ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » neue deutsche CS Hoffnung

neue deutsche CS Hoffnung

...
8


#183 vor 257 Tagen
trtd 232 Beiträge
Ghos7:
trtd:
Ghos7:
trtd:
iamthewall:
trtd:
Matzebase:Jeder der sich auf die Seite von TTC stellt , steht mit einem Bein in nem Eimer Scheiße. 1. Den Shitstorm hat sich jeder einzelne von denen Hart Verdient.. zb Krownii mit seinen dutzend Vac bans.

2. Vielen wurde der Aufstieg durch Cheater verwehrt.. Der Hate ist gerechtfertigt und ist auch kein "Witchhunt" da die fakten Cheater/ExCheater aufm Tisch liegen.


Ja aber so krass geht es ja nicht mal bei den renommierten Sportarten zu. Da wird gedopt - kriegst ne 2 Jahressperre und dann machst du einfach weiter - in der Weltspitze. Und hier geht es um regionale CS Ligen ...


Achso ist ja ganz sicher nicht so, dass die meisten überführten Doper ununterbrochen ausgepfiffen werden, keine Werbedeals mehr finden und irgendwann im Nichts verschwinden. Nein nein.


Und dennoch gibt es genügend Gegenbeispiele, ob im Radsport - Leichtathletik ... und von Fussball will ich gar nicht erst anfangen. Und wie gesagt ... da geht es um die Weltspitze und nicht irgendwelche regionalen CS-Ligen.
Man kann das alles gern kritisieren - aber was hier passiert ist lächerlich und unverhältnismäßig.


kommt drauf an, wenn mit dem "doping" geldwerter vorteil erspielt wurde, hat das definitiv eine relevanz. dopingsünder bekommen nicht nur sperren sondern idR auch aberkennung sämtlicher titel, klagen / vertragsstrafen bei sponsoren, geldstrafen etc.
würde man sowas bei cs entsprechend handhaben, würde das problem auch nicht so groß sein


Um im hier vorliegenden Fall ist das relevant!? Diese kleinen Typen hatten vorher weder was gewonnen, noch wohl großartig Gelder oder sonstwas eingestrichen. Und sie werden auch in Zukunft um nix großes mitspielen.

Verstehe nur nicht wieso in den renommierten Sportarten jeder nach 2 Jahren wieder anfangen kann sich was aufzubauen (auch unter Kritik natürlich) aber hier jeder 17 Jähriger sofort nen lebenslangen Ban bekommen sollte.


PS: Man kann auch davon ausgehen das man Titel usw aberkannt bekommt, wenn man nachweislich gecheatet hat. Aber da geht es halt um höhere Ligen als das worum es hier geht. Cheate auf nem Major und du kannst dir sicher sein das du Vertragsstrafen und möglicherweise Klagen an den Hals bekommst.


Keine Ahnung, wie war es denn bei faker damals? hat doch eps gewonnen und danach nachweislich cheat bust, glaube nicht dass ihm was passiert ist oder?


Auf dem gleichen Turnier im Nachinein? Ich meine man kann ja nur das bestrafen wo nachweisbar auch betrogen wurde

Ich will das hier auch gar nicht gut heißen. Dennoch finde ich es einfach unverhältnismäßig was hier passiert.
bearbeitet von trtd am 01.02.2019, 13:14
#184 vor 257 Tagen
wEAS9L 1 Beitrag
Nicht zu vergessen das Matchfixingteam MaxAndRelax, das sich damals über csgolounge Geld (in Form von Skins) erthrowed/ercheatet hat. Erinnere mich dass ein duki (neben anderen bekannten Spielern) da auch als Spieler mitgemischt hat.
#185 vor 257 Tagen
Dr3st 503 Beiträge
trtd:
Ghos7:
trtd:
iamthewall:
trtd:
Matzebase:Jeder der sich auf die Seite von TTC stellt , steht mit einem Bein in nem Eimer Scheiße. 1. Den Shitstorm hat sich jeder einzelne von denen Hart Verdient.. zb Krownii mit seinen dutzend Vac bans.

2. Vielen wurde der Aufstieg durch Cheater verwehrt.. Der Hate ist gerechtfertigt und ist auch kein "Witchhunt" da die fakten Cheater/ExCheater aufm Tisch liegen.


Ja aber so krass geht es ja nicht mal bei den renommierten Sportarten zu. Da wird gedopt - kriegst ne 2 Jahressperre und dann machst du einfach weiter - in der Weltspitze. Und hier geht es um regionale CS Ligen ...


Achso ist ja ganz sicher nicht so, dass die meisten überführten Doper ununterbrochen ausgepfiffen werden, keine Werbedeals mehr finden und irgendwann im Nichts verschwinden. Nein nein.


Und dennoch gibt es genügend Gegenbeispiele, ob im Radsport - Leichtathletik ... und von Fussball will ich gar nicht erst anfangen. Und wie gesagt ... da geht es um die Weltspitze und nicht irgendwelche regionalen CS-Ligen.
Man kann das alles gern kritisieren - aber was hier passiert ist lächerlich und unverhältnismäßig.


kommt drauf an, wenn mit dem "doping" geldwerter vorteil erspielt wurde, hat das definitiv eine relevanz. dopingsünder bekommen nicht nur sperren sondern idR auch aberkennung sämtlicher titel, klagen / vertragsstrafen bei sponsoren, geldstrafen etc.
würde man sowas bei cs entsprechend handhaben, würde das problem auch nicht so groß sein


Um im hier vorliegenden Fall ist das relevant!? Diese kleinen Typen hatten vorher weder was gewonnen, noch wohl großartig Gelder oder sonstwas eingestrichen. Und sie werden auch in Zukunft um nix großes mitspielen.

Verstehe nur nicht wieso in den renommierten Sportarten jeder nach 2 Jahren wieder anfangen kann sich was aufzubauen (auch unter Kritik natürlich) aber hier jeder 17 Jähriger sofort nen lebenslangen Ban bekommen sollte.


PS: Man kann auch davon ausgehen das man Titel usw aberkannt bekommt, wenn man nachweislich gecheatet hat. Aber da geht es halt um höhere Ligen als das worum es hier geht. Cheate auf nem Major und du kannst dir sicher sein das du Vertragsstrafen und möglicherweise Klagen an den Hals bekommst.


Schon mal überlegt wie viele fälle nicht bekannt sind? Im football werden viele vom college geworfen wegen steroiden. Die beispiele hier sind von top sportlern weil mans halt mitbekommt. Denkst du jmd ausserhalb von de juckt das hier
#186 vor 257 Tagen
m00.Q 21 Beiträge
Ich kann diesen ewigen Vergleich von Doping und Cheating nicht nachvollziehen. Doping gibt es auch im Esport und das wird mittlerweile in entsprechenden Spielklassen und bei Offline-Events auch kontrolliert. Meist werden dabei Amphetamine genutzt, um wacher, konzentrierter und reaktionsschneller zu sein.

Warum wird also Cheating mit Doping verglichen? Doping im Sport kann und sollte man mit Doping im Esport vergleichen.

Cheaten könnte man damit vergleichen, dass ein Fußballer seine Beine mit einem Exo-Skelett ausstattet, das es ihm erlaubt eine Schußkraft zu erreichen, zu der sein eigener Körper physisch gar nicht in der Lage wäre.
#187 vor 257 Tagen
Wallace E. 327 Beiträge
weil man sich mit beidem einen unfairen vorteil verschafft.
und ist schon offensichtlich, dass cheaten noch viel schlimmer ist als dopen (weil wie du beschreibst der vorteil noch viel größer ist).
#188 vor 255 Tagen
iamthewall 4980 Beiträge
trtd:

Verstehe nur nicht wieso in den renommierten Sportarten jeder nach 2 Jahren wieder anfangen kann sich was aufzubauen (auch unter Kritik natürlich) aber hier jeder 17 Jähriger sofort nen lebenslangen Ban bekommen sollte.


kann man von beiden Seiten kontrovers diskutieren..

a) warum werden Dopingsünder nicht lebenslang oder härter bestraft und belangt?
b) unter 18-jährige sollten mMn keinen lebenslangen Ban bekommen, seh ich ähnlich. Aber ab +18 denke ich, dass es volkommen okay ist.

m00.Q:
Warum wird also Cheating mit Doping verglichen? Doping im Sport kann und sollte man mit Doping im Esport vergleichen.


da übertreibst du aber gewaltig^^

Doping im Sport macht dich nicht vom "Niemand" zum Weltmeister o.Ä. - genauso wenig wie das Cheaten im eSport macht.

Sehr wohl machen Cheats einen sehr sehr guten Spieler, der eh schon pro ist, zu einem bspw. Top-20 Spieler, der dadurch eben bei absoluten Topteams spielt, statt in einem (achsotoll benanntem) Tier-2/3 team...

Doping im eSport bringt definitiv nicht so viele Vorteile wie im "traditionellen" Sport. Das ist alleine durch die körperlichen Voraussetzungen so gegeben. Daher wird es auf den meisten Events auch seit dem "großen Bang" damals auch überhaupt nicht mehr kontrolliert.
#189 vor 168 Tagen
dennis1.4god 22 Beiträge
-tyl9r +r0bs3n

play.esea.net/teams/8725429
#190 vor 168 Tagen
Wallace E. 327 Beiträge
dach cs ist doch sowieso genau wegen solch typen ein witz... so gut wie alle haben cheat history. na bravo.
#191 vor 168 Tagen
iamthewall 4980 Beiträge
dennis1.4god:-tyl9r +r0bs3n

play.esea.net/teams/8725429


r0bs3n hat auch in seiner Karriere mit mehr Cheatern gespielt als jeder MM-Russe oder? :D
#192 vor 166 Tagen
hlw-_- 220 Beiträge
iamthewall:
dennis1.4god:-tyl9r +r0bs3n

play.esea.net/teams/8725429


r0bs3n hat auch in seiner Karriere mit mehr Cheatern gespielt als jeder MM-Russe oder? :D


Von Major Viertelfinale bis größter Abschaum hat der Kerl alles mitgenommen :D
#193 vor 166 Tagen
schlumpfiinchen 233 Beiträge
man muss halt durch die scheisse gehen um ganz nach oben zu kommen.... oder eben andersrum
#194 vor 164 Tagen
jansn1337 53 Beiträge
natürlich W.o.C mit am set, alte challengemeGG legende, natürlich clean durch die kanten mit preaim, wie ein profi halt D:

heftigstes "team" !!
#198 vor 164 Tagen
SkiZx 1515 Beiträge
iamthewall:
trtd:

Verstehe nur nicht wieso in den renommierten Sportarten jeder nach 2 Jahren wieder anfangen kann sich was aufzubauen (auch unter Kritik natürlich) aber hier jeder 17 Jähriger sofort nen lebenslangen Ban bekommen sollte.


kann man von beiden Seiten kontrovers diskutieren..

a) warum werden Dopingsünder nicht lebenslang oder härter bestraft und belangt?
b) unter 18-jährige sollten mMn keinen lebenslangen Ban bekommen, seh ich ähnlich. Aber ab +18 denke ich, dass es volkommen okay ist.

m00.Q:
Warum wird also Cheating mit Doping verglichen? Doping im Sport kann und sollte man mit Doping im Esport vergleichen.


da übertreibst du aber gewaltig^^

Doping im Sport macht dich nicht vom "Niemand" zum Weltmeister o.Ä. - genauso wenig wie das Cheaten im eSport macht.

Sehr wohl machen Cheats einen sehr sehr guten Spieler, der eh schon pro ist, zu einem bspw. Top-20 Spieler, der dadurch eben bei absoluten Topteams spielt, statt in einem (achsotoll benanntem) Tier-2/3 team...

Doping im eSport bringt definitiv nicht so viele Vorteile wie im "traditionellen" Sport. Das ist alleine durch die körperlichen Voraussetzungen so gegeben. Daher wird es auf den meisten Events auch seit dem "großen Bang" damals auch überhaupt nicht mehr kontrolliert.


Ich sag es mal so, wenn die cheats die man im mm benutzt, auch auf Turnieren einsetzbar wären, dann gäbe es einige Legenden mehr in der pro Szene.

Da die cheats Im pro Bereich aber nur minimal weiter helfen um nicht zu auffällig zu sein kann man sie doch ganz gut mit Doping vergleichen. Ist ja nicht so das man über den server spinbottet oder jeder Schuss insta hs ist, bzw du wh verwenden könntest
#199 vor 164 Tagen
LN_ 1052 Beiträge
SkiZx:
iamthewall:
trtd:

Verstehe nur nicht wieso in den renommierten Sportarten jeder nach 2 Jahren wieder anfangen kann sich was aufzubauen (auch unter Kritik natürlich) aber hier jeder 17 Jähriger sofort nen lebenslangen Ban bekommen sollte.


kann man von beiden Seiten kontrovers diskutieren..

a) warum werden Dopingsünder nicht lebenslang oder härter bestraft und belangt?
b) unter 18-jährige sollten mMn keinen lebenslangen Ban bekommen, seh ich ähnlich. Aber ab +18 denke ich, dass es volkommen okay ist.

m00.Q:
Warum wird also Cheating mit Doping verglichen? Doping im Sport kann und sollte man mit Doping im Esport vergleichen.


da übertreibst du aber gewaltig^^

Doping im Sport macht dich nicht vom "Niemand" zum Weltmeister o.Ä. - genauso wenig wie das Cheaten im eSport macht.

Sehr wohl machen Cheats einen sehr sehr guten Spieler, der eh schon pro ist, zu einem bspw. Top-20 Spieler, der dadurch eben bei absoluten Topteams spielt, statt in einem (achsotoll benanntem) Tier-2/3 team...

Doping im eSport bringt definitiv nicht so viele Vorteile wie im "traditionellen" Sport. Das ist alleine durch die körperlichen Voraussetzungen so gegeben. Daher wird es auf den meisten Events auch seit dem "großen Bang" damals auch überhaupt nicht mehr kontrolliert.


Ich sag es mal so, wenn die cheats die man im mm benutzt, auch auf Turnieren einsetzbar wären, dann gäbe es einige Legenden mehr in der pro Szene.

Da die cheats Im pro Bereich aber nur minimal weiter helfen um nicht zu auffällig zu sein kann man sie doch ganz gut mit Doping vergleichen. Ist ja nicht so das man über den server spinbottet oder jeder Schuss insta hs ist, bzw du wh verwenden könntest


naja, dann aber hartes Doping..
#200 vor 164 Tagen
Wallace E. 327 Beiträge
SkiZx:
Ich sag es mal so, wenn die cheats die man im mm benutzt, auch auf Turnieren einsetzbar wären, dann gäbe es einige Legenden mehr in der pro Szene.

Da die cheats Im pro Bereich aber nur minimal weiter helfen um nicht zu auffällig zu sein kann man sie doch ganz gut mit Doping vergleichen. Ist ja nicht so das man über den server spinbottet oder jeder Schuss insta hs ist, bzw du wh verwenden könntest


forsaken kennste oder? xD
wenn man sich da im nachhinein anschaut, dann hat der schon ziemlich offensichtlich reingecheated. für einen demobust hats halt trotzdem nicht gereicht. als pro kannst du dir imo einiges erlauben - da bekommst du nicht so schnell einen (demo)bust.
#201 vor 164 Tagen
iamthewall 4980 Beiträge
Wallace E.:
SkiZx:
Ich sag es mal so, wenn die cheats die man im mm benutzt, auch auf Turnieren einsetzbar wären, dann gäbe es einige Legenden mehr in der pro Szene.

Da die cheats Im pro Bereich aber nur minimal weiter helfen um nicht zu auffällig zu sein kann man sie doch ganz gut mit Doping vergleichen. Ist ja nicht so das man über den server spinbottet oder jeder Schuss insta hs ist, bzw du wh verwenden könntest


forsaken kennste oder? xD
wenn man sich da im nachhinein anschaut, dann hat der schon ziemlich offensichtlich reingecheated. für einen demobust hats halt trotzdem nicht gereicht. als pro kannst du dir imo einiges erlauben - da bekommst du nicht so schnell einen (demo)bust.


skizx hat grundsätzlich vollkommen recht.

und forsaken war ja wohl die schlechteste Ausnahme seit Flusha.

aber ja; ansonsten hast auch du recht; bevor einer von den Pros per Demo gebustet wird, werden flusha, s1mple und c0ldzera spinbotten. Also noch mehr als eh schon in ihren besten Zeiten :>
#202 vor 164 Tagen
.Lumix 1 Beitrag
Wallace E.:dach cs ist doch sowieso genau wegen solch typen ein witz... so gut wie alle haben cheat history. na bravo.


Nur in DACH? Kannst du auf 60 Prozent der kompletten Pro Szene erweitern
#203 vor 163 Tagen
Wallace E. 327 Beiträge
.Lumix:
Wallace E.:dach cs ist doch sowieso genau wegen solch typen ein witz... so gut wie alle haben cheat history. na bravo.


Nur in DACH? Kannst du auf 60 Prozent der kompletten Pro Szene erweitern


in einer der höchsten ligen in dach spielen und dann von der wichtigdten/relevantesten szeneseite interviewed werden? also ich glaube nicht, dass es irgendwie schlimmer werden kann :D

im besonderen die liga ist doch seit der dsgvo zur farce geworden. das hat (ex) cheatern tür und tor geöffnet - und sie nehmens dankend an. da laufen so viele gebannte leute rum, das ist wirklich traurig.
#204 vor 163 Tagen
Ghos7 1420 Beiträge
Wallace E.:
.Lumix:
Wallace E.:dach cs ist doch sowieso genau wegen solch typen ein witz... so gut wie alle haben cheat history. na bravo.


Nur in DACH? Kannst du auf 60 Prozent der kompletten Pro Szene erweitern


in einer der höchsten ligen in dach spielen und dann von der wichtigdten/relevantesten szeneseite interviewed werden? also ich glaube nicht, dass es irgendwie schlimmer werden kann :D

im besonderen die liga ist doch seit der dsgvo zur farce geworden. das hat (ex) cheatern tür und tor geöffnet - und sie nehmens dankend an. da laufen so viele gebannte leute rum, das ist wirklich traurig.


Ist das bei TDS nicht ähnlich? (die jetz den direktaufstieg geschafft haben). habe da auch mal was mit aktiven bans mitbekommen ^^
#205 vor 163 Tagen
Wallace E. 327 Beiträge
Ghos7:
Wallace E.:
.Lumix:
Wallace E.:dach cs ist doch sowieso genau wegen solch typen ein witz... so gut wie alle haben cheat history. na bravo.


Nur in DACH? Kannst du auf 60 Prozent der kompletten Pro Szene erweitern


in einer der höchsten ligen in dach spielen und dann von der wichtigdten/relevantesten szeneseite interviewed werden? also ich glaube nicht, dass es irgendwie schlimmer werden kann :D

im besonderen die liga ist doch seit der dsgvo zur farce geworden. das hat (ex) cheatern tür und tor geöffnet - und sie nehmens dankend an. da laufen so viele gebannte leute rum, das ist wirklich traurig.


Ist das bei TDS nicht ähnlich? (die jetz den direktaufstieg geschafft haben). habe da auch mal was mit aktiven bans mitbekommen ^^


ich habe aufgehört die 99dmg helden nach bans zu durchsuchen, weil man sowieso nichts machen kann. da muss ich mich nur ärgern, wenn ich sehe was da für * herumläuft (ja liebe mods, ich sag eh nichts mehr, weil sonst bekomm ich wieder einen ban, wenn ich cheater generell als das beschimpfe, was sie sind)^^

bemerke es nur, wenn ich bei esportal oder faceit suche. die meisten dach user spielen auch 99dmg liga und da sind paar wirkliche juwelen dabei. mein favorit ist ein team, in dem 4 der 6 stammspieler (ex) cheater sind. wenn du da aktiv suchst sind so viele dabei...

dieses ganze cheating ban suchen ist aber sowieso total sinnlos. ban evasion hat genau 0 konsequenzen und wird auch als kavaliersdelikt angesehen. und wenn du dann was findest, dann heult jeder rum und was weiß ich (zb mpire wurde im forum schon so oft beschimpft - ich bin richtig froh, wenn das jemand ausgräbt).

nur schade, dass das system bei einigen seiten genau danach aufgebaut ist, dass die user diese untragbare aufgabe übernehmen sollen und die cheater/ban evader suchen müssen... solange die da nicht endlich mal einen kurswechsel einschlagen und die auch mal wirklich bestrafen, habe ich irgendwie überhaupt keinen bock mehr auf cs :(

e: sry komisch geschrieben weil am handy. ich besser jetzt nicht alles aus - hoffe es ist trotzdem verständlich
bearbeitet von Wallace E. am 06.05.2019, 13:06
#206 vor 163 Tagen
Ghos7 1420 Beiträge
Wallace E.:
Ghos7:
Wallace E.:
.Lumix:
Wallace E.:dach cs ist doch sowieso genau wegen solch typen ein witz... so gut wie alle haben cheat history. na bravo.


Nur in DACH? Kannst du auf 60 Prozent der kompletten Pro Szene erweitern


in einer der höchsten ligen in dach spielen und dann von der wichtigdten/relevantesten szeneseite interviewed werden? also ich glaube nicht, dass es irgendwie schlimmer werden kann :D

im besonderen die liga ist doch seit der dsgvo zur farce geworden. das hat (ex) cheatern tür und tor geöffnet - und sie nehmens dankend an. da laufen so viele gebannte leute rum, das ist wirklich traurig.


Ist das bei TDS nicht ähnlich? (die jetz den direktaufstieg geschafft haben). habe da auch mal was mit aktiven bans mitbekommen ^^


ich habe aufgehört die 99dmg helden nach bans zu durchsuchen, weil man sowieso nichts machen kann. da muss ich mich nur ärgern, wenn ich sehe was da für * herumläuft (ja liebe mods, ich sag eh nichts mehr, weil sonst bekomm ich wieder einen ban, wenn ich cheater generell als das beschimpfe, was sie sind)^^

bemerke es nur, wenn ich bei esportal oder faceit suche. die meisten dach user spielen auch 99dmg liga und da sind paar wirkliche juwelen dabei. mein favorit ist ein team, in dem 4 der 6 stammspieler (ex) cheater sind. wenn du da aktiv suchst sind so viele dabei...

dieses ganze cheating ban suchen ist aber sowieso total sinnlos. ban evasion hat genau 0 konsequenzen und wird auch als kavaliersdelikt angesehen. und wenn du dann was findest, dann heult jeder rum und was weiß ich (zb mpire wurde im forum schon so oft beschimpft - ich bin richtig froh, wenn das jemand ausgräbt).

nur schade, dass das system bei einigen seiten genau danach aufgebaut ist, dass die user diese untragbare aufgabe übernehmen sollen und die cheater/ban evader suchen müssen... solange die da nicht endlich mal einen kurswechsel einschlagen und die auch mal wirklich bestrafen, habe ich irgendwie überhaupt keinen bock mehr auf cs :(

e: sry komisch geschrieben weil am handy. ich besser jetzt nicht alles aus - hoffe es ist trotzdem verständlich


tja, dazu gäbe es aber leider nur zwei möglichkeiten, welche beide schon verneint wurden.

a) besseres AC Tool
b) cheating bans übernehmen

ersteres ist finanziell oder organisatorisch nicht machbar, letzteres greift das totschlagargument dsgvo.
echt schade, nachdem es momentan zwei mehr oder wenig public provider gibt, die eac proof hacks für 20€ im monat anbieten und es sich defakto einfach jeder leisten kann ohne große gefahr sich hier hochzuhacken. früher kannte man die leute, die gen div1 gespielt haben, heute kennt man vll noch 50% und die anderen 50% haben irgendwo irgendeinen aktiven cheating ban

wäre mal interessant, ob man (wobei sowas vmtl als witchhunt gilt?) so eine liste zusammenstellen kann, sprich aktive faceit/esportal/esea bans anhand der steamid mit den 99dmg usern hier verknüpfen. dann könnte man evtl auch gezielter TTs schreiben plus die entsprechenden personen haben etwas mehr druck/angst erwischt zu werden und lassen es bleiben
bearbeitet von Ghos7 am 06.05.2019, 14:05
#207 vor 163 Tagen
Wallace E. 327 Beiträge
mal abgesehen davon, dass es fix witchhunt wäre, sehe ich nicht viel sinn dahinter, außer sie bloßzustellen (wir wissen alle, dass ich das begrüßen würde :D). jeder gebannte wird übrigens dann darauf plädieren, dass es ein false positive, anderes programm, bug oder eben seine mudda war... und ohne daten wirds dann schwierig.

das mit den tts finde ich zwar gut, aber besser wäre es die gleich nicht spielen zu lassen (aber das geht ja leider nicht). und ganz ehrlich - es ist mir egal, ob die jetzt noch cheaten oder der ban (nach 1000 ban evasions) abgelaufen ist. die sollen sich einfach verpissen.

ja, alles wunschdenken und wird sowieso nicht passieren. zumindest so lange nicht, bis die marktführer sich nicht so trolololol mäßig dahingehend verhalten. aber wozu sollen die was ändern? spielt doch sowieso jeder trotzdem auf der seite (weil es einfach keine alternativen gibt).
bearbeitet von Wallace E. am 06.05.2019, 14:29
#208 vor 163 Tagen
7ieben Projektleitung 3751 Beiträge
Ghos7:
Wallace E.:
Ghos7:
Wallace E.:
.Lumix:
Wallace E.:dach cs ist doch sowieso genau wegen solch typen ein witz... so gut wie alle haben cheat history. na bravo.


Nur in DACH? Kannst du auf 60 Prozent der kompletten Pro Szene erweitern


in einer der höchsten ligen in dach spielen und dann von der wichtigdten/relevantesten szeneseite interviewed werden? also ich glaube nicht, dass es irgendwie schlimmer werden kann :D

im besonderen die liga ist doch seit der dsgvo zur farce geworden. das hat (ex) cheatern tür und tor geöffnet - und sie nehmens dankend an. da laufen so viele gebannte leute rum, das ist wirklich traurig.


Ist das bei TDS nicht ähnlich? (die jetz den direktaufstieg geschafft haben). habe da auch mal was mit aktiven bans mitbekommen ^^


ich habe aufgehört die 99dmg helden nach bans zu durchsuchen, weil man sowieso nichts machen kann. da muss ich mich nur ärgern, wenn ich sehe was da für * herumläuft (ja liebe mods, ich sag eh nichts mehr, weil sonst bekomm ich wieder einen ban, wenn ich cheater generell als das beschimpfe, was sie sind)^^

bemerke es nur, wenn ich bei esportal oder faceit suche. die meisten dach user spielen auch 99dmg liga und da sind paar wirkliche juwelen dabei. mein favorit ist ein team, in dem 4 der 6 stammspieler (ex) cheater sind. wenn du da aktiv suchst sind so viele dabei...

dieses ganze cheating ban suchen ist aber sowieso total sinnlos. ban evasion hat genau 0 konsequenzen und wird auch als kavaliersdelikt angesehen. und wenn du dann was findest, dann heult jeder rum und was weiß ich (zb mpire wurde im forum schon so oft beschimpft - ich bin richtig froh, wenn das jemand ausgräbt).

nur schade, dass das system bei einigen seiten genau danach aufgebaut ist, dass die user diese untragbare aufgabe übernehmen sollen und die cheater/ban evader suchen müssen... solange die da nicht endlich mal einen kurswechsel einschlagen und die auch mal wirklich bestrafen, habe ich irgendwie überhaupt keinen bock mehr auf cs :(

e: sry komisch geschrieben weil am handy. ich besser jetzt nicht alles aus - hoffe es ist trotzdem verständlich


tja, dazu gäbe es aber leider nur zwei möglichkeiten, welche beide schon verneint wurden.

a) besseres AC Tool
b) cheating bans übernehmen

ersteres ist finanziell oder organisatorisch nicht machbar, letzteres greift das totschlagargument dsgvo.
echt schade, nachdem es momentan zwei mehr oder wenig public provider gibt, die eac proof hacks für 20€ im monat anbieten und es sich defakto einfach jeder leisten kann ohne große gefahr sich hier hochzuhacken. früher kannte man die leute, die gen div1 gespielt haben, heute kennt man vll noch 50% und die anderen 50% haben irgendwo irgendeinen aktiven cheating ban

wäre mal interessant, ob man (wobei sowas vmtl als witchhunt gilt?) so eine liste zusammenstellen kann, sprich aktive faceit/esportal/esea bans anhand der steamid mit den 99dmg usern hier verknüpfen. dann könnte man evtl auch gezielter TTs schreiben plus die entsprechenden personen haben etwas mehr druck/angst erwischt zu werden und lassen es bleiben


Korrekt, es wäre Witchhunt. Spätestens dadurch, dass du durch eine derartige Liste, wie du sagst, das gezielte Schreiben von TTs fördern willst, was die Annahme impliziert, dass diese Leute zum aktuellen Zeitpunkt cheaten. Und ohne Beweis gilt die Unschuldsvermutung.

Es steht euch jedoch gerne frei, euch via Supportticket bei uns zu melden. Einem Verdacht, der beispielsweise eine Banumgehung auf 99Damage betrifft, gehen wir in jedem Fall auch ausführlich nach. :)
#209 vor 162 Tagen
iamthewall 4980 Beiträge
Naja ne Ban-Liste mit nachgewiesen verknüpften/einwandfrei(!)* verknüpfbaren Accounts ist dann doch wieder kein Witchhunt - wenn wir das "TT-Schreiben unterstützen" mal außen vor lassen.

Haben ESEA, Liquipedia und co ja auch.

* = "oh der heißt Tabsen! das MUSS sein account sein!" oder "der hat dieselben Freunde und Namen!" zählt dann natürlich nicht.
bearbeitet von iamthewall am 07.05.2019, 00:12
#210 vor 162 Tagen
Wallace E. 327 Beiträge
die meisten spielen überall mit den gleichen accounts. warum auch nicht? wird eh nichts übernommen - ausnahme esportal, aber selbst da kümmert das nur die wenigsten, weil sie es entweder nicht wissen, oder die user selbst keinen bock haben die verknüpften accounts zu suchen (kenne nur faceit, wo man relativ einfach nach dem steam account suchen kann).
und selbst wenn der ban auf dem smurf ist, ist die custom url /iamthewall2 und heißt in der fl gleich oder iamthewall2 auf faceit :p normalerweise sind neue accounts entweder cheater oder ban evader. der kleine teil, der neue accounts für jede seite hat, keinen zugriff auf den main, odgl. ist erfahrungsgemäß verschwindend gering :)

iamthewall obv nur als beispiel. nicht dass jemand glaubt ich beschuldige ihn des cheatens :D
bearbeitet von Wallace E. am 07.05.2019, 17:34
...
8

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz