ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Esportal Stresstest Challenge - Matchfixing Ban - Kiritomon

Esportal Stresstest Challenge - Matchfixing Ban - Kiritomon

3
...


#53 vor 147 Tagen
Patrick-A 36 Beiträge
Interessantes Thema. Was ist eigentlich mit BIG? Hängen die bei Esportal nicht mit drin? Falls das hier alles stimmt, wirft das natürlich auch ein schlechtes Licht in diese Richtung.
#54 vor 147 Tagen
RealZezzo 17 Beiträge
Wir haben uns ja bereits im Teamspeak unterhalten. Finde es immer noch sehr schade wie das auf esportal abläuft. Unsere Community zieht sich jetzt endgültig komplett von esportal zurück. Wird denke ich mal nicht viel bringen, aber wir unterstützen den dreck nicht mehr. Viel Glück dir noch damit!
#55 vor 147 Tagen
7ieben Projektleitung 3734 Beiträge
Patrick-A:Interessantes Thema. Was ist eigentlich mit BIG? Hängen die bei Esportal nicht mit drin? Falls das hier alles stimmt, wirft das natürlich auch ein schlechtes Licht in diese Richtung.


Siehe: bigclan.gg/bigesportal/
#56 vor 147 Tagen
tom48 115 Beiträge
Rein rechtlich ist Esportal zum aktuellen Zeitpunkt in der Bringschuld und muss Kiritomon_1995 das Match-Fixing und den dementsprechenden Regelverstoß nachweisen. Ein Richter, Schlichter, Schöffengericht würde die Unterbrechung und Unterbindung der Kommunikation zwischen Kiritomon_1995 und Esportal, Esportal negativ anlasten. Kiritomon_1995 versucht Kontakt aufzubauen, um das generelle Thema zu klären, Esportal blockt ab. Das ist nicht nur unprofessionell, sondern lässt eben auf juristischer Seite einen immensen Interpretationsspielraum:

- Hat man im Vorfeld bereits nicht das nötige Geld um einem möglichen Sieger (aktuell Kiritomon_1995) seinen Gewinn zukommen zu lassen?
- War das alles nur eine PR-Geschichte um Spieler auf Esportal zu bringen?
- etc.pp.

Es gibt eine Hand voll Dinge die jetzt Sinn machen:

- Wenn du eine Rechtsschutz hast, schau was die alles absichert und nehme sie in Anspruch sollte sie einen Fall wie den aktuellen abdecken.

- Du gehst erneut auf Esportal zu und bittest um Stellungnahme und Einsicht in die Beweise die deine Schuld beweisen (was Esportal grundsätzlich tun müsste).

- Esportal geht auf dich zu und überweist dir das Geld.
#57 vor 147 Tagen
Kyungg 213 Beiträge
tom48:
- Hat man im Vorfeld bereits nicht das nötige Geld um einem möglichen Sieger (aktuell Kiritomon_1995) seinen Gewinn zukommen zu lassen?




#58 vor 147 Tagen
wohlstandsma... 347 Beiträge
Da einige Nachrichten und Reports esportal erreicht haben, werden die es ja nachweisen können 😁

Klingt alles strange.

Für mich bedeutet match fixing, wenn es eine Absprache gibt, wie das Spiel ausgeht (win/loss)
Eine Aussage wie "Lass mal schnell verlieren und dann im Schnitt 20 kills machen, sieht alles andere als matchfixing aus.

Wäre interessant ob blooddiamond das Geld bekommen hat oder auch nicht 😁
bearbeitet von wohlstandsmacher am 27.03.2019, 02:31
#59 vor 147 Tagen
Kyungg 213 Beiträge
wohlstandsmacher:Da einige Nachrichten und Reports eSportal erreicht haben, werden die es ja nachweisen können 😁

Klingt alles strange.

Für mich bedeutet match fixing, wenn es eine Absprache gibt, wie das Spiel ausgeht (win/loss)
Eine Aussage wie "Lass mal schnell verlieren und dann im Schnitt 20 kills machen, sieht alles andere als matchfixing aus.

Wäre interessant ob blooddiamond das Geld bekommen hat oder auch nicht 😁




Np, ich markiere euch allen gerne die Antworten in der News von eSportal.

Also offensichtlich hat der Typ mehrmals versucht matches absichtlich zu verlieren... Wichtig!!! Achtung und jetzt alle genau lesen VERSUCHT

Finde es selbst schwer "versuchten match-fixing" vorzuwerfen. Ich denke nicht, dass damit gemeint ist weil er immer wieder Müllbeutel flashes wirft und seine Mates golded anstatt den Gegner.

Also was könnte versuchtes Match-Fixing sein?
1. Er versucht gegen seine Freunde zu queuen die absichtlich schnell verlieren
2. Er chattet freunde privat oder sogar öffentlich im Match an ob sie schnell gewinnen können bzw wollen
3. Er erwähnt in mehreren Matches schon im Warmup, dass er nur das Match braucht und die Gegner gerne drüber fahren können
4. Er callt seine Mates, damit die runde schneller vorbei geht
usw usw.

Finde in "versucht" ist viel zu viel interpretations- Spielraum, eSportal sollte wenigstens mal genauer definieren wie er es versucht hat.

EDIT:
Wenn jemand match fixing betreibt ist er wohl auch nicht so dumm, dass er es auffällig mit 16:0 macht und über sich drüber fahren lässt, ohne frags zu machen. Außerdem kann man auf der Match Page von diesem Blooddiamond und Kiritomon erkennen, dass Blooddiamond lange Zeit in Führung war, mit teilweise 2 Matches, also müsste er ja nur 1-2 matches mal eben schnell fixen damit er gleich auf ist oder Blooddiamond überholt.
bearbeitet von Kyungg am 27.03.2019, 02:54
#60 vor 147 Tagen
Marwyc 352 Beiträge
Esportal halt, Kryben halt.

Was erwartet man? Stirbt eh schneller weg als man gucken kann. Wenn sie Beweise haben, sollten sie sie dem TE zukommen lassen. Ansonsten ist es einfach nur peinlich.

Wobei, waren sie auch vorher. (Meine Meinung)
bearbeitet von Marwyc am 27.03.2019, 06:14
#61 vor 147 Tagen
nightevolved 162 Beiträge
- Hat man im Vorfeld bereits nicht das nötige Geld um einem möglichen Sieger (aktuell Kiritomon_1995) seinen Gewinn zukommen zu lassen?
- War das alles nur eine PR-Geschichte um Spieler auf Esportal zu bringen?
- etc.pp.


+1

loool
bearbeitet von nightevloved am 27.03.2019, 08:02
#62 vor 147 Tagen
k6z 82 Beiträge
xnightmare:Gebt dem Jungen sein Hak


+1
#63 vor 147 Tagen
official_xenox 29 Beiträge
Wie schon einmal erwähnt wurde:

Es ist lächerlich ein ,,Zeit-Event" bei einem Taktik Spiel zu veranstalten. Dieser Punkt müsste doch einmal hinterfragt werden (wie man auf diese Idee kommt bzw. so etwas auch umgesetzt hat). Danach Teilnehmer ,,Matchfixing" vorwerfen, sollte ebenfalls besprochen werden.

Auf ein Statement bin ich schon richtig gespannt. Denke dies wird aber noch etwas dauern. Die werden zu 100% gerade besprechen, wie es weitergehen soll (die dachten sicher, dass er aufgeben wird und die Sache ist gegessen).
#64 vor 147 Tagen
t0mmYJ 171 Beiträge
nightevloved:- Hat man im Vorfeld bereits nicht das nötige Geld um einem möglichen Sieger (aktuell Kiritomon_1995) seinen Gewinn zukommen zu lassen?
- War das alles nur eine PR-Geschichte um Spieler auf Esportal zu bringen?
- etc.pp.


+1

loool



Ich setz mal den Aluhut auf, in der Geschichte steckt viel Potential :D
#65 vor 147 Tagen
ofenmeister 562 Beiträge
Hab das Gefühl Kryben wird sich hier im Forum nicht dazu äußern.
#66 vor 147 Tagen
slave1337 789 Beiträge
Er muss sich hier ja auch gar nicht äußern. Ich finde er oder jmd anderes von den Admins sollten nur dem TE die genauen Gründe bzw. Beweise offenlegen. Uns geht das im Grunde nix an
#67 vor 147 Tagen
Wallace E. 286 Beiträge
ach mittlerweile interessierts viele, ob es denn nun berechtigt war oder nicht :D da würde er sich nur ins eigene bein schießen, wenn er nix mehr dazu sagt...
#68 vor 147 Tagen
MDMA-- 462 Beiträge
Wenn esportal genug Beweise hat den Typen zu bannen ist doch alles in Ordnung. Natürlich wollen alle 99dmg Detektive alle Sachen öffentlich aber im Grunde reicht es doch aus wenn esportal davon überzeugt ist. Valve handelt ja nicht anders. Faceit auch nicht. Aus unterschiedlichen Gründen kann bei gewissen Themen einfach nicht alles öffentlich gemacht werden, sei es um Zeugen zu schützen oder oder oder.

Das Preisgeld wird ja anscheinend auch an die zweit und nächstplatzierten Gezahlt also liegt es nicht daran, dass esportal keine Kohle hat.

Die paar Leute die sich hier über jeden Kram aufregen und damit drohen nicht mehr dort zu spielen sind nach ein paar MM Games eh wieder am Start..
#69 vor 147 Tagen
Marwyc 352 Beiträge
MDMA--:Wenn esportal genug Beweise hat den Typen zu bannen ist doch alles in Ordnung. Natürlich wollen alle 99dmg Detektive alle Sachen öffentlich aber im Grunde reicht es doch aus wenn esportal davon überzeugt ist. Valve handelt ja nicht anders. Faceit auch nicht. Aus unterschiedlichen Gründen kann bei gewissen Themen einfach nicht alles öffentlich gemacht werden, sei es um Zeugen zu schützen oder oder oder.


Jo, aber sobalds um Geld geht ist das leider juristisch relevant. Außerdem ist fehlende Transparenz einfach Scheiße. Ob andere das auch machen ist völlig egal.
#70 vor 147 Tagen
MDMA-- 462 Beiträge
Marwyc:
MDMA--:Wenn esportal genug Beweise hat den Typen zu bannen ist doch alles in Ordnung. Natürlich wollen alle 99dmg Detektive alle Sachen öffentlich aber im Grunde reicht es doch aus wenn esportal davon überzeugt ist. Valve handelt ja nicht anders. Faceit auch nicht. Aus unterschiedlichen Gründen kann bei gewissen Themen einfach nicht alles öffentlich gemacht werden, sei es um Zeugen zu schützen oder oder oder.


Jo, aber sobalds um Geld geht ist das leider juristisch relevant. Außerdem ist fehlende Transparenz einfach Scheiße. Ob andere das auch machen ist völlig egal.


Nur weils juristisch relevant ist heißt das nicht, dass hier irgendwas öffentlich sein muss. Soll er sich nen Anwalt nehmen und das einklagen.

Das hat hier rein garnichts mit fehlender Transparenz zu tun. Esportal ist transparent das sie sagen es war eine Entscheidung nicht von einem sondern einer Gruppe. Das bedeutet nicht, dass Sie die Beweise bzw. die Entscheidungsgrundlagen öffentlich machen müssen. Wo gibt es das denn? Sag Valve dir wie sie deinen Cheat detected haben oder Faceit? Nein, die sagen du bist gebannt wegen Cheating und fertig. Esportal braucht hier mMn nichts machen auch wenn viele das hier wollen damit sie entweder gegen den Threadersteller oder halt esportal (kryben) reinchatten können.
#71 vor 147 Tagen
Marwyc 352 Beiträge
MDMA--:
Marwyc:
MDMA--:Wenn esportal genug Beweise hat den Typen zu bannen ist doch alles in Ordnung. Natürlich wollen alle 99dmg Detektive alle Sachen öffentlich aber im Grunde reicht es doch aus wenn esportal davon überzeugt ist. Valve handelt ja nicht anders. Faceit auch nicht. Aus unterschiedlichen Gründen kann bei gewissen Themen einfach nicht alles öffentlich gemacht werden, sei es um Zeugen zu schützen oder oder oder.


Jo, aber sobalds um Geld geht ist das leider juristisch relevant. Außerdem ist fehlende Transparenz einfach Scheiße. Ob andere das auch machen ist völlig egal.


Nur weils juristisch relevant ist heißt das nicht, dass hier irgendwas öffentlich sein muss. Soll er sich nen Anwalt nehmen und das einklagen.

Das hat hier rein garnichts mit fehlender Transparenz zu tun.


Soweit ich weiß, hat der TE keine Beweise bekommen. Nur die Aussage, er hätte was getan. Findest du das okay? Vor allem vor dem Hintergrund, dass er auf Preisgeld wartet?

MDMA--:
Esportal ist transparent das sie sagen es war eine Entscheidung nicht von einem sondern einer Gruppe.


Woa, krasse Transparenz.

MDMA--:
Das bedeutet nicht, dass Sie die Beweise bzw. die Entscheidungsgrundlagen öffentlich machen müssen.


Mutmaßung deinerseits. Ich habe nie was davon erzählt, dass die Beweise öffentlich sein sollen. Nur sollte der TE wenigstens etwas genauer erklärt bekommen, was da jetzt gelaufen ist.

MDMA--:
Wo gibt es das denn? Sag Valve dir wie sie deinen Cheat detected haben oder Faceit? Nein, die sagen du bist gebannt wegen Cheating und fertig.


Ja, lies mein Kommentar nochmal. Danke.

MDMA--:
Esportal braucht hier mMn nichts machen auch wenn viele das hier wollen damit sie entweder gegen den Threadersteller oder halt esportal (kryben) reinchatten können.


Dann ignorier doch einfach mal was die Mehrheit hier so "reinchattet".

Ohje, die ESL hätte damals um 2008 genau jemanden wie dich gebrauchen können. :-)
bearbeitet von Marwyc am 27.03.2019, 12:13
#72 vor 147 Tagen
MDMA-- 462 Beiträge
Marwyc:
MDMA--:
Marwyc:
MDMA--:Wenn esportal genug Beweise hat den Typen zu bannen ist doch alles in Ordnung. Natürlich wollen alle 99dmg Detektive alle Sachen öffentlich aber im Grunde reicht es doch aus wenn esportal davon überzeugt ist. Valve handelt ja nicht anders. Faceit auch nicht. Aus unterschiedlichen Gründen kann bei gewissen Themen einfach nicht alles öffentlich gemacht werden, sei es um Zeugen zu schützen oder oder oder.


Jo, aber sobalds um Geld geht ist das leider juristisch relevant. Außerdem ist fehlende Transparenz einfach Scheiße. Ob andere das auch machen ist völlig egal.


Nur weils juristisch relevant ist heißt das nicht, dass hier irgendwas öffentlich sein muss. Soll er sich nen Anwalt nehmen und das einklagen.

Das hat hier rein garnichts mit fehlender Transparenz zu tun.


Soweit ich weiß, hat der TE keine Beweise bekommen. Nur die Aussage, er hätte was getan. Findest du das okay? Vor allem vor dem Hintergrund, dass er auf Preisgeld wartet?

MDMA--:
Esportal ist transparent das sie sagen es war eine Entscheidung nicht von einem sondern einer Gruppe.


Woa, krasse Transparenz.

MDMA--:
Das bedeutet nicht, dass Sie die Beweise bzw. die Entscheidungsgrundlagen öffentlich machen müssen.


Mutmaßung deinerseits. Ich habe nie was davon erzählt, dass die Beweise öffentlich sein sollen. Nur sollte der TE wenigstens etwas genauer erklärt bekommen, was da jetzt gelaufen ist.

MDMA--:
Wo gibt es das denn? Sag Valve dir wie sie deinen Cheat detected haben oder Faceit? Nein, die sagen du bist gebannt wegen Cheating und fertig.


Ja, lies mein Kommentar nochmal. Danke.

MDMA--:
Esportal braucht hier mMn nichts machen auch wenn viele das hier wollen damit sie entweder gegen den Threadersteller oder halt esportal (kryben) reinchatten können.


Dann ignorier doch einfach mal was die Mehrheit hier so "reinchattet".

Ohje, die ESL hätte damals um 2008 genau jemanden wie dich gebrauchen können. :-)


Ist halt immer das gleiche Gelaber hier von den gleichen Leuten. Aber hast recht, werde das einfach mal ignorieren denn im Grunde ist mir der Sachverhalt vollkommen egal. Viel Spaß noch beim Diskutieren!
#73 vor 147 Tagen
Amokgurke 218 Beiträge
Es wird sich denke ich keine von denen melden, leider. Schade um den TE, da bleibts leider nur, mit Anwalt zu klären, und nie wieder auf esportal zu spielen.
Wenn man sich die gespielten Spiele von den big Spielern anschaut, benutzen die das glaub ich auch nicht so viel (kann auch durch reisen oder sein) ist also eher nur promo Zweck seitens esportal denke ich.
#74 vor 147 Tagen
richi9 9 Beiträge
Am Ende wird es wieder so sein wie es immer ist wenn kryben involviert ist. Es kommt etwas in dieser Art heraus (ACHTUNG ERFUNDENE GESCHICHTE!): "Einer der nachgerückten Gewinner ist der klein Bruder oder Freund von kryben und die wollen ihm das Preisgeld geben. Das Projekt stirbt und kryben wechselt direkt zum nächsten Projekt. In einem Jahr kommt der nächste Skandal"...
#75 vor 147 Tagen
ofenmeister 562 Beiträge
richi9:Am Ende wird es wieder so sein wie es immer ist wenn kryben involviert ist. Es kommt etwas in dieser Art heraus (ACHTUNG ERFUNDENE GESCHICHTE!): "Einer der nachgerückten Gewinner ist der klein Bruder oder Freund von kryben und die wollen ihm das Preisgeld geben. Das Projekt stirbt und kryben wechselt direkt zum nächsten Projekt. In einem Jahr kommt der nächste Skandal"...


shots fired
#76 vor 147 Tagen
JanIngwer 6 Beiträge
Wollte mir gerade seine Spiele mal durchschauen, als mir auffiel, dass er am 2ten Tag, also 17.02 eine 10ner Losestreak und eine "Bilanzstreak" von 21 Spielen mit 3 Siegen und 18 Niederlagen hatte. Dann habe ich aber gemerkt, dass ich auf dem Profil des Zweitplazierten (jetzt Gewinner, Blooddiamond) geschaut hatte. :D
#77 vor 147 Tagen
ScyX 261 Beiträge
Hey habt ihr mein Kommentar gelöscht???
3
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz