ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
447
...


#11401 vor 53 Tagen
SkiZx 1502 Beiträge
Die vergangenheit sollte doch gezeigt haben das in Turnieren jeder Schlagbar ist, nur weil man auf dem Papier schwächer ist heißt das nicht das man nicht gewinnen kann.
#11402 vor 53 Tagen
iamthewall 4829 Beiträge
SkiZx:Die vergangenheit sollte doch gezeigt haben das in Turnieren jeder Schlagbar ist, nur weil man auf dem Papier schwächer ist heißt das nicht das man nicht gewinnen kann.


vor allem als BIG. Vor allem in Köln.

Ich glaub tatsächlich diesmal auch nicht dran, aber so eine krasse Überraschung wärs nun auch nicht. Aufm Papier vllt, aber darauf scheißen Teams wie BIG, Furia und andere ja sehr sehr gerne.
#11403 vor 53 Tagen
DannyLog 554 Beiträge
Caravaggio:Mouz kann es schaffen. Sehe da nur Vitality, Liquid, Ence und Astralis stärker. Rest ist machbar und eher auf Augenhöhe. Schon möglich es zu schaffen.


Klar kann es mouz schaffen, jedes dieser 12-13 guten Teams kann es schaffen. Aber es wird halt schon in den Group Stages nen richtiges Blutbad wer es dann am Ende noch in die Arena schafft. Deshalb sehe ich das kritisch für jedes Team, auch Astralis, auch Liquid können in den Group Stages rausfliegen.
#11404 vor 53 Tagen
Gipetto 304 Beiträge
BIG fühlt sich in der underdog rolle auch wohler hab ich den Eindruck. Zusammen mit dem Heimvorteil ist in Köln mehr drin als man auf dem Papier erwarten würde.

Für mich die Key Faktoren um in Köln (und im Minor) Erfolg zu haben:
- Tabsen zurück zu alter Rifle-Stärke
- Xantares muss (was er meist auch tut) abliefern
- Denis darf gegen Top AWPs nicht untergehen

Vorallem letzteres macht mir Sorgen. Aber wir werden sehen, ich jedenfalls bin mega hyped und wünsche den Jungs das beste!
#11405 vor 53 Tagen
No_Aim 36 Beiträge
Wenn BIG in Köln vom System genauso spielt wie bisher, (Late Go‘s, sich ständig Flanken lasen, etc.) wünsche ich Ihnen das ausscheiden in der Gruppenphase. Wenn sie allerdings ihr System umgestellt haben und auch mal mit Eiern was neues ausprobieren, hoffe ich sehr für sie, dass sie es auf die Stage schaffen.
bearbeitet von No_Aim am 26.06.2019, 12:39
#11406 vor 53 Tagen
Telvozzzar 251 Beiträge
No_Aim:Wenn BIG in Köln vom System genauso spielt wie bisher, (Late Go‘s, sich ständig Flanken lasen, etc.) wünsche ich Ihnen das ausscheiden in der Gruppenphase. Wenn sie allerdings ihr System umgestellt haben und auch mal mit Eiern was neues ausprobieren, hoffe ich sehr für sie, dass sie es auf die Stage schaffen.


Ich übersetze:

"Wenn BIG so spielt, wie es ein Forum-Held für richtig erachtet, dann haben sie seinen Segen und er freut sich für sie. Wenn nicht, dann sind sie halt unten durch"
#11407 vor 53 Tagen
ZapuSta 40 Beiträge
Telvozzzar:
No_Aim:Wenn BIG in Köln vom System genauso spielt wie bisher, (Late Go‘s, sich ständig Flanken lasen, etc.) wünsche ich Ihnen das ausscheiden in der Gruppenphase. Wenn sie allerdings ihr System umgestellt haben und auch mal mit Eiern was neues ausprobieren, hoffe ich sehr für sie, dass sie es auf die Stage schaffen.


Ich übersetze:

"Wenn BIG so spielt, wie es ein Forum-Held für richtig erachtet, dann haben sie seinen Segen und er freut sich für sie. Wenn nicht, dann sind sie halt unten durch"


Sehe das genauso wie No_Aim. Kein Grund ihn persönlich anzugreifen.
#11408 vor 52 Tagen
No_Aim 36 Beiträge
Telvozzzar:
No_Aim:Wenn BIG in Köln vom System genauso spielt wie bisher, (Late Go‘s, sich ständig Flanken lasen, etc.) wünsche ich Ihnen das ausscheiden in der Gruppenphase. Wenn sie allerdings ihr System umgestellt haben und auch mal mit Eiern was neues ausprobieren, hoffe ich sehr für sie, dass sie es auf die Stage schaffen.


Ich übersetze:

"Wenn BIG so spielt, wie es ein Forum-Held für richtig erachtet, dann haben sie seinen Segen und er freut sich für sie. Wenn nicht, dann sind sie halt unten durch"


Wusste nicht, dass ich ein Held für dich bin, aber ja

Genauso
bearbeitet von No_Aim am 26.06.2019, 13:33
#11409 vor 52 Tagen
Telvozzzar 251 Beiträge
Ich hab ihn doch nicht persönlich angegriffen :)

Habe nur mal übersetzt, was er nicht so offen sagen würde, weil damit offensichtlich würde, dass er denkt auf dem Niveau besseres taktisches Verständnis zu haben als die Akteure von BIG. Und, dass er ihnen nur dann ein gutes Turnier gönnt, wenn sie so spielen, wie ER es für richtig hält.
#11410 vor 52 Tagen
iamthewall 4829 Beiträge
Telvozzzar:Ich hab ihn doch nicht persönlich angegriffen :)

Habe nur mal übersetzt, was er nicht so offen sagen würde, weil damit offensichtlich würde, dass er denkt auf dem Niveau besseres taktisches Verständnis zu haben als die Akteure von BIG. Und, dass er ihnen nur dann ein gutes Turnier gönnt, wenn sie so spielen, wie ER es für richtig hält.


find seine Wortwahl auch nicht grad überragend, aber im Grunde hat er iiiiiirgendwo recht.

Jeder Gegner weiß mittlerweile, dass BIG in 10 von 15 T-Runden 1.40min aufbaut, kaum Räume einnimmt und nen Go vorbereitet. Die meisten Teams schließen dann mit superkurzen Peeks die halbe Map aus, sodass BIG in nen 4er oder gar 5er Stack rennt.

Das hat vor einem Jahr so gut geklappt, dass BIG "groß" wurde. Hat auch vorher geklappt, Navi, Astana und wie sie alle hießen haben es jahrelang so gemacht.


Allerdings würde ich BIG kein Ausscheiden wünschen. Aber wenn man wieder viele Maps/Runden dadurch verliert, dass der Gegner BIG so einfach readen kann wie das ABC, dann ises halt eeecht ärgerlich.
#11411 vor 52 Tagen
JohnnyPeng 851 Beiträge
No_Aim:Wenn BIG in Köln vom System genauso spielt wie bisher, (Late Go‘s, sich ständig Flanken lasen, etc.) wünsche ich Ihnen das ausscheiden in der Gruppenphase. Wenn sie allerdings ihr System umgestellt haben und auch mal mit Eiern was neues ausprobieren, hoffe ich sehr für sie, dass sie es auf die Stage schaffen.


Es war schon auffällig das sich das Team in den letzten Matches vorallem gegen T1/T2 Teams so hart flanken hat lassen. Wenn man das gesehen hat, muss man sagen das sogar D2 (normalerweise) eine der Besten Maps von Ihnen total unsicher gespielt wurde.

Hoffe sehr das man etwas am Mappool gearbeitet hat, vorallem wie man jetzt mit Nuke und Mirage umgehen wird bin ich gespannt.
bearbeitet von JohnnyPeng am 26.06.2019, 16:23
#11412 vor 52 Tagen
nebulein 1637 Beiträge
Gut sie sagen ja im Video, dass sie bei der ESL Pro League knappe 3 Tage nur mit Denis trainieren konnten. Das ist dann für ein System, welches sehr stark von den Nades abhängt, einfach zu wenig. Trotzdem würde ich mir gerade beim Aufbau als Ts etwas mehr Dynamik wünschen, meistens ist es doch ziemlich statisch.

Aber dafür wird man wahrscheinlich auch eine AWP benötigen, die mehr Räume einnimmt. Gut Denis gefällt mir persönlich schon besser am Rohr als Tabsen, aber so nen richtiger AWPer ist er auch nicht, dafür hat man natürlich gerade auf Maps wie Inferno mehr Dynamik mit ihm. Trotzdem ist das für mich noch keine glückliche Lösung, nur eben wahrscheinlich die beste die man in so kurzer Zeit kriegen konnte.

Generell hoffe ich einfach das der Mappool noch etwas weiter ausgebaut wird. Inferno, Train und Dust2 ist halt zu wenig wenn man gewinnen will. Ich habe aber in Köln sowieso keine große Erwartung, mir reicht es schon wenn sie nicht völlig vom Server gehauen werden. Gerade Teams wie Ence, Fnatic, Liquid, NRG, Navi und natürlich Astralis sind zur Zeit einfach mega eingespielt und zeigen richtig geniales Cs und selbst die Teams dahinter wie Furia, Vitality, MIBR, Mouz, Faze, Heroic sind für die ein oder andere Überraschung gut und Big... äußerst fraglich.
#11413 vor 52 Tagen
EntoNN 58 Beiträge
Wie kann man fnatic in einem Zug mit Teams wie Liquid oder Astralis nennen oder sie vor Mibr, FaZe oder mouz stellen?
bearbeitet von EntoNN am 26.06.2019, 20:58
#11414 vor 52 Tagen
F5_Tornado 79 Beiträge
Telvozzzar:Ich hab ihn doch nicht persönlich angegriffen :)

Habe nur mal übersetzt, was er nicht so offen sagen würde, weil damit offensichtlich würde, dass er denkt auf dem Niveau besseres taktisches Verständnis zu haben als die Akteure von BIG. Und, dass er ihnen nur dann ein gutes Turnier gönnt, wenn sie so spielen, wie ER es für richtig hält.


Er kritisiert doch nur das Prinzip der Late-Gos und des sich ständig Flankieren lassens. Ich lese nicht heraus das er meint ein besseres taktisches Verständnis zu haben ;-) Es ist nunmal Fakt, das dieses (veraltete) System bei BIG seit sehr langem nicht mehr funktioniert. Dafür muss man kein Profi sein.
#11415 vor 52 Tagen
Toodels 816 Beiträge
Telvozzzar:
No_Aim:Wenn BIG in Köln vom System genauso spielt wie bisher, (Late Go‘s, sich ständig Flanken lasen, etc.) wünsche ich Ihnen das ausscheiden in der Gruppenphase. Wenn sie allerdings ihr System umgestellt haben und auch mal mit Eiern was neues ausprobieren, hoffe ich sehr für sie, dass sie es auf die Stage schaffen.


Ich übersetze:

"Wenn BIG so spielt, wie es ein Forum-Held für richtig erachtet, dann haben sie seinen Segen und er freut sich für sie. Wenn nicht, dann sind sie halt unten durch"


Facepalm an dich..
#11416 vor 52 Tagen
ReLaXiTy 21 Beiträge
EntoNN:Wie kann man fnatic in einem Zug mit Teams wie Liquid oder Astralis nennen oder sie vor Mibr, FaZe oder mouz stellen?


Selbiges habe ich mich auch gefragt. Völlig sinnfrei.
#11417 vor 52 Tagen
StillRemains 69 Beiträge
Fnatic die unnormal unkostant sind und Navi die noch kein Offical seit dem Neuzugang Boombl4 hatten, als Teams zu betiteln die geniales CS spielen ist ja schon witzig, aber dann noch Vitality, Mouz, Faze und Furia (MIBR zähle ich wegen aktuellem Wechsel jetzt mal nicht mit) als Teams dahinter zu bezeichnen, setzt dem Ganzen noch die Krone auf :D
Ich hoffe echt auf ein gutes Turnier seitens Big, aber selbst gegen keines dieser Teams "dahinter", hat man, wenn man so Auftritt wie in den letzten Wochen nicht den hauch einer Chance, gegen ein Fnatic und Navi/MIBR mit Neuzugängen vielleicht schon eher.
Daumen sind jedenfalls gedrückt, selbst wenn man nicht aus Gruppenphase kommt präsentiert man sich hoffentlich mit ordentlichem CS und kann mithalten.
Viel Erfolg!
#11418 vor 52 Tagen
NoswearBG 245 Beiträge
ReLaXiTy:
EntoNN:Wie kann man fnatic in einem Zug mit Teams wie Liquid oder Astralis nennen oder sie vor Mibr, FaZe oder mouz stellen?


Selbiges habe ich mich auch gefragt. Völlig sinnfrei.


wo kommt denn diese Aussage her?
#11419 vor 52 Tagen
StillRemains 69 Beiträge
NoswearBG: wo kommt denn diese Aussage her?


Siehe #11412 letzter Absatz.
#11420 vor 52 Tagen
wohlstandsma... 344 Beiträge
EntoNN:Wie kann man fnatic in einem Zug mit Teams wie Liquid oder Astralis nennen oder sie vor Mibr, FaZe oder mouz stellen?


Nennt sich Realitätsfremd.

Freiburg hat letzte Meisterschaft 1:1 gegen Bayern gespielt, vielleivhz sollte ich jetzt auch vom CL Viertelfinale als Freiburg Fan hoffen 👀
#11421 vor 52 Tagen
lightJP 31 Beiträge
MrErdoel:Bzgl. "The Long Night" muss ich sagen: Wirklich wieder eine schöne Episode, unterhaltsam und mit guten Einblicken - mich würde auch mal wieder ein kompletter VOD eines Spiels inklusive Calls interessieren: Wie genau klingt ein Profiteam bei einem Spiel mit den Calls, in guten wie in schlechten Zeiten sozusagen? :D

Interessantes Detail in der Episode: In dem Anfangsteil mit TabseN noch einmal diese (in der Community viel diskutierte) Selbstwahrnehmung des Teams als "Top-Team" zu hören, finde ich mutig. Mutig deswegen, weil eben seit Monaten diese Wahrnehmung bekannt ist (dabei oft als Arroganz bezeichnet wurde), man mit den Leistungen aber nicht an die Erwartungen, die mit der Bezeichnung "Top-Team" einhergehen, anknüpft - darum ist es mutig, nach den kontroversen Diskussionen so eine Aussage drin zu behalten. Das zeugt von Selbstvertrauen, sich diesen Status auch tatsächlich verdienen zu können. Allerdings muss dann jetzt auch endlich mal Leistung kommen, die über mehr als einen Upset hinausgeht.

Cologne wäre der perfekte Zeitpunkt. Zeit hatte das Team nun genug - die Zeit der Ausreden ist damit vorbei.

#gobig
#gemeinsam
#bittenichtwiederenttäuschen :D


Muss dazu sagen, dass das das Interview in Shanghai stattfand und es da wirklich speziell nochmal darum ging wie es tabsen im Moment der ENCE Niederlage am Major ging. Damals vor Katowice waren die Jungs auch sehr selbstbewusst aufgrund der Trainingsergebnisse.

Im Verlauf des Interviews sprach er auch davon, dass die ganzen Erfolge die sie hatten (Cologne und Top 8 Major), auf denen natürlich das Selbstbewusstsein auch basierte, jetzt nichts mehr bedeuten und es einzig und allein darauf ankommt was sie jetzt mit diesem LU in der Gegenwart daraus machen.

Also er war damals in Shanghai auf jeden Fall selbstreflektiert über den damaligen Abrutsch der Ergebnisse. "Top Team" bezog sich wie gesagt auf die potentielle Wahrnehmung vor dem Major.

Diesen Part des Interviews hab ich aber dann nicht im finalen Schnitt inkludiert weil ich die Episode trotzdem auf 25 Minuten beschränken wollte und ich dann oft einige Sachen am Ende rausnehme um es spannend zu halten :)
#11422 vor 52 Tagen
JohnnyPeng 851 Beiträge
lightJP:
MrErdoel:Bzgl. "The Long Night" muss ich sagen: Wirklich wieder eine schöne Episode, unterhaltsam und mit guten Einblicken - mich würde auch mal wieder ein kompletter VOD eines Spiels inklusive Calls interessieren: Wie genau klingt ein Profiteam bei einem Spiel mit den Calls, in guten wie in schlechten Zeiten sozusagen? :D

Interessantes Detail in der Episode: In dem Anfangsteil mit TabseN noch einmal diese (in der Community viel diskutierte) Selbstwahrnehmung des Teams als "Top-Team" zu hören, finde ich mutig. Mutig deswegen, weil eben seit Monaten diese Wahrnehmung bekannt ist (dabei oft als Arroganz bezeichnet wurde), man mit den Leistungen aber nicht an die Erwartungen, die mit der Bezeichnung "Top-Team" einhergehen, anknüpft - darum ist es mutig, nach den kontroversen Diskussionen so eine Aussage drin zu behalten. Das zeugt von Selbstvertrauen, sich diesen Status auch tatsächlich verdienen zu können. Allerdings muss dann jetzt auch endlich mal Leistung kommen, die über mehr als einen Upset hinausgeht.

Cologne wäre der perfekte Zeitpunkt. Zeit hatte das Team nun genug - die Zeit der Ausreden ist damit vorbei.

#gobig
#gemeinsam
#bittenichtwiederenttäuschen :D


Muss dazu sagen, dass das das Interview in Shanghai stattfand und es da wirklich speziell nochmal darum ging wie es tabsen im Moment der ENCE Niederlage am Major ging. Damals vor Katowice waren die Jungs auch sehr selbstbewusst aufgrund der Trainingsergebnisse.

Im Verlauf des Interviews sprach er auch davon, dass die ganzen Erfolge die sie hatten (Cologne und Top 8 Major), auf denen natürlich das Selbstbewusstsein auch basierte, jetzt nichts mehr bedeuten und es einzig und allein darauf ankommt was sie jetzt mit diesem LU in der Gegenwart daraus machen.

Also er war damals in Shanghai auf jeden Fall selbstreflektiert über den damaligen Abrutsch der Ergebnisse. "Top Team" bezog sich wie gesagt auf die potentielle Wahrnehmung vor dem Major.

Diesen Part des Interviews hab ich aber dann nicht im finalen Schnitt inkludiert weil ich die Episode trotzdem auf 25 Minuten beschränken wollte und ich dann oft einige Sachen am Ende rausnehme um es spannend zu halten :)


Sehr interessant!
Danke für die Hintergrundinfos

Keep up the good work :)
#11423 vor 52 Tagen
lightJP 31 Beiträge
Danke dir :)
Freu mich schon die Jungs in Köln zu begleiten. #Heimspiel

Hoffen wir auf eine gute Story! :D
#11424 vor 51 Tagen
BIG Lenz 234 Beiträge
Joar, unser Los habt ihr gesehen. Runde zwei dann (egal ob Win oder Loss) vs. fnatic oder MIBR. War abzusehen dass wir Liquid oder Astralis kriegen, da dass Seeding auf dem ESL Ranking basiert. Spannende Gruppe auf jeden Fall :-)
#11425 vor 51 Tagen
54CHEF 78 Beiträge
Group B

Astralis
MIBR
Vitality
ENCE
Heroic
NiP
fnatic
BIG
...
447
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz