ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
633
...


#16065 vor 125 Tagen
nebulein 1758 Beiträge
Glückwunsch zur Qualifikation.

Es ist halt schwierig wenn du deinen Gegner im Prinzip an die Wand spielst und nichts anderes ist gegen Detona passiert. Dann wird man irgendwann zu leichtsinnig, weil Aktionen funktionieren bzw. funktioniert haben, die eigentlich nicht klappen dürften und dann holst du den Gegner wieder etwas zurück ins Spiel. Dann will man das ganze schnell beenden und forced deswegen rein.

Hätte ja sogar fast 2 mal geklappt, einmal überlebt einer von Detona halt mit 3hp. Von daher kann ich das schon verstehen, im Prinzip hätte Big da auch sein A Game auspacken können, macht ne Eco und dann geht die Map halt 16:7 oder so aus. Ob man jetzt aber 16:7 oder 16:10 gewinnt, völlig egal, solange man die Map holt und das haben sie.

Und Havu steht meine ich gerade bei HLTV auf Rang 30 und kann sich bestimmt mit der Leistung auch in die Top30 dauerhaft spielen. Trotzdem hat sich Big da am Ende durchgesetzt und das ist was zählt. Gerade nach der schweren ersten Hälfte auf Dust2, fand ich erstaunlich, dass man sich da wieder zurück kämpfen konnte.

Auch positiv zu erwähnen ist die Entwicklung beim Mappool. Man kann inzwischen auf jeder Map dem Gegner es schwer machen, vielleicht nicht immer gewinnen aber eben doch zeigen hey so einfach machen wir es dir nicht.
#16066 vor 125 Tagen
lpz3nc 249 Beiträge
und jetzt mal Butter bei die Fische wie geht es nun mit BIG in der MDL und der ESLM weiter wenn man an der Flashpoint teilnimmt?
#16067 vor 125 Tagen
Terra_S 137 Beiträge
lpz3nc:und jetzt mal Butter bei die Fische wie geht es nun mit BIG in der MDL und der ESLM weiter wenn man an der Flashpoint teilnimmt?


Wird weitergespielt laut dem letzten Stream von Lenz.
Immerhin kollidieren da nicht so viele Matches wie bei der ESL Pro League.
#16068 vor 125 Tagen
Oumital 28 Beiträge
nebulein:

Es ist halt schwierig wenn du deinen Gegner im Prinzip an die Wand spielst und nichts anderes ist gegen Detona passiert. Dann wird man irgendwann zu leichtsinnig, weil Aktionen funktionieren bzw. funktioniert haben, die eigentlich nicht klappen dürften und dann holst du den Gegner wieder etwas zurück ins Spiel. Dann will man das ganze schnell beenden und forced deswegen rein.

Hätte ja sogar fast 2 mal geklappt, einmal überlebt einer von Detona halt mit 3hp. Von daher kann ich das schon verstehen, im Prinzip hätte Big da auch sein A Game auspacken können, macht ne Eco und dann geht die Map halt 16:7 oder so aus. Ob man jetzt aber 16:7 oder 16:10 gewinnt, völlig egal, solange man die Map holt und das haben sie.


Klar wie gesagt motzen auf hohem Niveu... Aber, da wünsch ich mir trotzdem, dass sie das dann abgeklärter runterspielen. Stell dir vor sie verlieren die Buyround... BIG wieder in einer Eco wenns normal läuft holt die Detona auch dann stehts 15:12 und dann kann Detona auch mal ganz schnell Momentum bekommen oder einfach etwas Glück haben oder besser hitten schon holen sie noch eine Runde BIG wieder in ner eco stehts 15:14 und dann kann wirklich alles passieren... klar man will es schnell beenden usw... aber trotzdem ist das ein unnötiges Risiko... Vorallem hätten sies wahrscheinlich schneller beendet hätten sies safe runter gespielt. Solangs so ausgeht wie diesesmal sagt keiner was... und ja man kann sie auch in Schutz nehemen... aber ich will nicht wissen wie groß das Geschrei gewesen wär wenn 16:14 ausgegangen wär oder sogar in OT gegangen wär... oder sie wegen so einer Dummheit und ein bisschen Glück und Momentum von Detona noch verloren hätten in OT. Also kurz wie schon gesagt... für mich einfach unnötiges Risiko.




nebulein:Glückwunsch zur Qualifikation.

Und Havu steht meine ich gerade bei HLTV auf Rang 30 und kann sich bestimmt mit der Leistung auch in die Top30 dauerhaft spielen. Trotzdem hat sich Big da am Ende durchgesetzt und das ist was zählt. Gerade nach der schweren ersten Hälfte auf Dust2, fand ich erstaunlich, dass man sich da wieder zurück kämpfen konnte.

Auch positiv zu erwähnen ist die Entwicklung beim Mappool. Man kann inzwischen auf jeder Map dem Gegner es schwer machen, vielleicht nicht immer gewinnen aber eben doch zeigen hey so einfach machen wir es dir nicht.


Beim Rest kann ich dir eigentlich nur zustimmen. Wie gesagt hier und da mal unnötig eine Runde abgegeben(passiert ist auch nicht die Welt...) wobei man sich das Leben selber schwer gemacht hat auf Dust gegen Havu mit der unnötigen 3fach Semieco worauf Havu etwas Momentum bekommen hat und dann noch zusätzlich mit ein bisschen Glück dann die restlichen Runden der Halbzeit geholt hat (So hätte es bei Detona übrigens auch laufen können). Aber dann natürlich starkes Comeback und den Rest sauber runter gespielt.
Und das mit dem Mappool stimmt natürlich auch.

Also versteh mich nicht falsch ich bin kein Hater oder so und sag einfach nur: "Big hat scheisse gespielt also ist Big scheisse." Aber ich bin dementsprechend bin ich aber auch kein Fanboy der sagt: "Eh geil Big hat gewonnen. Big Top 5 Team... Big bestes Team der Welt ole ole... Was kritisierst du Big... haben doch gewonnen also hat alles gepasst"
Sondern viel mehr bin ich einfach nur kein Fan der alles schwarz oder weiß sieht und so ein Sieg einfach nüchtern betrachtet. Klar geil Big hat gewonnen. Klar geil Big hat ein Ziel erreicht. Trotzdem darf man nicht aus den Augen verlieren, dass trotzdem noch viel Luft nach oben ist wenn man an Fehlern arbeitet. Und demensprechend darf man als Fan auch Kritik äußern solange diese konstruktiv und begründet ist.
Und genau das hab ich hier auch getan.

Find allgemein gibt es viel zu wenig Leute die heutzutage noch konstruktiv Kritk üben können. Gefühlt besteht auch das Forum hier zu 90% Entweder aus Hatern die sich sofort melden wenn Big ein Spiel verliert und dann sagen ja Big ist halt scheisse. Aber das ist keine Konstruktive Kritik das hilft weder der Community noch den Spielern noch sonst jemanden weiter.
Oder aus Fanboys die sofort alles versuchen zu verteidigen was Big tut egal obs jetzt geil war oder die Kritik berechtigt war oder nicht.(Gegen reine Hater kann man aber gerne immer was sagen, wenn man gegen die was sagt ist das sogar gut) Und das bringt auch keinem was. Wenn man kostruktiv was zu sagen hat, ist das immer eine Bereicherung egal ob Lob oder Kritik.
Ist vielleicht auch allgemein einfach ein Problem der CSGO Community..

Bei vielem sollte man aber auch einfach mal abwarten und schauen wies wird und wie sich Sachen entwickeln ,bevor man direkt hated oder fanboyed... Bestes Beispiel als das neue Lineup bekannt gegeben wurde...meistgehörte Frage: "Wieso ist Tizi noch im Team? Der ist doch nicht gut?" Ganz ehrlich ich find Tizi passt super ins neue Lineup was der immer mal wieder für Runden raushaut und für Big gewinnt einfach hammer. Und genau das ist so eine Situation wo man hätte auch einfach mal abwarten können bevor man direkt los hated.

Wie gesagt ich find Big ist auf einen guten Weg und ich bin gespannt wohin die Reise geht mit dem Team... Und hoffe einfach nur das Beste. Bin gespannt wie gut das Team noch werden kann :)
bearbeitet von Oumital am 06.03.2020, 01:52
#16069 vor 124 Tagen
Zonic_0 6 Beiträge
Unabhängig vom der geäußerten BO1 Thematik finde ich es trotzdem erschreckend das man maps gegen teams hergibt die geschätzt nichtmal Tier12 sind (In dieser Logik ist 1 Tier = 10 Plätze). Das hat mich schon stark überrascht, dass man da verloren hat. Und im BO3 gegen die Brasilianer hat man es dann auch spannend gemacht. Aber letztendlich hat es ja glücklicherweise gereicht. Einen Beigeschmack hat es aber irgendwie trotzdem. Klar man kämpft hart darum sich aktuell als tier 2 team zu etablieren und hätte auch tolle Ergebnisse. Aber diese upsets sind immer ein echter Schock.
#16070 vor 124 Tagen
Elliot123 521 Beiträge
Zonic_0:Unabhängig vom der geäußerten BO1 Thematik finde ich es trotzdem erschreckend das man maps gegen teams hergibt die geschätzt nichtmal Tier12 sind.


Das ist einfach aimlastiges CSGO. Wenn du im Gegnerteam 1-2 Spieler hast, die einen guten Tag haben und alles umschießen, wird es selbst für Astralis gegen T5 schwer.
#16071 vor 124 Tagen
McBudaTea 607 Beiträge
Zonic_0:Unabhängig vom der geäußerten BO1 Thematik finde ich es trotzdem erschreckend das man maps gegen teams hergibt die geschätzt nichtmal Tier12 sind (In dieser Logik ist 1 Tier = 10 Plätze). Das hat mich schon stark überrascht, dass man da verloren hat. Und im BO3 gegen die Brasilianer hat man es dann auch spannend gemacht. Aber letztendlich hat es ja glücklicherweise gereicht. Einen Beigeschmack hat es aber irgendwie trotzdem. Klar man kämpft hart darum sich aktuell als tier 2 team zu etablieren und hätte auch tolle Ergebnisse. Aber diese upsets sind immer ein echter Schock.


Big war hier, um das Turnier zu gewinnen (bzw. sich weiter zu qualifizieren) und das hat man auch erreicht. Job erledigt. Nur darum ging es hier. Wie sauber das geschehen ist, ist letztlich nicht relevant.

Ein Aspekt, welcher mir nicht wirklich klar ist: Warum spielt man als (klarer) Favorit auf Dust2 in einem BO1? Es ist extrem schwer, auf Dust2 konsistent zu gewinnen, auch wenn man das bessere Team (auf der Map) ist.
#16072 vor 124 Tagen
JohnnyPeng 1095 Beiträge
McBudaTea:
Zonic_0:Unabhängig vom der geäußerten BO1 Thematik finde ich es trotzdem erschreckend das man maps gegen teams hergibt die geschätzt nichtmal Tier12 sind (In dieser Logik ist 1 Tier = 10 Plätze). Das hat mich schon stark überrascht, dass man da verloren hat. Und im BO3 gegen die Brasilianer hat man es dann auch spannend gemacht. Aber letztendlich hat es ja glücklicherweise gereicht. Einen Beigeschmack hat es aber irgendwie trotzdem. Klar man kämpft hart darum sich aktuell als tier 2 team zu etablieren und hätte auch tolle Ergebnisse. Aber diese upsets sind immer ein echter Schock.


Big war hier, um das Turnier zu gewinnen (bzw. sich weiter zu qualifizieren) und das hat man auch erreicht. Job erledigt. Nur darum ging es hier. Wie sauber das geschehen ist, ist letztlich nicht relevant.

Ein Aspekt, welcher mir nicht wirklich klar ist: Warum spielt man als (klarer) Favorit auf Dust2 in einem BO1? Es ist extrem schwer, auf Dust2 konsistent zu gewinnen, auch wenn man das bessere Team (auf der Map) ist.


Zu dem Thema relevant oder nicht. Für den Moment nicht relevant, aber im Hinblick auf zukünftige Gegner aus dem T1 Bereich muss man schauen die groben Schnitzer abzustellen. Man läuft sonst Gefahr dort schnell unter die Räder zu kommen. Gegner wie Navi, Astralis usw. nutzen solche Fehler gnadenlos aus, also anders als Teams gegen die BIG dieses Jahr bisher gespielt hat.

Ansonsten ein insgesamt guter Qualifier mit Luft nach oben.
bearbeitet von JohnnyPeng am 06.03.2020, 10:58
#16073 vor 124 Tagen
McBudaTea 607 Beiträge
Auch Top-Teams sehen manchmal gegen schwächere Teams sehr wacklig aus, gerade in den frühen Phase eines Turniers. Ich würde dies jetzt wirklich nicht überwerten. Eine gewisse Streuung an Ergebnisse und individuellen Performance ist zu erwarten. Es ist gut, wenn man am Ende des Tages auch mit einer suboptimalen Performance gewinnt.

Ganz generell: Ich würde erwarten, dass dieses Big-Lineup wesentlich weniger konstant ist, als man es von den vorherigen Lineups mit Big gewohnt war. Das Lineup ist deutlich stärker auf individuellen Skill ausgerichtet, was aber mehr Fluktuationen als bei einem taktischen Aufbau sorgt. Das ist aber nicht unbedingt etwas negatives, da auch mehr Ausschläge nach oben möglich sind.
#16074 vor 124 Tagen
NoswearBG 277 Beiträge
McBudaTea:Auch Top-Teams sehen manchmal gegen schwächere Teams sehr wacklig aus, gerade in den frühen Phase eines Turniers. Ich würde dies jetzt wirklich nicht überwerten. Eine gewisse Streuung an Ergebnisse und individuellen Performance ist zu erwarten. Es ist gut, wenn man am Ende des Tages auch mit einer suboptimalen Performance gewinnt.

Ganz generell: Ich würde erwarten, dass dieses Big-Lineup wesentlich weniger konstant ist, als man es von den vorherigen Lineups mit Big gewohnt war. Das Lineup ist deutlich stärker auf individuellen Skill ausgerichtet, was aber mehr Fluktuationen als bei einem taktischen Aufbau sorgt. Das ist aber nicht unbedingt etwas negatives, da auch mehr Ausschläge nach oben möglich sind.


Ersten Teil mit den Top-Teams sehe ich genauso. Irgendwie muss man die Kirche mal im Dorf lassen. Upsets passieren wirklich jedem Team...das gibts sogar im Fußball.

Zum neuen Lineup habe ich eigentlich eher den Eindruck, dass es stabiler wirkt, als das was BIG davor gemacht hat.

Mir gefällt wie BIG trotz dem ersten Loss gekämpft hat und vor allem Ruhe bewahrt hat. Das hätte so schnell hässlich werden können....erstes SPiel verlieren und das zweite dann unglücklich 1:2 abgeben..meine Herren der Hate wäre real.

Diese Mentalität brauchen die Jungs, top!
#16075 vor 124 Tagen
fullfocusKira 254 Beiträge
Das Event war eine Pflichtaufgabe, nicht mehr und nicht weniger. Das haben sie erfüllt.

Wie die Ergebnisse zustande gekommen sind, fragt im Mainevent absolut niemand mehr.

Das war getreu dem Motto " Ein gutes Pferd .."

Jetzt morgen noch das Minor erreichen, dann kann man durchaus von einem positiven Zwischenfazit sprechen nach den ersten 2 Monaten. Für BIG ist es wichtig sich konstant mit T1-2 Teams messen zu können, sonst stagniert man wieder
#16076 vor 123 Tagen
wohlstandsma... 464 Beiträge
Starke Leistung im ersten Match 💯
#16077 vor 123 Tagen
JohnnyPeng 1095 Beiträge
Richtig im Aufwand! Trotz Jetlag so ne Leistung rauszuhauen, Respekt Männers.
#16078 vor 123 Tagen
1112Leon 469 Beiträge
NIP ist machbar! Auf gehts!
#16079 vor 122 Tagen
87in3 5581 Beiträge
1112Leon:NIP ist machbar! Auf gehts!


rip :D

Aber Smash/Movistar sollten ja wohl eine Pflichtaufgabe sein.

Oh halt.. Movistar.. da war mal was... AAAHHH :D
#16080 vor 122 Tagen
No11e 19 Beiträge
Tabsen als IGL halt wieder mal mit den besten Stats gegen NIP. Das kann halt eigentlich nicht sein. Xan gestern keinen guten Tag gehabt und auch Syrson hat nur auf einem guten und nicht sehr guten Niveau gespielt. Wenn an so einem Tag mal alle funktionieren, schlägt man NIP auch. Weiter an der Konstanz arbeiten und nach vorne blicken.
#16081 vor 122 Tagen
Fiat555 180 Beiträge
No11e:Tabsen als IGL halt wieder mal mit den besten Stats gegen NIP. Das kann halt eigentlich nicht sein. Xan gestern keinen guten Tag gehabt und auch Syrson hat nur auf einem guten und nicht sehr guten Niveau gespielt. Wenn an so einem Tag mal alle funktionieren, schlägt man NIP auch. Weiter an der Konstanz arbeiten und nach vorne blicken.


man hat einfach gegen NIP gemerkt das man nen anstrengenden reisetag hinter sich hatte und nicht bei 100% war
#16082 vor 122 Tagen
MarsYoo 162 Beiträge
Fiat555:
man hat einfach gegen NIP gemerkt das man nen anstrengenden reisetag hinter sich hatte und nicht bei 100% war


Da wurden einem einfach mal die Grenzen aufgezeigt gegen einen gut strukturierten Gegner welcher ebenwürdige firepower besitzt. Ich denke nach wie vor man sollte sich von den teils soliden Auftritten BIGs gegen irgendwelche T3 Teams nicht blenden lassen :)
#16083 vor 122 Tagen
JungS0N 469 Beiträge
Movistar ist halt übel der Angstgegner von BIG, von denen wurden sie schon mehrfach hopps genommen. Glaube da spielt man im Kopf auf jeden Fall nen ordentlichen Anteil gegen sich selbst.. Mal schauen ob man das Trauma hinter sich hat :D
#16084 vor 122 Tagen
HorstOfWar 726 Beiträge
Alle Daumen sind gedrückt.
#16085 vor 122 Tagen
JohnnyPeng 1095 Beiträge
Würde das gestern gegen NiP nicht überbewerten. Jetlag und verschobener Rhythmus haben da schon einen sehr großen Impact, kennt jeder der mal längere Flugreisen hinter sich hatte.

Heute gibt es aber keine Ausreden mehr gegen die Spanier!
#16086 vor 122 Tagen
snake-41 404 Beiträge
bei diesem "hey lass uns wieder mal die beste Map vom Gegner nehmen, weil wir uns richtig was überlegt haben" und dann zum 230492x die Map abzugeben ... find ich im ALLES entscheidenden Match eher scha.de
bearbeitet von snake-41 am 08.03.2020, 20:31
#16087 vor 122 Tagen
Fiat555 180 Beiträge
snake-41:bei diesem "hey lass uns wieder mal die beste Map vom Gegner nehmen, weil wir uns richtig was überlegt haben" und dann zum 230492x die Map abzugeben ... find ich im ALLES entscheidenden Match eher scha.de


was für ein map veto hast du eigentlich geschaut?
#16088 vor 122 Tagen
snake-41 404 Beiträge
das in dem sie Overpass nicht direkt rausnehmen, erst OP raus hät ich geiler gefunden - und welches hast du geschaut?
#16089 vor 122 Tagen
Fiat555 180 Beiträge
.
bearbeitet von Fiat555 am 08.03.2020, 21:22
...
633
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz