ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
288
...


#7414 vor 1 Jahr
JohnnyPeng 1049 Beiträge
cha0sMCB:
fullfocusKira:Die einzige Angst, die ich hab, dass es sehr schwer wird Smooya zu halten, falls man wirklich Playoffs kommt und es Angebote gibt. Da muss man auf Smooya hoffen, dass er klaren Kopf behält und nicht direkt dem Geld hinterher rennt. Hatte Lenz auch schon in einem Interview damals angemerkt, dass er die Befürchtung hat.

Smooya performend unfassbar gut für sein Alter und dafür, dass er krank ist.


Naja da würd ich mir keine allzu großen Sorgen machen. Die Top Teams aktuell haben eigentlich auch alle gut performende AWPs. Jeder Wechsel wäre aktuell für ihn ein Rückschritt


Wieso sollte er BIG verlassen? Sie spielen taktisch gesehen das Beste CS mit Astralis zusammen. Des Weiteren merkt man Smooya an, das er es zu schätzen weiss in diesem Team zu spielen. Gerade auch wegen gob und der Teamchechemie, wo er viel lernen kann. Ich als Außenstehender erkenne da jetzt keine negativen Vibes, wobei das intern auch nochmal anders aussehen kann.

Smooya hätte nur 2 Gründe zu gehen. 1. Meinungsverschiedenheiten mit den mates 2. Ein unmoralisches Vertragsangebot mit ordentlich Money + wobei man sich fragen müsste, in welches Team er dann passen könnte.
#7415 vor 1 Jahr
fullfocusKira 249 Beiträge
Es geht einzig und allein ums Geld, wie Lenz es auch formuliert hat

Die ganzen NA Teams suchen händeringend nach starken Spielern und können das dementsprechende Gehalt bieten + gute Gaminghäuser und halt in Amerika leben, wenn man will. Da Smooya als Brite absolut keine Sprachbarriere hätte, ist das alles nicht so weit hergeholt

Das er sich spielerisch dann verschlechtern würde ist klar, aber Geld regiert nun mal die Welt
#7416 vor 1 Jahr
Dr3st 615 Beiträge
Ich denke halt dass die na teams die in frage kommen (seh da eig nur liquid und nrg) mit guten awp's versorgt sind. Und lasst smooya mal gegen nen device spielen. In kölle war simple nicht in topform und hat ihn trotzdem oft weggeholt. Klar smooya ist n starker spieler aber das muss er jetzt erstmal längerfristig beweisen. Denke bis zum nächsten major bleibt der.
#7417 vor 1 Jahr
schwabbel 36 Beiträge
jetzt lasst sie doch ertsmal ihr zweites turnier spielen.....
#7418 vor 1 Jahr
MrErdoel 369 Beiträge
Ob Smooya in den Kolonien spielen will? :D
#7419 vor 1 Jahr
LoLo_______ 72 Beiträge
nice draw
#7420 vor 1 Jahr
delet0r 95 Beiträge
abwarten. 1. schon gegen col verloren, 2. haben die einen krassen run, ähnlich wie der big-krakau-run.
#7421 vor 1 Jahr
eismann333 176 Beiträge
Hmm also besser als gegen Astralis oder Liquid ist das allemal aber es wird trotzdem ein verdammt schweres Spiel
#7422 vor 1 Jahr
ThePrinceWho... 0 Beiträge
eismann333:Hmm also besser als gegen Astralis oder Liquid ist das allemal aber es wird trotzdem ein verdammt schweres Spiel


Sehe ich genauso.
Beide Teams sollten top motiviert sein. coL sogar noch mehr.
Denke BIG wird dieses Mal gewinnen.
#7423 vor 1 Jahr
Dr3st 615 Beiträge
eismann333:Hmm also besser als gegen Astralis oder Liquid ist das allemal aber es wird trotzdem ein verdammt schweres Spiel


Ich glaube liquid würde big liegen... Natürlich nur wenn alle ihr a game auspacken. Liquid spielt recht stumpf wie ich finde
#7424 vor 1 Jahr
snake-41 402 Beiträge
mal was anderes:

jemand mal was von keev gehört? sollte ja noch Mitglied evtl. sogar Anteilseigner von BIG sein, aber:

bei twitter/allgemein inaktiv / nichts zu hören von ihm
german shuffle ohne neues Team

sitzt er da einfach nur seine Anteile/Vertrag aus und verdient was nebenbei oder warst das mit esport oder gar RL Absturz ala troubley?
oder ist sein buyout zu hoch?

:/
bearbeitet von snake-41 am 14.09.2018, 15:01
#7425 vor 1 Jahr
richtigerorber 206 Beiträge
Dr3st:
eismann333:Hmm also besser als gegen Astralis oder Liquid ist das allemal aber es wird trotzdem ein verdammt schweres Spiel


Ich glaube liquid würde big liegen... Natürlich nur wenn alle ihr a game auspacken. Liquid spielt recht stumpf wie ich finde


mit der leistung grad hätten die gegen jedes einzelne team verloren... soviele fehler

man kann doch nicht in der pistol runde gegen glocks direkt vor der tür stehen und noch dazu iwo in die luft gucken... paar runden später holt smooya zwei leute mit awp, tabsen scheißt an der tür rein, soweit ja kein problem aber dann springt/fällt nex von der pommes direkt vor die offene tür und wird halt auch ez gesnackt... dann der 4k mit ump von yay weil tabsen erst ne halbe std nach nex peakt
#7426 vor 1 Jahr
JohnnyPeng 1049 Beiträge
Gamble von gob ging nach hinten los! Am Ende wurde es Nuke und kein Train.Man war absolut nicht darauf vorbereitet, col hat es genutzt und die Jungs auf die Hörner genommen. Leider viel zu blauäugig an die Sache rangegangen, schade aber jetzt wird sicher nicht unbedingt einfacher werden...
bearbeitet von JohnnyPeng am 14.09.2018, 16:56
#7427 vor 1 Jahr
yggd 16 Beiträge
Klarer Fall von Überschätzung des eigenen Mappools. Gegen Gambit konnte man schon sehen, dass das maximal eine durchschnittliche Leistung war mit vielen Deckungslücken auf CT und Timingproblemen. Gegen ein planloses Gambit hats dann halt noch gereicht. Aber von Complexity wurden sie einfach nur hart outplayed.
#7428 vor 1 Jahr
Elliot123 514 Beiträge
yggd:Aber von Complexity wurden sie einfach nur hart outplayed.


Russen rushes zählen nun also als "hart outplayed". Big konnte einfach im Aiming nicht mithalten und waren danach eingeschüchtert. Tizian wurde an der Rampe zwar gereadet, aber hätte man auf A mit Aiming dagegengehalten, wäre das ein knappes Spiel geworden.
#7429 vor 1 Jahr
JohnnyPeng 1049 Beiträge
yggd:Klarer Fall von Überschätzung des eigenen Mappools. Gegen Gambit konnte man schon sehen, dass das maximal eine durchschnittliche Leistung war mit vielen Deckungslücken auf CT und Timingproblemen. Gegen ein planloses Gambit hats dann halt noch gereicht. Aber von Complexity wurden sie einfach nur hart outplayed.


BIG beherrscht ganze 3 Maps - Overpass, D2, Cache

Train, Nuke, Inferno kannst du nicht mehr predicten alles viel zu shaky und man merkt das sie sich nicht richtig wohl drauf fühlen
#7430 vor 1 Jahr
fullfocusKira 249 Beiträge
Respekt an coL für Leistung

Man hat BIG gerade in den ersten Terror Runden gnadenlos outplayed und die Eco komplett gebrochen

Ein/Zwei Replays von BIG CT Nuke reichen, um zu sehen, dass BIGs Positioning am Anfang der Runde ohne Equipment nie auf Pommes abzielt, sondern direkt close gegangen wird.

Die 3 A Rushes haben das perfekt ausgenutzt, jedes mal wurden 2 Spieler Midair oder stacked neben Pommes überrascht.

Und Tizi an Rampe mit dem duckmove wurde auch komplett outplayed.

Aber weiter hoffen. col war einfach besser heute
#7431 vor 1 Jahr
lilJ 333 Beiträge
JohnnyPeng:
yggd:Klarer Fall von Überschätzung des eigenen Mappools. Gegen Gambit konnte man schon sehen, dass das maximal eine durchschnittliche Leistung war mit vielen Deckungslücken auf CT und Timingproblemen. Gegen ein planloses Gambit hats dann halt noch gereicht. Aber von Complexity wurden sie einfach nur hart outplayed.


BIG beherrscht ganze 3 Maps - Overpass, D2, Cache

Train, Nuke, Inferno kannst du nicht mehr predicten alles viel zu shaky und man merkt das sie sich nicht richtig wohl drauf fühlen


Col hatte halt die perfekte Vorbereitung. Sie wussten, dass es auf Nuke oder Train hinauslaufen wird. Da haben sie einfach super anti gespielt...Ich meine wer rechnet schon mit so simplen rushes? Grundsätzlich spielen 90% der Teams erstmal abwartend Außen an, werfen die Smokewand und versuchen somit langsam Raum für sich zu gewinnen. Wenn du so früh so böse auf der CT-Seite überrascht wirst, hast du aufgrund der fehlenden economy erschwerte Möglichkeiten darauf rechtzeitig zu reagieren. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass man auf Nuke die Granaten nicht ansatzweise so effektiv einsetzen kann wie sonst. Train sehe ich sogar gar nicht mal so schlecht. Immerhin kann man da durch effektive Granaten durchaus überzeugen
#7432 vor 1 Jahr
snake-41 402 Beiträge
kann sein das BIG cache saved?
#7433 vor 1 Jahr
leftspin 117 Beiträge
tja, man kann nicht immer gewinnen. und stanislaw und Rambo haben halt auch was in der Birne
#7434 vor 1 Jahr
JohnnyPeng 1049 Beiträge
lilJ:
JohnnyPeng:
yggd:Klarer Fall von Überschätzung des eigenen Mappools. Gegen Gambit konnte man schon sehen, dass das maximal eine durchschnittliche Leistung war mit vielen Deckungslücken auf CT und Timingproblemen. Gegen ein planloses Gambit hats dann halt noch gereicht. Aber von Complexity wurden sie einfach nur hart outplayed.


BIG beherrscht ganze 3 Maps - Overpass, D2, Cache

Train, Nuke, Inferno kannst du nicht mehr predicten alles viel zu shaky und man merkt das sie sich nicht richtig wohl drauf fühlen


Col hatte halt die perfekte Vorbereitung. Sie wussten, dass es auf Nuke oder Train hinauslaufen wird. Da haben sie einfach super anti gespielt...Ich meine wer rechnet schon mit so simplen rushes? Grundsätzlich spielen 90% der Teams erstmal abwartend Außen an, werfen die Smokewand und versuchen somit langsam Raum für sich zu gewinnen. Wenn du so früh so böse auf der CT-Seite überrascht wirst, hast du aufgrund der fehlenden economy erschwerte Möglichkeiten darauf rechtzeitig zu reagieren. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass man auf Nuke die Granaten nicht ansatzweise so effektiv einsetzen kann wie sonst. Train sehe ich sogar gar nicht mal so schlecht. Immerhin kann man da durch effektive Granaten durchaus überzeugen


Natürlich wussten sie das es darauf hinausläuft, nur BIG wusste nicht das es Nuke wird, weil sie dachten das sie das Oberbrain haben und es schon Train am Ende wird.

Was bedeutet das sie sich nie und nimmer auf ein Nuke gegen Col vorbereitet haben! Mmn. wurde absoluter Standard von BIG gespielt, tizian sah auch richtig übel aus. Schade das er so schwache Positionen spielen muss, ez read und one tap hat man am Ende mehr als deutlich gesehen.....Tizi hat viel mehr Potenzial und irgendwie tut es mir leid für Ihn wenn er als Kanonenfutter herhalten muss. Das hat nicht immer unbedingt etwas mit schlechten Aim zu tun, sondern vielmehr damit wo man Ihn vom Team her haben möchte.
bearbeitet von JohnnyPeng am 14.09.2018, 19:47
#7435 vor 1 Jahr
87in3 5504 Beiträge
snake-41:

jemand mal was von keev gehört? sollte ja noch Mitglied evtl. sogar Anteilseigner von BIG sein, aber:


sitzt er da einfach nur seine Anteile/Vertrag aus und verdient was nebenbei oder warst das mit esport oder gar RL Absturz ala troubley?
oder ist sein buyout zu hoch?

:/


hab ich was verpasst oder warum sollte keev Anteile an BIG haben? Oo
#7436 vor 1 Jahr
1ace 582 Beiträge
iamthewall:
snake-41:

jemand mal was von keev gehört? sollte ja noch Mitglied evtl. sogar Anteilseigner von BIG sein, aber:


sitzt er da einfach nur seine Anteile/Vertrag aus und verdient was nebenbei oder warst das mit esport oder gar RL Absturz ala troubley?
oder ist sein buyout zu hoch?

:/


hab ich was verpasst oder warum sollte keev Anteile an BIG haben? Oo


Er ist mit gründer
#7437 vor 1 Jahr
Kyavel 63 Beiträge
alle aus dem Startlineup hatten anteile außer Legia der hat sich das vergüten lassen.
#7438 vor 1 Jahr
Jeanboy 204 Beiträge
Elliot123:
yggd:Aber von Complexity wurden sie einfach nur hart outplayed.


Russen rushes zählen nun also als "hart outplayed". Big konnte einfach im Aiming nicht mithalten und waren danach eingeschüchtert. Tizian wurde an der Rampe zwar gereadet, aber hätte man auf A mit Aiming dagegengehalten, wäre das ein knappes Spiel geworden.


Also CoL hat auf CT-Seite schon ziemlich häufig sehr gute Reads gehabt, was BIG machen wird. Wie häufig der Rampe Spieler direkt hinter BIG in der Lobby war...

Die haben die Demo vom Spiel gegen Gambit auswendig gelernt und BIG hat leider genau das gespielt.
bearbeitet von Jeanboy am 15.09.2018, 01:26
...
288
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz