ANZEIGE:

Mouz Sammelthread

...
266


#6812 vor 150 Tagen
popelsuppe 121 Beiträge
chillt mal...die jungs muessen sich mal wieder richtig vorbereiten..und w0xic muss auch mal ohne 50er ping spielen ! guckt euch doch an was online fue ergebnisse bei den ganzen teams kommen...das ist unglaublich!!
#6813 vor 150 Tagen
ReLaXiTy 63 Beiträge
popelsuppe:chillt mal...die jungs muessen sich mal wieder richtig vorbereiten..und w0xic muss auch mal ohne 50er ping spielen ! guckt euch doch an was online fue ergebnisse bei den ganzen teams kommen...das ist unglaublich!!


Deswegen sollen die ja auch aus dem Bootcamp aus zusammen spielen. Die Frage ist bloß, wie sieht das mit den aktuellen Beschränkungen in DE aus?! Das könnte ein Problem werden.
#6814 vor 144 Tagen
N1COCS 18 Beiträge
Das MR12 zeigt mMn eins der großen Probleme von mouz auf: Die langsamen (vorallem CT) Starts in die jeweiligen Hälften fallen mir schon sehr lange auf. Oftmals (wurde gestern auch von HenryG gesagt), müssen sich die Mäuse mühsam in eine Map zurückkämpfen. Hab mit meinen Freunden schon den Insider, dass die CT Pistols von mouz genutzt werden können, um sich schnell noch ein paar Getränke zu holen...^^Ich weiß, dass es ein Charity Turnier ist, trotzdem wir mouz (gerade nach den letzten Ergebnissen versuchen, sich etwas Selbstvertrauen zu erspielen. Von den bisher gespielten fünf Maps (Stand Navi 2:0 mouz im finale), hat man neun Pistols verloren und eine CT Pistol gewonnen (um danach gegen den Force zu verlieren).

Edit: Auch auf Nuke beide Pistols verloren. Als T 1:7 Start.
bearbeitet von N1COCS am 31.05.2020, 21:18
#6815 vor 142 Tagen
Caravaggio 88 Beiträge
N1COCS:Das MR12 zeigt mMn eins der großen Probleme von mouz auf: Die langsamen (vorallem CT) Starts in die jeweiligen Hälften fallen mir schon sehr lange auf. Oftmals (wurde gestern auch von HenryG gesagt), müssen sich die Mäuse mühsam in eine Map zurückkämpfen. Hab mit meinen Freunden schon den Insider, dass die CT Pistols von mouz genutzt werden können, um sich schnell noch ein paar Getränke zu holen...^^Ich weiß, dass es ein Charity Turnier ist, trotzdem wir mouz (gerade nach den letzten Ergebnissen versuchen, sich etwas Selbstvertrauen zu erspielen. Von den bisher gespielten fünf Maps (Stand Navi 2:0 mouz im finale), hat man neun Pistols verloren und eine CT Pistol gewonnen (um danach gegen den Force zu verlieren).

Edit: Auch auf Nuke beide Pistols verloren. Als T 1:7 Start.


Also ich muss sagen das dieses Charity Tunier für mich 0 Aussagekraft hat. Im negativen wie auch im positiven. Klar besser gewinnen als verlieren, aber ob die Krise jetzt langsam wieder besser wird oder nicht, hat uns das Tunier nicht verraten. Auch wenn viele es gefeiert haben und positives Teamwork gesehen haben, muss ich sagen keiner der Teams wird auch nur irgendwelche Strats gespielt haben die von Bedeutung sind. Daher kann man da kaum Schlüße draus ziehen. Auch ob Pistols verloren gingen oder ncith.
bearbeitet von Caravaggio am 02.06.2020, 20:56
#6816 vor 141 Tagen
N1COCS 18 Beiträge
Haste Recht. Stimme dir zu, dass man von diesem Event vermutlich keine Schlüsse ziehen sollte. Aber ich schrieb ja auch, dass ich diesen Eindruck schon länger habe. Und dieser wurde ja auch in den ersten beiden Blast Spielen bestätigt.
#6817 vor 140 Tagen
McBudaTea 625 Beiträge
Der Eindruck der schlechten CT-Pistols zeigt sich in übrigen auch in der Statistik: So hat Mouse in den letzten 3 Monaten nur 31% aller CT Pistols gegen Top20 Teams geholt, und ist damit das schlechteste Team ( www.hltv.org/stats/team...amp;rankingFilter=Top20 ). Auch ist Mouse unterdurchschnittlich gut darin, die 2.Runde zu holen. In nur 22% aller CT Seiten hat man sowohl die erste als auch zweite Runde geholt.
Auf der T-Seite befindet man sich mit 46.7% im Mittelfeld.

Dieser Effekt ist klar für die letzten Monaten. 2019 hat das Mouselineup über 50% der CT Pistols geholt.
bearbeitet von McBudaTea am 04.06.2020, 16:02
#6818 vor 140 Tagen
N1COCS 18 Beiträge
Interessant! Vielen Dank für diese Zahlen. Auch heute wieder mit dem 0:5 CT Start auf Train.
#6819 vor 140 Tagen
McBudaTea 625 Beiträge
Als Ergänzung: Die Änderung der KD in Pistol Runden vom letzten Jahr zu den letzten 3 Monaten:
Ropz: 1.26 -> 1.06 : -0.2
Woxic: 1.19 -> 0.79 : -0.4
Frozen: 1.14 -> 1.14 : -0.0
ChrisJ: 1.01 -> 0.68 : -0.33
Karrigan: 0.83 -> 0.55 : -0.28

Den größten Abfall gab es also bei Woxic. Man sieht auch gerade in den jetzigen Spiel, wie viel Unterschied ein starker Woxic für Mouse macht.
#6820 vor 140 Tagen
Caravaggio 88 Beiträge
McBudaTea:Als Ergänzung: Die Änderung der KD in Pistol Runden vom letzten Jahr zu den letzten 3 Monaten:
Ropz: 1.26 -> 1.06 : -0.2
Woxic: 1.19 -> 0.79 : -0.4
Frozen: 1.14 -> 1.14 : -0.0
ChrisJ: 1.01 -> 0.68 : -0.33
Karrigan: 0.83 -> 0.55 : -0.28

Den größten Abfall gab es also bei Woxic. Man sieht auch gerade in den jetzigen Spiel, wie viel Unterschied ein starker Woxic für Mouse macht.


Woxic is teigentlich auch nen beast an der Pistole. Aber ich würde da ncith auf die Stats der Spieler gehen, da keiner von Ihnen jetzt schlechter aimen kann. Es liegt viel mehr am teamplay.
#6821 vor 140 Tagen
McBudaTea 625 Beiträge
Teamplay ist durchaus nicht bei 100%, allerdings zeigt sich dies in meinen Augen daran, dass sie z.B. öfters mal unnötig Spieler sterben, auch in Runden wo sie dann doch gewinnen. Jedoch war Mouse auch zuvor nicht das Team mit den besten Teamplay. Ich würde die individuelle Form als Faktor nicht unterschätzen. Gerade Woxic hat in Dezember Mouse individuell durch Monsterperformace im Spiel gehalten und denen eine Chance gegeben, das Spiel noch zu drehen (z.B. gegen Astralis in EPL Halbfinale auf Dust2). Diese hatten durchaus relativ wenig mit Teamplay zu tun. Und auch in Pistolrunden, gerade auf der CT-Seite, wo man doch häufig einfach die Seiten hält, entscheidet es sich doch im stärkeren Maße, wer er schafft, den Gegner schneller in den Kopf zu schießen. Gutes Teamplay und Strategie helfen, das meiste aus Spielern rauszuholen, aber am Ende müssen diese selbst die Kills machen. Und die Peak individuelle Performance ist der Unterschied, welche Mouse Ende 2019 zu einem Top3 Team gemacht hat, während sie wohl sonst irgendwo am unteren Rand der Top10 waren.
#6822 vor 140 Tagen
N1COCS 18 Beiträge
Maniac hat es auf dem Blast Stream gerade ganz gut zusammengefasst: Die Slow Starts und die schwache CT Side sind ein Problem, und overaggression und "unnötige" Peeks/Deaths sind ein anderes. Dem stimme ich zu 100% zu! Beides doch aber Probleme, die man durchaus anpacken kann, oder? :)
#6823 vor 140 Tagen
McBudaTea 625 Beiträge
Sicher, ich habe nur den Eindruck, dass sollten Mouse keine guten Ergebnisse in den nächsten Turnieren zeigen, sie einen Wechsel machen werden.
Man kann da an das vorherige Lineup zurückdenken: In der ersten Monaten von 2018 war man in einer Position, wo man Turniere gewinnen konnte, ist aber nach dem Peak langsam schwächer geworden (aber immer noch ein Top5 Team). Da hat man ein Wechsel gemacht in den Versuch, wieder Turniere zu gewinnen. Dabei sei gesagt, der konkrete Wechsel war doch sehr dämlich.
Eine weitere Parallele: In beiden Fällen war der Peak doch relativ spät beim Lineup. Das ist eigentlich relativ selten, normalerweise ist dieser irgendwo zwischen den 3. und 6. Monat. In beiden Fällen hatte man Spieler, die in diesen Zeitbereich ihre Peak-Performance gezeigt haben, welche zuvor in T1 Bereich unerfahren waren (2018 war es Sunny und Ropz, jetzt war es Woxic und Frozen).
#6824 vor 140 Tagen
N1COCS 18 Beiträge
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich mit einer guten Alternative für ChrisJ anfreunden könnte. Man bekommt aktuell doch stark den Eindruck, dass Chris nicht mehr auf dem höchsten Niveau mithalten kann. So viele eigenartige Peeks, schwaches Aim und Decision Making. Natürlich betrachte ich das nur von Außen und weiß nicht, was gecalled wird/wurde.
#6825 vor 140 Tagen
McBudaTea 625 Beiträge
Womit man dann bei der nächsten Schritt der Analogie wäre: Man tauscht den Supportspieler aus, der individuell unterperformt, aber immer noch einen wichtigen Job macht ^^ Wir brauchen hier nur einen Spieler, welcher immer noch einen großen Namen hat, aber seit ewigen Zeiten nicht wirklich gut performt, für den man viel zu viel bezahlt. Wie wäre es mit Olofmeister? ^^

Aber in ernst: Mir ist in der aktuellen Umgebung nicht wirklich klar, wenn man sich eigentlich holen könnte.Es ist nicht klar, welche finanziellen Möglichkeiten Mouse aktuell hat und gegebenenfalls wie dringend manche Teams Spieler verkaufen wollen würden. Sehr gut möglich, dass einige Orgs in Kürze schlicht pleite gehen.
#6826 vor 140 Tagen
N1COCS 18 Beiträge
McBudaTea:Womit man dann bei der nächsten Schritt der Analogie wäre: Man tauscht den Supportspieler aus, der individuell unterperformt, aber immer noch einen wichtigen Job macht ^^ Wir brauchen hier nur einen Spieler, welcher immer noch einen großen Namen hat, aber seit ewigen Zeiten nicht wirklich gut performt, für den man viel zu viel bezahlt. Wie wäre es mit Olofmeister? ^^

Aber in ernst: Mir ist in der aktuellen Umgebung nicht wirklich klar, wenn man sich eigentlich holen könnte.Es ist nicht klar, welche finanziellen Möglichkeiten Mouse aktuell hat und gegebenenfalls wie dringend manche Teams Spieler verkaufen wollen würden. Sehr gut möglich, dass einige Orgs in Kürze schlicht pleite gehen.


Ich sprach ja auch von einer guten Alternative :P
Irgendetwas muss passieren. Wenn es kein Spielerwechsel ist, dann muss intern knallhart und ohne Rücksicht analysiert werden. Die Fehler sind so offensichtlich und wiederholen sich seit Wochen. So kann es nicht weitergehen!
#6827 vor 140 Tagen
Caravaggio 88 Beiträge
Denke das Problem ist nicht an einen Spieler auszumachen. Warum sollte ChrisJ zu schlecht aufeinmal sein? Denke eher die Strats gehen überhaupt ncith auf und da muss man durch und ich glaueb auch nciht das gewechselt wird.
#6828 vor 140 Tagen
McBudaTea 625 Beiträge
Nur mal der Vollständigkeit erwähnt: Es gäbe auch die Möglichkeit den Coach zu wechseln. Aktuell ist ja kassad, einer der besten Coaches in CS, ein free agent.
#6829 vor 138 Tagen
Caravaggio 88 Beiträge
Naja wäre echt schade, aber am Ende scheint gerade in den Strats das Problem zu liegen und das ist nicht nur Karrigan.


Ich weiß nciht wie lange es dauert bis ma ndas ausgebessert hat. Ob es da eher sinnvoll ist neuen Input sich zu geben, aber von außen hat man so gut wie 0 einsicht. Ich am gden jetztigen Trainer aber sehr, aber erfolg muss her.
#6830 vor 138 Tagen
MarsYoo 203 Beiträge
Ich würde das Ganze nicht überbewerten. Jedes Team durchlebt mal solche Phasen wie mouse es gerade tut. Warum sollten auf einmal die strats nicht mehr stimmen und Karrigan oder der Coach angeprangert werden?
Wir als Zuschauer haben eh 0 Einsicht und können es schlecht beurteilen, gleiche Situation jetzt wie bei Big in den letzten Monaten. Letztendlich wird mouse die Situation gut analysieren und ich bin mir sicher, dass sie wieder zurück zu ihrer Form finden
#6831 vor 138 Tagen
ReLaXiTy 63 Beiträge
Ich will erstmal festhalten, dass ich den Austausch in dem Mouz Thread wirklich sehr angenehm finde.

Jetzt zu dem aktuellen Thema.

Ich finde, das mouz mit allem erstmal abwarten sollte. Klar, die Ergebnisse sind nicht sonderlich gut, doch sollte man das online nicht zu sehr bewerten. Viele Teams, welche zuvor weit oben waren, rutschen mittlerweile ab.
Mousesports sollte, sobald es sicher genug ist für alle Beteiligten, zusammen aus dem Bootcamp spielen. So herrscht einfach eine andere und bessere Kommunikation als es online der Fall ist. (So erhoffe ich es mir)
Außerdem kann so für, hoffentlich baldige, offline Events trainiert werden.

Ich persönlich mag das Team in der jetzigen Zusammenstellung wirklich sehr gerne und man sollte diese Krise, ausgelöst durch eine Pandemie, nicht überbewerten.

Wir wissen erst den richtigen Vergleich, wenn mouz wieder offline Turniere spielt. Dann sehen wir, ob die Jungs zu alter stärke kommen können.
bearbeitet von ReLaXiTy am 06.06.2020, 18:20
#6832 vor 138 Tagen
87in3 5680 Beiträge
ReLaXiTy:Ich will erstmal festhalten, dass ich den Austausch in dem Mouz Thread wirklich sehr angenehm finde.


Absolut, großartig und Kompliment an alle.

Ist halt interessant wie so ein Thread aussehen kann, wenn eben keine Trolle rumlaufen wie im BIG-Thread.
#6833 vor 137 Tagen
Caravaggio 88 Beiträge
MarsYoo:Ich würde das Ganze nicht überbewerten. Jedes Team durchlebt mal solche Phasen wie mouse es gerade tut. Warum sollten auf einmal die strats nicht mehr stimmen und Karrigan oder der Coach angeprangert werden?
Wir als Zuschauer haben eh 0 Einsicht und können es schlecht beurteilen, gleiche Situation jetzt wie bei Big in den letzten Monaten. Letztendlich wird mouse die Situation gut analysieren und ich bin mir sicher, dass sie wieder zurück zu ihrer Form finden


denke auch, dass es jetzt zu früh wäre dem jetzigen lineup + trainer das vertrauen zu entziehen. Muss man jetzt durch und weiter supporten, auch wenn man manchmal arg enttäuscht ist wenn man wieder vermöbelt wird.
#6834 vor 137 Tagen
robeasy 50 Beiträge
Nachdem ich neulich ein kurzes Interview mit woxic gesehen habe, vor einem game, ist für mich auch noch der Ansatz des Overplayed sein dazu gekommen. Ich glaube auch das die Jungs insgesamt durch die extrem angestiegen Anzahl an online Events zur Zeit, wenig Zeit haben um auszuspannen.
Sowas ähnliche hat ja auch sprout_daniel in nem Interview erzählt.
bearbeitet von robeasy am 07.06.2020, 08:54
#6835 vor 137 Tagen
McBudaTea 625 Beiträge
Ich wäre da doch etwas pessimistischer. Von Online-CS würde man insgesamt erwarten, dass das Level der Teams deutlich näher beieinander liegt und insgesamt die Streuung an Ergebnissen größer ist.
In diesen Zusammenhang macht es mir Sorgen, dass Mouse seit Monaten konstant Probleme mit der CT Seite hat, und das obwohl diese über 2019 eigentlich die stärkere Seite war, was Sinn macht, da man ein Team mit einer sehr soliden Verteilung an individuellen Skill im Lineup. Allerdings gab es auch da schon Anzeichen, dass die CT Seite abfallen könnte. 2019 gab es ja einige Matches, wo Mouse gerade auf der CT Hälfte komplett kollabiert ist. Beispiel wäre der Match gegen Sprout beim letzten Minor.

Mein Eindruck von Blast und den Showmatch wirkte Mouse durchaus besser als bei Dreamhack und RtR. Die T-Seite wirkten vernünftig, und einige Spieler haben eine bessere Form gezeigt. Aber am deutlichsten sieht man das CT-Problem darin, dass Mouse bei Blast von 8 CT Seiten in nur einer geschafft hat, die ersten beiden Runden zu gewinnen. 2019 Mouse war einer der gefährlichsten Teams in der Frühphase. Mouse hat natürlich auch CT Pistols verloren, aber im Anschluss haben sie sehr häufig die zweite Runde geholt. Das ganze lässt sich in meinen Augen nicht wirklich durch schlechte Strats, Online-CS, etc. erklärbar.

Das Problem scheint tiefer zu liegen. Irgendwas funktioniert nicht in der "Mentalität" des Lineups (keine Ahnung, wie man es besser ausdrücken soll). Ein Problem, welches es von Anfang an gegeben hat, ist langsam zu einen größeren angewachsen. Ich würde nicht ausschließen, dass durch mehr Erfahrung bei den drei jungen Spieler, diese Hürde überkommt werden könnte. Aber deutlich wahrscheinlicher ist, dass das Team bis dahin zerbricht. Den aktuell mag man sich einreden, dass die Probleme weg gehen, wenn wieder LANs gespielt werden, aber ich hätte da meine Zweifel. Bei den vorherringen Faze Lineup hat man auch gedacht, alles wird wieder gut, wenn Olof wieder zurückkommt.
#6836 vor 133 Tagen
Caravaggio 88 Beiträge
erringen Faze Lineup hat man auch gedacht, alles wird wieder gut, wenn Olof wieder zurückkommt.[/qu
McBudaTea:Ich wäre da doch etwas pessimistischer. Von Online-CS würde man insgesamt erwarten, dass das Level der Teams deutlich näher beieinander liegt und insgesamt die Streuung an Ergebnissen größer ist.
In diesen Zusammenhang macht es mir Sorgen, dass Mouse seit Monaten konstant Probleme mit der CT Seite hat, und das obwohl diese über 2019 eigentlich die stärkere Seite war, was Sinn macht, da man ein Team mit einer sehr soliden Verteilung an individuellen Skill im Lineup. Allerdings gab es auch da schon Anzeichen, dass die CT Seite abfallen könnte. 2019 gab es ja einige Matches, wo Mouse gerade auf der CT Hälfte komplett kollabiert ist. Beispiel wäre der Match gegen Sprout beim letzten Minor.

Mein Eindruck von Blast und den Showmatch wirkte Mouse durchaus besser als bei Dreamhack und RtR. Die T-Seite wirkten vernünftig, und einige Spieler haben eine bessere Form gezeigt. Aber am deutlichsten sieht man das CT-Problem darin, dass Mouse bei Blast von 8 CT Seiten in nur einer geschafft hat, die ersten beiden Runden zu gewinnen. 2019 Mouse war einer der gefährlichsten Teams in der Frühphase. Mouse hat natürlich auch CT Pistols verloren, aber im Anschluss haben sie sehr häufig die zweite Runde geholt. Das ganze lässt sich in meinen Augen nicht wirklich durch schlechte Strats, Online-CS, etc. erklärbar.

Das Problem scheint tiefer zu liegen. Irgendwas funktioniert nicht in der "Mentalität" des Lineups (keine Ahnung, wie man es besser ausdrücken soll). Ein Problem, welches es von Anfang an gegeben hat, ist langsam zu einen größeren angewachsen. Ich würde nicht ausschließen, dass durch mehr Erfahrung bei den drei jungen Spieler, diese Hürde überkommt werden könnte. Aber deutlich wahrscheinlicher ist, dass das Team bis dahin zerbricht. Den aktuell mag man sich einreden, dass die Probleme weg gehen, wenn wieder LANs gespielt werden, aber ich hätte da meine Zweifel. Bei den vorherringen Faze Lineup hat man auch gedacht, alles wird wieder gut, wenn Olof wieder zurückkommt.


also was soll den die Mentalität bedeuten? Sie verlieren weil sie ne falsche Mentalität haben? Schwer vorstellbar. Der Vergleich mit Faze hinkt auch total. Wie lange waren Faze den mit Karrigan erfolgreich? Jetzt kommt ne schwächere Phase und es liegt an Karrigan weil es da so nen Gerücht gibt. Der war nie nach ein paar Monaten schlecht, das für mich einfach es gibt das Gerücht also übernehme ich es das es jetzt so ist.

2016 3. – 4. iBUYPOWER Masters 2016 Europäische Union FaZe Clan 2.500 $
2016 3. – 4. IEM XI – Oakland Europäische Union FaZe Clan 6.000 $
2016 3. – 4. Eleague Season 2 Europäische Union FaZe Clan 12.000 $
2016 5. – 6. Esports Championship Series Season 2 – Finals Europäische Union FaZe Clan 9.000 $
2017 5. – 8. Eleague Major: Atlanta 2017 Europäische Union FaZe Clan 7.000 $
2017 2. IEM XI – World Championship Europäische Union FaZe Clan 8.800 $
2017 1. Star Ladder i-League Invitational – Season 3 Europäische Union FaZe Clan 25.000 $
2017 2. IEM XII – Sydney Europäische Union FaZe Clan 8.000 $
2017 2. Esports Championship Series Season 3 – Finals Europäische Union FaZe Clan 24.000 $
2017 3. – 4. ESL One Cologne 2017 Europäische Union FaZe Clan 4.000 $
2017 1. ESL One New York 2017 Europäische Union FaZe Clan 25.000 $
2017 1. Eleague Premier 2017 Europäische Union FaZe Clan 100.000 $
2017 2. IEM XII – Oakland Europäische Union FaZe Clan 10.800 $
2017 3. BLAST Pro Series: Copenhagen 2017 Europäische Union FaZe Clan 5.000 $
2017 1. BLAST Pro Standoff: Copenhagen 2017 Europäische Union FaZe Clan 4.000 $
2017 2. ESL Pro League Season 6 – Finals Europäische Union FaZe Clan 20.000 $
2017 1. Esports Championship Series Season 4 – Finals Europäische Union FaZe Clan 50.000 $
2018 2. Eleague Major: Boston 2018 Europäische Union FaZe Clan 30.000 $
2018 2. IEM XII – Katowice: World Championship Europäische Union FaZe Clan 20.400 $


karrigan hat dort ne saubere Arbeit gemacht und das länger als paar Monate und paar Tuniere. Mouse hat nach der Findungsphase 4 Tuniere gewonnen.
...
266

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz