ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
359
...


#9177 vor 238 Tagen
NiSTEN 391 Beiträge
Ich lese hier andauernd "XANTARES hat großes Potenzial!" und frage mich: Wie lange soll er denn noch spielen um sein Potenzial auszuschöpfen?

s1mple, device, xyp9x, NiKo... allesamt gleichalt oder jünger als Xantares und in vielen Facetten besser als Xantares. Irgendwann muss man sich vlt die Frage stellen, ob er vielleicht einfach ein Spieler ist, der in gewissen Bereichen einfach limitiert ist und nicht das liefert, was er "verspricht" zu liefern. Konstant unkonstante Leistungen sind nämlich per se auch ein Attribut, welches man bei Bewertungen beachten sollte.
bearbeitet von NiSTEN am 22.02.2019, 17:49
#9178 vor 238 Tagen
McBudaTea 495 Beiträge
Aus meiner Sicht ist sehr viel wahres dran an der Aussage von Gob über die AWP.
Wer sind den aktuell die besten AWPers? Simple und Device würden wohl die meisten nennen. Device war ursprünglich ein Rifler und zeichnet sich durch seine guten Positionierung aus, durch seine gute Rotationen etc. und eben nicht mit Flicks etc. Simple ist wahrscheinlich der beste Spieler, welcher jemals CS:GO gespielt hat. Abseits dessen finden sich nur sehr wenige Spieler, welche es tatsächlich schaffen, mit der AWP zu "dominieren". Wenn man sich so anschaut, gibt es nur sehr wenige AWPer, welche auch der beste Spieler in ihren Team sind - mir fällt da eben da noch Oskar in Mouse, KennyS in G2, Woxic in HR und Wardell in Ghost ein.

Die Auswahl an wirklich guten AWPer ist ziemlich gering. Wenn man nicht gerade einen Top5-AWPer hat, dann kann es für viele Teams sinnvoll sein, einen weiteren Rifler zu holen und eben die AWP nur in bestimmten Situationen spielen. Die AWP ist eine extrem teuere Waffe, dass bedeutet, dass der AWPer auch liefern muss, sonst lohnt sich das Investment nicht. Es gibt eine ganze Reihe von Teams, welche erfolgreich ohne richtigen AWPer sind/waren, z.B. das aktuelle und vorherige Lineup von Team Liquid oder das ehemalige VP und Fnatic Lineup. Es gibt viele Rifler, welche die AWP zumindest auf die CT Seite sinnvoll einsetzten können, sollte es dafür Bedarf geben.

Gerade AWPer, welche viele Flick-Shots machen sind sehr problematisch. Beispiele wären Draken, JW (als AWPer), Maikelele, ChrisJ. Sie haben machmal sehr gute Spiele als AWPer, sind aber zumeist extrem unkonstant.
#9179 vor 238 Tagen
MDMA-- 494 Beiträge
NiSTEN:Ich lese hier andauernd "XANTARES hat großes Potenzial!" und frage mich: Wie lange soll er denn noch spielen um sein Potenzial auszuschöpfen?

s1mple, device, xyp9x, NiKo... allesamt gleichalt oder jünger als Xantares und in vielen Facetten besser als Xantares. Irgendwann muss man sich vlt die Frage stellen, ob er vielleicht einfach ein Spieler ist, der in gewissen Bereichen einfach limitiert ist und nicht das liefert, was er "verspricht" zu liefern. Konstant unkonstante Leistungen sind nämlich per se auch ein Attribut, welches man bei Bewertungen beachten sollte.


Meinst du nicht ernst oder?
#9180 vor 238 Tagen
ZartBartHolz 150 Beiträge
skyr:-gob meinungen ?
keine strats, kein aim.
seine mapvetos auch witzig. damals inferno jetzt mirage. denkt er ist das mastermind aber rafft ehrlich gesagt nicht viel ingame.


Sehr gute und fundierte Analyse!
Trotzdem sollte man gob b behalten.
#9181 vor 238 Tagen
McBudaTea 495 Beiträge
NiSTEN:Ich lese hier andauernd "XANTARES hat großes Potenzial!" und frage mich: Wie lange soll er denn noch spielen um sein Potenzial auszuschöpfen?

s1mple, device, xyp9x, NiKo... allesamt gleichalt oder jünger als Xantares und in vielen Facetten besser als Xantares. Irgendwann muss man sich vlt die Frage stellen, ob er vielleicht einfach ein Spieler ist, der in gewissen Bereichen einfach limitiert ist und nicht das liefert, was er "verspricht" zu liefern. Konstant unkonstante Leistungen sind nämlich per se auch ein Attribut, welches man bei Bewertungen beachten sollte.


Xantares hat eine unglaublich starke und konstante Performance gegen T2 Teams bzw. auf T2 Events (2018 hatte er offline einen Rating 1.21). Er hat jetzt sehr wenig auf T1 Events gespielt, was aber eben auch daran lag, dass er über die längste Zeit eben mit einen türkischen Team gespielt, welche insgesamt betrachtet einfach nicht besonders gut ist. Im Kontrast dazu waren Spieler wie Device, wie Xyp9x (bin mir jetzt nicht ganz sicher, warum dieser hier in deiner Auflistung ist) regelmäßig eben mit anderen extrem talentierten Spieler gespielt haben. Niko und Simple sind sehr früh international gegangen. Wäre Niko in der Balkan-Szene geblieben, hätte er wahrscheinlich eine ähnliche Karriere hingelegt, wie Xantares. Bei Simple ist die Lage etwas anders, weil er sich viele Bahnen selbst verbaut hat.
bearbeitet von McBudaTea am 22.02.2019, 18:38
#9182 vor 238 Tagen
kartoffelmodus 89 Beiträge
McBudaTea:Aus meiner Sicht ist sehr viel wahres dran an der Aussage von Gob über die AWP.
Wer sind den aktuell die besten AWPers? Simple und Device würden wohl die meisten nennen. Device war ursprünglich ein Rifler und zeichnet sich durch seine guten Positionierung aus, durch seine gute Rotationen etc. und eben nicht mit Flicks etc. Simple ist wahrscheinlich der beste Spieler, welcher jemals CS:GO gespielt hat. Abseits dessen finden sich nur sehr wenige Spieler, welche es tatsächlich schaffen, mit der AWP zu "dominieren". Wenn man sich so anschaut, gibt es nur sehr wenige AWPer, welche auch der beste Spieler in ihren Team sind - mir fällt da eben da noch Oskar in Mouse, KennyS in G2, Woxic in HR und Wardell in Ghost ein.

Die Auswahl an wirklich guten AWPer ist ziemlich gering. Wenn man nicht gerade einen Top5-AWPer hat, dann kann es für viele Teams sinnvoll sein, einen weiteren Rifler zu holen und eben die AWP nur in bestimmten Situationen spielen. Die AWP ist eine extrem teuere Waffe, dass bedeutet, dass der AWPer auch liefern muss, sonst lohnt sich das Investment nicht. Es gibt eine ganze Reihe von Teams, welche erfolgreich ohne richtigen AWPer sind/waren, z.B. das aktuelle und vorherige Lineup von Team Liquid oder das ehemalige VP und Fnatic Lineup. Es gibt viele Rifler, welche die AWP zumindest auf die CT Seite sinnvoll einsetzten können, sollte es dafür Bedarf geben.

Gerade AWPer, welche viele Flick-Shots machen sind sehr problematisch. Beispiele wären Draken, JW (als AWPer), Maikelele, ChrisJ. Sie haben machmal sehr gute Spiele als AWPer, sind aber zumeist extrem unkonstant.


Der Grund warum es weniger wirklich krasse AWPs als Rifles gibt liegt einfach daran, dass es pro Team in der Regel 4 Rifler und nur eine AWP gibt. KennyS, Guardian, s1mple, woxic, Skadoodle, Fallen und sogar cerQ in seiner Anfangszeit kann man wohl als einer der Keyspieler bezeichnen mit denen das Team steht oder fällt. Würde man die mit einer Rifle ersetzen (siehe BIG) oder die Performance droppt von der AWP läuft es nicht mehr gut. Schau dir mal die CT Aggression von Guardian auf Cache an und wie viel Mapcontrol und Pressure er damit generiert. Stell dir ein Astralis mit nem dänischen s1mple vor... merkst du was? Es geht darum das man mit einer stabilen AWP nicht nur Games drehen, sondern eben auch 4 Rifler ins Spotlight bringen kann. Es gibt kaum ein nennenswertes Lineup das ohne eine krasse AWP funktioniert hat... und es gibt noch weniger die ihren High impact rifler gegen eine halbwegs solide aber nicht beeindruckende AWP tauschen würden.

BTW: D2 hat echt Spaß gemacht beim Zuschauen.
bearbeitet von exMple am 22.02.2019, 18:57
#9183 vor 238 Tagen
DannyLog 579 Beiträge
gob b wurde interviewed nach dem 0-3, sollte man sich unbedingt mal durchlesen:


www.hltv.org/news/26149...-ive-done-it-many-times
#9184 vor 238 Tagen
JohnnyPeng 872 Beiträge
We need to look at why XANTARES is not performing as he can; it is not only on him, it is maybe also our fault that we use him wrong

Fatih "gob b" Dayik


So wird es wohl gewesen sein....
#9185 vor 238 Tagen
Jeanboy 186 Beiträge
JohnnyPeng:We need to look at why XANTARES is not performing as he can; it is not only on him, it is maybe also our fault that we use him wrong

Fatih "gob b" Dayik


So wird es wohl gewesen sein....


noch besser:

"you cannot deny that we felt the pressure. (...). That is why we made these mistakes in the game which cost us even in the first match [against Vitality] and the second match [against G2]. We could've won both games, they were close games, it could've gone either way".

das meint er doch nicht ernst oder?
#9186 vor 238 Tagen
Dr3st 504 Beiträge
Jeanboy:
JohnnyPeng:We need to look at why XANTARES is not performing as he can; it is not only on him, it is maybe also our fault that we use him wrong

Fatih "gob b" Dayik


So wird es wohl gewesen sein....


noch besser:

"you cannot deny that we felt the pressure. (...). That is why we made these mistakes in the game which cost us even in the first match [against Vitality] and the second match [against G2]. We could've won both games, they were close games, it could've gone either way".

das meint er doch nicht ernst oder?


Gegen g2 war man doch 6/7:0 vorne... Also teilweise hat was funktioniert. Vitality macht 3000 flash kills... Es war keine gute Performance auf mirrage. Aber möglich wars
#9187 vor 238 Tagen
danyoO 135 Beiträge
JohnnyPeng:We need to look at why XANTARES is not performing as he can; it is not only on him, it is maybe also our fault that we use him wrong

Fatih "gob b" Dayik


So wird es wohl gewesen sein....


Ich bin ja keiner der gob hatet, aber es wäre durchaus mal angebracht, wenn er auf sich selbst schaut und fragt, warum ER denn nicht performt. Nicht immer mit dem Finger auf andere zeigen..
#9188 vor 238 Tagen
DannyLog 579 Beiträge
danyoO:
JohnnyPeng:We need to look at why XANTARES is not performing as he can; it is not only on him, it is maybe also our fault that we use him wrong

Fatih "gob b" Dayik


So wird es wohl gewesen sein....


Ich bin ja keiner der gob hatet, aber es wäre durchaus mal angebracht, wenn er auf sich selbst schaut und fragt, warum ER denn nicht performt. Nicht immer mit dem Finger auf andere zeigen..


gob hat in dem Interview selber gesagt dass er Fehler gemacht hat die er sehr bedauert und dass er mit seiner eigenen individuellen Performance sehr enttäuscht war. Also manchmal hilft lesen auch. Kann verstehen warum Lenz das Forum nicht liest nach so einer Blamage.

Props gehen aber mal raus an tiziaN, ich bin mir sicher er hat den Thread gelesen, als alle rumgeschrien haben dass tiziaN individuell kacke ist vor 2-3 Wochen muss er das wirklich ernst genommen haben denn auf dem Major sah sein Aim ganz anders aus als schlecht.

Und auch dass gob b dafür kämpft und sich nicht tagelang von so einem Loss unterkriegen lässt ist wichtig, wenn gob jemals noch ein Major gewinnen will, sehe ich in Berlin die letzte Chance für ihn. Sie sehen die Fehler zumindest, sie müssen wirklich hart arbeiten und die Frage mit der AWP schnell lösen.. sonst wird das Berlin Major weder gewinnbar noch überhaupt schaffbar es in die Playoffs zu schaffen. Das sollte zumindest BIG's Maingoal sein, die Arena.
#9189 vor 238 Tagen
Chewie 2k 68 Beiträge
Das Major ist ein Desaster. Trotzdem gibt es auch Positives: Nex hat Bombe gespielt. Vielleicht hat man bei der Systemgetaltung für Xantares zufällig herausgefunden, wie Nex mehr von seinem Potential abrufen kann!

Tabsen hat mich enttäuscht. Auch Top-Awper wie Device, Guardian oder Simple wiffen Shots. Bei Tabsen waren es aber einfach zu viele. 2017 und davor war sein Raw Aim noch wesentlich stärker, dafür war der Game Sense schwächer. Er sollte einfach wieder mehr Zeit ins Raw Aim investieren.

Wenn man das System jetzt wieder umstellt, damit Xantares umschießt, sollte drauf geachtet werden, dass das nicht auf Kosten von Nex geht.

Wenn Nex im Roster bleibt, kann man sich an Liquid orientieren. Die haben gezeigt, wie man ohne echten Awper spielt. Stewie könnte es, aber es ist noch nicht mal notwendig.

Tizian hat ein starkes Aim. Das Problem sehe ich bei ihm eher in der Konzentration und im Decision Making. Er hat Posis wo er nicht viel mitholen kann. Dann überlebt er aber oft einfach nicht lange genug. Auch hier sollte man sich überlegen, ob es Sinn macht einen Spieler mit diesen mechanischen Fähigkeiten nicht anders einzusetzen. Er muss doch nicht jede spielbare Scheiß-Posi oder Scheiß-Rolle spielen. Er braucht auch einfach mal Frags für die Confidence. Dann ist es einfacher die Konzentration hochzuhalten.

Viele haben es hier im Forum schon gesagt. Big macht immer wieder unnötige Fehler. Es werden viel zu oft unnötig Maps abgegeben. Das geht schon seit Ewigkeiten so. Es wird scheinbar nicht wirklich angegangen. Der Astralis-Kern hatte früher ähnliche Probleme, wenn auch auf höherem Niveau. Ein Sportspychologe könnte eine Lösung darstellen. Dafür braucht man natürlich den Richtigen.

Gob hatte zu 1.6-Zeiten ein ganz anderes Spielermaterial um sich. Damals gabs noch auf jedem Kuhkaff ne Lan. Das waren Lan-erprobte Jungs, die die Taktik umgesetzt haben und dann auch noch krass umgeschossen haben. Viel zu viele CS Go Profis beschäftigen sich heute mit dem, was die "Community" schreibt, Twitter usw. Das bleibt bei viele scheinbar im Kopf hängen und zwar bis zur Lan! Der ein oder andere Spieler wirkt z.B. von Thorin dauergetriggert. Damit sollte man sich nicht beschäftigen. Es einfach ne "leck mich am Arsch-Mentalität" notwendig.
#9190 vor 238 Tagen
DonBungalow 50 Beiträge
Chewie 2k:
Gob hatte zu 1.6-Zeiten ein ganz anderes Spielermaterial um sich. Damals gabs noch auf jedem Kuhkaff ne Lan. Das waren Lan-erprobte Jungs, die die Taktik umgesetzt haben und dann auch noch krass umgeschossen haben. Viel zu viele CS Go Profis beschäftigen sich heute mit dem, was die "Community" schreibt, Twitter usw. Das bleibt bei viele scheinbar im Kopf hängen und zwar bis zur Lan! Der ein oder andere Spieler wirkt z.B. von Thorin dauergetriggert. Damit sollte man sich nicht beschäftigen. Es einfach ne "leck mich am Arsch-Mentalität" notwendig.

Der viel groessere Unterschied ist doch wohl, dass gob bei geelife/360/IDGaming/Frankfurt's finest in 1.6 immer selber auch hardcore umgeschossen hat, zusaetzlich zur Taktik.


play.eslgaming.com/arch...on9/cs/5on5/matchstats/ #19

play.eslgaming.com/arch...n10/cs/5on5/matchstats/ #4

play.eslgaming.com/arch...n11/cs/5on5/matchstats/ #12

play.eslgaming.com/arch...n12/cs/5on5/matchstats/ #3
#9191 vor 238 Tagen
ynKento 116 Beiträge
Muss BIG jetzt wechseln?
#9192 vor 238 Tagen
kick_gobb_ffs 35 Beiträge
DonBungalow:
Chewie 2k:
Gob hatte zu 1.6-Zeiten ein ganz anderes Spielermaterial um sich. Damals gabs noch auf jedem Kuhkaff ne Lan. Das waren Lan-erprobte Jungs, die die Taktik umgesetzt haben und dann auch noch krass umgeschossen haben. Viel zu viele CS Go Profis beschäftigen sich heute mit dem, was die "Community" schreibt, Twitter usw. Das bleibt bei viele scheinbar im Kopf hängen und zwar bis zur Lan! Der ein oder andere Spieler wirkt z.B. von Thorin dauergetriggert. Damit sollte man sich nicht beschäftigen. Es einfach ne "leck mich am Arsch-Mentalität" notwendig.

Der viel groessere Unterschied ist doch wohl, dass gob bei geelife/360/IDGaming/Frankfurt's finest in 1.6 immer selber auch hardcore umgeschossen hat, zusaetzlich zur Taktik.


play.eslgaming.com/arch...on9/cs/5on5/matchstats/ #19

play.eslgaming.com/arch...n10/cs/5on5/matchstats/ #4

play.eslgaming.com/arch...n11/cs/5on5/matchstats/ #12

play.eslgaming.com/arch...n12/cs/5on5/matchstats/ #3


Ja, wir brauchen definitiv mehr Nostalgie und früher war eh alles besser. Ernsthaft, es gibt in der deutschen CS Szene viel zu viel Respekt vor alten Legenden die 2019 nichts mehr in Top Teams verloren haben. Hier mit Regionalem 1.6 CS Stats anzukommen bringt glaube ich auch nichts produktives.
Das Hauptproblem ist doch dass gob grade taktisch 2015 CSGO spielen lässt (nur halt mit AUGs) und es damit trotz gutem Spielerpotenzial nur für grade so Top 20 reicht. Das ist alles sehr einfach zu berechnen und wenn man als T Runden holt dann halt durch Einzelaktionen von nex, tabsen und xantares. Gob hat doch selber gesagt dass das Hauptproblem auf der T Seite war das er 2019 eben nicht Xantares einfach sagen kann los geh mal da hin und mach nen Frag sondern dass da halt mehr dazugehört. Die T Seiten waren halt auch das, was BIG das Major gekostet hat, die CT Seiten waren sogar ganz ordentlich.
Da es in Deutschland aber halt keine jungen ordentlichen IGLs gibt (wie auch wenn bei den größeren Orgas jahrelang immer die selben Namen Season für Season rumgetauscht werden) wird gob IGL bleiben, BIG wird immer unter seinem Potenzial bleiben und die Top 10 sind so halt auch nicht drin. (Oder gob ändert seinen Stil grundlegend, was ich bei seiner Arroganz und seinem Alter bezweifle)
#9193 vor 238 Tagen
Chewie 2k 68 Beiträge
DonBungalow:
Chewie 2k:
Gob hatte zu 1.6-Zeiten ein ganz anderes Spielermaterial um sich. Damals gabs noch auf jedem Kuhkaff ne Lan. Das waren Lan-erprobte Jungs, die die Taktik umgesetzt haben und dann auch noch krass umgeschossen haben. Viel zu viele CS Go Profis beschäftigen sich heute mit dem, was die "Community" schreibt, Twitter usw. Das bleibt bei viele scheinbar im Kopf hängen und zwar bis zur Lan! Der ein oder andere Spieler wirkt z.B. von Thorin dauergetriggert. Damit sollte man sich nicht beschäftigen. Es einfach ne "leck mich am Arsch-Mentalität" notwendig.

Der viel groessere Unterschied ist doch wohl, dass gob bei geelife/360/IDGaming/Frankfurt's finest in 1.6 immer selber auch hardcore umgeschossen hat, zusaetzlich zur Taktik.


play.eslgaming.com/arch...on9/cs/5on5/matchstats/ #19

play.eslgaming.com/arch...n10/cs/5on5/matchstats/ #4

play.eslgaming.com/arch...n11/cs/5on5/matchstats/ #12

play.eslgaming.com/arch...n12/cs/5on5/matchstats/ #3


Das kommt noch dazu, sehe ich aber nicht als größten Unterschied. Mittlerweile hat er aber wieder ordentlich aufgeholt. Was das Know-How angeht, ist heute einfach viel mehr vorhanden, auch bei den Coaches und Analysten hinter dem Team.

Viele erkennen einfach nicht den Impact von IGLs. Erst wenn er weg ist, merkt man es. Das hat man zuletzt bei North und MSL gesehen. Naja, für die "Community" vom "virtuellen Stammtisch" muss ja irgendeiner Schuld sein....

Betrachtet man nur das Spielermaterial bei BIG, dann war BIG vor Smooya noch nicht mal in den Top 20. Mit Smooya waren es vielleicht die Top 15. Es gibt haufenweise Team-Kerne mit genauso gutem oder besserem Spielermaterial, die über längere Zeiträume schlechter abgeschnitten haben: Optic, VP, Hellraisers G2, Tyloo, Luminosity usw. Umgekehrt fallen mir nicht so viele ein.

Wenn Nex das Level vom Major hält, Tabsen wie immer spielt und Xantares ins Laufen kommt, kann Big zum ersten mal ernsthaft die Top 5 angreifen. Ich sehe das Major als Ausrutscher. NRG, North, FNATIC, TYLOO, OPTIC...haben sich wesentlich beschissener angestellt.
#9194 vor 238 Tagen
kick_gobb_ffs 35 Beiträge
Chewie 2k:

Wenn Nex das Level vom Major hält, Tabsen wie immer spielt und Xantares ins Laufen kommt, kann Big zum ersten mal ernsthaft die Top 5 angreifen. Ich sehe das Major als Ausrutscher. NRG, North, FNATIC, TYLOO, OPTIC...haben sich wesentlich beschissener angestellt.


Geile Mentalität, nach nem 0-3 beim Major anfangen von Top 5 zu reden.

NRG hat sich eben nicht wesentlich beschissener angestellt, die haben ne super erste Stage gespielt (wo BIG mit der Leistung rausgeflogen wäre) und hatten beim Major dann 2 starke erste Gegner, beim dritten Spiel waren sie dann einfach zu panisch. North hat beim Minor gegen die selben Teams wie BIG verloren, haben sich also auch nicht viel schlechter angestellt. Und wieso du hier Tyloo und Optic erwähnst verstehe ich nicht, beides aktuell keine Top 20 Teams. Finde es auch irgendwie schwierig bei nem Major von einem Ausrutscher zu sprechen.
bearbeitet von kick_gobb_ffs am 23.02.2019, 00:04
#9195 vor 238 Tagen
McBudaTea 495 Beiträge
exMple: Es geht darum das man mit einer stabilen AWP nicht nur Games drehen, sondern eben auch 4 Rifler ins Spotlight bringen kann. Es gibt kaum ein nennenswertes Lineup das ohne eine krasse AWP funktioniert hat...


Beispiele von Lineups, welche ohne "stabile und krasse" AWP funktioniert haben:
- Nip, was die erste Phase in CS Go dominiert hat. Sie hatten Fifflaren als AWPer.
- Fnatic, welche ebenfalls eine Ära hatte. Sie waren auch dann noch erfolgreich, wo JW weg von der AWp gegangen ist.
- Virtus Pro, welche über lange Zeit extrem erfolgreich waren und wo die AWP-Rolle öfters mal wechselte
Aktuell wäre Team Liquid ein Beispiel, wo Nitro diese Rolle eben öfters mal neben der IGL Rolle übernimmt.

exMple: Es geht darum das man mit einer stabilen AWP nicht nur Games drehen, sondern eben auch 4 Rifler ins Spotlight bringen kann.


Es ist wichtig, nicht nur das (potenzielle) Nutzen, sondern auch die Kosten. Die AWP ist eine teuere Investition. Sie ist nicht nur teuerste Waffe, welche gekauft wird. Sie sorgt gegebenenfalls dafür dass Spieler bei Buys weniger Granaten haben, mehr Ecos oder schwächere Force-Buys durchgeführt werden, weniger Retakes probiert werden. Zusätzlich bekommt oft die AWP Positionen, welche sie haben wollen, sie werden von anderen Spieler unterstützt etc. Ein primärer AWPer muss also nicht einfach nur ein "überdurchschnittlich" guter Spieler sein, dann lohnt sich die massive Investition nicht. Klar, wenn man einen Guardian, einen KennyS etc. hat, macht es absolut Sinn, diesen Spielern möglichst oft die AWP zu geben, aber wenn man sich weg von den Top5 bis Top10 AWPer bewegt, dann ist es äußerst zweifelhaft.
#9196 vor 238 Tagen
JohnnyPeng 872 Beiträge
Tizi und nex sind wirklich positiv hervorgestochen und haben sich gegen die Niederlage aufgebäumt. Insbesondere für die beiden tut es mir leid wie es jetzt gekommen ist! Wenn man bedenkt das nex bis vor kurzem noch gesundheitliche Probleme hatte war das eine gute Performance von ihm.

All over ist aber das Problem, das die Jungs nie alle gleichzeitig ihr Potenzial abrufen können und sich auch oftmals das Leben selbst schwer machen. Dieses mal kam das "Aus" aber eindeutig aufgrund von schlechten Entscheidungen im taktischen Bereich. Viel zu oft wurden sichergeglaubte Runden abgegeben, Überzahl und Retake Situationen nicht gut ausgespielt.

Die Taktik & Komminikation kann und darf bei einem Team wie BIG eigentlich nicht die Schwachstelle sein. Der Anspruch sollte zumindest was das betrifft auf Topniveau sein! Was man aber gesehen hat war das die Jungs gerade auf Mirage keinen guten Matchplan hatten und das schafft das Problem das die Spieler nicht optimal eingesetzt werden. War auch mit ein Grund warum Xantares in den beiden Matches gegen Vitality und G2 nicht so funktioniert hat wie es sein sollte.
bearbeitet von JohnnyPeng am 23.02.2019, 00:23
#9197 vor 238 Tagen
Chewie 2k 68 Beiträge
kick_gobb_ffs:
Chewie 2k:

Wenn Nex das Level vom Major hält, Tabsen wie immer spielt und Xantares ins Laufen kommt, kann Big zum ersten mal ernsthaft die Top 5 angreifen. Ich sehe das Major als Ausrutscher. NRG, North, FNATIC, TYLOO, OPTIC...haben sich wesentlich beschissener angestellt.


Geile Mentalität, nach nem 0-3 beim Major anfangen von Top 5 zu reden.

NRG hat sich eben nicht wesentlich beschissener angestellt, die haben ne super erste Stage gespielt (wo BIG mit der Leistung rausgeflogen wäre) und hatten beim Major dann 2 starke erste Gegner, beim dritten Spiel waren sie dann einfach zu panisch. North hat beim Minor gegen die selben Teams wie BIG verloren, haben sich also auch nicht viel schlechter angestellt. Und wieso du hier Tyloo und Optic erwähnst verstehe ich nicht, beides aktuell keine Top 20 Teams. Finde es auch irgendwie schwierig bei nem Major von einem Ausrutscher zu sprechen.


Die sind gegen Complexity rausgeflogen...
bearbeitet von Chewie 2k am 23.02.2019, 20:09
#9198 vor 238 Tagen
DAZUCKTNIXBR... 81 Beiträge
Ist auch richtig schlau vor dem Major die Spieler zu wechseln.
#9199 vor 237 Tagen
iamthewall 4987 Beiträge
richtigerorber:hab das match nicht gesehen, aber das is ja ne komplette frechheit


clips.twitch.tv/ShortDrabCarrotTF2John


zweimal mirage + train mehr oder weniger mit absicht geworfen. da kann man nur hoffen die haben ne riesen menge gegen sich gesetzt und sind jetzt millionäre...


Junge hör auf, das tut ja so weh...

aber dieser Clip beschreibt BIGs Ausscheiden perfekt: Mit der Runde hätten sie ein 14-8 gehabt, ENCE wäre WIEDER nahezu komplett broke gewesen. Es hätte 2-0 gestanden und dann hätte man schon mal die Minors hinter sich gehabt....

was passiert stattdessen?

- Spieler facen einzeln
- Postplant dermaßen falsch ausgespielt
- erst einen holen, der nichtmal defused
- dann flashen und knifen statt zu sprayen

Hab ich vor etlichen Seiten schonmal geschrieben: Aber diese Runden, die man nichtmal im DMG-MM wegschmeißt, passieren BIG leider leider immer noch(!) viel zu häufig - und dann auch noch oft in spielentscheidenden Situationen wie hier... und selbst wenn man sowas im MM wegschmeißt, wären alle derart ausgerastet...
#9200 vor 237 Tagen
uru 168 Beiträge
Chewie 2k:
Wenn Nex das Level vom Major hält, Tabsen wie immer spielt und Xantares ins Laufen kommt, kann Big zum ersten mal ernsthaft die Top 5 angreifen. Ich sehe das Major als Ausrutscher. NRG, North, FNATIC, TYLOO, OPTIC...haben sich wesentlich beschissener angestellt.


Was hast du denn geraucht?

Andere Teams Schlafen doch nicht und haben wesentlich mehr Potenzial wie BIG.

Die Franzosen haben endlich wieder ne Konstellation gefunden die passt. ALEX großes Talent neben Zywoo.
Die werden definitiv zu den US Teams aufschließen.
ENCE wird hoffentlich weiter am Ball bleiben.
Valiance wird defintiv in die Top20-15 kommen.
#9201 vor 237 Tagen
Gipetto 328 Beiträge


Tizian verwirft halt seine Flash. Weiß nicht ob man Xantares da so viel vorwerfen kann.

Tizi sagt ihm wahrscheinlich an das er ihn reinflasht und ist dann nicht in der Lage den Connector zu treffen xD
...
359
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz