ANZEIGE:
GG.BET
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Finales Statement Illegaler Accounthandel

Finales Statement Illegaler Accounthandel

...
8


#181 vor 2 Jahren
Natsu8998 37 Beiträge
MajorRabbit:Schöne Doppelmoral die hier im Allgemeinen bzgl. Kollektivstrafen gefahren wird.

Wird ein Cheater überführt --> schreit jeder nach Schlachtung des gesamten Teams, unabhängig davon, ob sie was wissen können oder nicht (in der Regel weiß das Team nichts davon). Alles unter dem Deckmäntelchen, sie haben ja aktiv davon profitiert.

Nicht falsch verstehen - wir stellen Accounthandel nicht auf eine Stufe mit Cheating, ich möchte damit nur diversen Usern aufzeigen, dass die Teambestrafung im Esport eine normale Handhabung ist.

Hier haben wir einen Account-Handel mit entsprechender Bestrafung für alle, die zum Zeitpunkt des Regelverstoßes im Account waren oder im zuge dessen in den Account gejoint sind.

Warum wurden alle bestraft:

- Die die gejoint sind haben aktiv von dem Regelverstoß profitiert --> Division 2 Slot statt Starter oder sonst was
- Der Account gehörte dem Mehrheits-Lineup, nicht dem Leader oder sonst irgend jemand - da er nicht an eine Person oder Organisation gebunden war.
- Die Spieler die gekickt wurden, haben keinerlei Anstalten gemacht, einen Account zu übernehmen, der ihnen nach Regelwerk zugestanden hätte. Hier wurde gesagt sie wollten inaktiv gehen - haben sich dann aber zu einem anderen Team in einer niedrigeren Division wieder zusammengeschlossen und der TE ist einem anderen Team gejoint --> folgliche Schlussfolgerung: Accounthandel war bekannt oder wurde zugestimmt / es wurde aktiv von profitiert. Hier gibt es den erhärteten Verdacht und auf Grund der vorliegenden Indizien wurde entsprechend entschieden. Denn, wie auch schon unter der News von diversen Usern geschrieben --> wer gibt denn bitte freiwillig einen Division 2 Slot ab ohne etwas dafür zu bekommen?

Andere Beteiligte haben sich zwar für den TE ausgesprochen - wie Glaubhafte diese Aussagen sind, lasse ich nun unkommentiert.

Hier haben wir gehandelt wie bei jedem anderen Account-Handel, den wir mitbekommen, auch. Wir sind auch in den unterschiedlichsten FB Gruppen etc. unterwegs und bekommen viele der Verkäufe auch mit - sobald ein Account dann übergeben wird, handeln wir entsprechend unseres Regelwerks und unseren Richtlinien, wie damit zu verfahren ist. Und dies beinhaltet nun mal Strafen für all diejenigen, die zum Zeitpunkt des Joinens des Käufers im Account waren oder eben mit diesem joinen - denn auch hier gehört der Slot dem Mehrheits-Lineup.


Netter Strohmann im ersten Teil *Wenn wer cheated wollen immer alle, dass alle gebannt werden*
#182 vor 2 Jahren
Natsu8998 37 Beiträge
fleksy:
Der_Dude:
fleksy:[...]

Was Zaubi nun zusätzlich gemacht hat ist eine Hetze gegen 99damage und nichts anderes, vorallem weil auch noch vertrauliche Informationen öffentlich gemacht wurden. Das ist nicht erlaubt und sollte man eigentlich auch wissen. Steht in jedem Regelwerk von größeren Ligen und das schon seit vielen vielen Jahren. Mit einer zusätzlichen Sanktion hätte er rechnen müssen, auch, wenn die mMn zu hoch ausfällt.


Habe zwar nur ein paar Semester Jura studiert aber bei den ganzen Hobby Juristen muss ich schon manchmal kichern:
Es ist völlig egal was im BgB oder sonstwo steht. Die Plattform, welche 99damage euch bietet, hat ein Regelwerk und dieses geht es einzuhalten wenn man an dieser Plattform teilnehmen möchte. Da juckt weder die Genfer Konvention noch irgendein Halbwissen aus dem Rechtswesen.


Sehe hier keine Hetze seitens Zaubi gegen 99Damage. Vielleicht solltest du mal nachschlagen was das Wort Hetze bedeutet.

Ich persönlich finde es gut dass Zaubi die offensichtlichen Defizite bei der Beurteilung/Bestrafung in solchen Fällen aufgedeckt hat. Schade für ihn dass er durch den "Leak" jetzt einen permanenten Ban erhalten hat.


Laut dem Wächter der deutschen Sprache (Duden, Ausgabe 2015, Auflage 27) : feindliche, negative oder abwertende Stimmungsmache.

Zauberer legt ein "Statement" ab in dem es fast ausschließlich darum geht, das er von 99damage schlecht behandelt wurde. Es werden zwar auch andere Spieler angesprochen, allerdings gibt es keinerlei Entlastendes oder wertige Informationen. Im Gegenteil wird sogar gesagt, dass 99damage ihm "keinerlei Möglichkeit gegeben haben" seine Unschuld zu beweisen.
Das ist nicht die Warheit. Er kann sie einfach nicht beweisen, dafür kann allerdings 99damage nichts für.


1. "Abwertend wird damit laut Duden die Gesamtheit unsachlicher, gehässiger, verleumderischer, verunglimpfender Äußerungen oder Handlungen bezeichnet, die Hassgefühle, feindselige Stimmungen und Emotionen gegen jemanden oder etwas erzeugen." (wikipedia)
Ist nicht genau das gleiche was du hier sagst. bzw. wirkt das von dir ein bisschen aus dem Kontext gerissen.

2. Verurteilt man niemanden auf Grund von Indizien, sondern auf Grund von Tatsachen. "Er war im Teamaccount"= Indiz. Ein Indiz ist valider als eine Behauptung, aber viel weniger aussagekräftig als ein Beweis.
#183 vor 2 Jahren
BLAZZIN 1596 Beiträge
Itzeman:
XaNNy0:
Itzeman:ich breche es mal anders auf, vllt verstehen die leute von 99dmg dann, was scheif läuft.

in deutschland gibt es keine kollektivstrafen.
wenn eine gruppe von menschen eine straftat begangen haben soll, so muss jedem einzelnen der dabei gewesen sein soll, die strafe und die schuld nachgewiesen werden. jedem einzelnen. ist dies in einem fall nicht möglich, so ist derjenige unschuldig.

was ihr macht ist folgendes:
1. jeder der im teamaccount war, ist mitverantwortlich und trägt dieselbe schuld
das widerspricht aber eben der unschuldsvermutung. ihr habt keine beweise für seine schuld. nur weil er im teamaccount war, muss er sich nicht für das handeln anderer verantworten.

bsp: wenn person x scheiße baut, dann darf person y nicht willkürlich bestraft werden.

2. die sache bei cheatern ist was anderes. die leute profitieren vom cheater und dementsprechend ist eine auszeit von 1 season z.b. vertretbar. juves mannschaft wurde nach dem wettskandal als kollektiv in italien in die 2 (oder wars 3.) liga verbannt. ein robert hoyzer z.b. in deutschland musste ins gefängnis und durfte einige jahre keine spiele pfeifen.

3. aussagekraft anderer aussagen. vor gericht sind alle gleich (zumindest sollte es so sein). das heißt, wem der richter am ende mehr glaubt, ist ihm überlassen. aber von vorneherein befangen gegenüber zeugen zu sein, sry, das ist erbärmlich.


für alle lesefaulen:
es kann keine kollektivstrafe geben in diesem fall, solange die schuld der einzelnen nicht zu 100% nachweisbar ist. in diesem fall ist es mmn nicht nachweisbar, dass der te etwas mit dem accounthandel zu tun hat.


Das Internet ist net Deutschland, hier gibts keine Gewaltenteilung, 99dmg ist Richter, Geschworener und Henker zugleich. Die dürfen auf ihrer Platform eben tun was sie wollen und müssten sich eigentlich nicht rechtfertigen, dennoch legen sie ihre Fälle meist sehr Detailliert dar, ich glaub das Rumgeweine bezüglich Unrecht, Unfairness und Kollektivstrafe ist hier einfach net angebracht. Hier gibs kein Grundgesetz sondern eben nur ein Regelwerk an das man sich halten sollte wenn man hier spielen will.


Falsch. Auch im Internet gelten die Gesetze des StGB, BGB, usw...
Wer hier gegen Recht verstößt, kann angeklagt werden. Bestes Beispiel hierfür sind oft mals AGBs, die gegen Gesetze verstoßen.
Gab ja auch schon Klagen gegen ESL Bans ;)


Wovon nicht eine einzige Klage Erfolg hatte, weil in dem Fall das Hausrecht gilt!
So ist es auch hier, es gilt eben das Hausrecht, da kannst du palavern wie du möchtest, am Ende hat das letzte Wort hier 99DMG und diese haben dort eben ein definiertes Hausrecht in Form ihrer Ligaregularien und diese kann ihnen keiner Vorschreiben. Zumal ihr diese auch akzeptiert bei Teilnahme und damit nur innerhalb dieser Regelungen argumentieren könnt und nicht anfangen irgendwelche weithergeholten Gesetze, welche hier nicht gelten.

Ist eben blöd gelaufen für ihn, besonders mit dem Permabann
bearbeitet von BLAZZIN am 20.11.2017, 14:04
#184 vor 2 Jahren
schniiii 1561 Beiträge
ihr wisst schon, dass ihr euch seit 3 seiten im kreis dreht? :D
#185 vor 2 Jahren
Natsu8998 37 Beiträge
schniiii:ihr wisst schon, dass ihr euch seit 3 seiten im kreis dreht? :D


Pscht, mein Popcorn ist in der Mikrowelle!
#186 vor 2 Jahren
Itzeman 602 Beiträge
schniiii:ihr wisst schon, dass ihr euch seit 3 seiten im kreis dreht? :D


mit dem ergebnis, dass wir genauso schlau sind wie zuvor, dass es eigentlich keine beweise gibt, für keine der beiden seiten, sondern nur mutmaßungen :D
#187 vor 2 Jahren
SittingDuck_ 109 Beiträge
Sorry aber das Cheater Argument von Major Rabbit ist ja wohl das traurigste auf allen bisher 8 Seiten.

Wenn es hier einen Cheatvorfall gegeben hätte und dann ein anderer User dafür gebannt worden wäre wie im Fall Zaubi. Dann würden hier alle genauso reagieren.

Es geht doch schlicht darum dass Leute die es save wussten davon kommen und Leute die unschuldig mitreingezogen wurden dafür bestraft wurden.

Und zu allem überschuss fühlt man sich dann noch so ans Bein gepisst dass man den User (unter der Scheinwahrung der Regeln) permanent ausschließt weil dieser versucht sich (meiner meinung nach zu recht) Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Denn wie läuft es denn so oft? Man hat ein Problem dann heißt es es wird besprochen und nachn paar tagen kommt: "ja sorry! unser total unabhängiges kremium von internen 99dmg admins hat entschieden, dass alles so bleibt ciao" und um sich davor zu schützen dass leute dann die Ungerechtigkeit und Willkür öffentlich machen werden Regeln etabliert damit man alles löschen und solche Leute wegbannen kann.

Ich denke wenn Zaubi einfach für diese Saison gesperrt geblieben wäre und sonst nichts groß passiert wäre dann hätte sich keiner groß aufgeregt. Man kann ja auch sagen ein wenig mag er profitiert haben oder mitschuld sein was auch immer. Aber dann für nächste Saison auchnoch? und die Entscheidung kommt übrigens wieder Willkürlich weil wie Rabbit selber geschrieben hat, war es ihre eigene Entscheidung so zu handeln weil die jetzige Saison schon so weit angebrochen war. Also nix Regelwerk nix muss man so handeln. Das war eine eiskalte berechenbare Entscheidung ihrerseits.

Es ist wie ich schon ein paar Seiten zuvor schriebn; Ein Paradebeispiel was hier falsch läuft. Die frage ist kann 99dmg auch mal Größe zeigen? oder sich wie so oft nur hinter ihren pseudoregeln verstecken?

PS: an alle social justice warriors die so langsam aus ihren löchern kriechen. Einer hier hat es schon gut beschrieben. Es geht um die Willkür und die Gleichgültigkeit die hier einzelnen Leuten entgegengebracht wird die sich scheinbar für die Seite interessieren. Ein Zaubi will wohl gern teil sein und mitmachen und steht dafür ein. Ihr seid nur solange großmaulig bis euch mal genau das passiert was ihr gerade verteidigt und dann kommt ihr genauso angekrochen. Dann freu ich mich schon auf die SJW2 Crew die in euren post reinchattet mit ihren Neunmalklugen sprüchen. Man sieht immer stark aus wenn man sich auf der Seite mit dem längeren Hebel und dem Regelwerk positioniert aber Recht und Gerechtigkeit waren schon immer Zweierlei paar Schuhe.

für ein besseres 99dmg
#188 vor 2 Jahren
Kenj1 45 Beiträge
numineS:Sorry aber das Cheater Argument von Major Rabbit ist ja wohl das traurigste auf allen bisher 8 Seiten.

Wenn es hier einen Cheatvorfall gegeben hätte und dann ein anderer User dafür gebannt worden wäre wie im Fall Zaubi. Dann würden hier alle genauso reagieren.

Es geht doch schlicht darum dass Leute die es save wussten davon kommen und Leute die unschuldig mitreingezogen wurden dafür bestraft wurden.

Und zu allem überschuss fühlt man sich dann noch so ans Bein gepisst dass man den User (unter der Scheinwahrung der Regeln) permanent ausschließt weil dieser versucht sich (meiner meinung nach zu recht) Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Denn wie läuft es denn so oft? Man hat ein Problem dann heißt es es wird besprochen und nachn paar tagen kommt: "ja sorry! unser total unabhängiges kremium von internen 99dmg admins hat entschieden, dass alles so bleibt ciao" und um sich davor zu schützen dass leute dann die Ungerechtigkeit und Willkür öffentlich machen werden Regeln etabliert damit man alles löschen und solche Leute wegbannen kann.

Ich denke wenn Zaubi einfach für diese Saison gesperrt geblieben wäre und sonst nichts groß passiert wäre dann hätte sich keiner groß aufgeregt. Man kann ja auch sagen ein wenig mag er profitiert haben oder mitschuld sein was auch immer. Aber dann für nächste Saison auchnoch? und die Entscheidung kommt übrigens wieder Willkürlich weil wie Rabbit selber geschrieben hat, war es ihre eigene Entscheidung so zu handeln weil die jetzige Saison schon so weit angebrochen war. Also nix Regelwerk nix muss man so handeln. Das war eine eiskalte berechenbare Entscheidung ihrerseits.

Es ist wie ich schon ein paar Seiten zuvor schriebn; Ein Paradebeispiel was hier falsch läuft. Die frage ist kann 99dmg auch mal Größe zeigen? oder sich wie so oft nur hinter ihren pseudoregeln verstecken?

PS: an alle social justice warriors die so langsam aus ihren löchern kriechen. Einer hier hat es schon gut beschrieben. Es geht um die Willkür und die Gleichgültigkeit die hier einzelnen Leuten entgegengebracht wird die sich scheinbar für die Seite interessieren. Ein Zaubi will wohl gern teil sein und mitmachen und steht dafür ein. Ihr seid nur solange großmaulig bis euch mal genau das passiert was ihr gerade verteidigt und dann kommt ihr genauso angekrochen. Dann freu ich mich schon auf die SJW2 Crew die in euren post reinchattet mit ihren Neunmalklugen sprüchen. Man sieht immer stark aus wenn man sich auf der Seite mit dem längeren Hebel und dem Regelwerk positioniert aber Recht und Gerechtigkeit waren schon immer Zweierlei paar Schuhe.

für ein besseres 99dmg


Kann ich mich nur anschließen.

hF
#189 vor 2 Jahren
hape08 406 Beiträge
Wo ist denn bitte Willkür? Das Regelwerk wurde doch offensichtlich absolut korrekt angewendet, Stichtage überschritten und der Ban für die aktuelle und laufende Saison ausgesprochen. Dann wurde gegen weitere Regeln hier auf dieser Plattform verstoßen und es wurde wieder nach Vorschrift gehandelt. Willkür wäre es in dem Moment wo man auf seine Regeln pfeift und ausnahmen zulässt, die auf Sand gebaut sind.

Es gibt Momente im Leben, da ist man zur falschen Zeit am falschen Ort. Genau das hat den Spieler hier erwischt. Das Leben ist nun mal kein Ponyhof.
#190 vor 2 Jahren
Ghos7 1711 Beiträge
Ist halt lustig, wie in einer ähnlichen Situation vor ein paar Seasons um den Div 2 Slot der Bernds (man möge von ihnen halten was man möchte), welcher dann unter dubiosen Umständen auf einmal der Orga UX-Gaming gegeben wurde (wäre ja die Ironie schlecht hin, wenn da damals Geld geflossen wäre :D), es einen ähnlichen Aufstand gab und die 99 Liga wieder unter irgendwelchen Hausrechts/schlecht formulierten Regeln das ganze gerechtfertigt habe. Klar hat die 99Liga Hausrecht und kann sich letztlich erlauben was sie möchte, aber nachdem sie mittlerweile so groß geworden ist, sollte man vielleicht manchmal etwas differenzierter und menschlicher Handeln, gerade wenn die Regeln laut eigener Aussage noch nicht so wirklich ausgereift sind.

Mir tut Zauberer leid, ich kenne ihn zwar nicht, aber da selbst die Schuldigen ihn entlasten und er nun trotzdem die gleiche Strafe bekommt - das ist schon echt grenzwertig. Revidieren kann mans eh nicht mehr nun, aber vielleicht lernen die Verantwortlichen mal aus ihrer Entscheidung in Zukunft bei solchen Grenzfällen etwas menschlicher entscheidet wird. Die Liga lebt von ihrer Größe der unteren Divisionen und nicht von den zwei Top Divisionen, die gesponsort werden.
#191 vor 2 Jahren
DoppelEben 751 Beiträge
Judass:Dann heißt es eben weiterhin Adblock an und niemals ein twitch sub abgeben.
Sollten für so ein Regelwerk keinen Cent sehen.

Auch egal die admins werden sich ohnehin nicht bewegen.
Nur weiß jetzt jeder wie er easy ein account verkaufen kann und andere dafür bestraft werden.

Kein fb Nutzen und einen ins Team holen der ohnehin kein bock auf die Liga hat und man selbst 1 Tag vorher leaven.

Manchmal sind die Regeln überhaupt der Grund warum man sie bricht. Daran sollte man auch mal denken.


+1

hab adblock seit gestern auch wieder an
#192 vor 2 Jahren
n0ct1s 32 Beiträge
numineS:Sorry aber das Cheater Argument von Major Rabbit ist ja wohl das traurigste auf allen bisher 8 Seiten.

Wenn es hier einen Cheatvorfall gegeben hätte und dann ein anderer User dafür gebannt worden wäre wie im Fall Zaubi. Dann würden hier alle genauso reagieren.

Es geht doch schlicht darum dass Leute die es save wussten davon kommen und Leute die unschuldig mitreingezogen wurden dafür bestraft wurden.

Und zu allem überschuss fühlt man sich dann noch so ans Bein gepisst dass man den User (unter der Scheinwahrung der Regeln) permanent ausschließt weil dieser versucht sich (meiner meinung nach zu recht) Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Denn wie läuft es denn so oft? Man hat ein Problem dann heißt es es wird besprochen und nachn paar tagen kommt: "ja sorry! unser total unabhängiges kremium von internen 99dmg admins hat entschieden, dass alles so bleibt ciao" und um sich davor zu schützen dass leute dann die Ungerechtigkeit und Willkür öffentlich machen werden Regeln etabliert damit man alles löschen und solche Leute wegbannen kann.

Ich denke wenn Zaubi einfach für diese Saison gesperrt geblieben wäre und sonst nichts groß passiert wäre dann hätte sich keiner groß aufgeregt. Man kann ja auch sagen ein wenig mag er profitiert haben oder mitschuld sein was auch immer. Aber dann für nächste Saison auchnoch? und die Entscheidung kommt übrigens wieder Willkürlich weil wie Rabbit selber geschrieben hat, war es ihre eigene Entscheidung so zu handeln weil die jetzige Saison schon so weit angebrochen war. Also nix Regelwerk nix muss man so handeln. Das war eine eiskalte berechenbare Entscheidung ihrerseits.

Es ist wie ich schon ein paar Seiten zuvor schriebn; Ein Paradebeispiel was hier falsch läuft. Die frage ist kann 99dmg auch mal Größe zeigen? oder sich wie so oft nur hinter ihren pseudoregeln verstecken?

PS: an alle social justice warriors die so langsam aus ihren löchern kriechen. Einer hier hat es schon gut beschrieben. Es geht um die Willkür und die Gleichgültigkeit die hier einzelnen Leuten entgegengebracht wird die sich scheinbar für die Seite interessieren. Ein Zaubi will wohl gern teil sein und mitmachen und steht dafür ein. Ihr seid nur solange großmaulig bis euch mal genau das passiert was ihr gerade verteidigt und dann kommt ihr genauso angekrochen. Dann freu ich mich schon auf die SJW2 Crew die in euren post reinchattet mit ihren Neunmalklugen sprüchen. Man sieht immer stark aus wenn man sich auf der Seite mit dem längeren Hebel und dem Regelwerk positioniert aber Recht und Gerechtigkeit waren schon immer Zweierlei paar Schuhe.

für ein besseres 99dmg


+1
#193 vor 2 Jahren
schniiii 1561 Beiträge
dplEbn:
Judass:Dann heißt es eben weiterhin Adblock an und niemals ein twitch sub abgeben.
Sollten für so ein Regelwerk keinen Cent sehen.

Auch egal die admins werden sich ohnehin nicht bewegen.
Nur weiß jetzt jeder wie er easy ein account verkaufen kann und andere dafür bestraft werden.

Kein fb Nutzen und einen ins Team holen der ohnehin kein bock auf die Liga hat und man selbst 1 Tag vorher leaven.

Manchmal sind die Regeln überhaupt der Grund warum man sie bricht. Daran sollte man auch mal denken.


+1

hab adblock seit gestern auch wieder an


oha ihr rebellen
#194 vor 2 Jahren
Rayzed 18 Beiträge
99dmg/F4U haben eben leider kaum/keine Konkurrenz in Deutschland. Klar kann man ESEA oder ESL spielen, am Ende bleibt es aber einem deutschen Spieler oder Team nicht erspart, auch die 99dmg-Liga zu spielen. Solange es für den rein deutschen Bereich keine ernsthafte Alternative gibt um sich selbst zu präsentieren, sei es als Spieler um evtl. bessere Teams zu finden oder sei es als Team um auch eine Organisation zu vertreten, wird 99dmg eben tun und lassen können, was sie wollen.

Ich habe mich zu dem Thema hier schon öfter geäußert und werde mich da nicht wiederholen, möchte nur auf MajorRabbits Statement noch nachfragen, ob er sich denn sicher sei, dass Accounthandel (ob wissentlich oder nicht) und das Spielen mit einem Cheater im Team (ob wissentlich oder nicht) denn genau die selbe Strafe mit sich bringen sollten.

Über den Lifetimeban fürs Posten von Supportinhalten wunder ich mich auch ein wenig, erst versetzt man den Spieler in eine Situation, in der er selbst nicht handeln kann. Man sagt ihm, dass er zeitnah mit einer Antwort rechnen kann und lässt ihn dann zappeln. In dieser Zeit zappelt nicht nur der Spieler sondern auch sein aktuelles Team, die müssen ja wissen, ob sie jetzt einen neuen 5. suchen müssen oder nicht. Dabei geht es auch auf die Relegation der 99dmg Liga zu. Dann gibt man eine Antwort, die -meiner Meinung nach- unter aller Sau, da nicht gut begründet und nicht wirklich ausgeführt, ist. Dem Spieler bleibt doch kaum etwas anderes übrig, als sich damit an die Öffentlichkeit zu wenden.
Ich finde, dass man über dieses 2. "Vergehen" in Anbetracht der Situation und des Drucks unter dem der Spieler stand einfach mal hinwegsehen könnte...
#195 vor 2 Jahren
Judass 743 Beiträge
Es ist wie ich schon ein paar Seiten zuvor schriebn; Ein Paradebeispiel was hier falsch läuft. Die frage ist kann 99dmg auch mal Größe zeigen? oder sich wie so oft nur hinter ihren pseudoregeln verstecken?

99dmg hält sich für die Basis der deutsche Community gibt aber offensichtlich einen .... auf ihre Meinung.

Vielleicht wird der Post gelöscht weil ich jetzt Knochen erwähne, aber er hat in einem Interview gesagt warum er diese Seite gegründet hat statt sich Readmore zu widmen und das war die Absicht eine Seite für die deutsche CSGO Community zu schaffen und nicht um irgendwelchen Castern/Admins/Mods Machtphantasien zu erfüllen. Knochen ist hier nicht mehr aktiv und damit ist sein Traum auch gestorben.

Das war es auch jetzt zu dem Thema von mir. Gibt ja nix mehr zusagen außer das es scheiße ist.
#196 vor 2 Jahren
DerKritiker 13 Beiträge
Rayzed:99dmg/F4U haben eben leider kaum/keine Konkurrenz in Deutschland. Klar kann man ESEA oder ESL spielen, am Ende bleibt es aber einem deutschen Spieler oder Team nicht erspart, auch die 99dmg-Liga zu spielen. Solange es für den rein deutschen Bereich keine ernsthafte Alternative gibt um sich selbst zu präsentieren, sei es als Spieler um evtl. bessere Teams zu finden oder sei es als Team um auch eine Organisation zu vertreten, wird 99dmg eben tun und lassen können, was sie wollen.


Du hast es richtig beschrieben.
Mich wundert es sowieso, dass noch keiner auf die Idee kam eine Konkurrenz-Seite aufzubauen.
#197 vor 2 Jahren
Rayzed 18 Beiträge
DerKritiker:
Du hast es richtig beschrieben.
Mich wundert es sowieso, dass noch keiner auf die Idee kam eine Konkurrenz-Seite aufzubauen.


Naja, Freaks4U vereinnahmt meiner Schätzung nach ca. 60-80% des Werbebudgets der Endemic Brands für den deutschen Markt. Da wird es schwer, eine relevante Liga aufzuziehen, wenn man nicht gerade selbst tiefe Taschen hat. Wer will denn eine Liga spielen, die es ganz neu gibt, die aber kein relevantes Preisgeld vorweisen kann.
Wenn will denn eine Liga sponsorn, die es ganz neu gibt?
Da wird man erst mal für ein paar Seasons heftigst drauflegen müssen. Dazu kommt dann ja noch, dass 80% der halbwegs anständigen Caster auch bei 99dmg sind, man muss also für die Production auch nochmal kräftig in die Tasche greifen, denn wenn das Produkt nicht besser ist als das alte, warum sollten Leute dann wechseln?
bearbeitet von Rayzed am 20.11.2017, 17:03
#198 vor 2 Jahren
HAYEMAK3R 55 Beiträge
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“
Abraham Lincoln
#199 vor 2 Jahren
leftspin 122 Beiträge
ich verstehe ja den Ärger. ich finde es aber blöd, dass jetzt alle Leute, die viel gute Arbeit in diese Seite stecken, mit MajorRabbit über einen Kamm geschert werden
#200 vor 2 Jahren
DRN96 1051 Beiträge
HAYEMAK3R:„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“
Abraham Lincoln


Ist bei jedem 99dmg admin und mod xDD
#201 vor 2 Jahren
MajorRabbit Stellv. Liga-Leitung 1667 Beiträge
Sorry aber das Cheater Argument von Major Rabbit ist ja wohl das traurigste auf allen bisher 8 Seiten.

Wenn es hier einen Cheatvorfall gegeben hätte und dann ein anderer User dafür gebannt worden wäre wie im Fall Zaubi. Dann würden hier alle genauso reagieren.

Es geht doch schlicht darum dass Leute die es save wussten davon kommen und Leute die unschuldig mitreingezogen wurden dafür bestraft wurden.


Ich weiß nicht, wie oft ich es noch schreiben muss, damit es in die Hirne geht - wir mussten einen Zeitpunkt bestimmen, ab der der Account-Verkauf abgeschlossen war - und das war nunmal der Zeitpunkt, in dem der Käufer in den Account gejoint hat - alles was vorher war, existitiert nicht auf dem Papier. Diese Eingrenzung müssen wir machen, damit die oft gescholltene Willkür eben nicht einsetzt.

Und zu allem überschuss fühlt man sich dann noch so ans Bein gepisst dass man den User (unter der Scheinwahrung der Regeln) permanent ausschließt weil dieser versucht sich (meiner meinung nach zu recht) Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Denn wie läuft es denn so oft? Man hat ein Problem dann heißt es es wird besprochen und nachn paar tagen kommt: "ja sorry! unser total unabhängiges kremium von internen 99dmg admins hat entschieden, dass alles so bleibt ciao" und um sich davor zu schützen dass leute dann die Ungerechtigkeit und Willkür öffentlich machen werden Regeln etabliert damit man alles löschen und solche Leute wegbannen kann.


Gerade wir von der Liga-Leitung scheuen in der Regel keinerlei Diskussionen - und stehen auch Rede und Antwort, was Du sonst nirgendswo hast, dort werden die Banns ausgesprochen und dann nicht weiter darauf eingegangen.

Ich hätte hier auch jegliche Zitate aus dem Ticket durchgelassen - um eben eine handfeste Diskussion zu haben - aber nein, hier wurde das komplette Ticket per Screenshot veröffentlicht. Und egal welche Drucksituation oder was auch immer der Spieler hat, dies ist ein Vorgehen, welches wir nicht durchgehen lassen und ganz sicher auch keine Ausnahme machen.

Hier sind wir dann aber auch wieder bei den internen Richtlinien - ein Spieler der bereits eine Sperre hat und während dieser eine weitere erhalten müsste, auf Grund von was auch immer, wird ausgeschlossen von unseren Turnieren. Und nein, ganz sicher machen wir hier auch keinerlei Ausnahmen, sei die Situation auch noch so schlimm für den User.


Ich denke wenn Zaubi einfach für diese Saison gesperrt geblieben wäre und sonst nichts groß passiert wäre dann hätte sich keiner groß aufgeregt. Man kann ja auch sagen ein wenig mag er profitiert haben oder mitschuld sein was auch immer. Aber dann für nächste Saison auchnoch? und die Entscheidung kommt übrigens wieder Willkürlich weil wie Rabbit selber geschrieben hat, war es ihre eigene Entscheidung so zu handeln weil die jetzige Saison schon so weit angebrochen war. Also nix Regelwerk nix muss man so handeln. Das war eine eiskalte berechenbare Entscheidung ihrerseits.



Nicht alle uns Handlungsweisen werden im Regelwerk verankert, ansonsten wäre dies wahrscheinlich 100 Seiten lang - daher gibts auch die internen Richtlinien - so wie in jeder anderen Liga auch. Die Sperre wurde nach Halbzeit der Saison ausgesprochen - daher wurde die Folgesaison mit einbezogen.
#203 vor 2 Jahren
MajorRabbit Stellv. Liga-Leitung 1667 Beiträge
leftspin:ich verstehe ja den Ärger. ich finde es aber blöd, dass jetzt alle Leute, die viel gute Arbeit in diese Seite stecken, mit MajorRabbit über einen Kamm geschert werden


Nur weil ich derjenige bin, der die Banns verteilt und bei Liga-Angelegenheiten Rede und Antwort stehe, heißt es noch lange nicht, das ich derjenige bin, der die Entscheidungen alleine trifft.

Aber lassen wir das - das geht eh nicht am Alluhut vorbei...

Ab jetzt dürft ihr dann auch die Diskussion alleine weiter führen - die Liga-Leitung und auch Projekt-Leitung hat zu dem Thema alles gesagt.
bearbeitet von MajorRabbit am 20.11.2017, 19:08
#204 vor 2 Jahren
T4RIC 95 Beiträge
Finde es lustig, dass hier Strafen für das veröffentlichen von Supporttickets verteilt werden, aber man Tickets bei Google findet - und man sogar im Namen der Ticketersteller Antworten posten könnte.
bearbeitet von Kami19o4 am 20.11.2017, 19:21
#205 vor 2 Jahren
Dyrex 280 Beiträge
99ligaleitung hat sowieso seinen eigenen Dickschädel da könntest du mitm Panzer gegen fahren. =D
und das würde die nicht jucken.

aber ist ja bekannt.



aber was erwartet man von 99.^^
#207 vor 2 Jahren
isatasZ 78 Beiträge
Also um das mal in einem Satz zusammen zu fassen (Bezogen auf Zaubis Situation).

ALLE die in dem Account NACH der Übergabe waren sind nutznießer dieses Geschäfts und somit zu bestrafen.
Das hat weder was mit Kollektivstrafe noch mit Willkür zutun.

Wer hier noch betroffen ist oder etwas wusste ist für mich nicht navollziehbar.

Und auch garnicht Thema des Threats...mal so am Rande.

p.s. nein, ich habe absolut garnichts mit 99dmg am Hut, im Gegenteil haben die auch schon Entscheidungen gefällt die mir überhaupt nicht in den Kram passen.

Und trotzdem muss ich Sie akzeptieren, dafür gibt es ja das Regelwerk.

Um zaubi tut es mir sogar leid, dem glaube ich das sogar. Aber was ändert das an der Situation?
Genau, nichts.
bearbeitet von isatasZ am 20.11.2017, 18:44
...
8

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz