ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Cheating in Competitive Scene

Cheating in Competitive Scene

2
...


#28 vor 3 Jahren
fuNNa 0 Beiträge
flusha hat trotzdem nicht an.
#29 vor 3 Jahren
Troxx 201 Beiträge
Mimimi thread nummer 1000. Du schreibst nichts was nicht schon tausend mal gesagt wurde!

So sehr man sich als Community einen "Cheatfreien" Ablauf wünscht (Sofern es nicht so ist) Wird dies niemals passieren. Ich beziehe mich hier auf die Aussage

"Es sollte mal eine Legende gebannt werden, damit die mal aufwachen."

Angenommen ein Olofmeister cheatet:
Wenn dieser gebannt wird ist das nicht nur ein Imageschaden für ihn oder sein Team/ Orga. Würde so etwas passieren, sind auch weitere Leute auf den besten wege zu einem Ban. Dadurch würden:

Major´s bzw allgemein Turniere weniger Zuschauer auf sich ziehen
- Zuschauer springen ab (Wir)
- Sponsoren springen ab
- Weniger Geld für die Spieler/ Teams
- Weniger Geld für Valve
- usw.

=> Die Geldmaschine CS:GO wird es in der Art wie sie jetzt ist nicht mehr geben.

Würdest du an dem Ast sägen auf dem du sitzt? Nein! Wieso sollte Valve das tun?
#30 vor 3 Jahren
gamers-base.... 1101 Beiträge
"- Zuschauer springen ab (Wir)"
stimmt halt nicht...

Nimm an, dass manche der Spekulationen tatsächlich wahr sind. Dass ein Flusha plötzlich gebannt wird, und sagen wir noch so 2-3 andere wo es mehrere Szenen gab.
Da hätte ich persönlich erst Recht Bock, die Matches zu schauen, weil ich davon ausgehen kann, dass es jetzt sauberer zugeht.
Auch bei nem Olof würd ich mir denken "krass, hätt ich nicht gedacht" und würde trotzdem die Matches schauen, weil es eben jetzt sauberer ist. Wenn sie einen Olof packen, dann wäre es wohl die sauberste Zeit aller Zeiten.
Und die Sponsoren springen nur dann ab, wenn es einen richtigen Skandal gäbe (Ein Olof wäre kein solcher Skandal), oder die Zuschauer drastisch weniger werden.
#31 vor 3 Jahren
Troxx 201 Beiträge
BAERUS:"- Zuschauer springen ab (Wir)"
stimmt halt nicht...

Nimm an, dass manche der Spekulationen tatsächlich wahr sind. Dass ein Flusha plötzlich gebannt wird, und sagen wir noch so 2-3 andere wo es mehrere Szenen gab.
Da hätte ich persönlich erst Recht Bock, die Matches zu schauen, weil ich davon ausgehen kann, dass es jetzt sauberer zugeht.
Auch bei nem Olof würd ich mir denken "krass, hätt ich nicht gedacht" und würde trotzdem die Matches schauen, weil es eben jetzt sauberer ist. Wenn sie einen Olof packen, dann wäre es wohl die sauberste Zeit aller Zeiten.
Und die Sponsoren springen nur dann ab, wenn es einen richtigen Skandal gäbe (Ein Olof wäre kein solcher Skandal), oder die Zuschauer drastisch weniger werden.


Wieso guckt man solche Spiele? Weil es "Vorbilder" sind? Weil sie kranke Shots raus ballern? Würde es ein normales 0815 Match werden hätte ich persönlich kein Interesse es zu schauen und würde lieber selbst spielen!
bearbeitet von Troxx am 22.12.2016, 14:18
#32 vor 3 Jahren
Bibi Blocksberg 0 Beiträge
Ich verstehe nicht wie immer alle darauf kommen, dass ein gebannter Pro dem Spiel so schaden würde.

Die Spieler und Zuschauerzahlen steigen stätig. Und das obwohl fast alle rumheulen.

Wenn Spieler X aus Team Y mit Sponsor Z nachweislich durch VAC gecheatet hat, dann kann es passieren das Sponsor Z sich von dem Team abwendet. Sehr wahrscheinlich ist dann aber, dass dieser sich ein anderes Profiteam sucht. Denn der eSport ist ein sehr lokrativer Markt.
Das könnte für Team Y bedeuten, dass sie sich von ihrem Roaster trennen, wenn sie keinen neuen Sponsor/Partner finden. Die restlichen 4 spieler kommen aber nicht selten bei anderen Teams unter oder finden eine neue Orga und einen neuen 5. Spieler.
Für jedes aufgelöste Team und für jeden gebannten Spieler rückt jemand nach.
So lange die Kids den Traum haben Pros zu werden, wird sich daran nix ändern.
#33 vor 3 Jahren
Troxx 201 Beiträge
Bibi Blocksberg:Ich verstehe nicht wie immer alle darauf kommen, dass ein gebannter Pro dem Spiel so schaden würde.

Die Spieler und Zuschauerzahlen steigen stätig. Und das obwohl fast alle rumheulen.

Wenn Spieler X aus Team Y mit Sponsor Z nachweislich durch VAC gecheatet hat, dann kann es passieren das Sponsor Z sich von dem Team abwendet. Sehr wahrscheinlich ist dann aber, dass dieser sich ein anderes Profiteam sucht. Denn der eSport ist ein sehr lokrativer Markt.
Das könnte für Team Y bedeuten, dass sie sich von ihrem Roaster trennen, wenn sie keinen neuen Sponsor/Partner finden. Die restlichen 4 spieler kommen aber nicht selten bei anderen Teams unter oder finden eine neue Orga und einen neuen 5. Spieler.
Für jedes aufgelöste Team und für jeden gebannten Spieler rückt jemand nach.
So lange die Kids den Traum haben Pros zu werden, wird sich daran nix ändern.


Es geht nicht um einen gebannten Pro. Ein gebannter Pro würde die Szene auch nicht "Cheatfrei" machen wie es ja in threads dieser Art gefordert wird.

Daher schreibe ich ja oben "sind auch weitere Leute auf den besten wege zu einem Ban." Oder meint ihr sie Detecten jetzt auf einmal einen einzigen Hack der über Jahre UD war und alle anderen nicht?
bearbeitet von Troxx am 22.12.2016, 14:23
#34 vor 3 Jahren
Bibi Blocksberg 0 Beiträge
Troxx:
Bibi Blocksberg:Ich verstehe nicht wie immer alle darauf kommen, dass ein gebannter Pro dem Spiel so schaden würde.

Die Spieler und Zuschauerzahlen steigen stätig. Und das obwohl fast alle rumheulen.

Wenn Spieler X aus Team Y mit Sponsor Z nachweislich durch VAC gecheatet hat, dann kann es passieren das Sponsor Z sich von dem Team abwendet. Sehr wahrscheinlich ist dann aber, dass dieser sich ein anderes Profiteam sucht. Denn der eSport ist ein sehr lokrativer Markt.
Das könnte für Team Y bedeuten, dass sie sich von ihrem Roaster trennen, wenn sie keinen neuen Sponsor/Partner finden. Die restlichen 4 spieler kommen aber nicht selten bei anderen Teams unter oder finden eine neue Orga und einen neuen 5. Spieler.
Für jedes aufgelöste Team und für jeden gebannten Spieler rückt jemand nach.
So lange die Kids den Traum haben Pros zu werden, wird sich daran nix ändern.


Es geht nicht um einen gebannten Pro. Ein gebannter Pro würde die Szene auch nicht "Cheatfrei" machen wie es ja in threads dieser Art gefordert wird.

Daher schreibe ich ja oben "sind auch weitere Leute auf den besten wege zu einem Ban." Oder meint ihr sie Detecten jetzt auf einmal einen einzigen Hack der über Jahre UD war und alle anderen nicht?


Wenn nicht alle den gleichen Coder haben, dann ist das durchaus anzunehmen. Und es wird auch erstmal den Rest eine Weile davon abhalten zu cheaten. Falls denn überhaupt jemand cheatet.
#35 vor 3 Jahren
SenSSeNN 572 Beiträge
kein pro cheatet rafft es doch endlich mal. nicht jeder spieler ist soein nullraff wie viele hier im forum.
#36 vor 3 Jahren
7ieben Projektleitung 3824 Beiträge
BAERUS:"- Zuschauer springen ab (Wir)"
stimmt halt nicht...

Nimm an, dass manche der Spekulationen tatsächlich wahr sind. Dass ein Flusha plötzlich gebannt wird, und sagen wir noch so 2-3 andere wo es mehrere Szenen gab.
Da hätte ich persönlich erst Recht Bock, die Matches zu schauen, weil ich davon ausgehen kann, dass es jetzt sauberer zugeht.
Auch bei nem Olof würd ich mir denken "krass, hätt ich nicht gedacht" und würde trotzdem die Matches schauen, weil es eben jetzt sauberer ist. Wenn sie einen Olof packen, dann wäre es wohl die sauberste Zeit aller Zeiten.
Und die Sponsoren springen nur dann ab, wenn es einen richtigen Skandal gäbe (Ein Olof wäre kein solcher Skandal), oder die Zuschauer drastisch weniger werden.


Stimmt, denke ich, leider doch.
Der größte Teil der Community hat weder das Wissen noch das Interesse an gutem CS, siehe Highlights, Niko-Hype, etc.
Das, was die Leute an z.B. einem Major hypen sind Production, Wetten/ Skins/ ... und am Ende halt irgendwelche Aimrunden, entscheidende Jumpshots, etc.Threads zu starken Runden, saubere Analysen, etc. haben nicht grundlos den Bruchtteil an Reichweite, die z.B. ein Thorin schafft.

Schau dir alleine an, wie ein nV gehyped wird und dagegen, wie ein F3 unter Shara ignoriert wurde. Gerade zum Ende hin hat Shara ein taktisch geiles Team gehabt, individuell nur eher meh. NV hingegen spielt ewig schon Bullshit-CS, haben aber vergleichsweise starke Individualleistungen. Und genau dieses CS sorgt für Hype - positiv wie negativ.
#37 vor 3 Jahren
cera_one 0 Beiträge
K4iza:
Erst vor paar Tagen sah ich Stiewie2k spielen gegen Hellraiserrs, er rudert mit seiner Maus herum was den anschein bringt er hatte seinen Aimlock nicht mehr unter Kontrolle. Etwa über 50% der Zuschauer werden sich gedacht haben da ist etwas nicht in Ordnung.


stewie macht das in jedem spiel, auch auf deathmatch servern und ich habe zumindest noch nie gesehen, dass er mit seinen ruderbewegungen auf einen gegner lockt, so wie das bei hen1 oder flusha oder oder oder der fall ist
#38 vor 3 Jahren
salqin 3 Beiträge
K4iza:Habe mir darüber auch schon den Kopf zerbochen. Fakt ist das sich das in nächster Zeit nicht ändern wird.
Ich schließe mich meinem Vorredner an es kostet zu viel Geld. Zudem habe ich das Gefühl dass Turnierorganisationen einfach vor dem Skandal angst haben werden das Teams dadurch abspringen .
Das Coderbuisness boomt halt auch imoment denn gute Cheats kosten nunmal Schweinegeld, ich will gar nicht wissen wer alles im Csgogeschäft da seine Finger mit im Spiel hat.
Meiner Meinung nach gehört ein Profispieler der beim Cheaten erwischt wird eine hohe Strafe wie Ausschluss und eine saftige Geldstrafe. Meine Hoffnung dabei das einige Spieler aus Angst dadurch wieder "Clean" spielen. Bestraft muss sowas auf jeden fall, es geht mittlerweile um ziemlich hohe Geldsummen, für mich is das erschleichen durch nicht genehmigte Mittel nicht nur mit einem Ausschluss tolerierbar..

Erst vor paar Tagen sah ich Stiewie2k spielen gegen Hellraiserrs, er rudert mit seiner Maus herum was den anschein bringt er hatte seinen Aimlock nicht mehr unter Kontrolle. Etwa über 50% der Zuschauer werden sich gedacht haben da ist etwas nicht in Ordnung.
Ich frage mich wenn etwas so offensichtlich ist, wie so etwas einfach übersehen werden kann.
Viele werden sich denken "solange er kein Vac hat ist alles Clean". Da frage ich wie kann man sich auf ein unzueichendes Anti-Cheat Tool verlassen was nicht genügend detected.
Meiner Meinung nach liegt es an der Community zweifel hevorzubringen und große Veranstalter/Valve in Erklärungsnot zu bringen. Wird aber ebenfalls nie passieren.


Stewie2k "rudert" wegen Flicks. Macht er schon sehr lange und auch dauerhaft in seinen Streams
#39 vor 3 Jahren
SAGA. 0 Beiträge
JynxCSGO:
K4iza:Habe mir darüber auch schon den Kopf zerbochen. Fakt ist das sich das in nächster Zeit nicht ändern wird.
Ich schließe mich meinem Vorredner an es kostet zu viel Geld. Zudem habe ich das Gefühl dass Turnierorganisationen einfach vor dem Skandal angst haben werden das Teams dadurch abspringen .
Das Coderbuisness boomt halt auch imoment denn gute Cheats kosten nunmal Schweinegeld, ich will gar nicht wissen wer alles im Csgogeschäft da seine Finger mit im Spiel hat.
Meiner Meinung nach gehört ein Profispieler der beim Cheaten erwischt wird eine hohe Strafe wie Ausschluss und eine saftige Geldstrafe. Meine Hoffnung dabei das einige Spieler aus Angst dadurch wieder "Clean" spielen. Bestraft muss sowas auf jeden fall, es geht mittlerweile um ziemlich hohe Geldsummen, für mich is das erschleichen durch nicht genehmigte Mittel nicht nur mit einem Ausschluss tolerierbar..

Erst vor paar Tagen sah ich Stiewie2k spielen gegen Hellraiserrs, er rudert mit seiner Maus herum was den anschein bringt er hatte seinen Aimlock nicht mehr unter Kontrolle. Etwa über 50% der Zuschauer werden sich gedacht haben da ist etwas nicht in Ordnung.
Ich frage mich wenn etwas so offensichtlich ist, wie so etwas einfach übersehen werden kann.
Viele werden sich denken "solange er kein Vac hat ist alles Clean". Da frage ich wie kann man sich auf ein unzueichendes Anti-Cheat Tool verlassen was nicht genügend detected.
Meiner Meinung nach liegt es an der Community zweifel hevorzubringen und große Veranstalter/Valve in Erklärungsnot zu bringen. Wird aber ebenfalls nie passieren.


Stewie2k "rudert" wegen Flicks. Macht er schon sehr lange und auch dauerhaft in seinen Streams


+1
#40 vor 3 Jahren
BLAZZIN 1596 Beiträge
Um mal wieder etwas Öl ins Feuer zu gießen :-D


www.youtube.com/watch?v=YWYpeB3srVM

Min 4. ist mit das Beste.. und traurig :D
#41 vor 3 Jahren
ST0R3Z 665 Beiträge
BLAZZIN:Um mal wieder etwas Öl ins Feuer zu gießen :-D


www.youtube.com/watch?v=YWYpeB3srVM

Min 4. ist mit das Beste.. und traurig :D


Langweilig. Nutz mal Google oder guck auf reddit
#42 vor 3 Jahren
SkiZx 1649 Beiträge
BLAZZIN:Um mal wieder etwas Öl ins Feuer zu gießen :-D


www.youtube.com/watch?v=YWYpeB3srVM

Min 4. ist mit das Beste.. und traurig :D


#ALLECLEAN *lulz
#43 vor 3 Jahren
Pat_einfachso 0 Beiträge
achhhh das ist halt einfach lächerlich das sowas behauptet wird ich glaub das andere pros komplett Randale machen würden wenn sie weggehackt werden.
#44 vor 3 Jahren
K4ld1 51 Beiträge
Wenn ich noch einmal den alten Flusha oder Shox Clip sehe raste ich aus. Ja hatten zumindest mal an. Ich hab trotzdem keine Lust mir die uralten Videos immer wieder anzugucken zu müssen.
#45 vor 3 Jahren
me-Shoe 105 Beiträge
Pat_einfachso:achhhh das ist halt einfach lächerlich das sowas behauptet wird ich glaub das andere pros komplett Randale machen würden wenn sie weggehackt werden.


Dies würde ich verneinen. Analog dazu kann man es recht gut mit der professionellen Radsport-Szene in den 90er und 00er Jahren vergleichen. Ein Erik Zabel und Co haben es zumindest mal probiert mit EPO und anderen Dingen, einfach weil man genau wusste, da sind einige dutzend mehr beim selben Arzt/Team/Physio/...
Wenn damals auch nur einer den Mumm gehabt hätte auszuplaudern was wirklich Sache war (und heute gewiss noch ist), dann wäre es nun sauberer. Aber solange keiner der ganz Großen auspackt mit ordentlichen Beweisen, wird sich nichts ändern.
Es sind nicht alle Pros sauber, aber auch nicht alle Pros cheaten. Ebenso wie die 'Casuals'... ;)

Wir kochen alle nur mit Wasser und es gibt durchaus Szenen die lucky gewesen sein könnten, aber bei manchen halte ich es eben nicht mit der Redewendung "Skill ists, wenn Luck zur Gewohnheit wird!".

Irgendwann wird es eine gute Methode geben nahezu jede Art des Cheatens zu überführen - auch im Nachgang. Wann auch immer dies passiert: Ich werde mich dann freuen! ;)
#46 vor 3 Jahren
99FailBan 0 Beiträge
BLAZZIN:Um mal wieder etwas Öl ins Feuer zu gießen :-D


www.youtube.com/watch?v=YWYpeB3srVM

Min 4. ist mit das Beste.. und traurig :D


lol, pyth und cheaten? :D
Ich glaube nicht das die liste unbedingt stimmt. Von den top spielern wird sowie keiner gebannt.
#47 vor 3 Jahren
spongii 176 Beiträge
BLAZZIN:Um mal wieder etwas Öl ins Feuer zu gießen :-D


www.youtube.com/watch?v=YWYpeB3srVM

Min 4. ist mit das Beste.. und traurig :D


Du weißt aber schon das er nur eine Ersatz-Maus bekommen hat?
#48 vor 3 Jahren
foeger 99 Beiträge
Ganz einfaches Ding ... Wenn jemand "besser" ist hackt er. fertig.
#50 vor 3 Jahren
gunmarine 263 Beiträge
sorry aber ihr verfolgt hier tz komplett den falschen ansatz. das problem sind weder die ligen, noch die orgas. Die orgas im t1/t2 bereich haben eh fast alle unterlassungserklärungen mit hohen schadensersatz summen in den verträgen drin, nur titan war anscheinend so dumm und hats nicht gemacht. bissel schade, sonst dürfte kqly unter brücken schlafen.

das verdammte problem sind genau die spasten, die mit dem cheater pack einfach weiter spielen, schaut euch doch mal die freundeslisten der leute an, wieviele haben xenn und dukii immer noch auf der fl? oder welche teams holen sich ex cheater ins boot die nicht nur 1x nen 12er hatten? früher gabs das alles nicht, wer da nen 12er hatte konnte seine maus an den nagel hängen, doch seitdem gewisse leute plötzlich in der eps waren weil die alten hasen alle aufgehört haben und die moral der jüngeren generation einfach für die tonne war weil da eh noch genug rumliefen die aequitas mit dem offline modus abused haben, wie auch gewisse csgo pro spieler hust hust, wars dann auch egal ob wer gehackt hat...als ich 2009 aufgehört habe und 2011? das erste mal wieder geschaut hab was in der eps los ist hab ich nen brechreiz bekommen.

heute heissts dann "ja auch wenn er gecheated hat, er ist aber ein freund von mir", ein freund ist ehrlich, wenns wirklich dein freund war wusstest du hurens... also das er hackt. ansonsten sind diese leute einfach nur noxh selten dämlich. aber zumindest in der dt proszend traut sich ja niemand nen shit strorm los zu lassen wenn ex cheater in teams kommen weil die szene einfach viel zu erbärmlich geworden ist.

wer rechtschreibfehler findet darf meine iphone tastatur behalten.
bearbeitet von gunmarine am 23.05.2017, 00:47
#51 vor 3 Jahren
Mr.Ullrich 515 Beiträge
Da hast du aber ganz schön ranziges Öl ins Feuer gegossen. Die Szenen sind ja älter als Asbach.
#52 vor 3 Jahren
Quixx1337 0 Beiträge
Ohne irgendwen verteidigen zu wollen (cheating in der Pro-Szene wird immer ein Problem von Spielen wie CS bleiben), aber die 3 "Locks" von Byali auf Cache sind der größte Witz. Den Ersten hört er jumpen, beim Zweiten bewegt er das Crosshair zur door, weil er ja weiß dass dort jemand war und beim Dritten sieht er die Waffe und aimt reflexartig auf das model auch wenn es in dem Moment nicht zu sehen ist.
Der Ersteller des Videos trollt entweder rein oder hat selber keinen Raff und denkt alle die besser sind als er haben an.
#54 vor 3 Jahren
sheesh- 0 Beiträge
Mein Gott nur weil Leute wie ich einfach besser sind als ihr, heißt das nicht dass sie anhaben. Deinstalliert einfach und gut ist!
Btw: man kann in Cs nicht cheaten weil die Server ja VAC gesichert sind!
2
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz