ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
457
...


#11651 vor 111 Tagen
FireAbenD 12 Beiträge
Drücke den Jungs für das Spiel heute nochmal die Daumen.

Wenn die Überraschung kommen sollte dann vs MIBR. :)
Die letzten Games waren nicht sehr schön, bitte erspart uns das heute.
#11652 vor 111 Tagen
HorstOfWar 649 Beiträge
F5_Tornado:
HorstOfWar:
Konstruktive Kritik ist sicherlich angebracht, aber bis auf „Gob muss weg”, „Tizi und Denis sind zu low”, „Man sollte wieder deutsch kommunizieren” und „SMOOYA zurück bitte” kommt hier nichts. Wie konstruktiv solche Aussagen sind darf jeder selbst bewerten.


So ein Quatsch was du schreibst. Hast du überhaupt mal die Beiträge alle gelesen? Die wenigstens machen so plumpe Aussagen, diemeisten üben völlig berechtigt Kritik am Spielstil, den man seit Monaten nicht ändert. Es sind immer die gleichen Probleme, und das darf und muss man ja wohl ansprechen.

HorstOfWar:
BIG ist aus den Top 30 raus, das Jahr 2019 besteht bislang nur aus Tiefpunkten und dann soll plötzlich, nur weil es eben Kölle ist, die Bombe platzen und BIG ez gegen eines der besten Teams der Welt gewinnen?


Nein, aber die Frage ist einfach, WIE Man auftritt. Wenn man einfach mutig ist und gute Strats hat, würde hier auch keiner meckern. Aber sich mehrfrach zu 5 vor den Spot stellen, bis kurz vor Rundenende warten (der Gegner hat längst ausgeschlossen und steht auf dem Spot UND im Rücken) und dann bei 25 Sekunden langsam losgehen, das ist einfach frustrierend dämlich. BIG konnte niemals noch schnell rotieren, weil sie einfach keine Map-Control hatten. Astralis konnte pushen wo und wie sie wollten, durch 1-2 schnelle Aktionen war das ganze Spiel von BIG auseinandergenommen.


QED zum Thema „Konstruktiv”

Ja, ich lese sehr viel hier, nein, die konstruktive Kritik entgeht mir nicht, dreht sich aber im Kreis und ja, viele Kommentare hier sind haltlos.
#11653 vor 111 Tagen
ZapuSta 41 Beiträge
Ich denke eine Map könnten sie holen, aber niemals die Serie. Wäre allerdings auch mit einem guten Auftritt zufrieden! Hauptsache es geht nach vorne und es zeigt sich ein kleiner Lichtblick!
#11654 vor 111 Tagen
leftspin 102 Beiträge
HorstOfWar:Support ist wenn man trotzdem Anfeuert. Wer die Schnauze voll hat muss nicht zuschauen.
#11655 vor 111 Tagen
anonymerMues... 232 Beiträge
leftspin:
HorstOfWar:Support ist wenn man trotzdem Anfeuert. Wer die Schnauze voll hat muss nicht zuschauen.


Es dürfen doch aber auch nicht-supporter hier ihre Meinung abgeben :)
#11656 vor 111 Tagen
McBudaTea 497 Beiträge
HorstOfWar:Konstruktive Kritik ist sicherlich angebracht, aber bis auf „Gob muss weg”, „Tizi und Denis sind zu low”, „Man sollte wieder deutsch kommunizieren” und „SMOOYA zurück bitte” kommt hier nichts. Wie konstruktiv solche Aussagen sind darf jeder selbst bewerten.
Support ist wenn man trotzdem Anfeuert. Wer die Schnauze voll hat muss nicht zuschauen.


Es ist ja der Big Sammelthread, wo sich Fans von CS sich über Big unterhalten. Man kann ja einen "Big appreciation thread" aufmachen, wo nur positive Kommentare erlaubt sind.

Es ist unglaublich selten, dass sich ein Top-Team (dauerhaft) verbessert oder das sich ihre Spielkultur ändert, ohne das dieser durch einen Spielerwechsel vorausgeht. Es gibt mehr oder weniger nur zwei Ausnahmen:
1. Teams, welche einen neuen Coach bekommen
2. Teams, welche die Region wechseln (z.B. ein brasilianischen Team, welches nach NA wechselt)
3. Teams mit vielen jungen Spielern bzw. Spielern, die sehr unerfahren in ihren Rollen sind (z.B. neuer IGL etc.)

Big aktuell erinnert mich relativ stark an Big von Ende 2017 / Anfang 2018. Jeder konnte von außen sehen, wie schlecht das Team war, aber Big hat sehr lange gebraucht, bis sie harte Entscheidungen getroffen haben, um rauszukommen. Hart auch deswegen, weil diese gegen ihre eigene Philosophie getroffen wurden. Als Big gegründet wurde, gab es ja die ganze Aussagen wie, dass man ein Team sein will, welches auf deutsch callt, dass man eine Familie ist, welches zusammenhalten wird, man wird Rollen wechseln, nicht Spieler etc.

Es ist auf alle Fälle wieder Zeit für harte Entscheidungen. Es gäbe viele verschiedene Möglichkeiten:
- Neuer Coach, welche erheblich mehr Einfluss auf den Roster etc. hat
- Wechsel des IGLs
- Sich als internationalen Team aufbauen
- Sich wider als rein deutsches Team aufstellen

Keiner dieser Änderungen wird ohne Wechsel von Spielern oder wichtigen Personen in der Big-Organisation stattfinden.
bearbeitet von McBudaTea am 03.07.2019, 11:11
#11657 vor 111 Tagen
SkiZx 1516 Beiträge
Supermarktansage: "Xantares und Tabsen bitte in die Eskalationsbateilung. Xantares und Tabsen bitte."
#11658 vor 111 Tagen
foolisH_ 268 Beiträge
foolisH_:CSGOMANAGER: Leute ihr nervt mich. Redet nicht wenn ihr keine Ahnung habt. Für Köln sind wir vorbereitet, alles davor waren Spaßturniere.

gob b: Hatten leider super viel Pech mit den ganzen Spielerwechseln. Aber ihr könnt euch auf Top 3 CS freuen (aber nicht von uns). In Köln werden wir die Gegner wieder outplayen. Bin Mastermind.

kakafu: Köln wird ganz anders als die Turniere davor, denn gob hat eine neue Philosophie am Start in der ihm keiner reinredet. Wird die neue Meta. Achja Xanatares spricht jetzt Türkisch mit Denglisch Akzent. Er macht aber große Fortschritte. Ungefähr 2022 wird dann die Kommunikation laufen.

denis: Ich mach jetzt die AWP in Köln dann haben wir wenigstens eine Ausrede falls es nicht läuft. Ansonsten seh ich auch gut aus für paar PR Aktionen.

CSGOMANAGER: Gute Idee, lass mal nen Rucksack machen für 150 Euro. Irgendwer muss ja euer Gehalt zahlen wenn wir schon erfolglos sind. Aber wir verkaufen uns weiter als Topteam. Paar Hauptschüler werden uns das schon glauben und den kaufen.

--- Cologne beginnt ---

gob: Lass mal schnelle Pistol spielen, dann überraschen wir sie.

tabsen: Nice hat geklappt und jetzt schon 3 Runden. Wir holen das Ding gegen die Naps.

gob: Okay lass jetzt wieder 20 sec Go's spielen zusammen auf einen Spot. Tempowechsel wird die richtig outplayen.

tabseN: Hmm klappt nicht, lass uns doch nochmal schneller spielen das hat doch funktioniert.

gob: Nein das ist ja der Masterplan. Sie denken jede Runde das wir jetzt schnell spielen und verwerfen dann ihre ganzen Nades.

tabseN: Aber die stehen jedes Mal mit 3-4 Leuten auf Site und flanken uns.

gob: Halt unlucky timings. Du musst auch deine Shots hitten sonst geht die Taktik nicht auf

--- 4:16 verloren---

gob: Ja war mega unlucky, hatten viel Pech gehabt aber unser Spiel war ganz gut

CSGOMANAGER: Wir sind hier Favorit auf den Turniersieg und wurden vom Underdog geschlagen. Ist nicht schlimm, nächstes Spiel wird wieder besser. Aber kauft mal den Rucksack ihr geilen Fans.

--- Spiel 2 läuft genauso wie das erste und man scheidet aus ---

Fans: Man ihr spielt wieder so langsam, lasst euch flanken, spielt ohne Mapkontrolle, die Main AWP fehlt, gobs Ansagen sind nicht gut und da scheidet man auch verdient aus.

CSGOMANAGER: Ja seht ihr, dafür haben wir Rucksäcke für 150 Euro gemacht. Passt alles schnell rein wenn man wieder instant aus dem Turnier fliegt. Waren auch noch nicht eingespielt nach den Wechseln

gob: Wir brauchen noch Zeit. Sind erst bei 95 Prozent. Außerdem haben wir Fokus aufs Major

kakafu: Lag nicht an den Taktiken, da haben gob und ich lange dran gearbeitet.
Vielleicht bringen wir Xantares auch schwedisch bei und verkaufen ihn dann.

CSGOMANAGER: Hat halt keiner Einblicke woran es wirklich lag. Aber bald kommt eine neue Ankündigung für geiles BIG Merch. Als nächstes dann ein Taktikbuch von Gob wie man 15 sec Go´s ausspielt, damit gewinnt ihr jede Lan. Kostenpunkt um die 250 Euro.


Danke für euer Feedback! Feier euch :D
#11659 vor 111 Tagen
koa 39 Beiträge
HorstOfWar:Ich kann mir den Unmut der meisten hier nur mit einer völlig überzogenen Erwartungshaltung erklären. BIG ist aus den Top 30 raus, das Jahr 2019 besteht bislang nur aus Tiefpunkten und dann soll plötzlich, nur weil es eben Kölle ist, die Bombe platzen und BIG ez gegen eines der besten Teams der Welt gewinnen?
Ich bin Fan, was auch bedeutet solche Scheiss-Zeiten mitzumachen, aber halt auch Realist.
Ich würde mich riesig darüber freuen wenn es für BIG weitergeht, weiß aber auch wie schlecht die Chancen dafür aktuell stehen.

Konstruktive Kritik ist sicherlich angebracht, aber bis auf „Gob muss weg”, „Tizi und Denis sind zu low”, „Man sollte wieder deutsch kommunizieren” und „SMOOYA zurück bitte” kommt hier nichts. Wie konstruktiv solche Aussagen sind darf jeder selbst bewerten.

Support ist wenn man trotzdem Anfeuert. Wer die Schnauze voll hat muss nicht zuschauen.


@HorstOfWar:

Bzgl. Absatz 1: Geh ich mit dir konform.

Bzgl. Absatz 2: Muss ich dir leider widersprechen. Klar gibt es hier mehr als genug Leute, die oben genannte Sprüche raushauen. Im Gegenzug gibt es aber einiges an konstruktiver Kritik ... und nicht wie du behauptest "[...] aber bis auf [...] kommt hier nichts." Das wohl beste Beispiel an konstruktiver Kritik, von MajorRabbit, habe ich unten aufgeführt. Konstruktiver geht es wohl kaum.


MajorRabbit:Kommen wir doch mal weg davon, Lineup Änderungen zu fordern oder gob b aus dem Kader raus haben zu wollen. Was passieren muss ist ein Umdenken innerhalb vom Team und bei gob b selbst...
Spoiler



Bzgl. Absatz 3: Support ist trotzdem Anfeuern und Kritik äußern! Man darf, ich bin sogar der Meinung man muss, als Fan auf einen "Missstand" hinweisen dürfen. BIG muss sich doch die Frage gefallen lassen, wie sie sich in den letzten Wochen weiterentwickelt haben. Taktisch war kein Unterschied zu den Spielen von vor einem halben Jahr zu sehen. Die Missstände, die hier von vielen kritisiert wurden, sind doch genau so wieder eingetreten.
#11660 vor 111 Tagen
JohnnyPeng 876 Beiträge
McBudaTea:
HorstOfWar:Konstruktive Kritik ist sicherlich angebracht, aber bis auf „Gob muss weg”, „Tizi und Denis sind zu low”, „Man sollte wieder deutsch kommunizieren” und „SMOOYA zurück bitte” kommt hier nichts. Wie konstruktiv solche Aussagen sind darf jeder selbst bewerten.
Support ist wenn man trotzdem Anfeuert. Wer die Schnauze voll hat muss nicht zuschauen.


Es ist ja der Big Sammelthread, wo sich Fans von CS sich über Big unterhalten. Man kann ja einen "Big appreciation thread" aufmachen, wo nur positive Kommentare erlaubt sind.

Es ist unglaublich selten, dass sich ein Top-Team (dauerhaft) verbessert oder das sich ihre Spielkultur ändert, ohne das dieser durch einen Spielerwechsel vorausgeht. Es gibt mehr oder weniger nur zwei Ausnahmen:
1. Teams, welche einen neuen Coach bekommen
2. Teams, welche die Region wechseln (z.B. ein brasilianischen Team, welches nach NA wechselt)
3. Teams mit vielen jungen Spielern bzw. Spielern, die sehr unerfahren in ihren Rollen sind (z.B. neuer IGL etc.)

Big aktuell erinnert mich relativ stark an Big von Ende 2017 / Anfang 2018. Jeder konnte von außen sehen, wie schlecht das Team war, aber Big hat sehr lange gebraucht, bis sie harte Entscheidungen getroffen haben, um rauszukommen. Hart auch deswegen, weil diese gegen ihre eigene Philosophie getroffen wurden. Als Big gegründet wurde, gab es ja die ganze Aussagen wie, dass man ein Team sein will, welches auf deutsch callt, dass man eine Familie ist, welches zusammenhalten wird, man wird Rollen wechseln, nicht
Spieler etc.

Es ist auf alle Fälle wieder Zeit für harte Entscheidungen. Es gäbe viele verschiedene Möglichkeiten:
- Neuer Coach, welche erheblich mehr Einfluss auf den Roster etc. hat
- Wechsel des IGLs
- Sich als internationalen Team aufbauen
- Sich wider als rein deutsches Team aufstellen

Keiner dieser Änderungen wird ohne Wechsel von Spielern oder wichtigen Personen in der Big-Organisation stattfinden.


Laut Twitter und den bisherigen durchsagen von LENZ wird es bis zum Minor keine Änderung am Roster geben. Denke da wird noch was passieren dieses Jahr aber bis dahin wird mit der Konstellation weitergespielt.

Mittlerweile ist man noch nicht mal mehr in der Top 30 vertreten.....Wenn man noch mal impact auf das LU haben möchte mit dem was zur Verfügung steht, müsste man smooya eine Chance geben. Aber scheinbar gibt es Leute die dagegen sind, sonst wäre er schon längst in PCW´s getestet worden.
#11661 vor 111 Tagen
HorstOfWar 649 Beiträge
anonymerMuesliholiker:
leftspin:
HorstOfWar:Support ist wenn man trotzdem Anfeuert. Wer die Schnauze voll hat muss nicht zuschauen.


Es dürfen doch aber auch nicht-supporter hier ihre Meinung abgeben :)


Ich habe nirgendwo etwas gegenteiliges behauptet.
#11662 vor 111 Tagen
HorstOfWar 649 Beiträge
McBudaTea:
HorstOfWar:Konstruktive Kritik ist sicherlich angebracht, aber bis auf „Gob muss weg”, „Tizi und Denis sind zu low”, „Man sollte wieder deutsch kommunizieren” und „SMOOYA zurück bitte” kommt hier nichts. Wie konstruktiv solche Aussagen sind darf jeder selbst bewerten.
Support ist wenn man trotzdem Anfeuert. Wer die Schnauze voll hat muss nicht zuschauen.


Es ist ja der Big Sammelthread, wo sich Fans von CS sich über Big unterhalten. Man kann ja einen "Big appreciation thread" aufmachen, wo nur positive Kommentare erlaubt sind.

.


Hier darf natürlich jeder posten was er will, mich nerven halt nur die immer wiederkehrenden Phrasen.
#11663 vor 111 Tagen
HorstOfWar 649 Beiträge
koa:
HorstOfWar:Ich kann mir den Unmut der meisten hier nur mit einer völlig überzogenen Erwartungshaltung erklären. BIG ist aus den Top 30 raus, das Jahr 2019 besteht bislang nur aus Tiefpunkten und dann soll plötzlich, nur weil es eben Kölle ist, die Bombe platzen und BIG ez gegen eines der besten Teams der Welt gewinnen?
Ich bin Fan, was auch bedeutet solche Scheiss-Zeiten mitzumachen, aber halt auch Realist.
Ich würde mich riesig darüber freuen wenn es für BIG weitergeht, weiß aber auch wie schlecht die Chancen dafür aktuell stehen.

Konstruktive Kritik ist sicherlich angebracht, aber bis auf „Gob muss weg”, „Tizi und Denis sind zu low”, „Man sollte wieder deutsch kommunizieren” und „SMOOYA zurück bitte” kommt hier nichts. Wie konstruktiv solche Aussagen sind darf jeder selbst bewerten.

Support ist wenn man trotzdem Anfeuert. Wer die Schnauze voll hat muss nicht zuschauen.


@HorstOfWar:

Bzgl. Absatz 1: Geh ich mit dir konform.

Bzgl. Absatz 2: Muss ich dir leider widersprechen. Klar gibt es hier mehr als genug Leute, die oben genannte Sprüche raushauen. Im Gegenzug gibt es aber einiges an konstruktiver Kritik ... und nicht wie du behauptest "[...] aber bis auf [...] kommt hier nichts." Das wohl beste Beispiel an konstruktiver Kritik, von MajorRabbit, habe ich unten aufgeführt. Konstruktiver geht es wohl kaum.


MajorRabbit:Kommen wir doch mal weg davon, Lineup Änderungen zu fordern oder gob b aus dem Kader raus haben zu wollen. Was passieren muss ist ein Umdenken innerhalb vom Team und bei gob b selbst...
Spoiler



Bzgl. Absatz 3: Support ist trotzdem Anfeuern und Kritik äußern! Man darf, ich bin sogar der Meinung man muss, als Fan auf einen "Missstand" hinweisen dürfen. BIG muss sich doch die Frage gefallen lassen, wie sie sich in den letzten Wochen weiterentwickelt haben. Taktisch war kein Unterschied zu den Spielen von vor einem halben Jahr zu sehen. Die Missstände, die hier von vielen kritisiert wurden, sind doch genau so wieder eingetreten.


Ich stimme dir zu, ich habe es zu pauschal formuliert. Mir geht es auch nicht um inhaltlich korrekte und konstruktiv formulierte Kritik sondern um den „Hasssprech”, dessen ich echt überdrüssig bin. Auch ich musste mich nach so manchem Match auf meine Hände setzen, damit ich nicht meinen Unmut unsachlich Luft mache - mit einer Nacht Abstand sieht die Welt dann aber wieder anders aus.
#11664 vor 111 Tagen
HEADiiii 360 Beiträge
spätestens nach einem möglichen weiteren scheitern beim minor müssten sie eigentlich handeln. selbst das käme eigentlich schon viel zu spät. allerdings kommt da wieder das leidige thema der verträge auf und anscheinend existiert ja ein plan für 2020... ^^

das thema snooya wird wohl durch sein. nicht umsonst hat tabsen 6 monate als main awp vergeudet. jetzt wurde denis die awp aufgedrückt. da müssen die fronten rund um smooya schon sehr verhärtet sein. sonst hätten sie ja schon längst zur einfachen lösung mit smooya greifen können.
#11665 vor 111 Tagen
wohlstandsma... 385 Beiträge
leftspin:
HorstOfWar:Support ist wenn man trotzdem Anfeuert. Wer die Schnauze voll hat muss nicht zuschauen.



Ich glaube du vergisst das BIG ein Unternehmen ist..

Eben so eine Aussage wie Lenz sie vor einigen Monaten getroffen hat "es zwingt dich keiner zuzuschauen" ist dabei wenig hilfreich. Es sind eben diese Kunden die Merch und Co. kaufen, Big supporten..
Die leidenschaftlich dabei sind.
Es gibt eben auch die Supporter die zwar ein Trikot kaufen, aber weder was gutes noch schlechtes kaufen.
Im Fussball gibt es halt noch die Ultras. Oder anders gesagt eine Fankultur.

Wer nur supporter haben will die nur JA und Amen sagen, wird weder eine große Fanbase haben noch wirklich umsatzstark sein.

Ich hab es hier schon mal erwähnt, bis auf die paar Ausnahmen die reintrollen und irgendwelche persönlichen Anfeindungen gegen die Spieler machen, zeigt doch die Kritik, dass es Leute gibt die eben auf die Missstände hinweisen und darüber sachlich diskutieren.
Sie stehen trotzdem zu Big auch nach all den Enttäuschungen, Schellen und meme Versprechungen seitens BIG.
aber das ist halt für manche Supporter zuviel und man stempelt eben diese Leute als Hater, 0 raffs und Co ab. 🙃


Zum Thema Erwartungshaltung frag ich mich echt ob die Leute hier einfach nur reinkommen um ein post zu machen ohne den Rest zu lesen.. Den meisten geht es hier gar nicht mehr darum, dass BIG gewinnt sondern anständig sich präsentiert. Das Fortschritte zu erkennen sind. Und das ist eben nicht der Fall.

Bei allem Respekt, wie kann man bei dem Match gestern wo man 16:4 verliert und in den meisten Runden einfach krass gelesen wurde von unlucky verloren reden?

MVP hat gestern unlucky gegen liquid verloren, aber nicht big gegen Astralis. Wer sich den englischen/russischen Cast angeschaut hat, weis das nicht nur hier die "Hater" das so sehen sondern eben auch viele ex Profis (oder haben diese auch kein Verständnis für Profi CS?) auch eben das selbe erzählen. In dem einen cast wurde sogar deutlich gemacht, dass Astralis bei 1:10 bereits wusste was big macht und mit 4 Leuten auf dem b Spot auf sie gewartet haben.

Zum heutigen Match: ich hoffe es ist eine Steigerung da, die Jungs brauchen einfach mal ein erfolgserlebnis und wenn es nur ein map Gewinn raus springen sollte...
#11666 vor 111 Tagen
scionbln 653 Beiträge
Die Hauptsache ist, dass die Jungs Spaß hatten und sich beim 4:16 keiner verletzt hat.
#11667 vor 111 Tagen
HorstOfWar 649 Beiträge
scionbln:Die Hauptsache ist, dass die Jungs Spaß hatten und sich beim 4:16 keiner verletzt hat.


Nicht mal hier bin ich vor dir sicher...
#11668 vor 111 Tagen
1112Leon 307 Beiträge
Citizenpete:
1HeinRich1:hab nur ich das Gefühl oder ist tabsen seit seinem gescheiterten AWP-Ausflug total untergegangen? Gefühlt fehlt ihm sämtliches Selbstvertrauen auf dem Server und sein aiming ist nicht so stark, wie es vor der AWP war. Die AWP-Aktion ist mächtig nach hinten los gegangen


Neulich ein Stream oder Video von ihm gesehen. Er hat alles dem Spiel mit der AWP untergeordnet. U.a. auch die kompletten Settings. So spielte er AWP in Full HD statt 1024, 16:9 statt 4:3 streched und mit einer höheren Sensitivity. Der ist komplett raus und kommt nur mit viel harter Arbeit und vermutlich auch Glück wieder dahin wo er einmal war.


Super! !! ! !!! !! !!
D:D:D:
Alter, was????????
#11669 vor 111 Tagen
1112Leon 307 Beiträge
So, mal schauen wie heute die Meta für uns verändert wird.
#11670 vor 111 Tagen
DannyLog 580 Beiträge
1112Leon:So, mal schauen wie heute die Meta für uns verändert wird.


xd
#11671 vor 111 Tagen
DonkeyK 151 Beiträge
hab gerade erst gesehen, dass BIG auf HLTV Ranking 33 gefallen ist.
Ist schon heftig.

das man smooya abgegeben hat, hat dem Team sehr geschadet.
Mit Smooya und Xantares hat man einfach deutlich mehr skill als nex oder denis.
#11672 vor 111 Tagen
1112Leon 307 Beiträge
DonkeyK:hab gerade erst gesehen, dass BIG auf HLTV Ranking 33 gefallen ist.
Ist schon heftig.

das man smooya abgegeben hat, hat dem Team sehr geschadet.
Mit Smooya und Xantares hat man einfach deutlich mehr skill als nex oder denis.


nex ist immer noch der beste deutsche Spieler, aber wenn die Hand kaputt ist, dann ists halt kacke.
#11673 vor 111 Tagen
wohlstandsma... 385 Beiträge
Halten wir fest d2 t-side

variabel gespielt. Hätte auch 11:4 für big mit ein bisschen glück ausgehen können. In der ein oder anderen Runde mal ruhig was unerwartetes spielen... Mibr hat sich besonders auf den a spot einfach zurückgezogen und gewartet bis die smokes kommen.

Individuell läuft es heute bisher bei den Jungs bis auf Xantares.
#11674 vor 111 Tagen
McBudaTea 497 Beiträge
1112Leon:
nex ist immer noch der beste deutsche Spieler, aber wenn die Hand kaputt ist, dann ists halt kacke.


Tabsen ist der beste deutsche Spieler und das schon seit Jahren.
#11675 vor 111 Tagen
noXiouz 88 Beiträge
McBudaTea:
1112Leon:
nex ist immer noch der beste deutsche Spieler, aber wenn die Hand kaputt ist, dann ists halt kacke.


Tabsen ist der beste deutsche Spieler und das schon seit Jahren.


Naja sowas ist immernoch Ansichtssache^^ Der "beste" ist nie ein harter Fakt.
...
457
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz