ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Größten deutsche Erfolg in CS?

Größten deutsche Erfolg in CS?

 
2


#26 vor 2 Jahren
H3ISENB3RG 0 Beiträge
MajorRabbit:
hypnokay:mTw war in cs:s relativ erfolgreich, meine auch internationale titel :)

ein klassiker:



Nostalgie pur



Schade, was damals mit dav1d war. Er hat sich seine ganze Karriere versaut, nur weil er in einem pcw gecheatet hat. Ich glaube auch nicht, dass er auf richtigen Turnieren gecheatet hat. R.I.P mTw (css)
#27 vor 2 Jahren
MajorRabbit Tournament Supervisor 1597 Beiträge
H3ISENB3RG:
MajorRabbit:
hypnokay:mTw war in cs:s relativ erfolgreich, meine auch internationale titel :)

ein klassiker:



Nostalgie pur



Schade, was damals mit dav1d war. Er hat sich seine ganze Karriere versaut, nur weil er in einem pcw gecheatet hat. Ich glaube auch nicht, dass er auf richtigen Turnieren gecheatet hat. R.I.P mTw (css)


Vielleicht äußert er sich ja selbst dazu - ist ja schließlich hier im Forum auch unterwegs...

Sein damaliges Statement:

Spoiler


Wie man auf dem Video allerdings ganz klar sehen kann, hatte er 0 Erfahrung in der Nutzung des Cheats und von daher würde ich ihm da auch Glauben schenken - was die Situation nicht entschuldigt... Er war einer meiner Lieblingsspieler in CS:S...

#28 vor 2 Jahren
mrc5k 310 Beiträge
kiserlodski:es reißen einfach keine Deutschen mehr wie in 1.6 , da viele 1.6ler zum Start von GO bzw. kurz davor aufhörten:
Kapio
Roman
ROman R.
Tixo( ja er kam zurück aber naja...)
PaN( der gute)
gob b
ninja
Blizzard
Osirisbash (wobei ich nicht sicher bin wann der aufhörte)
hool

falls ich jemanden vergessen habe gerne hinzufügen.
wenn man das mit den anderen Ländern vergleicht hat dort schon ein starker aderlass stattgefunden, den man bis heute spürt.


gob spielt doch noch?


TimL:
exMple:Eigentlich verwunderlich... Hier gibts so viele CS Spieler aber kein Team kratzt auch nur am Major.


Wundert auch alle Pros aus anderen Ländern. Cadian meinte mal im Stream: "There is such a big playerbase in Germany, yet they don't manage to form a good team."

Aber tbt ist es nicht verwunderlich, sondern relativ schnell erklärt. Die USK hindert erstmal Spieler früh anzufangen. Man braucht ältere Freunde, einen Bruder oder sehr sehr nette Eltern, ansonsten wird das nichts.
Darauffolgend ist das professionelle Spielen in ESL o.ä. eben auch beschränkt. In DE kannst du noch so gut sein, dein Alter hindert dich wiedermal.
Dazu kommt noch die fehlende Akzeptanz aufgrund der Altersbeschränkung. Ich kann mich erinnern, damals als ich angefangen habe war ich 12/13. Es war egal was man tat, man wurde immer auf die Stimme reduziert. Man kann doch nicht erwarten, dass es große Talente mit 16 gibt, wenn man alle unter 16 aus dem Geschehen drängt. Gerade bei 1.6/Source gab es nur wenige Möglichkeiten, inbesondere vorm Orangebox Update, sich ohne einen Lehrer alles beizubringen. Es gibt kein Video, das dich zum IGL macht. Ein Team aber schon.


This. z.B. in den Skandinavischen Ländern ist es ganz normal mit 12 Jahren mit Counter-Strike anzufangen und auch mal in einem Team zu spielen, dort gibt es ja auch extra Clans für jüngere Spieler
#29 vor 2 Jahren
synonym 204 Beiträge
kiserlodski:es reißen einfach keine Deutschen mehr wie in 1.6 , da viele 1.6ler zum Start von GO bzw. kurz davor aufhörten:
Kapio
Roman
ROman R.
Tixo( ja er kam zurück aber naja...)
PaN( der gute)
gob b
ninja
Blizzard
Osirisbash (wobei ich nicht sicher bin wann der aufhörte)
hool

falls ich jemanden vergessen habe gerne hinzufügen.
wenn man das mit den anderen Ländern vergleicht hat dort schon ein starker aderlass stattgefunden, den man bis heute spürt.


Spontan fallen mir da Disruptor ("Defuse die Bombe , ich rette dein Leben!" ) und Asmo ein , wobei Asmo glaube ich noch spielt , jedoch nicht mehr auf dem Level wie früher.
#30 vor 2 Jahren
kiserlodski 57 Beiträge
Marc510:[quote=kiserlodski]es reißen einfach keine Deutschen mehr wie in 1.6 , da viele 1.6ler zum Start von GO bzw. kurz davor aufhörten:
Kapio
Roman
ROman R.
Tixo( ja er kam zurück aber naja...)
PaN( der gute)
gob b
ninja
Blizzard
Osirisbash (wobei ich nicht sicher bin wann der aufhörte)
hool

falls ich jemanden vergessen habe gerne hinzufügen.
wenn man das mit den anderen Ländern vergleicht hat dort schon ein starker aderlass stattgefunden, den man bis heute spürt.

gob spielt doch noch?



gob spielt wieder, was ein gewaltiger Unterschied ist.
bearbeitet von kiserlodski am 08.01.2017, 23:20
#31 vor 2 Jahren
TimL 486 Beiträge
Jin--:Komm die Fixierung aufs Alter ist doch mit Teil des Problems. Es ist ein Gerücht, dass ein 30 Jähriger biologisch schlechter in CS sein muss als ein 18 Jähriger. Die Reaktionszeit wird tatsächlich bis Mitte 20 schneller. Ein "Talent" zu sein ist doch nicht an Alter gebunden.


Hab mal kurz Google eingeschaltet und bei dem Bericht auf Welt.de/anderen Portalen über die Studie sagen, dass man sich bis 24 noch steigert. In den nächsten Sätzen steht aber ebenso, dass es nach 24 (steil) bergab geht. Als Gegenbeispiel steht natürlich auch Taz da, der mit 30 immer noch drückt :D

Aber wie auch schon dargelegt, ist es auch ein Möglichkeitsding. Man wird kein Pro mit 1-2 Stunden Daddeln. Dafür muss man sich schon reinsteigern und schauen, dass man sich auch verbessert usw. Das frisst gut Zeit. Während der Schule gibt es Hotel Mama, man kann sorgenlos seine Zeit in CS verbringen. Im Studium kann man sich auch Zeit schaffen. Jedoch als Arbeitnehmer gibt es feste Arbeitszeiten und niemand, der einem noch Geld in den Arsch schiebt.
Die Spanne zwischen großem Zeitaufwand als Semi-Pro und Erfolg als späterer Pro überbrückt sich eben leichter, wenn man noch nicht auf eigenen Beinen steht.
#32 vor 2 Jahren
Bengalo 0 Beiträge
aektschN:
SenSSeNN:ein deutsches team hatte große erfolge ? eps win schon das größte was mir einfällt.


neu in der szene?

08-10 hat mouz die 1.6 szene teilweise dominiert und mehre große titel geholt bis zum unfall von cyx.


was willst du von nem 14 Jährigen Mädchen erwarten? :)
#33 vor 2 Jahren
MatzeE 42 Beiträge
Das Problem ist nicht das alter sondern die Einstellung in Deutschland. In Schweden zb. spielen die meisten Teams recht lange zusammen und haben Konstanz in allen Belangen. In Frankreich wechseln sie schon etwas öfter und schon sind keine 3 Topteams wie vor 2 Jahren mehr da sondern nur noch 1 oder 2 und in Deutschland gibts eigentlich kein Tier 1. Mousesports ist immer auf den Weg dahin, dann haben se wie alle mal ne schlechte Phase und schon ändert sich das Lup und Sie fangen wieder von vorne an.

Wenn ich dran denke wie lange in 1.6 oder CSS die Lineups zusammen geblieben sind und irgendwann den Durchbruch geschafft haben... In CSGO zählt hier nur der schnelle Erfolg aber den gibts halt nicht,

Auch die EGOS spielen ne große Rolle. Wenn ich zb. an Leute wie Troubley denke die Hammerstark gespielt haben aber einfach nicht ganz richtig in der Birne waren. Jeder denkt er kann auf Dicke Hose machen und meint er ist der beste. Selbst im Matchmaking findest du Leute die als LE rumlaufen (ja ich weiss der mm rank sagt nix aus), nix raffen aber denken Sie sind Pro.

Bisschen mehr Demut und längerfristig zusammenarbeiten dann könnte es irgendwann mal was werden.
Aber persönlich glaub ich da nicht dran.
#34 vor 2 Jahren
aprox99bzwZb... 313 Beiträge
clutchnH:Hey Leute, habe mir paar alte Movies aus 1.6 und CS:S Zeiten angeschaut und mich gefragt was die größten deutschen Erfolge international in Counterstrike waren. Damit meine ich ein deutsches Lineup (mind. 3 deutsche Spieler) und egal in welchem CS.

Mir fällt da zuerst der IEM Sieg von Mousesports mit Gob, cyx etc. ein aber vielleicht wisst ihr ja noch ein paar mehr. Würde mich freuen ! :)


Als ich klein war haben wir jedes Turnier gewonnen,
egal wo - egal gegen wen.(1.6.)
Im Ernst jetzt! :P

Man hat Demos von TAMM oder mTw geguckt um gut/besser zu werden und nicht iwelche Schweden.

In Polen gab es übrigens nichtmal Internet zu der Zet haha.
Die heutigen Virtus.pro Leute kamen mit Ende von 1.6 auf den Spielermarkt.
(ich glaube sie nannten sich "pentagram" oder so - kann mich nichtmehr ganz erinnern ist 10-15Jahre her *G*)
bearbeitet von aprox99bzwZbigNEW am 09.01.2017, 13:16
#35 vor 2 Jahren
clutchnH Threadersteller 499 Beiträge
aprox99bzwZbigNEW:
clutchnH:Hey Leute, habe mir paar alte Movies aus 1.6 und CS:S Zeiten angeschaut und mich gefragt was die größten deutschen Erfolge international in Counterstrike waren. Damit meine ich ein deutsches Lineup (mind. 3 deutsche Spieler) und egal in welchem CS.

Mir fällt da zuerst der IEM Sieg von Mousesports mit Gob, cyx etc. ein aber vielleicht wisst ihr ja noch ein paar mehr. Würde mich freuen ! :)


Als ich klein war haben wir jedes Turnier gewonnen,
egal wo - egal gegen wen.(1.6.)
Im Ernst jetzt! :P

Man hat Demos von TAMM oder mTw geguckt um gut/besser zu werden und nicht iwelche Schweden.

In Polen gab es übrigens nichtmal Internet zu der Zet haha.
Die heutigen Virtus.pro Leute kamen mit Ende von 1.6 auf den Spielermarkt.
(ich glaube sie nannten sich "pentagram" oder so - kann mich nichtmehr ganz erinnern ist 10-15Jahre her *G*)


haha alles klar :D krass^^
#36 vor 2 Jahren
jonniQ 209 Beiträge
der einzige der das Zeug hätte aber leider schon aufgehört hat ist Roman R.
#37 vor 2 Jahren
fubarrr 52 Beiträge
Attax mit kapio Chef-Koch mini R Moon?? Und ka. Wo dann Mini seine gewonnene rolex verloren hat :x war irgendein Turnier in den Staaten evtl. NY.
#38 vor 2 Jahren
hitman 66 Beiträge
fubarrr:Attax mit kapio Chef-Koch mini R Moon?? Und ka. Wo dann Mini seine gewonnene rolex verloren hat :x war irgendein Turnier in den Staaten evtl. NY.


WSVG, glaube chucky war auch noch dabei :D
#39 vor 2 Jahren
d.Impact 332 Beiträge
Der größte deutsche Erfolg in CSGO ist wohl wo n!faculty das seinerzeit unschlagbare NIP geschlagen hat:
Ja haleluja wär hätte das gedacht ? Und Knochen in Hochform!
Sofort wieder ansehen!


csgo.99damage.de/de/vod...s-vs-nfaculty-de_mirage
#40 vor 2 Jahren
exMple 0 Beiträge
MatzeE:Das Problem ist nicht das alter sondern die Einstellung in Deutschland. In Schweden zb. spielen die meisten Teams recht lange zusammen und haben Konstanz in allen Belangen. In Frankreich wechseln sie schon etwas öfter und schon sind keine 3 Topteams wie vor 2 Jahren mehr da sondern nur noch 1 oder 2 und in Deutschland gibts eigentlich kein Tier 1. Mousesports ist immer auf den Weg dahin, dann haben se wie alle mal ne schlechte Phase und schon ändert sich das Lup und Sie fangen wieder von vorne an.

Wenn ich dran denke wie lange in 1.6 oder CSS die Lineups zusammen geblieben sind und irgendwann den Durchbruch geschafft haben... In CSGO zählt hier nur der schnelle Erfolg aber den gibts halt nicht,

Auch die EGOS spielen ne große Rolle. Wenn ich zb. an Leute wie Troubley denke die Hammerstark gespielt haben aber einfach nicht ganz richtig in der Birne waren. Jeder denkt er kann auf Dicke Hose machen und meint er ist der beste. Selbst im Matchmaking findest du Leute die als LE rumlaufen (ja ich weiss der mm rank sagt nix aus), nix raffen aber denken Sie sind Pro.

Bisschen mehr Demut und längerfristig zusammenarbeiten dann könnte es irgendwann mal was werden.
Aber persönlich glaub ich da nicht dran.


Kann ich Bestätigen... hat ewig gedauert mal ein gutes Team zu finden, weil es ewig an irgendwas scheitert (meistens an der Mentalität).
 
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz