ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » F2P = mehr Cheater?

F2P = mehr Cheater?

...
17


#405 vor 1 Jahr
justice1983 479 Beiträge
das schreckt vor allem neulinge mega ab... wenn die erstmal mit 20 leuten aufm server spielen müssen von denen 45 % hacken

bearbeitet von justice1983 am 27.10.2019, 20:51
#406 vor 1 Jahr
justice1983 479 Beiträge
justice1983:das schreckt vor allem neulinge mega ab... wenn die erstmal mit 20 leuten aufm server spielen müssen von denen 45 % hacken




oops wurde schon oben gepostet ^^
#407 vor 1 Jahr
slave1337 1023 Beiträge
Okay ich hab jetzt auch mal wieder ein gutes Match gehabt^^
Im Effekt sag ich auch mal schnell "der cheatet doch". Am Wochenende im Match braucht ich dann aber auch nicht lange überlegen.

Smokes? Was ist das? Kann man easy den perfekten Spraydown machen und 2-3 Leute holen. Distanz egal. Und das nicht nur in einer Runde.
Aber auch einzelne Leute mit der Deagle durch die Smoke in den Kopf war kein Problem.

Leider war die Demo broken und man konnte sie nicht runterladen. Ich hätte gerne die Demo analysiert, weil auch seine m8s komische Sachen (aber nicht unbedingt gecheatet) gemacht haben.
#408 vor 1 Jahr
t0mmYJ 279 Beiträge
justice1983:
justice1983:das schreckt vor allem neulinge mega ab... wenn die erstmal mit 20 leuten aufm server spielen müssen von denen 45 % hacken




oops wurde schon oben gepostet ^^


Versteh halt einfach nicht, wie man am Cheaten Spaß haben kann.
#409 vor 1 Jahr
jinkY 595 Beiträge
t0mmYJ:Versteh halt einfach nicht, wie man am Cheaten Spaß haben kann.


Tja, glaube da bist du nicht allein...Ist echt ernüchternd.
Wobei ich jetzt wieder mehr Faceit gespielt habe und da teilweise dubiose Leute am Start habe und auch total oft gegen ne Russenlobby spiele wo alle nen ~100er Ping haben.
Macht im Moment echt wenig Spaß overall...
#410 vor 1 Jahr
Mauric3TV 164 Beiträge
@tommy danke für das Video musste mich echt zusammenreißen?! Es war ein Gefühlsbad aus lachen und weinen.

@jinkY ja das Gefühl hab ich auch. Auf Faceit LVL 10 gegen 400H Accounts aus RU zu spielen, die 3 Freunde haben und dich dann 16:05 umdrücken. YEEEEEEEEES!
#411 vor 1 Jahr
slave1337 1023 Beiträge
jinkY:
Macht im Moment echt wenig Spaß overall...


Jap das Gefühl kenne ich momentan zu gut. Es sind momentan immer 1-2 Legenden(!) dabei die auf gewisser Elo nix verloren haben, durch Full-Lobby aber dann halt die anderen carrien.
#412 vor 1 Jahr
jinkY 595 Beiträge
slave1337:
jinkY:
Macht im Moment echt wenig Spaß overall...


Jap das Gefühl kenne ich momentan zu gut. Es sind momentan immer 1-2 Legenden(!) dabei die auf gewisser Elo nix verloren haben, durch Full-Lobby aber dann halt die anderen carrien.


Nailed it!
Behaupte echt nicht der krasse Spieler zu sein und gegen Bessere zu spielen hilft einem ja auch aber was ich aktuell im MM oder Faceit gematched bekomme...Run and Gun mit gefühlt allen Waffen. HS-Quoten wo man sich echt fragen muss: Wie kann das gehen?
Oder diese Games wo die Timings einfach unfassbar sind. Das kann ja auch nicht immer nur Pech sein....
Aimst 30s eine Angle ab dann drehst dich mal weg und direkt kommt Jemand rumgezogen und gibt in 1.

Klar Jeder kennt es: Man hat DAS Match und trifft alles und vllt haben die jeweiligen Personen genau dieses Match dann immer aber es ist echt schon krass was da abgeht.

Und ich versuche ja nicht immer gleich jeden Spieler als Cheater abzustempeln aber mir fällt es schwer auf meiner Elo zu glauben dass die alle sauber sind.

Bin ja jetzt schon seit Jahren bei CS mit dabei aber so langsam hoffe ich a) es kommt nen gutes Alternativegame oder b) man bekommt halt wirklich mal eine glaubwürdige Plattform wo man halt sich nur mit Perso o.ä. regestrieren kann.
Ganz ehrlich...Ich würde lieber so eine Lösung bevorzugen wo man, wenn man cheatet auch wirklich mal Probleme bekommt. Bsp.: Geldstrafe o.ä.
Was natürlich auch wieder bedeuten würde gutes AC + AC-Team wäre notwendig.
Da ist ja die Lösung mit Overwatch eig die Richtige weil die offensichtlichen Leute sind da ja schnell erkannt und weg.
bearbeitet von jinkY am 28.10.2019, 16:19
#413 vor 1 Jahr
Assimilator 643 Beiträge
Wir schauen gerade gemeinsam Overwatch und sind alle überrascht: Gibt es eine Art Cheat, mit dem verhindert wird, dass Teammates attackiert werden?
Crosshair im Stillstand komplett auf dem Kopf des Mates, aber es gibt keinen Schaden für den Mate. Das ganze nicht nur einmal, sondern nahezu jede Runde.

Mal davon abgesehen, dass der Herr oder die Dame einen Wallhack nutzt...was zur Hölle ist das?
#414 vor 1 Jahr
jinkY 595 Beiträge
Assimilator:Wir schauen gerade gemeinsam Overwatch und sind alle überrascht: Gibt es eine Art Cheat, mit dem verhindert wird, dass Teammates attackiert werden?
Crosshair im Stillstand komplett auf dem Kopf des Mates, aber es gibt keinen Schaden für den Mate. Das ganze nicht nur einmal, sondern nahezu jede Runde.

Mal davon abgesehen, dass der Herr oder die Dame einen Wallhack nutzt...was zur Hölle ist das?


Wenn der/die Antiaim nutzt kann es halt sein dass das CH auf dem Model drauf ist aber die Hitbox verschoben ist. Hatte ich mal nen Gegner der das hatte und auch mehrmals in Streams usw gesehen.
#415 vor 1 Jahr
Mauric3TV 164 Beiträge
jinkY:
Assimilator:Wir schauen gerade gemeinsam Overwatch und sind alle überrascht: Gibt es eine Art Cheat, mit dem verhindert wird, dass Teammates attackiert werden?
Crosshair im Stillstand komplett auf dem Kopf des Mates, aber es gibt keinen Schaden für den Mate. Das ganze nicht nur einmal, sondern nahezu jede Runde.

Mal davon abgesehen, dass der Herr oder die Dame einen Wallhack nutzt...was zur Hölle ist das?


Wenn der/die Antiaim nutzt kann es halt sein dass das CH auf dem Model drauf ist aber die Hitbox verschoben ist. Hatte ich mal nen Gegner der das hatte und auch mehrmals in Streams usw gesehen.


+1 3:48
bearbeitet von Mauric3TV am 28.10.2019, 18:23
#416 vor 1 Jahr
SkiZx 1740 Beiträge
Das ist halt echt lächerlich das Valve dagegen nichts unternimmt. Ich meine wie VAC funktioniert wissen denke ich mal so ziemlich alle.

Vac erkennt Hack, Flagged den Account und einige Tage / Wochen später wird der Account gebannt. Das ist ansich auch nicht verkehrt denn so weiß der Coder nie genau wann der Hack erkannt wurde. ABER es kann doch nicht sein das Leute mit nen Freehack, bzw nen obv Rage Hack überhaupt die Möglichkeit haben Runde 2 zu erleben. Da muss Valve doch instant bannen. Vorallem sollte man direkt die HWID und die IP bannen, nicht nur den Account. Und vorallem jeden Account der jemals mit der HWID benutzt wurde mit weg bannen.
#417 vor 1 Jahr
creXi 181 Beiträge
SkiZx:Das ist halt echt lächerlich das Valve dagegen nichts unternimmt. Ich meine wie VAC funktioniert wissen denke ich mal so ziemlich alle.

Vac erkennt Hack, Flagged den Account und einige Tage / Wochen später wird der Account gebannt. Das ist ansich auch nicht verkehrt denn so weiß der Coder nie genau wann der Hack erkannt wurde. ABER es kann doch nicht sein das Leute mit nen Freehack, bzw nen obv Rage Hack überhaupt die Möglichkeit haben Runde 2 zu erleben. Da muss Valve doch instant bannen. Vorallem sollte man direkt die HWID und die IP bannen, nicht nur den Account. Und vorallem jeden Account der jemals mit der HWID benutzt wurde mit weg bannen.


Valve hatte noch nie die Ambitionen auf die Forderungen der Community einzugehen. Für die zählt nur die Maximierung des Gewinns. Die Community läuft seid vielen, vielen Jahren Sturm wegen der Cheater doch Valve geht da nur halbherzig ran. Sie würden sich ja selber mehrere Millionen potenzieller Steam Markt Kunden wegbannen. Das Spielen macht von Tag zu Tag immer weniger Spaß. Und in der Community merkt man es auch. Im Matchmaking sind die Leute inzwischen so Mad. Das jeglich Kommunikation mit einem "Shut Up Bitch" beantwortet wird. Freue mich auf den Shooter von Riot. Dann kann ich CS nach fast 20 Jahren endlich auf Wiedersehen sagen.
#418 vor 1 Jahr
Jerricson 44 Beiträge
...
Vac erkennt Hack, Flagged den Account und einige Tage / Wochen später wird der Account gebannt. Das ist ansich auch nicht verkehrt denn so weiß der Coder nie genau wann der Hack erkannt wurde. ABER es kann doch nicht sein das Leute mit nen Freehack, bzw nen obv Rage Hack überhaupt die Möglichkeit haben Runde 2 zu erleben. Da muss Valve doch instant bannen......Im Matchmaking sind die Leute inzwischen so Mad. Das jeglich Kommunikation mit einem "Shut Up Bitch" beantwortet wird. Freue mich auf den Shooter von Riot. Dann kann ich CS nach fast 20 Jahren endlich auf Wiedersehen sagen.[/quote]

Dann geht doch jetzt schon, wenn es dich so stört.
#419 vor 1 Jahr
MDMA-- 644 Beiträge
creXi:
SkiZx:Das ist halt echt lächerlich das Valve dagegen nichts unternimmt. Ich meine wie VAC funktioniert wissen denke ich mal so ziemlich alle.

Vac erkennt Hack, Flagged den Account und einige Tage / Wochen später wird der Account gebannt. Das ist ansich auch nicht verkehrt denn so weiß der Coder nie genau wann der Hack erkannt wurde. ABER es kann doch nicht sein das Leute mit nen Freehack, bzw nen obv Rage Hack überhaupt die Möglichkeit haben Runde 2 zu erleben. Da muss Valve doch instant bannen. Vorallem sollte man direkt die HWID und die IP bannen, nicht nur den Account. Und vorallem jeden Account der jemals mit der HWID benutzt wurde mit weg bannen.


Valve hatte noch nie die Ambitionen auf die Forderungen der Community einzugehen. Für die zählt nur die Maximierung des Gewinns. Die Community läuft seid vielen, vielen Jahren Sturm wegen der Cheater doch Valve geht da nur halbherzig ran. Sie würden sich ja selber mehrere Millionen potenzieller Steam Markt Kunden wegbannen. Das Spielen macht von Tag zu Tag immer weniger Spaß. Und in der Community merkt man es auch. Im Matchmaking sind die Leute inzwischen so Mad. Das jeglich Kommunikation mit einem "Shut Up Bitch" beantwortet wird. Freue mich auf den Shooter von Riot. Dann kann ich CS nach fast 20 Jahren endlich auf Wiedersehen sagen.


jedes Spiel welches competitve/ausreichend bekannt ist wird zerhackt. R6, PUBG und jetzt Fortnite können sicha uch nicht schützen. Valve hat mit Trust Factor und VACnet sicherlich schon mehr gegen Cheater getan als jeder andere Hersteller. Natürlich kommt es vor das man gegen Cheater spielt, aber mit ordentlichem TF ist das kein Vergleich zu Zeiten von 2014-2016.

@SkiZx Valve hat dazu Stellung genommen und gesagt, dass es nicht möglich ist alle Server die ganze Zeit und live zu checken. Natürlich wäre es geil wenn die in Runde 2 direkt weg wären, aber anscheinend (noch) nicht möglich/umsetzbar. Ich bin mir sicher ob das der McDonald im Video über VACnet gesagt hat oder zu seiner Zeit, als er auf Twitter sehr aktiv war.
#420 vor 1 Jahr
creXi 181 Beiträge
MDMA--:

jedes Spiel welches competitve/ausreichend bekannt ist wird zerhackt. R6, PUBG und jetzt Fortnite können sicha uch nicht schützen. Valve hat mit Trust Factor und VACnet sicherlich schon mehr gegen Cheater getan als jeder andere Hersteller. Natürlich kommt es vor das man gegen Cheater spielt, aber mit ordentlichem TF ist das kein Vergleich zu Zeiten von 2014-2016.

@SkiZx Valve hat dazu Stellung genommen und gesagt, dass es nicht möglich ist alle Server die ganze Zeit und live zu checken. Natürlich wäre es geil wenn die in Runde 2 direkt weg wären, aber anscheinend (noch) nicht möglich/umsetzbar. Ich bin mir sicher ob das der McDonald im Video über VACnet gesagt hat oder zu seiner Zeit, als er auf Twitter sehr aktiv war.


Ja und Nein aus meiner Sicht. Als es Free2Play wurde hat Valve der Masse an Cheatern quasi die Türen geöffnet. Es wurden zwar innerhalb der ersten 2 Wochen danach 600k Spieler gebannt über VAC aber das waren wahrscheinlich nichtmal 40% der Cheater die neu hinzugekommen sind. Was fehlt sind z.b. eine Verifizierung per Ausweisdokument etc. oder aber einen HardwareID Ban wenn man erwischt wird wie es z.b. Blizzard bei Overwatch macht. Egal ob es viel oder wenig bringt. Alles was mehr getan wird senkt die Anzahl an Cheatern und zeigt das Valve auch alles tut was sie können. Genau dieses Gefühl hab ich in den letzten Jahren nicht gehabt.
#421 vor 1 Jahr
HorstOfWar 741 Beiträge
Vac funktioniert wie es soll. Als Volvo tiefer ins System wollte haben die User geweint, von daher wurde es so belassen.

Selbst auf neuem ACC bleiben Cheater die Ausnahme und Smurfs die Regel. Tut halt weh, ist aber so.
#422 vor 1 Jahr
-benediction- 95 Beiträge
Wann hatte vALVE denn versucht ein ACC zu entwickeln, welches tiefer ins System eingreift?
#423 vor 1 Jahr
Wallace E. 562 Beiträge
das war afaik steam selber und nicht ein acc. siehe vor kurzem zb epic games... da war was ähnliches los. die breite masse der freizeitspieler möchte einfach nichts was tief ins system eingreift. valve macht da mit vac und (vor allem) vacnet einen guten job.

stimme aber zu, dass sie mehr machen könnten, wie zb blizzard mit den hw bans.
#424 vor 1 Jahr
SkiZx 1740 Beiträge
MDMA--:
creXi:
SkiZx:Das ist halt echt lächerlich das Valve dagegen nichts unternimmt. Ich meine wie VAC funktioniert wissen denke ich mal so ziemlich alle.

Vac erkennt Hack, Flagged den Account und einige Tage / Wochen später wird der Account gebannt. Das ist ansich auch nicht verkehrt denn so weiß der Coder nie genau wann der Hack erkannt wurde. ABER es kann doch nicht sein das Leute mit nen Freehack, bzw nen obv Rage Hack überhaupt die Möglichkeit haben Runde 2 zu erleben. Da muss Valve doch instant bannen. Vorallem sollte man direkt die HWID und die IP bannen, nicht nur den Account. Und vorallem jeden Account der jemals mit der HWID benutzt wurde mit weg bannen.


Valve hatte noch nie die Ambitionen auf die Forderungen der Community einzugehen. Für die zählt nur die Maximierung des Gewinns. Die Community läuft seid vielen, vielen Jahren Sturm wegen der Cheater doch Valve geht da nur halbherzig ran. Sie würden sich ja selber mehrere Millionen potenzieller Steam Markt Kunden wegbannen. Das Spielen macht von Tag zu Tag immer weniger Spaß. Und in der Community merkt man es auch. Im Matchmaking sind die Leute inzwischen so Mad. Das jeglich Kommunikation mit einem "Shut Up Bitch" beantwortet wird. Freue mich auf den Shooter von Riot. Dann kann ich CS nach fast 20 Jahren endlich auf Wiedersehen sagen.


jedes Spiel welches competitve/ausreichend bekannt ist wird zerhackt. R6, PUBG und jetzt Fortnite können sicha uch nicht schützen. Valve hat mit Trust Factor und VACnet sicherlich schon mehr gegen Cheater getan als jeder andere Hersteller. Natürlich kommt es vor das man gegen Cheater spielt, aber mit ordentlichem TF ist das kein Vergleich zu Zeiten von 2014-2016.

@SkiZx Valve hat dazu Stellung genommen und gesagt, dass es nicht möglich ist alle Server die ganze Zeit und live zu checken. Natürlich wäre es geil wenn die in Runde 2 direkt weg wären, aber anscheinend (noch) nicht möglich/umsetzbar. Ich bin mir sicher ob das der McDonald im Video über VACnet gesagt hat oder zu seiner Zeit, als er auf Twitter sehr aktiv war.


Da jeder Server vac3 secured ist, wird die ganze Zeit live jeder Server gecheckt. Vac bannt nur nicht sofort sondern erst nach Tagen / Wochen. Das heißt sobald du mit einem cheat spielst der vac detected ist wirst du zu 100% gebannt, ganz egal ob du eine Minute oder ne Stunde cheatest.es ist auch egal ob du den cheat legit oder rage mode einstellst. Ich verstehe nur nicht warum man überhaupt mit bereits detected cheats auf den server kommt.

Es ist möglich und es wäre auch leicht umsetzbar, siehe eac, Hast du noch hack laufen den eac detected hat kommst du garnicht erst dazu zu spielen
#425 vor 1 Jahr
Wallace E. 562 Beiträge
naja damit machst du es den cheat entwicklern ziemlich einfach? die frage ist welche möglichkeit langfristig zu weniger cheatern führt?
#426 vor 1 Jahr
slave1337 1023 Beiträge
Ich wäre ja für die Option "Suche MM mit AC" oder halt ohne. So wie man damals trusted und untrusted suchen konnte... So können die Freizeitspieler daddeln und alle die zumindest vernünftige Gegner haben wollen mit AC. So easy die Lösung :D
#427 vor 1 Jahr
MDMA-- 644 Beiträge
Wenn man sich die Spielerzahlen von CS:GO ansieht glaube ich nicht, dass VALVE auch nur einen Gedanken daran verschwendet, VAC zu verbessern. Die werten schon aus was gerade Stimmung ist. Das haben die auch gemacht bevor die mit TF und VACnet um die Ecke kamen und offensichtlich haben die viel richtig gemacht. Ob das jetzt ne super Lösung ist, sei mal dahingestellt. Die paar male die ich MM zocke hatte ich keine Probleme - jedoch ist die Aussage genauso viel Wert wie jemand der "ständig" gegen Cheater spielt.

Eine super Lösung gibt es nicht. HWID bans sind natürlich geil, allerdings nicht so toll für Leute die sich ihren PC gebraucht holen oder (und das ist bei Faceit tatsächlich ein Problem) in irgendwelchen Spielhöllen zocken. Gerade wenn Valve Fokus auf China legt, was Sinn macht, werden die HWID sicherlich nicht bannen.

Ne suche mit AC oder ohne gibts ja im Grunde. Kannst ja immernoch Prime erspielen/kaufen und spielst schon gegen deutlich weniger Cheater.
#428 vor 1 Jahr
slave1337 1023 Beiträge
MDMA--:
Ne suche mit AC oder ohne gibts ja im Grunde. Kannst ja immernoch Prime erspielen/kaufen und spielst schon gegen deutlich weniger Cheater.


Nene... man bekommt so schnell und einfach Prime, man braucht ja nicht viele Spielstunden. Und ich vermute mal das es da sicher den ein oder anderen gibt der Prime-Accs verkauft.
#429 vor 1 Jahr
MDMA-- 644 Beiträge
slave1337:
MDMA--:
Ne suche mit AC oder ohne gibts ja im Grunde. Kannst ja immernoch Prime erspielen/kaufen und spielst schon gegen deutlich weniger Cheater.


Nene... man bekommt so schnell und einfach Prime, man braucht ja nicht viele Spielstunden. Und ich vermute mal das es da sicher den ein oder anderen gibt der Prime-Accs verkauft.


Schnell bekommst du kein prime, musst schon ordentlich grinden.
Ansonsten kann man natürlich prime kaufen/geprimte Accs kaufen, aber dass wäre ja das gleiche Prinzip als wenn CSGO garnicht f2p wäre...
...
17

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz