ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
393
...


#10033 vor 124 Tagen
1HeinRich1 129 Beiträge
was jetzt aus Berlin kommen wird:

- bewahren uns wichtige Taktiken für Sydney auf, können daher noch nicht alles zeigen
- wir überlegen immer noch, wie wir kommunizieren wollen
- brauchen keinen richtigen AWPler
- Sprout hat auch noch nichts gewonnen
- Mouz soll erstmal zeigen, was sie können
- keine Erklärung was gerade nicht läuft, aber wir bereits uns intensiv auf die nächsten Spiele vor, da könnt ihr einiges von uns erwarten

… sorry, aber das ist jetzt keine Enttäuschung mehr, dass ist purer Frust. Will mir doch keiner erzählen, dass man sich in dieser "Form" noch in die Playoffs kämpfen kann. Man wird sich jetzt auf Platz3 einfinden und dann wars das halt.
#10034 vor 124 Tagen
wohlstandsma... 353 Beiträge
Hab map 2 und 3 nicht gesehen. Aber 3 t runden auf eigenem Pick ist natürlich wenig.

Positiv (wieder) Mirage. Aber eine map im bo3 reicht halt nicht aus. Morgen Pflichtsieg und dann gegen Astralis eventuell upset.
#10035 vor 124 Tagen
1112Leon 264 Beiträge
1HeinRich1:was jetzt aus Berlin kommen wird:

- bewahren uns wichtige Taktiken für Sydney auf, können daher noch nicht alles zeigen
- wir überlegen immer noch, wie wir kommunizieren wollen
- brauchen keinen richtigen AWPler
- Sprout hat auch noch nichts gewonnen
- Mouz soll erstmal zeigen, was sie können
- keine Erklärung was gerade nicht läuft, aber wir bereits uns intensiv auf die nächsten Spiele vor, da könnt ihr einiges von uns erwarten

… sorry, aber das ist jetzt keine Enttäuschung mehr, dass ist purer Frust. Will mir doch keiner erzählen, dass man sich in dieser "Form" noch in die Playoffs kämpfen kann. Man wird sich jetzt auf Platz3 einfinden und dann wars das halt.


+1 hahahahaha :D
#10036 vor 124 Tagen
pioDE 145 Beiträge
1HeinRich1:was jetzt aus Berlin kommen wird:

- bewahren uns wichtige Taktiken für Sydney auf, können daher noch nicht alles zeigen
- wir überlegen immer noch, wie wir kommunizieren wollen
- brauchen keinen richtigen AWPler
- Sprout hat auch noch nichts gewonnen
- Mouz soll erstmal zeigen, was sie können
- keine Erklärung was gerade nicht läuft, aber wir bereits uns intensiv auf die nächsten Spiele vor, da könnt ihr einiges von uns erwarten


Es hätte mich für die deutsche CS-Szene sehr gefreut, wenn BIG heute mal wieder erfolgreich gewesen wäre, aber ich habe leider auch einfach eine große Schwäche für Zynismus. Daher gibts von mir dafür trotzdem ein DICKES :D. ^^
bearbeitet von pioDE am 23.04.2019, 22:21
#10037 vor 124 Tagen
1112Leon 264 Beiträge
An diejenigen, welche hier immer alles schön reden: Das ist kein Hate. Das ist Frust und Wut. "Wir können uns auf ein ganz neues BIG gefasst machen"... na das haben wir heute gesehen.
Wenn man solche Aussagen tätigt und dann sowas abliefert vergrault man nicht nur erfolgsverwöhnte Wandervogelfans.
#10038 vor 124 Tagen
ThePrinceWho... 0 Beiträge

Für alle BIG-Fans die dachten sie könnten sich auf ein ganz neues BIG gefasst machen!
#10039 vor 124 Tagen
NiSTEN 381 Beiträge
Das Ergebnis heute ist natürlich (mal wieder) Wasser auf die Mühlen derer, die seit 2 Monaten Kritik äußern und sogar von offizieller Seite nicht ernst genommen, und sogar als Hater betitelt werden.

Auf der Sympathieskala nimmt Big aktuell die schnellste Abfahrt nach unten.
bearbeitet von NiSTEN am 24.04.2019, 00:16
#10040 vor 124 Tagen
Herak0k0 43 Beiträge
Jitko:Wo ist Hellraisers bitte eine "Resterampe"?!?


Indem es ein Team ist, welches nur 2/5 Spieler vom Major im active roster hat und welches in der aktuellen Formation auch vorher auch nie wirklich zusammengespielt hat.
Sie sind individuell ohne Frage starke Spieler, aber Resterampe, vor allem in Anführungszeichen, ist ein Begriff, den man dennoch verwenden kann.
#10041 vor 124 Tagen
Chicken- 106 Beiträge
Eigentlich könnten sie es doch. Versteh nicht was die an ganzen Tag trainieren!?!
Vielleicht einfach mal einen neuen bzw. zusätzlichen Coach installieren der nicht aus dem Umfeld kommt der neue Methoden und Sichtweisen mit einbringt!?!
#10042 vor 124 Tagen
xImSly 14 Beiträge
Carlito7:
hatr3d:trainieren die im geheimen die beta von cs2 oder warum haben die keine chance gegen ein team welches zwei wochen trainiert und aus resten besteht?


Deshalb konnte man sich halt nicht auf die Gegner vorbereiten... :)
BIG picked Train, da habe ich mir doch ein wenig mehr erhofft auf der T-Seite. Nur 3 T-Runden ist einfach nicht ausreichend :/

Naja gegen ex 3-DMAX kommt der Sieg und dann hat man die nötige Motivation auch Astralis zu schlagen! Bin mir selbst gar nicht sicher, ob das vielleicht ironisch gemeint ist :D


Das sind Aussagen die einfach agressiv machen.HR hat zum größten Teil mit Aim gearbeitet.Wenn ein Team das Monatelang nicht in der Lage ist dagegen zu halten ist das ein Armutszeugnis
#10043 vor 124 Tagen
iamthewall 4858 Beiträge
habs leider verpasst, aber wenn gg 3dmax kein 2:0 mit einstelligem Rundenverlust kommt, dann is Laboe fällich...
#10044 vor 123 Tagen
FireAbenD 12 Beiträge
Viele Loses der letzten Monate liefen aus meiner Sicht gleich ab
1. Guter Start (1. Halbzeit oder 1. Map), die Jungs sind am grinsen, sprechen, machen und tun.

2. Overconfidents (auf Grund des guten Starts peakt man dumm, wird bei der Vorbereitung von Set-Gos von hinten gesnackt, macht 15sek Gos usw.)

3. Einbruch (bekommt einfach nichtsmehr hin)

Spricht iwie für mentale Probleme bzw. schnell die Konzentration zu verlieren oder so

Bei dem Spiel
1. Mirage ordentlich gespielt, schöne Absprachen usw.
2. Train T-Side x-mal überm Popdock bei Vorbereitung für A-Go von CT B-Spieler von hinten gepushed; drei Leute peaken mit AK im Abstand von 10sek gegen Oscar mit AWP große Rampe; usw...
3. Overpass nicht gesehen aber, ging wohl auch nimmer viel

Die Jungs können es eigentlich auch, bitte endlich wieder zeigen! :(
#10045 vor 123 Tagen
Chedde 199 Beiträge
Wird halt alles gesafed für die Gegner die ihnen wirklich gefährlich werden können wie Liquid und Astralis. Der VfB hat gegen Augsburg auch nur 6:0 verloren weil sie sich alles für Liverpool aufheben. :-)
#10046 vor 123 Tagen
1112Leon 264 Beiträge
Naja, nachdem Ziel beim Major die Meta zu ändern wird es heute wohl nur das Ziel die Show-Einlage von gestern auszubügeln.
ex-3DMAX hat auf Mirage und Nuke phasenweise gut gespielt, aber Nuke wird wohl gebannt. Ich denke es läuft auf Cache, Mirage und Train/ D2 hinaus.
#10047 vor 123 Tagen
Caravaggio 53 Beiträge
Es ist sehr schade, HR war ne wundertüte. Aber eine sehr starke. Schade das es noch nicht gereicht hat. Ich glaube man sollte einen Neuanfang hier im Chat starten. Big hat viel dafür getan um uns mitzunehmen, daher sollten wir auch obwohl Frust herrscht ihnen auch weiterhin viel Erfolg und Spaß wünschen. Ich habe nur mirage gesehen und wollte heute Abend mir die Highlights aus dem anderen Spielen anschauen. Da ich HR sehr mag besonders jetzt mit Oskar im Team ist die Niederlage nicht so bitter. Aber big und das wissen sie sollten weiter analysieren warum es nicht läuft.

In schweren Zeiten lernt man am besten. Daher ist jetzt die Zeit alles zu hinterfragen und sich die Schwäche einzugestehen und nicht weiterhin so zu tun als ob man ein top Team ist. Harte Zeiten sind scheiße, ist man aber offen sich und alles zu hinterfragen und lernwillig kann man das meiste mitnehmen.
#10048 vor 123 Tagen
Elliot123 474 Beiträge
Caravaggio:
In schweren Zeiten lernt man am besten.


Das gilt für junge Spieler und Talente. Für welche, die seit über einem Jahrzehnt im Profigeschäft sind ist diese Aussage blödsinn. Irgendwann erreicht man eine Grenze, die man nicht überwinden kann. Egal wie hart man trainiert, weil einfach das nötige Talent fehlt. Xantares ist der einzige im Lineup, der noch lernen kann.
Das einzige, was Big machen kann ist das Lineup zu ändern zu gunsten einer impact awp. Sonst bleibt man ein T3 Team.
bearbeitet von Elliot123 am 24.04.2019, 09:16
#10049 vor 123 Tagen
NoswearBG 247 Beiträge
Elliot123:
Caravaggio:
In schweren Zeiten lernt man am besten.


Xantares ist der einzige im Lineup, der noch lernen kann.
.


So ein Käse....
#10050 vor 123 Tagen
spliffonthelip 0 Beiträge
man lernt nie aus.
aber beim aim und reaktionszeiten gibt es grenzen. ^
xantares super spieler, sollte aber nicht so viel druck auf den schultern haben und das gefühl das er jedes match zu carrien hat. gob b. gegner out zu reden und alles ist ja toll wenn man so von sich überzeugt ist aber wichtiger wäre es einen game plan zu entwickeln in dem man dem gegner ein spiel aufzwingt und nicht versucht auf den gegner zu reagieren. agieren statt reagieren. ich finde auch das man eine starke awp heutzutage einfach braucht. die freche peaks setzen kann und auch konstant die awp nutzen kann. bei tabsen z.b. sehe ich eher ein finanzieller verlust im money management wenn er diese spielt. bis auf ein paar seltene übelst krasse kills die er auch machen kann keine frage. tabsen sollte nicht main awp sein. er ist ein super rifle player 2. awp und rifle wäre für ihn perfekt.
und was legia noch bei big macht ist mir auch nicht ganz klar

xantares und tabsen haben mein beileid weil die 2 haben top10 potential.
bearbeitet von spliffonthelip am 24.04.2019, 10:19
#10051 vor 123 Tagen
Telvozzzar 255 Beiträge
Elliot123:
Caravaggio:
In schweren Zeiten lernt man am besten.


Das gilt für junge Spieler und Talente. Für welche, die seit über einem Jahrzehnt im Profigeschäft sind ist diese Aussage blödsinn. Irgendwann erreicht man eine Grenze, die man nicht überwinden kann. Egal wie hart man trainiert, weil einfach das nötige Talent fehlt. Xantares ist der einzige im Lineup, der noch lernen kann.
Das einzige, was Big machen kann ist das Lineup zu ändern zu gunsten einer impact awp. Sonst bleibt man ein T3 Team.


Mit der Einstellung kommst du im Berufsleben gut weiter :)
Wenn ich mir vorstelle ich würde nach 10 Jahren Softwareentwicklung einfach sagen: "Gut jetzt weiß ich alles. Jetzt brauch in den Projekten nichts mehr lernen." Dann wäre ich so schnell der Depp vom Dienst so schnell könnte ich gar nicht schauen.
#10052 vor 123 Tagen
HorstOfWar 640 Beiträge
Caravaggio:Es ist sehr schade, HR war ne wundertüte. Aber eine sehr starke. Schade das es noch nicht gereicht hat. Ich glaube man sollte einen Neuanfang hier im Chat starten. Big hat viel dafür getan um uns mitzunehmen, daher sollten wir auch obwohl Frust herrscht ihnen auch weiterhin viel Erfolg und Spaß wünschen. Ich habe nur mirage gesehen und wollte heute Abend mir die Highlights aus dem anderen Spielen anschauen. Da ich HR sehr mag besonders jetzt mit Oskar im Team ist die Niederlage nicht so bitter. Aber big und das wissen sie sollten weiter analysieren warum es nicht läuft.

In schweren Zeiten lernt man am besten. Daher ist jetzt die Zeit alles zu hinterfragen und sich die Schwäche einzugestehen und nicht weiterhin so zu tun als ob man ein top Team ist. Harte Zeiten sind scheiße, ist man aber offen sich und alles zu hinterfragen und lernwillig kann man das meiste mitnehmen.


Man schaut sich das als Fan jetzt fast ein halbes Jahr an. Zweckoptimismus zu verbreiten hilft da nichts mehr. BIG muss langsam mal das liefern was sie versprechen, sonst ist die Geduld der Fans echt aufgebraucht. Ich konnte gestern nach Train nur noch zynisch lachen.
#10053 vor 123 Tagen
hape08 359 Beiträge
Also so wie ich es lese, alles wie immer. Bei BIG muss man nur auf AIM gehen, irgendwer muss pushen und schon ist es ein EZ Win für den Gegener von BIG.
#10054 vor 123 Tagen
SkiZx 1508 Beiträge
Langsam verstehe ich wie sich hsv fans fühlen.

Tut mir im Herzen weh wie BIG es immer wieder schafft sich nach oben zu spielen nur um dann alles was sie erspielt haben wieder zu verkacken.

Seitdem es big gibt habe ich immer versucht jedes Spiel zu sehen, aber aktuell habe ich keine Lust den stream anzumachen um mir trashtalk von jitko anzuhören und big jedes mal erneut verlieren zu sehen.

Bitte hört einfach auf so große Töne zu spucken und gebt offen und ehrlich zu das momentan einfach nicht mehr drin ist.
#10055 vor 123 Tagen
HEADiiii 353 Beiträge
hape08:Also so wie ich es lese, alles wie immer. Bei BIG muss man nur auf AIM gehen, irgendwer muss pushen und schon ist es ein EZ Win für den Gegener von BIG.


auf train hatte hr zum beispiel auch wenig plan was sie spielen sollen als terror. nicht unüblich für ein neues lineup das erst wenige tage zusammen trainiert hat. allerdings hat big da so viele einfache angebote gemacht. gob geht 3 oder 4 mal unnötig main pushen und ist firstfrag. schöner dosenöffner für ein neues team das kaum taktiken vorzuweisen hat. da erwarte ich von einem erfahrenen spieler oder team einfach mehr.
#10056 vor 123 Tagen
1112Leon 264 Beiträge
spliffonthelip:man lernt nie aus.
aber beim aim und reaktionszeiten gibt es grenzen. ^
xantares super spieler, sollte aber nicht so viel druck auf den schultern haben und das gefühl das er jedes match zu carrien hat. gob b. gegner out zu reden und alles ist ja toll wenn man so von sich überzeugt ist aber wichtiger wäre es einen game plan zu entwickeln in dem man dem gegner ein spiel aufzwingt und nicht versucht auf den gegner zu reagieren. agieren statt reagieren. ich finde auch das man eine starke awp heutzutage einfach braucht. die freche peaks setzen kann und auch konstant die awp nutzen kann. bei tabsen z.b. sehe ich eher ein finanzieller verlust im money management wenn er diese spielt. bis auf ein paar seltene übelst krasse kills die er auch machen kann keine frage. tabsen sollte nicht main awp sein. er ist ein super rifle player 2. awp und rifle wäre für ihn perfekt.
und was legia noch bei big macht ist mir auch nicht ganz klar

xantares und tabsen haben mein beileid weil die 2 haben top10 potential.


Ich finde BIG sollte auf deutsch umstellen und/oder sich einen AWPer zulegen. Gerade gegen jemanden wie Oscar hat man wieder gesehen, dass tabseN Probleme hat. Ist ja schön, dass er schnell lernt mit der AWP. Aber es reicht halt nicht aus, DAFÜR GUT ZU SEIN, DASS MAN SIE GERADE ERST EIN PAAR WOCHEN SPIELT. Wenn man immer wieder anmerken muss, dass er sie erst ein paar Wochen spielt, dann kann er offenbar nicht mithalten auf dem Niveau. Mag sein, dass tabseN besser das System von Gob b versteht, aber lohnt es sich? Offenbar ja nicht, dazu kommt, dass er total an der Rifle fehlt.

Sie können sich ja Pashabiceps holen, der hilft Gob b beim trainieren, kann main AWP spielen und falls es Kommunikationsprobleme gibt, dann kann tabseN als von nun an zweiter polnischer Spieler aushelfen. :D Kappa
#10057 vor 123 Tagen
HEADiiii 353 Beiträge
Telvozzzar:
Elliot123:
Caravaggio:
In schweren Zeiten lernt man am besten.


Das gilt für junge Spieler und Talente. Für welche, die seit über einem Jahrzehnt im Profigeschäft sind ist diese Aussage blödsinn. Irgendwann erreicht man eine Grenze, die man nicht überwinden kann. Egal wie hart man trainiert, weil einfach das nötige Talent fehlt. Xantares ist der einzige im Lineup, der noch lernen kann.
Das einzige, was Big machen kann ist das Lineup zu ändern zu gunsten einer impact awp. Sonst bleibt man ein T3 Team.


Mit der Einstellung kommst du im Berufsleben gut weiter :)
Wenn ich mir vorstelle ich würde nach 10 Jahren Softwareentwicklung einfach sagen: "Gut jetzt weiß ich alles. Jetzt brauch in den Projekten nichts mehr lernen." Dann wäre ich so schnell der Depp vom Dienst so schnell könnte ich gar nicht schauen.


im grunde hat er schon recht aber es lässt sich nicht auf jeden job im leben so einfach übertragen. natürlich gibt es da unterschiede. im fußball ist es aber auch so. aus schmelzer (dortmund) zum beispiel wird auch kein weltklasse linksverteidiger mehr. egal ob er nun 10 stunden am tag trainiert oder nicht. der hat sein limit schon lange erreicht und wird nicht mehr besser. genauso wird aus tabsen in den nächsten wochen oder monaten keine weltklasse main-awp mehr.
...
393
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz