ANZEIGE:

cly vac bann

...
9
...


#206 vor 5 Jahren
sYcore 277 Beiträge


Die ersten Kommentare...

#207 vor 5 Jahren
vli 6 Beiträge
kleine info zur thematik:

falsch-postitiv ergebnisse gab es schon einige mal zb. februar dieses jahres, jedoch sollte man in diesen fällen den ball flach halten. ich war anfang dieses jahres auch einer der, die einen vac ban bekommen haben, aber wie zu erwarten war dieser ban ziemlich schnell weg. ich glaube viele verstehen nicht das valve sehr gut auf solche "zwischenfälle" reagiert und entsprechende systeme entwickelt hat um solche falsch positiv ergebnisse auszusieben.

vac bannt nicht einfach wild irgendwelche leute, es wird auf bekannte mechanismen aufmerksam und analysiert diese auch. wenn nun ein hack entdeckt wird kommt er mit in die datenbank, so simpel ist es.

und wenn cly nun an seinem memory rumspielt oder iwelche .exe oder .dll datein verändert, sollte er ja wissen wo der hase läuft. zu dem thema gibs auch ausreichend information:
http://en.wikipedia.org/wiki/Valve_Anti-Cheat
https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=7849-RADZ-6869&l=german

davon abgesehen gab es eine banwelle und es gibt 3 seiten: die fraktionen "ich-hab-nicht-gehackt", "ich-hab-gehackt-sorry" und die leute die nen ban haben aber nix dazu sagen.

nun stellt sich die frage wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, das cheater hoch genommen wurden und im selben zug auch noch normale spieler. dazu ich hab mir mal die seite vacbanned.com vorgenommen und hab mir mal die statistik angeschaut:

http://www.vacbanned.com/view/statistics

160.512.297 nicht gebannte accounts
2.123.633 gebannte accounts
11.783 gebannte accounts die wieder freigeschaltet wurden

d.h nur 1.305% der gesamten accs hatte einen vac ban, und von diesen 1.305% sind 0.555% falsch-postitiv meldungen. sprich 0.007% der accounts sind clean busts oder anders gesagt auf 13804 leute kommt ein falsch-postiv ergebnis. gz cly!

nun zur frage wie lange ist man in der regel zu unrecht gebannt, kann ich aus meiner und von mates sagen, nicht länger als 24 stunden. dafür hab ich mich auch im steamforum rumgetrieben und ein fall gefunden (vac-bann-dauer: 1 stunde).

http://forums.steampowered.com/forums/showthread.php?t=3244360

nun zum back to the topic:
die frage ist nicht ob cly gehackt hat oder nicht, es geht auch nicht um die fälle die es schon gab nooky oder iwer anders. es sollte hier darum gehen, ob wir sowas akzeptieren wollen oder ob wir uns doch für eine cheatfreie szene einsetzen wollen. es geht darum das jemand des cheatens überführt wurde, egal ob zurecht oder unrecht, und das eine metalität herrscht als ob sowas normal wäre. wenn wir weiter sagen "aber dings hat auch nen vac ban" dann kommen wir nicht weiter, wenns vorher scheisse war muss es ja jetzt nicht scheisse bleiben.

my two cents
vli
bearbeitet von vli am 06.07.2014, 11:10
#208 vor 5 Jahren
rain_i 83 Beiträge
nothing to add bro.

übrigens gab es ja auch mal ein video von nooky auf jensons channel das nooky gemacht hat, weil cly im 10er gehackt hat (weiss ja eh jeder der n plan hat dass er das oft genug macht) und das dann gefrapst hat
#209 vor 5 Jahren
aektschN 563 Beiträge
egal ob schuldig oder nich. das schlimmste was er machen konnte, war sich dieser diskussion hier persönlich stellen.
bringt halt nix wenn 49% flameboys sind, 49% klugscheißer und "developer bei valve" und nur 2% das ganze hier objektiv beurteilen.

ich hör immer nur "WAS???!! DER DARF NOCH ESL SPIELEN?!"
Ja, so lang er nich durch wite oder TT 12er bekommt darf er das. Eben weil valve so ne "transparente" ban-politik verfolgt. und wenn ihre trefferquote noch so hoch sein mag.
bei den meisten is das hier nämlich: im zweifel GEGEN den angeklagten.
hoffe nur dass von euch keiner in diesem land jemals nen amt in der executive oder judikative auskleiden darf.
und zweifelsfrei wissen es momentan nur cly selbst und valve.
#210 vor 5 Jahren
vli 6 Beiträge
@aektschN
im zweifel für den angeklagten gilt nur so lange seine schuld nicht bewiesen ist. fakt ist das er ein vac ban hat und wenn der für dich keine gültigkeit hat, würde ich gerne wissen was ein eindeutiger beweis ist?

ich glaube du schätzt die situation falsch ein. wire arbeitet ähnlich wie vac, beide haben in der regel delays und steam sowie esl werden nie offen sagen welcher cheat detected wurde. wieso sollten sie auch? sie sind drum bemüht den codern nicht in die karten zu spielen. tt's sind zweifelhafter als eine sperre durch ein anticheat tool.

wenn du den terminus unseres rechtssystem magst dann bitte:
cly wurde von steam schuldig gesprochen, und ist verurteilter cheater. cly versucht nun in berufung zu gehen.

aber mal davon abgesehen gäbe es für dich überhaupt ein eindeutigen beweis?
#211 vor 5 Jahren
ThetaNu 21 Beiträge
http://www.twitch.tv/clycsgo/c/4370932

Sieht doch total clean aus...
#212 vor 5 Jahren
Vlash 351 Beiträge
ThetaNu;54929:http://www.twitch.tv/clycsgo/c/4370932

Sieht doch total clean aus...


dieser typ.... selten so ne starke awp gesehen, wahnsinn :)))
#213 vor 5 Jahren
fjdn 249 Beiträge
BRETTDESZORNS;54787:http://www.pcgamer.com/2014/06/19/valve-announces-250000-community-funded-prize-pool-for-cs-go-winners-at-esl-one-in-cologne/

@vorletzte Seite:

Ich würde auch gerne ein wenig respekt von anderen Leuten sehen, wenn sie ihren Text halbwegs ordentlich formatieren würden und evtl mal über deren inhalt nachdenken würden.


Er widerspricht sich in dem letzten Absatz einfach nur.
Zudem verlangt er, dass es wieder IFNGs und Offline Rele gibt.

Jetzt denken wir nochmal nach, wieso es die Offline Rele nichtmehr gibt, und keine IFNGs mehr veranstaltet werden.

Erstens haben wir ein komplett anderes Ligensystem, wo es 5 Wochen lang einmal ein Turnier gibt, wie möchtest du bitte ein IFNG veranstalten?
Genauso wie die Relegation. Ist doch garnicht nötig bei dem neuem System, du hast am Ende der Season 8 Teams die für die Playoffs qualifiziert sind, die sind demnach auch in der nächsten EPS vertreten.

Zweitens hat die ESL nicht erst seit gestern eine schlechte Finanzlage, die hat sich mittlerweile wohl wieder gebessert, aber frag mal wann die Teams so ihr Preisgeld bekommen haben.
Es hat schon einige Seasons gedauert, bis das Geld angekommen ist.


zudem hab ich geschrieben das ich mir das ligasystem wieder wünsche, oder kannst du nicht lesen?
und im internet scheiß ich auch formulierung und rächtschaibung!
und du brauchst keine dinge schreiben die mir schon seit einem Jahr bekannt sind..
und den satz den du geschrieben hast is pure frechheit
#214 vor 5 Jahren
fjdn 249 Beiträge
vli;54905:kleine info zur thematik:

falsch-postitiv ergebnisse gab es schon einige mal zb. februar dieses jahres, jedoch sollte man in diesen fällen den ball flach halten. ich war anfang dieses jahres auch einer der, die einen vac ban bekommen haben, aber wie zu erwarten war dieser ban ziemlich schnell weg. ich glaube viele verstehen nicht das valve sehr gut auf solche "zwischenfälle" reagiert und entsprechende systeme entwickelt hat um solche falsch positiv ergebnisse auszusieben.

vac bannt nicht einfach wild irgendwelche leute, es wird auf bekannte mechanismen aufmerksam und analysiert diese auch. wenn nun ein hack entdeckt wird kommt er mit in die datenbank, so simpel ist es.

und wenn cly nun an seinem memory rumspielt oder iwelche .exe oder .dll datein verändert, sollte er ja wissen wo der hase läuft. zu dem thema gibs auch ausreichend information:
http://en.wikipedia.org/wiki/Valve_Anti-Cheat
https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=7849-RADZ-6869&l=german

davon abgesehen gab es eine banwelle und es gibt 3 seiten: die fraktionen "ich-hab-nicht-gehackt", "ich-hab-gehackt-sorry" und die leute die nen ban haben aber nix dazu sagen.

nun stellt sich die frage wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, das cheater hoch genommen wurden und im selben zug auch noch normale spieler. dazu ich hab mir mal die seite vacbanned.com vorgenommen und hab mir mal die statistik angeschaut:

http://www.vacbanned.com/view/statistics

160.512.297 nicht gebannte accounts
2.123.633 gebannte accounts
11.783 gebannte accounts die wieder freigeschaltet wurden

d.h nur 1.305% der gesamten accs hatte einen vac ban, und von diesen 1.305% sind 0.555% falsch-postitiv meldungen. sprich 0.007% der accounts sind clean busts oder anders gesagt auf 13804 leute kommt ein falsch-postiv ergebnis. gz cly!

nun zur frage wie lange ist man in der regel zu unrecht gebannt, kann ich aus meiner und von mates sagen, nicht länger als 24 stunden. dafür hab ich mich auch im steamforum rumgetrieben und ein fall gefunden (vac-bann-dauer: 1 stunde).

http://forums.steampowered.com/forums/showthread.php?t=3244360

nun zum back to the topic:
die frage ist nicht ob cly gehackt hat oder nicht, es geht auch nicht um die fälle die es schon gab nooky oder iwer anders. es sollte hier darum gehen, ob wir sowas akzeptieren wollen oder ob wir uns doch für eine cheatfreie szene einsetzen wollen. es geht darum das jemand des cheatens überführt wurde, egal ob zurecht oder unrecht, und das eine metalität herrscht als ob sowas normal wäre. wenn wir weiter sagen "aber dings hat auch nen vac ban" dann kommen wir nicht weiter, wenns vorher scheisse war muss es ja jetzt nicht scheisse bleiben.

my two cents
vli


@BRETTDESZORNS
wo ist dein flame das er groß und kleinschreibung lernen soll?
#215 vor 5 Jahren
rain_i 83 Beiträge
@ fjdn: "dass" - du lappen
#216 vor 5 Jahren
aektschN 563 Beiträge
vli;54925:@aektschN
im zweifel für den angeklagten gilt nur so lange seine schuld nicht bewiesen ist. fakt ist das er ein vac ban hat und wenn der für dich keine gültigkeit hat, würde ich gerne wissen was ein eindeutiger beweis ist?

ich glaube du schätzt die situation falsch ein. wire arbeitet ähnlich wie vac, beide haben in der regel delays und steam sowie esl werden nie offen sagen welcher cheat detected wurde. wieso sollten sie auch? sie sind drum bemüht den codern nicht in die karten zu spielen. tt's sind zweifelhafter als eine sperre durch ein anticheat tool.

wenn du den terminus unseres rechtssystem magst dann bitte:
cly wurde von steam schuldig gesprochen, und ist verurteilter cheater. cly versucht nun in berufung zu gehen.

aber mal davon abgesehen gäbe es für dich überhaupt ein eindeutigen beweis?


Ich rede von der Tranzparenz der vac-bans gegenüber den führenden Ligen.
Da sie alle das gleiche, resp. änliche Ziele verfolgen, könnte valve Ligen wie der ESL oder ESEA durchaus Gründe für ihre bans offenlegen und umgekehrt. Quasi ne ordentliche Kooperation. Wie aber bereits in dem thread hier erwähnt, wird da von valves seite aus zugemacht. Und der Grund erschließt sich mir nicht wirklich, außer dass sie möglicherweise glauben, in den AC-Teams der Ligen sitzen Doppel-doppel-Agenten, die wiederum Details der Banverfahren, an die andere Seite weitergeben. Was mit Sicherheit vorstellbar ist, aber kein Argument für fehlende Kooperation. Wenn nen Cheatcoder es schafft, die AC-Teams (Coder etc.) der Ligen zu "unterwandern", schaffen andere das auch bei Valve selbst.

Und um zu unserem Rechtssystem zurückzukehren:
Ordentliche Beweise werden dem Beschuldigten und häufig auch einem Teil der Öffentlichkeit nachvollziehbar präsentiert.
So lang dies hier nicht stattfindet, kann man in solchen Fällen eben nicht zweifelsfrei ausschließen, dass derjenige vllt doch unschuldig war.
Und da bin ich wieder bei dem Satz meines letzten Posts:
und zweifelsfrei wissen es momentan nur cly selbst und valve.

Nochmal: Ich möchte hier keines Falls Partei für cly ergreifen, hab schon in der Demodiskussion von dem Qualifier gesagt, dass da paar Sachen dabei waren, die schlecht für ihn aussehen.
Aber was sich einige hier an Urteilen erlauben und "Insiderwissen" preisgeben, ist mindestens genau so lächerlich, wie seine Statements.

P.S.
Was ich mit dem ersten Absatz eigtl. kurz und knapp sagen möchte:
Warum sollte die ESL Bans von VAC ernst nehmen, wenn Valve selbst die AC-Arbeit der größten Ligen der Szene nicht ernst nimmt?
bearbeitet von aektschN am 06.07.2014, 16:54
#217 vor 5 Jahren
Hurensohnskillz 0 Beiträge
Schon mal ans Recht gedacht ? EU-Recht USA-Recht
#218 vor 5 Jahren
aektschN 563 Beiträge
Hurensohnskillz;54949:Schon mal ans Recht gedacht ? EU-Recht USA-Recht


und zwar?
Datenschutz?
Kenn mich da jetzt nich im Detail aus, aber was für empfindliche Daten sollen denn weiter gegeben werden?
Mal abgesehen davon, dass die ESL alleine schon durch Wire, trusted etc. pp mehr Daten über uns sammelt, als uns lieb wäre.
Was soll Valve da noch groß dran ändern?
Und nur mal angenommen den Fall: Hab auch noch nich gehört, dass die ESEA sonderlich viel Unterstützung in Sachen AC von Valve erfährt.
Und das wäre für beide ja dann US-Recht, oder irre ich mich?
#219 vor 5 Jahren
Hurensohnskillz 0 Beiträge
schonmal überlegt das ESEA kein support großartig braucht da die auch derzeit alles busten was da rumläuft ?
#220 vor 5 Jahren
ezkimoo 300 Beiträge
Dieser Thread hat 33K Hits.. läuft ;]
#221 vor 5 Jahren
grammaton 20 Beiträge
http://www.reddit.com/r/gaming/comments/1y70ej/valve_vac_and_trust/


dort gibt gabe newell anhand eines beispieles genug einblick in die proaktive und sich der situation anpassenden vorgehensweise

er spricht sogar direkt an, das man sich doppelt absichert (kausal betrachtet sogar dreifach) und nicht einmal das detecten des hacks oder des launchers für einen vacban alleine ausreicht

erst als diese hacks den "bezahlt" status mit dem drm server des hackvertriebs abgeglichen haben, wurden die accounts gegenüber den vac servern geflagged

deswegen sind sie auch in der lage sogenannte false positives innerhalb von unter 48 stunden zu erkennen

die false positive geschichte anfang dieses jahres lief sehr grob zusammengestutzt in etwa so:


unfähiges antivirus tool hat die sich ständig verändernde stats datei im csgo ordner "erkannt", die antivir engine hat sich an den zugehörigen hauptprozess, also der csgo.exe wie ein hack "drangehangen" - das resultat war ein eintrag auf den vac servern

aus dem gleichen grund durfte man ja auch bei einigen anticheat clients wie zb von der 4pl nicht auf vac secure servern spielen, das sich diese direkt an die exe des spiels gehangen haben
#222 vor 5 Jahren
RECTALiZED 60 Beiträge
Ich finde es gut, dass Valve in der Hinsicht nicht mit externen Firmen kooperiert.
Die Vergangenheit hat gezeigt, was für Menschen da an Admin-Posten kommen (ESEA Mining Skandal).

Um mal b2t zu kommen.. Stand der Dinge ist jetzt also, dass cLy sich als Opfer einer gezielten Social Engineering Attacke sieht, und hofft, dass Valve ihm eine ausländische IP nennt, die für den Bann verantwortlich sein soll?
Quasi, dass sein Rechner "gehackt" wurde und der "Hacker" dann auf cLy sein Computer "gehackt" hat, um seinen Ruf zu zerstören?

Da sehe ich zwei Probleme:
-Valve gibt dazu keine Infos raus - das ist bekannt und das ist gut so.
-cLy hat, sagen wir mal, "seine Glaubwürdigkeit ein wenig überstrapaziert" (wir erinnern uns an steels Aussage oder den Bitchfight mit asmo und Konsorten, etc..). Jetzt rächt es sich, so viele Feinde zu haben.

Schaut mir nach einer ziemlichen Zwickmühle aus.
#223 vor 5 Jahren
KingKurt 0 Beiträge
So langsam verstehe ich die ESL auch nicht mehr.Nicht wegen dem Nichtsperren, sondern weil sie insgesamt so passiv mit einem Problem umgeht, das irgendwann gelöst werden.

Ich habe am Anfang gesagt, dass man erst mal ganz besonnen an die Sache ran gehen soll und mal ausblenden soll, dass es cly ist.Es hätte ja auch ein Fehler sein können.
Das kann man aber nun ausschließen, sonst wäre die Sache längst schon gerade gerückt.Dabei hat Valve ja mittlerweile die Bans bestätigt.

Die ESL hatte ja schon mal Ärger.Stichwort Xektor.Von daher konnte ich die Zurückhaltung erst mal verstehen!

Schließlich hat der Fall gezeigt, dass eine Sperre ohne Beweise durchaus Angriffsfläche hat.Und der ESL liegen ja im Prinzip auch keine Beweise vor, sondern die liegen ja streng genommen bei Valve.

Ob die Bestätigung des Bans seitens Valve dann ausreicht? Tja, das wäre doch was für ein Gericht! Ähnliche Punkte könnten _auch
ein Grund für das Verhalten von Planetkey sein -schließlich haben die scheinbar Verträge mit Vergütungen etc.pp.

Letztendlich ist das hier ein Fall, wie er irgendwann halt mal passieren muss, damit solche Sachen in Zukunft geklärt sind :)

Weswegen es mich wie schon gesagt etwas wundert, dass man scheinbar aussitzen will anstatt da jetzt mal Grundsatzangelegenheiten zu klären.
(Stellt euch mal vor, die ESL käme AC technisch noch weiter ins Hintertreffen und Valve macht etwas mehr. Dann haben wir alle 4 Monate eine VAC Banwave inklusive 3 ESL Profis und immer wieder das gleiche Theater wie jetzt.)


e: Damit meine ich nicht, dass jede Partei damit anfangen soll, mails an den Valve support zu schreiben.
Da erwarte ich doch seitens der ESL/Turtle als größte(?) CS:GO Plattform mit starken Marken ein anderes Auftreten und etwas mehr Zielstrebigkeit bei der Findung einer Lösung.

Und das möchte ich auch ordentlich kommuniziert haben!



(Früher wurde das ganze vielleicht noch etwas belächelt.Aber heute spielt man online Qualifikationen für Tuniere aus, wo es um _richtig Geld geht.Da erwarte ich auch von Valve, dass da an die "unteren Instanzen" richtig kommuniziert wird und diese Problematik zur Kenntnis genommen wird)
bearbeitet von KingKurt am 06.07.2014, 23:30
#224 vor 5 Jahren
darQue1984 142 Beiträge
wenn die esl leute, die bei der esea nen bann bekommen, nicht zwangsläufig direkt auch sperrt, verstehe ich das ja noch, aber wenn der hersteller des spiels sagt, dass da mit unfairen mitteln gespielt wurde und sich dabei sicher ist (was, wie ich finde, aber irgendwie belegt werden sollte, damit ruhe ist) fände ich es nur konsequent, wenn 12pps in der esl folgen würden.
#225 vor 5 Jahren
cLy_ 0 Beiträge
Ich erhoffe mir nicht, dass irgendein "Hacker" mein Computer "gehackt" hat - Ich finde es einfach nur komisch, dass von einem Pro-Spieler allesamt Daten (E-Mail, Steam-Account, Twitter etc.) gehackt wurde und alle ihn lächerlich dargestellt haben, vonwegen selber Schuld "dass er die gleichen PW's benutzt"... so DUMM ist niemand. Das Geile ist, wieso der Hacker ausgerechnet mich flamed?
Plötzlich, nach drei-vier Tagen wird mein Account gebannt. Deshalb finde ich es überhaupt nicht gut, dass Valve keine Infos raushaut. Jeder hat das Recht zu wissen, was mit dem Account passiert ist.
Ich möchte einfach nur wissen, weshalb mein Account gebannt wurde, mehr nicht. Ich habe mir direkt nach dem Ban Gedanken gemacht, was der Auslöser gewesen sei (was habe ich in den letzten Wochen, Monaten, Jahren gemacht, was nicht erlaubt nicht?)
Ich kann nur eins sagen, dass ich letztes Jahr mir die Achievements auf nem Server innerhalb von paar Stunden "erspielt" habe.
Und ja, es gab im Internet paar Consolenbefehle, damit man innerhalb von 5minuten die 10000 Runden auf de_xxx holen konnte.
Dazu einfach mal das hier runterladen: http://www.file-upload.net/download-9176610/achievements.zip.html
Jedoch bezweifle ich, dass ich deshalb gebannt wurde. Sonst wäre ich ja schon vor X Monaten gebannt (Achievements wurden ende 2013 gesammelt).

Zum Thema steel:
Eigentlich möchte ich diesen Jungen überhaupt nicht mehr erwähnen. Es ist kein Geheimnis, dass ich Anfang von CS:GO einfach kein guten PC hatte, weil ich mir kein besseres leisten konnte, da ich noch Schüler war. Ich habe mich entschlossen, das Finale (ESWC Quali) bei einem Freund zu spielen, der genau am anderen Spitze von Berlin wohnt. Also bin ich zu ihm gefahren und war leider unterwegs noch im Stau und kam dementsprechend zu spät. Der liebe steel war sehr nett zu mir und hat sich bedankt, dass wir deshalb nicht praccen konnten. Er war ganz ruhig und gelassen, so wie man ihn eben kennt. Deshalb ist ja auch face unser Team geleaved und wollte sich nen Urlaub gönnen, da er nicht ertragen konnte wie lieb er doch ist. Ich möchte auch nicht behaupten, dass ich der netteste im Team war, mich hats auch angekotzt mir ans Bein zu pissen, weil man 1 pracc nicht gespielt hat. https://www.youtube.com/watch?v=vfJIOdSDgv8

Zum Thema Bitchfight mit "asmo":
Mit asmo habe ich bis dato keine Probleme, wir verstehen uns gut. Meinst wohl eher damals das mit strux1. Das war vielleicht nicht die Beste Variante um die Sache zu diskutieren, schon gar nicht öffentlich. Wenn ich mir jetzt die News nochmal anschaue, werde ich selber Rot und gebe auch zu, dass das Scheisse war von mir und habe mich bei allen nochmal entschuldigt.

@KingKurt: Die ESL hat schon moxxi und zaider mit Wire erwischt. Die hatten/haben ihre 12pps.
Bei der ESL-Welle wurde u.A auch snax von VP ertappt, ob snax damals von Vac gebannt wurde, ist mir auch relativ egal. Wenn man möchte, dass die ESL mit Valve kooperiert, müssten alle ebenfalls nen Vacban kriegen, die in der Esl auch ertappt worden sind, oder liege ich da falsch?

Zudem würde ich gerne mal wissen, wer dieser komischer Russe mit dem EYES ON U Logo war, der 1 Tag vor meinem Ban in meiner Freundesliste war, obwohl ich ihn definitiv nicht angenommen habe.
Diese Frage kann mir "Rive" erklären, da dieser Typ insgesamt 40 Freunde hatte und rive bei ihm in der Liste war. Wäre nett zu wissen, habs leider nicht herausgefunden, da rive's account auf privat war.
bearbeitet von cLy_ am 06.07.2014, 23:35
#226 vor 5 Jahren
wig 102 Beiträge
Finde ja langsam, dass alles gesagt wurde, abwarten und tee trinken, schauen wie se in Valencia abschneiden!
#227 vor 5 Jahren
gewinnertyp 34 Beiträge
wig;54995:Finde ja langsam, dass alles gesagt wurde, abwarten und tee trinken, schauen wie se in Valencia abschneiden!


cly ist ohne hacks sicherlich besser als 90% der leute hier- somit werden sie sicherlich auch die ein oder andere runde holen..... aber der vac ban sagt doch alles, so steigert man seine eigentlich gute leistung..... da gehts evtl. um einen boost von 20%.... wie im "profi" sport eben.....

er gehört dafür aber überall ausgeschlossen und nicht weiter supportet von plantcheat..... und seinen mates..... die sich schön carryn lassen......

wir nennen es esport, also sollten wir es auch so behandeln und da is doping ebenso tabu :P
#228 vor 5 Jahren
tyRick 377 Beiträge
Also ich glaube die Illuminaten waren es.... Bin mal gespannt was da noch alles für Dinge ans Tageslicht kommen...

Lieben Gruß an die freimaurer
#229 vor 5 Jahren
BRETTDESZORNS 0 Beiträge
cLy, kannst du dir bitte mal deine Texte vor dem Spiegel selbst vorlesen, möchte mal deine Reaktion dazu haben
#230 vor 5 Jahren
darQue1984 142 Beiträge
entweder, du hast wirklich keinen schimmer, wie es zu dem bann kommt, cly, oder du machst dich hier zusätzlich zu der schande des cheatens noch zum affen...
...
9
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz