LG vs SK (WESA)

 
1
...


#1 vor 4 Jahren
jaks218 Threadersteller 98 Beiträge
Die ganze Geschichte klingt äußerst suspekt

SK wollte wohl Spieler, Manager und Coach abwerben, die Spieler entscheiden sich jedoch um und jetzt gibts Streit. Bzw die Verträge wurden schon unterschrieben, jedoch wollte man davon zurücktreten.. Jetzt argumentieren Sie mit der Drucksituation unter der Sie sich befanden. Auch ist interessant, dass einige SK Verantwortliche wichtige Positionen in der WESA besetzen.

espn.go.com/esports/sto...oach-luminosity-players


Zitat:
The players, coach and manager have ultimately decided to stick with Luminosity, but due to the SK contracts -- which the group said were signed out of pressure and a promise of protection from Luminosity --SK Gaming is now threatening to prepare litigation against the players, coach and management, according to the players' lawyer, Ryan Morrison.
bearbeitet von jaks218 am 28.05.2016, 12:16
#2 vor 4 Jahren
7ieben Projektleitung 3827 Beiträge
Simple Sache: Vertrag einhalten oder entsprechende Strafe zahlen und ggf. mit weiteren Konsequenzen leben.
bearbeitet von 7ieben am 28.05.2016, 12:35
#3 vor 4 Jahren
Graywulf11 235 Beiträge
7ieben:Simple Sache: Vertrag einhalten oder entsprechende Strafe zahlen und ggf. mit weiteren Konsequenzen leben.


Naja falls die Berichte stimmen, hat SK (bzw. Alex Müller) ganz schön skrupellose Mittel angewendet..

"To this day I've yet to receive an email from [Alex]," Maida told ESPN. "He continued to proposition, bribe, manipulate and con my players, of whom only a few speak English, and did so with no legal representation. He never once informed me that he was doing this behind my back or [was] even speaking to my players. He manipulated my players into thinking LG was the devil, and coached them on how to break their contracts with false information and lies, all the while telling them he would protect them if LG took legal action, by paying for any legal fees. He even went so far as to personally write the communications to Luminosity (me) for the players."


Das ist einfach unfassbar und ich kann mir gut vorstellen, dass es tatsächlich so abgelaufen ist. Was aber nicht heißen mag, dass ich es zu 100% glaube. Die Wahrheit ist bei solchen Fällen wohl immer irgendwo in der Mitte. Fragt sich nur zu welcher Tendenz^^
bearbeitet von Graywulf11 am 28.05.2016, 12:50
#4 vor 4 Jahren
CanTWaiT 1375 Beiträge
Spoiler


Wenn SK aber so skrupellos war, hätte Fallen und Co sich ja auch öffentlich melden können bzw. LG bescheid geben ;) Dann hätte SK die Sache wohl ganz schnell eingestellt. Ich glaube, dass Angebot kam ihnen aber durchaus verlockend vor.
SK finen und bei LG muss jetzt jede Liga selbst entscheiden, ob sie die Spieler für ne gewisse Zeit sperren. Und das werden sie wahrscheinlich nicht machen...Und genau deshalb ist ein Verband so unfassbar wichtig.

WESA dürfte sich allerdings immer weiter selbst zerlegen :D
bearbeitet von CanTWaiT am 28.05.2016, 12:58
#5 vor 4 Jahren
sirdaclan 867 Beiträge
Sehe da auch eine einfache Sache.
SK wollte die LG Spieler unter Vertrag setzten. Sie haben sie kontaktiert und mit ihnene ein Vertrag besprochen. Der Vertrag wurde unterschrieben!!! was bedeutet das SK im Recht ist.
Nachdem Major haben sich dann die Spieler entschieden doch unter LG weiterzuspielen obwohl sie schon einen Vertrag mit SK unterschrieben hatten. Jetzt versucht Luminosity alles die Spieler zu behalten da sie natürlich sher wichtig für die Orga sind. Für mich wirkt das auch eher so als ob der LG Manager versucht SK schlecht aussehen zu lassen um Druck durch die Community azfzubauen.
SK hat Druck auf die Spieler ausgeübt damit sie schnell unterschreiben? Fallen ist ein schlauer Mann, er sollte wissen das man keinen Vertrag unterschreibt wenn man nicht sicher ist ob man das will.
Luminosity Manager hat nichts davon gewusst. Warum sollte SK ihn Fragen ob sie mit den Spielern verhandeln dürfen. Es sind nicht seine Spieler warum muss also SK erst bei ihm anfragen ob man die Spieler kaufen kann?
#6 vor 4 Jahren
Graywulf11 235 Beiträge
CanTWaiT:
Spoiler


Wenn SK aber so skrupellos war, hätte Fallen und Co sich ja auch öffentlich melden können bzw. LG bescheid geben ;) Dann hätte SK die Sache wohl ganz schnell eingestellt. Ich glaube, dass Angebot kam ihnen aber durchaus verlockend vor.
SK finen und bei LG muss jetzt jede Liga selbst (das ist das doofe ohne Verband) entscheiden, ob sie die Spieler für ne gewisse Zeit sperren.
Und WESA dürfte sich ohnehin immer weiter selbst zerlegen :D


Ja so sehe ich es auch. Ziemlich dubios von beiden Seiten, wobei ich Blauäugigkeit bei den LG Spielern/Coach/Management unterstellen würde und es damit noch eher verzeihlich ist. Aber wer weiß.. man kann jedenfalls nur wieder den Kopf schütteln.
#7 vor 4 Jahren
7ieben Projektleitung 3827 Beiträge
Graywulf11:
7ieben:Simple Sache: Vertrag einhalten oder entsprechende Strafe zahlen und ggf. mit weiteren Konsequenzen leben.


Naja falls die Berichte stimmen, hat SK (bzw. Alex Müller) ganz schön skrupellose Mittel angewendet..

"To this day I've yet to receive an email from [Alex]," Maida told ESPN. "He continued to proposition, bribe, manipulate and con my players, of whom only a few speak English, and did so with no legal representation. He never once informed me that he was doing this behind my back or [was] even speaking to my players. He manipulated my players into thinking LG was the devil, and coached them on how to break their contracts with false information and lies, all the while telling them he would protect them if LG took legal action, by paying for any legal fees. He even went so far as to personally write the communications to Luminosity (me) for the players."


Das ist einfach unfassbar und ich kann mir gut vorstellen, dass es tatsächlich so abgelaufen ist. Was aber nicht heißen mag, dass ich es zu 100% glaube. Die Wahrheit ist bei solchen Fällen wohl immer irgendwo in der Mitte. Fragt sich nur zu welcher Tendenz^^


Vielleicht missverstehe ich den Text auch, ABER wenn mein Englisch doch eher bescheiden ist und man mich offensichtlich abwerben will, höre ich mir doch vorher die Gegenposition und vor Allem: Lasse ich das alles von nem Fachmann prüfen und mich beraten. Sollten alt genug sein zu wissen, dass man Vertraege nicht blind unterschreibt.

e: Da ich hier niemandem böse Absichten unterstellen kann/ möchte, bleiben am Ende doch nur die unterschriebenen Verträge, die ja rechtmäßig zu sein scheinen - oder stehe ich hier gerade aufm Schlauch?
bearbeitet von 7ieben am 28.05.2016, 14:46
#8 vor 4 Jahren
fuNNa 0 Beiträge
Wieso würden die Jungs bei einer Organisation wie SK unterschreiben?
#9 vor 4 Jahren
CC-Wolffe 268 Beiträge
fuNNa:Wieso würden die Jungs bei einer Organisation wie SK unterschreiben?


Mehr Money
#10 vor 4 Jahren
fuNNa 0 Beiträge
CC-Wolffe:
fuNNa:Wieso würden die Jungs bei einer Organisation wie SK unterschreiben?


Mehr Money


Ich bezweifle, dass SK mehr Geld zur Verfügung hat als LG.
#11 vor 4 Jahren
Eazykiller 16 Beiträge
Egal wie dubios SK da agiert, es bleibt Vertragsbruch wenn sie den unterschriebenen Vertrag nicht einhalten.
#12 vor 4 Jahren
nafetS. 438 Beiträge
Eazykiller:Egal wie dubios SK da agiert, es bleibt Vertragsbruch wenn sie den unterschriebenen Vertrag nicht einhalten.


Eben. Die LG Spieler sind doch alt genug um zu wissen, dass man sich an Verträge die man unterschreibt auch halten muss.

Jetzt Versucht LG halt bisschen die Community hinter sich zu bekommen um SK als den Bösen dastehen zu lassen.

Aber so ist das nun einmal in der Wirtschaft. Auch wenn sich SK hier nicht wie die Netten verhalten haben, haben die sich wohl im Rahmen der Gesetze bewegt. Kann man mögen. Kann man nicht mögen. Die LG Spieler haben aber wohl unterschrieben. Entweder die werden jetzt zu SK gehen, oder einen riesen Haufen Strafe zahlen müssen.
bearbeitet von nafetS. am 28.05.2016, 15:47
#13 vor 4 Jahren
Huskeyv1 74 Beiträge
fuNNa:
CC-Wolffe:
fuNNa:Wieso würden die Jungs bei einer Organisation wie SK unterschreiben?


Mehr Money


Ich bezweifle, dass SK mehr Geld zur Verfügung hat als LG.


Naja Ich weiß ja nicht wie viel noch übrig ist, aber aus dem vergangen Jahrzehnt sowie den 4 Jahren LCS in League of Legends mit vielen 2. Plätzen und 2 Worlds Teilnahmen sollte noch einiges da sein.
Gab ja auch ein Gerücht, dass sie Na´Vi Verträge angeboten hatten letztes Jahr. Dann war da noch bekanntlich die Kinguin Affäre, bei der die Verträge aber nur "fast" gezeichnet waren.
Geld ist da, vor allem durch Sponsoren wie Medion, NobelChair, Intel, ASRock oder HyperX.
Davor gabs ja dicke Sponsorendeals mit Sansibar, Adidas, Mionix, Steelseries etc.
Außerdem gibts doch da nen Deal mit Amazon seit 3 Monaten.
In SK wird viel mehr Geld gebuttert als man denkt.
Haben ja auch ne riesige Vergangenheit. Nur als langjähriger SK Fan muss auch ich feststellen, dass die Fanbase stark gelitten hat.

Zum Thema: Klingt für mich typisch nach SK und Alex Müller. Dicke Deals an der Angel haben aber nicht zum Abschluss kommen. Da sich SK bei so Dingen generell nicht äußert würde ich nicht jetzt schon behaupten, dass es SK´s Schuld war. Erpressung mit Verträgen ist auch nicht deren Stil, dafür ist zu viel Geld da, sowie zu viele Sponsoren zu verlieren.
Das Thema erklärt vielleicht, warum Alex Müller,CEO von SK, des öfteren in LA war. (Luminosity ist dort oder???)
Ich denke eher das die Brasilianer nen besseren Deal mit Luminosity bekamen und die jetzt kalte Füße bekommen, weil SK zu Recht klagt. Völlig normal in der Wirtschaft. Würde Bayern doch auch wenn die mit Ronaldo unterschreiben und der dann doch bei REAL bleibt trotz Vertrag.
Laut Fallen sind sie ja rein rechtlich ab 1.7 bei SK unter Vertrag. Und auch bei Luminosity. Also müssten sie meiner Meinung nach gesperrt werden. Weiß aber beim besten Willen nicht wie Fallen sowas passieren konnte.
#14 vor 4 Jahren
CanTWaiT 1375 Beiträge
Sie hätten halt mit dem Vertrag von SK zu LG gehen sollen, bevor sie ihn unterschreiben.
Vielleicht hätte LG ja auch noch was oben drauf gelegt.
Aber jetzt bleibt halt der unterschriebene Vertrag von SK. Ob Fallen und Co das wollen oder nicht.
#15 vor 4 Jahren
toasted 22 Beiträge
Ich hab mir jetzt nur denn text von espn gelesen und da steht unter anderem drin das die lg spieler ein vertrag für 2 jahre haben. Solange sk keine ablösesumme zahlt ist der vertrag nichtig bzw die spieler müssen sich erst von lg lösen bevor sie zu sk dürfen also hat sk die arschkarte in dem fall. Vorallem wenn ich ein gültigen vertrag hab kann ich nicht einfach mein arbeitgeber wechseln ohne zu kündigen.
#16 vor 4 Jahren
ByExot 222 Beiträge
Hier noch einen Blog :D
#17 vor 4 Jahren
Huskeyv1 74 Beiträge
würde vielleicht auch erklären warum das jetzige Line-Up zerstreut auf Fun Teams an der Quali für die Dreamhack Summer teilnimmt
#18 vor 4 Jahren
justice1983 453 Beiträge
sk hat doch schon damals potti und heaton über den tisch gezogen (weshalb potti ja aufhörte zu spielen...)
bei denen wundert mich nix mehr!

ausserdem läuft es nicht (zb im fußball) so ab das man erst kontakt mit dem spieler auf nimmt , guckt ob er überhaupt lust hätte , und dann den verein darüber informiert? oder zumindest als spieler würd ich meine derzeitige org informieren, vielleicht wird ja bezahlung etc von denen aufgestockt?
bearbeitet von justice1983 am 28.05.2016, 17:32
#19 vor 4 Jahren
Huskeyv1 74 Beiträge
justice1983:sk hat doch schon damals potti und heaton über den tisch gezogen (weshalb potti ja aufhörte zu spielen...)
bei denen wundert mich nix mehr!


Völliger Schwachsinn!
Genau das war das Ziel des Managers von Luminosity. Lest ihr das Zeug überhaupt???
Wenn dann ist es Fallen und etc. Schuld, weil sie einen Scheiß auf LG gegeben haben und bei SK für mehr Kohle gesigned haben. Nur war das vor dem Major. Nach dem Sieg ist ihnen ja anscheinend die Klammer gegangen. Ich schätze sogar LG wollte für mehr Kohle verlängern, da die Verträge zum 1.7 ja auslaufen. Nur hat dann unser lieber Fallen seinem Manager mitteilen müssen: " Ups we already signed a contract, fuck that". Der ist dann erstmal aus allen Woken gefallen und hat sich ein Statement für seine ach so loyalen Spieler zusammenpfriemeln müssen.

Jetzt mal im Ernst: Welcher Spieler unterschreibt bei einem anderen Verein, ohne seinem jetzigen davon was zu sagen oder ihm die Chance zu geben, ein höheres Angebot vorzulegen obwohl er sich doch angeblich sooooo Wohl fühlt und alles so "Supi" ist????
Richtig! Niemand!
Das Team wird bereut haben nachdem LG sie warscheinlich richtig gut behandelt hat nach dem Major und ihnen alles bieten wollte. Muss sich Scheiße anfühlen jemanden so dreckig zu hintergehen.
Ist wie der eigenen Freundin fremd zu gehen die einem ein Haus kaufen will. Erklärt der Freundin mal, dass ihr eigentlich schon eins gekauft habt mit eurer neuen. Scheiß feeling ne?
Luminosity schreibt doch nur nicht schlecht über die, weil die die einzige Geldquelle sind. Da wird jetzt alles versucht.
Der Vertrag is legit, akzeptiert es! Nur weil es SK ist wird geflamed. Die Brasilianer sind eben nicht so sympatisch wie gedacht. BTW dasselbe wie SK hat Luminosity davor gemacht um das Team zu bekommen.
War ein ganz normaler Move. Vertrag läuft aus, neue Orga signed. DONE!
#20 vor 4 Jahren
justice1983 453 Beiträge
a) die geschichte mit potti und heaton stimmt
b) was mich wundert: in dem text ist doch die rede davon das sk den spielern rechtlichen support versprochen hat / haben soll... warum sollte das nötig sein wenn die verträge "ganz normal auslaufen" ? dann haben sie doch jedes recht woanders zu signen.
und die vorverträge die die lg jungs gesigned haben sind doch angeblich rechtlich nichts wert?!
c) siehe meinen edit , das wundert mich halt auch
bearbeitet von justice1983 am 28.05.2016, 18:08
#21 vor 4 Jahren
Huskeyv1 74 Beiträge
justice1983:a) die geschichte mit potti und heaton stimmt
b) was mich wundert: in dem text ist doch die rede davon das sk den spielern rechtlichen support versprochen hat / haben soll... warum sollte das nötig sein wenn die verträge "ganz normal auslaufen" ? dann haben sie doch jedes recht woanders zu signen
c) siehe meinen edit , das wundert mich halt auch


a) bestreite ich nicht, liegt aber über 10 Jahre zurück
b) denke wegen den Vorverträgen, die ja dafür "eigentlich" nicht rechtskräftig sind
c) Achtung: Bei einer Restlaufzeit von 6 Monaten, die hier der Fall zu scheinen seit, ist es Vereinen erlaubt direkt an Berater/Spieler zu treten.
+Fall Lewandowski mit Real ;)
#22 vor 4 Jahren
KingKurt 0 Beiträge
Ich meine LG hat einen Vertrag mit den Spielern bis November 2017 (haben Nov. 2015 einen 2 Jahresvertrag gemacht). Aber aus jedem Vertrag kommt man auch irgendwie raus.


Meine Meinung:

SK hat mit den Jungs schon länger geredet und ein gutes Angebot gemacht.

Während diesem Zeitraum über 7 8 Wochen hat sich ein guter Major-Auftritt abgezeichnet und SK hatte mit Sicherheit das Interesse, die Verträge vor dem Major noch unter Dach und Fach zu bringen (a la unterschreibt ihr erst mal, für eventuelle Nachwirkungen haben wir Leute. )

Die Brasilianer haben dann unterzeichnet und das major gewonnen.

Als man dann LG gesagt dass man Verträge mit SK unterschrieben hat, wird LG wohl einerseits die Konditionen erhöht haben, andererseits aber ebenfalls mit unangenehmen Konsequenzen gedroht haben.

Dann wurde seitens LG schon mal bei einflussreichen "Playern" auf den Busch geklopft wie so die Reaktionen ausfallen könnten und die Spieler so weit verunsichert, dass sie sich zumindest unsicher sind ob ihnen der SK-"Rechtsbeistand" helfen kann.

Und jetzt versucht man mit lächerlichen Ausreden seitens der Spieler und dem alt bewährten Motto "wer zu erst an die Presse geht bestimmt die Story" seitens des Managements unbeschadet aus der Sache heraus zu kommen.


Egal wer wann wieso weshalb:

Wenn die Spieler am 1 Juli sowohl bei LG als auch dann SK unter Vertrag stehen, gehören sie gesperrt.



Und noch was zu "unseriösem" Verhalten in der SK Vergangeheit:

Ist schon ziemlich dreist, die Sache in diese Richtung treiben zu wollen.

SK hat halt Vergangenheit, und zwar mehr als jeder andere. Der Laden wird nächstes Jahr 20 Jahre alt und hat Zeiten mit- und überbelebt, wo der ganze eSport weit weg von "Seriösität" war!
bearbeitet von KingKurt am 28.05.2016, 18:38
#23 vor 4 Jahren
justice1983 453 Beiträge
Ich werde es ihnen einfach nie verzeihen das sie die karriere von potti aus geldgeilheit zunichte gemacht haben !

Und es ist doch wohl verständlich das einer organisation sowas immer anhängen wird.
Ich habe ja auch nur gesagt wer damals schon mist gebaut hat kann es auch durchaus wieder tun!
#24 vor 4 Jahren
Fl0Ki 285 Beiträge
fuNNa:
CC-Wolffe:
fuNNa:Wieso würden die Jungs bei einer Organisation wie SK unterschreiben?


Mehr Money


Ich bezweifle, dass SK mehr Geld zur Verfügung hat als LG.


Die Spieler hatten soweit ich weis vor dem Major noch "Alte" Vertraege von LG. Denke einfach das SK ,da sie schon so lange Erfahrung haben mehr Geld bezahlen/auftreiben kann.
#25 vor 4 Jahren
Huskeyv1 74 Beiträge
justice1983:Ich werde es ihnen einfach nie verzeihen das sie die karriere von potti aus geldgeilheit zunichte gemacht haben !

Und es ist doch wohl verständlich das einer organisation sowas immer anhängen wird.
Ich habe ja auch nur gesagt wer damals schon mist gebaut hat kann es auch durchaus wieder tun!


Naja aber das ist ja nicht konstruktiv? Du kannst keinen "Verbrecher" verurteilen und unter Generalverdacht stellen nur weil ihn jemand deshalb beschuldigt
 
1
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz