ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Xenn gibt Cheating zu

Xenn gibt Cheating zu

...
6
...


#128 vor 1 Jahr
ThePrinceWho... 0 Beiträge
mrk_:@danyoo: weils abfuckt, dass keiner einfach mal spielen kann, ohne dass direkt ein thread eröffnet wird/wieder hervorgehoben wird und auf sachen rumgeritten wird, die 2 jahre her sind.


Also 90% der Community hier kann einfach spielen und es wird mit Sicherheit kein Thread eröffnet.
Zwei Jahre machen das Cheaten auch nicht ungeschehen...
#129 vor 1 Jahr
mrk_ 547 Beiträge
ThePrinceWhoWasPromised:
mrk_:@danyoo: weils abfuckt, dass keiner einfach mal spielen kann, ohne dass direkt ein thread eröffnet wird/wieder hervorgehoben wird und auf sachen rumgeritten wird, die 2 jahre her sind.


Also 90% der Community hier kann einfach spielen und es wird mit Sicherheit kein Thread eröffnet.
Zwei Jahre machen das Cheaten auch nicht ungeschehen...


dann mach bitte einen thread über keev, kzy, tahsin auf, sobald die ihr nächstes gpl/official gespielt haben, weil die auch alle schon 12 partypunkte hatten. obs nun 2 oder 10 jahre her ist, macht ja keinen unterschied laut deiner aussage

@descendant: ich verteidige nicht, dass er gecheatet hat. ich finds bloß schwachsinnig immer wieder threads hervorzuholen, nur weil er jetzt mit neuen leuten spielt. das ist halt absoluter schwachsinn und juckt weder ihn, noch die mates - die spielen trotzdem weiter zusammen, auch wenn du jetzt 50 vac banned accs findest die auf ihn zurückzuführen sind und erst 10 tage alt sind.

solche threads sind einfach kompletter witchhunt, weil hier einfach nur auf sachen rumgeritten wird, die schon länger her sind.
bearbeitet von mrk_ am 28.09.2018, 11:42
#130 vor 1 Jahr
ThePrinceWho... 0 Beiträge
mrk_:
ThePrinceWhoWasPromised:
mrk_:@danyoo: weils abfuckt, dass keiner einfach mal spielen kann, ohne dass direkt ein thread eröffnet wird/wieder hervorgehoben wird und auf sachen rumgeritten wird, die 2 jahre her sind.


Also 90% der Community hier kann einfach spielen und es wird mit Sicherheit kein Thread eröffnet.
Zwei Jahre machen das Cheaten auch nicht ungeschehen...


dann mach bitte einen thread über keev, kzy, tahsin auf, sobald die ihr nächstes gpl/official gespielt haben, weil die auch alle schon 12 partypunkte hatten. obs nun 2 oder 10 jahre her ist, macht ja keinen unterschied laut deiner aussage


Die von dir angesprochenen Jungs interessieren mich genauso wenig wie dein Freund. Ich habe den Thread hier nicht eröffnet und auch nicht wieder ausgegraben. Wieso sollte ich dann wegen denen einen Thread eröffnen? Ich hab mich nur eingeklinkt, weil du ihn hier als Opfer darstellst...
Er hat sich den Hass der Community schon verdient.
#131 vor 1 Jahr
DontWakeDrake Moderator 196 Beiträge
Descendant:3) na klar hilft das was... man sieht ja, dass der kein vernünftiges team mehr bekommt. und damals nach der verpflichtung bei pkd (?) ist er auch nach ca 1 tag wieder geflogen


Möchte nur mal richtig stellen, dass das Playing Ducks und nicht Planetkey Dynamics war, bevor noch die falsche Orga mit in den Schmutz gezogen wird.
#132 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
mrk_:
ThePrinceWhoWasPromised:
mrk_:@danyoo: weils abfuckt, dass keiner einfach mal spielen kann, ohne dass direkt ein thread eröffnet wird/wieder hervorgehoben wird und auf sachen rumgeritten wird, die 2 jahre her sind.


Also 90% der Community hier kann einfach spielen und es wird mit Sicherheit kein Thread eröffnet.
Zwei Jahre machen das Cheaten auch nicht ungeschehen...


dann mach bitte einen thread über keev, kzy, tahsin auf, sobald die ihr nächstes gpl/official gespielt haben, weil die auch alle schon 12 partypunkte hatten. obs nun 2 oder 10 jahre her ist, macht ja keinen unterschied laut deiner aussage

@descendant: ich verteidige nicht, dass er gecheatet hat. ich finds bloß schwachsinnig immer wieder threads hervorzuholen, nur weil er jetzt mit neuen leuten spielt. das ist halt absoluter schwachsinn und juckt weder ihn, noch die mates - die spielen trotzdem weiter zusammen, auch wenn du jetzt 50 vac banned accs findest die auf ihn zurückzuführen sind und erst 10 tage alt sind.

solche threads sind einfach kompletter witchhunt, weil hier einfach nur auf sachen rumgeritten wird, die schon länger her sind.


meinst du dieses "juckt die nicht" eigentlich ernst?
also zb ein xenn, der genau durch das sein team verloren hat und kein vernünftiges mehr findet, den juckt sowas nicht? der typ, der eine entschuldigung geschrieben hat (obwohl die mehr gesagt mehr eigennutzen als sonst was war), gibt einen furz darauf was die leute von ihm denken? der kerl, der alle seine medien gesperrt hat nach seinem cheat dings?
und außerdem die ganzen jungs, die tryharden und weiter oben mitspielen wollen?

hm ja, um es mal so auszudrücken: falls es die wirklich nicht "juckt", dann sind sie einfach nicht die hellsten. die sagen das doch nur, weil sie keine andere wahl haben. jemand wie ich, der sowieso nicht "top" cs spielen will (oder vielleicht nicht kann ;)), der kann sowas sagen, aber doch nicht die leute, denen nachweislich einiges verwährt geblieben ist, weil eben genau diese community was gemacht hat xD

genauso wie dieses "schon lange her" einfach eine sinnlose relativierung deinerseits ist. du tust in jedem thread so, als ob xenn das opfer ist - er ist einfach komplett selber schuld an der ganzen misere. wenn er das nach seinem cheating/scamming/was weiß ich anders gehandhabt hätte, dann könnte es durchaus sein, dass er jetzt in einem vernünftigen team spielen würde.

Drak3:
Descendant:3) na klar hilft das was... man sieht ja, dass der kein vernünftiges team mehr bekommt. und damals nach der verpflichtung bei pkd (?) ist er auch nach ca 1 tag wieder geflogen


Möchte nur mal richtig stellen, dass das Playing Ducks und nicht Planetkey Dynamics war, bevor noch die falsche Orga mit in den Schmutz gezogen wird.


danke, habs editiert ;)
bearbeitet von Descendant am 28.09.2018, 13:02
#133 vor 1 Jahr
8BitArmy 2317 Beiträge
Drak3:
Descendant:3) na klar hilft das was... man sieht ja, dass der kein vernünftiges team mehr bekommt. und damals nach der verpflichtung bei pkd (?) ist er auch nach ca 1 tag wieder geflogen


Möchte nur mal richtig stellen, dass das Playing Ducks und nicht Planetkey Dynamics war, bevor noch die falsche Orga mit in den Schmutz gezogen wird.


PKD hat eine längere Zeit auch nur aussschließlich die deutschen Eliten unten Vertrag genommen. Aber sei´s drum...

Vom Grundsatz her kann jeder (privat) spielen, mit wem er möchte. Wenn die Typen Abends ihre Runde MM zusammen spielen würden, würde denke ich auch niemand etwas dagegen sagen.
Wenn es aber um Geld geht b.z.w die Leute in gewisser Weise auch die (deutsche) CS-Szene präsentieren, wird es mMn. nach kritisch. Letztlich werden die Menschen und Organisationen, die so etwas verteidigen, zum Teil des Problems.
#134 vor 1 Jahr
hypnokay 1332 Beiträge
Jeder hat ne 2. Chance verdient.

Das moralische Problem ist hier aber, dass der Überführte, selbst nach der Überführung weiterhin log! Der Cheat wurde weiter bestritten.

Hätte hätte Fahrdkette,...

hätte er sich von Anfang an dazu bekannt, wäre er nach 2 Jahren mit Anderen Augen gesehen worden. Erst Nach 2 Jahren(!!!), kam allerdings erst die Erkenntnis und die Entschuldigung. Und das auch nur, wie schon erwähnt, um seinen eigenen Stream zu pushen. Da fehlt es an Anstand und Respekt, nicht nur den Anderen gegenüber vor Allem ihm selbst gegenüber.

Jetzt gibt es meiner Meinung nach 2 Wege, bzw. mehr, aber da die Mehrheit eh in Schwarz/Weiß denkt, nehme ich die beiden extremsten Wege. Die einen leben in der Vergangenheit, können nicht vergeben und hacken weiter drauf rum. Dann gibts die Leute die sagen, ja gut war scheiße, ist jetzt ne Zeit her, gib ihm ne Chance.

Was ist effektiver für die Szene? Ganz klar das 2. "Resozialisierung" genannt, wird mit Leuten gemacht die aus dem Gefängnis kommen. Hacke weiter auf den Verbrecher ein und er wird Rückfällig, zeige ihm du gibts ihm ne Chance und er wird sich von der Besten Seite zeige. Getreu nachdem Motto, dein Umfeld formt dich.

Für mich ist jetzt interessant wie der Typ sich machen wird, denn der moralische Aspekt den ich oben genannt habe, spricht deutlich für einen extrem schwachen Charakter - hat er ihn in den 2 Jahren nicht weiterentwickelt, wird das Team das merken. Hat er sich weiterentwickelt, soll er die Chance nutzen.

two my just dollars
bearbeitet von hypnokay am 28.09.2018, 14:19
#135 vor 1 Jahr
fr3ddisweet 65 Beiträge
Resozialisierung am A....

Der Weg zurück beginnt im Knast

Die Zahl ist hoch: Jeder Dritte wird in den ersten drei Jahren nach seiner Entlassung wieder straffällig. Das belegt eine Rückfallstatistik des Bundesministeriums der Justiz.
(Quelle: www.planet-wissen.de/ge...eterzumnachbarn100.html )

Schließe mich 8BitArmy an.
bearbeitet von fr3ddisweet am 28.09.2018, 14:41
#136 vor 1 Jahr
dmn5 3 Beiträge
fr3ddisweet:Resozialisierung am A....

Der Weg zurück beginnt im Knast

Die Zahl ist hoch: Jeder Dritte wird in den ersten drei Jahren nach seiner Entlassung wieder straffällig. Das belegt eine Rückfallstatistik des Bundesministeriums der Justiz.
(Quelle: www.planet-wissen.de/ge...eterzumnachbarn100.html )

Schließe mich 8BitArmy an.


Finde es ja schön das Ihr eine Meinung habt.

Aber manche Aussagen solltet ihr mal überdenken, und vll über euren Tellerrand schauen.
Meiner Meinung nach läuft bei euch viel mehr falsch, da ihr das Prinzip von Rehabilitierung nicht verstanden habt. Du vergleichst doch hier nicht grade Kriminalstatistiken mit cheaten in CS? Falls das dein Ernst ist, bist du nicht der Hellste.
Schaut doch auch mal in die internationale Szene, ihr feuert genügend ex-Cheater an falls euch das nicht bewusst ist.
Xenn hat damals scheiße gebaut, das sollte ihm jetzt auch bewusst sein und ich denke das er aus seinen Fehlern gelernt hat.
Zuzugeben das man einen Fehler gemacht hat erfordert Courage, da kann sich ein junger Mensch auch mal schwer tun. Zugegeben ist zugegeben, auch nach 2 Jahren!


hypnokay:Jeder hat ne 2. Chance verdient.

Für mich ist jetzt interessant wie der Typ sich machen wird, denn der moralische Aspekt den ich oben genannt habe, spricht deutlich für einen extrem schwachen Charakter - hat er ihn in den 2 Jahren nicht weiterentwickelt, wird das Team das merken. Hat er sich weiterentwickelt, soll er die Chance nutzen.



:)
#137 vor 1 Jahr
8BitArmy 2317 Beiträge
Halt mich da bitte raus.

Weder vergleiche ich "Kriminalstatistiken mit cheaten in CS", was auch 0 Sinn macht, noch feuer ich Cheater an.

Das Problem hinter Rehabilitierung ist doch, dass in Cs Narrenfreiheit herrscht. Jeder kann machen was man will. Letztlich resultiert daraus doch nur ein Freifahrtschein: "Ich werde eh nicht erwüscht und wenn doch, bin ich schnell wieder zurück".

Auf so einer Basis kann man doch keine seriöse Szene aufbauen.

Entsprechend würde ich hier auf diesen Gedankengang der Rehabilitierung einfach pfeifen. Die Leute, welche gesperrt werden, hätten sich ihrem Weg selber verbaut. Ungerecht wäre das also mMn nicht.

Zudem müsste man sich dann nicht seit 4 Jahren die selben Namen geben.
----> Ein paar freie Plätze würden der Szene ganz gut tun.

*Max. 20 mal editiert - versprochen.*
bearbeitet von 8BitArmy am 28.09.2018, 15:27
#138 vor 1 Jahr
hypnokay 1332 Beiträge
Sein Artikel bezieht sich auf Zahlen aus 2004-2007, herzlich Willkommen in der Vergangenheit. Weiter im Artikel steht, das seit 2012 es noch nie mehr Erfolg bei der Resozialisierung gab wie nie zuvor ... Problem ist nur die Finanzierung.
#139 vor 1 Jahr
ThePrinceWho... 0 Beiträge
Ich bin nur bereit eine Rehabilitierung zu akzeptieren, wenn der Cheater nicht im Profi-Bereich gecheatet hat. Und auch dort bin ich skeptisch und denke jeder Fall sollte individuell betrachtet werden.
Man kann nicht pauschal sagen 2 Jahre auf die stille Treppe und gut ist.

Jeder sollte sich im Klaren sein, dass sein Handeln eine potentielle Karriere zerstört. Dies ist aktuell nicht der Fall und das wird von ganz oben so vorgelebt.

Man hat quasi nichts zu verlieren wenn man cheatet. Und das ist das Problem.
#140 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
dmn5:
Schaut doch auch mal in die internationale Szene, ihr feuert genügend ex-Cheater an falls euch das nicht bewusst ist.
Xenn hat damals scheiße gebaut, das sollte ihm jetzt auch bewusst sein und ich denke das er aus seinen Fehlern gelernt hat.
Zuzugeben das man einen Fehler gemacht hat erfordert Courage, da kann sich ein junger Mensch auch mal


yeah jetzt gehts wieder los mit "IHR feuert genug ex cheater an" blablabla bei jeder cheaterdiskussion das gleiche :D wurde hier schon 1000x durchgekaut warum diese aussage lächerlich ist, aber ein paar leute werdens nie verstehen.

aber man sieht ja schon was für ein typ du bist. nach dem ban von xenn:

dmn5:
Alle auf den Hate-Train instant ? ^^
faceitban sagt nichts
bei vac, wire ban, esea ban glaub ich's


eh immer die gleichen cheaterfreunde, die ihn verteidigen lol

aber nochmal: der typ hat so viel scheisse gebaut, da gehts nicht NUR um den cheatban.
bearbeitet von Descendant am 28.09.2018, 15:46
#141 vor 1 Jahr
fr3ddisweet 65 Beiträge
dmn5:
fr3ddisweet:Resozialisierung am A....

Der Weg zurück beginnt im Knast

Die Zahl ist hoch: Jeder Dritte wird in den ersten drei Jahren nach seiner Entlassung wieder straffällig. Das belegt eine Rückfallstatistik des Bundesministeriums der Justiz.
(Quelle: www.planet-wissen.de/ge...eterzumnachbarn100.html )

Schließe mich 8BitArmy an.


Finde es ja schön das Ihr eine Meinung habt.

Aber manche Aussagen solltet ihr mal überdenken, und vll über euren Tellerrand schauen.
Meiner Meinung nach läuft bei euch viel mehr falsch, da ihr das Prinzip von Rehabilitierung nicht verstanden habt. Du vergleichst doch hier nicht grade Kriminalstatistiken mit cheaten in CS? Falls das dein Ernst ist, bist du nicht der Hellste.
Schaut doch auch mal in die internationale Szene, ihr feuert genügend ex-Cheater an falls euch das nicht bewusst ist.
Xenn hat damals scheiße gebaut, das sollte ihm jetzt auch bewusst sein und ich denke das er aus seinen Fehlern gelernt hat.
Zuzugeben das man einen Fehler gemacht hat erfordert Courage, da kann sich ein junger Mensch auch mal schwer tun. Zugegeben ist zugegeben, auch nach 2 Jahren!


hypnokay:Jeder hat ne 2. Chance verdient.

Für mich ist jetzt interessant wie der Typ sich machen wird, denn der moralische Aspekt den ich oben genannt habe, spricht deutlich für einen extrem schwachen Charakter - hat er ihn in den 2 Jahren nicht weiterentwickelt, wird das Team das merken. Hat er sich weiterentwickelt, soll er die Chance nutzen.



:)


lol.. natürlich kann man sowas vergleichen.

Cheater und Verbrecher betrügen/begehen Verbrechen um ihre Ziele zu erreichen/sich einen Vorteil zu verschaffen. Sie haben also eine kleine Hemmschwelle für solche Handlungen.
Wenn Verbrecher (Diebe, Räuber, Steuerhinterzieher.. rede jetzt nicht einmal von Mördern oder so)
aus dem Gefängnis entlassen werden, begehen sie wahrscheinlich wieder Straftaten, warum sollten Cheater also nicht wieder cheaten wenn sie die Möglichkeit dazu haben.
#142 vor 1 Jahr
MBH40 344 Beiträge
Jeder hat eine 2 Chance verdient aber nicht so ein Abschaum wie xenn oder icb.

GOBB kapio etc haben damals auch gehackt aber nicht um sich ein Vorteil zu verschaffen sondern um zu sehen wie sich Menschen verhalten etc. Das ist der feine Unterschied zu gob und xenn.

Ganz ehrlich ich hätte damals auch anfangen sollen für 1-2 Monate zu hacken um zu sehen wie sich Menschen verhalten, ich hätte es aber nie ausgenutzt.

So Leute wie xenn und der ganze Abschaum nutzen das aus um "fame" zu werden.
#143 vor 1 Jahr
roN.eXa 74 Beiträge
Finde die Aussage von fr3ddisweet echt nicht falsch. § 263 passt nunmal auch auf Cheater die durch illegale Hilfsmittel Geld und Sachpreise absahnen.
#144 vor 1 Jahr
princepummel 160 Beiträge
Da erinnere Ich mich noch an dav1d von mtw/nfaculty damals, als er in einem pcw einen cheat ausprobiert hat, seitdem nie wieder was von ihm gehört :( obwohl ich es ihm schon gegönnt hätte ein cb :D
#145 vor 1 Jahr
jiNcg 742 Beiträge
mrk_:@danyoo: weils abfuckt, dass keiner einfach mal spielen kann, ohne dass direkt ein thread eröffnet wird/wieder hervorgehoben wird und auf sachen rumgeritten wird, die 2 jahre her sind.


Wie wäre es, wenn man einfach spielen will, dann einfach
ich weiß nicht
ach warte, ich habs
nicht cheatet. Das wäre doch mal was, oder? Radikale Idee ich weiß.
#146 vor 1 Jahr
xoykken 131 Beiträge
Jahre sind vergangen von dem Bann ihr diskutiert hier weiter? Heftig eure probleme will ich nicht haben xD
#147 vor 1 Jahr
dmn5 3 Beiträge
Descendant:
dmn5:
Schaut doch auch mal in die internationale Szene, ihr feuert genügend ex-Cheater an falls euch das nicht bewusst ist.
Xenn hat damals scheiße gebaut, das sollte ihm jetzt auch bewusst sein und ich denke das er aus seinen Fehlern gelernt hat.
Zuzugeben das man einen Fehler gemacht hat erfordert Courage, da kann sich ein junger Mensch auch mal


yeah jetzt gehts wieder los mit "IHR feuert genug ex cheater an" blablabla bei jeder cheaterdiskussion das gleiche :D wurde hier schon 1000x durchgekaut warum diese aussage lächerlich ist, aber ein paar leute werdens nie verstehen.

aber man sieht ja schon was für ein typ du bist. nach dem ban von xenn:

dmn5:
Alle auf den Hate-Train instant ? ^^
faceitban sagt nichts
bei vac, wire ban, esea ban glaub ich's


eh immer die gleichen cheaterfreunde, die ihn verteidigen lol

aber nochmal: der typ hat so viel scheisse gebaut, da gehts nicht NUR um den cheatban.


Aha, was für ein Typ bin ich denn ? Kannst du mir meinen Charakter erklären du Hobbypsychologe ?
Das du dir erdreistest mich als Cheaterfreund zu bezeichnen, zeugt mehr von deinem verdorbenem Charakter, da ich hier einfach nur meine Meinung äußere. Wenn du deine Detektivarbeit weiter fortgesetzt hättest, hättest du auch bemerkt das diese Posts das Einzige sind was ich mit xenn zu tun habe.
Was sollte der Quote bezwecken? Lies dir mal durch was ich dort geschrieben habe, ich nehme dort nicht xenn als Person in Schutz. Das einzige was ich aus dem Beitrag rauslese ist das ich FaceIT AC-Banns nicht aussagekräftig fand, da das AC-Team und der AC von FaceIT damals ein Witz war. Sagt wieder mehr über dich aus als über mich ^^
MBH40:Jeder hat eine 2 Chance verdient aber nicht so ein Abschaum wie xenn oder icb.

GOBB kapio etc haben damals auch gehackt aber nicht um sich ein Vorteil zu verschaffen sondern um zu sehen wie sich Menschen verhalten etc. Das ist der feine Unterschied zu gob und xenn.

Ganz ehrlich ich hätte damals auch anfangen sollen für 1-2 Monate zu hacken um zu sehen wie sich Menschen verhalten, ich hätte es aber nie ausgenutzt.

So Leute wie xenn und der ganze Abschaum nutzen das aus um "fame" zu werden.

ZU MIR :
Name : Andre "MBH 40" Berndt
Alter : 28
Wohnort: München
CS 1.6 -> 3K Stunden
CSGO 2, 2K Stunden weil 3 Jahre inaktiv
-Faceit lvl 8 (weil ein mate angefangen hat vor kurzem zu cheaten level 5 :D)

Troll?
Merkste selbst, wa ?

Das war erstmal genügend 99Forum für die nächsten Monate. Komisch das es hier meistens die gleichen Leute sind, die in Diskussionen geraten und IMMER Recht haben. Klingelts da nicht irgendwann?
bearbeitet von dmn5 am 28.09.2018, 18:22
#148 vor 1 Jahr
Evyltres 131 Beiträge
fr3ddisweet:
dmn5:
fr3ddisweet:Resozialisierung am A....

Der Weg zurück beginnt im Knast

Die Zahl ist hoch: Jeder Dritte wird in den ersten drei Jahren nach seiner Entlassung wieder straffällig. Das belegt eine Rückfallstatistik des Bundesministeriums der Justiz.
(Quelle: www.planet-wissen.de/ge...eterzumnachbarn100.html )

Schließe mich 8BitArmy an.


Finde es ja schön das Ihr eine Meinung habt.

Aber manche Aussagen solltet ihr mal überdenken, und vll über euren Tellerrand schauen.
Meiner Meinung nach läuft bei euch viel mehr falsch, da ihr das Prinzip von Rehabilitierung nicht verstanden habt. Du vergleichst doch hier nicht grade Kriminalstatistiken mit cheaten in CS? Falls das dein Ernst ist, bist du nicht der Hellste.
Schaut doch auch mal in die internationale Szene, ihr feuert genügend ex-Cheater an falls euch das nicht bewusst ist.
Xenn hat damals scheiße gebaut, das sollte ihm jetzt auch bewusst sein und ich denke das er aus seinen Fehlern gelernt hat.
Zuzugeben das man einen Fehler gemacht hat erfordert Courage, da kann sich ein junger Mensch auch mal schwer tun. Zugegeben ist zugegeben, auch nach 2 Jahren!


hypnokay:Jeder hat ne 2. Chance verdient.

Für mich ist jetzt interessant wie der Typ sich machen wird, denn der moralische Aspekt den ich oben genannt habe, spricht deutlich für einen extrem schwachen Charakter - hat er ihn in den 2 Jahren nicht weiterentwickelt, wird das Team das merken. Hat er sich weiterentwickelt, soll er die Chance nutzen.



:)


lol.. natürlich kann man sowas vergleichen.

Cheater und Verbrecher betrügen/begehen Verbrechen um ihre Ziele zu erreichen/sich einen Vorteil zu verschaffen. Sie haben also eine kleine Hemmschwelle für solche Handlungen.
Wenn Verbrecher (Diebe, Räuber, Steuerhinterzieher.. rede jetzt nicht einmal von Mördern oder so)
aus dem Gefängnis entlassen werden, begehen sie wahrscheinlich wieder Straftaten, warum sollten Cheater also nicht wieder cheaten wenn sie die Möglichkeit dazu haben.


Bei dem Vergleich fehlt leider: Für cheaten ist man nicht zwei Jahre im Gefängnis. Und würde nen Steuerhinterzieher nen Job als Bankier bekommen? Ich bezweifel das mal.

-Ich finde ganz klar, sowohl im Sport wie im e-Sport sollte bei nachgewiesenem Betrügen hart durchgegriffen werden. Wenn die Person volljährig war, sollte jegliche Pofi/Semi-Profi Karriere gelaufen sein. Von mir aus, kann es Außnahmen geben: Betrüger muss auf eigene Kosten jederzeit, unabhängig überprüft werden können(Betrüger ist hier in Bringschuld).

-Wieso nicht eine Cheaterliga gründen?

-Es wird hier nicht für jedes Spiel nen neuer Thread aufgemacht sondern alte erneut verwendet, ist doch super, mal kein gespamme.

-Ich finde es gerade wichtig, dass Teams, Orgas und einzel Personen sehen, was die Community von Cheatern hält, vielleicht überlegt es sich der ein oder andere ja dann mit dem reincheaten.
#149 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
dmn5:
Aha, was für ein Typ bin ich denn ? Kannst du mir meinen Charakter erklären du Hobbypsychologe ?
Das du dir erdreistest mich als Cheaterfreund zu bezeichnen, zeugt mehr von deinem verdorbenem Charakter, da ich hier einfach nur meine Meinung äußere. Wenn du deine Detektivarbeit weiter fortgesetzt hättest, hättest du auch bemerkt das diese Posts das Einzige sind was ich mit xenn zu tun habe.
Was sollte der Quote bezwecken? Lies dir mal durch was ich dort geschrieben habe, ich nehme dort nicht xenn als Person in Schutz. Das einzige was ich aus dem Beitrag rauslese ist das ich FaceIT AC-Banns nicht aussagekräftig fand, da das AC-Team und der AC von FaceIT damals ein Witz war. Sagt wieder mehr über dich aus als über mich ^^


wenn du sowas nach den szenen von xenn ernsthaft geglaubt hast, dass der nicht anhatte, dann hast du entweder keine ahnung von cs oder verteidigst offensichtliche cheater. und das sage sogar ich - jeder der mich kennt weiß, dass ich anhand von solchen clips nie schnell cheater schreie.
der rest von deinem beitrag ist einfach richtig peinliches gelaber... finds aber schön, dass ich dich so getriggert habe, indem ich so einen alten bs comment von dir gefunden habe :)


dmn5:
Das war erstmal genügend 99Forum für die nächsten Monate.


ja, bitte, tu uns den gefallen.
#150 vor 1 Jahr
mrk_ 547 Beiträge
jiNcg:
mrk_:@danyoo: weils abfuckt, dass keiner einfach mal spielen kann, ohne dass direkt ein thread eröffnet wird/wieder hervorgehoben wird und auf sachen rumgeritten wird, die 2 jahre her sind.


Wie wäre es, wenn man einfach spielen will, dann einfach
ich weiß nicht
ach warte, ich habs
nicht cheatet. Das wäre doch mal was, oder? Radikale Idee ich weiß.



jo und was macht er zur zeit? er spielt einfach und du kleiner hobbydetektiv suchst nen thread von vor einem jahr wieder hervor um blöd rumzulabern. aber ne stimmt, dadurch dass er vor einem jahr cheating zugegeben hat, was vor über 3 jahren stattgefunden hat, cheatet er ja zu 100% noch immer, oder?

merkst du eigentlich wie du dich selbst fertig machst? du sagst er soll einfach spielen, das tut er jetzt (oder wurde in letzter zeit nochmal cheating bei ihm nachgewiesen/bewiesen?) und trotzdem schiebst du hier ne welle.


mit den weisheiten mancher leute dieses forums hier hätte man schon längst krebs heilen können.
#151 vor 1 Jahr
Mpire 463 Beiträge
Ich finde throwen genauso schlimm aber das hat damals auch niemanden interessiert

Screenshots aus dem Video (Kurzfassung) + extras

Zusammenfassung
#153 vor 1 Jahr
fr3ddisweet 65 Beiträge
Evyltres:Bei dem Vergleich fehlt leider: Für cheaten ist man nicht zwei Jahre im Gefängnis. Und würde nen Steuerhinterzieher nen Job als Bankier bekommen? Ich bezweifel das mal.


Kleines Beispiel..

Bei einem namenhaften Baumarkt klaut ein Mitarbeiter jahrelang Material, lagert es in einer Halle und verkauft es von dort. Das ganze fliegt auf, der Mitarbeiter wird gekündigt.

1 Monat später arbeitet er bei der Konkurrenz.

Ähnliches in meiner Firma erlebt, kenne viele solcher Fälle.
...
6
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz