ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Neue Scammmethode?

Neue Scammmethode?



#1 vor 1 Jahr
Games4Skillz Threadersteller 1 Beitrag
Hey,
Ich hätte da mal eine Frage und zwar ihr müsst wissen ich spiele gerne Jackpots... So wie auch heute wieder... Ich hatte bereits ein paar gewonnen soweit so gut. Ich hatte irgendwann mich auf ein paar anderen Seiten mit Steam eingeloggt und als ich wieder ein Trade annahm. kamen die Skins nicht mehr auf der Seite an (Auf gar keiner Seite!). Dann schaute ich meinen Tradeverlauf durch und bemerkte, dass der richtige Trade abgelehnt wurde und ein anderer den ich angeblich angenommen habe an immer die selbe Person ging. Egal wie... wenn der Trade zu mir kam oder sogar wenn ich den Trade selber machte und an einen Freund schicken wollte.... er ging immer an eine Person. Ich hab sogar meine TradeURL schon geändert und NUR auf meine HauptJackpotseite eingegeben aber ohne Erfolg.... Der Trade ging immer noch an die person.... Ich hab auch bei einem Tradingbot (cs.money) versucht etwas umzutauschen und ich hab definitiv nur ein Handelsangebot bekommen und habe sogar nur 1 Handelsangebot.... als ich es angenommen hatte stand dran dass ich wieder an diese Person die Items geschickt habe, ABER DASS ICH NICHTS BEKOMMEN HABE (und wieder wurde der eigentliche Trade abgelehnt....) Kann mir jemand weiter helfen oder kann ich jetzt mit meinen Items auf meinem Account nichts mehr machen?
bearbeitet von Games4Skillz am 04.03.2018, 14:56
#2 vor 1 Jahr
FlakeZy 50 Beiträge
www.reddit.com/r/Global...method_unavoidable_and/

Er hat das denk ich mal ganz gut erlääutert und anscheind hilf wohl das PW zu ändern
#3 vor 1 Jahr
MCl0s 121 Beiträge
Auf irgend einer Seite musstest du dich wahrscheinlich wieder bei Steam anmelden mit den Daten, auch wenn du im selben Browser schon bei Steam angemeldet warst. Es war eine Phishingseite, die deine Daten geklaut hat und dich bei einem Bot angemeldet hat, der automatisch Trades ablehnt und an einen anderen Account schickt.
#4 vor 1 Jahr
Compufreak345 373 Beiträge
MCl0s:Auf irgend einer Seite musstest du dich wahrscheinlich wieder bei Steam anmelden mit den Daten, auch wenn du im selben Browser schon bei Steam angemeldet warst. Es war eine Phishingseite, die deine Daten geklaut hat und dich bei einem Bot angemeldet hat, der automatisch Trades ablehnt und an einen anderen Account schickt.


This. Unbedingt Passwort ändern!

Hier gibt's noch mehr Details dazu:

csgo.99damage.de/de/for...ins&page=1#p7751875
#5 vor 1 Jahr
TheBubMaster 5 Beiträge
Hy zusammen. Ich pack das Thema jetzt mal in den Thread.

Kann jemand von euch irgendwas mit dieser link url anfangen? Also irgendwelche Informationen darüber "herauslesen", ob es sich evtl. um eine Art Trojaner oder so handeln könnte?

steamcommunity.com/linkfilter/?url=http://sleemcomnuntily.xyz

Diese url hat sich auf einem Steam-User-Profil unter dem Link "TRADELINK" befunden. Derjenige User hat mich angeschrieben, er würde gern traden wollen.

Das ist das Profil desjenigen.

[E: Link entfernt]

Wenn man auf den Link "TRADELINK" klickt, öffnet sich nur der Browser und erzählt einem, die Seite kann nicht geöffnet werden. Hat auch keine Datei oder ähnliches runtergeladen oder sonst irgendwas geöffnet. Trotzdem bin ich jetzt etwas unsicher. Vielleicht kann einer ja was aus diesem Pfad oder dem Dateiformat erkennen und weiß irgendwas dazu. Danke im Voraus.
bearbeitet von Bibi Blocksberg am 30.03.2018, 09:15
#6 vor 1 Jahr
Bibi Blocksberg Moderator 0 Beiträge
Ungeachtet dessen was sich hinter der URL verbrigt. Es ist Scam und ich würde jeglichen Kontakt zu diesem User vermeiden. Klicke niemals auf einen Link, welcher dir von einer Fremden Person angeboten wird. Wenn du mit jemandem handeln möchtest, dann gehe auf sein Steamprofil und sende ihm darüber eine Handelsanfrage.

Das sind die üblichen Accounts. I trade my *Random Skin hier einfügen*. This is my second account plz add YYY or use this Tradelink.
#7 vor 1 Jahr
csruna Moderator 247 Beiträge
Es ist eine klassische Phishing-Methode. Dahinter verbirgt sich eine Webseite, die exakt wie Steam ausgesehen hat, und dich dazu verleiten wollte deine Nutzerdaten dort einzugeben. Der zugrundeliegende Bot startet nach deiner "Anmeldung" eine Anmeldung auf der tatsächlichen Seite, wodurch du auch den typischen Zwei-Faktor-Code eingeben sollst. Das tust du - und dann hattest du - wenn du Glück hattest - für lange Zeit mal Skins gehabt. Mit einem kleinen bisschen mehr Pech hattest du überhaupt mal einen Steam Account.

Solche Seiten halten sich meistens nicht lange, da bereits sehr viele Browser darauf reagieren. Einzig Valve braucht dort leider wieder ewig um eine Phishingseite in deren Linkfilter aufzunehmen, selbst wenn diese gemeldet wurden. Das zu den Hintergründen.

Quelle: Ich hatte mir die Seite mal genauer angeguckt, als sie noch "neu" war. Sie ist ziemlich billig gemacht, vor allem, wenn man bedenkt, dass man sogar den Namen und die private Anschrift des Machers dieser Seite problemlos auslesen kann.

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz