ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
324
...


#8297 vor 1 Jahr
shift11 182 Beiträge
Smooya aüßerte sich im hltv Interview so;
Wenn er das Major und evtl noch ein Turnier danach in seinen Augen schlecht spielt, will er mit csgo aufhören.
Kann genau zu dem Recovery Plan von nex getimet werden. Und tabsen spielt dann Main awp
#8298 vor 1 Jahr
JohnnyPeng 1049 Beiträge
methodman110:ich versteh den hate gegen xantares nicht wirklich. der junge spielt echt gut und hat enormes talent, man sollte froh sein dass big so ein spieler holt. Gegen ein 6 Mann Lineup spricht meiner Meinung nach nur die potentielle Unzufriedenheit bei SPieler nummer 6. Da Auswechselspieler aber in den allermeisten Teamsportarten völlig normal sind, sollte auch dieses Problem keine unnehmbare Hürde darstellen.
Dafür wäre Big viel weniger ausrechenbar, wenn man nichtmal weiss wer von den sechs Spielern jetzt überhaupt spielt. Meiner Meinung nach macht BIG hier alles richtig.


Kein Hate aber Zweifel. Kann mir aber vorstellen das gob da was drauss machen kann und wird. Ist auch ein großer Schritt für Xantares der sein gewohntes Umfeld, Freunde und Familie verlässt und das laut eigener Aussage zum ersten Mal. Denke da steckt schon was dahinter und man sollte der Sache eine Chance geben.
#8299 vor 1 Jahr
schlumpfiinchen 233 Beiträge
shift11:Smooya aüßerte sich im hltv Interview so;
Wenn er das Major und evtl noch ein Turnier danach in seinen Augen schlecht spielt, will er mit csgo aufhören.
Kann genau zu dem Recovery Plan von nex getimet werden. Und tabsen spielt dann Main awp


smooya erzählt immer viel wenn der tag lang ist... fraglich, ob er sich morgen noch dran erinnert.
bearbeitet von schlumpfiinchen am 24.12.2018, 13:30
#8300 vor 1 Jahr
NiSTEN 402 Beiträge
Ich finde die Idee von tabsen ziemlich gut muss ich gestehen!
Warum das Spiel nicht mit neuen Finessen ein wenig interessanter und taktischer machen?

Ein 6-7 Mann-Roster bietet einem die Option auf verschiedene Maps/Seiten zu reagieren und ggf. einen 2. AWP-Main "einzuwechseln" wenn man bspw. Cobble und CT spielt (nicht daran aufhalten bitte!).

Das erhöht den Druck auf den "eingewechselten" Spieler, abliefern zu müssen, ähnlich wie beim Fußball & man könnte Teams ggf. auf dem falschen Fuß erwischen. Die Vorbereitung wäre "schwieriger", sodass Tendenzen einzelner Teams nicht mehr so leicht festzulegen ist. Es gibt halt mit 6 Spielern 30 verschiedene Lineups und einzelne Maps und Schwerpunkte würden sich extrem verlagern. Finde das eine unfassbar interessante idee!

Aber da Valve ja auch schon die Möglichkeit genommen hat, dass der Coach vor jeder Runde Calls machen kann, erachte ich das leider nur als Träumerei...dennoch würde das das Spiel in meinen Augen enorm weiterbringen!
#8301 vor 1 Jahr
shift11 182 Beiträge
Ich fände es Quatsch. Nen 6. Falls einer verletzt ist usw okay, aber nicht umzusagen so Dude du spielst jetzt da wir Inferno spielen und map 2 dann BDude. Wenn man sich taktisch anders orientieren will, muss man sich das aneignen und überraschen. So ist das eben als pro.
#8302 vor 1 Jahr
brightside1 23 Beiträge
shift11:Ich fände es Quatsch. Nen 6. Falls einer verletzt ist usw okay, aber nicht umzusagen so Dude du spielst jetzt da wir Inferno spielen und map 2 dann BDude. Wenn man sich taktisch anders orientieren will, muss man sich das aneignen und überraschen. So ist das eben als pro.


und wieso ist ein permanenter 6. oder gar 7. mann so abwägig.?
single/double awp
firepower/taktik
sind doch änderungen, die man je nach gegner gerne macht.

Wenn ich als fussballtrainer gegen nen gegner offensiver spielen will verlange ich doch auch nicht vom IV jetzt torgefährlicher zu sein sondern spiele mit 2 statt 1 stürmern.
(ich weiss blödes beispiel und sehr weit hergeholt, aber was besseres fällt mir grad nicht ein)
#8303 vor 1 Jahr
lgp 0 Beiträge
brightside1:
shift11:Ich fände es Quatsch. Nen 6. Falls einer verletzt ist usw okay, aber nicht umzusagen so Dude du spielst jetzt da wir Inferno spielen und map 2 dann BDude. Wenn man sich taktisch anders orientieren will, muss man sich das aneignen und überraschen. So ist das eben als pro.


und wieso ist ein permanenter 6. oder gar 7. mann so abwägig.?
single/double awp
firepower/taktik
sind doch änderungen, die man je nach gegner gerne macht.

Wenn ich als fussballtrainer gegen nen gegner offensiver spielen will verlange ich doch auch nicht vom IV jetzt torgefährlicher zu sein sondern spiele mit 2 statt 1 stürmern.
(ich weiss blödes beispiel und sehr weit hergeholt, aber was besseres fällt mir grad nicht ein)


Wenn es kein besseres Beispiel gibt wird es doch auch in der Realität keine Situationen geben in der eine sechste Person einen weiterbringt, richtig? Mir fällt keine Situation ein in der ein Spieler*innenwechsel innerhalb einer Map/einem BO3 irgendwas verbessern könnte.
#8304 vor 1 Jahr
ThePrinceWho... 0 Beiträge
lgp:
brightside1:
shift11:Ich fände es Quatsch. Nen 6. Falls einer verletzt ist usw okay, aber nicht umzusagen so Dude du spielst jetzt da wir Inferno spielen und map 2 dann BDude. Wenn man sich taktisch anders orientieren will, muss man sich das aneignen und überraschen. So ist das eben als pro.


und wieso ist ein permanenter 6. oder gar 7. mann so abwägig.?
single/double awp
firepower/taktik
sind doch änderungen, die man je nach gegner gerne macht.

Wenn ich als fussballtrainer gegen nen gegner offensiver spielen will verlange ich doch auch nicht vom IV jetzt torgefährlicher zu sein sondern spiele mit 2 statt 1 stürmern.
(ich weiss blödes beispiel und sehr weit hergeholt, aber was besseres fällt mir grad nicht ein)


Wenn es kein besseres Beispiel gibt wird es doch auch in der Realität keine Situationen geben in der eine sechste Person einen weiterbringt, richtig? Mir fällt keine Situation ein in der ein Spieler*innenwechsel innerhalb einer Map/einem BO3 irgendwas verbessern könnte.


Wie ich ja bereits geschrieben habe gibt es das in anderen Spielen bereits.


Overwatch League.

Nehmen wir als Beispiel das Team Florida Mayhem
Das Team hat 9 Main Spieler in einem Spiel wo 6vs6 gespielt wird.
Die Spieler wechseln je nach Map durch, weil auf jeder Map eine andere Hero-Komposition stark ist und der Gameplan das schon so vorsieht.
Wenn einer der Spieler aber auf der ersten Map ein Totalausfall war, dann kann es auch dazu kommen, dass der Coach sagt du spielst definitiv kommende map nicht, wir wechseln.

In CS:GO ist der impact nicht so drastisch, da es dort nicht eine so krasse Rollenverteilung gibt.
Aber z.B. eine zweite Main AWP noch zu haben. Einen zweiten Entry oder einfach einen Spieler der einspringen kann wenn jemand einen absoluten Scheißtag hat. Kann da schon hilfreich sein.
Es gibt einige Spieler die auf gewissen Maps als CT einfach derart erfolgreich einen Spot verteidigen können, dass das taktisch gesehen schon einen Vorteil bringen kann.
#8305 vor 1 Jahr
McBudaTea 590 Beiträge
Ich sehe zu viele praktische Probleme, welche zuerst überwunden werden können:

1. Es ist nicht klar, wenn man als Team als sinnvollen Ersatzspieler rekrutieren kann.
Für einen jüngeren Spieler ist es sinnvoller, in einen schwächeren Team zu spielen statt Ersatzspieler in einem besseren Team zu sein. Indem man gegen eine weite Gruppe an Gegner spielt, sammelt man Erfahrung, schafft sich Gelegenheiten, Erfolge zu feiern, sich zu beweisen und gegebenenfalls in ein paar Monaten selbst in einen besseren Team zu landen.

2. Es ist nicht klar, wie man mit einem Ersatzspieler trainiert.
Aktuell läuft Training auf individuellen Level und über Pracs gegen andere Teams. Bei letzteren gibt es nicht wirklich einen Platz für einen sechsten Mann.

3. Es ist nicht klar, wie die Orgs und Turnierorganisatoren davon profitieren.
Diese müssen erst einmal mehr Geld ausgeben (mehr Gehälter für Orgs, mehr Unterkunftskosten für Turnierorganisatoren etc.), der Nutzen ist allerdings keinesfalls belegt.
#8306 vor 1 Jahr
strub 0 Beiträge
Im Endeffekt gab es doch aber in CS ähnliche Teams mit 6-8 Spielern vor 10 jahren auch und es hat sich im modernen CS nie etabliert, wüsste nicht wieso es das jetzt sollte. Die Punkte die McBudaTea genannt hat existieren ja alle immer noch, genau wie 2003.
#8307 vor 1 Jahr
shift11 182 Beiträge
Die meisten Teams haben ja mittlerweile Leute die 2nd AWP spielen.
Und wenn einer einen Scheisstag hat, muss das Team halt tragen. Skill ist in meinen Augen auch, sich so vorzubereiten, dass es keinen richtigen Scheisstag gibt. Astralis hat es perfektioniert. Viele Hybriden die viele Rollen Ausfüllen können mit starkem Teamplay. Das ist etwas, dass das Spiel ausmacht.
Die anderen Punkte die oben schon genannt wurden, muss ich ja nicht nochmal wiederholen
#8308 vor 1 Jahr
skyr 0 Beiträge
ohh ist bei big wohl auch mal angekommen das internationale spieler um welten besser sind :D gz
#8309 vor 1 Jahr
Telvozzzar 303 Beiträge
skyr:ohh ist bei big wohl auch mal angekommen das internationale spieler um welten besser sind :D gz


Don't feed the troll.
#8310 vor 1 Jahr
lgp 0 Beiträge
Telvozzzar:
skyr:ohh ist bei big wohl auch mal angekommen das internationale spieler um welten besser sind :D gz


Don't feed the troll.


Wieso troll? Welcher deutsche Spieler hätte mehr spielerischer Potential als Xantares gehabt für BIG?
#8311 vor 1 Jahr
oha84 80 Beiträge
Bin bei Xantares echt hin und her gerissen - Das liegt daran das ich ihn auf Lans iwie schwach in Erinnerug habe. Hat iwie n faden beigeschmack. Muss aber nix heissen war bei ChrisJ ja auch ne lange Zeit so.
Ich hoffe einfach das er sich ins Team Integriert und kein Onliner ist. dann wäre alles Prima
#8312 vor 1 Jahr
lolleck 18 Beiträge
Ich hätt da mal zwei Fragen an den Herrn Lenz, rein aus Interesse.

Wird Xantares mit im Teamhaus wohnen?
Und wie is das mit Smooya, ist er dauerhaft oder nur wochenweise (vor großen LANs) mit im Teamhaus?
#8313 vor 1 Jahr
BIG Lenz 299 Beiträge
lolleck:Ich hätt da mal zwei Fragen an den Herrn Lenz, rein aus Interesse.

Wird Xantares mit im Teamhaus wohnen?
Und wie is das mit Smooya, ist er dauerhaft oder nur wochenweise (vor großen LANs) mit im Teamhaus?


Xantares zieht fest zu uns und ist schon seit knapp einer Woche in Berlin, smooya wird nach wie vor immer nur ca. zwei Wochen vor Events ins Bootcamp kommen (gleiches gilt für tiziaN, wir haben keine Pflicht dauerhaft im Teamhaus zu sein, jeder Spieler entscheidet selbst).
#8314 vor 1 Jahr
lolleck 18 Beiträge
Danke für die schnelle Antwort!

Schöne Feiertage noch! ;)
#8315 vor 1 Jahr
Stronzo Alonzo 129 Beiträge
oha84:Bin bei Xantares echt hin und her gerissen - Das liegt daran das ich ihn auf Lans iwie schwach in Erinnerug habe. Hat iwie n faden beigeschmack. Muss aber nix heissen war bei ChrisJ ja auch ne lange Zeit so.
Ich hoffe einfach das er sich ins Team Integriert und kein Onliner ist. dann wäre alles Prima


Ein Problem war für SS oft, dass irgendein Spieler wegen Visa-Problemen ausgefallen ist und sie mit nem Coach spielen mussten. Vom Rating allein war er außer bei der Dreamhack Marseille immer ganz gut dabei. Aber mit Coach als stand-in war eben oft nicht viel drinnen.
#8316 vor 1 Jahr
oha84 80 Beiträge
Stronzo Alonzo:
oha84:Bin bei Xantares echt hin und her gerissen - Das liegt daran das ich ihn auf Lans iwie schwach in Erinnerug habe. Hat iwie n faden beigeschmack. Muss aber nix heissen war bei ChrisJ ja auch ne lange Zeit so.
Ich hoffe einfach das er sich ins Team Integriert und kein Onliner ist. dann wäre alles Prima


Ein Problem war für SS oft, dass irgendein Spieler wegen Visa-Problemen ausgefallen ist und sie mit nem Coach spielen mussten. Vom Rating allein war er außer bei der Dreamhack Marseille immer ganz gut dabei. Aber mit Coach als stand-in war eben oft nicht viel drinnen.


Dann hoffen wir mal , dass meine Erinnerung mich täuscht und du Recht hast.l Wünschen wir uns das Einfach zu Weihnachten für BIG :)
#8317 vor 1 Jahr
DerKrieGER 57 Beiträge
Ich weiß, dass Lenz das hier lesen wird. Er wird zwar nicht antworten aber trotzdem möchte ich folgendes mal loswerden:

Vor noch nicht allzu langer Zeit meinten Sie, dass das Team BIG Rücksicht auf seine Anhänger nimmt.
Nun ist es aber so, dass es schon wieder zwei nicht-deutsche Spieler sind. Klar, Nex wird operiert und da muss ein neuer Spieler her... Ich denke, leider wird das wieder wie bei Mouze enden. Erst ein Spieler (Keev) und nun wird statt ein deutsches Talent (und bei Gott, es gibt genug geeignete Rifler) ein Türke genommen, der wohl weder besonders gut englisch noch deutsch spricht. Und an alle die jetzt schon am schreiben sind, dass es egal ist wo man her kommt !!einELF1!
Mir ist es mir persönlich egal ob man jemanden aus der Türkei, Dänemark oder Narnia holt (Hauptsache mal ein komplett deutsches Team).
Ich kann mich von Monat zu Monat immer weniger mit dem Team identifizieren. Seit BIG gegründet wurde, habe ich versucht jedes noch so kleine dubiose Turnier zu verfolgen.
Dies werde ich in Zukunft wohl nicht mehr und da geht es bestimmt einigen so, auch wenn diese sich hier nicht zu Wort melden oder erst gar nicht aktiv Profiteams verfolgen.

Dass es immer ums Geld geht, ist verständlich. Was nützen einem Fans, wenn die Sponsoren davon laufen und Turniere unter dem Ziel abgeschlossen werden...
Aber gerade Sie, Lenz sollten wissen dass es einen Punkt gibt, an dem es keine Rückkehr mehr gibt.
Sollte Xantares tatsächlich fest im Team bleiben und Gob später Coach werden, ist dieser Punkt erreicht.

Ich wünsche dem Team BIG trotzdem viel Erfolg und ein frohes Fest.
bearbeitet von DerKrieGER am 26.12.2018, 12:27
#8318 vor 1 Jahr
oha84 80 Beiträge
@DerKrieGER: Beim Smooya Wechsel dachte ich ähnlich, weil Xantares aber ins Teamhaus zieht und Fatih das wichtigste übersetzen kann, wird er durch TV , Unterhaltungen der anderen gezieltes und beibringen der wichtigen Begriffe von ganz allein sehr schnell Deutsch verstehen können - reden dauert dann nochmal etwas. Aber auch da bin ich guter Dinge.Der Einzug zeigt einfach Willen für mich. Und wenn er dann in Deutschland lebt, Arbeitet und gutes Geld verdient(dementsprechend auch ordentlich Steuern zahlt) hat er meiner Meinung nach jedes Recht in einem Deutschem Team zu Spielen.


Edit: Fraglich ist weiterhin (für mich) nur die Lan Leistung. Aber die Jungs haben mehr Plan als ich , hoffen wir aufs Beste
bearbeitet von oha84 am 26.12.2018, 12:55
#8319 vor 1 Jahr
DerKrieGER 57 Beiträge
oha84:@DerKrieGER: Beim Smooya Wechsel dachte ich ähnlich, weil Xantares aber ins Teamhaus zieht und Fatih das wichtigste übersetzen kann, wird er durch TV , Unterhaltungen der anderen gezieltes und beibringen der wichtigen Begriffe von ganz allein sehr schnell Deutsch verstehen können - reden dauert dann nochmal etwas. Aber auch da bin ich guter Dinge.Der Einzug zeigt einfach Willen für mich. Und wenn er dann in Deutschland lebt, Arbeitet und gutes Geld verdient(dementsprechend auch ordentlich Steuern zahlt) hat er meiner Meinung nach jedes Recht in einem Deutschem Team zu Spielen.


Edit: Fraglich ist weiterhin (für mich) nur die Lan Leistung. Aber die Jungs haben mehr Plan als ich , hoffen wir aufs Beste


Mir ist das mit den Steuern egal, soll er leben wo er sich am wohlsten fühlt. Mir ist es wichtig dass jemand International, deutsches CS repräsentiert. Wir haben leider selten einen guten Ruf... Und nun geht es wieder Richtung International Team.
Wenn jetzt einer mit "Aber das repräsentiert doch dass wir Weltoffen sind" kommentiert dann sei gleich ruhig.

Ich rede hier ausschließlich von CS. Eine Deutschen Flagge auf den Trikots, die den anderen Teams mal zeigt , dass wir auch ein gutes CS spielen können. BIG war in den Top Ten.
Klar, es stagnierte wieder etwas, dennoch kann man da auch im Nationalen Raum die Augen offen halten.
Und das mit dem deutsch lernen bei Xantares ist wohl Charakter abhängig. Wenn Gob erst noch übersetzen muss, ist da einiges schief gelaufen.
Es kann doch nicht sein, dass man jedes mal erst einen Spieler von Null auf 100 Integrieren will der nicht mal eine Internationale Sprache spricht. Der fühlt sich doch dann auch unwohl und ein das Gefühl ein Team zu sein, leidet auch darunter.
bearbeitet von DerKrieGER am 26.12.2018, 13:03
#8320 vor 1 Jahr
McBudaTea 590 Beiträge
DerKrieGER:Mir ist das mit den Steuern egal, soll er leben wo er sich am wohlsten fühlt. Mir ist es wichtig dass jemand International, deutsches CS repräsentiert.


Wobei sich hier die Frage stellt: Ist es besser, 2 oder 3 Deutsche in einem Top5 Team zu haben, oder 5 Deutsche in einem Top15 Team?
#8321 vor 1 Jahr
DAZUCKTNIXBR... 81 Beiträge
With İsmailcan “XANTARES” Dörtkardeş we have signed one of the world’s best players with outstanding talent


hahahahaha dieser Moment wenn man einen Onliner verpflichtet und sowas schreibt.
...
324
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz