ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
496
...


#12628 vor 87 Tagen
SeriousAssBa... 0 Beiträge
r0wdY:
Citizenpete:
r0wdY:
Citizenpete:
Jablescs:
Citizenpete:Bei BIG macht sich die Ausdauer bemerkbar. Das ist die 5. Map in Folge. Sehr schade, denn auf Overpass waren sie definitiv auf Augenhöhe.


Wenn ich sowas schon wieder lese, die Typen spielen Vollzeit und sind Vollprofis. Komisch das andere Teams damit weniger bis kein Problem haben :^)

Spoiler


Jedes Team, jeder Spieler und jeder Sportler hat damit ein Problem. Wenn ich aber Deinen restlichen Post so lese, scheint eine Diskussion über "peak mental fitness und peak performance" vergeblich zu sein.


Problem, weil es mal länger wird? Ich arbeite täglich zwischen 11 und 15 Stunden ich kann nach 8 Stunden auch nicht sagen, so ich habe mein Soll erfüllt ich bin dann weg. Die sitzen vorm PC und bekommen Geld dafür. Andere Teams schaffen es doch auch. TQ gegen ViTa ging im Finale auch über 4 oder 5 Maps oder? Trotzdem waren die Jungs noch fokussiert.


Die Analogie passt einfach nicht, da die Jungs ebenfalls jeden Tag unzählige Stunden trainieren und spielen. Doch im Leistungssport und gerade so einem Turnier ist es wichtig den Leistungshöhepunkt zu erreichen und eine gewisse Zeit zu halten. Wenn man nach 4,5 Stunden einen neuen Gegner bekommt und dann erst in die 4. von möglichen 6 Maps geht, ist dieser Zeitpunkt überschritten. Ein Mensch ist nicht unendlich belastbar, er kann nicht dauerhaft 100% Prozent bringen. Das ist so eine Selbstverständlichkeit, da wundert es mich, dass man so etwas überhaupt diskutieren muss. Dies ist eine simple Feststellung und eher eine Kritik am Veranstalter.
BIGs durchwachsene und zuletzt eher schlechte Leistung, wird deswegen selbstverständlich nicht entschuldigt.


Stimme ich dir schon zu, aber sie werden wie jeder Arbeitnehmer auch bezahlt und viele machen Überstunden ohne Bezahlung, und müssen körperlich härtere Arbeit leisten und müssen sich dabei auch konzentrieren.


Du vergleichst körperliche Arbeit mit geistigem Leistungssport? Erstmal großes wtf, dass du täglich über 11 Stunden arbeitest. Aber projizier doch dein Leiden nicht auf andere. Abgesehen davon dass wir nicht mehr 1880 haben. Es ist auch nicht möglich das TQ vs Vit Finale mit der Situation gleichzusetzen. Die hatten nur dieses eine Match, diesen einen Gegner, BIG musste sich binnen einer halben Stunde auf eine komplett neue Aufgabe konzentrieren.
#12629 vor 87 Tagen
Mystic2913 353 Beiträge
"Aber projizier doch dein Leiden nicht auf andere."

Macht BIG doch auch omegalul :D
#12630 vor 87 Tagen
schlumpfiinchen 233 Beiträge
Dr3st:
schlumpfiinchen:wann tritt gob endlich zurück? dachte nach dem minor sollte der umbruch starten?


ja was soll der scheiss... man ist doch schon 20 stunden raus. wann wird endlich das neue team vorgestellt? *facepalm*



HEADiiii:
schlumpfiinchen:wann tritt gob endlich zurück? dachte nach dem minor sollte der umbruch starten?


so schnell wird da nichts passieren. nun erstmal urlaub. die vermeintlichen neuen spieler müssen erstmal gefunden und getestet werden. das wird alles einige wochen dauern bis wir die erste entscheidungen bekommen.



erwarte kein neues team, sondern nur einen überfälligen rücktritt und ein klares signal
#12631 vor 87 Tagen
Oldzera 1 Beitrag
Ich hab hier ein paar Seiten vorher gelesen coldzera kaufen .... das ist überhaupt die Idee,

gobb
tabsen
xantares
coldzera
niko

Gob gibt 12 sekunden vor Schluss den call jetzt rushen wir Vollgas auf den Spot .... zack 2 Sekunden später alle enemys down ezy win und noch genug Zeit zu planten zwecks money und so
#12632 vor 87 Tagen
r0wdY 25 Beiträge
SeriousAssBanger:
r0wdY:
Citizenpete:
r0wdY:
Citizenpete:
Jablescs:
Citizenpete:Bei BIG macht sich die Ausdauer bemerkbar. Das ist die 5. Map in Folge. Sehr schade, denn auf Overpass waren sie definitiv auf Augenhöhe.


Wenn ich sowas schon wieder lese, die Typen spielen Vollzeit und sind Vollprofis. Komisch das andere Teams damit weniger bis kein Problem haben :^)

Spoiler


Jedes Team, jeder Spieler und jeder Sportler hat damit ein Problem. Wenn ich aber Deinen restlichen Post so lese, scheint eine Diskussion über "peak mental fitness und peak performance" vergeblich zu sein.


Problem, weil es mal länger wird? Ich arbeite täglich zwischen 11 und 15 Stunden ich kann nach 8 Stunden auch nicht sagen, so ich habe mein Soll erfüllt ich bin dann weg. Die sitzen vorm PC und bekommen Geld dafür. Andere Teams schaffen es doch auch. TQ gegen ViTa ging im Finale auch über 4 oder 5 Maps oder? Trotzdem waren die Jungs noch fokussiert.


Die Analogie passt einfach nicht, da die Jungs ebenfalls jeden Tag unzählige Stunden trainieren und spielen. Doch im Leistungssport und gerade so einem Turnier ist es wichtig den Leistungshöhepunkt zu erreichen und eine gewisse Zeit zu halten. Wenn man nach 4,5 Stunden einen neuen Gegner bekommt und dann erst in die 4. von möglichen 6 Maps geht, ist dieser Zeitpunkt überschritten. Ein Mensch ist nicht unendlich belastbar, er kann nicht dauerhaft 100% Prozent bringen. Das ist so eine Selbstverständlichkeit, da wundert es mich, dass man so etwas überhaupt diskutieren muss. Dies ist eine simple Feststellung und eher eine Kritik am Veranstalter.
BIGs durchwachsene und zuletzt eher schlechte Leistung, wird deswegen selbstverständlich nicht entschuldigt.


Stimme ich dir schon zu, aber sie werden wie jeder Arbeitnehmer auch bezahlt und viele machen Überstunden ohne Bezahlung, und müssen körperlich härtere Arbeit leisten und müssen sich dabei auch konzentrieren.


Du vergleichst körperliche Arbeit mit geistigem Leistungssport? Erstmal großes wtf, dass du täglich über 11 Stunden arbeitest. Aber projizier doch dein Leiden nicht auf andere. Abgesehen davon dass wir nicht mehr 1880 haben. Es ist auch nicht möglich das TQ vs Vit Finale mit der Situation gleichzusetzen. Die hatten nur dieses eine Match, diesen einen Gegner, BIG musste sich binnen einer halben Stunde auf eine komplett neue Aufgabe konzentrieren.


Weiß nicht was das mit 1880 zu tun hat und wo klage ich über irgendein Leid? Ich tue es gerne und es lohnt sich für mich aber schön das immer noch Nichtsblicker gibt. Ein Gegner oder 2, großes WTF das ist deren BERUF!!!!
#12633 vor 87 Tagen
r0wdY 25 Beiträge
Mystic2913:"Aber projizier doch dein Leiden nicht auf andere."

Macht BIG doch auch omegalul :D


bzw. macht er das für BIG :)
#12634 vor 87 Tagen
SeriousAssBa... 0 Beiträge
r0wdY:
SeriousAssBanger:
r0wdY:
Citizenpete:
r0wdY:
Citizenpete:
Jablescs:
Citizenpete:Bei BIG macht sich die Ausdauer bemerkbar. Das ist die 5. Map in Folge. Sehr schade, denn auf Overpass waren sie definitiv auf Augenhöhe.


Wenn ich sowas schon wieder lese, die Typen spielen Vollzeit und sind Vollprofis. Komisch das andere Teams damit weniger bis kein Problem haben :^)

Spoiler


Jedes Team, jeder Spieler und jeder Sportler hat damit ein Problem. Wenn ich aber Deinen restlichen Post so lese, scheint eine Diskussion über "peak mental fitness und peak performance" vergeblich zu sein.


Problem, weil es mal länger wird? Ich arbeite täglich zwischen 11 und 15 Stunden ich kann nach 8 Stunden auch nicht sagen, so ich habe mein Soll erfüllt ich bin dann weg. Die sitzen vorm PC und bekommen Geld dafür. Andere Teams schaffen es doch auch. TQ gegen ViTa ging im Finale auch über 4 oder 5 Maps oder? Trotzdem waren die Jungs noch fokussiert.


Die Analogie passt einfach nicht, da die Jungs ebenfalls jeden Tag unzählige Stunden trainieren und spielen. Doch im Leistungssport und gerade so einem Turnier ist es wichtig den Leistungshöhepunkt zu erreichen und eine gewisse Zeit zu halten. Wenn man nach 4,5 Stunden einen neuen Gegner bekommt und dann erst in die 4. von möglichen 6 Maps geht, ist dieser Zeitpunkt überschritten. Ein Mensch ist nicht unendlich belastbar, er kann nicht dauerhaft 100% Prozent bringen. Das ist so eine Selbstverständlichkeit, da wundert es mich, dass man so etwas überhaupt diskutieren muss. Dies ist eine simple Feststellung und eher eine Kritik am Veranstalter.
BIGs durchwachsene und zuletzt eher schlechte Leistung, wird deswegen selbstverständlich nicht entschuldigt.


Stimme ich dir schon zu, aber sie werden wie jeder Arbeitnehmer auch bezahlt und viele machen Überstunden ohne Bezahlung, und müssen körperlich härtere Arbeit leisten und müssen sich dabei auch konzentrieren.


Du vergleichst körperliche Arbeit mit geistigem Leistungssport? Erstmal großes wtf, dass du täglich über 11 Stunden arbeitest. Aber projizier doch dein Leiden nicht auf andere. Abgesehen davon dass wir nicht mehr 1880 haben. Es ist auch nicht möglich das TQ vs Vit Finale mit der Situation gleichzusetzen. Die hatten nur dieses eine Match, diesen einen Gegner, BIG musste sich binnen einer halben Stunde auf eine komplett neue Aufgabe konzentrieren.


Weiß nicht was das mit 1880 zu tun hat und wo klage ich über irgendein Leid? Ich tue es gerne und es lohnt sich für mich aber schön das immer noch Nichtsblicker gibt. Ein Gegner oder 2, großes WTF das ist deren BERUF!!!!


Lass gut sein brudi

Ich geb dir aber mal noch gut gemeinte 5/10 für den soliden troll

Capslock und vier Ausrufezeichen haben dich verraten
bearbeitet von SeriousAssBanger am 19.07.2019, 18:48
#12635 vor 87 Tagen
1112Leon 297 Beiträge
feinich:
1112Leon:Komisch, dass andere Teams immer einfach so mal Talente picken und es so nach vorne geht.
Bei BIG müssen sich immer erst alle beweisen bevor sie mitspielen dürfen. Weil BIG ist ja so etwas wie ein Nonplusultra.
Stattdessen pickt man Denis, die beste AWP überhaupt. K1to war bestimmt zu teuer.


Diese Aussagen... Ich frage mich, warum man nicht ein zweites mal überlegt bevor man so etwas schreibt. Es geht eben nicht nur darum, wer am besten umschießt. Es gibt auch noch andere Faktoren, wie beispielsweise Teamchemie und dieser sollte wichtiger sein! Mal darüber nachgedacht, dass k1to von der Teamchemie nicht passen könnte und deshalb nicht gepickt wurde. Oder Sie eine Position besetzen möchten, die k1to gar nicht spielen will? Echt, immer dieses "ich baue mir ein Team aus den 5 besten Aimern und anschließend #1" ist Bullshit!


Stimmt, dann lieber Denis picken und ihm die AWP geben, obwohl keev oder smooya bereit gestanden hätten.
Davon abgesehen meinte Lenz letztens erst, dass k1to ein super Mate von ihm ist.
So so.
Jedes Team pickt Talente, nur BIG scheitert an Vetternwirtschaft und Arroganz.
#12636 vor 87 Tagen
bruddel_g 5 Beiträge
dejavueakay:Ich finde die Diskussionen um BIG sehr spannend und schaue ab und an gerne mal hier rein - manche Inputs sind besser und sachlicher, andere sehr stark von Emotionen geleitet. Bei all den Diskussionen kommt jedoch immer wieder Lenz unter Beschuss, und zu dem möchte ich mich kurz äussern.

Lenz ist der Team-Manager von BIG. Was erwartet ihr von ihm? Was stellt ihr euch vor, wie er reagieren sollte? Er ist keine PR-Person noch sonst wie das Abbild von BIG o.ä. auf Twitter. Seine Interessen sind konkludent mit denjenigen seiner Spieler, es gehört zu seinen Aufgaben seine Spieler zu schützen und er handelt nur in den besten Interessen von ihnen. Alle Posts die ich von ihm gelesen habe, die Interviews die ich mir angeschaut habe vermitteln mir ein sehr sehr nüchternes Bild von ihm, von einem Realisten der die Fakten sieht so wie sie sind. Er verschönlicht nichts, er gibt sachliche Auskünfte. In keinster Weise macht er einen arroganten oder sonst negativen Eindruck.

Wir dürfen froh sein, dass Lenz Manager ist. Nicht jeder würde überhaupt solche Interviews führen (wie z. B. das HLTV-Interview oder die 99-Interviews) und uns so gut wie es geht über den Stand des Teams informieren. Nicht jeder würde sich überhaupt dazu bewegen, sich mit der Community auseinanderzusetzen, uns auf Twitter zu antworten und sogar hier im 99-Forum unterwegs zu sein. Nebst dem habe ich vermehrt gehört, dass Lenz auch ausserhalb des Internets immer wieder offen war für Unterhaltungen mit deutschen Spielern.

Wenn ihr einen schuldigen braucht, sucht ihn von mir aus. Aber ich kann euch eins verraten, Lenz ist es nicht.


Danke Lenz
#12637 vor 87 Tagen
eGene 300 Beiträge
dejavueakay:Ich finde die Diskussionen um BIG sehr spannend und schaue ab und an gerne mal hier rein - manche Inputs sind besser und sachlicher, andere sehr stark von Emotionen geleitet. Bei all den Diskussionen kommt jedoch immer wieder Lenz unter Beschuss, und zu dem möchte ich mich kurz äussern.

Lenz ist der Team-Manager von BIG. Was erwartet ihr von ihm? Was stellt ihr euch vor, wie er reagieren sollte? Er ist keine PR-Person noch sonst wie das Abbild von BIG o.ä. auf Twitter. Seine Interessen sind konkludent mit denjenigen seiner Spieler, es gehört zu seinen Aufgaben seine Spieler zu schützen und er handelt nur in den besten Interessen von ihnen. Alle Posts die ich von ihm gelesen habe, die Interviews die ich mir angeschaut habe vermitteln mir ein sehr sehr nüchternes Bild von ihm, von einem Realisten der die Fakten sieht so wie sie sind. Er verschönlicht nichts, er gibt sachliche Auskünfte. In keinster Weise macht er einen arroganten oder sonst negativen Eindruck.

Wir dürfen froh sein, dass Lenz Manager ist. Nicht jeder würde überhaupt solche Interviews führen (wie z. B. das HLTV-Interview oder die 99-Interviews) und uns so gut wie es geht über den Stand des Teams informieren. Nicht jeder würde sich überhaupt dazu bewegen, sich mit der Community auseinanderzusetzen, uns auf Twitter zu antworten und sogar hier im 99-Forum unterwegs zu sein. Nebst dem habe ich vermehrt gehört, dass Lenz auch ausserhalb des Internets immer wieder offen war für Unterhaltungen mit deutschen Spielern.

Wenn ihr einen schuldigen braucht, sucht ihn von mir aus. Aber ich kann euch eins verraten, Lenz ist es nicht.


Naja seine Aussagen in den Interviews waren oft unglücklich um es mal vorsichtig auszudrücken. Du sagst er ist keine PR-Person aber er tritt so auf (eben durch zahlreiche Interviews etc.). Spricht soweit auch nichts dagegen, nur dann muss man gucken, wie man sich dort präsentiert. Für mich waren einige Aussagen arrogant, manchmal etwas abgehoben, gar realitätsfremd und geprägt von zuviel Selbstbewusstsein.

Und die ganzen Interviews und Einblicke ins Innenleben von BiG inklusive Videos und pipapo gibt es ja nicht aus Nächstenliebe sondern weil BiG erkannt hat, dass die Community Einblicke in das Team liebt. Und wenn die Community begeistert wird, wird Geld generiert: sei es durch Sponsoren oder durch Merch Verkäufe.

Und nein Lenz trägt nicht die Schuld, dass das Team nix rafft.
Lenz trägt nichtmal Schuld dran, dass man jetzt mit denis an der AWP spielt (afaik haben die Spieler dass doch hauptsächlich entschieden). Und ein Argument von Lenz muss ich hier wirklich mal wiederholen um ihn bzw. das Management in Schutz zu nehmen:
Spieler haben Verträge (syrson, k1to, ...) heutzutage und man kann nicht einfach so Spieler XY ab morgen verpflichten.
Der Ausfall von nex ist auch etwas, was niemand vorhersehen konnte.
Für teaminterne Differenzen (Stichwort smooya) kann Lenz auch nichts und ich halte ein erzwungenes Zusammenspielen vom Team mit smooya auch für keine gute Option von daher richtig, dass in die Richtung kein Machtwort gesprochen wurde.

Lenz ist in meinen Augen also nur für die teilweise katastrophale Außendarstellung verantwortlich. Aber in der ersten Zeit von BiG hat er ja wiederum nen sehr guten Job gemacht in eigentlich jeder Hinsicht. Vielleicht reisst er das Ruder wieder mal rum.
#12638 vor 86 Tagen
iamthewall 4973 Beiträge
gob, legija und kakafu. 3 Leute, die sich um das "wie" kümmern sollen, aber es seit über einem Jahr nicht schaffen, sich auch nur einen Millimeter an neue Gegebenheiten anzupassen oder gar überhaupt irgendwas neues zu entwickeln.

tabsen und xantares: 2 Leute, die unfassbar heftig drücken können, aber in letzter Zeit irgendwie an ner unsichtbaren Leine gehalten werden.

tizi und denis: 2 superstarke Spieler (für deutsche Verhältnisse), die stark supporten und es auch an nem guten Tag mit internationalen Spielern aufnehmen können.

Auf dem Papier muss es einfach 500 mal besser klappen als bisher. Unverständlich, was da seit nem jahr schiefläuft.
bearbeitet von iamthewall am 19.07.2019, 20:25
#12639 vor 86 Tagen
mola81 41 Beiträge
r0wdY:
SeriousAssBanger:
r0wdY:
Citizenpete:
r0wdY:
Citizenpete:
Jablescs:
Citizenpete:Bei BIG macht sich die Ausdauer bemerkbar. Das ist die 5. Map in Folge. Sehr schade, denn auf Overpass waren sie definitiv auf Augenhöhe.


Wenn ich sowas schon wieder lese, die Typen spielen Vollzeit und sind Vollprofis. Komisch das andere Teams damit weniger bis kein Problem haben :^)

Spoiler


Jedes Team, jeder Spieler und jeder Sportler hat damit ein Problem. Wenn ich aber Deinen restlichen Post so lese, scheint eine Diskussion über "peak mental fitness und peak performance" vergeblich zu sein.


Problem, weil es mal länger wird? Ich arbeite täglich zwischen 11 und 15 Stunden ich kann nach 8 Stunden auch nicht sagen, so ich habe mein Soll erfüllt ich bin dann weg. Die sitzen vorm PC und bekommen Geld dafür. Andere Teams schaffen es doch auch. TQ gegen ViTa ging im Finale auch über 4 oder 5 Maps oder? Trotzdem waren die Jungs noch fokussiert.


Die Analogie passt einfach nicht, da die Jungs ebenfalls jeden Tag unzählige Stunden trainieren und spielen. Doch im Leistungssport und gerade so einem Turnier ist es wichtig den Leistungshöhepunkt zu erreichen und eine gewisse Zeit zu halten. Wenn man nach 4,5 Stunden einen neuen Gegner bekommt und dann erst in die 4. von möglichen 6 Maps geht, ist dieser Zeitpunkt überschritten. Ein Mensch ist nicht unendlich belastbar, er kann nicht dauerhaft 100% Prozent bringen. Das ist so eine Selbstverständlichkeit, da wundert es mich, dass man so etwas überhaupt diskutieren muss. Dies ist eine simple Feststellung und eher eine Kritik am Veranstalter.
BIGs durchwachsene und zuletzt eher schlechte Leistung, wird deswegen selbstverständlich nicht entschuldigt.


Stimme ich dir schon zu, aber sie werden wie jeder Arbeitnehmer auch bezahlt und viele machen Überstunden ohne Bezahlung, und müssen körperlich härtere Arbeit leisten und müssen sich dabei auch konzentrieren.


Du vergleichst körperliche Arbeit mit geistigem Leistungssport? Erstmal großes wtf, dass du täglich über 11 Stunden arbeitest. Aber projizier doch dein Leiden nicht auf andere. Abgesehen davon dass wir nicht mehr 1880 haben. Es ist auch nicht möglich das TQ vs Vit Finale mit der Situation gleichzusetzen. Die hatten nur dieses eine Match, diesen einen Gegner, BIG musste sich binnen einer halben Stunde auf eine komplett neue Aufgabe konzentrieren.


Weiß nicht was das mit 1880 zu tun hat und wo klage ich über irgendein Leid? Ich tue es gerne und es lohnt sich für mich aber schön das immer noch Nichtsblicker gibt. Ein Gegner oder 2, großes WTF das ist deren BERUF!!!!


r0wdY lass dich doch nicht stressen es muss in einer Firma auch die kleinen Indianer geben die nur hinterhertrotten
#12640 vor 86 Tagen
Kaiserlichter 51 Beiträge
iamthewall:gob, legija und kakafu. 3 Leute, die sich um das "wie" kümmern sollen, aber es seit über einem Jahr nicht schaffen, sich auch nur einen Millimeter an neue Gegebenheiten anzupassen oder gar überhaupt irgendwas neues zu entwickeln.

tabsen und xantares: 2 Leute, die unfassbar heftig drücken können, aber in letzter Zeit irgendwie an ner unsichtbaren Leine gehalten werden.

tizi und denis: 2 superstarke Spieler (für deutsche Verhältnisse), die stark supporten und es auch an nem guten Tag mit internationalen Spielern aufnehmen können.

Auf dem Papier muss es einfach 500 mal besser klappen als bisher. Unverständlich, was da seit nem jahr schiefläuft.


Als ob das so unverständlich wäre... :-/
Lasst doch mal alle bitte diese "Pinkelfeinen" Sachlichkeiten und kommt mehr aus euch heraus!
In jeder SKY Sportsbar geht es direkter zu, als hier im NR.1 E-Sport Forum.

Lasst euren Gedanken mal endlich freien Lauf und sagt ALLE, was ihr wirklich denkt!

Ja, es kann auch gern mal stark emotional werden, wie in einem Ligaspiel zwischen dem ( geliebten ) FC Liverpool & dem FC Everton ;-)
bearbeitet von Kaiserlichter am 19.07.2019, 20:47
#12641 vor 86 Tagen
1112Leon 297 Beiträge
Bin ja immer noch für
tabseN, tiziaN, Denis, sunNy, cadiaN
Als Coach von den möglichen Varianten wünsche ich mir am liebsten Kakafu. Der Rest bringt nicht genug frischen abgrenzenden Spielstil von Gob.
#12642 vor 86 Tagen
iamthewall 4973 Beiträge
Kaiserlichter:
Lasst doch mal alle bitte diese "Pinkelfeinen" Sachlichkeiten und kommt mehr aus euch heraus!
In jeder SKY Sportsbar geht es direkter zu, als hier im NR.1 E-Sport Forum.

Lasst euren Gedanken mal endlich freien Lauf und sagt ALLE, was ihr wirklich denkt!

Ja, es kann auch gern mal stark emotional werden, wie in einem Ligaspiel zwischen dem ( geliebten ) FC Liverpool & dem FC Everton ;-)


gibt doch schon ein paar Trüffel, die nur reinbeleidigen und die große Mehrheit sagt doch klipp und klar ohne Hand vorm Mund was Sache ist.. vllt ist es für mich als "Fan" einfach zu schwer, auf die Kacke zu hauen :/

LFC > all :)
#12643 vor 86 Tagen
Kaiserlichter 51 Beiträge
iamthewall:
Kaiserlichter:
Lasst doch mal alle bitte diese "Pinkelfeinen" Sachlichkeiten und kommt mehr aus euch heraus!
In jeder SKY Sportsbar geht es direkter zu, als hier im NR.1 E-Sport Forum.

Lasst euren Gedanken mal endlich freien Lauf und sagt ALLE, was ihr wirklich denkt!

Ja, es kann auch gern mal stark emotional werden, wie in einem Ligaspiel zwischen dem ( geliebten ) FC Liverpool & dem FC Everton ;-)


gibt doch schon ein paar Trüffel, die nur reinbeleidigen und die große Mehrheit sagt doch klipp und klar ohne Hand vorm Mund was Sache ist.. vllt ist es für mich als "Fan" einfach zu schwer, auf die Kacke zu hauen :/

LFC > all :)


Was sagt denn die Mehrheit so deutlich?
Auf die Kacke hauen ?? Puhh, verstehe den Zusammenhang gerade nicht...
Ich möchte doch nur ein loyales und ehrliches Geständnis, welches nicht gespielt ist ;-)
#12644 vor 86 Tagen
Kaiserlichter 51 Beiträge
Es kann ja auch wirklich sein, dass das nicht möglich ist...

Weil es einfach an MUT fehlt...?! ( Pseudonym: Männlichkeit )
#12645 vor 86 Tagen
Dr3st 501 Beiträge
Kaiserlichter:Es kann ja auch wirklich sein, dass das nicht möglich ist...

Weil es einfach an MUT fehlt...?! ( Pseudonym: Männlichkeit )


was willst du denn hören? denkst du wirklich es gibt menschen in nem anonymen forum die sich hier zurückhalten? big spielt zur zeit scheisse, ja. und wenn ich jetzt alle beleidige gewiien sie wieder?
#12646 vor 86 Tagen
SkiZx 1515 Beiträge
Es ist einfach unendlich belastend das man nicht nur die gesteckten Ziele nicht erreichen konnte, sondern nichtmal das Minimum erreicht hat um überhaupt relevant zu bleiben. Aktuell macht es einfach keinen Spaß zuzusehen und wenn man sich dann später die Ergebnisse ansieht, kommt nur noch ein müdes: "War ja klar" daher.

Ich weiß nicht wo das Problem liegt, aber da muss aufjedenfall etwas passieren.
#12647 vor 86 Tagen
uwu_uwu_uwu 100 Beiträge
Kaiserlichter:Es kann ja auch wirklich sein, dass das nicht möglich ist...

Weil es einfach an MUT fehlt...?! ( Pseudonym: Männlichkeit )


ah geil sexismus, mut ist also männlichkeit, geh mal nach hause
#12648 vor 86 Tagen
Carlito7 59 Beiträge
SkiZx:Ich weiß nicht wo das Problem liegt, aber da muss aufjedenfall etwas passieren.


Aus den Interviews hört man immer wieder heraus, dass die Spieler am Tag 10 bis 12 Stunden trainieren. Schön und gut, aber wenn sich dadurch keine Leistungssteigerung ergibt, dann kann es doch auch nicht Sinn und Zweck der Sache sein, oder?
#12649 vor 86 Tagen
schlumpfiinchen 233 Beiträge
10 bis 12 stunden daddeln vielleicht.

ich erinnere mich noch an das letzte nuke match gegen ancient und wie BIG die wichtigsten terror-smokes auf der map geworfen hat (im doppelten sinne).... .gemeint sind obv die outsidesmokes, mit der man zu secret crossed. diese smokes sollte wirklich jeder, der das spiel ab div.3 spielt, beherrschen. in anderen pro matches suchen die CT-spieler da nach kleinen lücken um ne schuhsohle zu erkennen. bei BIG hatten die smokes einfach meterweite gaps und zwar mehrere runden hintereinander.

nachdem ich das gesehen habe, war ich wiedermal einfach nur wütend. wenn ihr keinen bock habt zu trainieren und nicht einmal die absoluten basics einer map beherrscht, dann lasst es doch einfach und macht den weg frei für frische und hungrige spieler, aber das ist einfach eine bodenlose frechheit an jeden, der mal an euch geglaubt hat und jedem, der euch ein monatliches gehalt bezahlt.
bearbeitet von schlumpfiinchen am 20.07.2019, 04:10
#12650 vor 86 Tagen
JohnnyPeng 868 Beiträge
schlumpfiinchen:10 bis 12 stunden daddeln vielleicht.

ich erinnere mich noch an das letzte nuke match gegen ancient und wie BIG die wichtigsten terror-smokes auf der map geworfen hat (im doppelten sinne).... .gemeint sind obv die outsidesmokes, mit der man zu secret crossed. diese smokes sollte wirklich jeder, der das spiel ab div.3 spielt, beherrschen. in anderen pro matches suchen die CT-spieler da nach kleinen lücken um ne schuhsohle zu erkennen. bei BIG hatten die smokes einfach meterweite gaps und zwar mehrere runden hintereinander.

nachdem ich das gesehen habe, war ich wiedermal einfach nur wütend. wenn ihr keinen bock habt zu trainieren und nicht einmal die absoluten basics einer map beherrscht, dann lasst es doch einfach und macht den weg frei für frische und hungrige spieler, aber das ist einfach eine bodenlose frechheit an jeden, der mal an euch geglaubt hat und jedem, der euch ein monatliches gehalt bezahlt.


Hallo "Kakafu" ließt du auch fleissig mit und machst dir brav Notizen?! ;)

Mal Spass bei Seite, da müssen Köpfe rollen und das an den entscheidenden Positionen. Gerade auf den Ebenen Coach und Analyst gibt es großen Handlungsbedarf! Wette Tabsen schiebt ordentlich Frust...Kann einem von allen Spielern am meisten leid tun, gerade wegen seinem spielerischen Level. Der Junge müsste um Titel spielen und nicht im T3 Sumpf rumdümpeln. Kann man nur hoffen das er sich und hoffentlich die anderen Jungs bald möglichst wieder belohnen kann.
bearbeitet von JohnnyPeng am 20.07.2019, 04:56
#12651 vor 86 Tagen
_mry 184 Beiträge
uwu_uwu_uwu:
Kaiserlichter:Es kann ja auch wirklich sein, dass das nicht möglich ist...

Weil es einfach an MUT fehlt...?! ( Pseudonym: Männlichkeit )


ah geil sexismus, mut ist also männlichkeit, geh mal nach hause


Ich musste auch schlucken als ich das gelesen habe...



Er meint vermutlich Selbstvertrauen und davon müssen einige bei BIG ja genug haben, sonst würden nicht so große Töne auf Niederlagen folgen.
bearbeitet von _mry am 20.07.2019, 07:57
#12652 vor 86 Tagen
McBudaTea 495 Beiträge
Big über 2018 und 2019:
...
496
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz