Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Wettkampfkeller » Ban and Pick Verfahren ESL Cologne 2015

Ban and Pick Verfahren ESL Cologne 2015



#1 vor 4 Jahren
Fairnezz Threadersteller 16 Beiträge
Kann mir jemand sagen warum man das Ban und Pick verfahren bei der Mapwahl nicht komplett durchzieht. Im BO1 durften beide Teams nur 2 Maps bannen und aus den drei restlichen wurde dann die gespielte Map zufällig ausgewählt. In den Playoffs dürfen sie jeweils eine Map bannen und eine picken, die dritte Map wird wieder zufällig aus dreien ausgewählt. Warum lässt man denn die Teams nicht noch jeweils eine Map mehr bannen und hat somit eine Map womit beide Teams eher zufrieden sind, als mit einer zufällig ausgewählten?!
War das nicht sonst auch immer so?
#2 vor 4 Jahren
1234ABCD 327 Beiträge
#justESLthings
#3 vor 4 Jahren
Yo_Man 4 Beiträge
Das wurde bei den Majors vor einem Jahr eingeführt. Gibts auch nur dort. Warum wurde nie erklärt.
Hier der Artikel der ESL:
http://www.eslgaming.com/news/new-map-pool-and-veto-mode-esl-one-cologne-2014-csgo-championship-1600
#4 vor 4 Jahren
Fairnezz Threadersteller 16 Beiträge
Ich glaub das muss man einfach nicht verstehen...
#5 vor 4 Jahren
Raka 1047 Beiträge
Ich glaube man sollte sich als community über dieses pick und bannsystem beschweren.

So ein Randomfaktor hat im esport nichts zu suchen. BO1 ist schon sehr random durch die den random mapvote werden einfach manche team bevorzugt und manche benachteiligt.

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz