ANZEIGE:

ESL One Cologne



#1 vor 136 Tagen
SPieperS Threadersteller 28 Beiträge
Hallo Zusammen,

wir wollen dieses Jahr mal auf die ESL in Köln fahren und ich wollte nach eurer Meinung bezüglich der Ticket Auswahl fragen. Wir waren bisher noch nicht dort und wir wissen nicht welche Tickets wir holen sollen.
Autogrammstunden sind unwichtig, geht mehr um die Sicht etc.

Danke für eure Hilfe und Erfahrungen letztes Jahr.
#2 vor 136 Tagen
chrissiMZ 59 Beiträge
Weekend / Plus Tickets Oberer und Mittlerer Rang: Sicht war überall Top (außer an den Randzonen, da sieht man die Videoleinwände schlecht). Da freie Platzwahl herrscht heisst es also frühzeitig den Platz einzunehmen.

Ticket unten vor der Bühne: keine Erfahrung gemacht. Ist man halt nah an den Spieler, k.a. wie da die Sicht ist.
#3 vor 136 Tagen
RIMMY 124 Beiträge
Kriegst unten irgendwann Nackenstarre vom hochschauen. Premium nur für Freibier interessant, essen wird von Jahr zu Jahr schlechter
#4 vor 136 Tagen
SPieperS Threadersteller 28 Beiträge
Ich danke euch für die Antworten :)

Freibier ist nicht wirklich interessant. Denke mal das ich das Weekend Plus Ticket nehme, könnt mir aber gerne noch weitere Erfahrungen berichten.

Danke an alle!
#5 vor 136 Tagen
Vancapo 107 Beiträge
Die Letzten zwei Jahre immer Premium, also unten im Einlaufbereich, gesessen und eigentlich immer Zufrieden.
2017 hatte man noch Essensgutscheine und kleine Snacks unten, diese Idee wird aber leider nicht weitergeführt.
2018 dann Premium für 70€ Günstiger dafür kein Essen mehr lediglich Getränke Kostenlos.

Gründe für mich in Premium zu gehen:
Coole Atmosphäre beim Einlaufen
Getränke kostenlos, da man nichts mit in die Arena nehmen darf und es in der Arena sehr teuer ist.


Ich hatte auch noch nie Probleme mit einer Nackenstarre, wir gehen zwischen den Matches immer raus etc. und man setzt sich dann halt nicht ganz nach vorne, sondern in den zweiten Block.
#6 vor 136 Tagen
NeeliX. 141 Beiträge
Kann man mit dem Ticket auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen zur an und Abreise wie bei der ESL One Hamburg ?
#7 vor 136 Tagen
FeelinCS 73 Beiträge
NeeliX.:Kann man mit dem Ticket auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen zur an und Abreise wie bei der ESL One Hamburg ?


Glaube nicht
#8 vor 135 Tagen
spexT 86 Beiträge
würde auf alle fälle das Ticket mit Freibier nehmen, waren ohne dem Premium Ticket da und haben mehr als genug für Bier bezahlt.
#9 vor 135 Tagen
DubDub 282 Beiträge
spexT:würde auf alle fälle das Ticket mit Freibier nehmen, waren ohne dem Premium Ticket da und haben mehr als genug für Bier bezahlt.


Was kostete ein Bier letztes Jahr dort?
#10 vor 135 Tagen
RIMMY 124 Beiträge
5 Euro für 0,4 Liter glaube ich
#11 vor 132 Tagen
SecondTry 0 Beiträge
RIMMY:5 Euro für 0,4 Liter glaube ich


Bester mann
#12 vor 131 Tagen
nauenson 0 Beiträge
Vancapo:Die Letzten zwei Jahre immer Premium, also unten im Einlaufbereich, gesessen und eigentlich immer Zufrieden.
2017 hatte man noch Essensgutscheine und kleine Snacks unten, diese Idee wird aber leider nicht weitergeführt.
2018 dann Premium für 70€ Günstiger dafür kein Essen mehr lediglich Getränke Kostenlos.

Gründe für mich in Premium zu gehen:
Coole Atmosphäre beim Einlaufen
Getränke kostenlos, da man nichts mit in die Arena nehmen darf und es in der Arena sehr teuer ist.


Ich hatte auch noch nie Probleme mit einer Nackenstarre, wir gehen zwischen den Matches immer raus etc. und man setzt sich dann halt nicht ganz nach vorne, sondern in den zweiten Block.



natürlich darf man in der Arena trinken und essen :D so ein murks
#13 vor 131 Tagen
iamthewall 4470 Beiträge
nauenson:
Vancapo:
Getränke kostenlos, da man nichts mit in die Arena nehmen darf und es in der Arena sehr teuer ist.



natürlich darf man in der Arena trinken und essen :D so ein murks


Lesen und verstehen.
#14 vor 131 Tagen
Vancapo 107 Beiträge
nauenson:
Vancapo:Die Letzten zwei Jahre immer Premium, also unten im Einlaufbereich, gesessen und eigentlich immer Zufrieden.
2017 hatte man noch Essensgutscheine und kleine Snacks unten, diese Idee wird aber leider nicht weitergeführt.
2018 dann Premium für 70€ Günstiger dafür kein Essen mehr lediglich Getränke Kostenlos.

Gründe für mich in Premium zu gehen:
Coole Atmosphäre beim Einlaufen
Getränke kostenlos, da man nichts mit in die Arena nehmen darf und es in der Arena sehr teuer ist.


Ich hatte auch noch nie Probleme mit einer Nackenstarre, wir gehen zwischen den Matches immer raus etc. und man setzt sich dann halt nicht ganz nach vorne, sondern in den zweiten Block.



natürlich darf man in der Arena trinken und essen :D so ein murks


War auch nur so gemeint das du kein eigenes mit rein nehmen darfst.
#15 vor 130 Tagen
RIMMY 124 Beiträge
SecondTry:
RIMMY:5 Euro für 0,4 Liter glaube ich


Bester mann


<3
#16 vor 130 Tagen
DubDub 282 Beiträge
Ticket und Apartment safe, kann losgehen
#17 vor 126 Tagen
tweekzter 9 Beiträge
Meiner Meinung nach reicht das normale Ticket völlig aus. Unten kannst zwar die Spieler besser sehen, aber auch nur, wenn du weiter vorn sitzt. Weiter hinten siehst vermutlich noch weniger als von der Tribüne.

Auf der Tribüne sieht man zwar recht wenig von den Spielern, aber dafür nimmst die Stadionatmosphäre noch besser mit. Es ist außerdem kein Problem einen Platz mit angenehmen Blickwinkel zu finden. Meist ist im oberen Bereich immer noch was frei und die Leinwände hängen eh recht hoch.

Der einzige Nachteil der mir einfällt: Dadurch, dass auch die Lautsprecher näher dran sind, explodiert dir bei der PreShow der Kopf fast. :D
#18 vor 125 Tagen
Askan 23 Beiträge
Plus-Ticket.

Ich hatte das letzte Mal "Normal" und fand das Loot dann so nice, dass ich mir dann im Nachgang noch bei Ebay das Paket ersteigert habe.

Und "Premium" finde ich Quatsch. Extrem teuer und in der Arena kann man sich auch mal beherrschen. Ohne Literweise Bier bekommt man von den Spielen eh mehr mit und trinken kann man auch vorher und nachher. Letztes Mal hatte ich pro Tag zwei Bier in der Arena. Reicht.

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz