ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Playing Ducks schuldet Spielern 16k€

Playing Ducks schuldet Spielern 16k€



#1 vor 1 Jahr
Sithis Threadersteller 350 Beiträge
On September 24th, 2017 the Playing Ducks organization released their Heroes of the Storm, Rainbow Six Siege, and CS:GO rosters. Sources close to the organization have explained that this came as a result of their main sponsor “MiFCOM” pulling funding unexpectedly mid-contract. Financial trouble aside, Playing Ducks signed a new CS:GO roster the very next day. Žygimantas “nukkye” Chmieliauskas, Nikolaj “kalinka” Rysakov, Lukas “lukjjE” Baciliunas, Eimantas “pounh” Lazickas, Tautvydas “HyPe” Paldavicius, Robertas “Carcass” Mikuckis, and coach Zygimantas Sypalis are owed a total of 4,500 € from their respective tenures with the organization. A source explained that the payments they did receive were often late and that they are also owed SteelSeries hardware worth in excess of 1,000 €. When initially contacted, the Playing Ducks CEO Thorsten Mohr explained that the organization would be unable to pay these players until at least 2018. He later claimed that ex-manager Jannik “tweakstaR” Hansen signed the aforementioned lineup to contract extensions in August without the organization’s permission. Mohr is attempting to have the contracts voided, claiming the organization had no knowledge of the new contracts. According to Mohr, tweakstaR also stole 3,000 € worth of hardware intended for the former players. He finished by saying that the current Playing Ducks CS:GO roster is currently funded by a separate budget. The Heroes of the Storm roster is still owed a total 12,000 € in salary and hardware. It is unknown at this time when or if these players will receive compensation. The former Rainbow Six Siege players are owed miscellaneous hardware promised in their contracts. TweakstaR did not respond to a request for comment.

persources.gg/2017/11/2...ded-by-separate-budget/

Dekay: Playing Ducks schuldet verschiedenen Spielern bzw Teams insgesamt 16000€
bearbeitet von Sithis am 28.11.2017, 22:30
#2 vor 1 Jahr
Sithis Threadersteller 350 Beiträge
ChrisJ hat auf Twitter geschrieben, dass ihm und Legija auch noch 2000€ zustehen.


twitter.com/chrisJcsgo/status/935614845487058944

LUL our friend Thorsten Mohr is at it again @LEGIJAcs . He owes Legija and me 2000€ prizemoney from EPS Finals aswell :) Nice guy...
#3 vor 1 Jahr
silber 24 Beiträge
STELLUNGNAHME ZUR DEKAY NEWS
#4 vor 1 Jahr
Rayzed 18 Beiträge
@silber

Beim CS:GO Team sind durch das Chaos nach der Gamescom lediglich zwei Monatsgehälter pro Spieler offen, was auch alle beteiligten wissen.


Ihr habt also seit der GC noch immer zwei Monatsgehälter bei dem Team offen? Das sind fast 5 Monate Verzug. Respekt.

Zu der Situation mit ChrisJ und Legija, wenn ihr der Meinung seid, die zwei hätten Vertragsbruch begangen - ohne ihnen einen Vertrag zu geben, dann steht ihnen trotzdem das erspielte Preisgeld aus der EPS zu. Und da pocht ihr auf Verträge, könnt aber nicht mal einen "Sponsor" dazu bringen, seinen Vertrag mit euch einzuhalten?
#5 vor 1 Jahr
iamthewall 4858 Beiträge
und wieder einmal klärt Thorsten ALLES in einem Statement.

Immer dran denken, Kinder: Es gibt immer, IMMER zwei Seiten bei so einer Geschichte.
#6 vor 1 Jahr
PCLg 0 Beiträge
iamthewall:und wieder einmal klärt Thorsten ALLES in einem Statement.

Immer dran denken, Kinder: Es gibt immer, IMMER zwei Seiten bei so einer Geschichte.


Ein altes deutsches Sprichwort: Flamen geht schneller als denken
#7 vor 1 Jahr
P0L1Z1ST3NS0HN 111 Beiträge
iamthewall:und wieder einmal klärt Thorsten ALLES in einem Statement.

Immer dran denken, Kinder: Es gibt immer, IMMER zwei Seiten bei so einer Geschichte.


Naja er widerspricht sich selbst in seinem Statement. Angeblich wusste er nichts von den Vertragsverhandlungen mit dem CS:GO Team und deren Inhalten.

Liest man sich nun die Mail durch, die unten an die News angehangen ist stößt man auf den Satz "über das Finanzielle wurden wir uns bereits einig."

Klingt für mich weniger nach "ich wusste nix über die Inhalte der Verhandlungen"
#8 vor 1 Jahr
Sacerdotes 30 Beiträge
Gibt eine Ergänzung des Statements seit nen paar minuten
#9 vor 1 Jahr
Invictus1994 691 Beiträge
Erklärung ist für mich plausibel. /Close
#10 vor 1 Jahr
Der_Dude 0 Beiträge
P0L1Z1ST3NS0HN:
iamthewall:und wieder einmal klärt Thorsten ALLES in einem Statement.

Immer dran denken, Kinder: Es gibt immer, IMMER zwei Seiten bei so einer Geschichte.


Naja er widerspricht sich selbst in seinem Statement. Angeblich wusste er nichts von den Vertragsverhandlungen mit dem CS:GO Team und deren Inhalten.

Liest man sich nun die Mail durch, die unten an die News angehangen ist stößt man auf den Satz "über das Finanzielle wurden wir uns bereits einig."

Klingt für mich weniger nach "ich wusste nix über die Inhalte der Verhandlungen"


dachte ich mir ebenfalls.

"Aufgrund dessen, dass das Team mit 5 Leuten mit dem Flugzeug An- sowie Abgereist ist, konnten die Spieler nur Maus und Mauspad aufgrund von Zollbestimmungen mit nach Hause nehmen, die restliche Hardware blieb beim Manager Jannik Hansen in Verwahrung mit dem Auftrag, diese zu den Spielern zu schicken. Der Coach war vor Ort nicht anwesend, somit blieb seine Hardware ebenfalls bei Jannik. Die Hardware wurde laut dem Team bis heute nicht verschickt, ebenso fordert das Team die Hardware immer noch bei uns an. "

Selbstverständlich fordert das Team die Hardware an. Es hat ja auch ein Ducks Offizieller an sich genommen und verwahrt. Hier sollte der Verein die Hardware dem Team auch zukommen lassen- unabhängig davon dass Hansen nicht mehr im Verein ist und die Hardware noch bei sich hat. Alles weitere kann der Verein dann mit Hansen klären, denn die Spieler können denke ich wenig dafür.

Nach dem Aufbauschversuch um das Penta ELZ und der Verpflichtung von xenn, sehe ich mich erneut in meinen persönlichen Ansichten die ich von diesem Verein habe bestätigt.
bearbeitet von Der_Dude am 29.11.2017, 07:50
#11 vor 1 Jahr
schniiii 1543 Beiträge
was ist dieser tweakstar denn für ein hund :D der streunert hier doch auch im forum immer rum xd
#12 vor 1 Jahr
DerKritiker 13 Beiträge
Noch so eine Orga die offene Gehälter hat und Spielern Hardware schuldet.

Just german things?
#14 vor 1 Jahr
P0L1Z1ST3NS0HN 111 Beiträge
Gegenüber dem guten keev scheinen wohl auch noch Zahlungen offen zu sein.


twitter.com/keevCS/status/935870330547130370
#15 vor 1 Jahr
slave1337 789 Beiträge
Alter wie schlank keev auf dem twitter bild noch ist :D
#16 vor 1 Jahr
Dyrex 280 Beiträge
twitter.com/zescht/status/935894580213506048
#17 vor 1 Jahr
creooo 15 Beiträge
wird zeit, dass die ligen und veranstalter reagieren und das preisgeld an die spieler selbst oder an einen von den spielern bestimmte person überweisen.
#18 vor 1 Jahr
me-Shoe 105 Beiträge
Zunächst einmal wäre ich vorsichtig bei solchen 'Witch-Hunts'. Die Veröffentlichung von Belegens seitens der PDucks, die wahrlich nicht meine favorisierte Orga sind, scheint aber doch einiges an den Vorwürfen zu widerlegen.
Da wird wohl mal wieder etwas gepushed dank polarisierender Meldungen/Tweets/News ach so seriöser eSport Journalisten.


www.playing-ducks.com/s...ngnahme-zur-dekay-news/

Wir sollten da alle mal den Ball flach halten und die Faktenlage sprechen lassen, sofern sie uns bereitgestellt wird bzw. werden kann!
#19 vor 1 Jahr
SyntaX_csgo 1 Beitrag
Wenn es wirklich stimmt, dann ist es schon eine harte Nummer. Das Statement von Herrn Mohr kann ich nicht ernst nehmen. Garantiert wusste er alles und will wie immer nur seinen Kopf aus der Schlinge ziehen.
#21 vor 1 Jahr
kartoffelmodus 89 Beiträge
Gehaltsforderungen und Rechnungen fallen nicht auf, weil sie anscheinend im Spam Ordner gelandet sind... auf die gute Idee dort mal nachzuschauen, kommt man aber erst sobald das Publik gemacht wird :D :D i call bs
#22 vor 1 Jahr
Lionel Kun d... 980 Beiträge
yo ist shady af was die playing ducks da abziehen

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz