ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
134
...


#3489 vor 2 Jahren
zula2000 30 Beiträge
Dr.ReLax:
zula2000:
Dr.ReLax:Gnihihi all der Hate und Flame... und am Ende bring es Euch nichts! Wenn Ihr so einen Hate gegenüber dem Team habt, dann beachtet BIG doch einfach nicht mehr. Ich mein, das Team gibts nur so im Gesamtpaket, und konstruktive Kritik am Team ist doch auch echt nicht verkehrt. Aber hier Spielerwechselfordern ist in etwas so sinnvoll, wie vor Merkel zu treten und zu sagen: MERKEL RAUS!


keine ahnung was du unter flame verstehst aber man kann doch wohl seine meinung sagen wofür sonst ist ein forum? Und wenn man seine meinung zu legija hat, den ich mag, aber für mich nicht als spieler in die pro szene gehört, was ist daran verwerflich


Ich hoffe, wenn du deinen Post nochmal liest, kommst du von selber auf die Antworten zu deinen Fragen.


Wieso weil ich die Meinung habe, dass es vielleicht eine bessere Option gibt als Legija? Das ist für mich kein Flame sorry, oder bist du der Meinung, dass Legija einer der besseren Spieler bei den Top 20 Teams ist?
#3490 vor 2 Jahren
ZartBartHolz 151 Beiträge
MAJORx:So jetzt sag ich es zum letzten mal vielleicht kapiert es dann mal der eine oder andere!


Ich für meinen Teil muss nichts kapieren, ich habe lediglich eine andere Erwartungshaltung an das Team und Meinung/Philosophie zu diesem Thema.
#3492 vor 2 Jahren
Schnuri 190 Beiträge
Wieso weil ich die Meinung habe, dass es vielleicht eine bessere Option gibt als Legija? Das ist für mich kein Flame sorry, oder bist du der Meinung, dass Legija einer der besseren Spieler bei den Top 20 Teams ist?

Soso was wäre denn eine bessere Option als legija? Wer wird genau den gleichen Wert für das Team haben wie ein legija? Wer wird so supporten können wie Legija und dazu besser treffen? Wer wird ein besseres Spiel spielen und gleichzeitig die Menschlichkeit eines Legija hervorbringen? Wer wird vllt wie Legija die richtigen Worte zu seinem Mitspieler finden was ihn auch ein wenig pusht.
Wer kan Legija vom Charakter und Teamgefüge genauso ersetzen und dabei besser treffen?
Wenn ihr das beantworten könnt solltet ihr euch evtl bei BIG bewerben.

Und für den letzten geistig zurückgebliebenen:Fangt gar nicht an darüber zu reden das es nur ums spielerische gehen muss,denn dann habt ihr Teamsportarten scheinbar nicht verstanden.
bearbeitet von Schnuri am 09.09.2017, 21:50
#3493 vor 2 Jahren
JohnnyPeng 900 Beiträge
zula2000:
SkiZx:Ich finde echt interressant wie hier einige stark der Meinung sind das Denis und Spiidi soviel besser wären als Legija.

Big ist das stärkste Deutsche Team das momentan möglich ist. Ein Spiidi oder ein Denis würden absolut rein garnichts verbessern an den Team. Selbst wenn Spiidi oder Denis um 5% besser sind als Legija, so verliert man das was Big ausmacht, nämlich das sie perfekt harmonieren und gute Freunde sind. Desweiteren gab es das Team Nex, Spiidi, Denis, Gobb + 1 bereits. und das hat damit geendet das erst Spiidi gekickt wurde und danach Gob.

Ich weiß auch absolut nicht wo euer Problem am aktuellen Team liegt. Man ist kein Top5 Team. Aber man nimmt regelmäßig an Großen Turnieren teil und kann mit den besten Teams der Welt konkurrieren.


Ihr lernt es halt einfach nicht das das ständige Wechselgeschrei garnichts bringt. Ihr habt Mousesports geflamed seitdem sie in CS:GO eingestiegen sind. Und das Mouz Management hat sogar auf eure Rufe gehört und immer den ausgewechselt der geflamed wurde. Hat es was gebracht? Nein, es gab kurze Peaks und danach hat man auf dem selben Niveau wie vorher gespielt. Jetzt hat der Deutsche Traditionsclan Mousesports nichtmal mehr einen Deutschen Spieler und ihr wollt unbedingt die beiden Deutschen Spieler die ihr bei Mouz immer geflamed habt im aktuell besten Deutschen Team haben.

Ich habe nichts gegen Denis und Spiidi aber ich möchte Sie nicht bei Big sehen, sondern das Sie ein zweites Deutsches Super Team mit Krystal bilden.


Regelmäßig große tuniere LOL außer dem major und jetzt das tunier in griechenland wo man sich streiten kann ob das groß ist oder nicht, an was haben die denn sonst so teilgenommen

EDIT: habs rausgesucht eine dreamhack am anfang, copenhagen games kein großes tunier btw und mdl global challenge, ich mag das team aber deine aussage ist eine lüge:>

www.hltv.org/events/arc...e=INTLLAN&team=7532


Bei den Turnieren muss man schon zustimmen auch wenn die erste DH in Leipzig ein Invite war. Bis auf das Minor und anschliessend das Major ( was eine beachtliche Leistung war) hat es das Team leider nie geschafft sich auf andere große Turniere (wie IEM oder DH) zu qualifizieren, da man meistens früh eliminiert wurde.

Invites sind Gold wert, jedoch kommen diese nur wenn man zuvor auf anderen bedeutenden Turniern mitgewirkt hat oder sich zumindest in der Top 15 etabliert hat. Anderenfalls muss man sich durch die EU Qualifier durchschlagen und hier ist vieles wieder Gegner und Tagesform abhängig, so dass man eine geringere Chance hat ( gerade bei der unkonstanten Spielweise von BIG) sich auf o.g. Turniere zu qualifizieren.

Jüngstes Beispiel war die vergebene Chance sich für die Eleague zu qualifizieren, was sicherlich zu verschmerzen ist aber trotzdem wieder zeigt wie holprig der Weg nach ganz oben sein kann.

Abschliessend noch zum Major. BIG hatte sich unglaublich lange auf dieses Event vorbereitet und das auf eine Weise mit der man als Zuschauer und Gegner nicht rechnen konnte. Auf Inferno waren sie auch wenn man den BUG nicht miteinbezieht gemeinsam mit IMT und Gambit das stärkste Team bei diesem Event. Auch im anschliessenden BO3 gegen IMT eine beachtliche Leistung gezeigt.

Das das Konzept aufgehen kann hat man hier sehr gut gesehen. Dennoch muss auch neben einem Major eine gewisse Wettbewerbsfähigkeit sichergestellt werden, da man nicht permanent die Zeit hat sich auf alle Gegner und Matches so intensiv vorzubereiten.

Alles in allem hinterlässt der Auftritt auf Mykonos eher gemischte Gefühle und man fragt sich was mit der jetzigen Konstellation längerfristig drin ist oder es eventuell doch sinnvoll wäre auf der ein oder anderen Position umzustellen oder ggf. einen anderen Spieler zu testen.
bearbeitet von JohnnyPeng am 09.09.2017, 21:52
#3494 vor 2 Jahren
zula2000 30 Beiträge
JohnnyPeng:
zula2000:
SkiZx:Ich finde echt interressant wie hier einige stark der Meinung sind das Denis und Spiidi soviel besser wären als Legija.

Big ist das stärkste Deutsche Team das momentan möglich ist. Ein Spiidi oder ein Denis würden absolut rein garnichts verbessern an den Team. Selbst wenn Spiidi oder Denis um 5% besser sind als Legija, so verliert man das was Big ausmacht, nämlich das sie perfekt harmonieren und gute Freunde sind. Desweiteren gab es das Team Nex, Spiidi, Denis, Gobb + 1 bereits. und das hat damit geendet das erst Spiidi gekickt wurde und danach Gob.

Ich weiß auch absolut nicht wo euer Problem am aktuellen Team liegt. Man ist kein Top5 Team. Aber man nimmt regelmäßig an Großen Turnieren teil und kann mit den besten Teams der Welt konkurrieren.


Ihr lernt es halt einfach nicht das das ständige Wechselgeschrei garnichts bringt. Ihr habt Mousesports geflamed seitdem sie in CS:GO eingestiegen sind. Und das Mouz Management hat sogar auf eure Rufe gehört und immer den ausgewechselt der geflamed wurde. Hat es was gebracht? Nein, es gab kurze Peaks und danach hat man auf dem selben Niveau wie vorher gespielt. Jetzt hat der Deutsche Traditionsclan Mousesports nichtmal mehr einen Deutschen Spieler und ihr wollt unbedingt die beiden Deutschen Spieler die ihr bei Mouz immer geflamed habt im aktuell besten Deutschen Team haben.

Ich habe nichts gegen Denis und Spiidi aber ich möchte Sie nicht bei Big sehen, sondern das Sie ein zweites Deutsches Super Team mit Krystal bilden.


Regelmäßig große tuniere LOL außer dem major und jetzt das tunier in griechenland wo man sich streiten kann ob das groß ist oder nicht, an was haben die denn sonst so teilgenommen

EDIT: habs rausgesucht eine dreamhack am anfang, copenhagen games kein großes tunier btw und mdl global challenge, ich mag das team aber deine aussage ist eine lüge:>


www.hltv.org/events/arc...e=INTLLAN&team=7532


Bei den Turnieren muss man schon zustimmen auch wenn die erste DH in Leipzig ein Invite war. Bis auf das Minor und anschliessend das Major ( was eine beachtliche Leistung war) hat es das Team leider nie geschafft sich auf andere große Turniere (wie IEM oder DH) zu qualifizieren, da man meistens früh eliminiert wurde.

Invites sind Gold wert, jedoch kommen diese nur wenn man zuvor auf anderen bedeutenden Turniern mitgewirkt hat oder sich zumindest in der Top 15 etabliert hat. Anderenfalls muss man sich durch die EU Qualifier durchschlagen und hier ist vieles wieder Gegner und Tagesform abhängig, so dass man eine geringere Chance hat ( gerade bei der unkonstanten Spielweise von BIG) sich auf o.g. Turniere zu qualifizieren.

Jüngstes Beispiel war die vergebene Chance sich für die Eleague zu qualifizieren, was sicherlich zu verschmerzen ist aber trotzdem wieder zeigt wie holprig der Weg nach ganz oben sein kann.

Abschliessend noch zum Major. BIG hatte sich unglaublich lange auf dieses Event vorbereitet und das auf eine Weise mit der man als Zuschauer und Gegner nicht rechnen konnte. Auf Inferno waren sie auch wenn man den BUG nicht miteinbezieht gemeinsam mit IMT und Gambit das stärkste Team bei diesem Event. Auch im anschliessenden BO3 gegen IMT eine beachtliche Leistung gezeigt.

Das das Konzept aufgehen kann hat man hier sehr gut gesehen. Dennoch muss auch neben einem Major eine gewisse Wettbewerbsfähigkeit sichergestellt werden, da man nicht permanent die Zeit hat sich auf alle Gegner und Matches so intensiv vorzubereiten.

Alles in allem hinterlässt der Auftritt auf Mykonos eher gemischte Gefühle und man fragt sich was mit der jetzigen Konstellation längerfristig drin ist oder es eventuell doch sinnvoll wäre auf der ein oder anderen Position umzustellen oder ggf. einen anderen Spieler zu testen.


Ob man eleague verschmerzen kann naja 1 Million Preisgeld....
#3495 vor 2 Jahren
zula2000 30 Beiträge
Schnuri:
Wieso weil ich die Meinung habe, dass es vielleicht eine bessere Option gibt als Legija? Das ist für mich kein Flame sorry, oder bist du der Meinung, dass Legija einer der besseren Spieler bei den Top 20 Teams ist?

Soso was wäre denn eine bessere Option als legija? Wer wird genau den gleichen Wert für das Team haben wie ein legija? Wer wird so supporten können wie Legija und dazu besser treffen? Wer wird ein besseres Spiel spielen und gleichzeitig die Menschlichkeit eines Legija hervorbringen? Wer wird vllt wie Legija die richtigen Worte zu seinem Mitspieler finden was ihn auch ein wenig pusht.
Wer kan Legija vom Charakter und Teamgefüge genauso ersetzen und dabei besser treffen?
Wenn ihr das beantworten könnt solltet ihr euch evtl bei BIG bewerben.

Und für den letzten geistig zurückgebliebenen:Fangt gar nicht an darüber zu reden das es nur ums spielerische gehen muss,denn dann habt ihr Teamsportarten scheinbar nicht verstanden.


Meiner Meinung Spiidi oder denis
#3496 vor 2 Jahren
beckenbauer 78 Beiträge
zula2000:
Schnuri:
Wieso weil ich die Meinung habe, dass es vielleicht eine bessere Option gibt als Legija? Das ist für mich kein Flame sorry, oder bist du der Meinung, dass Legija einer der besseren Spieler bei den Top 20 Teams ist?

Soso was wäre denn eine bessere Option als legija? Wer wird genau den gleichen Wert für das Team haben wie ein legija? Wer wird so supporten können wie Legija und dazu besser treffen? Wer wird ein besseres Spiel spielen und gleichzeitig die Menschlichkeit eines Legija hervorbringen? Wer wird vllt wie Legija die richtigen Worte zu seinem Mitspieler finden was ihn auch ein wenig pusht.
Wer kan Legija vom Charakter und Teamgefüge genauso ersetzen und dabei besser treffen?
Wenn ihr das beantworten könnt solltet ihr euch evtl bei BIG bewerben.

Und für den letzten geistig zurückgebliebenen:Fangt gar nicht an darüber zu reden das es nur ums spielerische gehen muss,denn dann habt ihr Teamsportarten scheinbar nicht verstanden.


Meiner Meinung Spiidi oder denis


nie und nimmer^^
#3497 vor 2 Jahren
K3v1999 40 Beiträge
+denis +stfN hoffe ich :D
#3498 vor 2 Jahren
Judass 743 Beiträge
Schnuri:
Wieso weil ich die Meinung habe, dass es vielleicht eine bessere Option gibt als Legija? Das ist für mich kein Flame sorry, oder bist du der Meinung, dass Legija einer der besseren Spieler bei den Top 20 Teams ist?

Soso was wäre denn eine bessere Option als legija? Wer wird genau den gleichen Wert für das Team haben wie ein legija? Wer wird so supporten können wie Legija und dazu besser treffen? Wer wird ein besseres Spiel spielen und gleichzeitig die Menschlichkeit eines Legija hervorbringen? Wer wird vllt wie Legija die richtigen Worte zu seinem Mitspieler finden was ihn auch ein wenig pusht.
Wer kan Legija vom Charakter und Teamgefüge genauso ersetzen und dabei besser treffen?
Wenn ihr das beantworten könnt solltet ihr euch evtl bei BIG bewerben.

Und für den letzten geistig zurückgebliebenen:Fangt gar nicht an darüber zu reden das es nur ums spielerische gehen muss,denn dann habt ihr Teamsportarten scheinbar nicht verstanden.


Mal einfach eine gegenfrage, wäre denis so scheiße asozial und dumm das er nicht in das team passen würde??
Immerhin haben denis und Nex und auch Gob vorher schon lange zusammen gespielt.

Legja muss schon mindestens Buddha sein, wenn seine Persönlichkeit soweit über seinen spielerischen skills liegt.

Und nice nebenfakt, Gob konnte sogar mit Troubley---
bearbeitet von Judass am 10.09.2017, 02:29
#3499 vor 2 Jahren
JohnnyPeng 900 Beiträge
Judass:
Schnuri:
Wieso weil ich die Meinung habe, dass es vielleicht eine bessere Option gibt als Legija? Das ist für mich kein Flame sorry, oder bist du der Meinung, dass Legija einer der besseren Spieler bei den Top 20 Teams ist?

Soso was wäre denn eine bessere Option als legija? Wer wird genau den gleichen Wert für das Team haben wie ein legija? Wer wird so supporten können wie Legija und dazu besser treffen? Wer wird ein besseres Spiel spielen und gleichzeitig die Menschlichkeit eines Legija hervorbringen? Wer wird vllt wie Legija die richtigen Worte zu seinem Mitspieler finden was ihn auch ein wenig pusht.
Wer kan Legija vom Charakter und Teamgefüge genauso ersetzen und dabei besser treffen?
Wenn ihr das beantworten könnt solltet ihr euch evtl bei BIG bewerben.

Und für den letzten geistig zurückgebliebenen:Fangt gar nicht an darüber zu reden das es nur ums spielerische gehen muss,denn dann habt ihr Teamsportarten scheinbar nicht verstanden.


Legja muss schon mindestens Buddha sein, wenn seine Persönlichkeit soweit über seinen spielerischen skills liegt.


Offiziell confirmed Legija ist Buddha, passt ja zur Figur :D
#3500 vor 2 Jahren
Don R. 170 Beiträge
In Anbetracht mit wie wenig Gegenwehr SK von Liquid raus geschossen wurde muss man das Turnier bzw. die Leistung von BIG nochmal neu überdenken. Vielleicht hat auch einfach nur Liquid einen Hammer Tag erwischt und Big war nicht so schlecht wie hier viele rumheulen.

Und wenn schon wechseln, was hoffentlich nicht so schnell passieren wird. Dann würde ich lieber einen stfn, k1to sehen als immer die gleichen alten Gesichter. Ich denke keev hat das selbe Problem das tabsen früher hatte. Er muss geduldiger/ruhiger werden. Weil wie oft hat er eigentlich einen guten Winkel zum abaimen und wechselt dann die Position. Und genau 2 Sekunden darauf kommt ein Gegner. So ist er gezwungen wieder irgend eine movie Szene zu bringen.
#3501 vor 2 Jahren
d.Impact 340 Beiträge
Ich denke das nur ein spiidi die Rolle als Supporter ausfüllen und verbessern könnte.
Aber ich würde Legija niemals Kicken da das sicher der Team Chemie schadet.
Es ist halt so aufgebaut das alle sehr gut befreundet sind und aus dieser Wohnzimmer Atmosphäre zusammen gewonnen oder verloren wird.
Wer spielt denn schon frei auf wenn man im Hinterkopf immer:"Wenn ich jetzt keine Leistung bringe werde ich vl gekickt" hat?
#3502 vor 2 Jahren
zula2000 30 Beiträge
Don R.:In Anbetracht mit wie wenig Gegenwehr SK von Liquid raus geschossen wurde muss man das Turnier bzw. die Leistung von BIG nochmal neu überdenken. Vielleicht hat auch einfach nur Liquid einen Hammer Tag erwischt und Big war nicht so schlecht wie hier viele rumheulen.

Und wenn schon wechseln, was hoffentlich nicht so schnell passieren wird. Dann würde ich lieber einen stfn, k1to sehen als immer die gleichen alten Gesichter. Ich denke keev hat das selbe Problem das tabsen früher hatte. Er muss geduldiger/ruhiger werden. Weil wie oft hat er eigentlich einen guten Winkel zum abaimen und wechselt dann die Position. Und genau 2 Sekunden darauf kommt ein Gegner. So ist er gezwungen wieder irgend eine movie Szene zu bringen.


Hast recht würde auch mal gerne k1to in einem besseren team sehen aber als support glaube ich nicht das beste. Würde auch verstehen wenn big so zusammen bleibt wie gesagt für mich gibt es spieler die besser sind ABER nicht 2 klassen besser, ob man dafür einen spieler opfern will muss jeder selbst entscheiden in dem fall big
#3503 vor 2 Jahren
slave1337 856 Beiträge
Don R.:
Ich denke keev hat das selbe Problem das tabsen früher hatte. Er muss geduldiger/ruhiger werden. Weil wie oft hat er eigentlich einen guten Winkel zum abaimen und wechselt dann die Position. Und genau 2 Sekunden darauf kommt ein Gegner. So ist er gezwungen wieder irgend eine movie Szene zu bringen.


Endlich sieht das auch mal einer :D
Keev hat öfters echt Timingprobleme oder pech und kommt dann in Situationen wo er sich aus seiner Position rausretten muss und in der "hektik" nicht trifft. Wenn er da treffen würde, würde jeder hier im die normalen Fehlschüsse, die sitzen müssen, einfacher verzeihen :P


Ich muss mitlerweile sagen das ich nach Matches von BIG, wo sie der Verlierer sind, echt tilt bin :D Das hatte ich vorher nur beim Fußball...

Ich glaub gegen Liquid kam BIG nicht auf deren Spielstil klar, was die strats von BIG oft zu nichte machte..

Im Nachhinein war Liquid aber wohl echt gut bei dem Turnier unterwegs, sodass die beiden Niederlagen gegen das Team nur noch halb so schmerzhaft sind
#3504 vor 2 Jahren
feinich 211 Beiträge
BIG ist meiner Meinung nach am Wochenende wie ein Haufen aufgescheuchter Hühner über den Server gekraxelt. Trotzdem mag ich dieses Team und denke nicht, dass sie wechseln sollten. Auch was Legija betrifft, muss ich hier vielen widersprechen, er ist zwar noch nicht konstant aber da sind echt gute Spielzüge dabei. Bei keev bin ich mir noch nicht sicher aber ich denke mit kommender Erfahrung und ggf. mehr Training und Geduld ist da auch noch einiges zu machen.

Um noch mal aufs Wochenende und den fehlenden Erfolg zurück zu kommen. Sie haben nicht wegen keev und Legija verloren. Da gab es eine Menge andere Faktoren. Bevor man wechselt sollte man an diesen arbeiten und nicht versuchen die eigentlichen Probleme mit einem Miniboost an Einzelskill durch einen Spielerwechsel zu erschlagen.

Wenn man alle gravierenden Baustellen beseitigt hat und der Erfolg trotzdem ausbleibt, kann man über einen Spielerwechsel nachdenken. Vorher bitte nicht!
bearbeitet von feinich am 11.09.2017, 11:07
#3505 vor 2 Jahren
gamers-base.... 1095 Beiträge
Ich finds halt nur lustig, wie hier -Legija -Keev +Denis +Spiidi gerufen wird.
Selbst wenn dies eine Verbesserung wäre, wäre sie minimal. Von einer imaginären 1000 auf eine 1010 - super duper ..... Oder glaubt ihr echt, dass das Team dadurch doppelt so gut wird? Nicht, dass Spiidi und Denis, oder von mir aus auch k1to und wer hier noch so genannt wurde, schlecht seien. Keineswegs, aber sie würden von der Firepower das Team nur minimal verbessern und das ist es nicht wert
Wenn man einen Deutschen ropz findet o.Ä., könnte man drüber nachdenken, aber mit den derzeitigen Personalien bringt ein Wechsel nicht wirklich viel. Nicht bei einem Team dass derartig auf eine familäre Atmosphäre setzt - denn Tauschen hat nichts mehr mit Familie zu tun. Begreift es :/
#3506 vor 2 Jahren
Chip90 44 Beiträge
Klar wird BIG durch einen Spielertausch nicht doppelt so gut, aber das müssen sie auch nicht. 10% mehr firepower kann über Sieg oder Niederlage entscheiden.
Und das Esport Business hat nichts mit Familie zu tun. Es geht ums Geld, wie in jedem anderen Sport auf Profiebene auch.
#3507 vor 2 Jahren
BengaloW 0 Beiträge
Chip90:
Und das Esport Business hat nichts mit Familie zu tun. Es geht ums Geld, wie in jedem anderen Sport auf Profiebene auch.


Aber BIG zeigt doch dass es um viel mehr geht als nur ums Geld?! Ich denke keiner kann abstreiten dass die Jungs und alle drum herum in den letzten 9 Monaten + die Zeit um das ganze Projekt erstmal zum Laufen zu bringen, wahnsinniges geleistet haben. Dass muss man erstmal so hinbekommen.

BIG hat sich offensichtlich entschieden den Familiären weg zu gehen. Und bisher funktioniert dies auch mit einigen Abstrichen doch recht gut.
#3508 vor 2 Jahren
gamers-base.... 1095 Beiträge
Chip90:Und das Esport Business hat nichts mit Familie zu tun. Es geht ums Geld, wie in jedem anderen Sport auf Profiebene auch.


Was, wenn man das bisher nur dachte? Wenn dem so wäre, hätte BIG niemals mit "Bots" Wie Legija oder keev oder gob soweit kommen dürfen. 3 Spieler die im internationalen Vergleich viel viel schlechter schießen. Das hätte auf dem Papier nicht mal für top50 reichen dürfen. Und doch haben sie, neben genausovielen schlechten Matches, viele gute Matches abgeliefert, stets mit Potential nach oben.

Ich würd sagen: Lass die mal ihren Weg gehen, und wenn es wirklich nichts wird (und das kann man aktuell ja wohl absolut nicht sagen, mit Erfolgen wie Legend + EPL), dann kann man sagen "Familie hat im (e)Sport nichts zu suchen.
In meinen Augen sollte das TEAM in Teamsport ohnehin viel größer geschrieben werden, als es heutzutage der Fall ist. Auch in anderen Sportarten btw, aber das gehört hier nicht hin.
#3509 vor 2 Jahren
Ghos7 1493 Beiträge
meiner meinung nach ist vor allem keev und weniger legija die schwachstelle. legija hat genug impact auf das spiel, in dem er seine mates in position bringt, dass er nie der krasse madfragger sien wird, ist klar und das ist auch so gewollt. aber eine so dedicated main awp wie keev sie spielt MUSS mehr impact auf das game haben und ich hab ihn in letzter zeit viel zu oft wegen timing"pech" (sowas kann man aus erfahrung auch besser abschätzen und keev spielt jetzt auch nicht erst seit gestern cs) sterben sehen oder er hat auch einfach standardshots verhauen. klar, jeder verschießt mal, aber diese 0815 frags, für die ne awp da ist, die sitzen halt nicht so wie sie es sollten. das er mal bei nem off move stirbt oder nciht trifft ist okay und völlig normal, sowas ist high risk/high reward (und keev ist nunmal kein fallen oder oskar) aber diese safe frags müssen viel konstanter sitzen, so oft schon die situation gewesen, dass er als anchor am spot die reinlaufenden Ts 2-3x in Folge nicht trifft und somit er ohne frag stirbt und der spot weg ist. in genau solchen situationen MUSS ne AWP als anchor minimum 1:1 (eher 1:2) traden können und die zeit rausholen
#3510 vor 2 Jahren
Judass 743 Beiträge
Kann ja verstehen das man Fan ist, aber von solchen Dingen wie "perfekte Harmonie" oder "Familie" zu sprechen sind einfach total am Leben vorbei.
Das sind einfach paar Menschen die csgo spielen, das als ihren Job ansehen und natürlich persönlich gut mit einander auskommen.

Und durch das Teamhaus ist es auch eine verpflechtung von privatem und Beruf. Mehr aber auch nicht.

Gob ist mittlerweile kein bot mehr der mit 4 kills nach 30 runden vom Server geht. Und die ganzen dominaten Jahre sind auch vorbei. Es gibt kein nip kein fnatic kein envy kein sk oder astralis mehr die alles dominieren.
Vor 2 Jahren wäre es wesentlich schwerer gewesen in top 16 zu kommen...
#3511 vor 2 Jahren
BengaloW 0 Beiträge
Judass:Kann ja verstehen das man Fan ist, aber von solchen Dingen wie "perfekte Harmonie" oder "Familie" zu sprechen sind einfach total am Leben vorbei.
Das sind einfach paar Menschen die csgo spielen, das als ihren Job ansehen und natürlich persönlich gut mit einander auskommen.

Und durch das Teamhaus ist es auch eine verpflechtung von privatem und Beruf. Mehr aber auch nicht.

Gob ist mittlerweile kein bot mehr der mit 4 kills nach 30 runden vom Server geht. Und die ganzen dominaten Jahre sind auch vorbei. Es gibt kein nip kein fnatic kein envy kein sk oder astralis mehr die alles dominieren.
Vor 2 Jahren wäre es wesentlich schwerer gewesen in top 16 zu kommen...


Das einzige was am Leben vorbei ist, sind deine Kommentare hier im Forum.
#3512 vor 2 Jahren
Maidzen Moderator 1636 Beiträge
Judass:Vor 2 Jahren wäre es wesentlich schwerer gewesen in top 16 zu kommen...


Warum denkst du das ? (interessiert mich wirklich)

Ich bin nämlich der Meinung das es heute schwerer als je zuvor ist weil das Skilllevel der Top 16 fast gleich auf ist, während vor 2 Jahren immer 1-3 Teams (Nip, Astralis, fnatic, SK, und zeitweise VP, NaVi) dominiert haben und der rest dann ein gutes Stück darunter zu finden war.
#3513 vor 2 Jahren
gamers-base.... 1095 Beiträge
Judass:Gob ist mittlerweile kein bot mehr der mit 4 kills nach 30 runden vom Server geht.


Frag mich, ob das an dem andauernden Support der Comm lag.... :)

Ein 30 jähriger, der selbst nach genügend CSGO Eingewöhnung immer noch "rum bottet", nun endlich ein paar Shots trifft und nicht mehr so viel geflamed wird.
Aber dass dies auch bei anderen, viel jüngeren Spielern wie Keev passieren kann, ist ausgeschlossen? ;)
#3514 vor 2 Jahren
NoswearBG 255 Beiträge
BIG braucht jetzt ein bisschen Zeit um sich "einzupendeln". Mit dem Einzug in die Major Playoffs wurde BIG quasi über Nacht relevant und der Hype ging erst richtig los. Damit hat sich auch die allgemeine Erwartungshaltung verändert. Ich denke 2018 wird sich herausstellen ob BIG es schafft sich in der unteren Hälfte der TOP10 zu etablieren.
...
134
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz