ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
478
...


#12176 vor 68 Tagen
slave1337 795 Beiträge
Mal was anderes: Alles gute zum Geburtstag gob! :)
#12177 vor 68 Tagen
mac99m 21 Beiträge
sunny
tabsen
xantares
byali
smooya

gob b coach!

=)

Oder einfach so lassen wie es ist und einfach weiter praccen! Sie haben nun ein hervorragendes Team, müssen es nur lernen richtig einzusetzen. Das geht nun mal nicht immer alles innerhalb weniger Wochen.
Den Background bzw. Partner, die richtige Herangehensweise und die Professionalität haben sie!!
Dementsprechend kann es ja langfristig nur besser werden.
#12178 vor 68 Tagen
jez 3 Beiträge
DannyLog:
jez:
Das die Leute hier immer vergessen oder nicht wissen, dass Smooya sich selbst gebenched hat und zwar kurz vor dem Major damals, weil er nicht damit einverstanden war, wie er in Verbindung mit tabseN an der AWP eingesetzt wurde.

Erst kürzlich war er zudem in der FPL gebannt, weil er sich auch dort absolut unprofessionell verhalten hat.
Warum sollte man so jemandem noch eine Chance geben? Kurz vor dem nächsten großen Turnier verabschiedet er sich dann wieder, wenn ihm etwas nicht passt...


Natürlich mal wieder was aus dem Kontext genommen.

Warum wurde smooya gebannt? Weil er sich refresh gegenüber nicht anständig verhalten hat.
Wie kam es dazu? Refresh hat das Game geworfen, hat einfach reingetrollt und nicht ansatzweise anständig gespielt. Refresh war mad und smooya wurde dafür bestraft aber refresh nicht.

Warum hat smooya sich selber gebenched? Weil er die Main AWP ist und ihm die Rolle entzogen wurde. Es ist wie cold bei MIBR jetzt nur dass fer selber sagt, wenn cold dort nicht spielen möchte soll er nicht dort spielen, es wäre zum Nachteil fürs ganze Team(hat er gestern im Stream gesagt, findet man auf Reddit die Übersetzung).

Also nochmal, warum sollte smooya sich nicht selber benchen? Lieber mit dem Team spielen und das Team runterziehen und dann smooya dafür die Schuld geben dass es nicht funktioniert hat und danach wird er gekickt oder was auch immer? Was ein Schwachsinn. smooya hat sich nicht wohlgefühlt in dem Team und das wird bestimmt auch an ihm teilweise liegen, aber eben nicht nur. Gerade wenn dir deine Main-Rolle entzogen wird.


Was ist dabei aus dem Kontext genommen?
Sich so triggern zu lassen, dass man jemandem schreibt, dass er sich umbringen soll, gehört einfach nicht in den professionellen E-Sport und war auch anscheinend nicht die einzige Aktion von Smooya:

Faceit_Mikey
FPL Founder & Product Development Manager
5 months ago

Just to clear things up since some things here are a bit misleading:

We already had a long talk and he understands. He is benched (Can't join the queue) until he clears his head and understands that he can't continue doing this, first of all as a professional player, because whatever he says or does can hurt his career longterm. (If you wanna be edgy, go ahead, but that might come back as a boomerang tomorrow with new orgs/sponsors, just look at kng incident for example, and hell it got so ridiculous we even saw Dota players not being 100% cleared to enter entire countries where Major's/TI is hosted). He has been highly emotional recently and we received a lot of reports/clips on his behavior. On top of that there was this incident with refrezh, which they resolved between eachother according to them. Players don't want him out, they just want him to chill and stop whatever is going on now.

Also some people are calling here for a ban on refrezh which is nonsense. We talked with everyone and watched the vod, being in such bad atmosphere entire game and playing bad / especially with comms being clogged with toxicity (Causes miscommunications or players being more silent), doesn't warrant a ban and you especially can't call that a ''throw'' which is a term reserved for something else entirely.

As i said before, FPL is a community. Players constantly talk bad to eachother and clear it up after the match. There were times when certain words were said and we just stood and watched.

One person pointed out to me that the same way FPL takes responsibility for all the good stuff that happens, we should be responsible for the bad stuff too. It's absolutely our fault that a player queues in a match and then gets told to kill himself or for for example Natosaphix to get called stupid 10 times for a play he did. There are many other cases but with that said, this is a preventive action we took, he gets time to cool off and come back. If he doesn't change, he is out. And nobody wants him to be out, he is a good player, but he needs a break before he says anything that he might regret in the future.



Das refrezh auch hätte bestraft werden sollen/müssen ist dabei whataboutism und hat nichts mit Smooya zu tun.

Klar kann Smooya sich zudem selber benchen, aber bitte zu was für einem Zeitpunkt? Ihm muss doch wohl klar gewesen sein, dass sein Team so kurz vor dem Turnier absolut KEINE CHANCE mehr hat, mit einem Ersatz so kurzfristig noch etwas zu reißen.
Cold spielt btw. noch zwei weitere Turniere mit MIBR und gibt dem Team die Chance, gleichwertigen Ersatz zu suchen.

Darum einfach mal professionell die Arschbacken zusammenkneifen, das Turnier mit dem Team spielen und DANACH sagen, dass man sich benched und nach neuen Möglichkeiten umschaut.
Alles andere ist einfach Egogewi... und Kinderkram.
#12179 vor 68 Tagen
d.Impact 336 Beiträge
DannyLog:
jez:
Das die Leute hier immer vergessen oder nicht wissen, dass Smooya sich selbst gebenched hat und zwar kurz vor dem Major damals, weil er nicht damit einverstanden war, wie er in Verbindung mit tabseN an der AWP eingesetzt wurde.

Erst kürzlich war er zudem in der FPL gebannt, weil er sich auch dort absolut unprofessionell verhalten hat.
Warum sollte man so jemandem noch eine Chance geben? Kurz vor dem nächsten großen Turnier verabschiedet er sich dann wieder, wenn ihm etwas nicht passt...


Warum hat smooya sich selber gebenched? Weil er die Main AWP ist und ihm die Rolle entzogen wurde. Es ist wie cold bei MIBR jetzt nur dass fer selber sagt, wenn cold dort nicht spielen möchte soll er nicht dort spielen, es wäre zum Nachteil fürs ganze Team(hat er gestern im Stream gesagt, findet man auf Reddit die Übersetzung).

Also nochmal, warum sollte smooya sich nicht selber benchen? Lieber mit dem Team spielen und das Team runterziehen und dann smooya dafür die Schuld geben dass es nicht funktioniert hat und danach wird er gekickt oder was auch immer? Was ein Schwachsinn. smooya hat sich nicht wohlgefühlt in dem Team und das wird bestimmt auch an ihm teilweise liegen, aber eben nicht nur. Gerade wenn dir deine Main-Rolle entzogen wird.


Es kommt eher auf die Art und Weise drauf an wie Smooya sich verhalten hat.
Hätte er sich mit dem Team zusammengesetzt und normal drüber gesprochen wäre sicher alles anders.
Aber wenn man bis kurz vor dem Major wartet und sich dann einfach bencht nur um das Team großen Schaden anzurichten war ein derber Bitch move.
#12180 vor 68 Tagen
McBudaTea 477 Beiträge
DannyLog:
Natürlich mal wieder was aus dem Kontext genommen.

Warum wurde smooya gebannt? Weil er sich refresh gegenüber nicht anständig verhalten hat.
Wie kam es dazu? Refresh hat das Game geworfen, hat einfach reingetrollt und nicht ansatzweise anständig gespielt. Refresh war mad und smooya wurde dafür bestraft aber refresh nicht.

Warum hat smooya sich selber gebenched? Weil er die Main AWP ist und ihm die Rolle entzogen wurde. Es ist wie cold bei MIBR jetzt nur dass fer selber sagt, wenn cold dort nicht spielen möchte soll er nicht dort spielen, es wäre zum Nachteil fürs ganze Team(hat er gestern im Stream gesagt, findet man auf Reddit die Übersetzung).


Das Verhalten anderer ist kein Argument für das eigene Handeln. Auch wenn Refresh das Game geworfen haben soll, ist es keine Rechtfertigung für sein verhalten. Zudem haben wir nur den Vorwurf von Smooya.

Es spielt auch keine Rolle, ob Smooya nicht mehr Main AWP ist, sich selbst benchen ist unprofessionell. Das es Cold in MiBr macht ist auch keine Entschuldigung, das ist ebenfalls ein extrem unprofessionelles Verhalten (Wie kann das gleiche Core sich selbst drei Majors versauen?).

Es ist ja auch nicht so, dass es die einzigen Ereignisse sind. Smooyas Unprofessionalität zieht sich als roten Faden durch seine Karriere. Auch als Stand-In in Renegades hat er sich nicht wirklich professionell (Owen would forget a lot of strats and stuff like that, so we just fucked up a lot of things ). Vor Big gab es die ganze Epsilon Shit Show. Ebenfalls hat da vertrauliche Informationen geleakt etc.
#12181 vor 68 Tagen
EntoNN 63 Beiträge
Woher wisst ihr denn so genau, dass smooya sich selbst gebencht hat ohne auch nur den kleinsten Dialog geführt zu haben? Ich wette das wurde von Gob (den man ja auch nicht kritisieren darf) einfach so abgeschmettert alá "Nein Tabsen ist jetzt AWP und wenn ich bei 100 % bin spiele ich AWP und haue es alles weg."

mac99m:Oder einfach so lassen wie es ist und einfach weiter praccen! Sie haben nun ein hervorragendes Team, müssen es nur lernen richtig einzusetzen. Das geht nun mal nicht immer alles innerhalb weniger Wochen.
Den Background bzw. Partner, die richtige Herangehensweise und die Professionalität haben sie!!
Dementsprechend kann es ja langfristig nur besser werden.



Ich glaube diesen Müll hier liest man seit über einem Jahr schon... Ja mehr Zeit. Wird bestimmt besser.
bearbeitet von EntoNN am 10.07.2019, 13:16
#12182 vor 68 Tagen
wohlstandsma... 367 Beiträge
Ohne ihn groß zu verteidigen, er ist 19 Jahre alt und extrem unerfahren. Denkt nur mal an simple vor 3 Jahren.. Da hat er sich wie der letzte Bauer benommen und hat jeden beleidigt.
Woher soll er auch lernen wie es funktioniert, wenn es ihm keiner zeigt?
Diese Doppelmoral von einigen versteh ich hier nicht. Big Spieler hauen Sätze raus wie "nur Astralis und liquid können uns nur gefährlich werden" und co. Und es sind ja nicht die einzigen Aussagen. Wenn man diese jetzt wiederholt wird man dumm und unfreundlich abgestempelt und die Jungs hätten ja daraus gelernt.. Warum wird dann bei smooya nicht mit selben werten bemessen?
Oder die geschichte mit Lenz vor 10 Jahren...

Wie gesagt ja er hat scheiße gebaut und hat es wohl eingesehen, aber auch das heißt nicht, dass er weiß wie es richtig funktioniert und hier hat in meinen augen u.a. Auch das Management versagt.
#12183 vor 68 Tagen
DannyLog 568 Beiträge
smooya's Verhalten soll damit auch nicht entschuldigt werden, natürlich war das ein Fehlerverhalten(gegenüber refresh), aber mMn. ist es wichtig zu erwähnen warum das ganze so vorgefallen ist anstatt einfach zu erwähnen er wurde aus der FPL gebannt ohne die ganze Geschichte zu erwähnen.

Das mit dem selber benchen ist so ne Sache, ich als Spieler wäre darüber natürlich auch nicht glücklich, aber ich kann mir nicht vorstellen dass darüber nicht geredet wurde bevor er das ganze offiziell gemacht hat. Wenn doch frage ich mich, wie es sein kann dass man nicht mit ihm geredet hat?
#12184 vor 68 Tagen
danyoO 133 Beiträge
EntoNN:Woher wisst ihr denn so genau, dass smooya sich selbst gebencht hat ohne auch nur den kleinsten Dialog geführt zu haben?


In dem man nicht nur in diesem Forum liest:


smooya: "[Why bench myself ahead of a Major?] That's how much I've not been enjoying myself"


smooya interview
#12185 vor 68 Tagen
EntoNN 63 Beiträge
danyoO:
EntoNN:Woher wisst ihr denn so genau, dass smooya sich selbst gebencht hat ohne auch nur den kleinsten Dialog geführt zu haben?


In dem man nicht nur in diesem Forum liest:


smooya: "[Why bench myself ahead of a Major?] That's how much I've not been enjoying myself"


smooya interview


Ich kenne das Interview und sehe den Grund eher in:

During my first few weeks in BIG I wasn't performing in practice how they liked and I kind of got labeled as better with my rifle than my AWP which I still don't fully agree with. So for the benefit for the team I just listened and played
#12186 vor 68 Tagen
wohlstandsma... 367 Beiträge
danyoO:
EntoNN:Woher wisst ihr denn so genau, dass smooya sich selbst gebencht hat ohne auch nur den kleinsten Dialog geführt zu haben?


In dem man nicht nur in diesem Forum liest:


smooya: "[Why bench myself ahead of a Major?] That's how much I've not been enjoying myself"


smooya interview


Du siehst nur die eine Seite...

"smooya hat sich selber gebenched.. Lassen wir mal so stehen" das haben Lenz und legija im stream damals gesagt. Also ist es nicht nur von ihm gekommen.. Wir kennen nicht den genauen Ablauf aber da wird mehr vorgefallen als nur "ich habe kein bock mehr darauf, dass ich die awp nicht spielen darf"
Smooya wollte auch sich nicht belehren lassen, weil er geglaubt hat, er ist der größte und beste, nur weil er ein Turnier gut gespielt hat.
Wie es genau natürlich abgelaufen ist, können wir nur vermuten.
#12187 vor 68 Tagen
danyoO 133 Beiträge
Klar, jede Medaille hat 2 Seiten und ich denke, von beiden Seiten wurden in dem Fall Fehler begangen. Die Zukunft wird zeigen, ob man es mit smooya nochmal versucht, oder das Thema endgültig begraben kann, sobald sein Vertrag ausgelaufen ist.
#12188 vor 68 Tagen
1112Leon 281 Beiträge
MDMA--:
MDMA--:
1112Leon:
spraxxyy:BIG ist wie Bayern München, haben die Mittel junge Spieler zu holen, wollen es aber nicht, weil man auf Krampf Top30 kommen/halten will. Es gibt genüüügend Spieler auf dem Deutschen Markt, die locker besser sind als Denis! faveN kriegt man wohl leider erstmal nicht.

MALi von ad hoc oder ein Freeagent ala rigoN. Der Spieler slaxz fällt sehr oft, aber der ist einfach noch viel zu unerfahren.


Warum sollte ein slaxz oder ein faveN zu BIG wechseln?
Wenn aTTaX wie vor ein paar Wochen wieder an der Top 30 Marke kratzt, dann wackelt der #1 Germany Status für BIG aber mal ganz heftig.
Und wenn man die Leistung von vor ein paar Wochen weiterführen kann, dann steht aTTaX auch bald vor BIG.

Aber was sagt das denn? BIG hat eigentlich die viel besseren Spieler als Tricked und Co. Aber es klappt in der Konstellation einfach nicht.


also wenn Attax, oder irgendein anderes Deutsches Team (abgesehen von Sprout), jemals vor BIG steht, und das nicht nur eine Woche oder so, dann fress ich nen Besen (plz quote). Bis auf Sprout ist der restliche Deutsche Kram ja mal sowas von Tier4 mittlerweile... Verstehe wenn man angepisst ist was BIG angeht, aber jetzt mal bitte nicht komplett durchdrehen.


btw Attax Worldranking #58 lul


Davon abgesehen, dass zwischen 100 und 30 sich halbmonatlich alles total hin und her schwankt (da ist +/-20 mal gar nichts) war ihr höchstes Ranking 36 (?). Da konnte man teils gegen Gegner siegen, gegen die BIG jetzt verkackt.
Btw stand VP auf #50 als sie BIG offline VORGEFÜHRT haben. ;)
#12189 vor 68 Tagen
ZartBartHolz 149 Beiträge
spraxxyy:BIG ist wie Bayern München, haben die Mittel junge Spieler zu holen, wollen es aber nicht...


ok.

Transfers der jüngeren Vergangenheit:

Lucas Hernandez(23), Benjamin Pavard(23), Jann-Fiete Arp(19), Alphonso Davies(18), Leon Goretzka(24), Serge Gnabry(23), Corentin Tolisso(24), Kingsley Coman(23), Niklas Süle(23);
#12190 vor 68 Tagen
uru 159 Beiträge
Der FCB Vergleich ist übrigens genau treffend. National ist man die #1, kauft die eigene Liga leer und schwächt damit die direkte Konkurrenz. Was Konkurrenz bewirken kann, zeigt jetzt gerade Liquid. Die Jungs haben einfach ihren Arsch aufgerissen um endlich Astralis zu bezwingen. Wer das letzte Jahr verfolgt hat, weis genau wie oft Liquid im Finale gescheitert ist. Konkurrenz beflügelt und treibt dich an. Wieso Spielen die ganzen Weltstars in der Spanischen und Englischen Liga? Weil die Bundesliga einfach schwach ist, was 7 Meistertitel vom FCB deutlich zeigen. Vergleicht man jetzt mal einzelne Länder in Counterstrike. In Schweden in der 2ten Reihe Ancient und GamerLegion. Noch enger gehts in Dänemark zu. Heroic, North & Optic hier kann jeder jeden Schlagen. Die Deutsche Szene hinkt da Meilenweit hinterher und ich glaube nicht das es bei uns keiner könnte, es will nur keiner (mehr) tun. Mit dem luckeRRR sign hat sich BIG die Finger verbrannt, der Junge hat 1 Season Div1 gespielt. Das war einfach kein guter Pick von BIG.

Wenn man jetzt Internationale Spieler holt wendet man sich wieder ab von der Deutschen Szene, das halte ich für falsch. Genauso ist es auch falsch Sprout die Spieler weg zu nehmen. Man hat mit BIG Academy Junge Talente unter Vertrag. Mit Tabsen, denis und Tizian zuverlässige und Erfahrene Spieler die auf den richtigen Positionen eingesetzt einiges bewirken können. Jetzt sollte man sich 2 Junge Wilde holen und langfristig Arbeiten. Ähnlich wie ENCE, die auch wenns in Cologne nicht so gut lief für mich Top10 sind.
#12191 vor 68 Tagen
NekromantTV 20 Beiträge
Es heißt immer die Jungs würden soviel trainieren. Wie kann Tabsen dann zB 10 Faceit Matches bis früh um 7 spielen? Kann es sein, dass klare Strukturen fehlen?
Klar hat jeder Freizeit, aber bei dem Tagesrhythmus könnt ich Vormittags um 11 auch kein gescheites Match spielen.
#12192 vor 68 Tagen
r0wdY 25 Beiträge
NekromantTV:Es heißt immer die Jungs würden soviel trainieren. Wie kann Tabsen dann zB 10 Faceit Matches bis früh um 7 spielen? Kann es sein, dass klare Strukturen fehlen?
Klar hat jeder Freizeit, aber bei dem Tagesrhythmus könnt ich Vormittags um 11 auch kein gescheites Match spielen.


Da fehlt mir definitiv der "Like-Button"
#12193 vor 68 Tagen
McBudaTea 477 Beiträge
uru:Der FCB Vergleich ist übrigens genau treffend. National ist man die #1, kauft die eigene Liga leer und schwächt damit die direkte Konkurrenz. Was Konkurrenz bewirken kann, zeigt jetzt gerade Liquid. Die Jungs haben einfach ihren Arsch aufgerissen um endlich Astralis zu bezwingen. Wer das letzte Jahr verfolgt hat, weis genau wie oft Liquid im Finale gescheitert ist. Konkurrenz beflügelt und treibt dich an.


Ich finde es absurd, Big mit den FCB zu vergleichen, Liquid aber nicht. Liquid ist wohl das Team, welches extrem aggressiv dabei ist, "High-Profile" Spieler und Coaches abzuwerben, ob aus anderen US Teams oder aus dem Ausland. Sie haben sich unter anderen Hiko, Kosta, Simple, jdm, Stanislaw, Pimp, Twist, steel, NAF, Taco, Stewie2k in Laufe der Jahre geholt. Optic ist nach dem Weggang von Stanislaw implodiert. Renegades hat sehr lange gebraucht, wieder gutes Team aufzustellen, nachdem sich Liquid NAF geholt hat etc. Diverse dieser Spieler waren Straspieler oder tragende Bestandteile ihrer vorherigen Teams. Wenn man also ein Team mit dem (Klischee des) FCB vergleichen will, dann ist es Liquid. Ebenfalls könnte man argumentieren, dass de FCB über lange Zeit von der internationale Konkurrenz beflügelt wurde und viele ihre Wechsel eben auch deswegen gemacht. Ähnliches wäre auch für Liquid der Fall, welches national schon lange keinen echten Konkurrenten hatte.
Ähnlich sehe ich nicht, dass Big die "eigene Liga leerkauft". Die letzten Wechsel waren international, hatten also 0 Einfluss auf andere deutsche Teams. Die Spieler, welche Big direkt aus anderen deutschen Teams geholt hat, wäre Keev bei der Gründung, Tizian und jetzt Denis. Es ist jetzt nicht so übertrieben. Auf der anderen Seite haben sie wieder Gob, Tabsen und Nex wieder in einen deutschen Team gebracht. Luckeer war in keinem richtigen Team bevor Big.
Insgesamt ist Big in meinen Augen eher zu zögerlich, was Spielerwechsel betrifft.
#12194 vor 68 Tagen
1112Leon 281 Beiträge
NekromantTV:Es heißt immer die Jungs würden soviel trainieren. Wie kann Tabsen dann zB 10 Faceit Matches bis früh um 7 spielen? Kann es sein, dass klare Strukturen fehlen?
Klar hat jeder Freizeit, aber bei dem Tagesrhythmus könnt ich Vormittags um 11 auch kein gescheites Match spielen.


Gibt sicherlich auch Tage, in denen nicht so viel trainiert wird. Da kann er sicher auch mal eine Nacht durch machen.
Da gibt es schon bessere Kritik gegen das angeblich erfolgreiche Training. Beispiele: die starke Fehleinschätzung der Ergebnisse, die immer wieder gleichen Fehler im Spiel...
#12195 vor 68 Tagen
otto1337 50 Beiträge
witzig wie hier Leute einen 19 Jährigen kritisieren, dass er sich in FPL toxic benommen hat.
s1mple der jede 2te Runde mad und toxic war und ein Frozen, bei dem jeder Teammate am liebsten abgebrochen hätte wenn er nur Frozen gelesen hat sind selbstverständlich helden.
#12196 vor 68 Tagen
1HeinRich1 135 Beiträge
EntoNN:
danyoO:
EntoNN:Woher wisst ihr denn so genau, dass smooya sich selbst gebencht hat ohne auch nur den kleinsten Dialog geführt zu haben?


In dem man nicht nur in diesem Forum liest:


smooya: "[Why bench myself ahead of a Major?] That's how much I've not been enjoying myself"


smooya interview


Ich kenne das Interview und sehe den Grund eher in:

During my first few weeks in BIG I wasn't performing in practice how they liked and I kind of got labeled as better with my rifle than my AWP which I still don't fully agree with. So for the benefit for the team I just listened and played


danke für die Info, so kommt etwas mehr Licht in die Sache. Tabsen (oder wer auch immer) dachte wohl, dass er besser an der AWP als smooya sei und nahm sie ihm sozusagen "weg". Da wäre ich auch angepisst gewesen. Zumal smooya schnell klar gewesen sein wird, dass das mit Tabsen und der AWP nichts wird. Sorry, bist gut, aber eben nicht simple. Würde sehr gut in die Überheblichkeit von BIG passen.

Schaut euch ältere Streams von oder TS-Ausschnitte von gob, denis oder wem auch immer an … auch die haben Müll erzählt oder während offizieller Spiele unpassende Dinge gebracht. Passiert alles
#12197 vor 68 Tagen
Kaiserlichter 51 Beiträge
d.Impact:
DannyLog:
jez:
Das die Leute hier immer vergessen oder nicht wissen, dass Smooya sich selbst gebenched hat und zwar kurz vor dem Major damals, weil er nicht damit einverstanden war, wie er in Verbindung mit tabseN an der AWP eingesetzt wurde.

Erst kürzlich war er zudem in der FPL gebannt, weil er sich auch dort absolut unprofessionell verhalten hat.
Warum sollte man so jemandem noch eine Chance geben? Kurz vor dem nächsten großen Turnier verabschiedet er sich dann wieder, wenn ihm etwas nicht passt...


Warum hat smooya sich selber gebenched? Weil er die Main AWP ist und ihm die Rolle entzogen wurde. Es ist wie cold bei MIBR jetzt nur dass fer selber sagt, wenn cold dort nicht spielen möchte soll er nicht dort spielen, es wäre zum Nachteil fürs ganze Team(hat er gestern im Stream gesagt, findet man auf Reddit die Übersetzung).

Also nochmal, warum sollte smooya sich nicht selber benchen? Lieber mit dem Team spielen und das Team runterziehen und dann smooya dafür die Schuld geben dass es nicht funktioniert hat und danach wird er gekickt oder was auch immer? Was ein Schwachsinn. smooya hat sich nicht wohlgefühlt in dem Team und das wird bestimmt auch an ihm teilweise liegen, aber eben nicht nur. Gerade wenn dir deine Main-Rolle entzogen wird.


Es kommt eher auf die Art und Weise drauf an wie Smooya sich verhalten hat.
Hätte er sich mit dem Team zusammengesetzt und normal drüber gesprochen wäre sicher alles anders.
Aber wenn man bis kurz vor dem Major wartet und sich dann einfach bencht nur um das Team großen Schaden anzurichten war ein derber Bitch move.


Ist es denn kein sogenannter "Bitch" Move, wenn man dich deiner Stärken beraubt, ohne es ausführlich zu beschreiben?
#12198 vor 68 Tagen
Chicken- 108 Beiträge
1HeinRich1:
EntoNN:
danyoO:
EntoNN:Woher wisst ihr denn so genau, dass smooya sich selbst gebencht hat ohne auch nur den kleinsten Dialog geführt zu haben?


In dem man nicht nur in diesem Forum liest:


smooya: "[Why bench myself ahead of a Major?] That's how much I've not been enjoying myself"


smooya interview


Ich kenne das Interview und sehe den Grund eher in:

During my first few weeks in BIG I wasn't performing in practice how they liked and I kind of got labeled as better with my rifle than my AWP which I still don't fully agree with. So for the benefit for the team I just listened and played


danke für die Info, so kommt etwas mehr Licht in die Sache. Tabsen (oder wer auch immer) dachte wohl, dass er besser an der AWP als smooya sei und nahm sie ihm sozusagen "weg". Da wäre ich auch angepisst gewesen. Zumal smooya schnell klar gewesen sein wird, dass das mit Tabsen und der AWP nichts wird. Sorry, bist gut, aber eben nicht simple. Würde sehr gut in die Überheblichkeit von BIG passen.

Schaut euch ältere Streams von oder TS-Ausschnitte von gob, denis oder wem auch immer an … auch die haben Müll erzählt oder während offizieller Spiele unpassende Dinge gebracht. Passiert alles



Muss sagen das Rechtfertigt nicht das er sie vor dem Major im Stich lässt bzw. ihnen eins Auswischen will.
Egal in welcher Sportart würde ich diesen Spieler auch keine Chance mehr geben egal wie gut er ist.
Im Berufsleben würde man sagen das Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitgeber und MA ist gestört und er bekommt eine Kündigung ;)
#12199 vor 68 Tagen
erdi1337 131 Beiträge
einfach nur herrlich smooya in der fpl daddeln zu sehen ... verstehe auch den höhenflug den big mit ihn erzielen konnte. wenn's momentum gepasst hat, konnten sie alles schlagen/readen aber in der jetzigen konstellation ist das für mich jetzt auch eher nicht mehr machbar. egal danke für cologne 18 werd ich nie vergessen!
#12200 vor 68 Tagen
McBudaTea 477 Beiträge
Wir reden hier nicht von einem Matchmaking-Team, wo jeder mehr oder wenig machen kann, was es will. Es geht hier um einen professionellen Team in einer professionellen Umgebung. Spieler haben einen Vertrag unterschrieben und sind damit bestimmte Verpflichtungen eingegangen. Dafür werden sie bezahlt, können zu großen Turnieren reisen etc.
Die Nummer 1 Verpflichtung eines professionellen Spielers ist es nun mal, zu den offiziellen Spielen zu erscheinen und diese zu spielen. Sich selbst zu benchen und damit sich zu weigern, zu Spiele zu erscheinen, braucht damit verdammt gute Gründe. Beispiele wären: Man ist schwer krank, ein Familienmitglied ist gerade gestorben, Mitspieler, Org, Turnierorganisator, etc. verhält sich grob unethisch. Ansonsten verhält man sich komplett unprofessionell.
Das er nicht mehr Main-AWP spielen soll, ist kein guter Grund. Es gibt genug Beispiele, wo sich Spieler in ähnlichen Situation extrem professionell verhalten haben. Hat Karrigan sich selbst gebencht, als er nicht mehr IGL von Faze war? Golden hat es ebenfalls sehr hart getroffen, von IGL zum Entry. Daps hat die EPL Finale gespielt, hierfür auch trainiert, auch wenn er schon aus dem Team geworfen wurde und die restlichen Spieler mit Stanislaw trainiert haben. Nex hat ähnliches gemacht, wo er zwei EPL Spiele gespielt hat, nachdem er gebenched wurde. Sowohl Device als auch GetRight hatten durchweg während ihrer Karriere gesundheitliche Probleme gehabt, welche sie aber generell nie als Ausrede verwendet haben. Wahrscheinlich hatte so ziemlich jeder Pro einige Events, welche sie nicht spielen wollten, aber trotzdem erschienen sind.
Was das ganze wesentlich problematischer macht, ist das ganze vor dem Major, einem der wichtigsten Turnieren des Jahres, zu machen.
...
478
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz