ANZEIGE:

WAC inc? =D



#1 vor 2 Jahren
derbonsaii Threadersteller 20 Beiträge
www.pcwelt.de/a/game-mo...eat-mechanismus,3446984

Mal schauen was dabei rauskommt, klingt irgendwie interessant, aber ob die das richtig umsetzen können, bzw. wie schnell das ganze umgangen werden kann (umstieg auf Linux, OSX), ich lass mich mal überraschen =)


Und dann les ich gleich folgendes:

www.reddit.com/r/Global...nux_csgo_cheat_got_hit/
bearbeitet von derbonsaii am 06.06.2017, 18:43
#2 vor 2 Jahren
ST0R3Z 665 Beiträge
lol

Wahrscheinlich will Microsoft dann auch noch Geld dafür haben wenn bestimmte Spiele supportet werden sollen und Valve fickt ja eh auf alles. Cheater sind immerhin eine wichtige Einnahmequelle.

Wird also nichts
#3 vor 2 Jahren
sl1ce 263 Beiträge
Einführung eines Anti-Cheat-Systems in Windows 10.

in windows, in WINDOWS

Spoiler
#4 vor 2 Jahren
Citizenpete 603 Beiträge
Bitte, bitte, bitte noch mehr Überwachung, Einschränkungen und Datamining. Das Gros der User wird es lieben und begrüßen.
#5 vor 2 Jahren
Mystic2913 383 Beiträge
Hätte nicht gedacht das es mal ein Unternehmen schafft ein noch schlechteres AC auf den Markt zu bringen als Valve.

Epicslowclap

Let the wave begin ---> steamcommunity.com/shar...ledetails/?id=756168637
#6 vor 2 Jahren
DoppelEben 740 Beiträge
Auch wenn ich nicht wirklich FAN davon bin - aber würde ein ins System Integriertes Anti-Cheat system nicht automatisch auch besser detecten können, da es per Systemebene tiefer analysieren kann als z.B. ein VAC ?
#7 vor 2 Jahren
DannixStyler 404 Beiträge
dann muss ich wohl wieder auf windows 7 wechseln ;))
#8 vor 2 Jahren
Itzeman 602 Beiträge
Dannix:dann muss ich wohl wieder auf windows 7 wechseln ;))


support endet 2020. theoretisch kann ms dann hingehen und sagen, alle games laufen nur noch win10 only. und dann?
#9 vor 2 Jahren
chemairo 121 Beiträge
dplEbn:Auch wenn ich nicht wirklich FAN davon bin - aber würde ein ins System Integriertes Anti-Cheat system nicht automatisch auch besser detecten können, da es per Systemebene tiefer analysieren kann als z.B. ein VAC ?


Jein - es wird halt die Frage sein auf welcher Ebene der Anti-Cheat und der Cheat laufen wird.
Wenn ich dem Cheat Kernel-Rechte geben kann es bestimmt interessant werden.
Und da Windows keine Echtzeit Berechnung macht, kann man sich da bestimmt so einige Sachen überlegen.

Ich hoffe, dass man jetzt nicht anfängt 0-days aufzukaufen, damit man "doch noch" unter Win10 cheaten kann. (so viel Geld haben die hoffentlich nicht)
#10 vor 2 Jahren
Chryses 0 Beiträge
von mir aus kann windows und co meinen kompletten pc aufreisen, solange alle cheater nicht mehr cheaten können :D
#11 vor 2 Jahren
MBH40 366 Beiträge
Bill gates kann hinter mir stehen sofern alle hacker geVACt werden
#12 vor 2 Jahren
Slin1 inmemo... 384 Beiträge
Jemand gebannt worden den man kennt?
#13 vor 2 Jahren
me-Shoe 105 Beiträge
Ach Leute.
Diejenigen, die wirklich mal was an Sachpreisen oder Geldpreisen absahnen wollen im eSport, sollten nunmal wie im 'realen Sport' mit ein paar Einschränkungen leben müssen. Analog zu den WADA/NADA AUflagen die man erfüllen muss. ^^
#14 vor 2 Jahren
SINNNnn 59 Beiträge
MBH:Bill gates kann hinter mir stehen sofern alle hacker geVACt werden


thisssssssssss :-D made my day xDDDDDDDDDDDDDDDDDD
bearbeitet von SINNNnn am 07.06.2017, 00:00
#15 vor 2 Jahren
Chryses 0 Beiträge
Slin1 inmemoriesof Fiffy:Jemand gebannt worden den man kennt?


also ein kumpel von mir wurde noch nicht gebannt, also sein eigener cheat funkt noch. Noch.
#16 vor 2 Jahren
lordwigham 63 Beiträge
Chryses:
Slin1 inmemoriesof Fiffy:Jemand gebannt worden den man kennt?


also ein kumpel von mir wurde noch nicht gebannt, also sein eigener cheat funkt noch. Noch.


Kotz.

€: und ja, löscht doch meinen post weils nur ein scheiss wort ist. aber nen Umgang mit so einem zu pflegen stellt seine Integrität auf höchste Weise in Frage.
bearbeitet von lordwigham am 07.06.2017, 07:41
#17 vor 2 Jahren
scionbln 659 Beiträge
Chryses:
Slin1 inmemoriesof Fiffy:Jemand gebannt worden den man kennt?


also ein kumpel von mir wurde noch nicht gebannt, also sein eigener cheat funkt noch. Noch.


Ahja? Lebste eine quasi Doppelmoral/Doppelleben?

Chryses:von mir aus kann windows und co meinen kompletten pc aufreisen, solange alle cheater nicht mehr cheaten können :D
#18 vor 2 Jahren
klipz 0 Beiträge
Chryses gibt eh nur Mist von sich, dass man überhaupt noch auf seine Posts eingeht ist ein Wunder.
#19 vor 2 Jahren
thmpsN 16 Beiträge
Wenn die machen das man Games dann only mit dem neuesten Windwos spielen kann dann sag ich schon mal hallo zu Linux :D
#20 vor 2 Jahren
DontWakeDrake 196 Beiträge
Da fängt Valve ja anscheinend auch mit der Cheat-Detektion an. :P
#21 vor 2 Jahren
hape08 389 Beiträge
Denke mal Microsoft möchte seinen eigenen Store als Alternative für Spieleentwickler etablieren und schiebt jetzt erstmal nen OS AC vor.

Datenschutz mal hin oder her, ich bin auch kein Fan von dieser Sammelwut. Allerdings, es wurde in den letzten Jahren einiges in dem Bereich gemacht. Nur habe ich das Gefühl, je intensiver man den Privatsphäreschutz für die breite Masse etabliert umso intensiver entwickeln "Datenkraken" Möglichkeiten Benutzer doch wieder "erkennbar" zu machen. Und das auch mit großen Erfolg. Da frage ich mich dann ernsthaft, ob der Kampf um die Selbstbestimmung der eigenen Daten nicht eher Kontraproduktiv ist.
#22 vor 2 Jahren
marc_ 1192 Beiträge
hape08:Denke mal Microsoft möchte seinen eigenen Store als Alternative für Spieleentwickler etablieren und schiebt jetzt erstmal nen OS AC vor.

Datenschutz mal hin oder her, ich bin auch kein Fan von dieser Sammelwut. Allerdings, es wurde in den letzten Jahren einiges in dem Bereich gemacht. Nur habe ich das Gefühl, je intensiver man den Privatsphäreschutz für die breite Masse etabliert umso intensiver entwickeln "Datenkraken" Möglichkeiten Benutzer doch wieder "erkennbar" zu machen. Und das auch mit großen Erfolg. Da frage ich mich dann ernsthaft, ob der Kampf um die Selbstbestimmung der eigenen Daten nicht eher Kontraproduktiv ist.


Nun, ich denke die Datenkraken sind dadurch wenigstens mit mehr Aufwand verbunden (aus dem der User Nutzen schlagen kann). Somit haben Google, Microsoft, Facebook oder Apple zwar weiterhin deine Daten, aber sie müssen dafür Onlinestorage, Software und Infrastrukturdienste für lau springen lassen.
Etwas platt formuliert: Das Problem wird nicht gelöst, aber man zieht wenigstens persönlichen Nutzen daraus.

Das heißt aber nicht, dass man resignieren und nicht mehr für seine Ziele kämpfen sollte ;-)

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz