ANZEIGE:

Neues bootcamp

 
1


#1 vor 1 Jahr
Bootcamp Threadersteller 8 Beiträge
Hallo zusammen,

Zuerst einmal möchte ich mich hier vorstellen:

Mein Name ist Thorsten, ich bin 33 Jahre alt und komme aus der Nähe von Osnabrück in Niedersachsen.

Im Bereich Gaming habe ich in meiner Vergangenheit diverse Spiele gespielt, wobei ich nur "rtcw" 2-3 Jahre
"Richtig" gespielt habe.
Seit circa einem Jahr verfolge ich den Esport wieder vermehrt, allerdings nur als Zuschauer.

Aufgrund des Wachstums und der Größe der esport Gemeinde habe ich mir gemeinsam mit zwei Freunden überlegt, ein bootcamp bzw. Lanhaus zu eröffnen.

Die ersten Gespräche laufen bereits. Das Haus wäre in Osnabrück beheimatet.

Um ein wenig mehr planungssicherheit zu haben, möchte ich gerne folgendes von ich wissen:

1.) wollt ihr eure PC's selber mitbringen oder wünscht ihr euch feste pc's vor Ort?
2.) sollte das Haus für mehr als 1 Team buchbar sein, d.h. 10 oder mehr Plätze?
3.) was für eine Ausstattung wünscht ihr euch?
4.) was wärt ihr bereit für ein Wochenende (2 Nächte) zu bezahlen?

Ich bitte um ernste Antworten, denn aussagen wie "Sauna, Whirlpool usw." Helfen nicht wirklich weiter.

Geplant sind ein Garten mit Terrasse und Grill, neue Küche mit Lounge, Beamer und Leinwand.
Um die Anforderungen an die Community zu optimieren wäre eure Hilfe perfekt!

Vielen Dank für eure Hilfe!

Beste Grüße
#2 vor 1 Jahr
1ace 576 Beiträge
Wow wirklich nette sache!
#3 vor 1 Jahr
DRN96 1051 Beiträge
Wenns hier tatsächlich um persönliche Wünsche geht (die natürlich unbegrenzt sind hehe) dann werde ich mal was schreiben:

1.) Kommt drauf an, wenn es absolute Kack-Hardware ist, dann würde ich meine Sachen selbst mitbringen. Falls es gute Hardware ist, dann gerne feste. (PC + Monitor natürlich gemeint.)

2.) Meiner Meinung nach Wurst solange jeder seine Privatsphäre hat.

3.) Wie erwähnt Wünsche, dann meiner Meinung nach max. 2 Bett Zimmer, genug Badezimmer, Aktivitäten um sich anderweitig zu beschäftigen. Beamer etc. haste ja schon erwähnt.

4.) Preise kann man pauschal noch nicht sagen, erst wenn man einen Einblick hat.
#4 vor 1 Jahr
jLNNNNN 964 Beiträge
Klingt nice.
Zu deinen Fragen:

1.) Wenn dann müssten es gute PC's sein. Denke es wäre für jeden scheiße der zu Hause nen guten PC hat und im Bootcamp dann nen downgrade hat. Also müsste was modernes her wie ne GTX1070 / 1060 und i7 6700 / 7700 etc. Das wären bei mindestens 5 PC's dann auch schon ne Summe um die 8000€

Wenn ihr viel Geld investieren wollt und euch das Risiko recht egal ist, dann gerne.
Aber denke gerade am Anfang würde ich darauf verzichten.

Monitore würde ich wohl so oder so nicht zur Verfügung stellen. Zum einen kann man diese gut transportieren als auch das viele von uns nicht regelmäßig auf anderen Monitoren spielen (wie z.B. pros die auf jeder Lan nen anderen zur Verfügung gestellt bekommen) da fällt einigen die Umstellung sicher schwer und sie bringen gleich ihren eignen mit.

2.) Ich würde mindestens 6 Plätze pro Team zur Verfügung stellen, manche Teams haben ja einen Coach. / Ob für 1 oder 2 Teams ist denke ich mal euch überlassen und was der Immobilienmarkt so her gibt :)

3.) Beamer, Fernseher, Konsole, vllt irgendeine möglichkeit sich auch mal offline die Zeit zu vertreiben (Tischkicker, Billardtisch, Tischtennis, Dart etc.) und auf jedenfall Gaming Stühle, ist nervig wenn man wie bei manch einer Lan auf so Schulstühlen sitzen muss haha, da solltet ihr ruhig die 300€ oder so pro Stuhl investieren.

4.) Für den reinen Raum wäre ich vllt. bereit 50€/Nacht zu bezahlen. PC von euch leihen vllt so 10-30 fürs Wochenende, wenn man dafür zu viel verlangt und ihr tatsächlich solche PC's anschafft, dann wird da halt auch keine 100€ für zahlen, dann bringen die Leute ihre eignen PC's mit.
Ansonsten kommts auf die Ausstattung an wenn die sehr gut ist wäre ich vllt auch bereit 70-100€ / Nacht zu zahlen


Kalkuliert euch das am besten mal ordentlich aus, was ihr so für kosten habt und dann schlagt gerade am Anfang doch ruhig ein wenig mehr drauf damit ich auch immer mal was finanzieren könnt wie z.B. die PC's oder sonst was.

Finde solche Projekte auf jeden Fall sehr gut, würde mich freuen, wenns denn wirklich umgesetzt wird.
bearbeitet von jLN123 am 26.04.2017, 20:51
#5 vor 1 Jahr
Kryben 364 Beiträge
1.) PC's sollten mit Monitor vorhanden sein, gear wie Headset Maus etc selbst mitbringen. Diese sollten dementsprechen auch leistungsfähig sein: Mind 250 FPS / 120Hz Monitor
2.) Nur für 1 Team jeweils, nicht das 2 Teams aneinander ecken und die internetrambos sich abstechen :^)
Außerdem will man sich als Team in so einem Bootcamp wahrscheinlich auch besser Kennenlernen.
3.) Standard Ausstattung, ich bin hier zum Prac und nicht zum feiern.
4.) Kann da keine realistische Meinung zu abgeben als einzelne Person 1 Wochenende 70-90€?

LG
bearbeitet von Kryben am 26.04.2017, 20:53
#6 vor 1 Jahr
Vedex 132 Beiträge
richtig fett!
hab auf sowas in Osnabrück sehnsüchtig gewartet!

1) Ein Paar PCs zum ausleihen für die, die mit dem Zug anreisen und keine Lust haben ihren eigenen mit zunehmen, wäre bestimmt nicht schlecht.

2) Kommt letztendlich drauf an wie viel Platz ihr zu Verfügung habt.

3) Terrasse/Grill hört sich schon mal gut an. Man ist sowieso den ganzen Tag am daddeln oder besprechen.
bearbeitet von Vedex am 26.04.2017, 21:05
#7 vor 1 Jahr
Millien 177 Beiträge
Bootcamp:1.) wollt ihr eure PC's selber mitbringen oder wünscht ihr euch feste pc's vor Ort?

Kann mit beidem leben.
Wenn schon PCs, dann sollten diese auch entsprechend gut sein, sprich die müssten auch alle paar Jahre neu gekauft werden.
Für Leute von weiter weg bietet sich dann nämlich auch die Möglichkeit mit der Bahn oder sogar dem Flugzeug zu kommen.

Bootcamp:2.) sollte das Haus für mehr als 1 Team buchbar sein, d.h. 10 oder mehr Plätze?

Wenn die Gaming und Schlafräume getrennt sind sehe ich eher kein Problem. Aber ich denke beim Bootcamp sollte der Focus darauf liegen unter sich zu sein.

Bootcamp:3.) was für eine Ausstattung wünscht ihr euch?

Kommt darauf an. Du schreibst was von 2 Nächten. Da wäre ich sehr Schmerzfrei, wenn dafür der Preis stimmt. Also 80x60cm Tisch, Holzstuhl und 2m Boden für ne Isomatte und ein Klo wäre das Minimum, aber wenn es dafür Preislich sehr interessant ist wäre gerade das auch was für junge Teams.
Wenn es mehr kostet sollte schon 100cm Tischbreite für jeden drin sein, und ausserdem Betten und Duschen(!). Was noch super wäre: Küche mit Herd, Backofen, Microwelle und Kühlschrank, einfach dass man mal ne warme Mahlzeit hat ohne was zu bestellen. Wir hatten bei einem bootcamp sogar ne Spülmaschine, dass ist aber wirklich eher nice to have.
Dann kann man nämlich auch mal ne Woche bleiben, und nimmt gerne mal mehr Geld in die Hand.


Bootcamp:4.) was wärt ihr bereit für ein Wochenende (2 Nächte) zu bezahlen?

Je nach Ausstattung, siehe oben.
#8 vor 1 Jahr
takedown88 78 Beiträge
Bootcamp:

1.) wollt ihr eure PC's selber mitbringen oder wünscht ihr euch feste pc's vor Ort?

144 Hz Bildschrime sollten mMn. zu mieten sein auch ein paar Pcs sind sicher nicht schlecht ( wobei ich ehrlich gesagt immer meine Sachen mitnehme - weiß aber von meinen mates das sie ggf. Pc(Bildschirme mieten würden anstatt mit in den Zug zu nehmen)

2.) sollte das Haus für mehr als 1 Team buchbar sein, d.h. 10 oder mehr Plätze?

Solange ich mit meinem Team in ruhe trainieren kann und allgemein meine ruhe habe wäre mir das egal. Getrennte Sanitäranlagen sowie Schlafräume setze ich mal voraus.

3.) was für eine Ausstattung wünscht ihr euch?
Bin da minimalist. Kaffemaschine, Flyer von ner Pizza/Dönerbude in der nähe, Vernünftige Tische/Stühle, halbwegs bequeme Matratzen.

4.) was wärt ihr bereit für ein Wochenende (2 Nächte) zu bezahlen?

Ich finde z.b. den Preis des Hyperlanhauses extrem fair und wäre bei ansprechender Ausstattung auch bereit ggf mehr zu zahlen.

Beste Grüße



Ansonsten: Viel Glück/Erfolg und gutes gelingen!
#9 vor 1 Jahr
MiPu Projektleiter 357 Beiträge
Erst einmal danke, dass du auch auf Feedback von uns hoffst.

1.) wollt ihr eure PC's selber mitbringen oder wünscht ihr euch feste pc's vor Ort?
2.) sollte das Haus für mehr als 1 Team buchbar sein, d.h. 10 oder mehr Plätze?
3.) was für eine Ausstattung wünscht ihr euch?
4.) was wärt ihr bereit für ein Wochenende (2 Nächte) zu bezahlen?

1) Für normal bringen die Leute immer ihre Computer selbst mit. Denke es ist aber nicht verkehrt 3-4 PC's zu haben, die man "ausleihen" kann, falls doch mal jemand ohne PC anreisen sollte. Würde aber in der Regel damit planen, dass die Leute immer selbst ihre PC's mitbringen.

2) Immer einplanen für mehr zu buchen. Entweder der Platz wird von einem Team mit 5/6 Leuten genutzt oder es wird doch von mehr Leuten genutzt, die vllt. sogar nicht alle spielen werden. Mehr kapazität schadet nie. ;)

3) Mikrowelle, Ofen, Kühlschrank - so das übliche wäre nicht verkehrt. Waschmaschine und Spülmaschine sollte auch da sein, falls mal länger als nur ein Wochenende geplant wird. Grill wäre auch nicht verkehrt, gerade im Sommer beliebt.

Wenn das Budget das logischerweise erlaubt, wären Tischkicker o.ä. noch was tolles.

4) Schließe ich mich den Vorrednern an, je nach dem, was angeboten wird, zahlt man auch den Preis dafür. ;)

Freue mich auf jeden Fall drauf, informiere gerne weiter. ;)
#10 vor 1 Jahr
mrc5k 310 Beiträge
1.) Kommt drauf an wie die Leistung ist, sollten schon High-End-PCs sein, wenn du nicht so viel investieren willst (was ich natürlich verstehen würde) würden auch 1-2 PCs reichen, siehe #6
Monitore nur wenn sie 120Hz haben, aber meiner Meinung nicht nötig, Bildschirm kann man auch sehr gut so mitnehmen.
2.) Lieber nur 5-6 Leute (Evtl. Coach)
3.) Betten, Küche mit Grundausstattung, Kühlschrank, Backofen, Duschen, Toilette, Große Tische (Finde ich alles wichtiger als PCs, lieber ein bisschen mehr sonstige Ausstattung mit 1-2 PCs, außer du hast vor so viel zu investieren)
4.) Kommt auf die Ausstattung drauf an, vorallem für bereitstehende PCs und/oder Monitor würde ich viel mehr zahlen.
Beamer etc. wie schon oben gesagt wäre perfekt für Demoanalysen etc.
#11 vor 1 Jahr
Bootcamp Threadersteller 8 Beiträge
Herzlichen Dank schonmal für eure schnellen Antworten!

Zur Info noch:

Eine voll ausgestattete Küche, sowie airhockey Tisch o.ä ist geplant, wir wollen den "Wohnzimmer Bereich" ja nicht zu voll stellen. Man soll sich ja noch bewegen können.

Die Rechner wären natürlich schon gut. Also im Bereich 1500 Euro pro gerät. Die Zeiten der Lanparties mit Holzstühlen usw. Sind ja auch vorbei. ;)

Im Bereich Hardware usw. Werden wir uns nicht Lumpen lassen, im
Bereich Betten usw. Wird es dafür eher Mittelklasse. Also kein 5 Sterne plus.
#12 vor 1 Jahr
DRN96 1051 Beiträge
mrc5k:Bildschirm kann man auch sehr gut so mitnehmen.


Ich finde das ist genau das Gegenteil, übertrieben cancer den Bildschirm zu transportieren. ^^
#13 vor 1 Jahr
Jordan B. 246 Beiträge
DrewiN_:
mrc5k:Bildschirm kann man auch sehr gut so mitnehmen.


Ich finde das ist genau das Gegenteil, übertrieben cancer den Bildschirm zu transportieren. ^^


this... gute monitore, tische, stühle und ne sehr sehr gute internetanbindung sind das wohl wichtigste... und da sehe ich auch das scheitern eures projektes um ehrlich zu sein.... Ihr bräuchtet schon mindestens eine 1000/1000 GBit Leitung (12000€ für 2 Jahre bei 1&1) um einen echten anreiz zu stellen. Rechnet mal mit einem Budget von 100k-150k das nötig ist für die ersten 2 Jahre. Das werdet ihr kaum wieder reinbekommen... also, suchts euch nen gescheiten partner damit dat ding was wird und schreib mir als bald ihr an die detaillierte Planung geht... dann helfe ich euch gerne mit ein paar Gründungstippsen.
#14 vor 1 Jahr
markN 22 Beiträge
stitchesqt:
DrewiN_:
mrc5k:Bildschirm kann man auch sehr gut so mitnehmen.


Ich finde das ist genau das Gegenteil, übertrieben cancer den Bildschirm zu transportieren. ^^


this... gute monitore, tische, stühle und ne sehr sehr gute internetanbindung sind das wohl wichtigste... und da sehe ich auch das scheitern eures projektes um ehrlich zu sein.... Ihr bräuchtet schon mindestens eine 1000/1000 GBit Leitung (12000€ für 2 Jahre bei 1&1) um einen echten anreiz zu stellen. Rechnet mal mit einem Budget von 100k-150k das nötig ist für die ersten 2 Jahre. Das werdet ihr kaum wieder reinbekommen... also, suchts euch nen gescheiten partner damit dat ding was wird und schreib mir als bald ihr an die detaillierte Planung geht... dann helfe ich euch gerne mit ein paar Gründungstippsen.


Genau das ist es, was mich auch beschäftigt... Wie sieht es denn mit einer Internetanbindung aus? Welcher Anbieter? Welcher Tarif, wo eine möglichst hohe Bandbreite dabei ist? Ist dieser Tarif in der Ortschaft / Adresse des Bootcamps verfügbar?
#15 vor 1 Jahr
BERATER_13 0 Beiträge
Wieso sollte man für CS:GO auch nur annähernd 1Gbit symmetrisch brauchen? Auch bei 2 anwesenden Teams wäre die Leitung mit CS:GO selbst wenn alle Spieler streamen nicht mal zu 10% ausgelastet. Höhere Bandbreite bedeutet weder niedrigeren Ping noch geht mehr rein.

Allein "1000/1000 Gbit" Leitung zeigt schon, dass du etwa zer0 Plan davon hast. Meinst du eine Gbit Leitung also 1000/1000 Mbit oder wirklich eine Leitung mit tausend Gbit was aktuell absolut unrealistisch.

Bei 1&1 gibt es für 12000€/2 Jahre übrigens keine symmetrische Gbit Leitung sondern "nur" 1000 mbit down/200 mbit up.
bearbeitet von BERATER_13 am 26.04.2017, 22:44
#16 vor 1 Jahr
mrc5k 310 Beiträge
DrewiN_:
mrc5k:Bildschirm kann man auch sehr gut so mitnehmen.


Ich finde das ist genau das Gegenteil, übertrieben cancer den Bildschirm zu transportieren. ^^


Naja besser als den PC mmn,
bearbeitet von mrc5k am 26.04.2017, 23:00
#17 vor 1 Jahr
Mpire 381 Beiträge
Kryben:1.) PC's sollten mit Monitor vorhanden sein, gear wie Headset Maus etc selbst mitbringen. Diese sollten dementsprechen auch leistungsfähig sein: Mind 250 FPS / 120Hz Monitor
2.) Nur für 1 Team jeweils, nicht das 2 Teams aneinander ecken und die internetrambos sich abstechen :^)
Außerdem will man sich als Team in so einem Bootcamp wahrscheinlich auch besser Kennenlernen.
3.) Standard Ausstattung, ich bin hier zum Prac und nicht zum feiern.
4.) Kann da keine realistische Meinung zu abgeben als einzelne Person 1 Wochenende 70-90€?

LG


kann ich fast so unterschreiebn nur 144hz Monitore wenn schon denn schon


evtl nen tv ( muss nicht der beste sein) wo man dann zusammen demos anschauen kann
#18 vor 1 Jahr
Jordan B. 246 Beiträge
BERATER_13:Wieso sollte man für CS:GO auch nur annähernd 1Gbit symmetrisch brauchen? Auch bei 2 anwesenden Teams wäre die Leitung mit CS:GO selbst wenn alle Spieler streamen nicht mal zu 10% ausgelastet. Höhere Bandbreite bedeutet weder niedrigeren Ping noch geht mehr rein.

Allein "1000/1000 Gbit" Leitung zeigt schon, dass du etwa zer0 Plan davon hast. Meinst du eine Gbit Leitung also 1000/1000 Mbit oder wirklich eine Leitung mit tausend Gbit was aktuell absolut unrealistisch.

Bei 1&1 gibt es für 12000€/2 Jahre übrigens keine symmetrische Gbit Leitung sondern "nur" 1000 mbit down/200 mbit up.


Weil dein Kundenkreis sich eben nicht nur auf CS-Spieler begrenzt. Zeigt aber zeitgleich auf, dass dir die notwendige unternehmerische Weitsicht fehlt um die Situation entsprechend richtig zu antizipieren. Man könnte bspw. ein mix aus einem Tagungszentrum/LAN-Haus anbieten und das ganze anhand des konzeptes des alternate hauses.

Zu der 1&1 Leitung... Pardon, du hast natürlich recht, dachte die schalten die Leitung im sync :). Mybad. Ändert relativ wenig. Ja, ich habe 0 Plan... :D und doch... 1gb glasfaser bedeutet lan-feeling im internet :), du sprichst da ganz offensichtlich nicht aus Erfahrung... sonst würdest du solche aussagen nicht treffen :) Desweiteren ist es auch egal, ob auch eine 100k Leitung für 5 CS Spieler reichen würde....... die Kosten-Nutzen Rechnung für ein LANHaus was 5 CSler in der Woche für 2,5 Tage beherbergt, wird vermutlich relativ unwirtschaftlich sein. Man plant nicht mit 5 Plätzen und die Leitung darf auch nicht nachgeben wenn der Teamorga p0rns surft, während der coach dickste .img lädt, zeitgleich 4 leute streamen und das bei 5 teams.... da kannste gerne mit deiner dorfleitung ankommen.... "100k reichen doch für cs only ihr n00bs". schleich dich.
#19 vor 1 Jahr
Kryben 364 Beiträge
stitchesqt:
BERATER_13:Wieso sollte man für CS:GO auch nur annähernd 1Gbit symmetrisch brauchen? Auch bei 2 anwesenden Teams wäre die Leitung mit CS:GO selbst wenn alle Spieler streamen nicht mal zu 10% ausgelastet. Höhere Bandbreite bedeutet weder niedrigeren Ping noch geht mehr rein.

Allein "1000/1000 Gbit" Leitung zeigt schon, dass du etwa zer0 Plan davon hast. Meinst du eine Gbit Leitung also 1000/1000 Mbit oder wirklich eine Leitung mit tausend Gbit was aktuell absolut unrealistisch.

Bei 1&1 gibt es für 12000€/2 Jahre übrigens keine symmetrische Gbit Leitung sondern "nur" 1000 mbit down/200 mbit up.


Weil dein Kundenkreis sich eben nicht nur auf CS-Spieler begrenzt. Zeigt aber zeitgleich auf, dass dir die notwendige unternehmerische Weitsicht fehlt um die Situation entsprechend richtig zu antizipieren. Man könnte bspw. ein mix aus einem Tagungszentrum/LAN-Haus anbieten und das ganze anhand des konzeptes des alternate hauses.

Zu der 1&1 Leitung... Pardon, du hast natürlich recht, dachte die schalten die Leitung im sync :). Mybad. Ändert relativ wenig. Ja, ich habe 0 Plan... :D und doch... 1gb glasfaser bedeutet lan-feeling im internet :), du sprichst da ganz offensichtlich nicht aus Erfahrung... sonst würdest du solche aussagen nicht treffen :) Desweiteren ist es auch egal, ob auch eine 100k Leitung für 5 CS Spieler reichen würde....... die Kosten-Nutzen Rechnung für ein LANHaus was 5 CSler in der Woche für 2,5 Tage beherbergt, wird vermutlich relativ unwirtschaftlich sein. Man plant nicht mit 5 Plätzen und die Leitung darf auch nicht nachgeben wenn der Teamorga p0rns surft, während der coach dickste .img lädt, zeitgleich 4 leute streamen und das bei 5 teams.... da kannste gerne mit deiner dorfleitung ankommen.... "100k reichen doch für cs only ihr n00bs". schleich dich.


Da spricht wohl ein Telekommunikationstechniker der Telekom!
Made my day, ty stitchesqt :^)

Zu TE: lass dir da kein dummen kram von Stitchesqt einreden.
#20 vor 1 Jahr
Jordan B. 246 Beiträge
Kryben:
stitchesqt:
BERATER_13:Wieso sollte man für CS:GO auch nur annähernd 1Gbit symmetrisch brauchen? Auch bei 2 anwesenden Teams wäre die Leitung mit CS:GO selbst wenn alle Spieler streamen nicht mal zu 10% ausgelastet. Höhere Bandbreite bedeutet weder niedrigeren Ping noch geht mehr rein.

Allein "1000/1000 Gbit" Leitung zeigt schon, dass du etwa zer0 Plan davon hast. Meinst du eine Gbit Leitung also 1000/1000 Mbit oder wirklich eine Leitung mit tausend Gbit was aktuell absolut unrealistisch.

Bei 1&1 gibt es für 12000€/2 Jahre übrigens keine symmetrische Gbit Leitung sondern "nur" 1000 mbit down/200 mbit up.


Weil dein Kundenkreis sich eben nicht nur auf CS-Spieler begrenzt. Zeigt aber zeitgleich auf, dass dir die notwendige unternehmerische Weitsicht fehlt um die Situation entsprechend richtig zu antizipieren. Man könnte bspw. ein mix aus einem Tagungszentrum/LAN-Haus anbieten und das ganze anhand des konzeptes des alternate hauses.

Zu der 1&1 Leitung... Pardon, du hast natürlich recht, dachte die schalten die Leitung im sync :). Mybad. Ändert relativ wenig. Ja, ich habe 0 Plan... :D und doch... 1gb glasfaser bedeutet lan-feeling im internet :), du sprichst da ganz offensichtlich nicht aus Erfahrung... sonst würdest du solche aussagen nicht treffen :) Desweiteren ist es auch egal, ob auch eine 100k Leitung für 5 CS Spieler reichen würde....... die Kosten-Nutzen Rechnung für ein LANHaus was 5 CSler in der Woche für 2,5 Tage beherbergt, wird vermutlich relativ unwirtschaftlich sein. Man plant nicht mit 5 Plätzen und die Leitung darf auch nicht nachgeben wenn der Teamorga p0rns surft, während der coach dickste .img lädt, zeitgleich 4 leute streamen und das bei 5 teams.... da kannste gerne mit deiner dorfleitung ankommen.... "100k reichen doch für cs only ihr n00bs". schleich dich.


Da spricht wohl ein Telekommunikationstechniker der Telekom!
Made my day, ty stitchesqt :^)

Zu TE: lass dir da kein dummen kram von Stitchesqt einreden.


Danke für deinen produktiven Beitrag, deine konstruktive kritik werde ich mir zu herzen nehmen! Deine sachliche und grundgenaue Analyse werde ich bedenken und deine schlaghaltigen Argumente landen in meinem Tagebuch. In diesem Sinne. Schönen Hartz4-Tag euch allen am Freitag.

Aber hey... du bist ja bereit 70€ p.P. pro Wochenende hinzulegen... du alter wirtschaftswissenschaftler du.... rechnen wir mal 5 x 70 x 48 = 16800. Herzlichen Glückwunsch, du hast mit deiner Unternehmung einen Kleinwagen erwirtschaftet. Mein Neid hält sich in grenzen. Von Leuten wie dir, würde ich mir tipps einholen!
bearbeitet von stitchesqt am 26.04.2017, 23:47
#21 vor 1 Jahr
Alvin83 1054 Beiträge
stitchesqt:
DrewiN_:
mrc5k:Bildschirm kann man auch sehr gut so mitnehmen.


Ich finde das ist genau das Gegenteil, übertrieben cancer den Bildschirm zu transportieren. ^^


this... gute monitore, tische, stühle und ne sehr sehr gute internetanbindung sind das wohl wichtigste... und da sehe ich auch das scheitern eures projektes um ehrlich zu sein.... Ihr bräuchtet schon mindestens eine 1000/1000 GBit Leitung (12000€ für 2 Jahre bei 1&1) um einen echten anreiz zu stellen. Rechnet mal mit einem Budget von 100k-150k das nötig ist für die ersten 2 Jahre. Das werdet ihr kaum wieder reinbekommen... also, suchts euch nen gescheiten partner damit dat ding was wird und schreib mir als bald ihr an die detaillierte Planung geht... dann helfe ich euch gerne mit ein paar Gründungstippsen.


Was redest du mit Internet 1000/1000???
Wtf
Wir machen hier bei mir regelmässig Bootcamps und ich hab hier am Dorf ~20 mbit Inetz
Spielen zu 5. mit ~15 ping und 0 loss oder dergleichen...fängt der Junge mit nerv1000/1000 Leitung omfg
#22 vor 1 Jahr
iamthewall 3525 Beiträge
stitches.. was ist eigentlich los mit dir, dass du grad in jedem Thread sinnlos rumstänkern musst?^^


@TE: Lasst euch nicht so dumm reinreden. Klingt gut soweit, wenn ihr das denn alles so angehen solltest, wies sein muss :)
bearbeitet von daftrobot am 27.04.2017, 00:46
#23 vor 1 Jahr
Kryben 364 Beiträge
Spoiler


Da ist wohl einer wirklich sehr Mad. Das tut mir wirklich sehr leid ich wollte keine Aggressionen in dir Erzeugen. Aus gegeben gründen werde ich mir dann nu' etwas zeit nehmen und mehr schreiben als vorhin, zugegeben ich war eben im Faceit Match und konnte deswegen auch nur so wenig antworten, lag aber auch ein wenig daran das ich die meiste Zeit beim antworten mit lachen verbracht habe.
Ich verpack das ganze mal im Spoiler da es ja etwas Off-Topic ist :^)
Spoiler
bearbeitet von Kryben am 27.04.2017, 01:13
#24 vor 1 Jahr
Millien 177 Beiträge
stitchesqt:Zu der 1&1 Leitung... Pardon, du hast natürlich recht, dachte die schalten die Leitung im sync :). Mybad. Ändert relativ wenig. Ja, ich habe 0 Plan... :D und doch... 1gb glasfaser bedeutet lan-feeling im internet :), du sprichst da ganz offensichtlich nicht aus Erfahrung... sonst würdest du solche aussagen nicht treffen :) Desweiteren ist es auch egal, ob auch eine 100k Leitung für 5 CS Spieler reichen würde....... die Kosten-Nutzen Rechnung für ein LANHaus was 5 CSler in der Woche für 2,5 Tage beherbergt, wird vermutlich relativ unwirtschaftlich sein. Man plant nicht mit 5 Plätzen und die Leitung darf auch nicht nachgeben wenn der Teamorga p0rns surft, während der coach dickste .img lädt, zeitgleich 4 leute streamen und das bei 5 teams.... da kannste gerne mit deiner dorfleitung ankommen.... "100k reichen doch für cs only ihr n00bs". schleich dich.


Der einzig sinnvolle Satz dabei ist
stitchesqt:Ja, ich habe 0 Plan...


100k Leitung reicht dicke, auch für 3-4 Teams.
Und ja, ich hab schon an 2Gbit symmetrisch gezockt, der Unterschied ist für ein bootcamp nicht relevant.

Der Anwendungsfall, dass da >20 Leute gleichzeitig streamen wollen hat im bootcamp wenig verloren.
bearbeitet von Millien am 27.04.2017, 01:04
#25 vor 1 Jahr
Marwyc 319 Beiträge
stitchesqt:
DrewiN_:
mrc5k:Bildschirm kann man auch sehr gut so mitnehmen.


Ich finde das ist genau das Gegenteil, übertrieben cancer den Bildschirm zu transportieren. ^^


this... gute monitore, tische, stühle und ne sehr sehr gute internetanbindung sind das wohl wichtigste... und da sehe ich auch das scheitern eures projektes um ehrlich zu sein.... Ihr bräuchtet schon mindestens eine 1000/1000 GBit Leitung


Sagmal, hast du hier GBit als Maßeinheit verwendet und einfach 1000 davor geschrieben? Wo kriegt man bitte eine 1000 GBit-Leitung? Willst du uns eigentlich komplett verarschen? Was du meinst ist eine Gigabit-Leitung. Mit einer 1 davor, nicht 1000. Außerdem sind so hohe Datenraten von über 200 MBit sicherlich nicht notwendig. Vorausgesetzt natürlich, dass der Upload auch etwas höher ist. Wenn man natürlich in seinem Team nur am downloaden ist, anstatt zu zocken, brauch man sich nicht wundern. Tot kriegt man jede Leitung.
bearbeitet von Marwyc am 27.04.2017, 03:04
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz