ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » s1mple spendet für guten Zweck

s1mple spendet für guten Zweck

2


#27 vor 3 Jahren
Dr.ReLax 183 Beiträge
blaZZ0r:
7ieben:Es ist doch wohl den Menschen überlassen, was sie mit IHREM Geld machen.
Finde es bei s1mple zwar mal wieder authentischer als bei Fallen, aber am Ende motiviert es andere und das Geld hilft. Von dahher: Tolle Aktion und das wohl beste am Event :D
blaZZ0r:Tolle Aktion von beiden, trotzdem wird das nicht viel bringen, da die Pharmaindustrie den Krebs nicht besiegen will, sondern daran nur durch Therapien Geld verdienen möchte.


Aluhut detected.
Ein Heilmittel gegen Krebs würde dich konkurrenzlos reich machen.


Dann denkst du leider nicht genug nach. Ein Heilmittel gegen den Krebs würde nicht ansatzweise das kosten, was die Therapien heutzutage kosten. Die Pharmaindustrie verdient Milliarden an dieser Krankheit, nur leider verstehen Menschen wie du nicht, um was es bei den Führungspersonen dort geht, nämlich um Geld und noch mehr Geld.


Der einzige, der nicht wirklich nachdenkt, bist dann wohl doch du.
Ist ja nicht so, das es schon Heilmittel gegen spezifische Formen des Krebs existieren, die sehr gut funktionieren. Stichwort Imatinib, ein Proteinkinaseinhibitor.

Und ein Heilmittel gegen Krebs kann, solange die Firma das Patent behält, so viel kosten wie die Firma möchte. Und wenn die Firma für das Medikament eine Million US$ haben möchte, kann Sie das eben verlangen.

Meine Güte, wahrscheinlich nicht mal ein MINT-Fach studiert, aber die Welt der Medizin und Biologie anhand des bösen kapitalistischen Systems erklären wollen....
#28 vor 3 Jahren
god_sommer 0 Beiträge
spanferkel:
god_sommer:
Destillator:
god_sommer:

Gewinnt 2 mal ein 500K Major und spendet nur 1000 € ...


Besser als nichts. *facepalm*


Stimmt, aber dafür das er verdammt viel Geld hat ist das halt so als ob ein Milliardär sich ein neues Auto kauft, juckt ihn halt nicht.


dann spende du doch 50€? müsste dich doch dann auch nicht jucken?


50€ sind heute wirklich nichts mehr.
Außerdem habe ich kein PayPal und keine Kreditkarte.
#29 vor 3 Jahren
Bengalo Threadersteller 0 Beiträge
god_sommer:
Destillator:
god_sommer:

Gewinnt 2 mal ein 500K Major und spendet nur 1000 € ...


Besser als nichts. *facepalm*


Stimmt, aber dafür das er verdammt viel Geld hat ist das halt so als ob ein Milliardär sich ein neues Auto kauft, juckt ihn halt nicht.


Entweder bist du abgrundtief dumm oder du b8est um deine Leben :D

Du kannst du nicht eine Spende damit vergleichen dass jemand sich selbst ein Auto kauft. :D
#30 vor 3 Jahren
radiant 65 Beiträge
nette Geste von den beiden :)
#31 vor 3 Jahren
7ieben Projektleitung 3806 Beiträge
blaZZ0r:
7ieben:Es ist doch wohl den Menschen überlassen, was sie mit IHREM Geld machen.
Finde es bei s1mple zwar mal wieder authentischer als bei Fallen, aber am Ende motiviert es andere und das Geld hilft. Von dahher: Tolle Aktion und das wohl beste am Event :D
blaZZ0r:Tolle Aktion von beiden, trotzdem wird das nicht viel bringen, da die Pharmaindustrie den Krebs nicht besiegen will, sondern daran nur durch Therapien Geld verdienen möchte.


Aluhut detected.
Ein Heilmittel gegen Krebs würde dich konkurrenzlos reich machen.


Dann denkst du leider nicht genug nach. Ein Heilmittel gegen den Krebs würde nicht ansatzweise das kosten, was die Therapien heutzutage kosten. Die Pharmaindustrie verdient Milliarden an dieser Krankheit, nur leider verstehen Menschen wie du nicht, um was es bei den Führungspersonen dort geht, nämlich um Geld und noch mehr Geld.


Man könnte das Heilmittel für mehr Gewinn als die Therapie verkaufen. Leiden würden darunter Ärzte, Therapeuten, ... Die 'Inhaber' aber würden unvergleichbar hoch profitieren.

e: Siehe Dr.ReLax
bearbeitet von 7ieben am 31.10.2016, 18:27
#32 vor 3 Jahren
WashDaLosmD 90 Beiträge
Itzeman:also bill gates spendet pro jahr die hälfte seiner einkünfte. nur mal als maßstab Kappa.


nagut, der kann es aber sonst auch nicht ausgeben, wenn man so 30-40€ pro SEKUNDE verdient kann man schon mal was spenden. So viel Geld wie der hat kann man nicht ausgeben. Der hat ja schon ne Villa für 200 Mio etc.
Keine Frage, finde es gut das er das Geld und auch so viel Spendet und sich angagiert, aber du kannst das nicht mit jemandem vergleichen der zwar auch viel verdient, aber bei weitem sich keine sorgen mehr machen muss
#33 vor 3 Jahren
REAMUX 95 Beiträge
dass eine spende jeglicher höhe kritisiert wird ist echt die Höhe des Neides in Deutschland. Kriegt eure Ärsche erstmal selber hoch und spendet was
#34 vor 3 Jahren
f0g.ger 296 Beiträge
REAMUX:dass eine spende jeglicher höhe kritisiert wird ist echt die Höhe des Neides in Deutschland. Kriegt eure Ärsche erstmal selber hoch und spendet was


unterschreibe ich so :D
#35 vor 3 Jahren
DannixStyler 403 Beiträge
Ich finde es super, dass sie spenden. Nur das ganze an die große Glocke hängen, das macht ein wahrer held nicht.
bearbeitet von Dannix am 31.10.2016, 19:35
#36 vor 3 Jahren
REAMUX 95 Beiträge
Dannix:Ich finde es super, dass sie spenden. Nur das ganze an die große Glocke hängen, das macht ein wahrer held nicht.


doch, hier schon, da es eine aktion ist, die publik gewinnen soll. mehr exposure durch große spenden auf reddit etc -> mehr hype -> mehr potenzielle spender
#37 vor 3 Jahren
byami 538 Beiträge
REAMUX:dass eine spende jeglicher höhe kritisiert wird ist echt die Höhe des Neides in Deutschland. Kriegt eure Ärsche erstmal selber hoch und spendet was


Deutschsprachiges Neidvolk und ihr eigenes Leben nicht unter Kontrolle weil sie es immer 'schwer' hatten :D
#38 vor 3 Jahren
SenSSeNN 572 Beiträge
würde nie auf die idee kommen zu spenden. versteh ich net
#39 vor 3 Jahren
REAMUX 95 Beiträge
SenSSeNN:würde nie auf die idee kommen zu spenden. versteh ich net


#40 vor 3 Jahren
MajorRabbit Stellv. Liga-Leitung 1645 Beiträge
Paysafecard hat den FalleN´s Betrag verdoppelt - twitter.com/paysafecard/status/793126728847753216
#41 vor 3 Jahren
assistantmaidre 51 Beiträge
Ich denke nicht das ein Fallen nur so wenig verdient hat. Selbst die Spieler von SK in LOL hatten ein Jahresgehalt von knapp 100 Tausend Euro im Jahr. Quelle bezieht sich aus einer Doku bei YouTube wo es um einen deutschen Profi Spieler geht.
#42 vor 3 Jahren
REAMUX 95 Beiträge
assistantmaidre:Ich denke nicht das ein Fallen nur so wenig verdient hat. Selbst die Spieler von SK in LOL hatten ein Jahresgehalt von knapp 100 Tausend Euro im Jahr. Quelle bezieht sich aus einer Doku bei YouTube wo es um einen deutschen Profi Spieler geht.


und nun? weder zwingt jemand ihn zu spenden noch ist es so, dass er sich nicht noch anderweitig karitativ betätigt. und selbst wenn er es nicht tun würde, ist es echt armseelig das zu kritisieren
#43 vor 3 Jahren
assistantmaidre 51 Beiträge
REAMUX:
assistantmaidre:Ich denke nicht das ein Fallen nur so wenig verdient hat. Selbst die Spieler von SK in LOL hatten ein Jahresgehalt von knapp 100 Tausend Euro im Jahr. Quelle bezieht sich aus einer Doku bei YouTube wo es um einen deutschen Profi Spieler geht.


und nun? weder zwingt jemand ihn zu spenden noch ist es so, dass er sich nicht noch anderweitig karitativ betätigt. und selbst wenn er es nicht tun würde, ist es echt armseelig das zu kritisieren


Excuse, ich habe niemanden kritisiert was das spenden anging, lediglich die Rechnung des einen Users nicht akzeptiert. #warumsoaggro
#44 vor 3 Jahren
DanielSen 188 Beiträge
7ieben:
blaZZ0r:Tolle Aktion von beiden, trotzdem wird das nicht viel bringen, da die Pharmaindustrie den Krebs nicht besiegen will, sondern daran nur durch Therapien Geld verdienen möchte.

Aluhut detected.
Ein Heilmittel gegen Krebs würde dich konkurrenzlos reich machen.

Mir hat mal jemand erzählt, dass man mit einer strikten Basenkur und dem inneren von Aprikosenkernen Krebs besiegen kann. Da würde keine Pharmaindustrie Kohle machen. Hab aber nicht recherchiert in wie weit das stimmt. Außerdem ist so eine strike Basendiät ziemlich krass.
#45 vor 3 Jahren
REAMUX 95 Beiträge
assistantmaidre:
REAMUX:
assistantmaidre:Ich denke nicht das ein Fallen nur so wenig verdient hat. Selbst die Spieler von SK in LOL hatten ein Jahresgehalt von knapp 100 Tausend Euro im Jahr. Quelle bezieht sich aus einer Doku bei YouTube wo es um einen deutschen Profi Spieler geht.


und nun? weder zwingt jemand ihn zu spenden noch ist es so, dass er sich nicht noch anderweitig karitativ betätigt. und selbst wenn er es nicht tun würde, ist es echt armseelig das zu kritisieren


Excuse, ich habe niemanden kritisiert was das spenden anging, lediglich die Rechnung des einen Users nicht akzeptiert. #warumsoaggro


sry, die logik wurde von deinen vorrednern missbraucht, um die spenden schlecht zu reden :D
DanielSen:
7ieben:
blaZZ0r:Tolle Aktion von beiden, trotzdem wird das nicht viel bringen, da die Pharmaindustrie den Krebs nicht besiegen will, sondern daran nur durch Therapien Geld verdienen möchte.

Aluhut detected.
Ein Heilmittel gegen Krebs würde dich konkurrenzlos reich machen.

Mir hat mal jemand erzählt, dass man mit einer strikten Basenkur und dem inneren von Aprikosenkernen Krebs besiegen kann. Da würde keine Pharmaindustrie Kohle machen. Hab aber nicht recherchiert in wie weit das stimmt. Außerdem ist so eine strike Basendiät ziemlich krass.


das ist in etwa so wahr, wie faustgroße steine gut für die verdauung sind
bearbeitet von 7ieben am 01.11.2016, 02:29
#48 vor 3 Jahren
KAMZ 221 Beiträge
REAMUX:dass eine spende jeglicher höhe kritisiert wird ist echt die Höhe des Neides in Deutschland. Kriegt eure Ärsche erstmal selber hoch und spendet was


+1
#51 vor 3 Jahren
Todesbrei 162 Beiträge
Es sollte sich jeder der heutigen CS Community mal selbst hinterfragen wo das Geld besser aufgehoben ist, bei ner Minderjährigen auf Twitch ... , im Steammarket ? Oder dann doch dort, wo das Geld wirklich gebraucht wird und damit was vernünftiges angestellt wird !

Dann hier noch jegliche Spenden zu kritisieren toppt das ganze nur noch an Frechheit ...

Die Entwicklung der Community gibt mir wirklich zu denken
#53 vor 3 Jahren
Joppo 58 Beiträge
Gute Sache! Und das sollte man auch so sehen. Er hat das Geld ja nicht durch böse Machenschaften verdient, sondern ganz legal. Weiter so simple, Fallen und alle unter Euch (auch in der Community), die die Welt etwas besser machen möchten.
#54 vor 3 Jahren
cera_one 0 Beiträge
Bengalo:
god_sommer:
Destillator:
god_sommer:

Gewinnt 2 mal ein 500K Major und spendet nur 1000 € ...


Besser als nichts. *facepalm*


Stimmt, aber dafür das er verdammt viel Geld hat ist das halt so als ob ein Milliardär sich ein neues Auto kauft, juckt ihn halt nicht.


Entweder bist du abgrundtief dumm oder du b8est um deine Leben :D

Du kannst du nicht eine Spende damit vergleichen dass jemand sich selbst ein Auto kauft. :D


halte den typn zwar auch für ziemlich dämlich, aber hier ist der vergleich zutreffend da es sich nicht auf die spende oder das auto bezieht sondern auf die auswirkung für die person, die geld ausgibt, für was auch immer...
bearbeitet von cera_one am 01.11.2016, 14:32
#55 vor 3 Jahren
FxX 89 Beiträge
Dr.ReLax:
Der einzige, der nicht wirklich nachdenkt, bist dann wohl doch du.
Ist ja nicht so, das es schon Heilmittel gegen spezifische Formen des Krebs existieren, die sehr gut funktionieren. Stichwort Imatinib, ein Proteinkinaseinhibitor.

Und ein Heilmittel gegen Krebs kann, solange die Firma das Patent behält, so viel kosten wie die Firma möchte. Und wenn die Firma für das Medikament eine Million US$ haben möchte, kann Sie das eben verlangen.

Meine Güte, wahrscheinlich nicht mal ein MINT-Fach studiert, aber die Welt der Medizin und Biologie anhand des bösen kapitalistischen Systems erklären wollen....


Ein Heilmittel gegen Krebs wird vielleicht nicht aktiv verhindert aber dennoch haben es die Pharmakonzerne es nicht sonderlich eilig eins zu entwickeln solange eine Behandlung 60.000 bis 160.000 € pro Lebensjahr des Patienten kostet (Quelle). Was meinst du warum Bayer vor kurzem Monsanto gekauft hat und jetzt das Glyphosat (krebserregend) Verbot kippen möchte. Auf der einen Seite Krebs verursachen und auf der anderen Medikamente verkaufen. Jackpot.

Genauso wenig wird es in Zukunft ein Heilmittel für Diabetes geben solange Konzerne wie Sanofi mehrere hundert Millionen Euro (Quelle: Exkursion beim Konzern.) im Jahr mit Insulin machen.

Komischerweise haben Mediziner auch in den letzten Jahren plötzlich extreme Vorsprünge für ein Heilmittel gegen AIDS gemacht. Die AIDS-Therapie bringt nämlich kein Geld mehr aber ein Heilmittel wäre, wie du selbst sagst, patentiert und extrem teuer.

Wer heute noch glaubt Pharmakonzerne sind die "guten" und wollen uns allen helfen, lebt in einer anderen Welt.

Und ja habe ein MINT-Fach studiert (Bio - und Chemieingenieurwesen). ;)
bearbeitet von FxX am 01.11.2016, 14:49
#56 vor 3 Jahren
god_sommer 0 Beiträge
cera_one:
Bengalo:
god_sommer:
Destillator:
god_sommer:

Gewinnt 2 mal ein 500K Major und spendet nur 1000 € ...


Besser als nichts. *facepalm*


Stimmt, aber dafür das er verdammt viel Geld hat ist das halt so als ob ein Milliardär sich ein neues Auto kauft, juckt ihn halt nicht.


Entweder bist du abgrundtief dumm oder du b8est um deine Leben :D

Du kannst du nicht eine Spende damit vergleichen dass jemand sich selbst ein Auto kauft. :D


halte den typn zwar auch für ziemlich dämlich, aber hier ist der vergleich zutreffend da es sich nicht auf die spende oder das auto bezieht sondern auf die auswirkung für die person, die geld ausgibt, für was auch immer...


Klüger als du bin ich zu 100% ^^
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz