Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Killerspieldebatte, warum wehren wir uns nicht?

Killerspieldebatte, warum wehren wir uns nicht?

2


#34 vor 4 Jahren
a3r0xX 0 Beiträge
Cedrik:Schenken wir den Medien Aufmerksamkeit, dann haben sie das, was sie wollen!
Agressive kleine Kinder, die in die Medien reinbeleidigen und jegliche Vorurteile bestätigen.
Dann suchen die sich die schlechten Kommentare raus und stellen uns ins schlechte Licht.

Einfach ignorieren, die sehen doch, wie weit es CS gebracht hat: Events mit 14.000 Live-Zuschauern, bis zu 1.2 Millionen Streamzuschauer, SK vs. VP (?) wurde im brasilianischen Fernseh übertragen und das Preisgeld geht immer weiter nach oben.
Ach und E-League nicht vergessen, wird auch im Fernseh übertragen.

Mir ist die Meinung anderer scheiß egal. Wer meint, dass es ein Killerspiel ist, der wird von mir glatt ignoriert.


Die Meinung anderer ist dir völlig egal aber du willst nicht dass CS in das falsche Licht gestellt wird weil Menschen es als Killerspiel abstempeln könnten? Läuft bei Dir.
#35 vor 4 Jahren
jKowa 17 Beiträge
So manchmal hat Herr Böhmermann hartes Gehirngulasch von sich abgegeben aber hier trifft er es voll auf den Punkt. Die ganze Debatte ist total überflüssig und kostet mich unglaublich viel Zeit, da ich zwanghaft diese hinterwäldlichen Kommentare der 50+ Generation auf Fagbook lesen muss..
#36 vor 4 Jahren
EinsDreiEins... 198 Beiträge
Ich finde das einfach so lächerlich, dass jetzt irgendwelche Idioten meinen Sie müssen irgendwas ändern / neu Regeln oder whatever. Wie soll man sowas denn bitte verhindern? Das kann man nicht verhindern und wird man nie verhindern können. Theoretisch kann auch mein Nachbar der bisher der netteste Mensch überhaupt war von heute auf Morgen auf die Idee kommen, dass er jetzt mal durch die Gegend läuft und alles absticht was geht. Soll man dann Küchenmesser verbieten oder was?
Das Internet und das Darknet ist viel zu groß und mächtig um das alles zu kontrollieren.
Das einzige was hilft ist ganz normal weiterzuleben, mit dem schlechten Gefühl, dass sowas immer und überall passieren kann. Genau so kann man aber auch nen 6er im Lotto haben, was ungefähr genauso wahrscheinlich ist, wie Opfer eines Amoklaufes zu werden.
Das Lied "der nette Mann" von den Onkelz trifft es eigentlich perfekt.
bearbeitet von EinsDreiEinsZwei am 25.07.2016, 12:11
#37 vor 4 Jahren
ducksmax 55 Beiträge
jeder redet von Counter Strike. Ich finde da GTA 5 viel schlimmer. Da kannst du mit Bussen Leute überfahren. usw usw interesiert kein Schwein ^^
#39 vor 4 Jahren
Cedrik 332 Beiträge
a3r0xX:
Cedrik:Schenken wir den Medien Aufmerksamkeit, dann haben sie das, was sie wollen!
Agressive kleine Kinder, die in die Medien reinbeleidigen und jegliche Vorurteile bestätigen.
Dann suchen die sich die schlechten Kommentare raus und stellen uns ins schlechte Licht.

Einfach ignorieren, die sehen doch, wie weit es CS gebracht hat: Events mit 14.000 Live-Zuschauern, bis zu 1.2 Millionen Streamzuschauer, SK vs. VP (?) wurde im brasilianischen Fernseh übertragen und das Preisgeld geht immer weiter nach oben.
Ach und E-League nicht vergessen, wird auch im Fernseh übertragen.

Mir ist die Meinung anderer scheiß egal. Wer meint, dass es ein Killerspiel ist, der wird von mir glatt ignoriert.


Die Meinung anderer ist dir völlig egal aber du willst nicht dass CS in das falsche Licht gestellt wird weil Menschen es als Killerspiel abstempeln könnten? Läuft bei Dir.


wtf schreibe ich da
Notiz an mich: Aufwachen bevor schreiben.
Weiß selber nicht, was ich damit aussagen wollte, sorry :b
#40 vor 4 Jahren
Bibi Blocksberg 0 Beiträge
Wenn man außer Spiestunden, Skins und einen Rank in CS in seinem Leben nichts vorzuweisen hat, dann geht einem das schon nahe, wenn über das Spiel schlecht geredet wird.
#41 vor 4 Jahren
.Jannis 0 Beiträge
Alle reden hier von CS und GTA, aber ich finde Mario viel schlimmer, ich meine man lernt wie man Bomben wirft. Das kann ja nur ein Attentäter Simulator sein.
Spoiler
#42 vor 4 Jahren
spawnYzn Moderator 165 Beiträge
Vielleicht noch irgendwer das alte Totschlagargument mit dem "alle Amokläufer essen Brot! Verbietet Brot!!" bringen? Es gibt auf Seiten der Kritiker wie auch Fans genug Idioten, mit denen eine ernsthafte Diskussion und Auseinandersetzung mit dem Thema nicht möglich ist. :|
#43 vor 4 Jahren
xeniC 392 Beiträge
Es gibt eine Killerspieldebatte? Sehe ich nichts von. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich meinen Verstand nutze und mir meine Medien schon vor langer, langer Zeit äußerst gut ausgewählt habe.

Falls ihr doch eine habt: Offenbar gibt es sie nicht zu unrecht, wenn sich wieder etliche "Zocker" angeprangert fühlen. Ihr wisst also selbst, dass das nicht das kulturell wertvollste sei? :-)

Fakt ist halt: Es gibt Themen, über die muss diskutiert werden. Dazu gehören neben zu wenig Fachpersonal für psychische Erkrankungen auch einige Spiele über die man mal nachdenken sollte. Leider ist auch der Zeitpunkt der richtige, weil man es sonst nie tut.

Bevor ihr mich jetzt falsch versteht. Ich mag mein Hobby namens Counter-Strike und anderer Spiele. Aber es muss halt trotzdem eine ordentliche Aufklärung stattfinden. Es gibt halt Leute, vor allem auch jüngere, die das nicht ordentlich verarbeiten. Also muss man bei Eltern, Aufsichtspersonen und allem anderen mehr darüber sprechen.
#44 vor 4 Jahren
CC-Wolffe 268 Beiträge
omg

Gerade kommt eine szene von CS S in TV und meine Mutter fragt mich

" Spielst du das ? "
#45 vor 4 Jahren
8BitArmy 2347 Beiträge
CC-Wolffe:omg

Gerade kommt eine szene von CS S in TV und meine Mutter fragt mich

" Spielst du das ? "


Kommt mir bekannt vor. Meiner Mutter habe ich damals CS erklärt und sie hat verstanden, warum es nicht nur geballer ist. Bei meinem Vater war und ist dagegen jeglicher Versuch der Aufklärtung zwecklos. Hoffen wir, dass das deine Mutter gut verkraftet. Ansonsten: wir werden dich nie vergessen. ;)


xeniC:Es gibt eine Killerspieldebatte? Sehe ich nichts von. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich meinen Verstand nutze und mir meine Medien schon vor langer, langer Zeit äußerst gut ausgewählt habe.


Die Leitmedien wie die Sueddeutsche, Zeit (angeblich auch Spiegel) e.t.c haben alle zumindest einen Artikel dazu veröffentlicht. Das war es dann aber auch schon. ;)
#46 vor 4 Jahren
CC-Wolffe 268 Beiträge
8BitArmy:[quote=CC-Wolffe]omg

Gerade kommt eine szene von CS S in TV und meine Mutter fragt mich

" Spielst du das ? "


Kommt mir bekannt vor. Meiner Mutter habe ich damals CS erklärt und sie hat verstanden, warum es nicht nur geballer ist. Bei meinem Vater war und ist dagegen jeglicher Versuch der Aufklärtung zwecklos. Hoffen wir, dass das deine Mutter gut verkraftet. Ansonsten: wir werden dich nie vergessen. ;)


Mein Vater weiß davon nichts ( geschieden ) und meine Mutter hat den Sinn nicht verstanden habs ihr oft genug erklärt.


Aber so ist das Leben aber sie weiß ja das ich kein Amokläufer bin.
#47 vor 4 Jahren
MrDoodlez 83 Beiträge
alleskiller:Warum lassen wir uns das immer gefallen? Warum gehen wir nicht mal auf Angriff? Wir sind in der Überzahl! Nicht die!


es gibt eine debatte?
#51 vor 4 Jahren
.phLy 25 Beiträge
Noch nicht..... Ich hoffe sie wird sich aus bleiben das macht's dem esport nur schwerer.
Aber ansonsten ..... Alle haben irgendwie irgendwo recht 👍
#52 vor 4 Jahren
x0RRY Moderator 2504 Beiträge
"Zudem hieß es von der Polizei, dass der Attentäter mehrere Opfer mit Kopfschüssen getötet und sich dabei vermutlich an Killerspielen orientiert habe. "Mein Eindruck war, der hat sich wie in einem Computerspiel bewegt", sagte Kriminaldirektor Hermann Utz. Der 18-jährige Täter habe seine Opfer regelrecht hingerichtet." www.zeit.de/gesellschaf...freund-mitwisser-tatort

Ich kipp schreiend vom Stuhl...
bearbeitet von x0RRY am 25.07.2016, 17:10
#53 vor 4 Jahren
Ov3rtime 449 Beiträge
x0RRY:"Zudem hieß es von der Polizei, dass der Attentäter mehrere Opfer mit Kopfschüssen getötet und sich dabei vermutlich an Killerspielen orientiert habe. "Mein Eindruck war, der hat sich wie in einem Computerspiel bewegt", sagte Kriminaldirektor Hermann Utz. Der 18-jährige Täter habe seine Opfer regelrecht hingerichtet." www.zeit.de/gesellschaf...freund-mitwisser-tatort

Ich kipp schreiend vom Stuhl...


Wie kann er denn noch Tastatur und Maus zusätzlich zu der Pistole in den Händen gehabt haben???
#54 vor 4 Jahren
CC-Wolffe 268 Beiträge
Warum wurd mein Link entfernt es ging um ein Lied zum Thema "Killerspiele " ?
#55 vor 4 Jahren (Ankündigung!)
7ieben Projektleitung 3827 Beiträge
CC-Wolffe:Warum wurd mein Link entfernt es ging um ein Lied zum Thema "Killerspiele " ?


Wie du sehen kannst, wurde keiner deiner Beiträge editiert. Und auch an dich die Ansage: Solche Anliegen bitte via PM, nicht als OffTopic. Danke.
#56 vor 4 Jahren
.SuniX 0 Beiträge
Bitte keine neue Killerspiel-Debatte

Der Artikel fasst eigentlich ganz gut zusammen, wie ich darüber denke.

Dieser Auszug aus dem Artikel bringt die ganze Sache dann noch auf den Punkt.

Der Wissenschaft ist es nicht gelungen, einen simplen Zusammenhang zwischen Ursache (Computerspiel) und Wirkung (Gewalt) herzustellen. Die Wirkungszusammenhänge und die menschliche Psyche sind dafür zu komplex. Nur weil jemand Counterstrike oder andere Ego-Shooter spielt (und das sind Millionen von Menschen), wird er noch lange nicht zum Killer. Oder anders gesagt: Wenn jemand ausschließlich Lernspiele zockt, wird er noch lange nicht zur Intelligenzbestie.
bearbeitet von .SuniX am 25.07.2016, 18:22
#57 vor 4 Jahren
Fetter Knilch 0 Beiträge
Interessant

Ich finde den Artikel echt nicht schlecht.
#58 vor 4 Jahren
nafetS. 438 Beiträge
www.bild.de/regional/mu...piel-46983692.bild.html

Kriminaldirektor Hermann Utz: „Mein Eindruck war, der hat sich wie in einem Computerspiel bewegt.” Der Täter habe seine Opfer hingerichtet – mehrere von ihnen starben durch Kopfschüsse, so wie es in vielen Ballerspielen erlernt wird.

Ali David Sonboly (18), der psychisch krank war, soll im Internet insbesondere das Ballerspiel „Counter-Strike“ gespielt haben. Dort gehen Teams besonders strategisch gegeneinander vor, inzwischen allerdings ohne dass die Darstellung der Gewalt im Vordergrund steht. Holte er sich dabei die Anleitung für seinen blutigen Amoklauf?


#59 vor 4 Jahren
.SuniX 0 Beiträge
nafetS.:Kriminaldirektor Hermann Utz: „Mein Eindruck war, der hat sich wie in einem Computerspiel bewegt.” Der Täter habe seine Opfer hingerichtet – mehrere von ihnen starben durch Kopfschüsse, so wie es in vielen Ballerspielen erlernt wird.

Ali David Sonboly (18), der psychisch krank war, soll im Internet insbesondere das Ballerspiel „Counter-Strike“ gespielt haben. Dort gehen Teams besonders strategisch gegeneinander vor, inzwischen allerdings ohne dass die Darstellung der Gewalt im Vordergrund steht. Holte er sich dabei die Anleitung für seinen blutigen Amoklauf?


#61 vor 4 Jahren
Manniac 85 Beiträge
Natürlich ist CS:GO der GRUND und der AUSLÖSER für den Amoklauf. Dass das Ermodern von diesen Menschen ein Jahr im Voraus geplant wurde, ist dabei unwichtig. Auch die Tatsache, dass er so einfach an eine Waffe gekommen ist, spielt dabei keine Rolle, ebenso der psychisch labile Zustand des Täters und das nicht-einweisen in eine Klinik.

Ich für meinen Teil spiele gerne mal FIFA 16, das heißt ich werde in naher Zukunft Profispieler sein, Toll!

Spoiler
bearbeitet von Manniac am 25.07.2016, 20:58
#62 vor 4 Jahren
Official_eXisT Moderator 106 Beiträge
Es ist einfach mal wieder unfassbar, dass die Medien und Politiker alles auf Egoshooter schieben, weil ihnen keine bessere Begründung einfällt.
#63 vor 4 Jahren
JN_1987 0 Beiträge
Schlabbesebbl:Ich lass das mal da...



N1 made my day xD
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz