ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
385
...


#9833 vor 229 Tagen
F5_Tornado 83 Beiträge
1HeinRich1:Was ich aus Shanghai mitnehme:

- ein glanzloser Pflicht-Win gegen Pain und ein glücklicher Achterbahn-Win gegen Tyloo
- Mitten im Turnier gibt der Coach n ungünstiges Interview und erklärt mal eben, dass man nach Monaten des Trainings immer noch bei der Grundlagen steht (Kommunikation, Rollen im Spiel etc.)
- Die Hauptprobleme spricht der Coach einfach nicht an
- Die Spiele von BIG wirken zu langsam und zu uninspiriert
- gob mit einem Holz-Move nach dem anderen ( mit AWP durch die smoke pushen oder auf Kurzdistanz mit AWP fighten)
- generell sind seine Calls eine einzige Katastrophe
- Scheinbar mentale Probleme im Team
- Tabsen sieht so getilted während den Spielen aus
- sobald es gegen ansatzweise bessere Teams (insbesondere mit AWP) geht ist BIG ohne jede Chance
- katastrophales Verhalten gegen ECOs (wie immer)
- bald aus den Top20 verschwunden

Positiv? Immerhin kein 0-3


In den meisten Punkten stimme ich dir zu. Bei "Generell sind seine Calls eine einzige Katastrophe" wäre ich etwas vorsichtiger, aber viel kommt gerade wirklich nicht zusammen.

Einerseits wäre ich froh über die Playoffs gewesen, aber auch die Niederlage ist vielleicht ganz gut für ein Umdenken. Nicht in Richtung #Gemeinsam Arrogant, sonder wieder in Richtung #Gemeinsam.
#9834 vor 229 Tagen
JohnnyPeng 895 Beiträge
1HeinRich1:Was ich aus Shanghai mitnehme:

- ein glanzloser Pflicht-Win gegen Pain und ein glücklicher Achterbahn-Win gegen Tyloo
- Mitten im Turnier gibt der Coach n ungünstiges Interview und erklärt mal eben, dass man nach Monaten des Trainings immer noch bei der Grundlagen steht (Kommunikation, Rollen im Spiel etc.)
- Die Hauptprobleme spricht der Coach einfach nicht an
- Die Spiele von BIG wirken zu langsam und zu uninspiriert
- gob mit einem Holz-Move nach dem anderen ( mit AWP durch die smoke pushen oder auf Kurzdistanz mit AWP fighten)
- generell sind seine Calls eine einzige Katastrophe
- Scheinbar mentale Probleme im Team
- Tabsen sieht so getilted während den Spielen aus
- sobald es gegen ansatzweise bessere Teams (insbesondere mit AWP) geht ist BIG ohne jede Chance
- katastrophales Verhalten gegen ECOs (wie immer)
- bald aus den Top20 verschwunden

Positiv? Immerhin kein 0-3


Soll ich dir was sagen. Man wird dann wieder besser spielen, wenn man anfängt gnadenlos ehrlich zu sich selbst zu sein.

Die Ergebnisse zeigen das man mit diesem LU aktuell gegen kein einziges Team aus der Top15 gewinnen kann.

Konsequenzen? Fehlanzeige!

Man versucht immernoch die Kommunikation mit Xantares in den Griff zu bekommen, denke aber das die ganze Geschichte viel mehr ein großes Missverständnis ist. Ohne jemanden nahe treten zu wollen, aber Xantares Stil passt nicht zu BIG. Das ganze System ist für diesen Spielertyp nicht ausgelegt. Xantares wäre besser in einem Team wie z.b. FaZe aufgehoben. Des weiteren finde ich, das er selten gute Entscheidungen trifft und sich das leider sehr oft negativ auswirkt.

Wenn man dieses Jahr noch was retten will, sollte man handlen.
bearbeitet von JohnnyPeng am 03.04.2019, 14:37
#9835 vor 229 Tagen
combatwombat 126 Beiträge
Ich finde jetzt reichst hier auch mal.
Sonst wird sich doch immer über die böse Empörungskultur im Netz aufgeregt und dass irgendwelche Hobbylosen auf Twitter nur darauf warten das nächste Opfer wegen irgendeinem belanglosen Satz zu zerfetzen.
Und hier läuft dieser eine Satz von gob nun in der Endlosschleife. Habt ihr auch irgendwas beizutragen anstatt immer auf die gleiche Stelle einzudreschen?

Die Leistung von BIG war durchaus immer noch durchwachsen, allerdings gab es schon Schritte in die richtige Richtung. So hat die Mitte/Connector-Deckung auf Mirage mit xantares schon deutlich besser geklappt. Generell sieht aber immer noch, dass Kommunikation eine große Hürde darstellt und er taktisch noch nicht wirklich ins Team integriert worden ist. Und das tabsen und die main-awp auch keine Liebeshochzeit ist kann man auch erkennen. Ich glaube aber, dass BIG ein Team ist, das sich viel darauf verlässt sehr gut eingespielt zu sein, deshalb (auch wenns nervt) muss man ihnen wohl noch etwas Zeit geben...
#9836 vor 229 Tagen
McBudaTea 504 Beiträge
JohnnyPeng:1 Beispiel vs. unzählige Gegenbeispiele mit Main AWP. Sorry aber das ist nicht repräsentativ was du schreibst. BIG brauch eine Main AWP!
Du hast doch selbst gesehen das wenn man eine AWP mit Impact hat, die ganze Sache runder läuft. Tabsen an die Rifle und gut ist.


Ich bin absolut dafür, dass Tabsen wider mehr an die Rifle soll, das heißt aber nicht, dass man jetzt um jeden Preis einen AWPer holen muss, nur um einen AWPer zu haben. Wenn man einen starken AWPer findet, sehr gut, aber der Markt an guten AWPer, welche in T1 Niveau mithalten ist nun mal sehr klein ist. Mir ist nicht klar, wenn man jetzt genau holen könnte. Vor ein paar Wochen hätte man noch probieren können, Oskar zu holen, aber der Fenster ist wieder zu. Syrson wäre wohl die beste Option, auch wenn es nicht klar ist, wie gut sich dieser auf T1 Niveau behaupten kann.
Wenn man nach einen Rifler sucht und bereit ist, (semi-)international zu bleiben, gäbe es durchaus diverse interessante Optionen: Kioshima wäre aktuell ein Free-Agent, Sunny ist gebenched.
#9837 vor 229 Tagen
NiSTEN 392 Beiträge
Wieso sollte ein T1-AWPler zu Big wechseln?
#9838 vor 229 Tagen
JohnnyPeng 895 Beiträge
McBudaTea:
JohnnyPeng:1 Beispiel vs. unzählige Gegenbeispiele mit Main AWP. Sorry aber das ist nicht repräsentativ was du schreibst. BIG brauch eine Main AWP!
Du hast doch selbst gesehen das wenn man eine AWP mit Impact hat, die ganze Sache runder läuft. Tabsen an die Rifle und gut ist.


Ich bin absolut dafür, dass Tabsen wider mehr an die Rifle soll, das heißt aber nicht, dass man jetzt um jeden Preis einen AWPer holen muss, nur um einen AWPer zu haben. Wenn man einen starken AWPer findet, sehr gut, aber der Markt an guten AWPer, welche in T1 Niveau mithalten ist nun mal sehr klein ist. Mir ist nicht klar, wenn man jetzt genau holen könnte. Vor ein paar Wochen hätte man noch probieren können, Oskar zu holen, aber der Fenster ist wieder zu. Syrson wäre wohl die beste Option, auch wenn es nicht klar ist, wie gut sich dieser auf T1 Niveau behaupten kann.
Wenn man nach einen Rifler sucht und bereit ist, (semi-)international zu bleiben, gäbe es durchaus diverse interessante Optionen: Kioshima wäre aktuell ein Free-Agent, Sunny ist gebenched.


Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob man damals den Markt überhaupt geprüft hat. Denke nicht das man in ernsthaften oder tiefgreifenden Gesprächen mit einer neuen potenziellen AWP war. Man hat sich relativ früh auf Tabsen als Main AWP festgelegt + gob's eindeutige Meinung gegenüber AWP Spielern haben die neue Marschroute festgelegt.

Das es jetzt nicht so klappt wie man sich das gedacht hat, ist natürlich unschön aber sollte zur Erkenntnis führen, das man diesen Umstand im Nachgang korrigieren sollte.

Man sollte sich auch Fehler eingestehen und hier sehe ich ein Problem gerade im Bezug auf das eigene Ego.
bearbeitet von JohnnyPeng am 03.04.2019, 14:50
#9839 vor 229 Tagen
HEADiiii 367 Beiträge
JohnnyPeng:
1HeinRich1:Was ich aus Shanghai mitnehme:

- ein glanzloser Pflicht-Win gegen Pain und ein glücklicher Achterbahn-Win gegen Tyloo
- Mitten im Turnier gibt der Coach n ungünstiges Interview und erklärt mal eben, dass man nach Monaten des Trainings immer noch bei der Grundlagen steht (Kommunikation, Rollen im Spiel etc.)
- Die Hauptprobleme spricht der Coach einfach nicht an
- Die Spiele von BIG wirken zu langsam und zu uninspiriert
- gob mit einem Holz-Move nach dem anderen ( mit AWP durch die smoke pushen oder auf Kurzdistanz mit AWP fighten)
- generell sind seine Calls eine einzige Katastrophe
- Scheinbar mentale Probleme im Team
- Tabsen sieht so getilted während den Spielen aus
- sobald es gegen ansatzweise bessere Teams (insbesondere mit AWP) geht ist BIG ohne jede Chance
- katastrophales Verhalten gegen ECOs (wie immer)
- bald aus den Top20 verschwunden

Positiv? Immerhin kein 0-3


Soll ich dir was sagen. Man wird dann wieder besser spielen, wenn man anfängt gnadenlos ehrlich zu sich selbst zu sein.

Die Ergebnisse zeigen das man mit diesem LU aktuell gegen kein einziges Team aus der Top15 gewinnen kann.

Konsequenzen? Fehlanzeige!

Man versucht immernoch die Kommunikation mit Xantares in den Griff zu bekommen, denke aber das die ganze Geschichte viel mehr ein großes Missverständnis ist. Ohne jemanden nahe treten zu wollen, aber Xantares Stil passt nicht zu BIG. Das ganze System ist für diesen Spielertyp nicht ausgelegt. Xantares wäre besser in einem Team wie z.b. FaZe aufgehoben. Des weiteren finde ich das er nicht immer gute Entscheidungen trifft und sich das leider sehr oft negativ auswirkt.

Wenn man dieses Jahr noch was retten will, sollte man handlen.


die eier scheint bei big eben keiner zu haben mal wichtige entscheidungen zu treffen. entscheidungen die auch mal weh tun können aber das größere ganze berücksichtigen. immer nur durchhalteparolen bringen einen auf dauer auch nicht weiter. sind wir mal ehrlich nach dem major ist absolut keine entwicklung zu erkennen. es wird sich als beispiel auch nie jemand trauen gegen gob das wort zu erheben und ihn auf die bank zu setzen. mitlerweile sollte man sich auch eingestehen können das tabsen als main-awp eben nicht funktioniert. wie viele negativ beispiele brauchen sie noch ? xantares ist (stand heute) auch ein "fehlkauf" gewesen.

wie bereits gesagt: es ist anfang april und das team steht mehr oder weniger wieder bei 0 ohne große hoffnung auf eine schnelle besserung. den mut haben fehler einzugestehen ist nicht einfach. das verstehe ich. allerdings muss bei big irgendwer diesen schritt mal gehen.
#9840 vor 229 Tagen
Zohlin 22 Beiträge
Kakafu hat gesagt, es wird keinen Wechsel geben und Tabsen wird sich weiterhin in die AWP einarbeiten. Das wird jetzt für viele Monate so gesetzt sein, weil das Team sich selbst anscheinend auch diese "Lernzeit" einräumt. Das kann zu großem Erfolg oder einer großen Pleite führen. Erkennbar erst in Monaten.

Was ich etwas verrückt fand, war die Aussage Kakafus, man hätte vor einigen Monaten überlegt Gob die Main-AWP zu geben, bevor man es dann mit Tabsen versucht hat. Gob meinte dann aber nicht mehr gut callen zu können. Allein durch diese Überlegung wird noch viel deutlicher, wie wenig Priorität offensichtlich eine gelernte Main-AWP im Team genießt. Da kann man Smooya schon besser verstehen, wenn er sich mit der Rolle im Team nicht wohlgefühlt hat. Jeder darf mal ein wenig AWPen. Ich würde meinen (und das könnte auch für Tabsen ein Problem sein), dass die ganze Erfahrung, wie Winkelhalten usw. fehlt, wenn man das nicht schon immer gemacht hat.
#9841 vor 229 Tagen
MarsYoo 49 Beiträge
Ich versteh auch nicht dass die Kommunikation so oft aufgeführt wird. Klar reden die intensiver als wenn wir
mm/faceit/esea zocken, aber die basic calls versteht JEDER pro player auf englisch, die haben schließlich alle tausende Stunden in der fpl etc. verbracht, wo nur englisch geredet wird. Heißt zumindest die relevanten Grundkenntnisse sollten vorhanden sein, auch bei Xantares. Und mit smooya hatte man ja vorher auch schon auf englisch gecalled, also... Die Probleme liegen in der Tat wo anders und das wissen die Jungs mit Sicherheit auch :)
#9842 vor 229 Tagen
1HeinRich1 151 Beiträge
NiSTEN:Wieso sollte ein T1-AWPler zu Big wechseln?


damit er nach einiger Zeit wieder gekickt wird?
#9843 vor 229 Tagen
MarsYoo 49 Beiträge
Und Xantares Fehlkauf, mal nicht übertreiben^^ Xantares aim ist immer noch brutal, klar auch er hat nen confidence lack, sein Hauptproblem ist meiner Meinung nach aber sein Decisionmaking. Er ist nun mal ein Spieler der sehr aggressiv und selbstbewusst reinpeekt, aber teilweise sucht er so unnötige Duelle und verliert diese...auf Mirage vorhin allein 2-3 mal vorgekommen, in Runden wo BIG auf ct sogar die entrys gefunden hat

Also Xantares in meinen Augen nicht der klügste Spieler, aber sein aiming und crosshair placement ist einfach wahnsinn^^ in den letzten wochen auch nicht mehr so stark, aber wir alle wissen was er kann
bearbeitet von MarsYoo am 03.04.2019, 15:20
#9844 vor 229 Tagen
NiSTEN 392 Beiträge
MarsYoo:Und Xantares Fehlkauf, mal nicht übertreiben^^ Xantares aim ist immer noch brutal, klar auch er hat nen confidence lack, sein Hauptproblem ist meiner Meinung nach aber sein Decisionmaking. Er ist nun mal ein Spieler der sehr aggressiv und selbstbewusst reinpeekt, aber teilweise sucht er so unnötige Duelle und verliert diese...auf Mirage vorhin allein 2-3 mal vorgekommen, in Runden wo BIG auf ct sogar die entrys gefunden hat

Also Xantares in meinen Augen nicht der klügste Spieler, aber sein aiming und crosshair placement ist einfach wahnsinn^^ in den letzten wochen auch nicht mehr so stark, aber wir alle wissen was er kann


Die Definition "Fehleinkauf" ist nicht immer nur auf mechanischen Skill zurückzuführen. Gegebenenfalls passt die Synergie des Teams mit dem einzelnen Individuum nicht zusammen. So einen Vorgang gibt es bei jeder professionell geführten Sportart.

Mouz hatte das mit Snax für Styko und Big erlebt gerade ähnliches. Mit dem Unterschied: Das Gerüst Mouz war damals so gut, dass sie trotz der Addition von Snax die IEM New York gewonnen hat. Trotzdem hat man danach wieder gewechselt ohne weiter auf dem Erfolg rumzureiten.
#9845 vor 229 Tagen
DAZUCKTNIXBR... 81 Beiträge
Citizenpete:
MarsYoo:
McBudaTea:Team Liquid wäre ein Beispiel für einen sehr guten Team, ohne einen traditionellen Main-AWP. Ein Top Team kann also auch ohne eine gute Main-AWP erfolgreich sein. Es ist vielleicht nicht optimal, aber die meisten Teams haben irgendwelche Schwächen. Man muss es halt richtig seine Stärken nutzten. Das genau macht Big ja nicht, wenn man seinen besten Rifler als AWPer benutzt.


Dass Nitro main awper ist weißt du schon?^^


GuardiaN: 67% AWP

allu: 65% AWP

nitr0: 21% AWP


Den traditionellen Main AWPler gibt es schon seit Jahren nicht mehr in CS. Daher sind die Statistiken auch Schwachsinn.
#9846 vor 229 Tagen
1HeinRich1 151 Beiträge
smooya: "If XANTARES improves his English, he will at minimum be a top 5 player in the world" (29.01.2019)


www.hltv.org/news/25926...p-5-player-in-the-world
#9847 vor 229 Tagen
nebulein 1663 Beiträge
Ich finde man sieht schon eine Entwicklung. Inferno CT Seite war wesentlich besser als noch zuletzt. Auf Mirage hat man gegen NRG auch gut gegen gehalten, Tyloo hat man nach einem langen Kampf mental geschlagen. Tabsen funktionierte jedenfalls gegen NRG und Tyloo ganz gut an der AWP und hatte zwischendurch mit der Rifle mega Impact. Wenn man mit Xantares nicht oder kaum trainiert hat wegen den Visa Problemen, erklärt das auch warum der sich so schlecht ins Team integriert. Nach wie vor sehr sehr viele Baustellen. Für Big wäre es momentan von Vorteil einfach im T20-T30 Bereich irgendwo auf Turniere zu kommen, damit man sich mit dem Lineup richtig einspielen kann und auch Erfolgserlebnisse sieht. Gegen die Top10 ist momentan einfach nichts drin.

Es ist einfach bitter das ganze zu sehen, das nächste große Turnier wo man nicht in den Playoffs steht und ich befürchte das es in Sydney nicht groß anders laufen wird und dann hat man eben schon 3 große Chancen ausgelassen, ein gutes Turnierergebnis 2019 zu erzielen.
#9848 vor 229 Tagen
NiSTEN 392 Beiträge
DAZUCKTNIXBRUDIII:
Citizenpete:
MarsYoo:
McBudaTea:Team Liquid wäre ein Beispiel für einen sehr guten Team, ohne einen traditionellen Main-AWP. Ein Top Team kann also auch ohne eine gute Main-AWP erfolgreich sein. Es ist vielleicht nicht optimal, aber die meisten Teams haben irgendwelche Schwächen. Man muss es halt richtig seine Stärken nutzten. Das genau macht Big ja nicht, wenn man seinen besten Rifler als AWPer benutzt.


Dass Nitro main awper ist weißt du schon?^^


GuardiaN: 67% AWP

allu: 65% AWP

nitr0: 21% AWP


Den traditionellen Main AWPler gibt es schon seit Jahren nicht mehr in CS. Daher sind die Statistiken auch Schwachsinn.


Last 3 Months
GuardiaN: Rifle kills: 126 - Sniper kills: 491
allu: Rifle kills: 240 - Sniper kills: 700
s1mple: Rifle kills: 257 - Sniper kills: 337
Oskar: Rifle kills: 40 - Sniper kills: 101
Fallen: Rifle kills: 132 - Sniper kills: 248
device: Rifle kills: 204- Sniper kills: 259
kennyS: Rifle kills: 135- Sniper kills: 347

Man sieht schon dass die Spieler, die für ihre starke AWP bekannt sind, auch immer noch häufiger damit scoren als mit den Rifles.

Da ist bei ausgeglicheneren Teams wie Astralis & NaVi nicht so eine große Diskrepanz in den Zahlen wie bei den Teams, in denen der AWPler alleine den Unterschied macht.

Pauschal zu sagen, es gibt keine traditionellen Main-AWPler mehr, halte ich persönlich auf Grund der oben genannten Zahlen für unsinnig.
#9849 vor 229 Tagen
Citizenpete 603 Beiträge
NiSTEN:
DAZUCKTNIXBRUDIII:
Citizenpete:
MarsYoo:
McBudaTea:Team Liquid wäre ein Beispiel für einen sehr guten Team, ohne einen traditionellen Main-AWP. Ein Top Team kann also auch ohne eine gute Main-AWP erfolgreich sein. Es ist vielleicht nicht optimal, aber die meisten Teams haben irgendwelche Schwächen. Man muss es halt richtig seine Stärken nutzten. Das genau macht Big ja nicht, wenn man seinen besten Rifler als AWPer benutzt.


Dass Nitro main awper ist weißt du schon?^^


GuardiaN: 67% AWP

allu: 65% AWP

nitr0: 21% AWP


Den traditionellen Main AWPler gibt es schon seit Jahren nicht mehr in CS. Daher sind die Statistiken auch Schwachsinn.


Last 3 Months
GuardiaN: Rifle kills: 126 - Sniper kills: 491
allu: Rifle kills: 240 - Sniper kills: 700
s1mple: Rifle kills: 257 - Sniper kills: 337
Oskar: Rifle kills: 40 - Sniper kills: 101
Fallen: Rifle kills: 132 - Sniper kills: 248
device: Rifle kills: 204- Sniper kills: 259
kennyS: Rifle kills: 135- Sniper kills: 347

Man sieht schon dass die Spieler, die für ihre starke AWP bekannt sind, auch immer noch häufiger damit scoren als mit den Rifles.

Da ist bei ausgeglicheneren Teams wie Astralis & NaVi nicht so eine große Diskrepanz in den Zahlen wie bei den Teams, in denen der AWPler alleine den Unterschied macht.

Pauschal zu sagen, es gibt keine traditionellen Main-AWPler mehr, halte ich persönlich auf Grund der oben genannten Zahlen für unsinnig.


Unter so eine Statistik einen Satz wie "Den traditionellen Main AWPler gibt es schon seit Jahren nicht mehr in CS. Daher sind die Statistiken auch Schwachsinn" zu schreiben, bedarf sowieso keiner weiteren Antwort. Trotzdem danke für das ausführlichen Zahlen.
#9850 vor 229 Tagen
NoswearBG 255 Beiträge
Auch wenn vermutlich wieder alle durchdrehen werden.... BIG muss jetzt einfach mal ordentlich durch die Turniere grinden, mit Niederlagen umgehen und wirklich als Team an sich arbeiten. Es reicht jetzt langsam mit diesem ganzen wechselquatsch. Es ist doch scheiß egal wen sie holen oder nicht holen, die Probleme, die das Team hat, werden damit nicht gelöst.

BIG hat sich noch nicht über ein längeren Zeitraum als Top-Team beweisen können und immer nur peakartig und vereinzelt auf sehr hohem Level, bzw. mit sehr guten Gegnern gespielt.

Auch wenn es keiner hören will....um bei der Top-Elite mitzumischen, muss man auch eine Zeit lang in dem Bereich unterwegs sein. (Das bedeuted auch Verlieren)

Nebenbei bemerkt gibt es in diesem Top-Bereich neben BIG kein anderes deutsches Team. Attax, Sprout sind zwar feine Teams, spielen allerdings in einigen Ligen darunter mit ganz anderen Gegnern.
#9851 vor 229 Tagen
Ghos7 1452 Beiträge
1HeinRich1:smooya: "If XANTARES improves his English, he will at minimum be a top 5 player in the world" (29.01.2019)


www.hltv.org/news/25926...p-5-player-in-the-world


Das wirklich interessante an dem Interview ist ja der Part, als er über den ursprünglichen Plan fürs Major erzählt hat. nex wird fit -> gob b coached.
tabsen kann callen (afaik macht er das ja sowieso schon zusammen mit gob b) ohne sich auf awp konzentrieren zu müssen, gob kann sich genug gedanken über das spiel machen und die richtigen inputs in timeouts geben und smooya sollte man einfach seine awp geben wie er sie braucht. ich glaube tatsächlich, dass die konstellation mit am sinnvollsten für BIG wäre, ggf. man bekommt ein system drumherum hin.
ich weiß auch nicht wie man mit xantares umgeht, sagt man dem "hey, geh einfach immer auf duell und gib ihm oneshot, bist eh der krasseste", so sieht das manchmal aus. allein wie er durch die highway smoke in der CT pistol pusht, warum sollte man sowas tun. vll gibt man xantares eher zu viel confidence und erhöht so den druck unnötig, á la "push einfach durch 3 mollies und zwei smokes, wenn da n gegner ist, brauchst du eh nur ein schuss, das passt schon!!"
#9852 vor 229 Tagen
MarsYoo 49 Beiträge
Gob B`s Zeit ist spätestens in 1-2 Jahren eh gekommen, der ist ja auch schon 31. Er ist halt aimtechnisch einfach bedeutsam schlechter, auch als tizi und nex. Heißt gob b als coach (der müsste auf jeden Fall irgendeine Rolle beim Team einnehmen) o.Ä. und dafür ne Awp (smooya) holen wäre ein sinniger Schritt.

Denke aber in den nächsten Wochen wird kein roaster change kommen, ich meine vllt blühen sie ja auch wieder auf und brauchen jetzt einfach paar Wochen um wieder klarzukommen^^ man weiß es nicht. Gab schon teams die sich innerhalb 3-4 Wochen (sowohl zum positiven, als auch zum negativen) entwickelt haben, ohne dass man eine einleuchtende Begründung hatte...vllt fehlt echt nur das Selbstbewusstsein aufgrund der ganzen unerwarteten Niederlagen, heute hat sich BIG ja nach den zwei wins in den letzten Tagen schon etwas besser präsentiert
#9853 vor 229 Tagen
McBudaTea 504 Beiträge
twitter.com/gobelante/status/1113437068254777344
#9854 vor 229 Tagen
Telvozzzar 270 Beiträge
MarsYoo:Gob B`s Zeit ist spätestens in 1-2 Jahren eh gekommen, der ist ja auch schon 31. Er ist halt aimtechnisch einfach bedeutsam schlechter, auch als tizi und nex. Heißt gob b als coach (der müsste auf jeden Fall irgendeine Rolle beim Team einnehmen) o.Ä. und dafür ne Awp (smooya) holen wäre ein sinniger Schritt.

Denke aber in den nächsten Wochen wird kein roaster change kommen, ich meine vllt blühen sie ja auch wieder auf und brauchen jetzt einfach paar Wochen um wieder klarzukommen^^ man weiß es nicht. Gab schon teams die sich innerhalb 3-4 Wochen (sowohl zum positiven, als auch zum negativen) entwickelt haben, ohne dass man eine einleuchtende Begründung hatte...vllt fehlt echt nur das Selbstbewusstsein aufgrund der ganzen unerwarteten Niederlagen, heute hat sich BIG ja nach den zwei wins in den letzten Tagen schon etwas besser präsentiert


Finde gobs aim ziemlich stark für einen IGL. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum jeder nur das Fragpotential als Punkt für oder gegen aktives Spielen sieht. Wir sind hier nicht im MM, wo solche Punkte ausschließlich über den Sieg entscheiden. Davon abgesehen drückt gob ganz ordentlich. Kein Nex, Tabsen oder Niko. Klar. Aber es ist mehr als ausreichende auf dem Niveau und in seiner Rolle.
#9855 vor 229 Tagen
NoswearBG 255 Beiträge
Telvozzzar:
MarsYoo:Gob B`s Zeit ist spätestens in 1-2 Jahren eh gekommen, der ist ja auch schon 31. Er ist halt aimtechnisch einfach bedeutsam schlechter, auch als tizi und nex. Heißt gob b als coach (der müsste auf jeden Fall irgendeine Rolle beim Team einnehmen) o.Ä. und dafür ne Awp (smooya) holen wäre ein sinniger Schritt.

Denke aber in den nächsten Wochen wird kein roaster change kommen, ich meine vllt blühen sie ja auch wieder auf und brauchen jetzt einfach paar Wochen um wieder klarzukommen^^ man weiß es nicht. Gab schon teams die sich innerhalb 3-4 Wochen (sowohl zum positiven, als auch zum negativen) entwickelt haben, ohne dass man eine einleuchtende Begründung hatte...vllt fehlt echt nur das Selbstbewusstsein aufgrund der ganzen unerwarteten Niederlagen, heute hat sich BIG ja nach den zwei wins in den letzten Tagen schon etwas besser präsentiert


Finde gobs aim ziemlich stark für einen IGL. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum jeder nur das Fragpotential als Punkt für oder gegen aktives Spielen sieht. Wir sind hier nicht im MM, wo solche Punkte ausschließlich über den Sieg entscheiden. Davon abgesehen drückt gob ganz ordentlich. Kein Nex, Tabsen oder Niko. Klar. Aber es ist mehr als ausreichende auf dem Niveau und in seiner Rolle.


Da kann ich nur zustimmen.
#9856 vor 229 Tagen
uru 168 Beiträge
BIG hat auch einfach ein strukturelles Problem um Top 10 zu sein.

Erfolgreiche Menschen / Unternehmen holen sich ständig neuen Input von außen. Ich war selbst Erfolgreicher Kampfsportler und hätte niemals mein Skill Level erreicht wenn ich immer nur eine Meinung / Einen Trainer gehabt hätte.

Gob und Tabsen leben aber in ihrer Blase und es gibt keinen um sie herum der offen Kritik am System übt.
bearbeitet von 2Jitz am 03.04.2019, 17:01
#9857 vor 229 Tagen
DAZUCKTNIXBR... 81 Beiträge
Citizenpete:
NiSTEN:
DAZUCKTNIXBRUDIII:
Citizenpete:
MarsYoo:
McBudaTea:Team Liquid wäre ein Beispiel für einen sehr guten Team, ohne einen traditionellen Main-AWP. Ein Top Team kann also auch ohne eine gute Main-AWP erfolgreich sein. Es ist vielleicht nicht optimal, aber die meisten Teams haben irgendwelche Schwächen. Man muss es halt richtig seine Stärken nutzten. Das genau macht Big ja nicht, wenn man seinen besten Rifler als AWPer benutzt.


Dass Nitro main awper ist weißt du schon?^^


GuardiaN: 67% AWP

allu: 65% AWP

nitr0: 21% AWP


Den traditionellen Main AWPler gibt es schon seit Jahren nicht mehr in CS. Daher sind die Statistiken auch Schwachsinn.


Last 3 Months
GuardiaN: Rifle kills: 126 - Sniper kills: 491
allu: Rifle kills: 240 - Sniper kills: 700
s1mple: Rifle kills: 257 - Sniper kills: 337
Oskar: Rifle kills: 40 - Sniper kills: 101
Fallen: Rifle kills: 132 - Sniper kills: 248
device: Rifle kills: 204- Sniper kills: 259
kennyS: Rifle kills: 135- Sniper kills: 347

Man sieht schon dass die Spieler, die für ihre starke AWP bekannt sind, auch immer noch häufiger damit scoren als mit den Rifles.

Da ist bei ausgeglicheneren Teams wie Astralis & NaVi nicht so eine große Diskrepanz in den Zahlen wie bei den Teams, in denen der AWPler alleine den Unterschied macht.

Pauschal zu sagen, es gibt keine traditionellen Main-AWPler mehr, halte ich persönlich auf Grund der oben genannten Zahlen für unsinnig.


Unter so eine Statistik einen Satz wie "Den traditionellen Main AWPler gibt es schon seit Jahren nicht mehr in CS. Daher sind die Statistiken auch Schwachsinn" zu schreiben, bedarf sowieso keiner weiteren Antwort. Trotzdem danke für das ausführlichen Zahlen.


Solche Sätze von euch beiden können auch nur von welche kommen die erst seit 2018 CS schauen.
...
385
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz