ANZEIGE:

Mouz Sammelthread

...
196
...


#5038 vor 2 Jahren
snake-41 362 Beiträge
muss auch immer feiers wenn irgendwelche holz mods - mit vollem ernst sagen denis, der Entry Fragger - einfach NEIN, wie als wenn Legija Entry Fragger wer.
#5039 vor 2 Jahren
KapuzinerTV 7 Beiträge
So wie es oben jemand schon gesagt hat wurde grade Spidii Mega verunsichert. Er sagt es doch selbst er ließt sehr viel was in der COM geschrieben wird. Da kann man noch so sehr Profi sein das kann man nicht so weg stecken. Er ist ein Mensch und so sollte man jeden auch behandeln egal ob Spidii oder Denis. Die Jungs sind trotz allem immer noch das beste was Deutschland zu bieten hat. Nicht umsonst waren die beiden schon bzw sind es immer noch erfolgreich mit ihren Teams.
#5040 vor 2 Jahren
Diggl 604 Beiträge
Spidii und Dennis sind Living Decoys. Man setzt sie ein um einen Gegner zu verwirren. Dann kann ein guter Spieler kommen und die Kills machen :O
#5041 vor 2 Jahren
V1kToR 311 Beiträge
Diggl:Spidii und Dennis sind Living Decoys. Man setzt sie ein um einen Gegner zu verwirren. Dann kann ein guter Spieler kommen und die Kills machen :O


Haha +1 sowie Legija :P
#5042 vor 2 Jahren
lulz 9 Beiträge
V1kToR:
Diggl:Spidii und Dennis sind Living Decoys. Man setzt sie ein um einen Gegner zu verwirren. Dann kann ein guter Spieler kommen und die Kills machen :O


Haha +1 sowie Legija :P


Legija bringt immerhin noch sinnvolle Flashes und Smokes für seine Mates....
#5043 vor 2 Jahren
MAJORx 132 Beiträge
Nur weil hier manche voll den mega Text schreiben haben die noch lange nicht Recht.

Man kann schwarz auf weiss sehen wie die Stats von Spiidi und Denis waren auf den Events. Dazu kommt das Denis oft keinen Plan hat was er da eigentlich gerade macht im Spiel.
Der Ihr Job ist CS:GO spielen auf T1 Events wenn das nicht gut kannst musste halt zu Recht Kritik einstecken, (oder besser werden, es ja nicht so das es Ihr 1 oder 2 Event war) das wäre ja so als wenn für was bezahlt werde was nicht auf dem Level beherrsche.

Naja könnte schlimmer sein, Sie könnten AWP Decoys sein wie TL Adren damals auf T1 Events, wäre viel teurer aber auf der anderen Seite bei mouz macht es dann halt die masse!

Denk wenn Spiidi vielleicht durch Bücher und/oder Psychologen irgendwie gechillter wird auf Events dann könnte er besser sein, dass aber des einzige Positive was zu den beiden sagen kann.
bearbeitet von MAJORx am 19.02.2017, 22:16
#5044 vor 2 Jahren
Fibou 231 Beiträge
MAJORx:Nur weil hier manche voll den mega Text schreiben haben die noch lange nicht Recht.

Man kann schwarz auf weiss sehen wie die Stats von Spiidi und Denis waren auf den Events. Dazu kommt das Denis oft keinen Plan hat was er da eigentlich gerade macht im Spiel.
Der Ihr Job ist CS:GO spielen auf T1 Events wenn das nicht gut kannst musste halt zu Recht Kritik einstecken, (oder besser werden, es ja nicht so das es Ihr 1 oder 2 Event war) das wäre ja so als wenn für was bezahlt werde was nicht auf dem Level beherrsche.

Naja könnte schlimmer sein, Sie könnten AWP Decoys sein wie TL Adren damals auf T1 Events, wäre viel teurer aber auf der anderen Seite bei mouz macht es dann halt die masse!

Denk wenn Spiidi vielleicht durch Bücher und/oder Psychologen irgendwie gechillter wird auf Events dann könnte er besser sein, dass aber des einzige Positive was zu den beiden sagen kann.


Wieso sollte Adren eine Decoy sein?! Also wer sowas schreibt kann man nicht ernst nehmen, klar hast du recht mit den Stats aber versetzt dich doch mal in die Lage der beiden ich würde gerne sehen wie du spielst wenn es von allen Seiten Kritik hagelt.

Btw nochmal zurück zu Adren warst du schon in einem Major Halbfinale und hast das ganz Turnier solide gespielt (klar s1mple hat eig gecarried,aber auch die anderen haben wichtige frags gemacht).
#5045 vor 2 Jahren
MAJORx 132 Beiträge
Felix1408:
MAJORx:Nur weil hier manche voll den mega Text schreiben haben die noch lange nicht Recht.

Man kann schwarz auf weiss sehen wie die Stats von Spiidi und Denis waren auf den Events. Dazu kommt das Denis oft keinen Plan hat was er da eigentlich gerade macht im Spiel.
Der Ihr Job ist CS:GO spielen auf T1 Events wenn das nicht gut kannst musste halt zu Recht Kritik einstecken, (oder besser werden, es ja nicht so das es Ihr 1 oder 2 Event war) das wäre ja so als wenn für was bezahlt werde was nicht auf dem Level beherrsche.

Naja könnte schlimmer sein, Sie könnten AWP Decoys sein wie TL Adren damals auf T1 Events, wäre viel teurer aber auf der anderen Seite bei mouz macht es dann halt die masse!

Denk wenn Spiidi vielleicht durch Bücher und/oder Psychologen irgendwie gechillter wird auf Events dann könnte er besser sein, dass aber des einzige Positive was zu den beiden sagen kann.


Wieso sollte Adren eine Decoy sein?! Also wer sowas schreibt kann man nicht ernst nehmen, klar hast du recht mit den Stats aber versetzt dich doch mal in die Lage der beiden ich würde gerne sehen wie du spielst wenn es von allen Seiten Kritik hagelt.

Btw nochmal zurück zu Adren warst du schon in einem Major Halbfinale und hast das ganz Turnier solide gespielt (klar s1mple hat eig gecarried,aber auch die anderen haben wichtige frags gemacht).


Ich spreche nicht nur von dem 1 Event gegen EU Teams was Adren angeht, der war auf paar Events, dass letzte war glaub sogar ganz ok.

Warum soll mich in die Lage versetzen, wenn einer in der Öffentlichkeit in Filmen spiele, Musik mache oder sonst was muss er auch damit leben, dass Ihn Leute beurteilen dafür krieg auch Geld. Klar fühlt sich das bestimmt nicht gut an, es ändert aber meine Meinung nicht, die durch Stats unterstützt wird ich hab mir die nicht ausgedacht.

Wenn Denis öfter mal so Aktionen bringt wie die Bombe in B auf Train, dann kann man auch sagen er hat nicht den höchsten Ingame IQ. Heißt ja nicht das er dumm ist, dass was ganz anders.
bearbeitet von MAJORx am 19.02.2017, 23:02
#5046 vor 2 Jahren
FROZENkoki 424 Beiträge
KapuzinerTV:So wie es oben jemand schon gesagt hat wurde grade Spidii Mega verunsichert. Er sagt es doch selbst er ließt sehr viel was in der COM geschrieben wird. Da kann man noch so sehr Profi sein das kann man nicht so weg stecken. Er ist ein Mensch und so sollte man jeden auch behandeln egal ob Spidii oder Denis. Die Jungs sind trotz allem immer noch das beste was Deutschland zu bieten hat. Nicht umsonst waren die beiden schon bzw sind es immer noch erfolgreich mit ihren Teams.


Die beiden sind halt wie du schon schreibst um Welten besser als alles was hier rumläuft.
Aber gut, stats sind das wichtigste - deswegen schafft er der Durchschnittsmensch nur Kritik auszuüben, ist aber nirgends besonders gut drin, so das er sich zur Elite zählen kann.

Genauso wie bei den Fußballfans, die immer alles besser können, können aber mit ihren 180KG nichtmal Treppen runterlaufen.
#5047 vor 2 Jahren
f0g.ger 296 Beiträge
Diggl:Spidii und Dennis sind Living Decoys. Man setzt sie ein um einen Gegner zu verwirren. Dann kann ein guter Spieler kommen und die Kills machen :O


Krasser Spruch
Decoys.... noch nie gehört xD

Flyster Typ in der silberlobby
#5048 vor 2 Jahren
f0g.ger 296 Beiträge
MAJORx:Nur weil hier manche voll den mega Text schreiben haben die noch lange nicht Recht.

Man kann schwarz auf weiss sehen wie die Stats von Spiidi und Denis waren auf den Events. Dazu kommt das Denis oft keinen Plan hat was er da eigentlich gerade macht im Spiel.
Der Ihr Job ist CS:GO spielen auf T1 Events wenn das nicht gut kannst musste halt zu Recht Kritik einstecken, (oder besser werden, es ja nicht so das es Ihr 1 oder 2 Event war) das wäre ja so als wenn für was bezahlt werde was nicht auf dem Level beherrsche.


"Voll die Mega Texte" kommen dabei raus wenn man wirklich etwas zu sagen hat - heißt im umkehrschluss nicht dass jeder Mega Text bedeutungsvoll ist

Deine Stats solltest du Vllt lernen zu interpretieren
Das schließt Ursachenforschung mit ein

Solange du dazu nicht in der Lage bist solltest du deinen Müll vllt nicht hier absondern das ist peinlich

//Provokation entfernt.
Mfg René
bearbeitet von 8BitArmy am 20.02.2017, 01:10
#5049 vor 2 Jahren
cl88 44 Beiträge
Man muss ehrlicherweise konstatieren, dass mit deutschen Spielern momentan ein T1-Team leider einfach nicht zu machen ist.
Hat ja auch nix mit Flame zu tun. Einem Fußballspieler zu bescheinigen, dass er gut genug für die 2 Bundesliga aber nicht für die erste ist, ist mit Sicherheit keine Ehrabschneidung.

Die Gründe sind dabei mE in dem klassischen Berufsmodell zu suchen, was wir im Vergleich zu anderen Ländern haben. Da ist Zocken halt nie die absolute Nummer 1 im Leben. Ist vllt für CS GO ein bisschen Schade, für das allgemeine BIP aber wohl schon ganz gut.
Aber das ist Ursachenforschung und hier nicht erheblich.

Mouz hat nach meinem Dafuerhalten zwei Möglichkeiten: Die Internationalisierung vorantreiben und auf Deutsche Talente zurückgreifen, wenn welche mittelfristig wieder welche auftauchen. So koennten sie aber ihren starken Markenkern sichern und ihre Strahlkraft für Talente behalten.

Oder den Weg als deutsch-angehauchter Mix über die 2 Liga gehen. Dann wird es halt so ein Team wie die Hellraisers. Vllt wirds mal wieder irgendwann besser, vllt verschwindet man aber auch in der Versenkung.
bearbeitet von cl88 am 20.02.2017, 01:46
#5050 vor 2 Jahren
Diggl 604 Beiträge
f0g.ger:
Diggl:Spidii und Dennis sind Living Decoys. Man setzt sie ein um einen Gegner zu verwirren. Dann kann ein guter Spieler kommen und die Kills machen :O


Krasser Spruch
Decoys.... noch nie gehört xD

Flyster Typ in der silberlobby


Nur wegen den Russenm8s. Drücke immer insta die 40Bombe reicht aber nicht, hast paar Tipps wie ich mich da verbessern kann? Kann locker mit DMG mithalten. Ist halt unfair das System
#5051 vor 2 Jahren
alleskiller 424 Beiträge
Mal wieder gegen den Gewinner eines Tournaments im entscheidenden Spiel verloren. Typisch Mouz.
#5052 vor 2 Jahren
Bibi Blocksberg 0 Beiträge
Ob das einen Unterschied gemacht hätte, wenn es eines der anderen Teams gewesen wäre?
#5053 vor 2 Jahren
d.Impact 336 Beiträge
Ich Denke das beste wäre wenn Mouz 2 Teams stellt:
Deutsches Team rund um Spidii und Denis (mit krystal oder so) Hier kann man entspannt in der Deutschen Com mitspielen und hat nicht mehr diesen Internationalen Druck.(Die 2 Spieler sind eh schon totgeflamed worden)
EU Team, hier noch 2 starke Spieler holen um in die Top 10 zu kommen

War das gleiche damals mit NIP Fiffy , er wird so lange von jeden geflamed bis er von selbst geht...
#5054 vor 2 Jahren
D3nn15 338 Beiträge
KapuzinerTV:So wie es oben jemand schon gesagt hat wurde grade Spidii Mega verunsichert. Er sagt es doch selbst er ließt sehr viel was in der COM geschrieben wird. Da kann man noch so sehr Profi sein das kann man nicht so weg stecken. Er ist ein Mensch und so sollte man jeden auch behandeln egal ob Spidii oder Denis. Die Jungs sind trotz allem immer noch das beste was Deutschland zu bieten hat. Nicht umsonst waren die beiden schon bzw sind es immer noch erfolgreich mit ihren Teams.


Da muss ich mich natürlich dann auch fragen ob es so "clever" von Mouz ist seinem, durch die Com. + "Experten" verunsicherten Spieler den IGL zu übertragen und ihm damit a) noch mehr Verantwortung und Last und b) noch mehr Angriffsfläche aufzubürden. Sorry, wenn das wirklich so sein sollte dann kann man die Verantwortlichen von Mouz echt nicht mehr verstehen.
#5055 vor 2 Jahren
ST0R3Z 664 Beiträge
alleskiller:Mal wieder gegen den Gewinner eines Tournaments im entscheidenden Spiel verloren. Typisch Mouz.


Man könnte meinen, dass das Team welches Gegen mouz in den Playoffs gewinnt (wenn diese in die Playoffs kommen), dann auch das Turnier gewinnt :D
#5056 vor 2 Jahren
heheheh 538 Beiträge
d.Impact:Ich Denke das beste wäre wenn Mouz 2 Teams stellt:
Deutsches Team rund um Spidii und Denis (mit krystal oder so) Hier kann man entspannt in der Deutschen Com mitspielen und hat nicht mehr diesen Internationalen Druck.(Die 2 Spieler sind eh schon totgeflamed worden)
EU Team, hier noch 2 starke Spieler holen um in die Top 10 zu kommen

War das gleiche damals mit NIP Fiffy , er wird so lange von jeden geflamed bis er von selbst geht...


National rodeln spiidi und denis halt über alles drüber (siehe das eine game wo denis mal in nem Cup standin war)
#5057 vor 2 Jahren
wayne031 104 Beiträge
hmmm, diese ganzen Diskussionen hier erscheinen mir teilweise schon ein bisschen "komisch".
Auf der einen Seite wünscht sich wohl fast jeder hier ein T1 Team aus Deutschland, bezeichnet aber die deutsche Szene als nicht Konkurrenzfähig.

Die deutschen Spieler (spiidi & denis) werden hier konstant klein gemacht. Wie wärs wenn ihr die Jungs mal ein bisschen unterstützt und nicht immer nur alles negativ seht?

Ich als Schweizer fände es z.B. ultra geil einen Landsmann zu sehen welcher schon nur 1x an einer Dreahmhack im VF steht. Denis und Spiidi mögen momentan nicht die beste Performance zeigen, ich glaube dennoch das Sie diesen Hass in diesem Forum nicht verdient haben. Am besten würden sich die ganzen Hater mal selber an der Nase nehmen und sich auf T1 Niveau hochspielen, danach darf dann gerne geflamed werden!

aber das ist nur meine Meinung, ich wünsch euch nen schönen Tag! :D
#5058 vor 2 Jahren
BengaloW 0 Beiträge
alleskiller:Mal wieder gegen den Gewinner eines Tournaments im entscheidenden Spiel verloren. Typisch Mouz.


Ja das ist ja sowas von typisch für mouz ¯\_(ツ)_/¯

Lösch doch bitte deinen Account. Wäre für alle beteiligten das Beste.
#5059 vor 2 Jahren
_lemo 452 Beiträge
Aber die dt.-Com schafft es auch jeden schlecht zu reden, da ist durchaus was dran. Wenn hier jemand sagt, er sei voll gut weil er SUP im MM ist, macht sich Gott und die Welt über ihn lustig.
Was MM?! Sagt eh nix aus? Und ab global fängt das Game doch erst an ... BLABLABLA
Obwohl er damit zu den 3% der stärksten aktiven MM-Daddlern gehört ... Teams wie euronics "Was wer ist das? Sind doch eh alles Bots..." usw
Mit dem gelaber der Neider kann man sich jeden Erfog kaputt reden lasse.
Wechsel zu Penta -> DAFÜR.
Die mouz-fans sind da am aller schlimmsten.

Ich versteh es auch nicht so recht, selbst wenn die 1. Fussball Bundesliga im int. vergleich nicht so gut wäre. Jeder würde doch anerkennen das die Leute echt TOP sind welche da rumrennen. Selbst ein Spieler aus der 3. BuLi hat meinen aller größten Respekt.

Solange die zwei deutschen es sich einreden lassen, dass sie da oben nix verloren haben, haben sie da auch nix verloren :P Die sollen mal irgendwo Selbstbewusstsein tanken.
#5060 vor 2 Jahren
D3nn15 338 Beiträge
_lemo:
Ich versteh es auch nicht so recht, selbst wenn die 1. Fussball Bundesliga im int. vergleich nicht so gut wäre. Jeder würde doch anerkennen das die Leute echt TOP sind welche da rumrennen. Selbst ein Spieler aus der 3. BuLi hat meinen aller größten Respekt.


Anerkennung der Leistung in der 1. Liga? o.O Also ich weiß nicht, ich bin ja nun schon seit langer Zeit Fußballfan aber dagegen sind die Zustände in der DE-CS-Szene für mich echt angenehm.

Ich denke auch nicht das Spiidi und Denis ein Problem damit haben das die Leute hier generell glauben, sie sind besser bzw. genau so gut. Das Problem ist einfach das die beiden Profis sind und dann, wenn es auf den großen Turnieren drauf ankommt, nicht liefern. Ist wie im Fußball, ein Samstag der Held - nächster Samstag schon wieder der Depp.
#5061 vor 2 Jahren
McBudaTea 0 Beiträge
CS ist ein Teamspiel, aber die Qualität eines Teams setzt sich aus den Fähigkeiten der einzelnen Spieler zusammen. Spiidi und Denis sind zwei Spieler, welche 2016 auf großen LANs sehr schlechte Stats hatten. Ich rede hier nicht innerhalb eines Matches oder eines LANs, sondern über einen relativ langen Zeitraum. Es geht hier auch nicht darum, dass sie weniger Kills als Niko machen, sondern das sie auch selcht in Vergleich zu Spielern bei anderen Teams auf T1 Lans schlecht aussehen. Das Spiidi und Denis zu den besten deutschen Spieler gehören, ist klar, aber das hat keine Relevanz bei internationalen Wettbewerben.

Das Argument, dass ihre Stats nur so schlecht sind, wegen der Rollen, welche sie spielen, ist durchaus berechtigt. Würde man sie in besseren Rollen setzten und das Spiel um sie aufbauen, wären die Stats wohl besser. Jedoch haben andere Teams auch ähnliche Rollen. Andere Teams haben Supportplayers und Entrys, welche sich aber relativ zu Denis und Spiidi in T1 Turnieren deutlich besser schlagen (innerhalb eines längeren Zeitraum). Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sehr viele Spieler nicht optimal eingesetzt werden. Gehört es nicht zu der Qualität eines Spieler, dass sie auch außerhalb ihrer Wohlfühlzone performen können?

Aber nehmen wir einfach mal an, dass Denis und Spiidi überproportional stark unter ihren Rollen leiden und diese überproportional schlechter ist als bei anderen Teams. Da stellt sich die Frage, welche Rolle Denis und Spiidi besser passen würde. Um wie viel besser wären beide, wenn man sie optimal nutzen würde? Wäre es sinnvoll sie so einzusetzen? Um mal einen abstrusen Beispiel zu wählen, angenommen, Denis wäre ein ganz passabler AWP-Spieler, aber schlechter als ChrisJ oder Oskar. Würde es Sinn machen, ihn als AWP einzusetzten (sofern ChrisJ oder Oskar sich nicht als passable Entrys erweisen würden)? Wohl eher nicht. Wenn der Preis um Spiidi und Denis besser einzusetzen ist, andere Spieler extrem abzuschwächen, ist das ein äußert Zweifelhafter Tausch.

Wenn es aber nicht möglich ist, Spiidi und Denis Rollen zu geben, wo beide signifikant besser spielen ohne das es extrem zu lasten anderer Spieler geht, dann ist die Schlussfolgerung, dass man das Roster ändern muss (Natürlich wenn das Ziel ist, das Level zu halten oder sich sportlich zu verbessern). Welche Bausteine behält man in diesen Fall? In meinen Augen ist es sinnvoller, auf Spieler zu setzen, von denen man weiß, was sie mitbringen und welche Rollen sie gut ausfühlen können, statt auf Spieler, welche mit besseren Rollen vielleicht konkurrenzfähig sind.
Um mal ein Fussballvergleich zu bringen: Nur weil ein Spieler zu schlecht für die Championsleague ist, bedeutet es nicht, dass er nicht in einen mittleren Bundesligateam guten Fussball zeigen kann.
#5062 vor 2 Jahren
jaNN1988 366 Beiträge
McBudaTea:CS ist ein Teamspiel, aber die Qualität eines Teams setzt sich aus den Fähigkeiten der einzelnen Spieler zusammen. Spiidi und Denis sind zwei Spieler, welche 2016 auf großen LANs sehr schlechte Stats hatten. Ich rede hier nicht innerhalb eines Matches oder eines LANs, sondern über einen relativ langen Zeitraum. Es geht hier auch nicht darum, dass sie weniger Kills als Niko machen, sondern das sie auch selcht in Vergleich zu Spielern bei anderen Teams auf T1 Lans schlecht aussehen. Das Spiidi und Denis zu den besten deutschen Spieler gehören, ist klar, aber das hat keine Relevanz bei internationalen Wettbewerben.

Das Argument, dass ihre Stats nur so schlecht sind, wegen der Rollen, welche sie spielen, ist durchaus berechtigt. Würde man sie in besseren Rollen setzten und das Spiel um sie aufbauen, wären die Stats wohl besser. Jedoch haben andere Teams auch ähnliche Rollen. Andere Teams haben Supportplayers und Entrys, welche sich aber relativ zu Denis und Spiidi in T1 Turnieren deutlich besser schlagen (innerhalb eines längeren Zeitraum). Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sehr viele Spieler nicht optimal eingesetzt werden. Gehört es nicht zu der Qualität eines Spieler, dass sie auch außerhalb ihrer Wohlfühlzone performen können?

Aber nehmen wir einfach mal an, dass Denis und Spiidi überproportional stark unter ihren Rollen leiden und diese überproportional schlechter ist als bei anderen Teams. Da stellt sich die Frage, welche Rolle Denis und Spiidi besser passen würde. Um wie viel besser wären beide, wenn man sie optimal nutzen würde? Wäre es sinnvoll sie so einzusetzen? Um mal einen abstrusen Beispiel zu wählen, angenommen, Denis wäre ein ganz passabler AWP-Spieler, aber schlechter als ChrisJ oder Oskar. Würde es Sinn machen, ihn als AWP einzusetzten (sofern ChrisJ oder Oskar sich nicht als passable Entrys erweisen würden)? Wohl eher nicht. Wenn der Preis um Spiidi und Denis besser einzusetzen ist, andere Spieler extrem abzuschwächen, ist das ein äußert Zweifelhafter Tausch.

Wenn es aber nicht möglich ist, Spiidi und Denis Rollen zu geben, wo beide signifikant besser spielen ohne das es extrem zu lasten anderer Spieler geht, dann ist die Schlussfolgerung, dass man das Roster ändern muss (Natürlich wenn das Ziel ist, das Level zu halten oder sich sportlich zu verbessern). Welche Bausteine behält man in diesen Fall? In meinen Augen ist es sinnvoller, auf Spieler zu setzen, von denen man weiß, was sie mitbringen und welche Rollen sie gut ausfühlen können, statt auf Spieler, welche mit besseren Rollen vielleicht konkurrenzfähig sind.
Um mal ein Fussballvergleich zu bringen: Nur weil ein Spieler zu schlecht für die Championsleague ist, bedeutet es nicht, dass er nicht in einen mittleren Bundesligateam guten Fussball zeigen kann.


Guter Beitrag, +1.

Ich hoffe nur, dass das mouz Management es genauso sieht. In den ganzen Spiidi/denis haben in dem Team so nichts zu suchen, geht es ja nicht nur darum, dass die Beiden schlechte Spieler sind - was sie definitiv nicht sind, aber dass sie ihre Leistung aus x-Gründen (Druck, Rolle, Kommunikation, Tagesform, ...) regelmäßig auf großen Offline-Events nicht abrufen können und mouz nur unter die Top 8 kommt, wenn ein oder zwei andere Spieler sie durchtragen (NiKo, oskar, loWel, chrisJ). Ich meine wo ist einmal das Spiel, wo denis oder Spiidi vllt. auch mal 20+ Frags auf einer Map setzen und signifikanten Impact haben, dass Runden gewonnen werden?

Zur DH LV - ich fand denis nicht sooo schlecht dieses Event, sondern er hatte gute Runden und hat mMn auch stärkeres Aim als Spiidi, aber so Aussetzer wie der Train-Bombplant gegen VP lassen mich an allem zweifeln...
...
196
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz