ANZEIGE:

Mouz Sammelthread

...
55
...


#1382 vor 3 Jahren
alleskiller 424 Beiträge
Doant47:
sirdaclan:
KINGd1zzY:mal Butter bei die Fische Mädels... enkay musste gehen weil niko nicht mit ihm klar kam und nun hat niko's Kumpel den Job ohne wirklich Referenzen oder Qualitäten für diesen vorzuweisen. Muss man dazu noch mehr sagen? Vor allem war das Spiel von mouz unter enkay im Aufwärtstrend und unter Kassad geht es wieder in die andere Richtung.

Mit mouz kann ich nach solch einer Anzahl von Fehlentscheidungen leider kein Mitleid haben.


1) Enkay musste gehen weil er kein IGL ist
2) Woher hast du die Info das Niko nicht mit enkay auskam
3) Welche Referenzen/Qualitäten hatte enkay bevor er bei mouz Analyst war. Als Spieler war auch höchstens mittelklassig im deutschen Bereich
4) Unter enkay lief es auch nicht wirklich besser (gleiche Probleme z.B. gegen Godsent)
5) Man sieht ja wie gut es bei Envy mit enkay läuft.

Ich habe grundsätzlich nicht gegen Enkay aber die ganze Zeit zu sagen es lief nur unter ihm so gut ist nicht richtig. Wir wissen ja nicht mal genau was er gemacht hat im Team.


+1 Kein Mouzlineup hat in CSGO auch nur ansatzweise was gerissen diese "früher war alles besser"-Attitüde ist einfach nur quatsch

und meiner Meinung nach sollte sich das komplette Team auflösen...die Luft ist raus und mit ein oder 2 Wechsel wird das auch nichts.


Nein. Man muss aber sagen, der Call des "aus dem Team kann etwas großen werden" ist es wohl vorbei. Ma muss jetzt auf jedenfalls personelle Konsequenzen setzen. Ich schätze 2 Wechsel reichen vollkommen aus. Wenn TabseN und Oskar kommen würden, ich erwarte eine blühende Zukunft.
#1383 vor 3 Jahren
Elliot123 481 Beiträge
-zyk:was mich viel eher interessiert ist ob es von den matches die TS aufnahmen gibt. hat da jemand eine ahnung?


Es gab mal Streams mit TS sound von den Teams bei einem Major und es war auch super interessant, aber die Teams hatten was dagegen also wurde es schnell wieder beendet.
#1384 vor 3 Jahren
KingIzzo 2 Beiträge
denovali:
Spoiler


nex
TabseN
ChrisJ
Spiidi
denis

gob b (IGL und Ansager, coach)
enkay analyst

von mir aus andere orga.


+1
#1386 vor 3 Jahren
sirdaclan 866 Beiträge
Btw jetzt wissen wir auch warum Penta so lange wartet um ihren 5. Spieler anzukündigen.
Sie haben einfach so lang gewartete bis mouz einen Spieler kickt um den dann zu holen.
#1387 vor 3 Jahren
SSASYEEE 128 Beiträge
Go PENTA Pickt Nex
#1388 vor 3 Jahren
Fetter Knilch 0 Beiträge
Ein glorreicher Tag für deutsche CS und Fussball-Fans.

Fakt ist. es fehlt an der mentalen Stärke um mit Druck umzugehen.
Auf Mirage sind sie Zusammengebrochen. Allein die Tatsache, dass man anfangs 4 Runden hintereinander aus Palace zerpflückt wurde zeigt alles.

Nex ist für seine eigentliche Rolle im Team zu schwach. Woran das jetzt genau liegt weiß man nicht, könnte auch sein, dass er in einem anderen Team wieder aufblühen würde, aber er ist ein klarer Schwachpunkt.

Ich persönlich würde wohl die Variante

Niko
Oskar
Tabsen
Spiidi
Denis / anderer DE Spieler.

probieren.

Die Sache ist halt, dass man nicht genau weiß, wer wie fleißig ist in dem Team.
Wer der Teamchemie schadet, wer als erster tiltet.

Auch denkbar:

Spiidi
Tabsen
Denis
ChrisJ
Nex oder irgendwer

und wieder auf deutsch ansagen.

Fakt ist, das Management muss was ändern. Ich würde mir wünschen, dass mouz ein DE Team bleibt, denn irgendein MIX wie Faze, da würden sie mich dann als "Fan" verlieren.

Kassad tut dem Team auf jeden Fall gut. Gob ist auch nur im Hintergrund eine Alternative. Das Niveau ist inzwischen einfach viel zu hoch, als dass man einen Ingameleader einfach durchcarrien kann.

Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt. Taktik, Ingame-Leading und die Nerven, Moral sind so die gravierenden Probleme. Also quasi alles, was man in CS so braucht :D

Playoffs ohne NiP, G2, Envy und mouz. Ich bin echt froh, dass ich kein Ticket habe :D
Hab auch gar kein Bock mehr auf das Major.
bearbeitet von Fetter Knilch am 07.07.2016, 23:58
#1389 vor 3 Jahren
Bull-Ms 44 Beiträge
Niko muss weg. Er hat zwar aim aber scheint nicht grad intelligent zu sein. Von seiner teamunfähigkeit ganz zu schweigen. Denis mMn einfach zu schlecht und unkonstant. taktiken müssen sich auch ändern und man muss was an den entscheidungen machen (bsp: underpass go auf mirage) vllt denkt man zu viel
#1390 vor 3 Jahren
nebulein 1659 Beiträge
xiTeL:Beim Mouz lineup ist einfach die luft raus. Kein Teamspirit. Denke es sollte auf jeden fall gewechselt werden. Ich denke sie sind mit dem Lineup am Limit. Man sieht meiner Meinung nach kein Fortschritt mehr sondern eher ein Rückschritt der Leistung. Wen man nun hier wechseln sollte möchte ich jetzt nicht sagen. Ich würde aber nicht den jenigen kicken der vermeintlich die schlechteste performance hat sondern den jenigen der am meisten unruhe in Lineup bringt. Sagen wir jetzt mal ein niko z.b. Keine ahnung ob er unruhe reinbringt oder nicht aber irgendwas stimmt bei der Chemie im Team nicht.


Dem Team fehlt der Leader mit Erfahrung. Dumm nur das man den bis ende letzten Jahres noch hatte. Man merkt einfach in so vielen Situationen, dass die Mouz Spieler schlecht reagieren. Das ist vom Niveau her Pug Style. Envyus konnte man schlagen und da hat auch chrisj gezeigt, dass er stark performed, waren auch gute shots gegen kenny drin. Aber taktisch war das im gesamten Turnier eine Vollkatastrophe. Kein Teamplay kein Teamspirit. Das die Jungs schießen können, wissen wir alle, aber auf der taktischen Ebene sind sie weit hinter den Top Teams, schlimmer noch mit Kassad haben sie sich sogar noch zurück entwickelt.

Ein Wechsel wie oskar für nex zu bringen, würde vielleicht paar Wochen etwas Aufwind bringen, bis man merkt hey wir haben einen weiteren Spieler, der super drückt aber taktisch uns nicht weiter bringt und man bleibt auf dem gleichen Level.

Es passieren so viele individuelle taktische Fehler, wie z.b. das Positionen nicht abgeaimt werden, wo dann plötzlich ein Spieler von hinten kommt. Oder aber man hat die Situation das man immer wieder peaked als CT gegen die AWP, besonders auf train war das schon haarsträubend. Immer wieder Peak und zack is ein Mouzspieler tot. Oder es werden late goes gespielt, die einfach nicht saßen und mit Glück dann geholt wurden, es werden smokes geworfen die teilweise einfach keinen Sinn ergeben, jedenfalls keinen Sinn mit dem Move ergeben der da gespielt wird. Das sind so Dinge die hat man vorher nicht so gravierend bei Mouz gesehen.
#1391 vor 3 Jahren
combatwombat 126 Beiträge
Ohne richtige Struktur und und erkennbaren Lernerfolg ist es egal, ob sie Einzelne Spieler wechseln.
Gob haben sie vergrämt, also bleibt ihnen entweder die Möglichkeit ihre ewige int. Zweitklassigkeit zu akzeptieren, oder sich komplett aufzulösen.

Fragt sich bei ersterem nur die Frage wie lange Niko noch Bock auf diesen Blödsinn hat. Bei mouz werden so viele verschiedene Dinge von ihm erwartet, da kann er niemals richtig aufgebaut werden und sich gemäß seines Entwicklungsstandes weiterentwickeln.

Die Spielen Vollzeit und auf dem letzten Major werden sie von einem einzigen smoke-go auf coubble besiegt und jetzt von einem der auf mirage im Haus abgammelt. 0 Fähigkeit auf unerwartete Variationen zu reagieren, wie simpel diese auch sein mögen. Und dass schon seit einer Ewigkeit...
bearbeitet von combatwombat am 07.07.2016, 23:57
#1392 vor 3 Jahren
JANNIS 8 Beiträge
H_trx:
TheAdd0:Grade für das Major qualifiziert und nachdem man leider jetzt nicht in die Playoffs kommt direkt so ein Thread? Wow...


niko kann doch nicht jedes spiel ausrasten man, der ist auch nur ein mensch. Edit: glaube es geht eher darum, dass niko jedem leid tut und man an so einem tag daran erinnert wird. er gibt dir die entries, räumt die spots und sein team verkackt es


Das Problem ist aber auch das generelle Verhalten rund um Niko rum, Er geht immer alleine, pushed als CT ohne Refragchance, dann ist das auch nicht immer die Schuld des Teams.
#1393 vor 3 Jahren
ZartBartHolz 150 Beiträge
Würde Spiidi, nex und denis gerne mal wieder in einem deutschsprachigen Lineup sehen, mit einem Ingame-Leader, der auch selber mitspielt und sich auch Gedanken zum Spiel macht. Voraussetzung dafür wäre halt, dass die Drei diesem Spieler folgen, auch wenn er vll eine niedrigere Reputation aktuell noch hat.

Außerdem würde ich gerne eine andere AWP als ChrisJ in diesem Lineup sehen. Auch wenn er dieses mal noch einer der Besseren war, es gab in der Vergangenheit genügend Situationen, in denen das Team ohne seine AWP auskommen musste. Außerdem ist er die Konstante in einem CSGO mouz, welches, wenn es drauf ankam, nur selten liefern konnte.

Unabhängig davon wie sich Niko innerhalb des Teams geben mag, würde es schon allein von der Außenbetrachtung her den Spielern gut tun, nicht mehr als die CS Legastheniker gesehen zu werden, die nur durch ihren Starspieler bestehen können. Natürlich geht individuelle Klasse verloren, trotzdem kann es gerade für die drei deutschen Spieler befreiend sein. Ich denke, das Bild was über die letzten Monate gezeichnet wurde und gerade international nach wie vor Bestand hat, von Nikosports, ist an ihnen nicht spurlos vorbei gegangen. Sowas kann schon Selbstbewusstsein kosten und es würde ihnen gut tun zu sehen, dass sie auch ohne Niko mitspielen können, in der Vergangenheit war das zumindest der Fall.

Zu guter Letzt, auch wenn es nicht mehr wirklich ein Thema ist, aber in der Muttersprache geht die Kommunikation dann doch leichter von der Hand und das hilft natürlich auch bei Koordination und Taktiken.
#1394 vor 3 Jahren
S1m0n.de 135 Beiträge
Klar ist auf jeden Fall, dass es so nicht weiter gehen kann.
#1395 vor 3 Jahren
alleskiller 424 Beiträge
nebulein:
xiTeL:Beim Mouz lineup ist einfach die luft raus. Kein Teamspirit. Denke es sollte auf jeden fall gewechselt werden. Ich denke sie sind mit dem Lineup am Limit. Man sieht meiner Meinung nach kein Fortschritt mehr sondern eher ein Rückschritt der Leistung. Wen man nun hier wechseln sollte möchte ich jetzt nicht sagen. Ich würde aber nicht den jenigen kicken der vermeintlich die schlechteste performance hat sondern den jenigen der am meisten unruhe in Lineup bringt. Sagen wir jetzt mal ein niko z.b. Keine ahnung ob er unruhe reinbringt oder nicht aber irgendwas stimmt bei der Chemie im Team nicht.


Dem Team fehlt der Leader mit Erfahrung. Dumm nur das man den bis ende letzten Jahres noch hatte. Man merkt einfach in so vielen Situationen, dass die Mouz Spieler schlecht reagieren. Das ist vom Niveau her Pug Style. Envyus konnte man schlagen und da hat auch chrisj gezeigt, dass er stark performed, waren auch gute shots gegen kenny drin. Aber taktisch war das im gesamten Turnier eine Vollkatastrophe. Kein Teamplay kein Teamspirit. Das die Jungs schießen können, wissen wir alle, aber auf der taktischen Ebene sind sie weit hinter den Top Teams, schlimmer noch mit Kassad haben sie sich sogar noch zurück entwickelt.

Ein Wechsel wie oskar für nex zu bringen, würde vielleicht paar Wochen etwas Aufwind bringen, bis man merkt hey wir haben einen weiteren Spieler, der super drückt aber taktisch uns nicht weiter bringt und man bleibt auf dem gleichen Level.

Es passieren so viele individuelle taktische Fehler, wie z.b. das Positionen nicht abgeaimt werden, wo dann plötzlich ein Spieler von hinten kommt. Oder aber man hat die Situation das man immer wieder peaked als CT gegen die AWP, besonders auf train war das schon haarsträubend. Immer wieder Peak und zack is ein Mouzspieler tot. Oder es werden late goes gespielt, die einfach nicht saßen und mit Glück dann geholt wurden, es werden smokes geworfen die teilweise einfach keinen Sinn ergeben, jedenfalls keinen Sinn mit dem Move ergeben der da gespielt wird. Das sind so Dinge die hat man vorher nicht so gravierend bei Mouz gesehen.


Du wiedersprichst dir hier selbst. Kassad kann nicht alle individuellen Fehler entfernen, da müssen auch die Spieler an sich arbeiten. Vorallem bei dem Match gegen Liquid waren sie vollkommen überfordert, anscheinend ist dieser NA Playstyle ein großer Schwachpunkt bei ihnen!
#1396 vor 3 Jahren
nebulein 1659 Beiträge
alleskiller:
nebulein:
xiTeL:Beim Mouz lineup ist einfach die luft raus. Kein Teamspirit. Denke es sollte auf jeden fall gewechselt werden. Ich denke sie sind mit dem Lineup am Limit. Man sieht meiner Meinung nach kein Fortschritt mehr sondern eher ein Rückschritt der Leistung. Wen man nun hier wechseln sollte möchte ich jetzt nicht sagen. Ich würde aber nicht den jenigen kicken der vermeintlich die schlechteste performance hat sondern den jenigen der am meisten unruhe in Lineup bringt. Sagen wir jetzt mal ein niko z.b. Keine ahnung ob er unruhe reinbringt oder nicht aber irgendwas stimmt bei der Chemie im Team nicht.


Dem Team fehlt der Leader mit Erfahrung. Dumm nur das man den bis ende letzten Jahres noch hatte. Man merkt einfach in so vielen Situationen, dass die Mouz Spieler schlecht reagieren. Das ist vom Niveau her Pug Style. Envyus konnte man schlagen und da hat auch chrisj gezeigt, dass er stark performed, waren auch gute shots gegen kenny drin. Aber taktisch war das im gesamten Turnier eine Vollkatastrophe. Kein Teamplay kein Teamspirit. Das die Jungs schießen können, wissen wir alle, aber auf der taktischen Ebene sind sie weit hinter den Top Teams, schlimmer noch mit Kassad haben sie sich sogar noch zurück entwickelt.

Ein Wechsel wie oskar für nex zu bringen, würde vielleicht paar Wochen etwas Aufwind bringen, bis man merkt hey wir haben einen weiteren Spieler, der super drückt aber taktisch uns nicht weiter bringt und man bleibt auf dem gleichen Level.

Es passieren so viele individuelle taktische Fehler, wie z.b. das Positionen nicht abgeaimt werden, wo dann plötzlich ein Spieler von hinten kommt. Oder aber man hat die Situation das man immer wieder peaked als CT gegen die AWP, besonders auf train war das schon haarsträubend. Immer wieder Peak und zack is ein Mouzspieler tot. Oder es werden late goes gespielt, die einfach nicht saßen und mit Glück dann geholt wurden, es werden smokes geworfen die teilweise einfach keinen Sinn ergeben, jedenfalls keinen Sinn mit dem Move ergeben der da gespielt wird. Das sind so Dinge die hat man vorher nicht so gravierend bei Mouz gesehen.


Du wiedersprichst dir hier selbst. Kassad kann nicht alle individuellen Fehler entfernen, da müssen auch die Spieler an sich arbeiten. Vorallem bei dem Match gegen Liquid waren sie vollkommen überfordert, anscheinend ist dieser NA Playstyle ein großer Schwachpunkt bei ihnen!


Wo widerspreche ich mich hier denn selbst ? Ich mache Kassad mit Sicherheit nicht verantwortlich fürs peaken, so etwas sind individuelle Fehler, sondern für die Taktik die z.b. auf Train gespielt wurde und das war für mein empfinden einfach schwach.
#1397 vor 3 Jahren
Raka 1033 Beiträge
ZartBartHolz:Würde Spiidi, nex und denis gerne mal wieder in einem deutschsprachigen Lineup sehen, mit einem Ingame-Leader, der auch selber mitspielt und sich auch Gedanken zum Spiel macht. Voraussetzung dafür wäre halt, dass die Drei diesem Spieler folgen, auch wenn er vll eine niedrigere Reputation aktuell noch hat.

Außerdem würde ich gerne eine andere AWP als ChrisJ in diesem Lineup sehen. Auch wenn er dieses mal noch einer der Besseren war, es gab in der Vergangenheit genügend Situationen, in denen das Team ohne seine AWP auskommen musste. Außerdem ist er die Konstante in einem CSGO mouz, welches, wenn es drauf ankam, nur selten liefern konnte.

Unabhängig davon wie sich Niko innerhalb des Teams geben mag, würde es schon allein von der Außenbetrachtung her den Spielern gut tun, nicht mehr als die CS Legastheniker gesehen zu werden, die nur durch ihren Starspieler bestehen können. Natürlich geht individuelle Klasse verloren, trotzdem kann es gerade für die drei deutschen Spieler befreiend sein. Ich denke, das Bild was über die letzten Monate gezeichnet wurde und gerade international nach wie vor Bestand hat, von Nikosports, ist an ihnen nicht spurlos vorbei gegangen. Sowas kann schon Selbstbewusstsein kosten und es würde ihnen gut tun zu sehen, dass sie auch ohne Niko mitspielen können, in der Vergangenheit war das zumindest der Fall.

Zu guter Letzt, auch wenn es nicht mehr wirklich ein Thema ist, aber in der Muttersprache geht die Kommunikation dann doch leichter von der Hand und das hilft natürlich auch bei Koordination und Taktiken.


+1

Ich hab schon vor Monaten gesagt, das Niko das größte Problem bei Mouz. Aber das wollte ja einsehen, weil alle "neuen" cs spieler nur auf die Kills schauen.

Man kann zwar sagen das Mouz unter gob nicht erfolgreicher war, aber sie haben zumindest besteres Cs gespielt. Ich persönlich würde Niko und Chrisj aus dem Team raushauen und dafür keev und kzy ins boot holen. Kzy wahrscheinlich das größte Taktik/Ansagertalent was es in Deutschland noch gibt. Vllt mit crisby als coach das könnte was werden.

Und wieso man so eine Gurke wie Kassad als coach holt ist mir auch ein Rätsel.
#1398 vor 3 Jahren
passi0n 215 Beiträge
Wurde hier bestimmt schon oft vorgeschlagen, aber ich würde mich auch über einen keev freuen (sollte man denn die AWP wechseln wollen). Hab in letzter Zeit bisschen die attax Matches verfolgt und war sehr erstaunt über seine dauerhaft starken Leistungen, seh ihn so gut wie immer auf Platz 1-2. Frags sagen nicht alles, aber ein bestimmten Aussagewert haben sie schon. Viele meinten er hat keine internationale Erfahrung, aber hatte das zB bodyy oder Taco? Nein..
Vergleiche ihn immer ein wenig mit jdm. Er ist nicht gut mit Rifle und braucht eigentlich immer eine AWP in der Hand. Aber wenn er sie hat, liefert er sehr oft seine 1-2 Frags pro Runde. (mit ihm hätte man die Möglichkeit, komplett auf Deutsch anzusagen wenn -chris und -niko)
#1399 vor 3 Jahren
Schurknix 281 Beiträge
ja die taktik sah jetzt nicht gut aus von mouz.
wo bei man aber sagen muss das 7-0 gegen vp sah eigentlich ganz ok aus. nur dann kam auf einmal der bruch.
wenn mouz einmal rollt, dann läuft es irgendwie, hat man am anfang gegen vp gesehn und am ende gegen nv.
wenns dann nicht einmal nicht läuft und sie unter druck stehn, hab ich das gefühl sie wirken wie gelähmt. als t stehn sie dann erst ma 1:20min rum und warten das irgendwas passiert und dann kommen irgendwelche aktionen und die zeit ist um bevor die bombe liegt. Ich glaube ihnen fehlt dann so das selbstbewusst sein. man ist dann zu sehr darauf bedacht keine fehler zu machen und deswegen steht man da nur rum und nix passsiert.
Glaube sie sind einfach am mentalen gescheitert. Ich hoffe, dass kassad ihnen viel helfen kann und dafür sorgt das sie in solchen situationen selbstbewusster spielen können.
ka, ob n wechsel das problem lösen würde. hmm eher net.
bearbeitet von Schurknix am 08.07.2016, 00:53
#1400 vor 3 Jahren
Toodels 839 Beiträge
passi0n:Wurde hier bestimmt schon oft vorgeschlagen, aber ich würde mich auch über einen keev freuen (sollte man denn die AWP wechseln wollen). Hab in letzter Zeit bisschen die attax Matches verfolgt und war sehr erstaunt über seine dauerhaft starken Leistungen, seh ihn so gut wie immer auf Platz 1-2. Frags sagen nicht alles, aber ein bestimmten Aussagewert haben sie schon. Viele meinten er hat keine internationale Erfahrung, aber hatte das zB bodyy oder Taco? Nein..
Vergleiche ihn immer ein wenig mit jdm. Er ist nicht gut mit Rifle und braucht eigentlich immer eine AWP in der Hand. Aber wenn er sie hat, liefert er sehr oft seine 1-2 Frags pro Runde. (mit ihm hätte man die Möglichkeit, komplett auf Deutsch anzusagen wenn -chris und -niko)



Keine schlechte Idee, aber ChrisJ kann man ruhig behalten.
Die könnten dann trotzdem auf deutsch ansagen, da er es sprechen und verstehen kann!
#1401 vor 3 Jahren
shimmyy 62 Beiträge
Für mich war schon immer denis der schlechteste Spieler, seitdem er bei mouz ist. Hier hatte er auch wieder nur eine gute Halbzeit auf 4 maps.
Ich hab ja kein insight, wie wertvoll (undankbare Posis spielen, gute Stimmung ins Team etc. pp.) denis für das Team ist. Aber rein von den stats und individual skill wär er der erste, den ich austauschen würde.
Seit dem gob das Team verlassen hat, stagniert es ungefähr auf gleicher Leistungskurve, ihr Mappool hat sich nicht vergrößert sondern eher verkleinert. (am Schluss hatte mouz unter gob auch inferno gespielt, das jetzige mouz bannt dagegen nuke) Ich denke, dass man jetzt einen Wechsel vollziehen sollte.
Oskar als main-awp wär aber dann natürlich nicht meine erste Wahl. Ich denke nicht, dass chrisj das Problem ist und man ihn auswechseln muss.

Ein weiteres Problem im Team scheint mentale Instabilität zu sein, verursacht durch Nervosität und mangelnde Teamchemie. Ich glaube ehrlich gesagt, dass Nervosität in diesem major kein großes Problem dargestellt hat. chrisj und spiidi waren die insgesamt besten Spieler und meinem Empfinden nach waren sie sonst am meisten von dem Problem betroffen, vor allem chrisj.
Also ist der Grund für unkoordiniertes, planloses Spielen, bei denen die Spieler oft unter ihren Fähigkeiten bleiben, mangelnde Teamchemie, die durch viele Faktoren verursacht werden können; schlechte Kommunikation einzelner Spieler, schlechte Vorbereitung, ingame Leader der nichts ansagt oder nicht respektiert wird, Spieler mögen sich einfach persönlich nicht, Spieler die wegen eine vorrangegangene Runde tilt/ toxic sind, Spieler die individuell zu schlecht sind und calls trotz Vorbereitung nicht umsetzen können etc. pp.
Und ich denke bei diesem Problem sollte man am ehesten Richtung nex und niko gucken, die beide auf dem Major weit hinter ihren Möglichkeiten geblieben sind.
Was jetzt hier ganz genau das Problem ist, kann ich als Außenstehender natürlich nicht sagen und werd deswegen auch keine Mutmaßungen aufstellen. Fakt ist, dass etwa niko teilweise ziemlich komische bot-moves gezeigt hat, zumindest in ihren ersten beiden Spielen. Kann natürlich auch sein, dass er mit dem Druck, wie etwa der Community, nicht klarkommt, wo wir dann wieder beim Thema Nervosität wären.
Aber grundsätzlich kann man sicherlich auch mal ein schlechteres Event spielen, da sehe ich erstmal noch kein größeres Problem drin. Was das Team im Gesamten und seine Ansagerrolle angeht, mache ich mir allerdings schon sorgen und ich weiß nicht, ob man die Probleme mit einem Spielerwechseln beheben kann.
bearbeitet von shimmyy am 08.07.2016, 01:29
#1402 vor 3 Jahren
immie2706 98 Beiträge
shimmyy:Für mich war schon immer denis der schlechteste Spieler, seitdem er bei mouz ist. Hier hatte er auch wieder nur eine gute Halbzeit auf 4 maps.
Ich hab ja kein insight, wie wertvoll (undankbare Posis spielen, gute Stimmung ins Team etc. pp.) denis für das Team ist. Aber rein von den stats und individual skill wär er der erste, den ich austauschen würde.
Seit dem gob das Team verlassen hat, stagniert es ungefähr auf gleicher Leistungskurve, ihr Mappool hat sich nicht vergrößert sondern eher verkleinert. (am Schluss hatte mouz unter gob auch inferno gespielt, das jetzige mouz bannt dagegen nuke) Ich denke, dass man jetzt einen Wechsel vollziehen sollte.
Oskar als main-awp wär aber dann natürlich nicht meine erste Wahl. Ich denke nicht, dass chrisj das Problem ist und man ihn auswechseln muss.

Ein weiteres Problem im Team scheint mentale Instabilität zu sein, verursacht durch Nervosität und mangelnde Teamchemie. Ich glaube ehrlich gesagt, dass Nervosität in diesem major kein großes Problem dargestellt hat. chrisj und spiidi waren die insgesamt besten Spieler und meinem Empfinden nach waren sie sonst am meisten von dem Problem betroffen, vor allem chrisj.
Also ist der Grund für unkoordiniertes, planloses Spielen, bei denen die Spieler oft unter ihren Fähigkeiten bleiben, mangelnde Teamchemie, die durch viele Faktoren verursacht werden können; schlechte Kommunikation einzelner Spieler, schlechte Vorbereitung, ingame Leader der nichts ansagt oder nicht respektiert wird, Spieler mögen sich einfach persönlich nicht, Spieler die wegen eine vorrangegangene Runde tilt/ toxic sind, Spieler die individuell zu schlecht sind und calls trotz Vorbereitung nicht umsetzen können etc. pp.
Und ich denke bei diesem Problem sollte man am ehesten Richtung nex und niko gucken, die beide auf dem Major weit hinter ihren Möglichkeiten geblieben sind.
Was jetzt hier ganz genau das Problem ist, kann ich als Außenstehender natürlich nicht sagen und werd deswegen auch keine Mutmaßungen aufstellen. Fakt ist, dass etwa niko teilweise ziemlich komische bot-moves gezeigt hat, zumindest in ihren ersten beiden Spielen. Kann natürlich auch sein, dass er mit dem Druck, wie etwa der Community, nicht klarkommt, wo wir dann wieder beim Thema Nervosität wären.
Aber grundsätzlich kann man sicherlich auch mal ein schlechteres Event spielen, da sehe ich erstmal noch kein größeres Problem drin. Was das Team im Gesamten und seine Ansagerrolle angeht, mache ich mir allerdings schon sorgen und ich weiß nicht, ob man die Probleme mit einem Spielerwechseln beheben kann.


dickes fettes +111111
#1403 vor 3 Jahren
El Duderino 59 Beiträge
Einfach wieder alle Deutschen zu PENTA stecken und fertig is der Lack :D
#1404 vor 3 Jahren
Doant47 86 Beiträge
El Duderino:Einfach wieder alle Deutschen zu PENTA stecken und fertig is der Lack :D


Ich fände ein Comeback des alten Pentas toll ... die Spieler wollten damals wechseln weil sie glaubten viel erreichen zu können unter Maus. Nun da dies offensichtlich gescheitert ist (siehe die letzen 4? Majors) kann man diesen Versuch auch getrost beiseite legen. Aus die Maus
bearbeitet von Doant47 am 08.07.2016, 01:55
#1405 vor 3 Jahren
alleskiller 424 Beiträge
El Duderino:Einfach wieder alle Deutschen zu PENTA stecken und fertig is der Lack :D


PENTA ist stark stagniert als Orga. Leider scheint dir das nicht aufgefallen zu sein!

Mouz bietet deutlich mehr und hat deutlich bessere Sponsoren. Was ihr immer mit "PENTA Sports" wollt, sie war für mich schon immer eine durchschnittliche ja sogar etwas schlechtere Orga.
#1406 vor 3 Jahren
Shroudiplant 0 Beiträge
Doant47:
El Duderino:Einfach wieder alle Deutschen zu PENTA stecken und fertig is der Lack :D


Ich fände ein Comeback des alten Pentas toll ... die Spieler wollten damals wechseln weil sie glaubten viel erreichen zu können unter Maus. Nun da dies offensichtlich gescheitert ist (siehe die letzen 4? Majors) kann man diesen Versuch auch getrost beiseite legen. Aus die Maus


Penta hat ja mehr erreicht als mouz ... also soo falsch wäre es ja nicht, sind sie eig im guten zu mouz oder aus streit oder anderen gründen?
#1407 vor 3 Jahren
alleskiller 424 Beiträge
Doant47:
El Duderino:Einfach wieder alle Deutschen zu PENTA stecken und fertig is der Lack :D


Ich fände ein Comeback des alten Pentas toll ... die Spieler wollten damals wechseln weil sie glaubten viel erreichen zu können unter Maus. Nun da dies offensichtlich gescheitert ist (siehe die letzen 4? Majors) kann man diesen Versuch auch getrost beiseite legen. Aus die Maus


Damals bei PENTA war es etwas anderes. Spiidi, denis und nex galten als der große neue Nachwuchs der deutschen CS Szene, die die mal viel erreichen werden. Doch weißt du worin das Problem liegt? Der einzigste der sich von den 3en weiterentwickelt hat ist Spiidi. Denis und nex stagnieren stark seit den letzten Monaten und wochen.

Was wollen sie bei PENTA? Schlechte Sponsoren, schlechtes Managment...! Das wär ein gewaltiges downgrade.

Es liegt einfach an den Spielern. So würde für mich das perfekte Mouz Lineup aussehen:

TabseN
ChrisJ
NiKo
Spiidi
Oskar

Coach: Kassad


Was hätte PENTA zu bieten?

krystal und tahsin. WOWOOOOOWOWOWOWOWOW.
...
55
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz