ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » CSGO Update 10/10/2018

CSGO Update 10/10/2018

 
2


#26 vor 13 Tagen
Ghos7 771 Beiträge
eikos11:Ich bin ja eher gespannt auf :
– SG553 price reduced to $2750
– AUG price reduced to $3150

ändert das die komplette Meta?



P.S.: Jetzt kommt der Noob raus. Sind die beiden Waffen eigentlich one HS-Kill?


AUG auf close, SG immer (oder AUG sogar auch immer? bin mir nicht sicher gerade) :D
#27 vor 13 Tagen
hape08 318 Beiträge
AUG sollte die einzige CT Rifle sein, die auch Head Armor one click ist...
#28 vor 13 Tagen
Sianos 29 Beiträge
AUG gibt one HS-Kill nur im extremen Nahkampf. Sonst ist der Schaden (Treffer zum Tod) identisch mit m4a4/m4a1 und Feuerrate identisch zur M4a4 und größer als M4a1.

SG hat idetischen Schaden im Vergleich zur AK mit den Unterschied, dass man ab einer gewissen Reichweite
1 Treffer weniger braucht, wenn man den Bauch trifft. Im Workshop gibt es eine Map „Damage Tester“ oder so ähnlich. Da kann man das sehr gut testen.

SG hat eine höhere Feuerrate als AK.

Sowohl AUG als auch SG haben eine viel bessere Genauigkeit, wenn man mit Scope schießt.
Wenn ich mich an meine Tests richtig erinnere, dann ist die Genauigkeit ohne Scope ungefähr gleich (muss ich mir nochmal genauer anschauen).

Im Scope bewegt man sich deutlich langsamer und ist viel einfacher zu treffen. Ohne Scope ist man nur 5 units langsamer (Gefühlt ist aber die Beschleunigung langsamer, kann das Jemand bestätigen?)

Nachladezeiten sind höher bei SG und AUG.

Mich würde interessieren ob man den Scope hört wie bei der AWP, weis das Jemand?

Tagging sollte man auch berücksichtigen.
bearbeitet von Sianos am 10.10.2018, 09:55
#29 vor 13 Tagen
trtd 137 Beiträge
MBH40:
hape08:Diese Geldanpassung betrifft doch eh nur Verlierer Runde 1 und Verlierer Runde 16 oder lese ich das falsch?


Ich denke es ist so gemeint. Wenn du ne runde verloren hast (z. B auch runde 7) kriegst du statt 1400 >1900


Eben nicht - nur bei Halfetime-Start also bei 0-0 bspw startest du mit einer Loss-Runde mehr im Rücken wodurch du nach der Runde 1 und Runde 16 1.900$ bekommst - alle anderen Runden sind davon nicht betroffen und dort geht es beim loss auch erst bei 1.400 los
#30 vor 13 Tagen
Elliot123 378 Beiträge
Valve entwickelt das Spiel immer weiter weg vom taktischen in Richtung spannende Matches für die Zuschauer. Round losses werden immer weniger bestraft, damit jede Runde für die Zuschauer interessant ist.
Das hat damit angefangen, dass csgo T lastiger ist als beide Vorgänger zusammen. Weiter ging das mit den starken Pistols, damit auch die eco Runden interessant werden. Mit dem neuen Update sollen full Ecos in der zweiten Runde komplett verschwinden, damit die 0-1 Teams mit 1900 + evt. Bombe IMMER forcen. Dazu noch 2-3 Glock kills und du läufst bei 0-1 mit einer AK rum.
Spannend für die Zuschauer, dafür mehr randomness im competitive, da die economy immer weiter angeglichen wird. Teams wie BIG werden es jetzt noch schwieriger haben, einen guten Start hinzulegen.
bearbeitet von Elliot123 am 10.10.2018, 10:27
#31 vor 13 Tagen
Telvozzzar 52 Beiträge
Elliot123:Valve entwickelt das Spiel immer weiter weg vom taktischen in Richtung spannende Matches für die Zuschauer. Round losses werden immer weniger bestraft, damit jede Runde für die Zuschauer interessant ist.
Das hat damit angefangen, dass csgo T lastiger ist als beide Vorgänger zusammen. Weiter ging das mit den starken Pistols, damit auch die eco Runden interessant werden. Mit dem neuen Update sollen full Ecos in der zweiten Runde komplett verschwinden, damit die 0-1 Teams mit 1900 + evt. Bombe IMMER forcen. Dazu noch 2-3 Glock kills und du läufst bei 0-1 mit einer AK rum.
Spannend für die Zuschauer, dafür mehr randomness im competitive, da die economy immer weiter angeglichen wird. Teams wie BIG werden es jetzt noch schwieriger haben, einen guten Start hinzulegen.


Sehr viel Prophezeiung und Meinung in deinem Post. Vermutlich nicht mal zu Unrecht. Ich denke, dass der Anteil an Schwarzmalerei allerdings zu hoch ist. Die taktischen Möglichkeiten, die sich durch 500 mehr in der 2nd Round nach einem Loss ergeben, lässt du komplett weg.
#32 vor 13 Tagen
simbrero 43 Beiträge
reMiw0w:
hape08:Diese Geldanpassung betrifft doch eh nur Verlierer Runde 1 und Verlierer Runde 16 oder lese ich das falsch?


Ich lese es so das ab sofort die 1. Verlorenen Runde (egal wann und wie oft) immer direkt 1900$ gibt anstatt die alten 1400$. :D


wenn du pistol round verlierst (egal 1st/2nd half) +1,9k; 2nd round loss +2,4k ... ; sobald du deine erste runde holst in der hälfte bekommt man nur noch +1,4k bei daaaaaaassdem ersten loss
#33 vor 13 Tagen
Telvozzzar 52 Beiträge
simbrero:
reMiw0w:
hape08:Diese Geldanpassung betrifft doch eh nur Verlierer Runde 1 und Verlierer Runde 16 oder lese ich das falsch?


Ich lese es so das ab sofort die 1. Verlorenen Runde (egal wann und wie oft) immer direkt 1900$ gibt anstatt die alten 1400$. :D


wenn du pistol round verlierst (egal 1st/2nd half) +1,9k; 2nd round loss +2,4k ... ; sobald du deine erste runde holst in der hälfte bekommt man nur noch +1,4k bei daaaaaaassdem ersten loss


"Hey is speaking the language of gods!"
#34 vor 13 Tagen
RaimaNd 51 Beiträge
Die CZ und Tec9 Änderungen kamen erwartet, der Rest nicht und den Rest finde ich auch überhaupt nicht gut. In CS musste noch nie alle Waffen gebalanced werden, es gab immer die Meta und das war auch gut so. Jetzt will man sogar diese CoD Waffen in die Meta drängen... stellt euch vor, Majorfinale und jeder spielt mit SG/Aug... Oh man.
#35 vor 13 Tagen
Raka 1025 Beiträge
Ghos7:
hape08:Diese Geldanpassung betrifft doch eh nur Verlierer Runde 1 und Verlierer Runde 16 oder lese ich das falsch?


is schon richtig. sind trotzdem krasse änderungen. kannst halt nach verlorener pistol und einer full eco direkt kaufen (4,3k) bzw auf T-Seite mit Plant theoretisch n super starken russenbuy oder eben auch eine full eco (mit plant) -> full equipped awp bzw ohne plant nen extrem soliden first buy in runde 3. dadurch sind CTs gewzungen früher auf rifles zu upgraden (evtl direkt nach der pistol round schon) was widerrum die force buys extrem verstärkt. taktisch wird das super interessant, vll sieht man nun auch mehr von den ex6 buys die er bei einem team mal eingeführt hat (loss pistol, eco, ump kleines kevlar nades und auf kill bonus gehen, evtl eco oder direkt full buy danach), wobei dafür ump zu schlecht ist mittlerweile. öffnet aber taktisch super viele möglichkeiten.

kann rakas kritik auch nicht wirklich nachvollziehen, pistols waren leider schon immer extrem random bzw sehr sehr aim lastig, im prinzip wird das spiel mit dem update viel viel taktischer und sollte eben nun auch teams bevorteilen, die sich mit dem spiel auseinandersetzen und eben kein umschieß mix die only auf gesicht gehen. finde das durchweg positiv und lässt auch viel mehr möglichkeiten für spezielle runden nach verlorener pistol zu

@ vor mir: nein, du bekommst nur nach verlorener pistol (also runde 1. und runde 16.) den erhöhten bonus. wenn du irgendwo zwischendurch resettet wirst, bekommst ganz normal deine 1,4


Ein guter Kommentar auf den ich eingehen kann.

Du meinst das die Teams eher auf Rifles upgraden müssen. Dem würde ich 100% zustimmen, Das war aber früher Standard.
In 1.6 war es normal nach der gewonnenen Pistole Famas/Galil/MP5 zu spielen. Der Grund dafür liegt doch alleine bei Valve und ihren (für mich dummen) Änderungen.

Wieso spielt man in CS:GO keine Famas/Galil in der second round? Der Grund liegt in dem Versuch SMG's spielbar zu machen. SMG bieten mittlweile zu viele Vorteile im Gegensatz zu Famas/Galil:
- Sie sind billiger
- Das heißt man muss entweder weniger Geld investieren oder hat kann nades noch dazu kaufen.
- Man kann damit mehr Geld aufbauen (was das größte Problem ist)
- Man kann sie noch in der ersten Equip spielen weil sie mit Rifles mithalten können.
- Deine Siegchancen sinken nicht mit SMG's

Was zeigt und das ? Das Waffenbalancing ist absurd unlogisch. Das man mit einer billigeren SMS mehr Vorteile hat, als Famas/Galil darf nicht sein.
Gerade der Killbonus in Verbindung mit einer gewonnen Pistole ist das Problem. In CS:GO führt eine gewonnene Pistole nicht nur zu 3 Runden (wie in den Vorgängern auch) sondern man hat auch mehr Geld als in den Vorgängern. Das ist das eigentliche Problem an den Pistolerunden.

Pistolerunden sind doch gerade dafür da, Teams mit guten (Pistole)-Aim zu belohnen. Wenn es diesen Vorteil nicht geben würde, könnte man auch das komplette Money-System abschaffen. Problematisch wird das ganze aber wenn CS zu aimlastig wird. Dann haben Aim-lastige Teams nicht nur einen Vorteil in der Pistole sondern in allen Runden. Das ist leider seit release von CS:Go der Fall. Das Major ist doch der perfekte Indikator dafür. Man sieht einfach das man fehlende Tagesform nicht mit Taktik kompensieren kann. Das führt dann dazu das Spiele sehr einseitig werden können.

Elliot123:Valve entwickelt das Spiel immer weiter weg vom taktischen in Richtung spannende Matches für die Zuschauer. Round losses werden immer weniger bestraft, damit jede Runde für die Zuschauer interessant ist.
Das hat damit angefangen, dass csgo T lastiger ist als beide Vorgänger zusammen. Weiter ging das mit den starken Pistols, damit auch die eco Runden interessant werden. Mit dem neuen Update sollen full Ecos in der zweiten Runde komplett verschwinden, damit die 0-1 Teams mit 1900 + evt. Bombe IMMER forcen. Dazu noch 2-3 Glock kills und du läufst bei 0-1 mit einer AK rum.
Spannend für die Zuschauer, dafür mehr randomness im competitive, da die economy immer weiter angeglichen wird. Teams wie BIG werden es jetzt noch schwieriger haben, einen guten Start hinzulegen.


Was ist los mit dir? Wo ist der alle Elliot den ich immer flamen könnte ?
Du hast mit dem was du sagst recht.
bearbeitet von Raka am 10.10.2018, 11:41
#36 vor 13 Tagen
trtd 137 Beiträge
Elliot123:Valve entwickelt das Spiel immer weiter weg vom taktischen in Richtung spannende Matches für die Zuschauer. Round losses werden immer weniger bestraft, damit jede Runde für die Zuschauer interessant ist.
Das hat damit angefangen, dass csgo T lastiger ist als beide Vorgänger zusammen. Weiter ging das mit den starken Pistols, damit auch die eco Runden interessant werden. Mit dem neuen Update sollen full Ecos in der zweiten Runde komplett verschwinden, damit die 0-1 Teams mit 1900 + evt. Bombe IMMER forcen. Dazu noch 2-3 Glock kills und du läufst bei 0-1 mit einer AK rum.
Spannend für die Zuschauer, dafür mehr randomness im competitive, da die economy immer weiter angeglichen wird. Teams wie BIG werden es jetzt noch schwieriger haben, einen guten Start hinzulegen.


Wieso hat man jetzt weniger taktische Möglichkeiten!? Dabei ist die Variabilität nach der Pistol doch deutlich besser. Du kannst einen starken force spielen (vereinzelt sogar mit smgs) oder direkt ne full eco machen um danach ne equipped zu spielen - und das gilt für CT als auch für T bzw für die T's sogar noch viel mehr da man je nach den Variablen bomben-plant oder eben nicht noch mehr Möglichkeiten hat. Sprich du hast taktisch doch VIEL mehr Möglichkeiten den Gegner zu überraschen bzw unpredictable zu sein. Der Gegner kann sich doch nicht wirklich drauf einstellen was jetzt kommt - was bislang eben nicht so war. Es war doch IMMER(!) das Gleiche - verlierst du die first round kommt der force (es sei denn der T planted dann gern auch mal anders - als CT immer force) und danach die full eco und dann erst ne halbwegs gute equipped round. Jetzt ist es eben nicht so

Und das wichtigste: Wieso versteht keiner das die Pistol bislang völlig OP war. Gibt doch sogar den Chat-Command bei 99dmg auf twitch wo direkt geschrieben wird das der, der beide Pistols verliert meist auch die Map abgibt und da Pistol doch recht rng sein können ist das doch echt bescheiden wenn du mit ner schlechten Pistol-Performance oftmals ein 6-Round-Handicap hast und jetzt eben nur noch ~3-4. In Zeiten wo der Großteil der Group-Stage bei großen Turnieren (inkl Major) noch im bo1 ausgespielt werden ist das doch die beste Änderung seit langem!

Langfristig muss man natürlich schauen inwiefern sich das auf das Money-mgm auswirkt und inwiefern es teils auch die Balance verschieben kann was bspw dazu führen könnte das der Bomben-Plant weniger Geld einbringt o.ä.

Keine Ahnung was hieran so dramatisch ist. Wenn man sich so die Reaktion der Pro's anschaut wird das doch überwiegend positiv aufgenommen. Und die sind für alles - aber sicher nicht für "Casualisierung"

Da finde ich die Preisänderungen von der SG/AUG doch deutlich zu übertrieben. 50$ Unterschied ist speziell bei der AUG zu wenig da sie doch deutlich stärker ist (nie wieder 96 in 4) und auch das pattern gut einprägbar ist bzw nicht so bescheiden ist wie das der SG. Dazu das Scope - also 100-150$ Unterschied wäre mMn schon gerechtfertigt

@Raka: Und du hast noch immer nicht kapiert das du hier völlig fehl am Platz bist. Noch immer gehst du NULL auf das Update ein sondern flamest das Spiel das es ja alles falsch läuft usw usf. Das kann man doch in nem allgemeinen Thread diskutieren wenn man alles kacke findet aber doch nicht wenn man sich über solche gravierenden Änderungen unterhalten könnte. Mach doch einfach nen Thread auf und diskutiere dort darüber was dich alles stört und was du alles ändern wollen würdest bzw wo du die Probleme siehst usw usf - aber doch nicht in nem spezifischen Update Thread wo du nur zu 10% darauf eingehst worum es eigentlich geht. Bzw frage ich mich warum du die ganzen anderen Update-Threads nicht belagert hast bei denen eigentlich NICHTS passiert ist?!
#37 vor 13 Tagen
ThePrinceWho... 821 Beiträge
csgo.99damage.de/de/for...2-csgo-bestandsaufnahme
#38 vor 13 Tagen
Gipetto 128 Beiträge
CZ nerf: Finde ich eigentlich nicht so nötig. Fand die CZ zuletzt in einem ganz passablen Zustand. So wie sie nun ist, wird sie nicht mehr so gut zu gebrauchen sein. Auf CT muss man da echt überlegen auf die FiveSeven zurück zu wechseln.

Tec9 buff: Ist so minimal, das es keine große Auswirkung haben wird. Bedeutet Tec9 immer noch nicht gut genug. Da bleibe ich auf T-Seite wohl bei der CZ.

SG & AUG billiger: Das ist sehr spannend. Mich würde es freuen wenn nicht mehr nur AK und M4 gespielt wird, sondern eine Mischung zustande kommt. Denke das wird auch so passieren, denn die SG ist zwar stärker und genauer, man ist damit aber nicht ganz so schnell und beweglich. Als Entry und zum Raum einnehmen würde ich also eher bei der AK bleiben. Aber wenn man eher auf langsame Mapkontrolle geht oder vom Spielstil her eher die langen 1on1 Fights sucht, wird die SG sicher bevorzugt werden.

Zur AUG kann ich nicht viel sagen, fand die gefühlt immer Schrott. Ein Scope zu haben auf CT kann natürlich schon gut sein, aber die M4 erscheint mir gefühlt immer noch flexibler einsetzbar. Aber der bessere Schaden der AUG wird den ein oder anderen überzeugen können.

Mehr Loss-Bonus nach verlorener Pistol: Finde ich sehr gut. Egal auf welchem Niveau, die Pistolenrunde war immer gefühlt sehr Random. Manchmal ist man perfekt drauf mit USP und tötet gar nichts, manchmal gibt man im laufen einen lucky Headshot der die komplette Runde ändern kann. Und die Glock ist eh so eine Wundertüte, mit der man entweder instant killt oder 85 in 6 gibt.
Finde also gut das eine verlorene Pistolenrunde nicht mehr so schlimm ist. Meiner Meinung nach wird es so ablaufen:
Als T:
Spoiler


Als CT:
Spoiler


Könnte mir aber gut vorstellen, das da noch ein bisschen feintuning gemacht werden muss. Von der Idee her ist der Change sehr gut.


TL;DR: Gutes Update und wichtiger frischer Schwung! Freut mich das Valve keine Angst hat gravierende Änderungen vorzunehmen, solange sie Sinn machen und das Game nicht total verändern.
#39 vor 13 Tagen
marcel -_- 16 Beiträge
rip cs

RaimaNd:Die CZ und Tec9 Änderungen kamen erwartet, der Rest nicht und den Rest finde ich auch überhaupt nicht gut. In CS musste noch nie alle Waffen gebalanced werden, es gab immer die Meta und das war auch gut so. Jetzt will man sogar diese CoD Waffen in die Meta drängen... stellt euch vor, Majorfinale und jeder spielt mit SG/Aug... Oh man.


raimand hallo :D

du sprichst meine gedanken laut aus!
bearbeitet von marcel -_- am 10.10.2018, 15:00
#40 vor 13 Tagen
Raka 1025 Beiträge
trtd:
Elliot123:Valve entwickelt das Spiel immer weiter weg vom taktischen in Richtung spannende Matches für die Zuschauer. Round losses werden immer weniger bestraft, damit jede Runde für die Zuschauer interessant ist.
Das hat damit angefangen, dass csgo T lastiger ist als beide Vorgänger zusammen. Weiter ging das mit den starken Pistols, damit auch die eco Runden interessant werden. Mit dem neuen Update sollen full Ecos in der zweiten Runde komplett verschwinden, damit die 0-1 Teams mit 1900 + evt. Bombe IMMER forcen. Dazu noch 2-3 Glock kills und du läufst bei 0-1 mit einer AK rum.
Spannend für die Zuschauer, dafür mehr randomness im competitive, da die economy immer weiter angeglichen wird. Teams wie BIG werden es jetzt noch schwieriger haben, einen guten Start hinzulegen.


Wieso hat man jetzt weniger taktische Möglichkeiten!? Dabei ist die Variabilität nach der Pistol doch deutlich besser. Du kannst einen starken force spielen (vereinzelt sogar mit smgs) oder direkt ne full eco machen um danach ne equipped zu spielen - und das gilt für CT als auch für T bzw für die T's sogar noch viel mehr da man je nach den Variablen bomben-plant oder eben nicht noch mehr Möglichkeiten hat. Sprich du hast taktisch doch VIEL mehr Möglichkeiten den Gegner zu überraschen bzw unpredictable zu sein. Der Gegner kann sich doch nicht wirklich drauf einstellen was jetzt kommt - was bislang eben nicht so war. Es war doch IMMER(!) das Gleiche - verlierst du die first round kommt der force (es sei denn der T planted dann gern auch mal anders - als CT immer force) und danach die full eco und dann erst ne halbwegs gute equipped round. Jetzt ist es eben nicht so

Und das wichtigste: Wieso versteht keiner das die Pistol bislang völlig OP war. Gibt doch sogar den Chat-Command bei 99dmg auf twitch wo direkt geschrieben wird das der, der beide Pistols verliert meist auch die Map abgibt und da Pistol doch recht rng sein können ist das doch echt bescheiden wenn du mit ner schlechten Pistol-Performance oftmals ein 6-Round-Handicap hast und jetzt eben nur noch ~3-4. In Zeiten wo der Großteil der Group-Stage bei großen Turnieren (inkl Major) noch im bo1 ausgespielt werden ist das doch die beste Änderung seit langem!

Langfristig muss man natürlich schauen inwiefern sich das auf das Money-mgm auswirkt und inwiefern es teils auch die Balance verschieben kann was bspw dazu führen könnte das der Bomben-Plant weniger Geld einbringt o.ä.

Keine Ahnung was hieran so dramatisch ist. Wenn man sich so die Reaktion der Pro's anschaut wird das doch überwiegend positiv aufgenommen. Und die sind für alles - aber sicher nicht für "Casualisierung"

Da finde ich die Preisänderungen von der SG/AUG doch deutlich zu übertrieben. 50$ Unterschied ist speziell bei der AUG zu wenig da sie doch deutlich stärker ist (nie wieder 96 in 4) und auch das pattern gut einprägbar ist bzw nicht so bescheiden ist wie das der SG. Dazu das Scope - also 100-150$ Unterschied wäre mMn schon gerechtfertigt

@Raka: Und du hast noch immer nicht kapiert das du hier völlig fehl am Platz bist. Noch immer gehst du NULL auf das Update ein sondern flamest das Spiel das es ja alles falsch läuft usw usf. Das kann man doch in nem allgemeinen Thread diskutieren wenn man alles kacke findet aber doch nicht wenn man sich über solche gravierenden Änderungen unterhalten könnte. Mach doch einfach nen Thread auf und diskutiere dort darüber was dich alles stört und was du alles ändern wollen würdest bzw wo du die Probleme siehst usw usf - aber doch nicht in nem spezifischen Update Thread wo du nur zu 10% darauf eingehst worum es eigentlich geht. Bzw frage ich mich warum du die ganzen anderen Update-Threads nicht belagert hast bei denen eigentlich NICHTS passiert ist?!


Entweder trollst du oder bist nicht gute Zusammenhänge zu verstehen.

Das Pistolerunden teilweise rnd sind stimmt. Wäre es nicht sinnvoller zu schauen warum Pistolerunden Random sind anstatt das MoneySystem zu ändern?
Ich sage das man mit dem Change die Probleme nicht löst. Ich kann dir Argumentation noch verstehen, dass man keine 3:0 Ergebnisse nach der Pistole haben will. Doch was wieder nicht beachtet wird ist, was passiert wenn in der zweiten Runde der Force Buy gewonnen wird? Dann hast du exakt das gleiche Probleme. (statt 3:0 steht es dann 1:4).
Deswegen ist das Update auch schlecht, weil es das Problem nicht löst.
#41 vor 13 Tagen
Ghos7 771 Beiträge
Es ist auch nie ein Anliegen von Valve (oder generell von Spieleentwicklern auf esport ebene) gewesen, die Probleme aktiv zu LÖSEN. Sie öffnen einfach nur neue Möglichkeiten für die Teams, die sich mit dem Spiel auseinandersetzen und mit den Changes nun selbstständig experiementieren können und neue Sachen einbringen können.

Ich finde ehrlich gesagt das Balancing von famas/galil zu SMG vollkommen okay. Spielst du mehr auf equip -> smg, spielst du mehr auf aim/picks/entries -> rifle. Es kommen halt so viele Faktoren dazu, welche Position spielt der Spieler, macht es mehr sinn dann smg/rifle zu spielen, hat er evtl n support auf seinem spot der mit guten nades die SMG eher einbringen kann oder muss der spieler firstkill holen und dann zurückfallen (-> rifle). Du kannst nicht pauschal sagen "smgs und famas/galil sind gleichgut" weil es einfach nicht stimmt. Wenn man die spray patterns von galil/famas beherrscht (sind zugegebenermaßen nicht einfach), sind die zwei waffen super solide, ich spiele nach gewonnener T-Pistol fast IMMER mittlerweile ne galil dass ich noch smoke flash kaufen kann (je nach Call). Auf CT seite spiele ich eher ne SMG, einfach weil man als CT bestimmen kann, wo ein Duell genommen wird und du somit deine SMG viel besser einsetzen kannst.
1.6 kannst du nicht vergleichen, da equipment da noch nicht so ausgeprägt war, daher wurde in 1.6 generell viel mehr auf aim gegangen. in GO kannst du mit dem equipment viel besser situationen forcen und deshalb macht es auch sinn dass du in equip und dafür smg investierst, oder dich supporten lässt um deine smg sauber einzusetzen.
die taktischen details sind in CS:GO im vergleich zu 1.6 so viel intensiver und komplizierter geworden (imo), dass du nicht pauschal sagen kannst "die waffe scheiße, die ist gut, fertig". in 1.6 gab es 4-5 Waffen die geklappt haben und fertig, alles andere wurde NIE gekauft. in GO gibt es maximal 4-5 Waffen die man generell eher weniger kauft außer in wirklichen speziellen situationen. aber du kannst dein argument halt in die unendlichkeit führen, so wie du es vorbringst. dann dürfte man auch eine shotgun nicht viable machen für entsprechende posis, weil kosten / nutzen (v.a. killbonus und oneshot) viel zu stark wäre, aber dafür dass ne shotgun nur für eine position idr sinnvoll ist und ansonsten useless, gleicht es das wieder aus. mit SMGs ist es ähnlich, du kaufst nicht pauschal smg aufgrund der aussage "smgs sind ja gleichgut wie 2nd round rifles" sondern weil du eine spezielle pos spielst oder du n speziellen play mit ner smg vorhast. die "richtigen" rifles sind dafür allgemein einfach stark, allrounder waffe eben, daher werden sie auch am meisten gekauft. famas/galil gehört da genauso dazu, aber sind eben billiger und dafür eben etwas schlechter. trotzdem ist eine galil/famas immernoch um einiges vielseitiger einsetzbar als eine smg, mit der du eben in deinen möglichkeiten begrenzt bist.
#42 vor 12 Tagen
iamthewall 3551 Beiträge
Elliot123:...
[1.]Das hat damit angefangen, dass csgo T lastiger ist als beide Vorgänger zusammen. Weiter ging [2.]das mit den starken Pistols, damit auch die eco Runden interessant werden. Mit dem neuen Update sollen full Ecos in der zweiten Runde komplett verschwinden, damit die 0-1 Teams mit 1900 + evt. Bombe IMMER forcen. Dazu noch 2-3 Glock kills und du läufst bei 0-1 mit einer AK rum.
Spannend für die Zuschauer, [3.]dafür mehr randomness im competitive, da die economy immer weiter angeglichen wird. Teams wie BIG werden es jetzt noch schwieriger haben, einen guten Start hinzulegen.


Ich kann deine und andere Einwände hier ganz klar verstehen und sehe das teilweise auch so. Aber hier wird so getan, als ob das komplette Economy-System umgekrempelt wurde und wir nun nie wieder Ecos und Doppelecos sehen werden, wtf...

Aber: was ist denn an alldem genannten schlimm?

1. es war schlicht langweilig und seeehr vorhersehbar, dass CT-Seiten auf cbble, infe und nuke oft und regelmäßig 11-4, 12-3 usw. ausgingen. Am Ende wurds aber "spannend", weil der Gegner das auch konnte. Das war langweilig, auch wenns knappe Ergebnisse waren.

2. Auch hier: Ist doch geil, wenn man statt einem "relativ sicheren" (pistolrounds op) 3-0 schon ab der dritten Runde mit ausgeglichenem Spiel rechnen kann.

3. Auch das ist doch nice? Statt nach nem Loss in Runde 4 ein beinahe sicheres 0-5 zu sehen, dann nach einem Win und anschließendem Bonus-Reset wieder ein sicheres 1-8 nach Doppeleco zu haben, gibts das nun ETWAS(!!!) weniger.

Viele Spiele werden durch Eco-Punishment verloren bzw. gewonnen. Ist doch nur gut wenn dem nun ETWAS entgegengewirkt wird? Ist ja nicht so, als würd man IMMER direkt 1900 für nen Loss bekommen und als würde Moneymanagement nun gar keine Rolle mehr spielen...
bearbeitet von iamthewall am 10.10.2018, 19:54
#43 vor 12 Tagen
Raka 1025 Beiträge
iamthewall:
Elliot123:...
[1.]Das hat damit angefangen, dass csgo T lastiger ist als beide Vorgänger zusammen. Weiter ging [2.]das mit den starken Pistols, damit auch die eco Runden interessant werden. Mit dem neuen Update sollen full Ecos in der zweiten Runde komplett verschwinden, damit die 0-1 Teams mit 1900 + evt. Bombe IMMER forcen. Dazu noch 2-3 Glock kills und du läufst bei 0-1 mit einer AK rum.
Spannend für die Zuschauer, [3.]dafür mehr randomness im competitive, da die economy immer weiter angeglichen wird. Teams wie BIG werden es jetzt noch schwieriger haben, einen guten Start hinzulegen.


Ich kann deine und andere Einwände hier ganz klar verstehen und sehe das teilweise auch so. Aber hier wird so getan, als ob das komplette Economy-System umgekrempelt wurde und wir nun nie wieder Ecos und Doppelecos sehen werden, wtf...

Aber: was ist denn an alldem genannten schlimm?

1. es war schlicht langweilig und seeehr vorhersehbar, dass CT-Seiten auf cbble, infe und nuke oft und regelmäßig 11-4, 12-3 usw. ausgingen. Am Ende wurds aber "spannend", weil der Gegner das auch konnte. Das war langweilig, auch wenns knappe Ergebnisse waren.

2. Auch hier: Ist doch geil, wenn man statt einem "relativ sicheren" (pistolrounds op) 3-0 schon ab der dritten Runde mit ausgeglichenem Spiel rechnen kann.

3. Auch das ist doch nice? Statt nach nem Loss in Runde 4 ein beinahe sicheres 0-5 zu sehen, dann nach einem Win und anschließendem Bonus-Reset wieder ein sicheres 1-8 nach Doppeleco zu haben, gibts das nun ETWAS(!!!) weniger.

Viele Spiele werden durch Eco-Punishment verloren bzw. gewonnen. Ist doch nur gut wenn dem nun ETWAS entgegengewirkt wird? Ist ja nicht so, als würd man IMMER direkt 1900 für nen Loss bekommen und als würde Moneymanagement nun gar keine Rolle mehr spielen...


Natürlich ist es gut das man dagegen macht. Nur sollte man das Problem da angehen, wo es auch entsteht. Und nicht random am moneysystem rumschrauben.
#44 vor 12 Tagen
Assimilator 588 Beiträge
Endlich ist meine Lieblingswaffe (SG 553) günstiger. Jetzt gibt's noch häufiger HS-Schellen von mir.
#45 vor 12 Tagen
Itzeman 569 Beiträge
pistols brauchen halt overall nen nerf. kann nicht sein, dass du als t theoretisch ohne eq in pisto, gehst, verleirst und in runde 2 quasi 2700$ hast (ump + vesthelm + (smoke oder he oder flash)).

und als ct ist es sogar jetzt noch leichter pistol forces zu gewinnen als vorher
bearbeitet von Itzeman am 11.10.2018, 18:07
#46 vor 12 Tagen
MDMA-- 174 Beiträge
Itzeman:pistols brauchen halt overall nen nerf. kann nicht sein, dass du als t theoretisch ohne eq in pisto, gehst, verleirst und in runde 2 quasi 2700$ hast (ump + vesthelm + (smoke oder he oder flash)).

und als ct ist es sogar jetzt noch leichter pistol forces zu gewinnen als vorher


wieso kann nicht sein? ist doch cool?! mal was neues! können doch beide Teams machen also ist es immerhin fair..
#47 vor 11 Tagen
iamthewall 3551 Beiträge
Raka:
Natürlich ist es gut das man dagegen macht. Nur sollte man das Problem da angehen, wo es auch entsteht. Und nicht random am moneysystem rumschrauben.


"rAnDoM"

#48 vor 11 Tagen
Itzeman 569 Beiträge
MDMA--:
Itzeman:pistols brauchen halt overall nen nerf. kann nicht sein, dass du als t theoretisch ohne eq in pisto, gehst, verleirst und in runde 2 quasi 2700$ hast (ump + vesthelm + (smoke oder he oder flash)).

und als ct ist es sogar jetzt noch leichter pistol forces zu gewinnen als vorher


wieso kann nicht sein? ist doch cool?! mal was neues! können doch beide Teams machen also ist es immerhin fair..


sry, aber wenn man neutral schaut wie stark die pistols sind und das man in der 2nd round, sofern man taktisch mit equip spielen will, keine rifle, sondern nur smgs spielen kann, dann ist das schon nen krasser boost. pistols machen im schnitt mehr schaden pro schuss als die smgs
 
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz