ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Team BIG Sammelthread

Team BIG Sammelthread

...
648
...


#16444 vor 245 Tagen
slave1337 959 Beiträge
Grundsätzlich ist es natürlich sehr schade, dass BIG gestern das letzte Spiel verloren und so den Einzug in die Playoffs nicht geschafft hat.
Forze war besser, frecher, freier in ihren Aktionen. Bei BIG war es am Ende ziemlich verkrampft :S

Ich finds am Ende aber besser das sie jetzt ausgeschieden sind. Die Erwartungshaltung wird sonst einfach wieder zu schnell zu groß. Nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den Spielern.
Lieber das gute jetzt aus den Spielen mitnehmen und das schlechte aufarbeiten :)
#16445 vor 245 Tagen
NoswearBG 281 Beiträge
Ach jetzt sind auch wieder einige Spezialisten unterwegs. Besonders angetan hat es mir die Feststellung "Fnatic und Navi haben nicht ernst gespielt und reingedaddelt, deswegen hat BIG zwei Spiele gewonnen"

Ja sicherlich, vor allem ein NAVI verliert gerne zum Spaß. Stelle mir gerade den freudestrahlenden Simple vor, wenn er mit >50 frags trotzdem verliert. Oh der hatte einen Spaß, kaum auszudenken wie spaßig.

Für mich hat BIG gezeigt, dass sie richtig gutes CS spielen können und auf nem guten Weg sind mit dem Lineup. Ich hoffe die steigern sich weiter rein und performen top auf dem nächsten Lan-event.

Und zum Thema "Sport-Psychologen/Mental-Coach": Die guten wachsen nicht auf Bäumen, die meisten sind auch nicht auf E-Sport geeicht und nicht alle sind in der Lage, sich sehr schnell auf E-Sport einzustellen.

Astralis hat sicher ein gutes Coachteam, aber die haben auch ordentlch in ihre "Professionalität" investiert und die Orga ist vermutlich auch deswegen in den roten Zahlen.
#16446 vor 245 Tagen
d.Impact 367 Beiträge
slave1337:Grundsätzlich ist es natürlich sehr schade, dass BIG gestern das letzte Spiel verloren und so den Einzug in die Playoffs nicht geschafft hat.
Forze war besser, frecher, freier in ihren Aktionen. Bei BIG war es am Ende ziemlich verkrampft :S

Ich finds am Ende aber besser das sie jetzt ausgeschieden sind. Die Erwartungshaltung wird sonst einfach wieder zu schnell zu groß. Nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den Spielern.
Lieber das gute jetzt aus den Spielen mitnehmen und das schlechte aufarbeiten :)


+1
Denke das Team wäre nicht bereit für die Playoffs aber aufgrund der gezeigten Leistung kann man schon aufbauen
#16447 vor 245 Tagen
yajou 2 Beiträge
LASERBOY:klar haben die mouz teilweise dominiert , aber holy shit die throws xDDDDDDDDD als terror nicht eine überzahl situation gewonnen und ich glaube von den 12 runden als t hatten sie davon 11 xDDD lieblingszene 5on3 und m1573r k33v daddelt schön mit awp in die ct base rein, wieso auch gewinnen wollen. naja gobb hat sone sachen ja auch schon aus denis rausgeprügelt, vll schafft er es hier wieder


meiner Meinung nach, und so sah es besser aus als in einem früheren Spiel
#16448 vor 245 Tagen
JohnnyPeng 1145 Beiträge
slave1337:Grundsätzlich ist es natürlich sehr schade, dass BIG gestern das letzte Spiel verloren und so den Einzug in die Playoffs nicht geschafft hat.
Forze war besser, frecher, freier in ihren Aktionen. Bei BIG war es am Ende ziemlich verkrampft :S

Ich finds am Ende aber besser das sie jetzt ausgeschieden sind. Die Erwartungshaltung wird sonst einfach wieder zu schnell zu groß. Nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den Spielern.
Lieber das gute jetzt aus den Spielen mitnehmen und das schlechte aufarbeiten :)


Wenn man daraus lernt, dann kann man das Ausscheiden rechtfertigen. Anders gesehen, muss man es auch einfach mal schaffen sich 100% auf den Gegner vorzubereiten. Was ich nicht verstehe, gegen zwei Top 5 Teams bringt man eine konzentrierte Leistung und verkackt dann hintereinander gegen 3 Teams die vom Level ähnlich sind. Es gibt da mMn. wenige Ausreden! Da muss man einfach mal Leistung bringen und sich nicht auf dem 2:0 ausruhen.

BIG wird auch zukünftig immer wieder die gleichen Probleme bekommen wenn man so denkt, deswegen liegt es zum Großteil an der Mentalität und Einstellung.

Forze hat mich in der Gruppenphase, über alle Spiele am meisten überrascht. Das richtige Mindset, gute Vorbereitung auf den Gegner und durchweg schönes CS gezeigt. Somit verdient weitergekommen!
bearbeitet von JohnnyPeng am 25.03.2020, 13:12
#16449 vor 245 Tagen
wohlstandsma... 479 Beiträge
1HeinRich1:
MDMA--:
Zum Thema Sportpsychologen: Sowas muss man sich auch erstmal leisten können.


das dürfte nicht so das Problem sein. Etliche Spieler oder Teams haben einen (Sport)Psychologen und sie zahlen hierbei "weniger" oder gar nichts.Der Bereich E-Sport erscheint hierbei als attraktives Tätigkeitsfeld und so versuchen einige Anbieter erstmal "einen Fuß in die Tür" zu bekommen. Die genauen Rabatte oder Gegenleistungen kann ich hier allerdings nicht detailliert offen legen. Vielleicht ergibt sich ja eine Win-Win-Situation?



1HeinRich1:Da ich auch einige Personen hinter den Kulissen kenne, kann ich sagen, dass die besten Teams und auch Spieler mit einem (Sport)-Psychologen zusammen arbeiten. Dieses mentale Training nimmt auch relativ viel Zeit in Anspruch. Spieler, wie Elige, berichten dabei immer wieder davon, wie sehr ihnen dieses Training während des Games hilft. Solche Prozesse dauern aber auch und sind nicht in zwei Wochen erlernt. Vielleicht braucht BIG einfach nur noch mehr Zeit, weil der Pressure zu hard hitted?


Kann ich bestätigen.

Ich hatte Kontakt mit dem Psychologen der für die Jungs von Navi zuständig war.

Zum anderen hat Lenz sich ja zu dem Thema schon mal geäußert (da gab's ein VoD von)

Daniel von sprout hat das auch mal erläutert, wieso die keinen haben...

Die vielen (falschen) Vorstellungen machen es einem als Mentaltrainer übrigens nicht leichter mit (professionellen) Gamern zu arbeiten.
#16450 vor 245 Tagen
nebulein 1762 Beiträge
Schade, dass Big raus ist. Leider war es aber ein wenig voraus zu sehen. Gegen Forze hat man in meinen Augen schon gesehen, dass sie sehr nervös waren. Zuerst führt man 5:0, spielt die ersten 5 Runden äußerst stark runter, auch gegen die ersten Buyround war das alles sehr ordentlich. Und dann sah es aus als hätte man die Spieler ab Runde 6 ausgetauscht. Viele Fehler & missplays, einfaches rein rennen in den Gegner, wodurch forze nahezu immer den firstfrag hatte usw.

Also Fehler die man vor allem gegen Navi und fnatic irgendwie kaum bis gar nicht sah. Besonders bei forze dachte ich eigentlich, dass gewinnt Big auf alle Fälle. Nicht wegen forze selbst sondern wegen dem Mappool, der ihnen absolut in die Karten spielte. Aber dann kriegt man das was man eigentlich auf den Maps kann, nicht umgesetzt. Warum? Keine Ahnung. Es kann ein mentales Problem sein, es können die falschen Ansagen oder Midround Calls gewesen sein, weiss man über Twitch nicht so genau. Allerdings sollte man das mal genau analysieren und schauen, weil auch dieses Gesicht von Big zieht sich leider wie ein roter Faden inzwischen da durch.

Man hat nicht jeden Tag die selbe starke Form, keine Frage. Auch kann man nicht jeden Tag sein A Game zeigen, das ist denke ich jedem klar. Aber bei Big ist dieser schmale Grat so enorm zwischen ich schlag mal eben 2 Top5 Teams der Welt um dann gegen 3 Top 20 Teams zu verlieren, so heftig wie bei keinem anderen mir bekannten Team. Und das geht ja weiter Top 30 oder ein Top40 Team kann sie auch schlagen. Genau das ist der Unterschied für mich zwischen den Top10 und eben Big.

Es ist auch nicht schlimm, dass man verliert. Das passiert, sondern wie verliert man diese Matches, das macht einen stellenweise vor dem Stream sprachlos. Alle 3 Gegner waren schlagbar für Big, aber man steht sich selbst im Weg für den großen Durchbruch und Erfolg.
bearbeitet von nebulein am 25.03.2020, 12:02
#16451 vor 245 Tagen
Kaiserlichter 79 Beiträge
nebulein:Schade, dass Big raus ist. Leider war es aber ein wenig voraus zu sehen. Gegen Forze hat man in meinen Augen schon gesehen, dass sie sehr nervös waren. Zuerst führt man 5:0, spielt die ersten 5 Runden äußerst stark runter, auch gegen die ersten Buyround war das alles sehr ordentlich. Und dann sah es aus als hätte man die Spieler ab Runde 6 ausgetauscht. Viele Fehler & missplays, einfaches rein rennen in den Gegner, wodurch forze nahezu immer den firstfrag hatte usw.

Also Fehler die man vor allem gegen Navi und fnatic irgendwie kaum bis gar nicht sah. Besonders bei forze dachte ich eigentlich, dass gewinnt Big auf alle Fälle. Nicht wegen forze selbst sondern wegen dem Mappool, der ihnen absolut in die Karten spielte. Aber dann kriegt man das was man eigentlich auf den Maps kann, nicht umgesetzt. Warum? Keine Ahnung. Es kann ein mentales Problem sein, es können die falschen Ansagen oder Midround Calls gewesen sein, weiss man über Twitch nicht so genau. Allerdings sollte man das mal genau analysieren und schauen, weil auch dieses Gesicht von Big zieht sich leider wie ein roter Faden inzwischen da durch.

Man hat nicht jeden Tag die selbe starke Form, keine Frage. Auch kann man nicht jeden Tag sein A Game zeigen, das ist denke ich jedem klar. Aber bei Big ist dieser schmale Grat so enorm zwischen ich schlag mal eben 2 Top5 Teams der Welt um dann gegen 3 Top 20 Teams zu verlieren, so heftig wie bei keinem anderen mir bekannten Team. Und das geht ja weiter Top 30 oder ein Top40 Team kann sie auch schlagen. Genau das ist der Unterschied für mich zwischen den Top10 und eben Big.

Es ist auch nicht schlimm, dass man verliert. Das passiert, sondern wie verliert man diese Matches, das macht einen stellenweise vor dem Stream sprachlos. Alle 3 Gegner waren schlagbar für Big, aber man steht sich selbst im Weg für den großen Durchbruch und Erfolg.


Verzichten wir doch einfach mal auf analysieren jeder Runde und konzentrieren uns auf das
"...dass sie sehr nervös waren."mal.
Nicht jeden Tag hat man eine starke Form, das stimmt auch. Aber wie kann es bitte sein, dass ich navi und fnatic schlage und dann Probleme mit meinen Ehrgeiz bekomme? Bzw., mit meinem Glauben an den Sieg ?

Wie geht das ?
#16452 vor 245 Tagen
Kaiserlichter 79 Beiträge
Müsste es nicht genau andersherum sein ?!?!

Und dieses Phänomen liegt doch so ziemlich oft vor!
Und ich kann auch dann dieses "Gelaber" und "Schöngerede" nicht verstehen. "Sie hatten in vielen Runden Pech, hätten eigentlich gewinnen müssen..."
Du musst als Sieger auch eier in der Niederlage haben und dazu stehen, das du schlechter warst. Nur so lernst du daraus und wirst zum Biest!
bearbeitet von Kaiserlichter am 25.03.2020, 18:49
#16453 vor 245 Tagen
ReLaXiTy 65 Beiträge
Kaiserlichter:
nebulein:Schade, dass Big raus ist. Leider war es aber ein wenig voraus zu sehen. Gegen Forze hat man in meinen Augen schon gesehen, dass sie sehr nervös waren. Zuerst führt man 5:0, spielt die ersten 5 Runden äußerst stark runter, auch gegen die ersten Buyround war das alles sehr ordentlich. Und dann sah es aus als hätte man die Spieler ab Runde 6 ausgetauscht. Viele Fehler & missplays, einfaches rein rennen in den Gegner, wodurch forze nahezu immer den firstfrag hatte usw.

Also Fehler die man vor allem gegen Navi und fnatic irgendwie kaum bis gar nicht sah. Besonders bei forze dachte ich eigentlich, dass gewinnt Big auf alle Fälle. Nicht wegen forze selbst sondern wegen dem Mappool, der ihnen absolut in die Karten spielte. Aber dann kriegt man das was man eigentlich auf den Maps kann, nicht umgesetzt. Warum? Keine Ahnung. Es kann ein mentales Problem sein, es können die falschen Ansagen oder Midround Calls gewesen sein, weiss man über Twitch nicht so genau. Allerdings sollte man das mal genau analysieren und schauen, weil auch dieses Gesicht von Big zieht sich leider wie ein roter Faden inzwischen da durch.

Man hat nicht jeden Tag die selbe starke Form, keine Frage. Auch kann man nicht jeden Tag sein A Game zeigen, das ist denke ich jedem klar. Aber bei Big ist dieser schmale Grat so enorm zwischen ich schlag mal eben 2 Top5 Teams der Welt um dann gegen 3 Top 20 Teams zu verlieren, so heftig wie bei keinem anderen mir bekannten Team. Und das geht ja weiter Top 30 oder ein Top40 Team kann sie auch schlagen. Genau das ist der Unterschied für mich zwischen den Top10 und eben Big.

Es ist auch nicht schlimm, dass man verliert. Das passiert, sondern wie verliert man diese Matches, das macht einen stellenweise vor dem Stream sprachlos. Alle 3 Gegner waren schlagbar für Big, aber man steht sich selbst im Weg für den großen Durchbruch und Erfolg.


Verzichten wir doch einfach mal auf analysieren jeder Runde und konzentrieren uns auf das
"...dass sie sehr nervös waren."mal.
Nicht jeden Tag hat man eine starke Form, das stimmt auch. Aber wie kann es bitte sein, dass ich navi und fnatic schlage und dann Probleme mit meinen Ehrgeiz bekomme? Bzw., mit meinem Glauben an den Sieg ?

Wie geht das ?


Wie ist deine Berechnung, wenn NaVi oder Fnatic einfach an dem Tag nicht on point waren? Bei NaVi war das z.b. ziemlich offensichtlich. Das hieße dann, dass BIG vielleicht gar nicht so besonders gut gespielt hat, sondern einfach normal auf ihrem Niveau waren und von den Fehlern der Gegner profitiert haben.

Das würde dann einfach bedeuten, dass BIG vielleicht nie schlecht gespielt hat und die Jungs stehts ihr möglichstes gegeben haben.

Nur ein weiterer Denkansatz von mir.
#16454 vor 245 Tagen
Kaiserlichter 79 Beiträge
ReLaXiTy:
Kaiserlichter:
nebulein:Schade, dass Big raus ist. Leider war es aber ein wenig voraus zu sehen. Gegen Forze hat man in meinen Augen schon gesehen, dass sie sehr nervös waren. Zuerst führt man 5:0, spielt die ersten 5 Runden äußerst stark runter, auch gegen die ersten Buyround war das alles sehr ordentlich. Und dann sah es aus als hätte man die Spieler ab Runde 6 ausgetauscht. Viele Fehler & missplays, einfaches rein rennen in den Gegner, wodurch forze nahezu immer den firstfrag hatte usw.

Also Fehler die man vor allem gegen Navi und fnatic irgendwie kaum bis gar nicht sah. Besonders bei forze dachte ich eigentlich, dass gewinnt Big auf alle Fälle. Nicht wegen forze selbst sondern wegen dem Mappool, der ihnen absolut in die Karten spielte. Aber dann kriegt man das was man eigentlich auf den Maps kann, nicht umgesetzt. Warum? Keine Ahnung. Es kann ein mentales Problem sein, es können die falschen Ansagen oder Midround Calls gewesen sein, weiss man über Twitch nicht so genau. Allerdings sollte man das mal genau analysieren und schauen, weil auch dieses Gesicht von Big zieht sich leider wie ein roter Faden inzwischen da durch.

Man hat nicht jeden Tag die selbe starke Form, keine Frage. Auch kann man nicht jeden Tag sein A Game zeigen, das ist denke ich jedem klar. Aber bei Big ist dieser schmale Grat so enorm zwischen ich schlag mal eben 2 Top5 Teams der Welt um dann gegen 3 Top 20 Teams zu verlieren, so heftig wie bei keinem anderen mir bekannten Team. Und das geht ja weiter Top 30 oder ein Top40 Team kann sie auch schlagen. Genau das ist der Unterschied für mich zwischen den Top10 und eben Big.

Es ist auch nicht schlimm, dass man verliert. Das passiert, sondern wie verliert man diese Matches, das macht einen stellenweise vor dem Stream sprachlos. Alle 3 Gegner waren schlagbar für Big, aber man steht sich selbst im Weg für den großen Durchbruch und Erfolg.


Verzichten wir doch einfach mal auf analysieren jeder Runde und konzentrieren uns auf das
"...dass sie sehr nervös waren."mal.
Nicht jeden Tag hat man eine starke Form, das stimmt auch. Aber wie kann es bitte sein, dass ich navi und fnatic schlage und dann Probleme mit meinen Ehrgeiz bekomme? Bzw., mit meinem Glauben an den Sieg ?

Wie geht das ?


Wie ist deine Berechnung, wenn NaVi oder Fnatic einfach an dem Tag nicht on point waren? Bei NaVi war das z.b. ziemlich offensichtlich. Das hieße dann, dass BIG vielleicht gar nicht so besonders gut gespielt hat, sondern einfach normal auf ihrem Niveau waren und von den Fehlern der Gegner profitiert haben.

Das würde dann einfach bedeuten, dass BIG vielleicht nie schlecht gespielt hat und die Jungs stehts ihr möglichstes gegeben haben.

Nur ein weiterer Denkansatz von mir.


Dieser Denkansatz ist, wie ich finde, sehr exklusiv. Wie findest du denn bitte meinen Denkansatz eigentlich?
Ich zitiere mich nochmals selbst...
Wenn ich Blut geleckt habe, gebe ich nicht nach!
#16455 vor 245 Tagen
Chicken- 122 Beiträge
Hab mir die ganze Sachen vorher gar nicht gescheit durch gelesen.

Wollte eigentlich nur sagen das ich auch enttäuscht bin, aber die Spieler sind es sicher noch mehr.
Die haben sicher auch nicht absichtlich verloren!!!

Nach den zwei Siegen am Anfang war ich mir sicher das sie weiter kommen, aber hilft e ned.
Die Welt geht deshalb auch nicht unter, und zur Zeit gibt es e wichtigeres.

Aber generell finde ich das das neue Lineup sich gut macht. Wenn man die Leistungen des letzten Jahres anschaut ist es auf jedenfall ein Fortschritt und man sieht das man mithalten kann.
Man muss noch konstanter werden und dann wird das schon.

Ich sehe es jetzt nicht so schwarz wie viele schreiben.
Wenn sie in den Top 20 sind, auf die großen Turniere teilnehmen und ab und zu vielleicht ein kleineres gewinnen bin ich zufrieden.
#16456 vor 245 Tagen
Kaiserlichter 79 Beiträge
Und noch etwas zur Motivation: Eine olympische Medaille holst du nicht durch "Schönredungen"
#16457 vor 245 Tagen
Kaiserlichter 79 Beiträge
Chicken-:Hab mir die ganze Sachen vorher gar nicht gescheit durch gelesen.

Wollte eigentlich nur sagen das ich auch enttäuscht bin, aber die Spieler sind es sicher noch mehr.
Die haben sicher auch nicht absichtlich verloren!!!

Nach den zwei Siegen am Anfang war ich mir sicher das sie weiter kommen, aber hilft e ned.
Die Welt geht deshalb auch nicht unter, und zur Zeit gibt es e wichtigeres.

Aber generell finde ich das das neue Lineup sich gut macht. Wenn man die Leistungen des letzten Jahres anschaut ist es auf jedenfall ein Fortschritt und man sieht das man mithalten kann.
Man muss noch konstanter werden und dann wird das schon.

Ich sehe es jetzt nicht so schwarz wie viele schreiben.
Wenn sie in den Top 20 sind, auf die großen Turniere teilnehmen und ab und zu vielleicht ein kleineres gewinnen bin ich zufrieden.


Ich sehe es bei weitem auch nicht schwarz. Ganz im Gegenteil! Diese Bande hat ein brutales Potential, welches sie auch nutzen könnten, wenn sie es WOLLEN!
#16458 vor 245 Tagen
Remigra 28 Beiträge
Managerwechsel wäre angebracht. Da läuft selten etwas richtig.
#16459 vor 245 Tagen
Caravaggio 88 Beiträge
Chicken-:Hab mir die ganze Sachen vorher gar nicht gescheit durch gelesen.

Wollte eigentlich nur sagen das ich auch enttäuscht bin, aber die Spieler sind es sicher noch mehr.
Die haben sicher auch nicht absichtlich verloren!!!

Nach den zwei Siegen am Anfang war ich mir sicher das sie weiter kommen, aber hilft e ned.
Die Welt geht deshalb auch nicht unter, und zur Zeit gibt es e wichtigeres.

Aber generell finde ich das das neue Lineup sich gut macht. Wenn man die Leistungen des letzten Jahres anschaut ist es auf jedenfall ein Fortschritt und man sieht das man mithalten kann.
Man muss noch konstanter werden und dann wird das schon.

Ich sehe es jetzt nicht so schwarz wie viele schreiben.
Wenn sie in den Top 20 sind, auf die großen Turniere teilnehmen und ab und zu vielleicht ein kleineres gewinnen bin ich zufrieden.


ich habe leider nicht gesehen das sie mithalten können. Der Mappool recht klein und gegen Gegner auf ähnlichem Level hat man doch recht deutlich verloren.

Gegen Navi muss ich sagen waren alle außer Simple doch extrem schwach. Da lief was falsch, evtl wollte man ja was ausprobieren.
bearbeitet von Caravaggio am 25.03.2020, 21:18
#16460 vor 245 Tagen
Kaiserlichter 79 Beiträge
Remigra:Managerwechsel wäre angebracht. Da läuft selten etwas richtig.


War ich auch oft dabei zu behaupten.... Aber! Lenz hat so viele Dinge in die richtige Richtung gelenkt, dass ich meine Meinung revidieren muss.
Solch Maß an Kreativität, hat es in cs.de bisher noch nicht gegeben. Dafür ein verdammt großes LOB! :-)
Fakt ist aber dennoch, dass die Jungs nicht in die Spur finden,
in die sie reingehören!
Das liegt aber an den Jungs selbst! Sie müssen einfach mal zum MANN "mutieren" und an sich selbst glauben.
Denke ich... Ganz bescheiden...
bearbeitet von Kaiserlichter am 25.03.2020, 21:20
#16461 vor 244 Tagen
wohlstandsma... 479 Beiträge
Remigra:Managerwechsel wäre angebracht. Da läuft selten etwas richtig.


Kannst du das genauer erläutern? Was bei denen nicht läuft?

Ich habe leider keine internen Einsicht um darüber mitreden zu können...

Der pöse Lenz, der nichts kann und so...

Also bisher hab ich noch nie bei was schlechtes über seine Arbeit gehört (eher das Gegenteil was mit Fakten belegbar ist)
#16462 vor 244 Tagen
JohnnyPeng 1145 Beiträge
Caravaggio:
Chicken-:Hab mir die ganze Sachen vorher gar nicht gescheit durch gelesen.

Wollte eigentlich nur sagen das ich auch enttäuscht bin, aber die Spieler sind es sicher noch mehr.
Die haben sicher auch nicht absichtlich verloren!!!

Nach den zwei Siegen am Anfang war ich mir sicher das sie weiter kommen, aber hilft e ned.
Die Welt geht deshalb auch nicht unter, und zur Zeit gibt es e wichtigeres.

Aber generell finde ich das das neue Lineup sich gut macht. Wenn man die Leistungen des letzten Jahres anschaut ist es auf jedenfall ein Fortschritt und man sieht das man mithalten kann.
Man muss noch konstanter werden und dann wird das schon.

Ich sehe es jetzt nicht so schwarz wie viele schreiben.
Wenn sie in den Top 20 sind, auf die großen Turniere teilnehmen und ab und zu vielleicht ein kleineres gewinnen bin ich zufrieden.


ich habe leider nicht gesehen das sie mithalten können. Der Mappool recht klein und gegen Gegner auf ähnlichem Level hat man doch recht deutlich verloren.

Gegen Navi muss ich sagen waren alle außer Simple doch extrem schwach. Da lief was falsch, evtl wollte man ja was ausprobieren.


Zum Mappol - Mirage sind sie wirklich stark, Dust 2 passt auch soweit. Inferno und Nuke sehr instabil, vorallem an der CT Side sollte man arbeiten, als T scheinen sie sich insgesamt wohler zu fühlen. OP ist leider mittlerweile eine Ihrer schwächsten Maps (sah früher mal anders aus). Und Vertigo müssen sie erstmal lernen richtig zu spielen, da fehlt noch viel wissen um den eigenen Vorteil zu nutzen - gerade was Posis und Map knowledge an geht.
#16463 vor 244 Tagen
luxn 118 Beiträge
Remigra:Managerwechsel wäre angebracht. Da läuft selten etwas richtig.


+1 LENZ raus!
#16464 vor 244 Tagen
Chewie 2k 0 Beiträge
Die Jungs von BIG sollten sich folgende Fragen stellen:
- Warum kommen die Jungs mit dem "Druck" nicht so richtig klar. Absolut gesehen ist die Fanbase doch auf Fussball-Regionalliga-Niveau.
- Wieso kann man BIG weiterhin so simpel antistratten? Man könnte z.B. gegen North einfach auf unkonventionelle Moves warten, um diese für Entries oder Picks zu nutzen. Oder warum geht man bei der Firepower nicht einfach mal mit 3 oder 4 Mann um die Ecke und nutzt die brachiale Wucht (Sprout hat das z.B. oft so gespielt)
- Flashes, Smokes, Executes, ein strukturiertes Vorgehen usw. sind wichtig, aber es darf nie in irgendeiner Form, gegeben der aktuellen Meta, berechenbar sein. Die Gegner lucken gegen BIG nicht einfach rein.
- Teampsychologe: Da gehts es nicht um Individuen, sondern um den Einfluss auf die allgemeine Team-Ausrichtung. Egal welches Roster, es scheint immer wieder Probleme in dieser Hinsicht zu geben.
- BIG ist eines der innovativsten Teams: Überschätzen sie sich deswegen immer noch an gewissen Punkten selbst? ...gerade nach den beiden Siegen in der Pro League. Schon bei diesen Siegen konnte man sehen, dass es hier und da Anfälligkeiten gab! Später ist das auch ausgenutzt worden!
bearbeitet von Chewie 2k am 27.03.2020, 13:33
#16465 vor 244 Tagen
ReLaXiTy 65 Beiträge
Kaiserlichter:
ReLaXiTy:
Kaiserlichter:Verzichten wir doch einfach mal auf analysieren jeder Runde und konzentrieren uns auf das
"...dass sie sehr nervös waren."mal.
Nicht jeden Tag hat man eine starke Form, das stimmt auch. Aber wie kann es bitte sein, dass ich navi und fnatic schlage und dann Probleme mit meinen Ehrgeiz bekomme? Bzw., mit meinem Glauben an den Sieg ?

Wie geht das ?


Wie ist deine Berechnung, wenn NaVi oder Fnatic einfach an dem Tag nicht on point waren? Bei NaVi war das z.b. ziemlich offensichtlich. Das hieße dann, dass BIG vielleicht gar nicht so besonders gut gespielt hat, sondern einfach normal auf ihrem Niveau waren und von den Fehlern der Gegner profitiert haben.

Das würde dann einfach bedeuten, dass BIG vielleicht nie schlecht gespielt hat und die Jungs stehts ihr möglichstes gegeben haben.

Nur ein weiterer Denkansatz von mir.


Dieser Denkansatz ist, wie ich finde, sehr exklusiv. Wie findest du denn bitte meinen Denkansatz eigentlich?
Ich zitiere mich nochmals selbst...
Wenn ich Blut geleckt habe, gebe ich nicht nach!


Ich finde, dass unsere beiden Denkansätze gut vereinbar sein können. Nehmen wir mal an, dass BIG Blut geleckt hatte, die eigene Leistung aber aktuell nicht ausreicht hat um gegen die anderen drei Teams gewinnen zu können. Wir wissen aktuell einfach nicht, wo BIG genau steht. NaVi und Fnatic haben gegen BIG verloren, doch was sagt das jetzt genau aus? Wodurch hat BIG genau gewonnen? Wodurch haben NaVi und Fnatic verloren? Es ist einfach, nach jetzigem Stand, schwer zu sagen, wo BIG überhaupt anhand ihrer Möglichkeiten anzusiedeln ist. Aktuell hat BIG, in meinen Augen, eine gute Figur gemacht. Die Jungs haben insgesamt besser gespielt, als in der letzten Pro League. Natürlich wurden auch Fehler bei BIG gemacht, doch wenn man diese abstellen und für das nächste Mal verhindern kann, ist das auch okay. Insgesamt habe ich wieder richtig Freude gehabt, bei den Spielen zuzuschauen. Egal ob die dann verlieren oder gewinnen.
#16466 vor 244 Tagen
z0linski 32 Beiträge
Ich ging vor dem Turnier davon aus, dass sie kaum eine Chance hätten. Das Gegenteil war der Fall. Echt klasse BO3s, bei denen man fast immer mindestens eine Map gewinnen konnte. Das Spiel auf Dust2 gegen Navi ist bereits jetzt LEGENDÄR! So ein geiles Match habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Wenn man in den BO3s auch öfter mal zwei Maps gewinnen könnte, steht einem erfolgreichen Jahr nichts im Weg. Freue mich auf das nächste internationale Turnier. Die deutsche Szene und Meisterschaft verfolge ich nämlich nicht, da es für mich uninteressant ist. Für das Team aber eine gute Übung, um im Rhythmus zu bleiben.
#16467 vor 244 Tagen
cloudXCI 46 Beiträge
Zohlin:Ich ging vor dem Turnier davon aus, dass sie kaum eine Chance hätten. Das Gegenteil war der Fall. Echt klasse BO3s, bei denen man fast immer mindestens eine Map gewinnen konnte. Das Spiel auf Dust2 gegen Navi ist bereits jetzt LEGENDÄR! So ein geiles Match habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Wenn man in den BO3s auch öfter mal zwei Maps gewinnen könnte, steht einem erfolgreichen Jahr nichts im Weg. Freue mich auf das nächste internationale Turnier. Die deutsche Szene und Meisterschaft verfolge ich nämlich nicht, da es für mich uninteressant ist. Für das Team aber eine gute Übung, um im Rhythmus zu bleiben.


Genau die Einstellungen habe ich auch und bin absolut nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil, alle Spiele waren spannend und das gegen Navi wird man sehr lange nicht vergessen.

Gefühlt haben die Leute eine zu hohe Erwartungshaltung und sind deswegen enttäuscht.
#16468 vor 244 Tagen
MarsYoo 227 Beiträge
cloudXCI:...und das gegen Navi wird man sehr lange nicht vergessen.


Das würde man lange nicht vergessen, hätte Big die Gruppe gemeistert. Jetzt redet doch keine Sau mehr drüber und aufgrund der drei folgenden verlorenen Spiele, kann man den Sieg über Navi und fnatic eben nicht nur dem Können von Big zuschreiben^^

luxn:
Remigra:Managerwechsel wäre angebracht. Da läuft selten etwas richtig.


+1 LENZ raus!


Also Big hat definitiv in Sachen Spielerverpflichtungen und Rollenzuschreibung viel scheiße gebaut in den letzten 2 Jahren. Frage ist ob das alles auf Lenz Mist gewachsen ist bzw inwiefern die Spieler/Coaches da Einfluss haben. Genauso wünschte ich mir das Tabsen von der IGL Rolle befreit worden wäre, kann mir allerdings gut vorstellen, dass die Entscheidung den Weg mit ihm als IGL weiterzugehen im Kollektiv getroffen wurde
...
648
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz