ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
645
...


#16369 vor 110 Tagen
wohlstandsma... 465 Beiträge
d.Impact:Die machen genau da weiter wo sie aufgehört haben :)
Jetzt noch die zweite Map klar machen.
BIG spielt gerade echt Weltklasse auf


Mirage war teilweise einfach nur schlecht von complexity gespielt.. Das soll auf keinen Fall die Leistung von Big schmälern, nur war das nicht Weltklasse..

Einige Runden waren extrem stark gespielt. Ansonsten hat mein Gefühl recht gehabt, leider nicht für big das knappe Ergebnis.
#16370 vor 110 Tagen
gorgrael 44 Beiträge
Leistung ging auf d2 in Ordnung, hat einfach auch das Quäntchen Glück gefehlt am Ende, aber gut gefightet bis zum letzten Mann, tabsen hätte am Schluss ruhig eine Sekunde früher abdrücken können. Da war er etwas zu confident, dass keiner guckt.

Nuke sah teilweise sehr bekloppt aus, wo man sich als Zuschauer nicht nur einmal an den Kopf gefasst hat, wie das so laufen konnte.

Aber ist ja noch lange nichts verloren.
#16371 vor 110 Tagen
moritzz 99 Beiträge
Muss BIG jetzt wechseln?
#16372 vor 109 Tagen
danyoO 190 Beiträge
Nein. Nächste Frage.
bearbeitet von danyoO am 22.03.2020, 12:02
#16373 vor 109 Tagen
wohlstandsma... 465 Beiträge
moritzz:Muss BIG jetzt wechseln?


Ja. Den Server.. Am Montag wartet dann north. 😎
#16374 vor 108 Tagen
Chewie 2k 123 Beiträge
Das sieht wieder nach klassischem BIG-AntiStratting durch North aus. Erst holt man mit unkonventionellen Moves Entries, hofft auf typische BIG-Fehler, bringt BIG mental aus der Balance und am Ende lässt man den Rest von BIG ins Kreuzfeuer laufen oder spielt irgendwelche "unerwarteten" Positionen... Ich frage mich, warum so simples Anti-Stratting gegen jedes Roster von BIG so oft funktioniert?

Das kann natürlich immer mal passieren und wird auch weiterhin passieren. Es sollte über die Zeit hinweg aber reduziert werden. So wies aussieht wird 2020 ein "Übergangsjahr" ohne große Lans.

Individuell zeigen Sie ja weiterhin, wie krass sie sein können.
#16375 vor 108 Tagen
HEADiiii 403 Beiträge
Chewie 2k:Das sieht wieder nach klassischem BIG-AntiStratting durch North aus. Erst holt man mit unkonventionellen Moves Entries, hofft auf typische BIG-Fehler, bringt BIG mental aus der Balance und am Ende lässt man den Rest von BIG ins Kreuzfeuer laufen oder spielt irgendwelche "unerwarteten" Positionen... Ich frage mich, warum so simples Anti-Stratting gegen jedes Roster von BIG so oft funktioniert?

Das kann natürlich immer mal passieren und wird auch weiterhin passieren. Es sollte über die Zeit hinweg aber reduziert werden. So wies aussieht wird 2020 ein "Übergangsjahr" ohne große Lans.

Individuell zeigen Sie ja weiterhin, wie krass sie sein können.


die frage für mich ist eigentlich warum sie immer nur in dieser underdog rolle aufblühen ? gegen navi und fnatic haben sie so stark aufgespielt. bei gegnern auf augenhöhe tun sie sich dagegen plötzlich wieder sehr schwer. gegen col war die leistung schon nicht so toll. inferno gerade gegen north hat auch nicht gut ausgesehen. ich hoffe sie drehen das spiel jetzt noch.
#16376 vor 108 Tagen
kossyast 138 Beiträge
Chewie 2k:Das sieht wieder nach klassischem BIG-AntiStratting durch North aus. Erst holt man mit unkonventionellen Moves Entries, hofft auf typische BIG-Fehler, bringt BIG mental aus der Balance und am Ende lässt man den Rest von BIG ins Kreuzfeuer laufen oder spielt irgendwelche "unerwarteten" Positionen... Ich frage mich, warum so simples Anti-Stratting gegen jedes Roster von BIG so oft funktioniert?

Das kann natürlich immer mal passieren und wird auch weiterhin passieren. Es sollte über die Zeit hinweg aber reduziert werden. So wies aussieht wird 2020 ein "Übergangsjahr" ohne große Lans.

Individuell zeigen Sie ja weiterhin, wie krass sie sein können.


+1
Sehe ich genauso. Unkonventionell spielen ist das was vorher die doppel AWP war. Finde allerdings das man auch einfach anerkennen muss dass North das gut gespielt hat und nicht wie Venom die ersten 12 Runden nur sagen dass sie Glück hatten.
#16377 vor 108 Tagen
HEADiiii 403 Beiträge
morgen noch gegen forze verlieren und es ist wieder alles beim alten. wäre zumindest leider typisch für big. fnatic und navi schlagen um danach gegen col, north und forze zu verlieren :(

irgendwie scheinen sie nur gegen die absoluten top teams frei aufspielen zu können. bei allen anderen gegnern tun sie sich oftmals so schwer...
#16378 vor 108 Tagen
fullfocusKira 254 Beiträge
Gade wirkte speziell auf Vertigo extrem fischy

Nichtsdestotrotz, übermorgen Endspiel gegen forze, irgendwie gewinnen und dann schauen was die Gruppenkonstellation sagt

Sie müssen dringend an ihrem Mindset gegen "gleichwertige" Gegner bzw Gegner unter ihrem Level arbeiten
bearbeitet von fullfocusKira am 23.03.2020, 21:27
#16379 vor 108 Tagen
r-night 6 Beiträge
Chewie 2k:
Individuell zeigen Sie ja weiterhin, wie krass sie sein können.


? seh ich anders k1to war zb jede runde freefrag auf Vertigo spielt es aber trotzdem jede runde gleich.
#16380 vor 108 Tagen
JohnnyPeng 1095 Beiträge
So verbaut man sich wieder die gute Ausgangsbasis und verliert gegen coL, north und höchstwahrscheinlich jetzt auch noch gegen forze.

Was ich nicht verstehe, wieso lässt man k1to zig Runden die selben Posis spielen, wenn er dort null komma null bringt. Das sah gelinde gesagt nicht gut von Ihm aus...

Auf Vertigo hat man zum Ende hin gut gesehen, das North besseres Map knowledge hatte, gute Posis gespielt wurden und BIG unzählige Male geflanked wurde. Vertigo hat BIG aufgrund des fehlenden Fokus verloren, sonst hätte man die Map noch vor der OT geclosed bekommen!
bearbeitet von JohnnyPeng am 23.03.2020, 21:31
#16381 vor 108 Tagen
gorgrael 44 Beiträge
Ja, Inferno war nicht so geil, hat BIG einfach ziemlich planlos gespielt, aber richtig das Messer aufgegangen ist mir bei den ganzen HS durch Wände, Smokes und full blind von North auf Vertigo. So lächerlich, die Map hatte North nicht verdient zu gewinnen. North in Unterzahl oder schlechter Position und dann jedes Mal solche Dinger, die ihnen die Runde retten.

Vertigo hat man jedenfalls nicht aus Unvermögen verloren oder weil North besser gespielt hat, bevor hier wegen Vertigo wieder gegen BIG geflamed wird.
#16382 vor 108 Tagen
HEADiiii 403 Beiträge
r-night:
Chewie 2k:
Individuell zeigen Sie ja weiterhin, wie krass sie sein können.


? seh ich anders k1to war zb jede runde freefrag auf Vertigo spielt es aber trotzdem jede runde gleich.


diese "risiko moves" spielen ist eben das markenzeichen von k1to. wegen seiner aggressiven spielweise wurde er geholt. das wurde mehrfach so von big kommuniziert. klappen diese moves ist er der held und holt firstfrags. klappen diese moves nicht schaut er (und sein team) halt dumm aus. oftmals fehlt mir bei ihm halt die richtige mischung aus risiko und lieber sicher spielen. vieles auf vertigo heute geht natürlich auf seine kappe. allerdings war er damit auch bei weitem nicht alleine.
#16383 vor 108 Tagen
Faitaaaa 190 Beiträge
fullfocusKira:Gade wirkte speziell auf Vertigo extrem fischy


Muss cheaten ;)
Das nenn ich mal ne gute Spielanalyse.
#16384 vor 108 Tagen
fullfocusKira 254 Beiträge
Ich danke dir für das nette Kompliment, immer wieder schön zu sehen, dass dieser Thread so gut funktioniert.
#16385 vor 108 Tagen
JohnnyPeng 1095 Beiträge
gorgrael:Ja, Inferno war nicht so geil, hat BIG einfach ziemlich planlos gespielt, aber richtig das Messer aufgegangen ist mir bei den ganzen HS durch Wände, Smokes und full blind von North auf Vertigo. So lächerlich, die Map hatte North nicht verdient zu gewinnen. North in Unterzahl oder schlechter Position und dann jedes Mal solche Dinger, die ihnen die Runde retten.

Vertigo hat man jedenfalls nicht aus Unvermögen verloren oder weil North besser gespielt hat, bevor hier wegen Vertigo wieder gegen BIG geflamed wird.


Das mit den Fullblind & Smoke kills siehst du auch bei anderen Teams. BIG hat einfach keine gute CT Side gespielt und sich am Ende um den Map Sieg gebracht. Schade hätte echt gerne nochmal Nuke gesehen....
#16386 vor 108 Tagen
Kaiserlichter 76 Beiträge
JohnnyPeng:
gorgrael:Ja, Inferno war nicht so geil, hat BIG einfach ziemlich planlos gespielt, aber richtig das Messer aufgegangen ist mir bei den ganzen HS durch Wände, Smokes und full blind von North auf Vertigo. So lächerlich, die Map hatte North nicht verdient zu gewinnen. North in Unterzahl oder schlechter Position und dann jedes Mal solche Dinger, die ihnen die Runde retten.

Vertigo hat man jedenfalls nicht aus Unvermögen verloren oder weil North besser gespielt hat, bevor hier wegen Vertigo wieder gegen BIG geflamed wird.


Das mit den Fullblind & Smoke kills siehst du auch bei anderen Teams. BIG hat einfach keine gute CT Side gespielt und sich am Ende um den Map Sieg gebracht. Schade hätte echt gerne nochmal Nuke gesehen....


Sag mal merkt ihr eigentlich noch was ? Wie in jedem Mannschaftssport, muss man einfach in der Lage sein
Dinge zu vollenden, zu drehen und zu wollen! Wenn das nicht der Fall ist, verkackt man. Ganz einfache Analyse...
#16387 vor 108 Tagen
yggd 16 Beiträge
gorgrael:Ja, Inferno war nicht so geil, hat BIG einfach ziemlich planlos gespielt, aber richtig das Messer aufgegangen ist mir bei den ganzen HS durch Wände, Smokes und full blind von North auf Vertigo. So lächerlich, die Map hatte North nicht verdient zu gewinnen. North in Unterzahl oder schlechter Position und dann jedes Mal solche Dinger, die ihnen die Runde retten.

Vertigo hat man jedenfalls nicht aus Unvermögen verloren oder weil North besser gespielt hat, bevor hier wegen Vertigo wieder gegen BIG geflamed wird.


Doch haben sie. Denn das ständige Wallbangen, durch Smokes sprayen ist die Charakteristik der Map. Gerade am A-Spot. Wer meint, dass das einfach nur planloses Wallbangen ist, hat die Map nicht verstanden.

Meiner Meinung trotzdem einfach nur eckelhaftes Mapdesgin. Vorallem auch zum zuschauen, wenn 8+ Spieler auf A für 1-2 Minuten ständig nur in Wände schießen.
bearbeitet von yggd am 23.03.2020, 22:00
#16388 vor 108 Tagen
JohnnyPeng 1095 Beiträge
Vertigo ist ne schei** Map und bin froh wenn sie wieder aus dem aktiven Mappool genommen wird und Cache zurückkommt! Aber was man deutlich erkennt, Teams die sich mit der Map vermehrt beschäftigen haben entscheidende Vorteile. Map knowledge von BIG mehr als überschaubar, gerade als CT.
bearbeitet von JohnnyPeng am 23.03.2020, 22:05
#16389 vor 108 Tagen
gorgrael 44 Beiträge
yggd:
gorgrael:Ja, Inferno war nicht so geil, hat BIG einfach ziemlich planlos gespielt, aber richtig das Messer aufgegangen ist mir bei den ganzen HS durch Wände, Smokes und full blind von North auf Vertigo. So lächerlich, die Map hatte North nicht verdient zu gewinnen. North in Unterzahl oder schlechter Position und dann jedes Mal solche Dinger, die ihnen die Runde retten.

Vertigo hat man jedenfalls nicht aus Unvermögen verloren oder weil North besser gespielt hat, bevor hier wegen Vertigo wieder gegen BIG geflamed wird.


Doch haben sie. Denn das ständige Wallbangen, durch Smokes sprayen ist die Charakteristik der Map. Gerade am A-Spot. Wer meint, dass das einfach nur planloses Wallbangen ist, hat die Map nicht verstanden.

Meiner Meinung trotzdem einfach nur eckelhaftes Mapdesgin. Vorallem auch zum zuschauen, wenn 8+ Spieler auf A für 1-2 Minuten ständig nur in Wände schießen.


Und in wie fern hat BIG durch Unvermögen verloren, wenn sie durch die Wand bekommen? Selbst wenn es Teil der Map ist, kann BIG dagegen nicht viel tun, außer sich ganz hinten in die letzte Ecke der Map zu stellen ohne Kontrolle über irgendwas.
#16390 vor 108 Tagen
gorgrael 44 Beiträge
Kaiserlichter:
JohnnyPeng:
gorgrael:Ja, Inferno war nicht so geil, hat BIG einfach ziemlich planlos gespielt, aber richtig das Messer aufgegangen ist mir bei den ganzen HS durch Wände, Smokes und full blind von North auf Vertigo. So lächerlich, die Map hatte North nicht verdient zu gewinnen. North in Unterzahl oder schlechter Position und dann jedes Mal solche Dinger, die ihnen die Runde retten.

Vertigo hat man jedenfalls nicht aus Unvermögen verloren oder weil North besser gespielt hat, bevor hier wegen Vertigo wieder gegen BIG geflamed wird.


Das mit den Fullblind & Smoke kills siehst du auch bei anderen Teams. BIG hat einfach keine gute CT Side gespielt und sich am Ende um den Map Sieg gebracht. Schade hätte echt gerne nochmal Nuke gesehen....


Sag mal merkt ihr eigentlich noch was ? Wie in jedem Mannschaftssport, muss man einfach in der Lage sein
Dinge zu vollenden, zu drehen und zu wollen! Wenn das nicht der Fall ist, verkackt man. Ganz einfache Analyse...


Wenn man alles schlecht reden will, dann sicherlich eine einfache Analyse. Ansonsten ist es eine beschissene Analyse, weil sie einfach alle Faktoren auslässt und durch eine unbelegte "Die wollten nicht gewinnen!" Behauptung ersetzt. Ist nur völlig unproduktiv und nebenbei auch noch gebashe gegen das Team.
#16391 vor 108 Tagen
JohnnyPeng 1095 Beiträge
gorgrael:
yggd:
gorgrael:Ja, Inferno war nicht so geil, hat BIG einfach ziemlich planlos gespielt, aber richtig das Messer aufgegangen ist mir bei den ganzen HS durch Wände, Smokes und full blind von North auf Vertigo. So lächerlich, die Map hatte North nicht verdient zu gewinnen. North in Unterzahl oder schlechter Position und dann jedes Mal solche Dinger, die ihnen die Runde retten.

Vertigo hat man jedenfalls nicht aus Unvermögen verloren oder weil North besser gespielt hat, bevor hier wegen Vertigo wieder gegen BIG geflamed wird.


Doch haben sie. Denn das ständige Wallbangen, durch Smokes sprayen ist die Charakteristik der Map. Gerade am A-Spot. Wer meint, dass das einfach nur planloses Wallbangen ist, hat die Map nicht verstanden.

Meiner Meinung trotzdem einfach nur eckelhaftes Mapdesgin. Vorallem auch zum zuschauen, wenn 8+ Spieler auf A für 1-2 Minuten ständig nur in Wände schießen.


Und in wie fern hat BIG durch Unvermögen verloren, wenn sie durch die Wand bekommen? Selbst wenn es Teil der Map ist, kann BIG dagegen nicht viel tun, außer sich ganz hinten in die letzte Ecke der Map zu stellen ohne Kontrolle über irgendwas.


Meine Analyse für dich:

- Weniger Kenntnisse über die Map als North
- k1to wird mehrfach an der selben Posi verschwendet weil er dort keinen Impact bringt
- keine Awareness für Flanks

So gibt man entscheidende Runden ab!
bearbeitet von JohnnyPeng am 23.03.2020, 22:24
#16392 vor 108 Tagen
r-night 6 Beiträge
HEADiiii:
r-night:
Chewie 2k:
Individuell zeigen Sie ja weiterhin, wie krass sie sein können.


? seh ich anders k1to war zb jede runde freefrag auf Vertigo spielt es aber trotzdem jede runde gleich.


diese "risiko moves" spielen ist eben das markenzeichen von k1to. wegen seiner aggressiven spielweise wurde er geholt. das wurde mehrfach so von big kommuniziert. klappen diese moves ist er der held und holt firstfrags. klappen diese moves nicht schaut er (und sein team) halt dumm aus. oftmals fehlt mir bei ihm halt die richtige mischung aus risiko und lieber sicher spielen. vieles auf vertigo heute geht natürlich auf seine kappe. allerdings war er damit auch bei weitem nicht alleine.


Risiko Plays ist die eine sache und dagegen sagt ja keiner was, was aber k1to macht bzw gemacht hat ist holzcs. klingt hart ist aber so. aggressiv spielen heißt ja nicht das man es komplett ohne brain spielen muss/sollte. wenn ich jede runde an der gleichen posi spiele und direkt sterbe sollte ich mir schon Gedanken machen.... ist jetzt natürlich von mir bisschen überzogen aber es trifft nunmal auf 10 von 15 runden zu.
#16393 vor 108 Tagen
SkiZx 1667 Beiträge
kossyast:
Chewie 2k:Das sieht wieder nach klassischem BIG-AntiStratting durch North aus. Erst holt man mit unkonventionellen Moves Entries, hofft auf typische BIG-Fehler, bringt BIG mental aus der Balance und am Ende lässt man den Rest von BIG ins Kreuzfeuer laufen oder spielt irgendwelche "unerwarteten" Positionen... Ich frage mich, warum so simples Anti-Stratting gegen jedes Roster von BIG so oft funktioniert?

Das kann natürlich immer mal passieren und wird auch weiterhin passieren. Es sollte über die Zeit hinweg aber reduziert werden. So wies aussieht wird 2020 ein "Übergangsjahr" ohne große Lans.

Individuell zeigen Sie ja weiterhin, wie krass sie sein können.


+1
Sehe ich genauso. Unkonventionell spielen ist das was vorher die doppel AWP war. Finde allerdings das man auch einfach anerkennen muss dass North das gut gespielt hat und nicht wie Venom die ersten 12 Runden nur sagen dass sie Glück hatten.


Venom ist halt ein CS Urgestein und hat das Spiel verstanden.

Hier einmal für alle Noobs die Grundregeln von Counterstrike die ihr verstehen MÜSST!

Wenn der Gegner dich tötet:
A. Lucker
B: Cheater
...
645
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz