ANZEIGE:

Mouz Sammelthread

...
162
...


#4178 vor 3 Jahren
d.Impact 367 Beiträge
1. Wie jetzt auf einmal alle Spiidi flamen ??? War mit Abstand der konstanteste Deutsche Spieler, leider hat er ein schwaches Turnier (kann leider vorkommen).

2. Dieses Major hat so eine Leistungsdichte wie noch nie.
Wenn es nicht mal schafft ein NIP sich zu Qualifizieren oder ein North sich mit zwei blauen Augen noch gerade so von einen 0-3 ausscheiden (Overtime vs Hellraisers, da ist Mouz drüber gefahren) bewahrt hat, weiß man was das heißt...

3. Mouz ist kein Top 8 Team
Sie können wenn die Map und leistung passt alle besiegen.
Aber wenn es um Mindgames oder Mappool geht dann sind sie zu schwach punkt aus.

4. Mouz braucht einen strukturierten Leader der niko an die Leine nimmt.
Sein aim ist zu schade um ihn als Leader callen zu lassen (was er überhaupt nicht kann)
Was ein guter Leader bezweckt kann man bei Gambit oder Faze sehen... (beide weiter)

5. So katastrophal schlecht waren die Maps von Mouz auch wieder nicht
VS Navi: Keine Chance, die haben alle geraped (auch SK 16-03). Klarer Turnierfavorit
VS Hellraisers: Paar Fehler, aber das Spiel hat gepasst.
VS Fnatic:Könnte man auf Dust2 holen, das Problem das Fnatic auch auf Aim Spielt und mit Olof,Dennis und Krimz einfach die besseren Spieler hat (Dumme Fehler kommen auch dazu )
VS Liquid: Hier verliert man schon beim Mappick (Bisschen unlucky das als Random Nuke rauskommt aber mit einem besseren Mappool passiert das nicht)
Liquid hat extrem defensiven CS auf der CT seite gespielt , z. B zu 4 oder so auf A. Sowas habe ich das letzte mal bei CS1.6 gesehen^^ Hier ist man zu spät aufgewacht.
Das Positive: obwohl man schon recht tilt war hat man die letzten Runden geholt. Das wäre vor ein paar Monaten überhaut nicht möglich gewesen.
#4179 vor 3 Jahren
wimz 43 Beiträge
Mal sehen mit welchem Lineup sie in 2 Wochen beim Qualifier für Katowice antreten.
#4180 vor 3 Jahren
nebulein 1762 Beiträge
d.Impact:
5. So katastrophal schlecht waren die Maps von Mouz auch wieder nicht
VS Navi: Keine Chance, die haben alle geraped (auch SK 16-03). Klarer Turnierfavorit
VS Hellraisers: Paar Fehler, aber das Spiel hat gepasst.
VS Fnatic:Könnte man auf Dust2 holen, das Problem das Fnatic auch auf Aim Spielt und mit Olof,Dennis und Krimz einfach die besseren Spieler hat (Dumme Fehler kommen auch dazu )
VS Liquid: Hier verliert man schon beim Mappick (Bisschen unlucky das als Random Nuke rauskommt aber mit einem besseren Mappool passiert das nicht)
Liquid hat extrem defensiven CS auf der CT seite gespielt , z. B zu 4 oder so auf A. Sowas habe ich das letzte mal bei CS1.6 gesehen^^ Hier ist man zu spät aufgewacht.
Das Positive: obwohl man schon recht tilt war hat man die letzten Runden geholt. Das wäre vor ein paar Monaten überhaut nicht möglich gewesen.



Es geht immer um das wie bei so etwas. Wie verliert man oder wie scheidet man aus. Gegen Navi war eigentlich klar, dass man verliert aber es wurde überhaupt in dem gesamten Match nur ein ein oder 2 gute Goes mit Smokes etc. seitens Mouz gespielt. Ihr Terrorspiel war dort nicht variabel und schwach. Als CT konnte man dann ja nicht mehr viel zeigen. Aber hier hat man deutlich gemerkt, dass schon Mitte der 1. HZ man quasi aufgegeben hatte.

HR hatten auf Cache ne AWP die ein Totalsausfall war und auch in Sachen Aiming war Mouz einfach stärker. Ein schönes Beispiel dafür was Mouz eigentlich leisten kann wenn die Map passt, weil das Match wirkte wie ein Klassenunterschied.

Das Match gegen fnatic war für mich eigentlich das entscheidende. Klar es ist ein großer Name, aber nicht mehr das große Erfolgsteam wie noch vor einem Jahr. Hier wäre definitiv mehr drin gewesen. Als CT war mehr als ein 9:6 drin aber Niko musste immer wieder peaken, wodurch er locker 2 Runden verschenkt hat. Als Ts dann wieder das was man bei Mouz schon das gesamte Turnier gesehen hat. Sehr defensives unsicheres Ts Spiel, keine guten pushes, kaum refrags, ein Niko der wieder einmal versucht das Spiel im Alleingang zu gewinnen, ein lowel der wirklich schwach gegen fnatic war und das schlimmste daran war, dass hier Mouz wirklich einen Sieg hätte holen können. Es waren genug Runden dabei die man sau blöd verloren hat wie z.B. dieses 4vs1 gegen Krimz oder der afterplant wo krimz das clutched. Das sind so Feinheiten woran man erkennt, dass das Teamplay im Moment meistens nicht gut ist. Dadurch hat man dann auch die Map denke ich verdient verloren.

Gegen Liquid, klar war das defensiv, aber eben auch ne 4 Mann A Deckung und was macht Mouz rundenlang? Den A Spot anspielen. Das man so etwas einfach nicht nach dem 2. oder 3. mal wo es schief geht, verändert das wundert mich einfach. Nein im Gegenteil man versucht es 5. 6. oder 7 mal. Das ist so flexibel wie ein Kantholz gespielt. Auch hier hat es im Endeffekt am Ts Spiel bereits gehapert wobei 4 Runden dann hintenraus ja sogar nochmal ne Basis für mehr war, aber man hat fast nie außen angespielt, man hat so gut wie nie die Rampe angespielt. Liquid stand natürlich sicher auf der Map, aber sie wurden auch nicht gerade gefordert. Auch den Mapvote empfand ich nicht als unlucky, wenn ich die Map so unsicher und schwach spiele, dann banne ich sie.
#4181 vor 3 Jahren
CHRZZZN 108 Beiträge
Gestern auf nuke war es schon ziemlich schwere Kost, die Mouz geboten hat. Bin mal gespannt, was und ob jetzt was passiert. Nachdem oskar letzten Herbst zu Mouz hinzugestoßen war, lief es ja eigentlich ziemlich gut und sie konnten auch viele gute Ergebnisse einfahren. Ohne lowel jetzt zunahe treten zu wollen, läuft es mit ihm nicht so, auch wenn er schon oft gute Leistungen gebracht hat.
Was die Mäuse aber definitiv brauchen, ist ein IGL. NiKo kann diese Rolle meines Erachtens nach nicht übernehmen. Taktisch war von Mouz in allen 4 Games nichts zu sehen und diese Schwäche besteht nicht erst seit dem Major. Auch wenn sie dem Team jetzt noch Zeit geben würden, was eigentlich auch fair wäre, glaube ich nicht, dass sie diesen Mangel in Zukunft abstellen können, da NiKo als IGL einfach zu schnell tilt ist und dann das ganze Team nur noch random reindaddelt.
Eine andere Option wäre natürlich ein neues Team rund um Niko? aufzubauen. Da auf dem deutschen Markt ja allerdings quasi keine vernünftigen Spieler mehr zur Verfügung stehen, bliebe nur ein internationales Team. Nach diversen Spielenwechseln, die ggf. nach dem Major vorgenommen werden, sollte der eine oder andere Spieler frei sein. NiKo, fox, jkaem, ScreaM und oskar reaktivieren. Das hätte was für mich :D
#4182 vor 3 Jahren
McBudaTea 0 Beiträge
d.Impact:1. Wie jetzt auf einmal alle Spiidi flamen ??? War mit Abstand der konstanteste Deutsche Spieler, leider hat er ein schwaches Turnier (kann leider vorkommen).


Gegen Navi hatte er zwei Kills und gegen Liquid einen einzigen Kill. Das gehört sicherlich zu den schlechtesten individuellen Performance, welche es auf dem Major gab. Es ist egal, ob Spieler xy zu den besten deutschen Spieler gehört, wenn ein internationalen Wettbewerb betrachtet wird. Die deutsche Szene ist relativ zu anderen sehr schwach.
#4183 vor 3 Jahren
BLAZEEE- 33 Beiträge
eins steht fest, mit dem Lineup kann es an sich nicht weiter gehen, da der erfolg ja ausbleibt. bezweifle das aktuell erfolg eingefahren werden kann mit nem deutschen lineup.. Leider
#4184 vor 3 Jahren
_lemo 454 Beiträge
Ein Jahr lang inaktiv gewesen, zum Major mal wieder hier in die Szene reingeguckt. Und siehe da, ich werd nicht enttäuscht, ein Mouz Thread!
99% der Post müsstet ihr nicht mal selber schreiben, einfach aus den alten Quoten.

Spoiler
#4185 vor 3 Jahren
d.Impact 367 Beiträge
nebulein:


Das Match gegen fnatic war für mich eigentlich das entscheidende. Klar es ist ein großer Name, aber nicht mehr das große Erfolgsteam wie noch vor einem Jahr. Hier wäre definitiv mehr drin gewesen. Als CT war mehr als ein 9:6 drin aber Niko musste immer wieder peaken, wodurch er locker 2 Runden verschenkt hat. Als Ts dann wieder das was man bei Mouz schon das gesamte Turnier gesehen hat. Sehr defensives unsicheres Ts Spiel, keine guten pushes, kaum refrags, ein Niko der wieder einmal versucht das Spiel im Alleingang zu gewinnen, ein lowel der wirklich schwach gegen fnatic war und das schlimmste daran war, dass hier Mouz wirklich einen Sieg hätte holen können. Es waren genug Runden dabei die man sau blöd verloren hat wie z.B. dieses 4vs1 gegen Krimz oder der afterplant wo krimz das clutched. Das sind so Feinheiten woran man erkennt, dass das Teamplay im Moment meistens nicht gut ist. Dadurch hat man dann auch die Map denke ich verdient verloren.


Da gebe ich dir recht, das sind die dummen Fehler und die leider auch nie abgestellt werden...


McBudaTea:

Gegen Navi hatte er zwei Kills und gegen Liquid einen einzigen Kill. Das gehört sicherlich zu den schlechtesten individuellen Performance, welche es auf dem Major gab. Es ist egal, ob Spieler xy zu den besten deutschen Spieler gehört, wenn ein internationalen Wettbewerb betrachtet wird. Die deutsche Szene ist relativ zu anderen sehr schwach.

Auf jeden fall , nur ist das jetzt 1 Tunier gewesen, das meinte ich damit.
Niko oder Chrisj hatten viel öfters schlechte Turniere.
Es gibt halt kein Event wo jeder Mouz-Spieler stark performed^^



fEVRRR:eins steht fest, mit dem Lineup kann es an sich nicht weiter gehen, da der erfolg ja ausbleibt. bezweifle das aktuell erfolg eingefahren werden kann mit nem deutschen lineup.. Leider


Ich denke auch das bald schluss ist^^
#4186 vor 3 Jahren
clemiii 59 Beiträge
wie lange laufen eigentlich die verträge noch?
#4187 vor 3 Jahren
DRN96 1051 Beiträge
cobra_libre:wie lange laufen eigentlich die verträge noch?


also im dezember wurden sie glaube ich verlängert

Spoiler


Das witzige war ja, das der anscheinend einzige Go auf Nuke (Smokes,Flashes für außen) erst in der 3. oder 4. letzten Runde ausgepackt wurde :>. Starke Calls
#4188 vor 3 Jahren
Djang0_ 60 Beiträge
Der Hype hier auf der Plattform tut dem Team nicht gut! Die Ansprüche werden auch durch 99dmg viel zu hoch gesteckt. Mouz ist ein Top 12 - 20 Team und das vergessen die meisten hier. Die Wahrscheinlichkeit dann auf einem Major unter die ersten 8 zu kommen ist sehr gering, allerdings werden die Ansprüche so unglaublich hoch angesetzt, dass sich das Team damit komplett runterziehen lässt. Wenn Mouz wirklich mehr erreichen will als bisher, dann muss mehr von Seitens der Orga investiert werden. Die einzelnen Spieler haben Potential für ein Top 12 Team, allerdings nicht unter den Umständen. Das ein Niko, der durch die Stärke des Aims eigentlich nicht in dieses Team gehört, höhere Ansprüche hat macht die Situation einfach für alle schwer. Die Orga sollte sich einfach entscheiden ob sie den Spielern den Druck nimmt und einen anderen Spieler für Niko bringt oder ob man mehr investiert.
bearbeitet von Djang0_ am 26.01.2017, 10:43
#4189 vor 3 Jahren
Donchulioo 55 Beiträge
Django sorry aber es geht nicht darum das sie nicht weiter sind. Das gesamte Spiel in allen Spielen war auf t Seite unterirdisch. Sie haben deutlich unter ihrem Limit gespielt und hier wird diskutiert wieso. Das sie nicht weiter kommen werden wahrscheinlich war jedem klar, aber das wie ist hier ausschlaggebend.
#4190 vor 3 Jahren
raphinho 110 Beiträge
Djang0_:Der Hype hier auf der Plattform tut dem Team nicht gut! Die Ansprüche werden auch durch 99dmg viel zu hoch gesteckt. Mouz ist ein Top 12 - 20 Team und das vergessen die meisten hier. Die Wahrscheinlichkeit dann auf einem Major unter die ersten 8 zu kommen ist sehr gering, allerdings werden die Ansprüche so unglaublich hoch angesetzt, dass sich das Team damit komplett runterziehen lässt. Wenn Mouz wirklich mehr erreichen will als bisher, dann muss mehr von Seitens der Orga investiert werden. Die einzelnen Spieler haben Potential für ein Top 12 Team, allerdings nicht unter den Umständen. Das ein Niko, der durch die Stärke des Aims eigentlich nicht in dieses Team gehört, höhere Ansprüche hat macht die Situation einfach für alle schwer. Die Orga sollte sich einfach entscheiden ob sie den Spielern den Druck nimmt und einen anderen Spieler für Niko bringt oder ob man mehr investiert.


Niko sollte man trotzdem halten. Er ist ein absoluter Top Spieler, der gerade einfach zu viel machen muss. Leider hat man karrigan verpasst, der wäre der optimale IGL gewesen, den das Team so dringend braucht, um Struktur rein zu bringen. Ein stärkerer Coach wäre ebenfalls wünschenswert, damit man taktisch auf Vordermann kommt und auch noch die ein oder andere Map dazu lernt.
denis hat sich zwar in letzter Zeit etwas gefangen, dennoch spielt er einfach zu unkonstant.
Spidii hat jetzt auf dem Major zwei schlechte Maps gespielt, ansonsten ein absoluter Lichtblick in den letzten Monaten.
ChrisJ hat Momente wo er komplett eskaliert, dann aber auch wieder Momente wo er zu viel will.
Lowel hat mir am Anfang richtig gut gefallen, mittlerweile allerdings auch mit vielen Fehlern.

Bin gespannt was mouz machen wird. Durch diue Gründung von Big hat man evtl. nun etwas Probleme an Spieler zu kommen. Tabsen wäre neben niko natürlich stark gewesen.
#4191 vor 3 Jahren
Djang0_ 60 Beiträge
raphinho:
Djang0_:Der Hype hier auf der Plattform tut dem Team nicht gut! Die Ansprüche werden auch durch 99dmg viel zu hoch gesteckt. Mouz ist ein Top 12 - 20 Team und das vergessen die meisten hier. Die Wahrscheinlichkeit dann auf einem Major unter die ersten 8 zu kommen ist sehr gering, allerdings werden die Ansprüche so unglaublich hoch angesetzt, dass sich das Team damit komplett runterziehen lässt. Wenn Mouz wirklich mehr erreichen will als bisher, dann muss mehr von Seitens der Orga investiert werden. Die einzelnen Spieler haben Potential für ein Top 12 Team, allerdings nicht unter den Umständen. Das ein Niko, der durch die Stärke des Aims eigentlich nicht in dieses Team gehört, höhere Ansprüche hat macht die Situation einfach für alle schwer. Die Orga sollte sich einfach entscheiden ob sie den Spielern den Druck nimmt und einen anderen Spieler für Niko bringt oder ob man mehr investiert.


Niko sollte man trotzdem halten. Er ist ein absoluter Top Spieler, der gerade einfach zu viel machen muss. Leider hat man karrigan verpasst, der wäre der optimale IGL gewesen, den das Team so dringend braucht, um Struktur rein zu bringen. Ein stärkerer Coach wäre ebenfalls wünschenswert, damit man taktisch auf Vordermann kommt und auch noch die ein oder andere Map dazu lernt.
denis hat sich zwar in letzter Zeit etwas gefangen, dennoch spielt er einfach zu unkonstant.
Spidii hat jetzt auf dem Major zwei schlechte Maps gespielt, ansonsten ein absoluter Lichtblick in den letzten Monaten.
ChrisJ hat Momente wo er komplett eskaliert, dann aber auch wieder Momente wo er zu viel will.
Lowel hat mir am Anfang richtig gut gefallen, mittlerweile allerdings auch mit vielen Fehlern.

Bin gespannt was mouz machen wird. Durch diue Gründung von Big hat man evtl. nun etwas Probleme an Spieler zu kommen. Tabsen wäre neben niko natürlich stark gewesen.


Ich gebe dir Recht, allerdings auch nur wenn die Ansprüche hoch sind. Wenn dir Orga und die Sponsoren mit der Reichweite und den Erfolgen zufrieden sind, dann wird sich nicht viel ändern, sondern evtl. sogar etwas abgebaut. Es kommt stark auf die finanziellen Mittel an und welche Strategie bzw. welches Ziel verfolgt wird. Ich sehe das größte Problem im Hype und in den unrealistischen Vorstellung rund um das Team. Das größte Problem ist dabei, dass sich das Team komplett vom Hype anstecken lässt. Wer will schon gerne hören, dass man unter diesen Voraussetzungen mit der Gruppenphase ein gutes Ergebnis erreicht hat? Ein Niko? XD Sie äußern in Interviews selbst utopische Ziele und denken sie wären ein Top 10 Team, was sie aber unter den Voraussetzungen nicht sind. Viele Spieler, die nicht Mal in der Pro League vertreten sind hätten evtl. vom Aim Top 10 Team-Potential, aber nur gutes Aim ist im CS vollkommen unbrauchbar - ein Spiel 5 gegen 5 auf taktisch sehr anspruchsvollen Maps benötigt schon mehr als gutes Aim. Die Lichtblicke von Mouz auf Maps wie D2 basieren auf individueller Spieler-Stärke, so wird man allerdings niemals was gewinnen - dafür braucht es schon mehr. Die Spieler sollten nicht in einer Illusion leben, sondern auch selbst wissen wo sie hin wollen. Wenn Niko an die Weltspitze möchte und die Orga auch, dann braucht es ziemlich starke Veränderungen. Wenn nur Niko an die Weltspitze will, dann ist er falsch im Team - und das sollte ihm klar sein, ansonsten verschenkt auch er sein Potential.
#4192 vor 3 Jahren
jLN123 0 Beiträge
fEVRRR:eins steht fest, mit dem Lineup kann es an sich nicht weiter gehen, da der erfolg ja ausbleibt. bezweifle das aktuell erfolg eingefahren werden kann mit nem deutschen lineup.. Leider


Ansich ne dumme Aussage.
Erfolg bleibt aus = wechseln
Man muss auch mal mehr als 3 Monate zusammen bleiben.
Aber ohne IGL machts auf lange Sicht keinenen Sinn, und was Niko da macht kann man nicht als IGL bezeichnen.
Mouz muss erstmal wissen was sie wollen.
Wollen sie weiter international spielen, dann sollte man Dennis kicken und einen IGL holen.
Spiidi ist an sich ein sehr guter Spieler der sich stetig verbessert hat, hat jetzt halt mal n Turnier verkackt.
Lowel und Chris sind soweit gut.
Niko muss man halt überlegen, er lernt halt nicht aus seinen Fehlern.
So viele Runden wie er holt so viele gibt er durch dummes Overpeeken auch wieder ab und seine Form von vor einem Jahr sucht er momentan auch vergeblich was aber sicher auch dem callen geschuldet ist.

Ich denke es kommt darauf an was Niko macht kickt man ihn / will selbst nicht mehr hält einem auch nichts mehr am einem lowel.
Mouz könnte dann wieder deutsch spielen mit Denis Spiidi und Chris.

Aber daran glaub ich nicht so wirklich, ich glaube Lenz ist bei Maus raus, weils Meinungsunterschiede bzgl der Nationen Sache gab. Lenz wollte soweit ich weiss lieber ein DE Lineup und das wird wohl nicht so schnell kommen, weil Lenz ja sowas gewusst hätte, ob es da Möglichkeiten gibt in naher Zukunft.

Fakt ist jedenfalls sie brauchen ein IGL und dann müssen sie mal 1-2 Jahre unverändert spielen!
#4193 vor 3 Jahren
jaNN1988 366 Beiträge
Ich bin der festen Überzeugung, dass die Orga mit diesen Ergebnissen nicht glücklich ist. Mouz hatte schon immer und über alle Games hinweg Weltklasse-Spieler und -Teams, die ganz oben dabei waren und mouz hat auch immer an Spielern festgehalten und Chancen gelassen. Aber dieses Team hatte nun wirklich lange Zeit sich zu entwickeln. Seit dem Weggang von gob - das ist mehr als 1 Jahr her! - wurden mit Spiidi für gob, oskar für nex und lowel für oskar viele Konstellationen probiert, um das Team zu entwickeln. Auf der Coach/Analyst-Seite wurde enkay probiert, dann kassad und nun LMBT. Alle Konstellationen (außer die mit oskar auf eigenen Wunsch) hatten lange Zeit sich einzuspielen, hatten Turniere, Bootcamps usw. um sich zu entwickeln. De facto steht das Team in Relation zu den anderen noch genau dort, wo sie vor 1,5 Jahren (Sommer 2015) waren.
Das Team muss grundlegend umgebaut werden, wenn man es wirklich weiter nach oben schaffen will und hierfür muss mMn ein kompletter Neuanfang her. Für mich sind denis und Spiidi keine Spieler, die auf diesem Niveau etwas zu suchen haben bzw. einem Team helfen können, da oben "einzubrechen". Dazu kommt, dass NiKo absolut kein Leader ist und hier ist auch das große Problem von mouz - sie brauchen unbedingt einen, der sie führt und Ingame vorangeht und das kann kein 19-jähriger Bosnier sein, der seit 1 Jahr in der Welt-Elite spielt. Ich finde auch, dass es langsam Zeit ist, eine andere AWP ins Rennen zu schicken. chrisJ spielt nun schon seit Jahren bei mouz und es ist immer wieder das selbe - an einem guten Tag (kommt leider nie auf Majors vor) kann er viel reißen und Spiele entscheiden. An einem normalen Tag trifft er ok und an einem schlechten verliert mouz Spiele wegen ihm. Welches Top-Team unter den Top 8 hat eine schlechtere AWP? Keines!!! chrisJ ist bezogen auf seine Konstanz und seine Fähigkeiten für mich nicht stark genug, um dort oben mitzuspielen.
#4194 vor 3 Jahren
HEADiiii 407 Beiträge
wimmis:Mal sehen mit welchem Lineup sie in 2 Wochen beim Qualifier für Katowice antreten.


mit dem gleichen. wird sich doch so oder so wieder nichts verändern. das wichtigste wäre ein neuer igl. den finden sie innerhalb von zwei wochen bestimmt nicht. also bleibt alles beim gleichen.
#4195 vor 3 Jahren
Donchulioo 55 Beiträge
jaNN1988:Ich bin der festen Überzeugung, dass die Orga mit diesen Ergebnissen nicht glücklich ist. Mouz hatte schon immer und über alle Games hinweg Weltklasse-Spieler und -Teams, die ganz oben dabei waren und mouz hat auch immer an Spielern festgehalten und Chancen gelassen. Aber dieses Team hatte nun wirklich lange Zeit sich zu entwickeln. Seit dem Weggang von gob - das ist mehr als 1 Jahr her! - wurden mit Spiidi für gob, oskar für nex und lowel für oskar viele Konstellationen probiert, um das Team zu entwickeln. Auf der Coach/Analyst-Seite wurde enkay probiert, dann kassad und nun LMBT. Alle Konstellationen (außer die mit oskar auf eigenen Wunsch) hatten lange Zeit sich einzuspielen, hatten Turniere, Bootcamps usw. um sich zu entwickeln. De facto steht das Team in Relation zu den anderen noch genau dort, wo sie vor 1,5 Jahren (Sommer 2015) waren.
Das Team muss grundlegend umgebaut werden, wenn man es wirklich weiter nach oben schaffen will und hierfür muss mMn ein kompletter Neuanfang her. Für mich sind denis und Spiidi keine Spieler, die auf diesem Niveau etwas zu suchen haben bzw. einem Team helfen können, da oben "einzubrechen". Dazu kommt, dass NiKo absolut kein Leader ist und hier ist auch das große Problem von mouz - sie brauchen unbedingt einen, der sie führt und Ingame vorangeht und das kann kein 19-jähriger Bosnier sein, der seit 1 Jahr in der Welt-Elite spielt. Ich finde auch, dass es langsam Zeit ist, eine andere AWP ins Rennen zu schicken. chrisJ spielt nun schon seit Jahren bei mouz und es ist immer wieder das selbe - an einem guten Tag (kommt leider nie auf Majors vor) kann er viel reißen und Spiele entscheiden. An einem normalen Tag trifft er ok und an einem schlechten verliert mouz Spiele wegen ihm. Welches Top-Team unter den Top 8 hat eine schlechtere AWP? Keines!!! chrisJ ist bezogen auf seine Konstanz und seine Fähigkeiten für mich nicht stark genug, um dort oben mitzuspielen.


Finde ich nicht. Spidi wurde immer besser, Lowel hat sich gut eingefunden und was soll er machen bei dem Tunierverlauf? ChrisJ halte ich auch für gut genug. Klar kann man sie alle eintauschen gegen noch bessere, aber ist ja ncht so als wären die Alternativen überall im überfluss zu haben. Ich glaube, dass das Team mit einem richtigen Leader erheblich mehr reißen könnte.

Nico muss auch "kontrolliert" werden. Diese alleingänge nerven einfach nur, dieses noch mal den zweiten frag setzen zu wollen statt nach dem ersten kill sich zurückzuziehen auch. Die brauchen einen Leader der callt und auf den Nico hört. Aber ich weiß gar nicht ob so ein Spieler auf dem Markt wäre. Ich bin gespannt was passiert, aber könnte mir auch gut vorstellen das alles so bleibt. Ich finde das Lineup ganz gut nur fehlt es total am taktischen. Das ganze Team zu tauschen halte ich für übertrieben.

Das Bashing gegen Spidi ist auch sinnlos. Ob 1 kill oder 3-5 hätte nix geändert. Gerade Spidi und Dennis sind darauf angewiesen, von ihren Positionen her, dass das Spiel geordnet abläuft. Das sie weniger Frags haben sagt gar nix aus. Die Annahme das die mit mehr Frags immer die besseren waren ist falsch. Besonders wenn es um 1-5 Kills geht in einem gesamten Spiel.

Ich würde mir auch wünschen das sie sich zum Tunierverlauf äußern und offen und ehrlich die Probleme ansprechen, statt ein ja schade wir haben nuke trainiert aber sollte nicht sein oder Navi war zu stark usw.... Klar war es so, aber es war so dünn was Taktisch geboten wurde das ich als Fan und beobachter gerne wissen wollen würde wie sie damit umgehen.
#4196 vor 3 Jahren
sirdaclan 867 Beiträge
HEADiiii:
wimmis:Mal sehen mit welchem Lineup sie in 2 Wochen beim Qualifier für Katowice antreten.


mit dem gleichen. wird sich doch so oder so wieder nichts verändern. das wichtigste wäre ein neuer igl. den finden sie innerhalb von zwei wochen bestimmt nicht. also bleibt alles beim gleichen.


Welcher IGL wäre denn verfügbar?

Bitte kommt jetzt nicht mit Skrunk,Kzy....
Die sind für die eps geeignet nicht aber für ein Team das zumindest an großen Events teilnehmen will.
#4197 vor 3 Jahren
SenSSeNN 572 Beiträge
d.Impact:1. Wie jetzt auf einmal alle Spiidi flamen ??? War mit Abstand der konstanteste Deutsche Spieler, leider hat er ein schwaches Turnier (kann leider vorkommen).


spiidi war auf dem turnier ein totalausfall
bin immer wieder überrascht was die fans alles schönreden wollen
#4198 vor 3 Jahren
Klarostorix 16 Beiträge
wundert sich noch jemand außer mir, dass Mouz Overpass so gar nicht spielen wollte? Klar, eine Parade-Map ist Overpass nicht, aber die letzten Spiele auf Overpass waren doch überwiegend echt gut: Siege gegen Dignitas, Godsent, Heroic, Fnatic und Faze: imgur.com/a/kiwiU
#4199 vor 3 Jahren
hardy1957 130 Beiträge
SenSSeNN:
d.Impact:1. Wie jetzt auf einmal alle Spiidi flamen ??? War mit Abstand der konstanteste Deutsche Spieler, leider hat er ein schwaches Turnier (kann leider vorkommen).


spiidi war auf dem turnier ein totalausfall
bin immer wieder überrascht was die fans alles schönreden wollen


Bin immer wieder überrascht wie Menschen nicht lesen können.
Er schreibt doch sogar, dass er ein schwaches Turnier hat, da redet er doch nichts schön. Allerdings wird er grad behandelt wie ein Random Global.
#4200 vor 3 Jahren
libateck 74 Beiträge
Jin--:Vielleicht sollte man Nooky einfach so viel Geld anbieten wie es braucht damit er mal für drei Monate als Coach ein bisschen Spielintelligenz in die Mäuse reinschreit...


+1
:)
#4201 vor 3 Jahren
Bengalo 0 Beiträge
sirdaclan:
HEADiiii:
wimmis:Mal sehen mit welchem Lineup sie in 2 Wochen beim Qualifier für Katowice antreten.


mit dem gleichen. wird sich doch so oder so wieder nichts verändern. das wichtigste wäre ein neuer igl. den finden sie innerhalb von zwei wochen bestimmt nicht. also bleibt alles beim gleichen.


Welcher IGL wäre denn verfügbar?

Bitte kommt jetzt nicht mit Skrunk,Kzy....
Die sind für die eps geeignet nicht aber für ein Team das zumindest an großen Events teilnehmen will.


ScrunK wäre sicherlich eine Bereicherung. Eine Gewisse Erfahrung hat er auch mittlerweile. Zumindest wäre er sicherlich ein besserer IGL als Niko. Aim-Technisch ist er auch nicht der Schlechteste. Momentan ist er aber bei ESG unter Vertrag.


hardy1957:
SenSSeNN:
d.Impact:1. Wie jetzt auf einmal alle Spiidi flamen ??? War mit Abstand der konstanteste Deutsche Spieler, leider hat er ein schwaches Turnier (kann leider vorkommen).


spiidi war auf dem turnier ein totalausfall
bin immer wieder überrascht was die fans alles schönreden wollen


Bin immer wieder überrascht wie Menschen nicht lesen können.


Hast du was anderes von SenSSeNN erwartet?
#4202 vor 3 Jahren
libateck 74 Beiträge
GuyIncogNito:Anstatt ins Bootcamp zu gehen, sollte mouz mal so eine Teambuilding Maßnahme machen und in den Klettergarten gehen oder ein Wochenende im Harz zelten.


aber echt ^^
...
162
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz