möglichkeiten.

1. Cheater sind so schlecht geworden, dass ich sie einfach nicht wahrnehme, oder das es mich einfach nicht stört da ich trotzdem die Mehrheit meiner Spiele gewinne und ich einfach nur denke, "Ok, der hatte zwar 40 fraggs, hatte halt nen guten Tag"


Ich habe dir jetzt mal fett angestrichen, warum du die Cheater anscheinend nich wahr nimmst. Hätte ich die Zeit für 3200h CSGO dann würde ich die wahrscheinlich auch nicht wahr nehmen. Und ein Großteil der Cheater ist auch grotteschlecht und ziemlich leicht zu outplayen. Jedoch kommt man vom Aiming und von der Game Sense ganz schlecht mit, wenn man <20h auf 2 Wochen hat. Ich merke zum Beispiel selber, wenn ich mal wieder ne Woche nicht gespielt habe, dass ich dumme Aktionen veranstalte. Da brauch man halt auch 3 MM um wieder rein zu kommen. Die sind aber nur dann dumm, wenn man sofort ins Gesicht bekommt, was der Fall ist.

Wie viel Stunden hast du in 2 Wochen im Schnitt?

Und ich glaub dir jetzt einfach mal ungesehen, dass du clean bist und einfach ein guter Spieler.


Schwierig zu sagen, ich denke mal so ca. 50h?!
Das würde aber bedeuten das ein durchschnittlicher Spieler Global Elite, Cheats nicht mehr wirklich wahrnimmt? Glaube ich fast nicht. Ich glaube das viel davon mit der mentalität der Spieler selbst zusammen hängt.


Nur mal hypothetisch. Bann mal alle Cheater im Spiel. Vielleicht bist du dann gar kein durchschnittlicher Global Elite Spieler mehr. Sondern ein sehr guter ;)

Nur weil manche 2000 - 3000 Stunden in CSGO haben, heißt es nicht, dass sie gut sind. Zu mal man Stunden auf dem Zähler haben kann, ohne auch nur 1 sek auf einem Server gewesen zu sein.
bearbeitet von Dschanker am 17.11.2015, 09:05
#36 vor 3 Jahren
Zure. 541 Beiträge
EcoR:Gibt es Leute hier, die das ganze überhaupt nicht so empfinden?

Ich bin Global, habe ein paar andere Accounts die auch alle zwischen Supreme und Global sind, und spiele regelmäßig d.h fast jeden tag ca. 2-4 Spiele mit ein paar Mates (lem-global). Aber auch hin und wieder solo.

Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letze mal einen Cheater gesehen habe, muss mindestens 6 Monate her sein. (+-)

Ich lese diese Beiträge hier jedesmal und das lässt mich jedesmal über ein paar Sachen nachdenken, die ich jetzt hier einfach mal teile:

- Zuerst zu mir. Ich bin 24 Jahre, habe ein bisschen 1.6 gespielt (ca 400-500h) und dannach dann CSS (ca. 4000h) Ich habe jetzt summiert auf allen Accounts ca 3200h CSGO.

Es gibt jetzt ein paar Möglichkeiten.

1. Cheater sind so schlecht geworden, dass ich sie einfach nicht wahrnehme, oder das es mich einfach nicht stört da ich trotzdem die Mehrheit meiner Spiele gewinne und ich einfach nur denke, "Ok, der hatte zwar 40 fraggs, hatte halt nen guten Tag"

2. Es gibt kein Cheater problem! (Hört sich extrem unglaubwürdig an!) Und wird ja auch von regelmäßigen Bannwellen ziemlich gut wiederlegt.

3. Das Cheater-problem existiert! Allerding nur auf niedrigeren Skill-leveln. Das heißt es gibt zwar trotzdem Cheater in den höheren Skillgruppen, diese Fallen aber nur dann wirklich auf wenn sie wirklich triggern (was ich glaube ich in CSGO in allen Spielen zusammen 1-2 gesehen habe). Ansonsten gehen sie komplett unter, da sie selbst mit Cheats in den höheren Skillgruppen nicht auffallen.

4. Und bitte nehmt das nicht persönlich. Die Mehrheit der Leute sind einfach so darauf aus Cheater zu finden, das JEDER der besser ist, oder auch einfach nen guten Tag hat, oder Smurft (was in manchen Fällen bestimmt unmoralisch ist, jedoch NICHT bedeutet das diese Leute automatisch cheaten nur weil sie 50h haben.

4.1 Die Leute die rumweinen, sind nicht wirklich in den höheren Rängen, oder haben einfach noch nicht lange genug CS gespielt um wirklich sicher sagen zu können: "Ok der typ cheated"

Ich will hier niemanden flamen, ich lese diese Cheater beiträge seit ein paar Monaten wieder vermehrt, und kann sie für mich selbst nicht bestätigen. Irgendwelche Ideen dazu? Habe ich Punkte komplett übersehen?


Sehe ich auch so. Wenn man nur mal überlegt, wie oft man selbst als Cheater bezeichnet wird wenn man gut spielt ...

Mag zwar naiv sein, wie wir beide die Sache mit den Cheatern sehen und wie du schon selbst sagst, der ein oder andere Cheater wird uns nicht auffallen. Aber es werden mehr cleane Cheater des Cheatens verdächtigt als cheatende Spieler für clean gehalten. Und im Endeffekt hat man eh nichts davon, jeden guten Spieler als Cheater zu sehen. Man macht sich dadurch nur selbst das Spiel kaputt :)

Wenn ich versuche, viel auf mein eigenes Spiel zu achten und Fehler zu entdecken, dann habe ich gar keine "Zeit" dafür mir Gedanken darüber zu machen, ob der andere cheatet oder nicht. :/

Aber die Ausrede "Ich habe 3000 Stunden, ich kann kein Cheater sein" zählt halt auch nicht. Kann ja sein, dass man erst mit 2980 Stunden angefangen hat zu cheaten und davor immer clean war.
bearbeitet von Zure. am 17.11.2015, 09:20
#37 vor 3 Jahren
EcoR 106 Beiträge
Zure.:
EcoR:Gibt es Leute hier, die das ganze überhaupt nicht so empfinden?

Ich bin Global, habe ein paar andere Accounts die auch alle zwischen Supreme und Global sind, und spiele regelmäßig d.h fast jeden tag ca. 2-4 Spiele mit ein paar Mates (lem-global). Aber auch hin und wieder solo.

Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letze mal einen Cheater gesehen habe, muss mindestens 6 Monate her sein. (+-)

Ich lese diese Beiträge hier jedesmal und das lässt mich jedesmal über ein paar Sachen nachdenken, die ich jetzt hier einfach mal teile:

- Zuerst zu mir. Ich bin 24 Jahre, habe ein bisschen 1.6 gespielt (ca 400-500h) und dannach dann CSS (ca. 4000h) Ich habe jetzt summiert auf allen Accounts ca 3200h CSGO.

Es gibt jetzt ein paar Möglichkeiten.

1. Cheater sind so schlecht geworden, dass ich sie einfach nicht wahrnehme, oder das es mich einfach nicht stört da ich trotzdem die Mehrheit meiner Spiele gewinne und ich einfach nur denke, "Ok, der hatte zwar 40 fraggs, hatte halt nen guten Tag"

2. Es gibt kein Cheater problem! (Hört sich extrem unglaubwürdig an!) Und wird ja auch von regelmäßigen Bannwellen ziemlich gut wiederlegt.

3. Das Cheater-problem existiert! Allerding nur auf niedrigeren Skill-leveln. Das heißt es gibt zwar trotzdem Cheater in den höheren Skillgruppen, diese Fallen aber nur dann wirklich auf wenn sie wirklich triggern (was ich glaube ich in CSGO in allen Spielen zusammen 1-2 gesehen habe). Ansonsten gehen sie komplett unter, da sie selbst mit Cheats in den höheren Skillgruppen nicht auffallen.

4. Und bitte nehmt das nicht persönlich. Die Mehrheit der Leute sind einfach so darauf aus Cheater zu finden, das JEDER der besser ist, oder auch einfach nen guten Tag hat, oder Smurft (was in manchen Fällen bestimmt unmoralisch ist, jedoch NICHT bedeutet das diese Leute automatisch cheaten nur weil sie 50h haben.

4.1 Die Leute die rumweinen, sind nicht wirklich in den höheren Rängen, oder haben einfach noch nicht lange genug CS gespielt um wirklich sicher sagen zu können: "Ok der typ cheated"

Ich will hier niemanden flamen, ich lese diese Cheater beiträge seit ein paar Monaten wieder vermehrt, und kann sie für mich selbst nicht bestätigen. Irgendwelche Ideen dazu? Habe ich Punkte komplett übersehen?


Sehe ich auch so. Wenn man nur mal überlegt, wie oft man selbst als Cheater bezeichnet wird wenn man gut spielt ...

Mag zwar naiv sein, wie wir beide die Sache mit den Cheatern sehen und wie du schon selbst sagst, der ein oder andere Cheater wird uns nicht auffallen. Aber es werden mehr cleane Cheater des Cheatens verdächtigt als cheatende Spieler für clean gehalten. Und im Endeffekt hat man eh nichts davon, jeden guten Spieler als Cheater zu sehen. Man macht sich dadurch nur selbst das Spiel kaputt :)

Wenn ich versuche, viel auf mein eigenes Spiel zu achten und Fehler zu entdecken, dann habe ich gar keine "Zeit" dafür mir Gedanken darüber zu machen, ob der andere cheatet oder nicht. :/

Aber die Ausrede "Ich habe 3000 Stunden, ich kann kein Cheater sein" zählt halt auch nicht. Kann ja sein, dass man erst mit 2980 Stunden angefangen hat zu cheaten und davor immer clean war.


Ok also zumindest du siehst auch kein "Cheater problem" ?

Ich achte nichtmehr wirklich auf mein eigenes Spiel :D Der Ehrgeiz was zu erreichen (:D) und deswegen stark auf mein eigenes Spiel konzentrieren oder Demos schauen habe ich seit CSS nicht mehr gemacht. Trotzdem gibt es wenig Situationen über die ich mich wunder - im Bezug auf wie meinen Gegenspieler der die 1v4 Situation doch noch iwie gewinnt. Ich sehe die Fehler meiner mates oder meinen eigenen und denke mir ok, hat er verdient. Was im Gegenzug meiner Meinung nach wieder dazu führt, das dieser ganze "der cheated doch" Gedanke mehr Einstellungssache ist.
bearbeitet von EcoR am 17.11.2015, 09:39
#38 vor 3 Jahren
BauerSuchtTeam 93 Beiträge
EcoR:Gibt es Leute hier, die das ganze überhaupt nicht so empfinden?

Ich bin Global, habe ein paar andere Accounts die auch alle zwischen Supreme und Global sind, und spiele regelmäßig d.h fast jeden tag ca. 2-4 Spiele mit ein paar Mates (lem-global). Aber auch hin und wieder solo.

Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letze mal einen Cheater gesehen habe, muss mindestens 6 Monate her sein. (+-)

Ich lese diese Beiträge hier jedesmal und das lässt mich jedesmal über ein paar Sachen nachdenken, die ich jetzt hier einfach mal teile:

- Zuerst zu mir. Ich bin 24 Jahre, habe ein bisschen 1.6 gespielt (ca 400-500h) und dannach dann CSS (ca. 4000h) Ich habe jetzt summiert auf allen Accounts ca 3200h CSGO.

Es gibt jetzt ein paar Möglichkeiten.

1. Cheater sind so schlecht geworden, dass ich sie einfach nicht wahrnehme, oder das es mich einfach nicht stört da ich trotzdem die Mehrheit meiner Spiele gewinne und ich einfach nur denke, "Ok, der hatte zwar 40 fraggs, hatte halt nen guten Tag"

2. Es gibt kein Cheater problem! (Hört sich extrem unglaubwürdig an!) Und wird ja auch von regelmäßigen Bannwellen ziemlich gut wiederlegt.

3. Das Cheater-problem existiert! Allerding nur auf niedrigeren Skill-leveln. Das heißt es gibt zwar trotzdem Cheater in den höheren Skillgruppen, diese Fallen aber nur dann wirklich auf wenn sie wirklich triggern (was ich glaube ich in CSGO in allen Spielen zusammen 1-2 gesehen habe). Ansonsten gehen sie komplett unter, da sie selbst mit Cheats in den höheren Skillgruppen nicht auffallen.

4. Und bitte nehmt das nicht persönlich. Die Mehrheit der Leute sind einfach so darauf aus Cheater zu finden, das JEDER der besser ist, oder auch einfach nen guten Tag hat, oder Smurft (was in manchen Fällen bestimmt unmoralisch ist, jedoch NICHT bedeutet das diese Leute automatisch cheaten nur weil sie 50h haben.

4.1 Die Leute die rumweinen, sind nicht wirklich in den höheren Rängen, oder haben einfach noch nicht lange genug CS gespielt um wirklich sicher sagen zu können: "Ok der typ cheated"

Ich will hier niemanden flamen, ich lese diese Cheater beiträge seit ein paar Monaten wieder vermehrt, und kann sie für mich selbst nicht bestätigen. Irgendwelche Ideen dazu? Habe ich Punkte komplett übersehen?


Also ich kann dir nur zustimmen in vielen Punkten. Ich bin zwar ein extremer Cheatgegner, aber auch ich bekomme das im MM nicht so krass mit. Vielleicht ist es höchstens jedes 10. - 15. Spiel wo mal einer sehr komisch ist. Habe jetzt knapp 420 Std. CS GO gespielt, bin aber halbwegs schnell Surpreme geworden. Obvious Cheater stören mich auch eher gar nicht, die können ez durch OW gebannt werden. Ich finde die "Legit-Try-Cheater" in der Semipro- und Proszene viel ekliger. Die sind grundsätzlich so gut, dass man es fast unmöglich erkennen kann und totzdem glaube ich nicht daran, dass ALLE sauber sind.

In den niedrigeren Spielklassen (wurde zum Beispiel als MG ürsprünglich eingerankt), da flamed einen gleich jeder als Cheater, nur wenn man schon ein vernünftiges Crosshairplacement hat. Aber ich kann diesen Hate schon nachvollziehen. Man kann ja gar nicht ausschließen, dass nicht viele Hacken. Valve könnte soviel mehr Kohle machen, wenn sie die Leute nicht so verprellen würden. Durch dieses ganze Thema ist soviel Hass in der Comm.
#39 vor 3 Jahren
MomentuM- Moderator 3187 Beiträge
Gibt es Leute hier, die das ganze überhaupt nicht so empfinden?

Ich bin Global, habe ein paar andere Accounts die auch alle zwischen Supreme und Global sind, und spiele regelmäßig d.h fast jeden tag ca. 2-4 Spiele mit ein paar Mates (lem-global). Aber auch hin und wieder solo.


+1

Ich sehe auch extrem wenig Cheater - wenn überhaupt. Das hat halt schon irgendwo mit Erfahrung und Rank zu tun, denn gerade von den eher erfahrenen Spielern hört man öfter dass es eigentlich kein Problem gibt.
#40 vor 3 Jahren
EcoR 106 Beiträge
BauerSuchtTeam:
EcoR:Gibt es Leute hier, die das ganze überhaupt nicht so empfinden?

Ich bin Global, habe ein paar andere Accounts die auch alle zwischen Supreme und Global sind, und spiele regelmäßig d.h fast jeden tag ca. 2-4 Spiele mit ein paar Mates (lem-global). Aber auch hin und wieder solo.

Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letze mal einen Cheater gesehen habe, muss mindestens 6 Monate her sein. (+-)

Ich lese diese Beiträge hier jedesmal und das lässt mich jedesmal über ein paar Sachen nachdenken, die ich jetzt hier einfach mal teile:

- Zuerst zu mir. Ich bin 24 Jahre, habe ein bisschen 1.6 gespielt (ca 400-500h) und dannach dann CSS (ca. 4000h) Ich habe jetzt summiert auf allen Accounts ca 3200h CSGO.

Es gibt jetzt ein paar Möglichkeiten.

1. Cheater sind so schlecht geworden, dass ich sie einfach nicht wahrnehme, oder das es mich einfach nicht stört da ich trotzdem die Mehrheit meiner Spiele gewinne und ich einfach nur denke, "Ok, der hatte zwar 40 fraggs, hatte halt nen guten Tag"

2. Es gibt kein Cheater problem! (Hört sich extrem unglaubwürdig an!) Und wird ja auch von regelmäßigen Bannwellen ziemlich gut wiederlegt.

3. Das Cheater-problem existiert! Allerding nur auf niedrigeren Skill-leveln. Das heißt es gibt zwar trotzdem Cheater in den höheren Skillgruppen, diese Fallen aber nur dann wirklich auf wenn sie wirklich triggern (was ich glaube ich in CSGO in allen Spielen zusammen 1-2 gesehen habe). Ansonsten gehen sie komplett unter, da sie selbst mit Cheats in den höheren Skillgruppen nicht auffallen.

4. Und bitte nehmt das nicht persönlich. Die Mehrheit der Leute sind einfach so darauf aus Cheater zu finden, das JEDER der besser ist, oder auch einfach nen guten Tag hat, oder Smurft (was in manchen Fällen bestimmt unmoralisch ist, jedoch NICHT bedeutet das diese Leute automatisch cheaten nur weil sie 50h haben.

4.1 Die Leute die rumweinen, sind nicht wirklich in den höheren Rängen, oder haben einfach noch nicht lange genug CS gespielt um wirklich sicher sagen zu können: "Ok der typ cheated"

Ich will hier niemanden flamen, ich lese diese Cheater beiträge seit ein paar Monaten wieder vermehrt, und kann sie für mich selbst nicht bestätigen. Irgendwelche Ideen dazu? Habe ich Punkte komplett übersehen?


Also ich kann dir nur zustimmen in vielen Punkten. Ich bin zwar ein extremer Cheatgegner, aber auch ich bekomme das im MM nicht so krass mit. Vielleicht ist es höchstens jedes 10. - 15. Spiel wo mal einer sehr komisch ist. Habe jetzt knapp 420 Std. CS GO gespielt, bin aber halbwegs schnell Surpreme geworden. Obvious Cheater stören mich auch eher gar nicht, die können ez durch OW gebannt werden. Ich finde die "Legit-Try-Cheater" in der Semipro- und Proszene viel ekliger. Die sind grundsätzlich so gut, dass man es fast unmöglich erkennen kann und totzdem glaube ich nicht daran, dass ALLE sauber sind.

In den niedrigeren Spielklassen (wurde zum Beispiel als MG ürsprünglich eingerankt), da flamed einen gleich jeder als Cheater, nur wenn man schon ein vernünftiges Crosshairplacement hat. Aber ich kann diesen Hate schon nachvollziehen. Man kann ja gar nicht ausschließen, dass nicht viele Hacken. Valve könnte soviel mehr Kohle machen, wenn sie die Leute nicht so verprellen würden. Durch dieses ganze Thema ist soviel Hass in der Comm.


Ja das Thema cheater in der Proszene jetzt mal außen vor. Es ging dem beitragsersteller ja um MM.
Aber danke für die Antwort. Gibt also doch einige die das so sehen wie ich.
#41 vor 3 Jahren
benny20-11 67 Beiträge
Gestern gegen diesen Cheatcoder WasserEsser auf nem 1v1 Arena Server gespielt.. der wird wohl demnächst oder hat schon nen neuen proof Hack veröffentlicht. Hat nen 3k Std Account und hackt rein wie ein junger Gott.


Was MM allgemein angeht, glaub ich den Leuten garnichts, vorallen nicht wenn sie mit 500 Stunden Accounts rumlaufen und wie die letzten Bots moven aber dich über die ganze Map wegsprayen oder dir dauerhaft 1 Clicks drücken. Man merkt sofort wenn man ESL mit AC Tool spielt.
#42 vor 3 Jahren
EcoR 106 Beiträge
benny20-11:Gestern gegen diesen Cheatcoder WasserEsser auf nem 1v1 Arena Server gespielt.. der wird wohl demnächst oder hat schon nen neuen proof Hack veröffentlicht. Hat nen 3k Std Account und hackt rein wie ein junger Gott.


Was MM allgemein angeht, glaub ich den Leuten garnichts, vorallen nicht wenn sie mit 500 Stunden Accounts rumlaufen und wie die letzten Bots moven aber dich über die ganze Map wegsprayen oder dir dauerhaft 1 Clicks drücken. Man merkt sofort wenn man ESL mit AC Tool spielt.


genau das ist das Problem. Dieses Problem das leute wie bots rummoven, oder ich über die ganze map weggesprayed werde habe ich nicht. Noch nie gehabt. Welcher Rank bist du?
#43 vor 3 Jahren
benny20-11 67 Beiträge
Ich bin GE.

Es ist jetzt nicht so, dass das in jedem Match ist aber ich finde es häuft sich, aber ich spiele jetzt auch nicht wenig.

Und es ist nicht nur im Gegnerteam.. auch im eigenen Team.. da schaust du deinem Madfragger im Team zu und denkst dir nur: Wie zum Teufel macht der überhaupt EINEN Kill, so wie der rummoved.
#44 vor 3 Jahren
Deifsag 281 Beiträge
ScyX:Finde auch das es mehr wird in letzter Zeit. Aber 3x hintereinander hatte ich es noch nicht :D

Aber pass auf mit solchen Threads... hier kommt jetzt gleich der Shitstorm gegen dich! Prepare du dich lieber ;)))))

#kappa


kann mich da anschließen zwar mehr aber max alle 7-8 games nen cheater wo man wirklich sieht das die sich halt nicht zurückhalten können sonst also ab und zu sind halt 60std Helden dabei die global smurf in Chat spammen in nem global match
#45 vor 3 Jahren
b0i 180 Beiträge
Die machen es halt zur zeit nicht mehr so offensichtlich weil sie angst vor nem overwatch haben. Sind 8 -9€ weg und muessen erst wieder auf level 3 kommen... Druecken halt immer die ohne teure skins mit wenig stunden (unter 400 oder so) und 5 spielen auf dem account... Und smurfen halt bei 5vs5 GE...
#46 vor 3 Jahren
area. 0 Beiträge
Dschanker:Als einer davon nach 7 Runden sein 21 Kills zusammen hatte, hab ich gefragt ob das sein muss.


21 Kills in 7 Runden = Cheaten?

Dschanker:Er meinte nur: Einer muss ja cheaten.


Kappa?
#47 vor 3 Jahren
Dschanker 138 Beiträge
area.:
Dschanker:Als einer davon nach 7 Runden sein 21 Kills zusammen hatte, hab ich gefragt ob das sein muss.


21 Kills in 7 Runden = Cheaten?

Dschanker:Er meinte nur: Einer muss ja cheaten.


Kappa?


Irgendwie konnte ich mir denken, dass da einer an kommt und die Stats als unkrass empfindet und deswegen versucht den grundsätzlichen Inhalt, in Frage zu stellen. Naja das nächste mal lass ich es einfach weg, ich hab es verstanden. Meine Meinung kennst du ja.
#48 vor 3 Jahren
LN_ 1052 Beiträge
area.:
Dschanker:Als einer davon nach 7 Runden sein 21 Kills zusammen hatte, hab ich gefragt ob das sein muss.


21 Kills in 7 Runden = Cheaten?

Dschanker:Er meinte nur: Einer muss ja cheaten.


Kappa?


21 in 7 is halt easy
#49 vor 3 Jahren
BauerSuchtTeam 93 Beiträge
Linc:
area.:
Dschanker:Als einer davon nach 7 Runden sein 21 Kills zusammen hatte, hab ich gefragt ob das sein muss.


21 Kills in 7 Runden = Cheaten?

Dschanker:Er meinte nur: Einer muss ja cheaten.


Kappa?


21 in 7 is halt easy


Ja wenn man auf DMG-Niveau smurft...
#50 vor 3 Jahren
sLix91 262 Beiträge
Also kann ich mir nicht vorstellen, fakt ist es gibt massig cheater in dem game und fakt ist auch es sind meist low accounts mit wenig stunden keine skins etc.
Warum sollte ich den mit meinem Smurf spielen der den rang Global hat, mein main müsste dann ja auch locker Global sein. Also warum spiele ich dann mit meinem Smurf auf dem selben rang wenn ich auch mit meinem main spielen könnte ? Wofür habe ich den meine skins auf dem main wenn ich den nicht benutze und lieber smurfe.
Es gibt nur eine erklärung dafür und die ist cheats.
Selbst wenn ich mates boosten möchte brauch ich kein smurf der global ist weil, wenn ich meine ich kann boosten dann kann ich das auch mit meinem main selbst wenn ich verlieren würde könnte ich ja ez wieder upranken mit meinem main.

(Wenn ich mit meinem main spiel und downranked werde brauch ich idr 2-3 Wins um wieder aufzustiegen)

Zum anderen mag es leute geben die wirklich gut sind. Aber man merkt einfach wenn man rasiert wird ob das legit ist oder nicht.

Fallbeispiel:
Gestern erst so erlebt

de_Inferno

Wir hatten Ct Start 3er Premade Lobby. Spielen standard 3A 2B ich war B spieler. Erste Runde wir stehen off in Banane und aimen in doppeldeckung ab einer sandbag einer an der ecke. Was passiert die legende zieht pre firend rum und gibt mir instand in den kopf. Soweit nicht ungewöhnlich der push kommt mein mate geht auch down. Bomb plant auf B
2te Runde wir stehen def auf dem Spot einer Dark einer cable. Wieder B go diesmal kein prefire beim banane hoch pushen es wird direkt bis car gepusht. Ohne ct smoke ohne flash direkt vor richtung spot am heuwagen macht er nen sidestep 1 tab ak in den kopf richtung cable. der pusht weiter vor mittlerweile hat nen t ct gesmoked dann kommt der 2te click auf mein mate im dark eck.

So ging der spaß dann weiter egal wo wir standen es kam nie prefire an die stellen wo man stehen könnte wenn niemand dort stand. wenn jem an nem einschlägigen spot stand kam immer das prefire.

Am ende hatte der gute dann 34:14 Stats und meinte noch provokant ez 98% HS schreiben zu müssen.
bearbeitet von mrx91 am 17.11.2015, 12:04
#51 vor 3 Jahren
LN_ 1052 Beiträge
BauerSuchtTeam:
Linc:
area.:
Dschanker:Als einer davon nach 7 Runden sein 21 Kills zusammen hatte, hab ich gefragt ob das sein muss.


21 Kills in 7 Runden = Cheaten?

Dschanker:Er meinte nur: Einer muss ja cheaten.


Kappa?


21 in 7 is halt easy


Ja wenn man auf DMG-Niveau smurft...


Auch auf global easy
#52 vor 3 Jahren
heheheh 538 Beiträge
EcoR:Gibt es Leute hier, die das ganze überhaupt nicht so empfinden?

Ich bin Global, habe ein paar andere Accounts die auch alle zwischen Supreme und Global sind, und spiele regelmäßig d.h fast jeden tag ca. 2-4 Spiele mit ein paar Mates (lem-global). Aber auch hin und wieder solo.

Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letze mal einen Cheater gesehen habe, muss mindestens 6 Monate her sein. (+-)

Ich lese diese Beiträge hier jedesmal und das lässt mich jedesmal über ein paar Sachen nachdenken, die ich jetzt hier einfach mal teile:

- Zuerst zu mir. Ich bin 24 Jahre, habe ein bisschen 1.6 gespielt (ca 400-500h) und dannach dann CSS (ca. 4000h) Ich habe jetzt summiert auf allen Accounts ca 3200h CSGO.

Es gibt jetzt ein paar Möglichkeiten.

1. Cheater sind so schlecht geworden, dass ich sie einfach nicht wahrnehme, oder das es mich einfach nicht stört da ich trotzdem die Mehrheit meiner Spiele gewinne und ich einfach nur denke, "Ok, der hatte zwar 40 fraggs, hatte halt nen guten Tag"

2. Es gibt kein Cheater problem! (Hört sich extrem unglaubwürdig an!) Und wird ja auch von regelmäßigen Bannwellen ziemlich gut wiederlegt.

3. Das Cheater-problem existiert! Allerding nur auf niedrigeren Skill-leveln. Das heißt es gibt zwar trotzdem Cheater in den höheren Skillgruppen, diese Fallen aber nur dann wirklich auf wenn sie wirklich triggern (was ich glaube ich in CSGO in allen Spielen zusammen 1-2 gesehen habe). Ansonsten gehen sie komplett unter, da sie selbst mit Cheats in den höheren Skillgruppen nicht auffallen.

4. Und bitte nehmt das nicht persönlich. Die Mehrheit der Leute sind einfach so darauf aus Cheater zu finden, das JEDER der besser ist, oder auch einfach nen guten Tag hat, oder Smurft (was in manchen Fällen bestimmt unmoralisch ist, jedoch NICHT bedeutet das diese Leute automatisch cheaten nur weil sie 50h haben.

4.1 Die Leute die rumweinen, sind nicht wirklich in den höheren Rängen, oder haben einfach noch nicht lange genug CS gespielt um wirklich sicher sagen zu können: "Ok der typ cheated"

Ich will hier niemanden flamen, ich lese diese Cheater beiträge seit ein paar Monaten wieder vermehrt, und kann sie für mich selbst nicht bestätigen. Irgendwelche Ideen dazu? Habe ich Punkte komplett übersehen?


+1 kann mich nciht erinnern wann ich das letzte mal gegen einen Hacker gespielt habe.
Die meisten sind einfach durchschnittlich "gute" Globals und irgendwelche Holz-m8s die eigentlich auf LEM gehören chatten dann halt rein und weinen
#53 vor 3 Jahren
m3ssi 0 Beiträge
1. Klasse @ecoR, endlich mal einer, ders versteht! +100

Hab in den letzten Wochen auch kaum Cheater bemerkt. Wenn es in den letzten Monaten aber vorkam, dann waren es die Klischeecheater: Movement, Crosshairplacement, Timing, und generell die gesamte Gamesense und alles wie ein absoluter Bot oder Anfänger. Aber 90% HS-Rate und Flickshots, die einfach niemand begreifen kann.

Das kam aber in 100 Games vielleicht 4-5 Mal vor. Und dann wars auch so offensichtlich, dass es wieder witzig war. Oder der Cheater war trotzdem sooo schlecht, weil er ja ein biiisschen legit sein wollte, dass man trotzdem gewonnen hat.

mrx91:

Wir hatten Ct Start 3er Premade Lobby. Spielen standard 3A 2B ich war B spieler. Erste Runde wir stehen off in Banane und aimen in doppeldeckung ab einer sandbag einer an der ecke. Was passiert die legende zieht pre firend rum und gibt mir instand in den kopf. Soweit nicht ungewöhnlich der push kommt mein mate geht auch down. Bomb plant auf B
2te Runde wir stehen def auf dem Spot einer Dark einer cable. Wieder B go diesmal kein prefire beim banane hoch pushen es wird direkt bis car gepusht. Ohne ct smoke ohne flash direkt vor richtung spot am heuwagen macht er nen sidestep 1 tab ak in den kopf richtung cable. der pusht weiter vor mittlerweile hat nen t ct gesmoked dann kommt der 2te click auf mein mate im dark eck.


Nichts jetzt gegen deinen speziellen Fall. Aber genau DAS IST DER FEHLER. Leute werden 2-3 riiichtig lucky geholt, mit dem beknacktesten Timing ever. ABER DAS PASSIERT HALT! ANDAUERND!!! Nur schreiben die Leute sofort "Hurensohncheater!1"

Das gleiche bei Wallbangs... CHEATER!!! Bloß nicht sich selbst fragen "ach vllt hat er ja noch meinen Fuß beim rüberspringen sehen".. "vllt hat er meine Waffe durch ie Wand gesehen" etc.
2
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz