ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Meinungen Inferno Boost

Meinungen Inferno Boost

 
...
5


#101 vor 2 Jahren
adR_ 193 Beiträge
Ich verstehe nicht warum hier überhaupt (in diesem Bereich) so hart reinreguliert wird. Wer irgendeinen Boost Spot findet der bislang unbekannt war, gz. Dann hat sich dieser Spieler die Map halt nochmal genau angesehen. Dann sollte man diesen Spot auch nutzen dürfen, der Gegner kann ja adaptieren.

Erst wenn etwas wirklich unfair ist, z.B. dieser Glitch auf Inferno Banane, erst dann sollte man mit einer Regel eingreifen und das Ganze unterbinden.

In diesem Fall halte ich einen Defwin für absolute ..sry.. Beamtenwillkür ;)
#102 vor 2 Jahren
leftspin 117 Beiträge
adR_:Ich verstehe nicht warum hier überhaupt (in diesem Bereich) so hart reinreguliert wird.
#103 vor 2 Jahren
RaphiS 89 Beiträge
adR_:Ich verstehe nicht warum hier überhaupt (in diesem Bereich) so hart reinreguliert wird. Wer irgendeinen Boost Spot findet der bislang unbekannt war, gz. Dann hat sich dieser Spieler die Map halt nochmal genau angesehen. Dann sollte man diesen Spot auch nutzen dürfen, der Gegner kann ja adaptieren.

Erst wenn etwas wirklich unfair ist, z.B. dieser Glitch auf Inferno Banane, erst dann sollte man mit einer Regel eingreifen und das Ganze unterbinden.

In diesem Fall halte ich einen Defwin für absolute ..sry.. Beamtenwillkür ;)


+1
#104 vor 2 Jahren
Bibi Blocksberg Moderator 0 Beiträge
flxyy:
Spoiler


Ich verstehe euren Punkt schon, möchte ihn auch von meiner Seite gar nicht auf Zwang schlecht reden.
Aber ich bin halt auch der Meinung eine Lockerung der Regeln sollte nicht in einer laufenden Season passieren.
Allgemein nur wenn etwas massiv negativ zu werten ist. Meine Erfahrungen aus anderen Projekten haben gezeigt, dass man am Besten damit fährt Regeln immer außerhalb des aktiven Ligabetriebes (d.h. zwischen zwei Seasons) zu überarbeiten.

Das gibt auf der einen Seite dem Adminteam die Möglichkeit nicht überstürzt zu handeln und den Teilnehmern ihre Verbesserungsvorschläge weiter auszureifen und im Dialog mit anderen Teilnehmern und den Ligaadmins zu entwickeln.

Es kommt auch immer auf den impact an den ein "Bug" auf das Spiel hat. Von daher ist es für mich schwer zu sagen ob man einen Bug bis er ausreichend bekannt und bewertet ist ungestraft zu lassen, weil dieser nicht in den Regeln explizit verankert ist.



Kurt_Hustle:
Spoiler


Dann müsst ihr euch schon selber keine Gedanken machen, richtig? ;-)


Ich bin Forenmod und kein aktiver Teilnehmer mehr. Von daher kann es mir egal sein wie die Regeln in der Liga sind. Dennoch versuche ich mich bei öffentlichen Vorschlägen mit einzubringen. Ob ich eine Idee weiter führe bis ich zufrieden wäre oder ob ich eine Gegenmeinung bringe, wenn ich damit nicht einverstanden bin.
Auch ich habe das Recht meine Meinung frei zu äußern.
#105 vor 2 Jahren
jiNcg 742 Beiträge
adR_:Ich verstehe nicht warum hier überhaupt (in diesem Bereich) so hart reinreguliert wird. Wer irgendeinen Boost Spot findet der bislang unbekannt war, gz. Dann hat sich dieser Spieler die Map halt nochmal genau angesehen. Dann sollte man diesen Spot auch nutzen dürfen, der Gegner kann ja adaptieren.

Erst wenn etwas wirklich unfair ist, z.B. dieser Glitch auf Inferno Banane, erst dann sollte man mit einer Regel eingreifen und das Ganze unterbinden.

In diesem Fall halte ich einen Defwin für absolute ..sry.. Beamtenwillkür ;)


+++
#106 vor 2 Jahren
JungS0N 468 Beiträge
Also gut, technisch gesehen ist es also ein Pixelwalk. Aber warum sind diese verboten? Ich denke in erster Linie damit niemand an Posis steht die für einen ingame quasi "unsichtbar" sind, dh man kann gar nicht damit rechnen, dass dort jemand steht. Das ist für mich unfair, wenn jemand an einer Position steht wo mir das Spiel suggeriert, dass man dort nicht stehen kann.
Bei diesem speziellen Boost ist dort aber eine INGAME sichtbare kleine Plattform, die in dieser Größe auch in anderen Stellen im Spiel die Möglichkeit bietet darauf zu stehen. Somit suggeriert mir das Spiel schon aufgrund seiner Optik, dass dort jemand stehen kann. Wenn man erst irgendwelche speziellen Winkel und Anzeigen von kollisions/-clippinggedöns braucht um herauszufinden, dass man dort rein technisch nicht stehen kann, dann ist das doch bullshit wenn ich ingame direkt sehe: da ist ein Vorsprung. Ich finde es ist keine unfaire Posi wenn es optisch offensichtlich ist, dass dort jemand stehen kann. Meiner Meinung nach mussan dann auch damit rechnen, das Leute mittel und Wege finden dort zu stehen. Das ist etwas anderes wenn jemand auf unsichtbaren kanten oder Pixeln steht, da man keine Chance hat das anhand der Optik zu erkennen. Für mich persönlich macht das nen größeren Unterschied als ob es technisch tatsächlich Pixelwalk ist.

Aber nach dem aktuellen Regelwerk wurde es dann natürlich korrekt geahndet.
bearbeitet von JungS0N am 31.03.2018, 16:22
#107 vor 2 Jahren
Itzeman 602 Beiträge
@JungSON.
Du vergisst aber einen wichtigen Punkt. Auf anderen so dargestellten Texturen kannst du überall landen (Kisten, Boxen, Wände), aber bei dieser Position kannst du nur genau an einer Stelle den Boost ausführen und das ist auf diesem einem Pixel.
#108 vor 2 Jahren
JungS0N 468 Beiträge
@Itzeman: ich habe verstanden, dass es technisch gesehen ein Pixelwalk ist und gehe daher damit konform, dass die Entscheidung die Map abzuerkennen richtig war.
Mir ging es eher um die optische Wahrnehmung als Fläche ingame. Aber ich nehme es auch zurück weil ich nochmal drüber nachgedacht hab und zu dem Schluss kam, dass es sehr viele Posis gibt die so aussehen als könnte man dort stehen und es geht nicht. Insofern macht diese "Logik" die ich oben versucht hab zu entwerfen in CS keinen Sinn :D
War vllt bisschen zu durch vom feiern und hab nicht zu ende gedacht
bearbeitet von JungS0N am 31.03.2018, 22:12
#109 vor 2 Jahren
gamers-base.... 1101 Beiträge
MajorRabbit:
BAERUS:
flxyy:Der Nachteil bei einer klaren Definition der verbotenen Positionen, wäre, wie du richtig erkannt hast, dass neue Sachen bis zum Zeitpunkt der Anpassung der Liste erstmal erlaubt wären.
Diesen Punkt sehe ich aber als nicht so dramatisch an, da:
a) die positiven Effekte der Regelung klar überwiegen (möchte ich jetzt nicht nochmal alle aufzählen)
b) wirklich unfaire Positionen (Stichwort Olofboost), nur noch in ganz ganz seltenen Fällen- bis gar nicht mehr vorkommen, eben weil die Maps schon so weit geupdatet werden
c) so ziemlich jeder neue Boost schnell bei reddit etc öffentlich gemacht wird
d) man die Möglichkeit hat , sich mehr nach anderen Ligen zu richten, manche Positionen erlauben und damit einen Gewissen Standard einführen kann
e) damit das Risiko, dass sich ein oder mehrere Teams tatsächlich einen unfairen Vorteil verschaffen, mMn wirklich sehr gering ist


Ich finde auch, dass man über diese Art des Regelwerks nachdenken sollte (In Hinsicht von Boosts, Glitches, engine fails, whatever). PLUS natürlich weiterhin, dass man nicht durch Wände, Objekte, Böden etc durchschauen kann, was ja wirklich echte OP Boosts weiterhin aushebelt. Ist am Anfang ein gutes Stück Mehraufwand, ja, aber sehr zielführend.


In einem ersten Admin-Meeting um die Sachlage genauer definieren zu können, sind wir zu folgendem Kontext gekommen (wie gehabt, größere Regelwerksänderungen erst zur nächsten Saison):

- Generell alle Boost-Spots als verboten deklarieren, an denen man nicht, egal aus welcher Perspektive, mit mindestens einem Fuß auf einer Kante, Vorsprung etc. steht
- Erweiterung mit Screenshots von erlaubten Boosts, die die vorige Regel überschreibt - wie z.B. bekannte Boosts auf de_inferno am Y oder auch an der T-Kreuzung zum B-Spot

So gehen wir der Problematik aus dem Weg, das ein Boost-Spot, der nicht als erlaubt gelistet ist, zur Diskussion kommt. Es gibt eine klare Regel, das es eben nicht reicht, nur aus einem bestimmten Blickwinkel einen Fuß auf der Kante zu haben + wir erlauben Ausnahmen, weil diese bekanntermaßen von allen Teams genutzt werden und überall erlaubt sind.

Werden neue Boosts von Teams gefunden, sind diese per Support einzureichen und wir entscheiden dann im einzelnen, ob wir diesen entsprechend auf die "ist erlaubt" Liste hinzufügen oder eben nicht. Und so lange dieser nicht in der "ist erlaubt" Liste vermerkt ist, darf er nicht genutzt werden (sofern eben nicht, egal aus welcher Perspektive man schaut) mindestens ein Fuß auf einer Kante steht.

Ich denke dies wird wohl die sinnvollste Variante sein, um solche Unklarheiten, wie sie z.B. in diesem Fall hier entstanden sind, aushebeln.

Dies ist noch keine konkret beschlossene Vorgehensweise, gerne dazu eure Meinung, vielleicht hat von euch ja jemand einen besseren Vorschlag, den wir bei unseren Überlegungen nicht mit einbezogen haben.


Hört sich ganz gut an.
Es sollte mMn aber unbedingt sowas wie ein "Preview" vor der nächsten Saison geben, so dass jeder der möchte schonmal nachschaut und merkt "hey, aber der common spot xyz ist gar nicht whitelistet!!" und kann entweder nachgetragen werden, oder es gibt eine explizite Erklärung dass spot xyz nicht mehr erlaubt ist weil [A], [B], [C]...
Einfach dass hier nochmal in einer agilen Art und Weise die Community eine Möglichkeit hat, mit drauf zu schauen - man wird dann ja schnell erkennen, was viel und was wenig diskutiert wird.
#110 vor 2 Jahren
medikamenten... 331 Beiträge
was hat sich jetzt ergeben? Die map muss pod klar zurück bekommen
bearbeitet von medikamentenmanfred am 03.04.2018, 18:20
#111 vor 2 Jahren
LN_ 1065 Beiträge
hab gerade die releaufstellung gesehen. Also haben Pod die map ernsthaft nicht zurück bekommen?
#112 vor 2 Jahren
qk-Mantis 287 Beiträge
Natürlich haben sie die map nicht zurückbekommen.
#113 vor 2 Jahren
Itzeman 602 Beiträge
qk-Mantis:Natürlich haben sie die map nicht zurückbekommen.


Du darfst doch die Realität der krassen deutschen Szene nicht so mit Füßen treten.

Spoiler
#114 vor 2 Jahren
LSPD-MarkusJ... 229 Beiträge
Man hatte gehofft dieser Thread wurde bereits vergessen. unluku
#115 vor 2 Jahren
RalfS 487 Beiträge
tbh hätte 99dmg ihre entscheidung zurückgenommen hätten sie sich selbst ins knie geschossen
#116 vor 2 Jahren
Ghos7 1669 Beiträge
hätte die map denn etwas geändert? hab nur kurz die tabelle überflogen, wenn POD die map gewonnen hätte, würden sie doch punktgleichstand mit sfto haben, welche allerdings das bessere rundenverhältnis gehabt hätten und somit trotzdem vor pod direktaufsteiger wären?
bearbeitet von Ghos7 am 04.04.2018, 10:09
#117 vor 2 Jahren
Bombi_ 211 Beiträge
Dachte man kriegt VAC ban, wenn man sich dort boosted
#118 vor 2 Jahren
boostey 79 Beiträge
Bombi_:Dachte man kriegt VAC ban, wenn man sich dort boosted


Nein, VAC ist sicher. Wenn VAC aufm Server ist kannst du erst garnicht dort hin!
#119 vor 2 Jahren
Bombi_ 211 Beiträge
boostey:
Bombi_:Dachte man kriegt VAC ban, wenn man sich dort boosted


Nein, VAC ist sicher. Wenn VAC aufm Server ist kannst du erst garnicht dort hin!


Dann ist der Thread fake, bitte closen!
#120 vor 2 Jahren
omeganer Threadersteller 46 Beiträge
Bombi_:
boostey:
Bombi_:Dachte man kriegt VAC ban, wenn man sich dort boosted


Nein, VAC ist sicher. Wenn VAC aufm Server ist kannst du erst garnicht dort hin!


Dann ist der Thread fake, bitte closen!


Ok cool!

Verstehe das Problem nicht, es war ein normaler Thread wo es eindeutig unterschiedliche Meinungen zu einem Thema gibt bzw. eine allgemeine Frage an die Community gestellt wurde. Ob die einen jetzt weiterhin der Meinung sind es ist ein Pixelwalk und die anderen eben nicht, sei mal dahin gestellt.

Es ist halt nur merkwürdig, dass nicht richtig auf die Thematik eingegangen wird. Fakt ist doch, dass man an anderen Positionen die erlaubt sind, die selben Anzeichen wie bei dieser Position sieht. Das tritt auch noch auf der selben Map ein und bei unserer Position soll es ein Fehler sein und bei der anderen nicht?

Im Y kann man auch auf die Kante springen (die exakt die selbe Textur hat) und damit meine ich nicht auf den Fässern (wo man auch komplett in der Luft schwebt - könnte man genauso sagen, naja ob das so gewollt ist). Genauso kann man dort wo wir geboosted haben, auf der anderen Seite von der Kante auch stehen, also von innen. Vieles ist auch einfach dem Spiel selbst geschuldet, dass Dinge so aussehen wie sie halt aussehen.
Man kann also nicht einfach behaupten, es wäre nur dieser eine Pixel worauf man stehen kann (auch durch die Möglichkeit, dass man sich ja darauf bewegen kann).

Ich verstehe halt nur nicht warum Positionen so unterschiedlich bewertet werden und gerade da, wo sehr viele unterschiedliche Meinungen zu existieren. Es wurde ja auch deutlich, dass die Regel auch ausbaufähig ist und wie gesagt, wenn mehrere Teams angefragt haben, hätte man es deutlicher vermitteln können (und ja man hätte sich auch selbst informieren können, aber wir haben ja klar dargestellt wie wir den Boost für uns aufgenommen haben).

Eine kleine Anmerkung für die ganzen "JA-Sager" oder "ich bin generell gegen alles Leute", bildet euch eure eigene Meinung und setzt euch mit dem Thema auseinander bevor einige nur mit dummen Aussagen um sich werfen.

Wir nehmen es so hin, für uns ändert sich sowieso nichts in der Tabelle. Trotzdem finden wir es nett, dass sich die Ligaleitung generell mit der Thematik auseinander gesetzt hat. Durch die kommenden Änderungen im Regelwerk wird es wohl nicht mehr zu so einer Situation kommen, also ist das Thema für uns jetzt abgeschlossen und der Thread kann wenn gewünscht auch geschlossen werden :)
#121 vor 2 Jahren
f0xy 123 Beiträge
Ghos7:hätte die map denn etwas geändert? hab nur kurz die tabelle überflogen, wenn POD die map gewonnen hätte, würden sie doch punktgleichstand mit sfto haben, welche allerdings das bessere rundenverhältnis gehabt hätten und somit trotzdem vor pod direktaufsteiger wären?


nein ohne denn defwin müsste stfo rele spielen genau wie pod
 
...
5

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz