ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Wettkampfkeller » SwissCupSystem Boykott

SwissCupSystem Boykott

3
...


#51 vor 2 Jahren
f0gel 136 Beiträge
Gute Aktion von einem schlauen Gamer
maarc_:Ach Jungs, der Hipster, der sich da Produktmanager oder so nennt, wird am Ende der Season sagen:

"Dass die Anzahl der Runden im Swiss-System von der Anzahl der teilnehmenden Teams abhängig zu machen ist, konnte keiner vorhersehen. Wie auch, in meinem irgendwas-mit-Medien-Studium war nach dem kleinen 1x1 Schluss mit Mathe. Wir werden das nun ändern, da wir glauben, das System nach der Testseason verstanden zu haben. Deswegen gibt es in der nächsten Season fünf statt vier Runden. Ja genau, ihr daddelt dann bis 3 Uhr morgens und müsst trotzdem zur Arbeit, weil der Qualifier weiterhin unter der Woche stattfindet. Damit ist die ESL Meisterschaft dann fair und überhaupt nicht random. Glauben wir."



+++++
#52 vor 2 Jahren
MITSARAS_ 63 Beiträge
Ich sagte es letzte season auch schon - außerdem crisby

"aber wenn man es nicht schafft als team mal ne zeitlang durchzuhalten, ist es einfach das falsche spiel und man sollte games spielen die im 1on1 ausgetragen werden"
+11111111111111111111

Dieses System ist einfach nur schwachsinnig. Weil es für die Teams mit 3.1 stats einfach komplettes glück ist ob man weiterkommt oder nicht. Und auf Internationalen Turnieren wird das Swiss Cup System ausgespielt mit einer begrenzten Teilnehmer Anzahl und Leben daher ist das BO1 dort auch legitim. Aber es geht einfach nur bei einer gewissen Anzahl an Teilnehmern.

Nächster Punkt was gegen so ein System spricht ist das Teams mit Pech ( weil eben 3.1 ) nur 2x an den Meisterschafts cup teilnehmen können und somit wenig Chancen haben ( außer man macht es wie Dizivion und gewinnt 2 cups ) einen coreslot zu erreichen. Alleine das Seeding macht da schon für einige Teams einen strich durch die Rechnung indem wenn sie sich qualifizieren direkt gegen ein Top Team wie Divizion Euronics Penta oder Attax spielen müssten. Somit scheiden sie mit 5 Punkten aus und müssen wie beschrieben nächste Woche wieder ihr glück versuchen.
Da kann man sagen wozu ist ein Seeding da - aber dieses Problem hat man mit einen Liga System nicht und es viel freundlicher für die nicht Coreslots Teams.


Es muss doch schon genug Kritik sein wenn mehr als die Hälfte der Swiss Cup Teilnehmer ( diese und letzte season ) sich über dieses system beschweren. Man hätte sicherlich einiges ändern können Vorschläge hat man bekommen.


Doch es liegt so oder so an der ESL entweder man geht den Wunsch der Community entgegen oder man erntet weiter hate und gibt 99dmg somit noch eine größere rolle in der Deutschen Szene ( ich bin sehr froh das es die 99dmg liga gibt als Gegenprodukt der ESL und sie machen die Sache sehr gut !! ).
bearbeitet von MITSARAS_ am 20.10.2016, 06:01
#53 vor 2 Jahren
ofenmeister 574 Beiträge
Spoiler
]

+1 und da der progaming head bister boy genau das selbe wie letztes mal schreibt und dann nicht mal auf den swiss cup Eingeht.. Ist einfach nur schwach
#54 vor 2 Jahren
Boeny Threadersteller 176 Beiträge
Ich hab jetzt weitere Meinungen diskutiert und mich überrascht auch das wirklich alles etwas an dem System auszusetzen haben. Ich dachte es wäre so 50:50 aber das ist nicht ansatzweise so!
Ich bin immer noch am schreiben mit den Teamcaptains und die Liste der Teilnehmer füllt sich sehr gut auf.

Die Community ist sich einig bei dem Problem, nur an den Lösungswegen hapert es noch.
Im Moment haben wir genug Teams um schon eine Wirkung zu erzielen und es fehlen noch einige die ich noch nicht erreicht habe.

Ich frage auch nach einem Zusammenschluss um gemeinsam gegen das System vorzugehen, wie wir es dann machen entscheiden wir zusammen.
Der Swisscupboykott ist nicht endgültig mit eurer Unterstützung. Nur haben wir dann ein Druckmittel falls dich Gespräche einfach ohne Annäherungen geführt werden.
#55 vor 2 Jahren
Boeny Threadersteller 176 Beiträge
Update:
Ich habe bis jetzt 30 Teams zusammen die sich gemeinsam gegen das Swisscupsystem auflehnen wollen.
Da ich aber immer noch nicht alle Teams erreicht habe und viele der bekannteren Teams das auch mit ihrer Orga absprechen müssen würde ich die Deadline bis zum Sonntag ausweiten.

An alle unter uns: Verbreitet das Vorhaben damit auch alle etwas davon mitbekommen.
Die Resonanz ist sehr gut.
Hier passiert auf jeden Fall etwas!
#56 vor 2 Jahren
nebulein 1659 Beiträge
failphunk:
crisby:glaube es würden einige auch der größeren teams unterstützen, hatte auch persönlich versucht mit bister zu reden und ihm paar dinge gesagt aber das war auch eher semierfolgreich aus gewissen gründen Kappa


Aus gewissen Gründen? ;) Auf die gehen wir hier aber nicht näher ein.. oder crisby?


Zu dem generellen Thema:
Ich bin immer noch offen dafür dass Vertreter der "Core" Teams vorbeikommen, aber auch gerne einige aus dem Amateurbereich (denn es geht ja um die Qualifikation zur ESL Meisterschaft).

Wenn ich dann mit Spielern etc. gesprochen habe, war die Konversation zu dem Thema schnell wieder vorbei oder verlief na ja... nicht ganz so gut.

Um es mal runter zu brechen:

Ligasystem =
Pro: Super. Ich mag es :) Teams können sich vorbereiten, Fans fiebern auf ihren Lieblingsspieltag hin (Top1 vs. Top2) man hat nicht jede Woche die gleichen Konstellationen etc. usw.

Contra: Alle Teams müssen sich zu 100% comitten an den Spieltagen teilzunehmen. Wildcards darf es nicht geben. Terminfindung der Spieltage ist recht schwer in der heutigen Zeit (zuviele andere Turniere etc.) Die letzten paar Spieltage sind uninteressant, da die Tabelle im Grunde schon in Stein gemeißelt ist. Viele Teams würden gerne die letzten 2 Spiele absagen oder nur noch mit B-Lineup spielen etc. Amatuere müssen eine saison lang warten bis sie teilnehmen können. Für viele ist das zu lange, die Teams zerfallen weil sie keine sichtbaren Erfolge sehen. (Wie lange ist überhaupt eine saison?)

Cup System =
Pro: Flexibel für Teams/Spieler. Jedoch fix für Zuschauer. In der situation in der wir uns noch in Deutschland befinden (Keine Vollzeitspieler) ist es der beste Mix. Die Teams müssen nicht antreten (wenn sie nicht können) trotzdem haben wir eine Show die den dt. eSport präsentiert etc. Schneller Einstieg für Amateure und frische Teams. Erfolgserlebnisse sind schneller da, das motiviert.

Contra: Man kann sich nicht auf den Gegner vorbereiten. Die Seedings der Cups sind nicht immer perfekt (Oft gleiche Begegnungen)


Das kann man im Grunde auch zum Teil auf den Swiss Cup projezieren. eine Major Ladder / A-Series etc. verlangt Durchhaltevermögen von jungen Teams, was oft nicht der Fall ist. Wenn ich den Startschuss der Saison verpasst habe.. kann ich eine ganze Saison lang nicht einsteigen, muss nur zuschauen.. etc.

Mag sowas ungern im Forum bequatschen. Deswegen steht mein Angebot immer noch... kommt vorbei. Vielleicht werde ich einfach mal einen Termin ansetzen zu uns ins Studio laden und eine offene Gesprächsrunde machen. Dazu ein paar geladene Gäste die direkt im Gespräch involviert sind (Spieler etc.) und halt Zuschauer so viele wie reinpassen, die natürlich auch zur Wort kommen dürfen und können.

Ich schau mal intern wann wir Möglichkeiten haben die ESL Arena z.B zu buchen. Das ganze kann man über twitch übertragen... kann man aber auch später als VOD hochladen.. Auf Twitch live zu zeigen würde Ressourcen kosten (Produktionscrew) da wir aber gerade in Brasilien sind und auch noch ne IEM Oakland haben usw. wird das gerade was eng um mal aus dem Nähkästchen zu plaudern :)


Tut mir leid, aber ich finde du machst es dir mit den Argumenten sehr leicht. Es ging hauptsächlich um die Swiss Cups bzw. um das System und warum es so, wie es momentan ist, nicht funktioniert. Ganz ehrlich die EPS Cups sind gar nicht das verkehrteste System, vor allem weil sie Abwechslung bieten. Aber mir ist Schleierhaft wie der Negativpunkt bei einer Liga, die festen Spieltage sein sollen, beim EPS Cup dagegen, der ja auch an einem Abend statt findet, ist dies allerdings kein Negativpunkt. Ich denke die 99dmg Liga zeigt sehr gut, dass man wieder Reif für ein Ligasystem ist, Def Wins gibts in der 1. Division äußerst selten und zum Thema Terminfindung könnte man sich auch ein Beispiel an der EPL nehmen, dort funktioniert es doch auch, die Matches werden sogar übertragen und der Verwaltungsaufwand dürfte höher sein als bei einer deutschen Liga.

Sagen wir mal man macht 2 Ligen a 12 Teams, dann fallen mir spontan folgende Teams für Liga 1 ein: Penta, Attax, Bluejays, ESG, Panthers, FabE, PKD, Divizon, Playing Ducks, Leisure, Druckwelle, eventuell noch die Misterous Monkeys. Bis auf Divizon sind das alles Teams die schon länger bestehen, klar hier und da wurden Spieler ausgetauscht, teilweise auch komplette Lineups aber diese Orgas haben trotzdem immer bis zum Saisonbeginn ein stabiles Team am Start gehabt, welches alle Cups spielen konnte und dahinter wird man auch noch 12 Teams für eine 2. Liga finden, die genau in dieses Schema passen. Über genaue Details wie Ablauf etc. könnte man jetzt auch noch diskutieren, aber ich denke der Beitrag ist so schon lang genug.

Dahinter macht man dann eine A-Series Ladder aus der nach der Season die 8 besten Teams in Playoffs gegeneinander spielen und die 2 besten steigen dann auf in die 2. Liga. Man hätte endlich wieder ein solides System, hintendran die ambitionierten Teams, die in die Liga wollen. In der 2. Liga die Teams die in die 1. wollen und in der 1. Liga genug Teams die auf einem relativ gleichen Level spielen um spannende Matches abzuliefern. Ich verstehe nicht warum das nicht funktionieren sollte. Klar man kann dann kein Mixed Team zusammen stellen und innerhalb von 4 Wochen sich an die Spitze daddeln, aber mal ehrlich... das hat doch noch nie funktioniert. Counterstrike Teams, die erfolgreich wurden haben immer lange zusammen gehalten und zusammen gespielt. Und genauso wie das alte System langjährige Orgas bevorzugt hat, bevorzugt euer neues System irgendwelche Mixed Daddelteams, die 2-3 Maps stark spielen können und auf dem Rest völlig untergehen würden. Das ist ebenso für langjährige Teams oder Orgas die schon länger versuchen Fuß zu fassen frustrierend, wenn jedesmal bei einer soliden Basis, ein Mixed Team daher kommt und sie aus dem Cup schießt.

Dieses schnelle Nummern Ding ist genau der Grund, warum viele Teams bei den ersten kleineren Problemen direkt zerbrechen und die Einstellung die vor allem die ESL in diesem Bereich als größter Ansprechpartner vorlebt, finde ich nicht gut.
#57 vor 2 Jahren
marc_ 1165 Beiträge
nebulein:[...] Und genauso wie das alte System langjährige Orgas bevorzugt hat, bevorzugt euer neues System irgendwelche Mixed Daddelteams, die 2-3 Maps stark spielen können und auf dem Rest völlig untergehen würden. Das ist ebenso für langjährige Teams oder Orgas die schon länger versuchen Fuß zu fassen frustrierend, wenn jedesmal bei einer soliden Basis, ein Mixed Team daher kommt und sie aus dem Cup schießt.

Dieses schnelle Nummern Ding ist genau der Grund, warum viele Teams bei den ersten kleineren Problemen direkt zerbrechen und die Einstellung die vor allem die ESL in diesem Bereich als größter Ansprechpartner vorlebt, finde ich nicht gut.


+1
im aktuellen system muss ein team eigentlich nur cache können.
bearbeitet von maarc_ am 22.10.2016, 02:13
#58 vor 2 Jahren
XaNNy0 891 Beiträge
JNZZZ:
GuyIncogNito:Der Text hört sich an wie von einem 13jährigen geschrieben, lulz.


+1
bearbeitet von XaNNy0 am 22.10.2016, 14:19
#59 vor 2 Jahren
JNZZZ 178 Beiträge
GuyIncogNito:Der Text hört sich an wie von einem 13jährigen geschrieben, lulz.


+1
#60 vor 2 Jahren
Jitko 982 Beiträge
Finde es gut das Herr Bister sich hier im Forum gemeldet hat und schön das hier mal ein Schritt zur Communiy gemacht wird Ich stehe hier auch gerne bereit bei so ein Diskution und komme auch gerne nach Köln.

Man muss das immer von 2 Seiten sehen.
Vielen Teams wollen auch ESL Open League, CEVO & ESEA spielen. Wo willst du 4 Tage Zeit finden um dich noch für die Finals zu qualifizieren? Würde gerne mal das Feedback von ein paar Teams hier bekommen in welchen Ligen Sie aktiv sind und wie oft Sie sich vorstellen können pro Woche für die ESL Meisterschaft zu investieren.
Um es mal von der anderen Seite zu sehen war das Laddersystem auch nicht das gelbe vom Ei bevor das Swiss System kam.

Die ESL muss sich halt überlegen wenn Sie hier ansprechen möchten. Du hast das Produkt ESL Open League und 99Liga wo auch Fun Teams spielen. Wieso die ESL Meisterschaft nicht auf Teams auslegen die wirklich was erreichen möchten?

Ich finde das Swiss System gar nicht so schlecht, ABER nur mit einer bestimmten Anzahl an Team. Stellt euch vor es Spielen 18 Team bei Swiss Cup mit, jeweils 2 Leben auf 4 Runden. Dann hast du das Problem aus der Welt geschaft. Wie kommst du auf eine feste Zahl an Teams? Du musst einen weiteren Quai ausspielen lassen und laut den meisten Leuten hier denke ich mal das man bereit ist dies zu machen.

Würde sich ggf. auch ne Ladder oder eine Gruppenphase ala Gruppe A, B, C ect anbieten individuell eingeteilt auf die Anzahl der Teams. Die ersten beiden aus der Gruppe kommen weiter.

Zusammengefasst:

1. Gruppenphase (Die ersten beiden eine Gruppe kommen weiter) = 2-3 Spiele Aufwand. Die besten 18 Qualifizieren sich.
2. Qualifikation = Swiss System, 18 Team, 2 Leben, 3-4 Runden, 8 Teams kommen weiter (18 Teams 2 Leben sind nur ein Beispiel!) Aufwand 2-4 spiele
3. Meisterschafts Cup = wie gehabt


Und um in der Arena zu spielen denke ich mal ist es genug Anreiz für ein Team 3 Abende zu investieren ;)
bearbeitet von Jitko am 22.10.2016, 12:03
#61 vor 2 Jahren
Sprout_Daniel 158 Beiträge
Hallo zusammen,

ich kann aus Managersicht nur sagen, dass der Aufwand bei der Terminierung einer Woche für mich wesentlich größer ist, wenn ich zwei komplette Tage (eigentlich 3 mit EML) wegen der ESL streichen muss, anstatt nur ein Abend (EPS CUP) und 2 Bo1 (A-Series). Wir spielen Cevo Main, EML, ESL Meisterschaft und 99 Damage Division 1. Wir hätten gern noch Esea gespielt oder Starladder, aber das ist nicht machbar Termintechnisch. Zumindest bei uns mit 4 Leuten die arbeiten nicht.

Nur mal zur Vorstellung eine Woche:

Sonntag 21 Uhr Cevo (Default)
Montag 19-Open End Swiss Cup
Dienstag 99 Damage Bo2
Mittwoch 19-Open End (Eps Cup) und 21 Uhr Cevo (Default)
Donnerstag 20 Uhr Bo3 EML

Das ist eine 5 Tage Woche und bei uns im Team arbeiten 4 Leute zum Beispiel. Allerdings ist das noch das Optimum für mich als Manager in einer Woche. Oftmals ist 99 Damage auch Donnerstag und dann muss ich das EML Match oder das 99 Damage Match verschieben, was manchmal nicht so leicht ist, wenn du Gegner in der EML aus anderen Ländern hast. Das Cevo Match von Mittwoch muss ich sowieso immer verschieben, weil ich ja den Tag freihalten muss, wenn wir uns für EPS Cup qualifizieren.

Jetzt muss man dazu aber noch sagen, das es noch verschiedene Qualifier gibt. Diese Woche zum Beispiel für das Minor. Attax kannte anscheinend die 48 Stunden Wildcard Regelung nicht in der 99 Damage Liga oder hatten es vergessen oder es war Ihnen egal. Auf alle Fälle fand deswegen deren 99 Damage Match nicht statt. Penta und Eurnonics mussten für den Qualifier ihre 99 Damage Match wildcarden und einen späteren Termin finden. Das ist das was mir zu dieser Woche einfällt zum Beispiel.

Zum Swisscup kann ich nur sagen, das das System absolut Random ist. Da Ein Swisscup ausgespielt werden muss (damit er fair ist) und das ist bei der ESL Meisterschaft nicht der Fall.
Im 2. Swiss Cup haben wir gegen Partydaddlers, Team Zodiacs, Pangea und DIVIZON spielen müssen zum Beispiel. Sprich als Viertelfinalst des 1. Cups mussten wir gegen einen anderen Viertelfinalisten und gegen den Gewinner des 1. Cups spielen. Ansich war das sogar ein Vorteil für uns, weil wir dadurch viele Tiebreaker kriegen, auf der anderen Seite kann man da auch mal schnell 2 Matches verlieren und nimmt dann einfach am 2. Cup nichtmehr teil. Allein ein ordentliches Seeding würde den Swisscup schon nichtmehr so Random machen und das ist sogar bis Montag noch umsetzbar. Weil im EPS Cup gibt es das Seeding, aber im Swiss Cup nicht, das ergibt einfach 0,0 Sinn.

Zu einem Gespräch wäre ich allerdings auch gern bereit, aber leider muss ich sagen, dass die ESL nur sehr langsam reagiert. Es war ja für die ESL schon ein Problem ihre zwei eignen Ligen nicht am gleichen Tag stattfinden zu lassen und dafür haben sie eine Saison gebraucht. Das soll kein Flame sein, aber wenn die Umsetzung so wichtiger Dinge solang dauert, dann bitte ich die ESL das wir das Thema Swiss Cup möglichst bald angehen, damit wir das bis zur nächsten Saison fertig haben.

Beste Grüße
Daniel


P.S.: Zu mir hat bis jetzt noch keiner Kontakt aufgenommen bezüglich des Swiss Cup am Montag.
bearbeitet von Danielargos am 22.10.2016, 17:46
#62 vor 2 Jahren
REAMUX 95 Beiträge
Spoiler

+1

auch völliger schwachsinn, dass man jede woche die gleiche zeit investieren muss (cup) um sich zu qualifizieren. früher hat man als gutes team einmal punkte gefarmt und dann einfach seinen pflichtsieg pro woche abgeholt. sollte auch keine unfairness bringen, da man ja gut genug sein muss, um die ersten punkte einmal zu farmen
#63 vor 2 Jahren
Boeny Threadersteller 176 Beiträge
Danielargos:Hallo zusammen,

ich kann aus Managersicht nur sagen, dass der Aufwand bei der Terminierung einer Woche für mich wesentlich größer ist, wenn ich zwei komplette Tage (eigentlich 3 mit EML) wegen der ESL streichen muss, anstatt nur ein Abend (EPS CUP) und 2 Bo1 (A-Series). Wir spielen Cevo Main, EML, ESL Meisterschaft und 99 Damage Division 1. Wir hätten gern noch Esea gespielt oder Starladder, aber das ist nicht machbar Termintechnisch. Zumindest bei uns mit 4 Leuten die arbeiten nicht.

Nur mal zur Vorstellung eine Woche:

Sonntag 21 Uhr Cevo (Default)
Montag 19-Open End Swiss Cup
Dienstag 99 Damage Bo2
Mittwoch 19-Open End (Eps Cup) und 21 Uhr Cevo (Default)
Donnerstag 20 Uhr Bo3 EML

Das ist eine 5 Tage Woche und bei uns im Team arbeiten 4 Leute zum Beispiel. Allerdings ist das noch das Optimum für mich als Manager in einer Woche. Oftmals ist 99 Damage auch Donnerstag und dann muss ich das EML Match oder das 99 Damage Match verschieben, was manchmal nicht so leicht ist, wenn du Gegner in der EML aus anderen Ländern hast. Das Cevo Match von Mittwoch muss ich sowieso immer verschieben, weil ich ja den Tag freihalten muss, wenn wir uns für EPS Cup qualifizieren.

Jetzt muss man dazu aber noch sagen, das es noch verschiedene Qualifier gibt. Diese Woche zum Beispiel für das Minor. Attax kannte anscheinend die 48 Stunden Wildcard Regelung nicht in der 99 Damage Liga oder hatten es vergessen oder es war Ihnen egal. Auf alle Fälle fand deswegen deren 99 Damage Match nicht statt. Penta und Eurnonics mussten für den Qualifier ihre 99 Damage Match wildcarden und einen späteren Termin finden. Das ist das was mir zu dieser Woche einfällt zum Beispiel.

Zum Swisscup kann ich nur sagen, das das System absolut Random ist. Da Ein Swisscup ausgespielt werden muss (damit er fair ist) und das ist bei der ESL Meisterschaft nicht der Fall.
Im 2. Swiss Cup haben wir gegen Partydaddlers, Team Zodiacs, Pangea und DIVIZON spielen müssen zum Beispiel. Sprich als Viertelfinalst des 1. Cups mussten wir gegen einen anderen Viertelfinalisten und gegen den Gewinner des 1. Cups spielen. Ansich war das sogar ein Vorteil für uns, weil wir dadurch viele Tiebreaker kriegen, auf der anderen Seite kann man da auch mal schnell 2 Matches verlieren und nimmt dann einfach am 2. Cup nichtmehr teil. Allein ein ordentliches Seeding würde den Swisscup schon nichtmehr so Random machen und das ist sogar bis Montag noch umsetzbar. Weil im EPS Cup gibt es das Seeding, aber im Swiss Cup nicht, das ergibt einfach 0,0 Sinn.

Zu einem Gespräch wäre ich allerdings auch gern bereit, aber leider muss ich sagen, dass die ESL nur sehr langsam reagiert. Es war ja für die ESL schon ein Problem ihre zwei eignen Ligen nicht am gleichen Tag stattfinden zu lassen und dafür haben sie eine Saison gebraucht. Das soll kein Flame sein, aber wenn die Umsetzung so wichtiger Dinge solang dauert, dann bitte ich die ESL das wir das Thema Swiss Cup möglichst bald angehen, damit wir das bis zur nächsten Saison fertig haben.

Beste Grüße
Daniel


P.S.: Zu mir hat bis jetzt noch keiner Kontakt aufgenommen bezüglich des Swiss Cup am Montag.


ich hab mit globe geschrieben.
#64 vor 2 Jahren
Boeny Threadersteller 176 Beiträge
Update:
Der Siwsscup morgen 24.10.2016 gehört nicht zum Boykott. Er können auch die Teams, dir mir Zusagen geben haben, spielen.
Der Grund hierfür ist einfach, dass die Aktion noch genauer geplant werden muss und dafür brauche ich noch etwas Zeit und muss noch mehr Teams erreichen.

Natürlich kann jedes Team, dass keine realistische Chance mehr auf den EPS Cup hat, sowieso diesen boykottieren.

Ich halte euch auf dem Laufenden und versuche das Ganze noch besser zu organisieren.
#65 vor 2 Jahren
songminho 14 Beiträge
Man kann da viel mehr übertreiben, indem man einfach am Mittwoch kein Game zockt. Glaub das würde dann die ESL richtig anpissen und würden auch mal zuhören wenn die ganzen Teams was zusagen haben x).

Hier übers Forum wird das glaub ich nicht so gut funktionieren. Einfach jedes Coreslot-Team, bis jetzt qualifizierten Teams, bekannten Teams etc etc in Steam adden und mal ein Datum ausmachen wo man sich im Teamspeak treffen kann und es dort bespricht. So würd das viel besser funktionieren und sollte eig auch jeder mitmachen, wenn ich sehe wie vielen Leuten dieses System aufn Sack geht.
#66 vor 2 Jahren
asdfWARRIOR 81 Beiträge
MAN GEHT MIR DIESER CUP AUFN SACK MIT DEM DELAY
#67 vor 2 Jahren
qk-Mantis 286 Beiträge
Ja unser cup fing auch gut an mit einem defwin und schon wurde es eng mit den TB punkten(am ende auch nicht gereicht :o)
#68 vor 2 Jahren
ofenmeister 574 Beiträge
Admins können nicht mal ordentlich im Support ticket antworten sondern Drohen gleich xD LUL
#69 vor 2 Jahren
rAx- 32 Beiträge
qk-Mantis:Ja unser cup fing auch gut an mit einem defwin und schon wurde es eng mit den TB punkten(am ende auch nicht gereicht :o)


Jop 2von3 Cups hatten wir auch Defwin und dadurch sowieso immer zu wenig Tiebreaker Punkte, somit musste man immer 4-0 schaffen oder eh keine Chance. Somit haben wir nur die ersten 3 Cups gespielt und hatten dann kb mehr. Das System ist eigtl nicht schlecht, aber dafür brauch man mehr so 5 Matches bei der Teilnehmerzahl und keine Defwins!
#70 vor 2 Jahren
Boeny Threadersteller 176 Beiträge
aber an einem tag mit dem delay und ots? nicht möglich :)
#71 vor 2 Jahren
marc_ 1165 Beiträge
rAx-:
qk-Mantis:Ja unser cup fing auch gut an mit einem defwin und schon wurde es eng mit den TB punkten(am ende auch nicht gereicht :o)


Jop 2von3 Cups hatten wir auch Defwin und dadurch sowieso immer zu wenig Tiebreaker Punkte, somit musste man immer 4-0 schaffen oder eh keine Chance. Somit haben wir nur die ersten 3 Cups gespielt und hatten dann kb mehr. Das System ist eigtl nicht schlecht, aber dafür brauch man mehr so 5 Matches bei der Teilnehmerzahl und keine Defwins!


diese l3g3nd3n von FONKO haben es mit defwin gepackt :)

aber agree, das system ist der größte mist :-D
#72 vor 2 Jahren
HaZerino 112 Beiträge
maarc_:
rAx-:
qk-Mantis:Ja unser cup fing auch gut an mit einem defwin und schon wurde es eng mit den TB punkten(am ende auch nicht gereicht :o)


Jop 2von3 Cups hatten wir auch Defwin und dadurch sowieso immer zu wenig Tiebreaker Punkte, somit musste man immer 4-0 schaffen oder eh keine Chance. Somit haben wir nur die ersten 3 Cups gespielt und hatten dann kb mehr. Das System ist eigtl nicht schlecht, aber dafür brauch man mehr so 5 Matches bei der Teilnehmerzahl und keine Defwins!


diese l3g3nd3n von FONKO haben es mit defwin gepackt :)


aber agree, das system ist der größte mist :-D


Hier wird sogar mr 31 gespielt

play.eslgaming.com/coun...ifier-4/match/34187187/
bearbeitet von Neltenberg2 am 25.10.2016, 01:08
#73 vor 2 Jahren
ofenmeister 574 Beiträge
Was ich auch geil finde ist dass die Admins nicht mal die Acc und Spieler vorher checken ob diese überhaupt spielberechtigt sind.... Ist halt einfach nur peinlich....
#74 vor 2 Jahren
marc_ 1165 Beiträge
ofenmeister:Was ich auch geil finde ist dass die Admins nicht mal die Acc und Spieler vorher checken ob diese überhaupt spielberechtigt sind.... Ist halt einfach nur peinlich....


frag mich wieso man check-in macht und die zeit dann nicht nutzt, die eingecheckten teams zu überprüfen. oder das halt einfach automatisiert überprüfen lässt vom system...
#75 vor 2 Jahren
ofenmeister 574 Beiträge
maarc_:
ofenmeister:Was ich auch geil finde ist dass die Admins nicht mal die Acc und Spieler vorher checken ob diese überhaupt spielberechtigt sind.... Ist halt einfach nur peinlich....


frag mich wieso man check-in macht und die zeit dann nicht nutzt, die eingecheckten teams zu überprüfen. oder das halt einfach automatisiert überprüfen lässt vom system...


finde ich auch toll... und auf eine einfache Frage die in 1 Minute zu beantworten ist bekommt man nur irgendwelche Ausreden und lenkt vom Thema ab...
3
...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz