ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
297
...


#7642 vor 2 Jahren
k0deQs 19 Beiträge
fullfocusKira:
HAYEMAK3R:Habt ihr den Navi vlog gesehen?
Die wussten was BIG pickt, bannt und wie sie spielen.
Navi hat sich gut vorbereitet.


Kannst du mir den Vlog mal geben, Danke


VLOG
#7643 vor 2 Jahren
skyr 0 Beiträge
MrErdoel:
skyr:
HAYEMAK3R:Habt ihr den Navi vlog gesehen?
Die wussten was BIG pickt, bannt und wie sie spielen.
Navi hat sich gut vorbereitet.


gegen big muss man sich nicht vorbereiten. zwischen den teams liegen welten.


Taktisch? Nö. Mechanisch? Jop. Sympathiewerte? Definitiv, aber pro BIG.

Skyr ein Miesepeter, dessen Lebensinhalt BIG-bashing zu sein scheint? Ganz offensichtlich :)


ich brauche nichts bashen dass schaffen sie schon selber mit deren gameplay. nicht jeder lobt big in den himmel sry
#7644 vor 2 Jahren
scrown 0 Beiträge
skyr:
HAYEMAK3R:Habt ihr den Navi vlog gesehen?
Die wussten was BIG pickt, bannt und wie sie spielen.
Navi hat sich gut vorbereitet.


gegen big muss man sich nicht vorbereiten. zwischen den teams liegen welten.


Kann durchaus stimmen, aber das Ergebnis hätte auch anders ausfallen können. Na'Vi besteht aus s1mple und electronic und wenn die beispielsweise nicht funktioniert hätten, wäre durchaus ein Sieg für BIG drin gewesen. Na'Vi hat sich wirklich verbessert auf Dust2, wie man auch jetzt sehen kann gegen mibr. Ich hoffe auf den Major win!
#7645 vor 2 Jahren
zard. 261 Beiträge
Skandalös wie BIG gegen Navi verlieren konnte
#7646 vor 2 Jahren
87in3 5754 Beiträge
Bois, hängt euch nicht so an raka auf.

Hätte BIG gegen Liquid, HR, coL oder mibr gespielt, wären sie mehr oder weniger ez ins Halbfinale eingezogen. Ist halt ärgerlich, dass man gegen eines der zwei - mit Abstand - besten Teams spielen musste.

Geiles Major :)
#7647 vor 2 Jahren
ThePrinceWho... 0 Beiträge
Würde es 9 der 10 besten Teams nicht geben wäre BIG ach locker ins Finale eingezogen.
Immer dieses Hätte... Wäre... Wenn...

BIG hat sich schon gesteigert, aber da muss noch nachgelegt werden.
Von Gob, dem angeblichen Mastermind muss halt auch ne taktische Umstellung midgame erfolgen wenn das Gegnerteam "anti" spielt.
Der Vorteil mit Gob zu spielen war immer das er sich sehr gut auf Gegner vorbereitet. Aber die Gegner bereiten sich zumindest an der Spitze mittlerweile auch alle bestens vor. Und mir kommt es so vor als ob einige Gegner BIG dort gezielt ins offene Messer laufen lässt.
#7648 vor 2 Jahren
JungS0N 473 Beiträge
iamthewall:
Geiles Major :)

Für BIG oder insgesamt? Weil insgesamt muss ich sagen, dass ich hart enttäuscht bin. Die Playoffs waren alle dermaßen vorhersehbare 2:0 Wins und zum Teil auch einfach nur langweilig weil viel zu eindeutig. Bei Astralis - Faze hatte ich immerhin noch die Hoffnung auf ein spannendes Match, aber auch hier war das tatsächliche Ergebnis im Endeffekt unnötig knapp.
Hoffe jetzt wenigstens auf ein spannendes Finale, aber ansonsten für mich ein absolut enttäuschendes Major.
bearbeitet von JungS0N am 23.09.2018, 11:17
#7649 vor 2 Jahren
fullfocusKira 269 Beiträge
Major war alles in einem wirklich eine Enttäuschung, nur für uns BIG Fans fühlt es sich natürlich positiver an als es wirklich war.

Die ersten zwei Wochen, gerade in der ersten Woche, gab es unzählige technische Probleme bei Spielern,Faceit,Internet,Twitch. Es gab teilweise über drei Tage hinweg immer lange Streamdowntimes. Für ein Major inakzeptabel.

Dass die Playoffgames jetzt alle so einseitig sind, ist natürlich nicht die Schuld des Veranstalters, aber dennoch schade. Desweiteren bleibt mir der Schedule, beide UK Spieler im eigenen Land an einem Spieltag (an einem Donnerstag) spielen zu lassen, bis heute ein Rätsel.
bearbeitet von fullfocusKira am 23.09.2018, 11:32
#7650 vor 2 Jahren
Raka 1055 Beiträge
ThePrinceWhoWasPromised:Würde es 9 der 10 besten Teams nicht geben wäre BIG ach locker ins Finale eingezogen.
Immer dieses Hätte... Wäre... Wenn...

BIG hat sich schon gesteigert, aber da muss noch nachgelegt werden.
Von Gob, dem angeblichen Mastermind muss halt auch ne taktische Umstellung midgame erfolgen wenn das Gegnerteam "anti" spielt.
Der Vorteil mit Gob zu spielen war immer das er sich sehr gut auf Gegner vorbereitet. Aber die Gegner bereiten sich zumindest an der Spitze mittlerweile auch alle bestens vor. Und mir kommt es so vor als ob einige Gegner BIG dort gezielt ins offene Messer laufen lässt.


Kannst du mir sagen wo GOB Fehler gemacht hat ? (im bezug auf das Navi spiel )
Sie waren einfach aim-technisch schelchter. Das ist der einzige Grund warum BIG verloren hat.

Man sollte die Kirche im Dort lassen. War doch ein super Major. Jetzt aber alles in Frage zu stellen, ist halt bullshit.
#7651 vor 2 Jahren
JohnnyPeng 1168 Beiträge
k0deQs:
fullfocusKira:
HAYEMAK3R:Habt ihr den Navi vlog gesehen?
Die wussten was BIG pickt, bannt und wie sie spielen.
Navi hat sich gut vorbereitet.


Kannst du mir den Vlog mal geben, Danke


VLOG


Nichts anderes als ich bereits nach dem Spiel zusammen geschrieben habe. Wenn sogar ich als Non-Pro expecten kann was gespielt wird, Frage ich mich was bei BIG 3 Tage lang gemacht wurde?!

Was mir sauer aufstößt ist definitiv dieses übertriebene Sprüche klopfen vorweg. Wenn man so die Eier auf den Tisch haut, dann sollte man auch mit der entsprechenden Einstellung und Vorbereitung in so ein Match wie gegen Navi gehen. Das alles hat nicht gepasst und war am Ende heisse Luft! Man war nicht smart sondern überheblich, aber man lernt ja bekanntlich aus Fehlern ;)
bearbeitet von JohnnyPeng am 23.09.2018, 12:00
#7652 vor 2 Jahren
Shore 139 Beiträge
iamthewall:Bois, hängt euch nicht so an raka auf.

Hätte BIG gegen Liquid, HR, coL oder mibr gespielt, wären sie mehr oder weniger ez ins Halbfinale eingezogen. Ist halt ärgerlich, dass man gegen eines der zwei - mit Abstand - besten Teams spielen musste.

Geiles Major :)


Nach dem letzten Spieltag der New Legend Stage wäre bei einem sieg von NiP Astralis der Gegner gewesen. Egal wie man es dreht oder wendet es wäre so oder so eine Mammut Aufgabe gewesen.
#7653 vor 2 Jahren
ThePrinceWho... 0 Beiträge
Raka:
ThePrinceWhoWasPromised:Würde es 9 der 10 besten Teams nicht geben wäre BIG ach locker ins Finale eingezogen.
Immer dieses Hätte... Wäre... Wenn...

BIG hat sich schon gesteigert, aber da muss noch nachgelegt werden.
Von Gob, dem angeblichen Mastermind muss halt auch ne taktische Umstellung midgame erfolgen wenn das Gegnerteam "anti" spielt.
Der Vorteil mit Gob zu spielen war immer das er sich sehr gut auf Gegner vorbereitet. Aber die Gegner bereiten sich zumindest an der Spitze mittlerweile auch alle bestens vor. Und mir kommt es so vor als ob einige Gegner BIG dort gezielt ins offene Messer laufen lässt.


Kannst du mir sagen wo GOB Fehler gemacht hat ? (im bezug auf das Navi spiel )
Sie waren einfach aim-technisch schelchter. Das ist der einzige Grund warum BIG verloren hat.

Man sollte die Kirche im Dort lassen. War doch ein super Major. Jetzt aber alles in Frage zu stellen, ist halt bullshit.


Als ob ich mich jetzt noch an jedes Detail erinnern könnte... Außerdem bestand das Major aus mehr als nur der Begegnung BIG-NaVi.
Aber z.B. hat man gefühlt als T keine Tempowechsel im Spiel gehabt. Immer wieder langsames Aufbauspiel und die Zeit auf wenige Sekunden herunterlaufen lassen, damit der Gegner schön verschieben kann.
Auf der ersten Map gabs ja nicht viele CT Runden. Aber auf der zweiten Map hat man NaVi zu einfach Räume einnehmen lassen. Man ist einmal offensiv gegen gepusht und das in nem Forcebuy mit Waffen hat man das nicht versucht. Und am Aufbau hat man auch festgehalten.

Um genaueres sagen zu können müsste ich mir das Replay noch einmal anschauen und da hab ich keine große Lust drauf...
#7654 vor 2 Jahren
kubalibre 42 Beiträge
Fand im NaVi spiel war das utility management gefuehlt nicht vorhanden. Hab kaum eine nade gesehen die jetzt wirklich impact hatte, wohingegen Navi immer perfekten dmg gemacht hat.
#7655 vor 2 Jahren
uru 197 Beiträge
Wen hat denn BIG gutes geschlagen? Gambit / Faze? *lol*

Man hat 2x gegen Complexity verloren
Man hat sich Glücklich für die Playoffs Qualifiziert.
smooya hat geliefert. gob teilweise auch, aber der rest?

Besonders taktisch muss man gob ankreiden das nicht nur seine Strats predictable sind, sondern auch seine Mapvotes. Man hat einfach kein Ass im Ärmel. Das macht es dem Gegner sehr leicht zu Antistratten.

Complexity mit Nuke pick, gestern Astralis mit Nuke pick. Das sind einfach mutige Entscheidungen die den Unterschied über Sieg oder Niederlage ausmachen können. Gob geht immer auf Nummer sicher und das ist sein Fluch.
#7656 vor 2 Jahren
HAYEMAK3R 55 Beiträge
D2 hätte BIG auch mit vorbereitung verloren, so wie sie geaimt haben.
D2 ist mMn eine 80% aim / 20% utility map und wenn man dann noch einzeln und ohne plan in ein s1mple oder elec rein rennt, ist GeGe.
bearbeitet von HAYEMAK3R am 23.09.2018, 15:53
#7657 vor 2 Jahren
JohnnyPeng 1168 Beiträge
HAYEMAK3R:D2 hätte BIG auch mit vorbereitung verloren, so wie sie geaimt haben.
D2 ist mMn eine 80% aim / 20% utility map und wenn man dann noch einzeln und ohne plan in ein s1mple oder elec rein rennt, ist GeGe.


Dann bereitet man eine andere Map vor. 1. Es war klar das D2 von BIG gepickt wird 2. Entsprechende Vorbereitung von Navi expected 3. Gleiche Dominanz von BIG auf D2 daher unwahrscheinlich, da man sich in 3 Tagen nicht komplett neu erfindet und anfängt anders zu spielen.

Man hätte auf eine taktisch ausgelegte Map wie OP gehen sollen. Es wäre eine mutige Entscheidung gewesen und man hätte überrascht. Wurde in diese Richtung gedacht? Wurde was vorbereitet? Wie wir gesehen haben nein... Im Gegensatz zu gob hat Zeus mMn. sich als besserer IGL erwiesen und man erkennt dies auch an seiner Entwicklung. Man darf nicht vergessen, beide haben damals bereits in 1.6 die ProKarriere gestartet.

Wichtig ist das die Jungs solche Dinge beachten und die Vorbereitung zukünftig nicht so stark auf eine einzige Map wie D2 ausgelegt wird.
bearbeitet von JohnnyPeng am 23.09.2018, 16:29
#7658 vor 2 Jahren
Raka 1055 Beiträge
2Jitz:Wen hat denn BIG gutes geschlagen? Gambit / Faze? *lol*

Man hat 2x gegen Complexity verloren
Man hat sich Glücklich für die Playoffs Qualifiziert.
smooya hat geliefert. gob teilweise auch, aber der rest?

Besonders taktisch muss man gob ankreiden das nicht nur seine Strats predictable sind, sondern auch seine Mapvotes. Man hat einfach kein Ass im Ärmel. Das macht es dem Gegner sehr leicht zu Antistratten.

Complexity mit Nuke pick, gestern Astralis mit Nuke pick. Das sind einfach mutige Entscheidungen die den Unterschied über Sieg oder Niederlage ausmachen können. Gob geht immer auf Nummer sicher und das ist sein Fluch.


Wie kann man nur so viel Müll schreiben. Wenn BIG nicht d2 pickt, wird kritisert das sie nicht auf ihrer besten Map spielen.
Navi war aim technischt eine Stufe über BIG. Da ist die Map im Endeffekt egal.


ThePrinceWhoWasPromised:
Raka:
ThePrinceWhoWasPromised:Würde es 9 der 10 besten Teams nicht geben wäre BIG ach locker ins Finale eingezogen.
Immer dieses Hätte... Wäre... Wenn...

BIG hat sich schon gesteigert, aber da muss noch nachgelegt werden.
Von Gob, dem angeblichen Mastermind muss halt auch ne taktische Umstellung midgame erfolgen wenn das Gegnerteam "anti" spielt.
Der Vorteil mit Gob zu spielen war immer das er sich sehr gut auf Gegner vorbereitet. Aber die Gegner bereiten sich zumindest an der Spitze mittlerweile auch alle bestens vor. Und mir kommt es so vor als ob einige Gegner BIG dort gezielt ins offene Messer laufen lässt.


Kannst du mir sagen wo GOB Fehler gemacht hat ? (im bezug auf das Navi spiel )
Sie waren einfach aim-technisch schelchter. Das ist der einzige Grund warum BIG verloren hat.

Man sollte die Kirche im Dort lassen. War doch ein super Major. Jetzt aber alles in Frage zu stellen, ist halt bullshit.


Als ob ich mich jetzt noch an jedes Detail erinnern könnte... Außerdem bestand das Major aus mehr als nur der Begegnung BIG-NaVi.
Aber z.B. hat man gefühlt als T keine Tempowechsel im Spiel gehabt. Immer wieder langsames Aufbauspiel und die Zeit auf wenige Sekunden herunterlaufen lassen, damit der Gegner schön verschieben kann.
Auf der ersten Map gabs ja nicht viele CT Runden. Aber auf der zweiten Map hat man NaVi zu einfach Räume einnehmen lassen. Man ist einmal offensiv gegen gepusht und das in nem Forcebuy mit Waffen hat man das nicht versucht. Und am Aufbau hat man auch festgehalten.

Um genaueres sagen zu können müsste ich mir das Replay noch einmal anschauen und da hab ich keine große Lust drauf...


BIG hatte doch Tempwechsel drin. Die zweite Runde auf d2 haben sie mit einem relativen schnellen go geholt. Das ist aber wie gesagt nicht der Punkt. Das Problem ist, das tatktische Team in CS:GO untergehen werden, wenn sie aim-technisch nicht auf der Höhe. (und das Problem gibt leider seit anfang an von CS:GO)
Es würde mich auch nicht wunden wenn man die AWP in den kommenden Wochen nerft.
#7659 vor 2 Jahren
STARSIOS 113 Beiträge
wieso philosophiert man so viel ?

Top 8 geworden und somit ziel erreicht.

habt mal mehr Respekt gegenüber gob b legjia und kakafu, diese jungs haben genug Erfahrung und wissen was Sie machen.
#7660 vor 2 Jahren
skyr 0 Beiträge
big ist und bleibt leider nur tier 3.
#7661 vor 2 Jahren
Kurt_Hustle 111 Beiträge
Wann gehts denn weiter? Weiß jemand, wann die Herrschaften das nächste Game haben?
#7662 vor 2 Jahren
ThePrinceWho... 0 Beiträge
Eine schnelle Runde von 15 kann man jetzt nicht wirklich als Tempowechsel bezeichnen.
Deine Beiträge lesen sich immer so als ob BIG das einzig taktische Team wäre und sie nur verloren haben weil NaVi die aimtechn. besseren Spieler hat.
Das ist halt falsch und du würdigst die Taktiken von anderen Teams nicht.
bearbeitet von ThePrinceWhoWasPromised am 23.09.2018, 18:03
#7663 vor 2 Jahren
fullfocusKira 269 Beiträge
Kurt_Hustle:Wann gehts denn weiter? Weiß jemand, wann die Herrschaften das nächste Game haben?


Am 2 Oktober um 17Uhr ersten beiden EPL Spiele gegen Hellraisers und North, also insgesamt 4 Bo1 :)

Am 7 Oktober StarseriesLan, wo man insgeheim leise Ansprüche haben kann, dass Turnier zu gewinnen.
bearbeitet von fullfocusKira am 23.09.2018, 17:48
#7664 vor 2 Jahren
nebulein 1762 Beiträge
Raka:
Kannst du mir sagen wo GOB Fehler gemacht hat ? (im bezug auf das Navi spiel )
Sie waren einfach aim-technisch schelchter. Das ist der einzige Grund warum BIG verloren hat.

Man sollte die Kirche im Dort lassen. War doch ein super Major. Jetzt aber alles in Frage zu stellen, ist halt bullshit.


Hm also ein Fehler war z.B. auf D2 bei der ersten Pistol die nicht geworfene bzw. verworfene CT Smoke. Ist an sich kein Problem, aber dann rennen 2 Leute halt so als würde die Smoke liegen und werden direkt abgeschossen. Das war im Prinzip ein kleiner Fehler mit großen Auswirkungen und so ging es in dem Match weiter. Nades die nicht richtig lagen oder auch nicht richtig saßen, was für mich aber definitiv ein Verdienst von Zeus war, der das äußerst stark vorbereitet hat. Kam ne Nade geflogen, hatte Navi immer eine Antwort in Sachen Positioning oder Antiplay. Gerade auf D2 als CT war das schon frapierend wie stark Navi das runter gespielt hat.

Tempowechsel gabs aber zu wenige, es wurde oft als Ts im Stack gespielt, besonders in der Mitte und das war gegen Navi einfach tödlich und hat denen in die Karten gespielt, weil das gerade Simple riesige Freiräume und Bewegungsmöglichkeiten gegeben hat, der kam quasi nie unter Druck und hat stattdessen Druck aufgebaut. Natürlich kann man so einen Spieler in Topform wohl kaum aus dem Match nehmen, aber es sah eben von außen so aus als wäre man überrascht über Simple. Dann hat man gefühlte 10 von den 15 Runden A Spot angespielt, obwohl es da keine Lücke gab und auf B jedesmal die Runden knapp wurden, wenn es mal versucht wurde. Hier haben mir einfach die Alternativen gefehlt, besonders es wurde selten mal über die Mitte gespielt. Mir hat hier einfach der Plan B gefehlt und ich kann den Pick schon nachvollziehen, man ist sich auf der Map sicher und konnte Navi ja vor kurzem dort schlagen, nur mir fehlt da die Alternative, es war halt so eindeutig, dass Big D2 nimmt und Navi hat sich perfekt vorbereitet. Es wäre da einfach schön gewesen, wenn man noch eine Alternative im Aufgebot hätte wie z.B. train overpass oder Inferno wo man eben mit Nades arbeiten kann.

Trotz alle dem war es ein schönes Turnier und eine tolle Leistung von Big. Gerade gegen faze und auch die Hellraisers waren es starke Begegnungen und beide Teams sind alles andere als Kanonenfutter.
#7665 vor 2 Jahren
HAYEMAK3R 55 Beiträge
@nebulein: die smoke war kein kleiner fehler, sondern ein riesen fehler der die pistol runde gekostet hat. mMn
bearbeitet von HAYEMAK3R am 23.09.2018, 18:24
#7666 vor 2 Jahren
uru 197 Beiträge
@Raka

Sorry aber das ist einfach Unqualifiziert was du da schreibst.
Die Wahl Dust2 zu nehmen war einfach richtig schlecht. Dust2 ist eine Aimmap und BIG ist aber ein taktisches Team. Dh: Navi muss sich für eine D2 Antistrat vielleicht 50% weniger Material anschauen wie auf anderen Maps. Ja, bisher hat man auf D2 viele Matches gewonnen aber Dust2 hat man halt früher schon Intensiv gespielt und war den anderen Teams einfach vorraus. Es war IMO die total falsche Einschätzung man könne Top 8 so weiter machen. Es ist auch fragwürdig wieso man so wenig Selbstvertrauen in andere Maps hat bzw. nicht daran Arbeitet. Als vermeintlich Taktisches Team eine Map zu wählen auf der es nur wenig auf Taktisches können ankommt?

Wie gesagt: Andere Teams haben mehr Mut gehabt und sich besser Präsentiert. z.B: Complexity gegen MIBR auf ihrem eigenen Mappick Inferno.

Edit: Major Finale und Astralis nimmt Nuke gegen ein vermeintlich starkes Nuke Team. Das ist mutig!
bearbeitet von 2Jitz am 23.09.2018, 19:34
...
297
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz