ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
433
...


#11049 vor 1 Jahr
F5_Tornado 96 Beiträge
Wie sieht eigentlich der weitere Weg nach Berlin aus? Es kommen ja erstmal immerhin 8/16 weiter.
#11050 vor 1 Jahr
Telvozzzar 317 Beiträge
Ein Sieg noch, dann ist das Minor dran. Da kommen dann leider nur noch 2/16 weiter..
#11051 vor 1 Jahr
McBudaTea 645 Beiträge
Skoarex:sehe ich genau so gob mal wieder mit starker individueller leistung.. er hat in dem bereich echt krass zu gelegt mmn.


Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Diese Art von Aussagen konnte man hier über die letzten 2 Jahren nach einzelnen guten Spielen sehr häufig lesen. Klar hat er immer wieder gute Spiele, aber er hat eben auch schlechte Spiele (z.B. nur ein Kill gegen North auf Overpass in EPL). Nennt sich Streuung.
#11052 vor 1 Jahr
McBudaTea 645 Beiträge
Telvozzzar:Ein Sieg noch, dann ist das Minor dran. Da kommen dann leider nur noch 2/16 weiter..


2/8 + der Drittplatzierten spielen mit den Drittplatzierten aus den anderen Minors um zwei weitere Spots.
#11053 vor 1 Jahr
F5_Tornado 96 Beiträge
Telvozzzar:Ein Sieg noch, dann ist das Minor dran. Da kommen dann leider nur noch 2/16 weiter..


Ups. Das wird dann wohl eng bei der doch ganz guten Besetzung.
#11054 vor 1 Jahr
uru 197 Beiträge
ropz, oBo, Stewie2k, MICHU usw... hatten auch alle keine Internationale Erfahrung. Wie hier alle immer die fehlende Erfahrung, die Lenz immer wieder anspricht, wiederholen.
#11055 vor 1 Jahr
MDMA-- 627 Beiträge
2Jitz:ropz, oBo, Stewie2k, MICHU usw... hatten auch alle keine Internationale Erfahrung. Wie hier alle immer die fehlende Erfahrung, die Lenz immer wieder anspricht, wiederholen.


Wenn ein Deutscher sich für FPL oder Rank S qualifizieren würde und dort alles zerschießt, würde der auch zu BIG passen. Deshalb hätte K1to noch sinn gemacht. Ansosnten gibt es kein deutsches Talent was man nur annähernd mit den von dir genannten vergleichen kann.
bearbeitet von MDMA-- am 11.06.2019, 14:39
#11056 vor 1 Jahr
Elliot123 532 Beiträge
F5_Tornado:
Telvozzzar:Ein Sieg noch, dann ist das Minor dran. Da kommen dann leider nur noch 2/16 weiter..


Ups. Das wird dann wohl eng bei der doch ganz guten Besetzung.


Big kann das Heimmajor vergessen. Nach dem Minor mit einer extremen Dichte und Auswahl kommen noch die Challenger (die frühere Major Quali) und Champion Stage des Majors, bevor es auf die Bühne geht. Mit dem im Moment laufenden Minor Qualifier müssen da 4 Stufen bis zur Stage überbrückt werden, was mit einer AWP wie Denis völlig unmöglich ist. Mich würde es nicht wundern, wenn sie nicht mal das closed qualifer schaffen. Aber spätestens im Minor ist Schluss.
#11057 vor 1 Jahr
MrErdoel 391 Beiträge
tomb:Seltsam fand ich allerdings, wie extrem passiv die AWP auf T-Seite eingesetzt wurde. Da ging Denis gefühlt bei jedem Go als letzter oder vorletzter. Da kann man ihm auch gleich eine Rifle in die Hand drücken.


Das ist finde ich ein sehr guter Weg, eine non-main-AWP ins T-Spiel einzubinden. Wenn man die AWP vor allem als Defensiv-Waffe im Postplant einsetzt, um sich in den Go's auf die unbestreitbar starken Rifler Tabsen und Xantares als Entries zu verlassen, ist das doch eine super Variante - so kann ein Spieler, der keine flashy Offensiv-Moves mit der AWP spielen kann oder will, trotzdem eine starke T-Side-AWP darstellen, die sich im Stil auch nicht so sehr von einer CT-AWP unterscheidet.
Außerdem sinkt so die Gefahr, die AWP im Angriff sinnlos zu verheizen und in der nächsten Runde drauf zu verzichten, weiterhin ist der Rücken durch die eben genannte Defensivfokussierung gedeckt, während die Rifler den Angriff auf den Spot anführen.
#11058 vor 1 Jahr
Zure. 538 Beiträge
MrErdoel:
tomb:Seltsam fand ich allerdings, wie extrem passiv die AWP auf T-Seite eingesetzt wurde. Da ging Denis gefühlt bei jedem Go als letzter oder vorletzter. Da kann man ihm auch gleich eine Rifle in die Hand drücken.


Das ist finde ich ein sehr guter Weg, eine non-main-AWP ins T-Spiel einzubinden. Wenn man die AWP vor allem als Defensiv-Waffe im Postplant einsetzt, um sich in den Go's auf die unbestreitbar starken Rifler Tabsen und Xantares als Entries zu verlassen, ist das doch eine super Variante - so kann ein Spieler, der keine flashy Offensiv-Moves mit der AWP spielen kann oder will, trotzdem eine starke T-Side-AWP darstellen, die sich im Stil auch nicht so sehr von einer CT-AWP unterscheidet.
Außerdem sinkt so die Gefahr, die AWP im Angriff sinnlos zu verheizen und in der nächsten Runde drauf zu verzichten, weiterhin ist der Rücken durch die eben genannte Defensivfokussierung gedeckt, während die Rifler den Angriff auf den Spot anführen.


Gut auf den Punkt gebracht. Nicht umsonst sind AWP Spieler auf der T-Seite sehr oft gleichzeitig auch Support Spieler.
#11059 vor 1 Jahr
Jogi 15 Beiträge
Elliot123:
F5_Tornado:
Telvozzzar:Ein Sieg noch, dann ist das Minor dran. Da kommen dann leider nur noch 2/16 weiter..


Ups. Das wird dann wohl eng bei der doch ganz guten Besetzung.


Big kann das Heimmajor vergessen. Nach dem Minor mit einer extremen Dichte und Auswahl kommen noch die Challenger (die frühere Major Quali) und Champion Stage des Majors, bevor es auf die Bühne geht. Mit dem im Moment laufenden Minor Qualifier müssen da 4 Stufen bis zur Stage überbrückt werden, was mit einer AWP wie Denis völlig unmöglich ist. Mich würde es nicht wundern, wenn sie nicht mal das closed qualifer schaffen. Aber spätestens im Minor ist Schluss.


Gute Einstellung. Am besten direkt abmelden und gar nicht erst versuchen...
#11060 vor 1 Jahr
slave1337 981 Beiträge
Jogi:
Elliot123:
F5_Tornado:
Telvozzzar:Ein Sieg noch, dann ist das Minor dran. Da kommen dann leider nur noch 2/16 weiter..


Ups. Das wird dann wohl eng bei der doch ganz guten Besetzung.


Big kann das Heimmajor vergessen. Nach dem Minor mit einer extremen Dichte und Auswahl kommen noch die Challenger (die frühere Major Quali) und Champion Stage des Majors, bevor es auf die Bühne geht. Mit dem im Moment laufenden Minor Qualifier müssen da 4 Stufen bis zur Stage überbrückt werden, was mit einer AWP wie Denis völlig unmöglich ist. Mich würde es nicht wundern, wenn sie nicht mal das closed qualifer schaffen. Aber spätestens im Minor ist Schluss.


Gute Einstellung. Am besten direkt abmelden und gar nicht erst versuchen...


Ich hätte das nicht so formuliert wie elliot, aber unrecht hat er nicht. Es ist ein verdammt weiter weg um überhaupt auf der Stage spielen zu können. Und wenn man schon die jetztigen Gegner sieht die im Minor QL drin sind, dann weiss auch jeder wer da noch alles kommen wird.
Gut, das hat sich BIG ja selber zuzuschreiben nach dem Abscheiden des letzten Majors. Der Weg zurück ist steinig und mit dem jetztigen Lineup bzw. Spielstil / Form etc. noch viel schwieriger.
#11061 vor 1 Jahr
Telvozzzar 317 Beiträge
Ich sehe darin aber auch einen Vorteil. Klar... so wie jetzt die Konkurenz aussieht wirds tough... Aber trotzdem finde ich braucht BIG viel mehr Officials. Es ist halt auch so, dass zwischen dem Match gegen Astralis und anschließend dem Loose gegen Navi viel Zeit ohne Matches lag. Sprout spielt viel MDL, ESLM etc. Ich denke, dass ihnen das auch gut tut einen gewissen Flow zu finden.
#11062 vor 1 Jahr
SkiZx 1715 Beiträge
Ich gebe jetzt auch mal meinen Senf dazu und spekuliere anhand der Aussagen die Lenz getätigt hat wie das zukünftige Lineup aussehen könnte und werde auch ein bisschen begründen warum ich das so denke.

Ich nehme stark an, das Denis wirklich der Wunschspieler schlechthin für Big war, er passt definitiv besser zu BIG als Kito. Kito mag zwar Aimtechnisch besser darstehen und in der FPL gut dabei sein, aber mit Xantares und Tabsen hat man schon zwei richtige Maschinen im Team.

Desweiteren nehme ich an, das Gob Ende des Jahres die Maus an den Nagel hängt und in die Coach Funktion übergeht. Nicht weil er keine Lust mehr am spielen hat oder sich selbst als zu schlecht ansieht, sondern er langsam in ein Alter kommt wo ihn vielleicht auch andere Dinge reizen und er nicht mehr so extrem viel Zeit in dieses Spiel investieren möchte.

Der ursprüngliche Plan war es zwar das Tabsen die IGL Rolle übernehmen wird, aber ich denke das ihn das zuviel Firepower nehmen wird und daher ein noch schlechterer Move wäre als wenn man ihn an der AWP lässt. Daher denke ich das Denis die IGL Rolle übernehmen wird, das Spielverständnis dafür hat er mit Sicherheit und eine wirklich andere Alternative für nen IGL gibt es nicht wirklich. Natürlich wären da noch Leute wie Krystal, Kzy, Scrunk etc. aber ich denke das Denis auf Top Level besser abschneiden wird als die bereits genannten IGL's (Nooffense)


Somit hätte man Gob als Coach
Denis als IGL
Xantares als kiLL3r
Tabsen als K1ll4R
und Tizian als Granaten Mastermind und Support Spieler. Quasi Legija in frischer und hungriger.

Was dem Team dann noch fehlt ist eine geschmeidige AWP, die sich ins Team nahtlos einfügen kann, die sich dem IGL unterordnet und ins System passt, aber auch eigenständig denken und agieren kann. Wen hat man da zur Auswahl in Deutschland? Devrann den man aus dem Academy Team hochziehen kann sobald er genug gelernt hat.

Könnte doch ganz gut werden nächstes Jahr :)
bearbeitet von SkiZx am 11.06.2019, 16:54
#11063 vor 1 Jahr
Guter_Spieler 20 Beiträge
SkiZx:Ich gebe jetzt auch mal meinen Senf dazu und spekuliere anhand der Aussagen die Lenz getätigt hat wie das zukünftige Lineup aussehen könnte und werde auch ein bisschen begründen warum ich das so denke.

Ich nehme stark an, das Denis wirklich der Wunschspieler schlechthin für Big war, er passt definitiv besser zu BIG als Kito. Kito mag zwar Aimtechnisch besser darstehen und in der FPL gut dabei sein, aber mit Xantares und Tabsen hat man schon zwei richtige Maschinen im Team.

Desweiteren nehme ich an, das Gob Ende des Jahres die Maus an den Nagel hängt und in die Coach Funktion übergeht. Nicht weil er keine Lust mehr am spielen hat oder sich selbst als zu schlecht ansieht, sondern er langsam in ein Alter kommt wo ihn vielleicht auch andere Dinge reizen und er nicht mehr so extrem viel Zeit in dieses Spiel investieren möchte.

Der ursprüngliche Plan war es zwar das Tabsen die IGL Rolle übernehmen wird, aber ich denke das ihn das zuviel Firepower nehmen wird und daher ein noch schlechterer Move wäre als wenn man ihn an der AWP lässt. Daher denke ich das Denis die IGL Rolle übernehmen wird, das Spielverständnis dafür hat er mit Sicherheit und eine wirklich andere Alternative für nen IGL gibt es nicht wirklich. Natürlich wären da noch Leute wie Krystal, Kzy, Scrunk etc. aber ich denke das Denis auf Top Level besser abschneiden wird als die bereits genannten IGL's (Nooffense)


Somit hätte man Gob als Coach
Denis als IGL
Xantares als kiLL3r
Tabsen als K1ll4R
und Tizian als Granaten Mastermind und Support Spieler. Quasi Legija in frischer und hungriger.

Was dem Team dann noch fehlt ist eine geschmeidige AWP, die sich ins Team nahtlos einfügen kann, die sich dem IGL unterordnet und ins System passt, aber auch eigenständig denken und agieren kann. Wen hat man da zur Auswahl in Deutschland? Devrann den man aus dem Academy Team hochziehen kann sobald er genug gelernt hat.

Könnte doch ganz gut werden nächstes Jahr :)


Also eine Teamkonstellation, die so schon gefühlt hunderte Male gewünscht wurde.
Hättest auch nen dreizeiler daraus machen können. GJ
#11064 vor 1 Jahr
wohlstandsma... 479 Beiträge
Und weniger k1ll3r und co. Dann kann man dich auch ernst nehmen.
#11065 vor 1 Jahr
Telvozzzar 317 Beiträge
Guter_Spieler:
Spoiler

Also eine Teamkonstellation, die so schon gefühlt hunderte Male gewünscht wurde.
Hättest auch nen dreizeiler daraus machen können. GJ


Sagte der Mensch, der dann keinen spoiler in sein Zitat einbaut. GJ. Aber Hauptsache möglichst wenig auf den Inhalt und viel mehr auf die Präsentation eingehen.
bearbeitet von Telvozzzar am 11.06.2019, 17:33
#11066 vor 1 Jahr
simbrero 89 Beiträge
ich hoffe ja immer noch, dass man irgendwann syrsoN holt.

Dennoch jetzt erstmal Fokus mit dem aktuellen LU und gl!
#11067 vor 1 Jahr
Chicken- 135 Beiträge
Telvozzzar:
McBudaTea:
Telvozzzar:Nur weil du etwas nichts "glaubst" oder "abkaufst" machts das nicht besser. Passt zum Thema Aluhut, weil wer wenn nicht Lenz und Co. sollten wissen, ob es ihr "Wunschkandidat" ist oder nicht? Irgendjemand, der meint alles besser zu wissen als Menschen, die ihr Geld seit Jahren mit dem verdienen? Eh. Dont think so.


Klar, Lenz und Co. sollten es wissen, was aber nicht heißt, dass sie dieses Wissen mit uns teilen.
Wenn die Org einen neuen Spieler vorstellt, ist dieser immer der Wunschkandidat, alle Spieler sind von den neuen Team begeistert, der neue Spieler hat viel Erfahrung oder ist ein Talent mit viel Potenzial etc. Niemand sagt, sorry, der Spieler war unsere fünfte Wahl, wir konnten uns keinen anderen Spieler leisten, wir brauchten irgendjemanden bis zu einem Rosterlock, die Spieler haben gedroht, nicht mehr zu spielen, wenn wir Spieler xyz nicht ins Team holen, wir sind uns eigentlich nicht sicher, ob dieser Spieler wirklich so gut geeignet ist etc.
Das ist jetzt nicht unbedingt negativ, da interne Konflikte nicht unbedingt öffentlich diskutiert werden sollten. Das bedeutet allerdings auch, dass Statements der Org eben nicht die volle Wahrheit enthalten.


Da magst du Recht haben. BIG hat sich bis dato allerdings noch keinen Schnitzer erlaubt a la "Ja so haben wir das damals gar nicht gemeint" oder ähnliches. Sind bis jetzt immer zu ihren Aussagen gestanden.

Ich sag ja auch nicht, dass man den Denis Pick nicht hinterfragen darf. Aber diese überhebliche Art von manchen im Thread ist schon anstrengend.




Der einzige was anstrengend ist bist du 😂😂😂
#11068 vor 1 Jahr
Guter_Spieler 20 Beiträge
Telvozzzar:
Guter_Spieler:
Spoiler

Also eine Teamkonstellation, die so schon gefühlt hunderte Male gewünscht wurde.
Hättest auch nen dreizeiler daraus machen können. GJ


Sagte der Mensch, der dann keinen spoiler in sein Zitat einbaut. GJ. Aber Hauptsache möglichst wenig auf den Inhalt und viel mehr auf die Präsentation eingehen.


Wenn du dir halt weitere 100 Posts mit dem selben Wunsch-LU durchlesen willst, bitte.

Hi Leute,
also ich würde mir BIG am liebsten so vorstellen:
Gob als Coach, weil der ist so toll
Tabsen an der Rifle, weil der ist so toll
Xantares ist auch toll
Tizian ist mega toll
und natürlich eine Main AWP, Devrann würde sich natürlich eignen, wenn er schon im Academy Team ist. Achso, habe ganz vergessen, dass der auch toll ist.
bearbeitet von Guter_Spieler am 11.06.2019, 17:46
#11069 vor 1 Jahr
hanselmann 14 Beiträge
Guter_Spieler:
Telvozzzar:
Guter_Spieler:
Spoiler

Also eine Teamkonstellation, die so schon gefühlt hunderte Male gewünscht wurde.
Hättest auch nen dreizeiler daraus machen können. GJ


Sagte der Mensch, der dann keinen spoiler in sein Zitat einbaut. GJ. Aber Hauptsache möglichst wenig auf den Inhalt und viel mehr auf die Präsentation eingehen.


Wenn du dir halt weitere 100 Posts mit dem selben Wunsch-LU durchlesen willst, bitte.

Hi Leute,
also ich würde mir BIG am liebsten so vorstellen:
Gob als Coach, weil der ist so toll
Tabsen an der Rifle, weil der ist so toll
Xantares ist auch toll
Tizian ist mega toll
und natürlich eine Main AWP, Devrann würde sich natürlich eignen, wenn er schon im Academy Team ist. Achso, habe ganz vergessen, dass der auch toll ist.


Einer von hundert Posts, in dem mal eine Begründung drin steht. Instant geflamed. N1, Bestes Froum, schaDE
#11070 vor 1 Jahr
JohnnyPeng 1169 Beiträge
Telvozzzar:Ich sehe darin aber auch einen Vorteil. Klar... so wie jetzt die Konkurenz aussieht wirds tough... Aber trotzdem finde ich braucht BIG viel mehr Officials. Es ist halt auch so, dass zwischen dem Match gegen Astralis und anschließend dem Loose gegen Navi viel Zeit ohne Matches lag. Sprout spielt viel MDL, ESLM etc. Ich denke, dass ihnen das auch gut tut einen gewissen Flow zu finden.


BIG spielt auch viel zu wenige Officals!

Mich wundert es einfach, das man bei all der Zeit die man dieses Jahr hat/hatte, es nicht hinbekommt in Form zu kommen. Wenn man das mal mit den anderen Teams wie z.B Sprout vergleicht, ist das einfach zu wenig an offiziellen Matches. Bei der Sache mit dem Flow stimme ich dir zu, es kann nicht schaden sich unter Wettkampfbedingungen zu messen und nicht nur PCW's zu zocken. Sind einfach zwei paar Schuhe.
bearbeitet von JohnnyPeng am 11.06.2019, 18:31
#11071 vor 1 Jahr
tomb 21 Beiträge
hanselmann:
Einer von hundert Posts, in dem mal eine Begründung drin steht. Instant geflamed. N1, Bestes Froum, schaDE

+ 1
#11072 vor 1 Jahr
MrErdoel 391 Beiträge
JohnnyPeng:
Telvozzzar:Ich sehe darin aber auch einen Vorteil. Klar... so wie jetzt die Konkurenz aussieht wirds tough... Aber trotzdem finde ich braucht BIG viel mehr Officials. Es ist halt auch so, dass zwischen dem Match gegen Astralis und anschließend dem Loose gegen Navi viel Zeit ohne Matches lag. Sprout spielt viel MDL, ESLM etc. Ich denke, dass ihnen das auch gut tut einen gewissen Flow zu finden.


BIG spielt auch viel zu wenige Officals!

Mich wundert es einfach, das man bei all der Zeit die man dieses Jahr hat/hatte, es nicht hinbekommt in Form zu kommen. Wenn man das mal mit den anderen Teams wie z.B Sprout vergleicht, ist das einfach zu wenig an offiziellen Matches. Bei der Sache mit den Flow stimme ich dir zu, es kann nicht schaden sich unter Wettkampfbedingungen zu messen und nicht nur PCW's zu zocken. Sind einfach zwei paar Schuhe.


Ich denke, ein gesundes Mittelmaß wäre gut.
Sprout_Daniel hat im Sammelthread gesagt, dass bei den ganzen Officials der letzten Wochen keine Zeit für Training bleibt - BIG dagegen spielt im Vergleich so gut wie keine Spiele unter Wettkampfbedingungen. Vorbereitung und Trainingszeit in Ehren, aber man braucht eben auch Spiele gegen Gegner, die ebenso wie man selbst gewinnen müssen, damit man eine Challenge bekommt.
Das fehlt aktuell ganz offensichtlich, das war auch schon in der Major-Preparation das Problem, als man dachte, nur Astralis und Liquid stellen einen vor Probleme - weil man sich in der Prep zu viel falsches Selbstvertrauen geholt hat gegen Gegner, die nicht immer alles geben im Trainingsspiel.
#11073 vor 1 Jahr
JohnnyPeng 1169 Beiträge
MrErdoel:
JohnnyPeng:
Telvozzzar:Ich sehe darin aber auch einen Vorteil. Klar... so wie jetzt die Konkurenz aussieht wirds tough... Aber trotzdem finde ich braucht BIG viel mehr Officials. Es ist halt auch so, dass zwischen dem Match gegen Astralis und anschließend dem Loose gegen Navi viel Zeit ohne Matches lag. Sprout spielt viel MDL, ESLM etc. Ich denke, dass ihnen das auch gut tut einen gewissen Flow zu finden.


BIG spielt auch viel zu wenige Officals!

Mich wundert es einfach, das man bei all der Zeit die man dieses Jahr hat/hatte, es nicht hinbekommt in Form zu kommen. Wenn man das mal mit den anderen Teams wie z.B Sprout vergleicht, ist das einfach zu wenig an offiziellen Matches. Bei der Sache mit den Flow stimme ich dir zu, es kann nicht schaden sich unter Wettkampfbedingungen zu messen und nicht nur PCW's zu zocken. Sind einfach zwei paar Schuhe.


Ich denke, ein gesundes Mittelmaß wäre gut.
Sprout_Daniel hat im Sammelthread gesagt, dass bei den ganzen Officials der letzten Wochen keine Zeit für Training bleibt - BIG dagegen spielt im Vergleich so gut wie keine Spiele unter Wettkampfbedingungen. Vorbereitung und Trainingszeit in Ehren, aber man braucht eben auch Spiele gegen Gegner, die ebenso wie man selbst gewinnen müssen, damit man eine Challenge bekommt.
Das fehlt aktuell ganz offensichtlich, das war auch schon in der Major-Preparation das Problem, als man dachte, nur Astralis und Liquid stellen einen vor Probleme - weil man sich in der Prep zu viel falsches Selbstvertrauen geholt hat gegen Gegner, die nicht immer alles geben im Trainingsspiel.


Und genau deswegen passieren diese Fehleinschätzungen wie beim letzten Major, das man glaubt man wäre überkrass auf Mirage. Vorallem hat man 2 mal hintereinander so krass dran geglaubt und sich von den eigenen Trainingsergebnissen blenden lassen, das man dieses falsche Selbstvertrauen aufgebaut hat.

Da hat sich für mich deutlich gezeigt, das man mit einem falschen Maßstab (PCW) an die Sache geht! Training ist kein echter Gradmesser, sondern ein kleiner Indikator für die eigene Leistung. Nur offizielle Matches wo man (wie du bereits erwähnt hast) um etwas spielt, zeigt wo man wirklich steht, weil beide gewinnen müssen um weiterzukommen.
bearbeitet von JohnnyPeng am 11.06.2019, 19:20
...
433
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz