ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Wettkampfkeller » Schwarzer Flashbang Effekt

Schwarzer Flashbang Effekt

3


#51 vor 164 Tagen
csruna 272 Beiträge
hypnokay:Aber die Sachen ändern doch immernoch nichts am Spiel?! Auslesen ist eine Sache, aber etwas Ausgelesenes verändert zurückschicken was ganz Anderes.


Genau das tut das Tool eben auch nicht. Es verändert nichts, außer Einstellungen im Grafik-Treiber, die jeder theoretisch auch manuell während des Games über Hotkeys anpassen könnte. Es ändert ja nichts am Spiel oder dessen Einstellungen. ;)

MDMA--:zu der Zeit wurde ja auch angenommen, dass das Tool etwas am Spiel ändert. Anscheinend tut es das nicht, ergo ist es erlaubt oder nicht?


Mit bisherigem Stand wird es nicht explizit verboten, kann aber aufgrund der obenstehenden Regel nach einer individuellen Prüfung durch die Ligaleitung verboten werden - womit sich die Frage des Nachweises stellt, weil dieses Tool keinen Vorteil bietet - eher im Gegenteil eigentlich... ;)

hypnokay:Aber die Flash, das ist doch keine Custom Datei die du einfach ändern sollst. Gäbe es dafür eine Einstellung sehe ich da kein Problem, die gibts es aber perse nicht, oder doch?!


Genau das ist der springende Punkt, der viele Leute verwirrt: Die Flash wird nicht über eine Einstellung des Spiels "schwarz" geschaltet oder durch eine Manipulation der Spieldateien oder sonstiges. Hier wird eine Einstellung verstellt - aber diese befindet sich im Grafiktreiber und hat nichts mit dem Spiel zu tun.

---

Ich persönlich würde bei den "Nutzern" von solchen Programmen gerne mitbekommen, wie das Programm abstürzt ... optimalerweise, während sie gerade geflashed sind und der Gamma-Wert des PCs auf 0 gedreht wurde ... :P Die wissen nämlich zu über 90% nicht, wo man diese Einstellungen vornehmen könnte, und die restlichen 10% finden den Weg sicherlich nicht "im Blindflug" :D
#52 vor 164 Tagen
Ghos7 1491 Beiträge
csruna:
hypnokay:Aber die Sachen ändern doch immernoch nichts am Spiel?! Auslesen ist eine Sache, aber etwas Ausgelesenes verändert zurückschicken was ganz Anderes.


Genau das tut das Tool eben auch nicht. Es verändert nichts, außer Einstellungen im Grafik-Treiber, die jeder theoretisch auch manuell während des Games über Hotkeys anpassen könnte. Es ändert ja nichts am Spiel oder dessen Einstellungen. ;)

MDMA--:zu der Zeit wurde ja auch angenommen, dass das Tool etwas am Spiel ändert. Anscheinend tut es das nicht, ergo ist es erlaubt oder nicht?


Mit bisherigem Stand wird es nicht explizit verboten, kann aber aufgrund der obenstehenden Regel nach einer individuellen Prüfung durch die Ligaleitung verboten werden - womit sich die Frage des Nachweises stellt, weil dieses Tool keinen Vorteil bietet - eher im Gegenteil eigentlich... ;)

hypnokay:Aber die Flash, das ist doch keine Custom Datei die du einfach ändern sollst. Gäbe es dafür eine Einstellung sehe ich da kein Problem, die gibts es aber perse nicht, oder doch?!


Genau das ist der springende Punkt, der viele Leute verwirrt: Die Flash wird nicht über eine Einstellung des Spiels "schwarz" geschaltet oder durch eine Manipulation der Spieldateien oder sonstiges. Hier wird eine Einstellung verstellt - aber diese befindet sich im Grafiktreiber und hat nichts mit dem Spiel zu tun.

---

Ich persönlich würde bei den "Nutzern" von solchen Programmen gerne mitbekommen, wie das Programm abstürzt ... optimalerweise, während sie gerade geflashed sind und der Gamma-Wert des PCs auf 0 gedreht wurde ... :P Die wissen nämlich zu über 90% nicht, wo man diese Einstellungen vornehmen könnte, und die restlichen 10% finden den Weg sicherlich nicht "im Blindflug" :D


Auch wenn deine Argumentation technisch richtig ist, änder es nichts an der Tatsache, dass es nicht erlaubt sein sollte. Nach dem Gleichen Prinzip könnten Networksnifferhacks erlaubt werden, da diese nichts anderes tun als Pakete auslesen und so zurückschicken, dass der User eine andere Darstellung (die per sé genauso auch gedacht ist, nur dass der User sie nicht sehen soll obviously :D) seines Spiels bekommt.
Das gleiche macht dieses Tool auch. Es liest daten aus und ändert anhand von diesen Daten die angezeigten Elemente auf dem Bildschirm des Spielers.
Theoretisch kann man, wenns vom Spiel nicht anders vorgesehen wäre, auch durch jede Wand (sogar mit dafür vorhandenem Komsolenbefehl) schauen, es wird eben nur durchs spiel unterbunden, sofern man es nicht explizit einstellt.
Das man von Flashbangs schwarz anstatt weiß wird, ist genau das gleiche aus technischer Sicht. Recoil Scripts sind ebenfalls das Gleiche. Nur weil etwas per Entwicklung im Spiel möglich ist ohne aktiv das Spiel selbst zu verändern oder manipulieren, sollte es nicht gleich erlaubt sein. Aber darum ging es dir vmtl auch nicht.
Auch wenn es keinen Vorteil bringt (wobei ich doch glaube, dass es für die Augen einfacher ist, wieder etwas zu sehen, da angenehmer) bin ich der meinung man sollte nicht alles was ne grauzone ist erlauben. sonst kommen hier x-tools und custom cfgs oder sonstige geschichten auf, die alle der individualprüfung unterzogen werden müssten
bearbeitet von Ghos7 am 25.06.2019, 09:11
#53 vor 164 Tagen
csruna 272 Beiträge
Ghos7:Auch wenn deine Argumentation technisch richtig ist, änder es nichts an der Tatsache, dass es nicht erlaubt sein sollte. Nach dem Gleichen Prinzip könnten Networksnifferhacks erlaubt werden, da diese nichts anderes tun als Pakete auslesen und so zurückschicken, dass der User eine andere Darstellung (die per sé genauso auch gedacht ist, nur dass der User sie nicht sehen soll obviously :D) seines Spiels bekommt.


Nein, nach dem gleichen Prinzip könnten "Networksnifferhacks" NICHT erlaubt werden, weil sie das Spiel selbst manipulieren. Sie verändern entweder direkt den Datenverkehr zum Server, vom Server oder sogar beides. Das ist eine komplett andere Sache, weil hier das Spiel selbst direkt beeinflusst und manipuliert wird. Dies ist bei dem Black-Flashbang-Zeug halt nicht der Fall, auch wenn ich zum Teil deiner Meinung bin. Über die Game-State-Integration können Spielverläufe essenziell verfälscht werden - passiert in diesem Fall nicht, aber ist theoretisch möglich.

Ein Beispiel: Die GSI gibt nicht nur zurück, ob jemand geflashed ist, sondern auch ob dieser in einem Molotov steht. Im realen Spiel kannst du durch den Sound der Flash nicht hören, dass du gerade brennst. Das bemerkst du meist erst, wenn der Effekt der Flash vorbei ist - wo du schon verbrannt wärst. Die GSI gibt aber diese Status unabhängig voneinander zurück:



Hier könnte ein Programm eingreifen und einfach einen Warnsound abgeben, sobald man im Feuer steht. DAS wäre technisch gesehen über diesen Weg problemlos möglich, weshalb jegliche GSI verboten sein sollte - womit man wieder bei dem Nachweis einer GSI wäre.

Zum Rest nur noch in Stichpunkten:

- Das Tool macht nicht das Gleiche. Es verändert keine Anzeigen, nichts. Es dreht lediglich den Gammawert (die Helligkeit!) des Bildschirmes herunter.
- Was möglich wäre, wenn es nicht durch das Spiel unterbunden würde, spielt hierfür keine Rolle...

Ghos7:Das man von Flashbangs schwarz anstatt weiß wird, ist genau das gleiche aus technischer Sicht. Recoil Scripts sind ebenfalls das Gleiche. Nur weil etwas per Entwicklung im Spiel möglich ist ohne aktiv das Spiel selbst zu verändern oder manipulieren, sollte es nicht gleich erlaubt sein.


Das siehst du leider falsch. Aus technischer Sicht ist es eben nicht das Gleiche, genauso wenig wie Recoil Scripts. Und dass das letzte nicht durch den zitierten Absatz F. I. des Regelwerkes abgedeckt ist, da so etwas OHNE Manipulation möglich wäre, wie du ebenfalls festgestellt hast, gibt es ja auch Absatz F. III. der den Einsatz von Scripten verbietet (außer Buy-, Toggle-, Demo- und Jump-Throw-Scripten). Von keinem der drei "Cheating"-Absätzen wird aber Black-Flash abgedeckt - genauso wenig wie das von mir skizzierte Programm, welches einem vor Feuerschaden warnt und tatsächlich per Definition einen Cheat darstellen würde, da es einem einen unfairen Vorteil verschaffen würde.

Ghos7:ich [bin] der meinung man sollte nicht alles was ne grauzone ist erlauben. sonst kommen hier x-tools und custom cfgs oder sonstige geschichten auf, die alle der individualprüfung unterzogen werden müssten


Da bin ich prinzipiell deiner Meinung. Dies ist aber ein Problem des Regelwerks - und genau das wird an solchen Stellen eben "ad absurdum" geführt. Ich kann nichts tun, als anhand des Regelwerkes und der Technik dahinter zu argumentieren - abgesehen davon, dass ich das Regelwerk kritisieren kann, wenn man auf solche Problematiken hinweist.
bearbeitet von csruna am 25.06.2019, 09:32
#54 vor 164 Tagen
MDMA-- 532 Beiträge
Regelwerk sollte kein Wunschkonzert sein und da würde es einfach helfen wenn man sagt Tools X,Y,Z sind erlaubt und alle weiteren grundsätzlich verboten. Es sollte jedoch die Möglichkeit geschaffen werden, dass weitere Tools nach Prüfung erlaubt werden denn ich verstehe grundsätzlich dass das angesprochene Tool keinen Vorteil für die Spieler bringt jedoch Spieler, welche empfindlich auf Flashes reagieren (und das gibt es halt), eine Möglichkeit erhalten, dass es für sie angenehmer ist. Und solange dies keinen Vorteil darstellt soll man sowas auch erlauben.
#55 vor 164 Tagen
Ghos7 1491 Beiträge
Ich meine damit nicht, dass Networksniffer die Pakete manipulieren und verändert zurückschickt, sondern dass der Server in seinen Paketen ua. auch Positionsdate nder Gegner mitschickt, die aber das SPIEL des anderen Spielers ausliest aber nicht darstellt. In meinem Beispiel würd ich sozusagen nen Sniffer verwenden, um die mir geschickten Pakete separat auszulesen und mit einem Befehl aka sv_cheats 1 und r_drawothermodels 1 die Darstellung die mir das Spiel bietet anzupassen. Ich lese Werte aus und anhand der Werte werden spielgegebene Einstellungen angepasst. Macht doch dieses tool hier nicht anders. Nur dass es halt nen Wert verändert, der nicht per sé verboten sind in Ligenmatches, für mich macht es aber technisch nix anderes.
#56 vor 164 Tagen
csruna 272 Beiträge
Vielleicht verstehst du es mit einer Metapher leichter:

Dein Netzwerk-Sniffer-Beispiel ist prinzipiell, als würdest du die Post deiner Nachbarn und Mitbewohner lesen, indem du die Briefe aus dem Briefkasten fischst, sie liest und - je nach Formulierung des Beispiels - verändert wieder in den Briefkasten legst, oder aber es nicht veränderst, die Informationen darin aber nutzt. Die Informationen waren niemals an dich adressiert, du hast sie dir aber genommen, weil es technisch möglich ist. Das Black-Flash-Tool tut nichts dergleichen. Es hat sich zu einem Newsletter angemeldet und bekommt Informationen direkt zugesendet - Informationen, wo der Sender entscheidet, welche der Empfänger zugesendet bekommt.

Das sind zwei komplett unterschiedliche Dinge - sie tun technisch nicht mal annähernd das Gleiche, egal wie man es dreht und wendet.

MDMA--:Regelwerk sollte kein Wunschkonzert sein und da würde es einfach helfen wenn man sagt Tools X,Y,Z sind erlaubt und alle weiteren grundsätzlich verboten. Es sollte jedoch die Möglichkeit geschaffen werden, dass weitere Tools nach Prüfung erlaubt werden denn ich verstehe grundsätzlich dass das angesprochene Tool keinen Vorteil für die Spieler bringt jedoch Spieler, welche empfindlich auf Flashes reagieren (und das gibt es halt), eine Möglichkeit erhalten, dass es für sie angenehmer ist. Und solange dies keinen Vorteil darstellt soll man sowas auch erlauben.


Nur, dass die meisten Tools nicht mal erkannt werden können und das Whitelist-Verfahren bedeutend mehr Aufwand macht, als ein Blacklist-Verfahren (weshalb letzteres hier vermutlich zum Einsatz kommt).
bearbeitet von csruna am 25.06.2019, 10:23
#57 vor 164 Tagen
Wallace E. 348 Beiträge
@ghost: der große unterschied besteht aber darin, dass diese werte von valve absichtlich für solche (oder so ähnliche zwecke) zur verfügung gestellt werden.
wenn du einen network sniffer benötigst, damit du daten ausliest und verarbeitest, von denen du nichts wissen solltest, dann wirst du ein problem bekommen ;)

wenn man damit mist bauen kann, ist der hersteller dazu verpflichtet, diese lücken zu schließen.
bearbeitet von Wallace E. am 25.06.2019, 10:14
#58 vor 164 Tagen
Ghos7 1491 Beiträge
Wallace E.:@ghost: der große unterschied besteht aber darin, dass diese werte von valve absichtlich für solche (oder so ähnliche zwecke) zur verfügung gestellt werden.
wenn du einen network sniffer benötigst, damit du daten ausliest und verarbeitest, von denen du nichts wissen solltest, dann wirst du ein problem bekommen ;)

wenn man damit mist bauen kann, ist der hersteller dazu verpflichtet, diese lücken zu schließen.


das reine auslesen der daten ist nicht das problem, sondern was man damit anstellt. selbstverständlich darf ich alle daten auslesen die in meinem eigenen netzwerktraffic vorkommen, lol. darf es halt nur nicht verwenden um das spiel entsprechend zu beeinflussen.


csruna:Vielleicht verstehst du es mit einer Metapher leichter:

Dein Netzwerk-Sniffer-Beispiel ist prinzipiell, als würdest du die Post deiner Nachbarn und Mitbewohner lesen, indem du die Briefe aus dem Briefkasten fischst, sie liest und - je nach Formulierung des Beispiels - verändert wieder in den Briefkasten legst, oder aber es nicht veränderst, die Informationen darin aber nutzt. Die Informationen waren niemals an dich adressiert, du hast sie dir aber genommen, weil es technisch möglich ist. Das Black-Flash-Tool tut nichts dergleichen. Es hat sich zu einem Newsletter angemeldet und bekommt Informationen direkt zugesendet - Informationen, wo der Sender entscheidet, welche der Empfänger zugesendet bekommt.

Das sind zwei komplett unterschiedliche Dinge - sie tun technisch nicht mal annähernd das Gleiche, egal wie man es dreht und wendet.



Naja, ein wenig hinkt dein Vergleich. Ich muss mir meine Briefe von einer Sammelstelle holen, in der alle Briefe offen rumliegen und während ich meinen Brief suche, bekomme ich zwangsläufig auch sachen mit, die mich "nichts angehen". Sonst müsste CS GO seine Pakete entsprechend verschlüsseln und nicht über UDP ausliefern. (ja ich weiß warum es immernoch über UDP läuft).
Natürlich weiß ich dass die beiden Sachen nicht miteinander zu vergleichen sind, was die Auswirkung selbst angeht, aber im Prinzip mache ich nichts anderes als Daten auszulesen, die mir auf ganz normalem, einsichtlichem Weg ausgeliefert werden. Was ich dann mit den Daten mache ist auch nichts anderes als CS GO interne Befehle zu verwenden. Nur ist es eben offensichtlich verboten.
Das Netzwerksniffing nicht mit GSI zu vergleichen ist, ist mir auch klar. Ich wollte auch eher eine Diskussion anstoßen, warum man meiner Meinung nach solchen "Tweaks" generell einen Riegel vorschieben sollte, zmd. im Competitive Play. das gleiche gilt für sachen wie Geforce Experience Settings die für bessere visibility durch smokes/mollies etc sorgen. es "funktioniert" alles auf eine andere art und weise und das eine ist schlimmer, das andere weniger. der grundgedanke, ist aber immer derselbe. ich benutze daten, die mir vom spiel ausgeliefert werden und verwende sie zu meinem vorteil. wenn dieses black flash zeugs keinen nennenswerten vorteil schafft, ist das sicher auch noch mal zu berücksichtigen.
#59 vor 164 Tagen
xT1MMY 374 Beiträge
Also das mit den GeForce Experience settings scheint einigermaßen gefixt zu sein, ich habe es gestern mal ausprobiert und mit einem Mate getestet, ich habe ihn durch die Smokes nur ca. 0.2sek früher gesehen, vor ein paar Monaten war es noch so das man die Gegner deutlich früher ca. 1sek früher gesehen hat.
#60 vor 164 Tagen
Wallace E. 348 Beiträge
Ghos7:
Wallace E.:@ghost: der große unterschied besteht aber darin, dass diese werte von valve absichtlich für solche (oder so ähnliche zwecke) zur verfügung gestellt werden.
wenn du einen network sniffer benötigst, damit du daten ausliest und verarbeitest, von denen du nichts wissen solltest, dann wirst du ein problem bekommen ;)

wenn man damit mist bauen kann, ist der hersteller dazu verpflichtet, diese lücken zu schließen.


das reine auslesen der daten ist nicht das problem, sondern was man damit anstellt. selbstverständlich darf ich alle daten auslesen die in meinem eigenen netzwerktraffic vorkommen, lol. darf es halt nur nicht verwenden um das spiel entsprechend zu beeinflussen.


ich hab ja geschrieben "für solche zwecke zur verfügung gestellt" und damit ist offensichtliche die (automatische) weiterverarbeitung gemeint.

keine ahnung warum du dich da in eine grundsatzdiskussion verstrickst... das abgreifen von bestimmten daten ist an dieser stelle von valve so gedacht, gewollt und dokumentiert. da stolperst du über keine daten, die dir zufällig einen wh geben?

was valve mit so programmen macht, weiß ich natürlich nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass du dafür einen vac ban bekommst, selbst wenn du die darin enthaltenen daten nicht so verarbeitest, wie sie es sich vorgestellt haben... warum auch? da steht ja nicht so viel relevantes drinnen, jedoch hat uns runa gezeigt, dass man sogar diese daten abusen kann -> schuld liegt bei valve.
außerdem gehe ich davon aus, dass du für aim/wh/usw eine andere berechtigungsebene brauchst (deswegen wird ja zb ein skinchanger gebannt).
#61 vor 164 Tagen
csruna 272 Beiträge
@Ghos7 Wenn du dich mit der Materie auskennst weißt du, dass UDP genau wie TCP Vektoren aus IP-Adressen und Ports verwendet. IP-Adressen kannst du dir dabei als die Adresse vorstellen - und den Port als den Namen... und dementsprechend dem Briefkasten, bei dem der Brief abgelegt wird. Nur weil du die Möglichkeit hast, als Hausmeister die Briefkästen zu öffnen gibt dir das nicht das Recht das Zeug darin zu lesen - es ist nicht an dich gerichtet, sondern an Programme die auf ihre "Post" warten und dir mitteilen, was du wissen sollst.

Das Einzige was an dieser Stelle hinkt ist dein Verständnis - oder dein unnötiger Versuch dieses Tool zu verteufeln, um gegen etwas argumentieren zu können, was wirklich bedenklich ist und nach der Definition zwar auch erlaubt ist, aber einen Vorteil bringt...
#62 vor 164 Tagen
hypnokay 1333 Beiträge
Wenn man dem was runa beschreibt, glauben schenken darf gehe ich davon es, es sollte erlaubt sein. Gehen wir aber mal weg von der technischen Seite.

Klar, es wird hier gesagt "Augen schonender" ...

Seien wir mal ehrlich bzw. lass und doch mal herausfinden ob es wirklich keinen Vorteil bringt. Nicht aus technischer Sicht sondern aus spielerischer Sicht.

Ist die Zeit wirklich die selbe wo man nichts sieht? - Wurde mit ja beantwortet, aber keine Quelle/Beweis geliefert.

angenehmer für die Augen = bessere Sicht?
Ist ja genau das was eine Flashbang verhindern soll...

Alleine hieraus schließe ich für mich, unabhängig von der technischen Seite, das alle die gleichen Bedingungen haben sollen. Und mit dem Verbot trotzdem conform gehe.
#63 vor 163 Tagen
Wallace E. 348 Beiträge
wird jeder ein bisschen unterschiedlich sehen (persönlich, monitor, ...), aber normalerweise ist ein hoher gamma wert bei weiß besser, damit du schnell wieder etwas/mehr siehst? kann man auch relativ unkompliziert selber testen (ohne das tool).
ich glaube das ding ist kein vorteil sondern ein nachteil. nur wenn du lichtempfindlich bist oder probleme mit den augen hast, wirds evtl ein bisschen besser. muss aber auch zugeben, dass ich das programm nicht installiert habe...
bearbeitet von Wallace E. am 25.06.2019, 14:53
#64 vor 163 Tagen
aektschN 563 Beiträge
-benediction-:

Die bestimmen Voraussetzungen sind eben nicht erfüllt, eine ausführbare Datei, eine zusätzliche cfg-Datei im CSGO-Ordner, der Registry-Eintrag sowie ein zusätzlicher Startparameter sind eine Manipulation des Spiels.


du erzählst mir jetzt aber bitte nicht, dass das hinzufügen einer .cfg datei in den csgo ordner manipulation des spiels ist, oder? das ist nämlich die einzige datei, die dem spiel hinzugefügt wird.

wenn doch: tschau 99% aller spieler die sich auch nur im ansatz jemals mit dem game beschäftigt haben.

falls das nich klar rüberkam:
eine .cfg datei kann jede wurst schreiben, copy/pasten und in den csgo ordner schieben, um csgo eigene befehle, scripts, alias, binds etc. auszuführen/festzulegen. es gab/gibt sogar eigene setting.cfgs von ligen wie der esl, die man sich entweder auf den privaten server oder in den eigenen game ordner schieben MUSSTE, um die server settings gemäß den liga regeln bei einem match zu laden. manipulation des spiels.....ahja.

es ist doch nicht euer ernst, dass ihr euch überhaupt hier zu wort meldet, wenn ihr nichtmal wisst was eine .cfg datei ist, geschweige denn, was manipulation des spiels im konkreten überhaupt bedeutet.

lest euch einfach nochmal die posts von nobody99,marc und runa durch, die bringen das ganz gut auf den punkt.

hypnokay:Aber die Sachen ändern doch immernoch nichts am Spiel?! Auslesen ist eine Sache, aber etwas Ausgelesenes verändert zurückschicken was ganz Anderes.



es wird überhaupt nichts zurückgeschickt. es wird mit den informationen die cs:go freiwillig bereitstellt gearbeitet und daraufhin settings im grafiktreiber geändert. grafiktreiber != cs:go, falls das nicht klar war.
und wie richtig gesagt, machen andere tools wie vibrance nichts anderes und werden von einem haufen user ohne probleme verwendet.

was der lustige hase in einer übersprungshandlung wieder anhand von anderen falsch aussagen hier geschrieben hat, würde ich mal nicht überbewerten. der hat leider selber nicht viel ahnung vom game und dreht sich sowieso meist mit dem wind.
bearbeitet von aektschN am 25.06.2019, 15:39
#65 vor 163 Tagen
Ghos7 1491 Beiträge
csruna:@Ghos7 Wenn du dich mit der Materie auskennst weißt du, dass UDP genau wie TCP Vektoren aus IP-Adressen und Ports verwendet. IP-Adressen kannst du dir dabei als die Adresse vorstellen - und den Port als den Namen... und dementsprechend dem Briefkasten, bei dem der Brief abgelegt wird. Nur weil du die Möglichkeit hast, als Hausmeister die Briefkästen zu öffnen gibt dir das nicht das Recht das Zeug darin zu lesen - es ist nicht an dich gerichtet, sondern an Programme die auf ihre "Post" warten und dir mitteilen, was du wissen sollst.

Das Einzige was an dieser Stelle hinkt ist dein Verständnis - oder dein unnötiger Versuch dieses Tool zu verteufeln, um gegen etwas argumentieren zu können, was wirklich bedenklich ist und nach der Definition zwar auch erlaubt ist, aber einen Vorteil bringt...


Jo, und sowohl die für mich "sichtbaren" Pakete als auch die, die zwangsläufig mir ebenfalls geschickt werden müssen um das Spiel korrekt darzustellen, kommen über denselben Port, werden also alle an explizit MICH, meinen Namen (CLient IP) und meine Adresse (Gameport) geschickt. Die Pakete sind ja explizit für mich bestimmt, damit mein Spiel die gegnerischen Spielerpositionen darstellen kann, ich darf halt nur nicht mittels auslesen dieser Daten auf andere Art und Weise (also nicht über den CS GO Client) mir diese Informationen früher als gewollt sichtbar machen. Das ist im eigentlichen Sinne auch nur ein Auslesen der vom Spiel übermittelten Informationen.
Übrigens verteufel ich das Tool selbst nicht, im Gegenteil. ich finds super und sehr spannend das Leute sich mit den Dev Schnittstellen beschäftigen und diese benutzen, ich bin nur der Meinung das solche Spielereien nichts im competitive bereich verloren haben. wie gesagt, meine meinung. das tool selbst ist aus technischer sicht cool, keine frage. es ging mir nur um die frage solchen sachen generell einzug in competitive CS zu erlauben.
Wie du schpn selber sagst, bietet dieselbe Schnittstelle die möglichkeit states auszulesen, die ebenfalls keine Manipulation aber einen klaren Vorteil bringen (z.B. eben brennen im Molli während man flashed ist).
Und ich denke einfach, dass - wenn einmal die Tür für solche Tools die sich entsprechender Schnittstellen bedienen, so etwas schnell eskalieren kann, zumal man es nicht unbedingt überprüfen kann (oder es nicht tut). Oder blockt EAC zB die 3rd Party Software von Razer welche die möglichkeit mitbringt sich entsprechende Gamestates auslesen und per RGB auf der Tastatur anzeigen zu lasen? wäre mir neu. aber interessanterweise nen cooler ansatz für hack coding tbh :D aber lassen wirs. haben unsere punkte klar gemacht, ich weiß was du meinst und ich glaube wir haben etwas aneinander vorbei geredet
bearbeitet von Ghos7 am 25.06.2019, 15:55
#66 vor 163 Tagen
csruna 272 Beiträge
Ich wiederhole und betone: Die Pakete werden nicht an dich geschickt. Sie werden an den Game-Client geschickt, der auf deinem Rechner läuft. Wenn du ein Haus besitzt und dieses vermietet hast darfst du die Post deiner Mitbewohner eigentlich nicht lesen. Genau das ist der Punkt. Du versuchst auf Teufel komm raus deinen Vergleich zu retten, der vollkommen an der Realität vorbei geht.

Und der Vergleich hinkt hier keineswegs. Nicht umsonst würdest du für das Lesen der Post anderer Mitbewohner nach § 202 StGB verknackt werden, und beim Auslesen von ihren Paketen für § 202b StGB bzw. § 202c StGB verurteilt werden, sofern es zur Anzeige kommt und die Staatsanwaltschaft nicht wegen § 153 StPO einstellen wird.

Wallace E.:wird jeder ein bisschen unterschiedlich sehen (persönlich, monitor, ...), aber normalerweise ist ein hoher gamma wert bei weiß besser, damit du schnell wieder etwas/mehr siehst?


Vollkommen richtig. Man könnte zum Beispiel einfach mal mit den Ingame Einstellungen gucken, was passiert, wenn man den Gamma langsam hochdreht, und was passiert, wenn man den Gamma-Wert langsam runterdreht. Arbeitest du dich von Schwarz wieder nach normal siehst du Leute später, sobald dunkle Ecken ins Spiel kommen. In allen anderen Ecken ergibt sich kein Unterschied.

aektschN:was der lustige hase in einer übersprungshandlung wieder anhand von anderen falsch aussagen hier geschrieben hat, würde ich mal nicht überbewerten.


Ich auch nicht. Sein Posting hätte höchstens Bestand, wenn er sich mit dem Tool auch nur oberflächlich befasst hätte, statt die erste Reaktion zu nehmen, die sich auf eine Regel aus dem aktuellen Regelwerk bezieht. Das ändert sich auch nicht, wenn er es als Ankündigung postet.
#67 vor 163 Tagen
Ghos7 1491 Beiträge
csruna:Ich wiederhole und betone: Die Pakete werden nicht an dich geschickt. Sie werden an den Game-Client geschickt, der auf deinem Rechner läuft. Wenn du ein Haus besitzt und dieses vermietet hast darfst du die Post deiner Mitbewohner eigentlich nicht lesen. Genau das ist der Punkt. Du versuchst auf Teufel komm raus deinen Vergleich zu retten, der vollkommen an der Realität vorbei geht.

Und der Vergleich hinkt hier keineswegs. Nicht umsonst würdest du für das Lesen der Post anderer Mitbewohner nach § 202 StGB verknackt werden, und beim Auslesen von ihren Paketen für § 202b StGB bzw. § 202c StGB verurteilt werden, sofern es zur Anzeige kommt und die Staatsanwaltschaft nicht wegen § 153 StPO einstellen wird.

Wallace E.:wird jeder ein bisschen unterschiedlich sehen (persönlich, monitor, ...), aber normalerweise ist ein hoher gamma wert bei weiß besser, damit du schnell wieder etwas/mehr siehst?


Vollkommen richtig. Man könnte zum Beispiel einfach mal mit den Ingame Einstellungen gucken, was passiert, wenn man den Gamma langsam hochdreht, und was passiert, wenn man den Gamma-Wert langsam runterdreht. Arbeitest du dich von Schwarz wieder nach normal siehst du Leute später, sobald dunkle Ecken ins Spiel kommen. In allen anderen Ecken ergibt sich kein Unterschied.

aektschN:was der lustige hase in einer übersprungshandlung wieder anhand von anderen falsch aussagen hier geschrieben hat, würde ich mal nicht überbewerten.


Ich auch nicht. Sein Posting hätte höchstens Bestand, wenn er sich mit dem Tool auch nur oberflächlich befasst hätte, statt die erste Reaktion zu nehmen, die sich auf eine Regel aus dem aktuellen Regelwerk bezieht. Das ändert sich auch nicht, wenn er es als Ankündigung postet.


ich versuche nicht meinen zu retten sondern deinen zu dekonstruieren :D
aber du hast letztlich gesehen recht, hab mich wohl verrannt.
#68 vor 163 Tagen
xT1MMY 374 Beiträge
Wallace E.:wird jeder ein bisschen unterschiedlich sehen (persönlich, monitor, ...), aber normalerweise ist ein hoher gamma wert bei weiß besser, damit du schnell wieder etwas/mehr siehst? kann man auch relativ unkompliziert selber testen (ohne das tool).
ich glaube das ding ist kein vorteil sondern ein nachteil. nur wenn du lichtempfindlich bist oder probleme mit den augen hast, wirds evtl ein bisschen besser. muss aber auch zugeben, dass ich das programm nicht installiert habe...


Ich weiß nicht wer sich noch dran erinnern kann, aber bei CS:Source konnte man über die Console das dx Level verändern, auf 80(standart), 81, 90 und 95. In den meisten Ligen und auf Lans war dxlevel 95 und ich glaube auch 90 verboten weil man wesentlich kürzer geflasht war. Durch das dxlevel wurde auch das Gamma geändert.
#69 vor 163 Tagen
marc_ 1172 Beiträge
xT1MMY:
Wallace E.:wird jeder ein bisschen unterschiedlich sehen (persönlich, monitor, ...), aber normalerweise ist ein hoher gamma wert bei weiß besser, damit du schnell wieder etwas/mehr siehst? kann man auch relativ unkompliziert selber testen (ohne das tool).
ich glaube das ding ist kein vorteil sondern ein nachteil. nur wenn du lichtempfindlich bist oder probleme mit den augen hast, wirds evtl ein bisschen besser. muss aber auch zugeben, dass ich das programm nicht installiert habe...


Ich weiß nicht wer sich noch dran erinnern kann, aber bei CS:Source konnte man über die Console das dx Level verändern, auf 80(standart), 81, 90 und 95. In den meisten Ligen und auf Lans war dxlevel 95 und ich glaube auch 90 verboten weil man wesentlich kürzer geflasht war. Durch das dxlevel wurde auch das Gamma geändert.


dann müssen auch virbanceGUI und co betroffen sein.

Um noch eine Kleinigkeit nachzutragen @Ghos7 versuch' doch mal den UDP Traffic von CS:GO mitzusniffen und was draus zu konstruieren. Spoiler Alert: en.wikipedia.org/wiki/ICE_(cipher) wird verwendet. Du musst also am Spiel selbst manipulieren um die Keys auszulesen (oder eine Schwachstelle in der Krypto ausnutzen). Dein Vergleich ist also wirklich, wirklich, WIRKLICH nicht gut...
#70 vor 163 Tagen
fax 141 Beiträge
xT1MMY:
fax:Wer so ne Frage ernsthaft stellt sollte vorsorglich aus der Liga entfernt werden xD


Anscheinend hast du keine Ahnung und solltest vielleicht selber aus der Liga entfernt werden.


In dem Thread wurde zu genüge erläutert, dass hier das Spiel mit 3rd-Party Software manipuliert wird. Gemäß Regelwerk handelt es sich hierbei um "Cheating", also ist es verboten und die Frage ist lächerlich. Wo genau hab ich da jetzt keine Ahnung gehabt?

Selbst wenn das Tool keinen "unerlaubten" Vorteil verschaffen sollte, ist es trotzdem eine nicht erlaubte Manipulation, wobei ich auch nicht verstehe, warum man es einsetzen sollte, wenn es ja keinen Vorteil schafft.
bearbeitet von fax am 26.06.2019, 10:18
#71 vor 163 Tagen
Nobody99 4 Beiträge
fax:
In dem Thread wurde zu genüge erläutert, dass hier das Spiel mit 3rd-Party Software manipuliert wird. Gemäß Regelwerk handelt es sich hierbei um "Cheating", also ist es verboten und die Frage ist lächerlich. Wo genau hab ich da jetzt keine Ahnung gehabt?

Selbst wenn das Tool keinen "unerlaubten" Vorteil verschaffen sollte, ist es trotzdem eine nicht erlaubte Manipulation, wobei ich auch nicht verstehe, warum man es einsetzen sollte, wenn es ja keinen Vorteil schafft.


Samma, du willst uns doch hier veräppeln...

#72 vor 163 Tagen
fax 141 Beiträge
Nobody99:
fax:
In dem Thread wurde zu genüge erläutert, dass hier das Spiel mit 3rd-Party Software manipuliert wird. Gemäß Regelwerk handelt es sich hierbei um "Cheating", also ist es verboten und die Frage ist lächerlich. Wo genau hab ich da jetzt keine Ahnung gehabt?

Selbst wenn das Tool keinen "unerlaubten" Vorteil verschaffen sollte, ist es trotzdem eine nicht erlaubte Manipulation, wobei ich auch nicht verstehe, warum man es einsetzen sollte, wenn es ja keinen Vorteil schafft.


Samma, du willst uns doch hier veräppeln...



Nein will ich nicht. Zugegebenermaßen hab ich mir die Textwalls nicht im Detail durchgelesen, aber scheinbar haben wir hier wohl einfach andere Auffassungen. Ihr könnt hier technisch rumlabern wie ihr wollt. Für mich sieht die Sache so aus:

Volvo will, dass man weiß strahlend geblendet wird (Player ingame wie Spieler vorm Monitor), wenn man in eine Flashbang schaut. Dieses Tool verändert dies. Somit ist das eine Manipulation vom Spiel und gemäß Regelwerk verboten. fertig. Da braucht man nix mit anderen GSI Integrationen oder sonstwas zu vergleichen und das ist imho nicht diskussionswürdig.

Der tatsächlich "nervig blendende Effekt" des Spielers vorm Monitor ist vielleicht beabsichtigt, und sollte nicht durch ein Tool manipuliert werden. Auch wenn das Tool nur Treibereinstellungen und nicht das Spiel selbst angreift, es ist und bleibt eine Manipulation vom Original-Spielverhalten.

Ansonsten weiß ich nicht auf was du hier raus willst, ich habe auf eine Antwort auf einen Beitrag von mir auf Seite 1 geantwortet, das wird mir wohl noch vergönnt sein ;-)
bearbeitet von fax am 26.06.2019, 11:12
#73 vor 163 Tagen
Ghos7 1491 Beiträge
marc_:
xT1MMY:
Wallace E.:wird jeder ein bisschen unterschiedlich sehen (persönlich, monitor, ...), aber normalerweise ist ein hoher gamma wert bei weiß besser, damit du schnell wieder etwas/mehr siehst? kann man auch relativ unkompliziert selber testen (ohne das tool).
ich glaube das ding ist kein vorteil sondern ein nachteil. nur wenn du lichtempfindlich bist oder probleme mit den augen hast, wirds evtl ein bisschen besser. muss aber auch zugeben, dass ich das programm nicht installiert habe...


Ich weiß nicht wer sich noch dran erinnern kann, aber bei CS:Source konnte man über die Console das dx Level verändern, auf 80(standart), 81, 90 und 95. In den meisten Ligen und auf Lans war dxlevel 95 und ich glaube auch 90 verboten weil man wesentlich kürzer geflasht war. Durch das dxlevel wurde auch das Gamma geändert.


dann müssen auch virbanceGUI und co betroffen sein.

Um noch eine Kleinigkeit nachzutragen @Ghos7 versuch' doch mal den UDP Traffic von CS:GO mitzusniffen und was draus zu konstruieren. Spoiler Alert: en.wikipedia.org/wiki/ICE_(cipher) wird verwendet. Du musst also am Spiel selbst manipulieren um die Keys auszulesen (oder eine Schwachstelle in der Krypto ausnutzen). Dein Vergleich ist also wirklich, wirklich, WIRKLICH nicht gut...


Puh, ne 21 Jahre alte ciphersuite die an der symmetrischen verschlüssellung der DES suites angelehnt ist würde mich jetzt nhct unbedingt in sicherheit wiegen xd.
aber ich hab schon oben zugegeben, dass mein vergleich scheiße war und ich mich verrannt habe ^^
bearbeitet von Ghos7 am 26.06.2019, 11:20
#74 vor 163 Tagen
spongii 176 Beiträge
Spoiler


Leute wie du sollten einfach nicht mitdiskutieren dürfen. Du bekommst hier die ganzen Informationen geliefert, bist aber zu faul sie dir durchzulesen und legst dir deshalb wieder deine eigene dämliche Meinung zurecht. Was soll das? Geh doch einmal auf die Fakten ein. Die sagen es ist keine Manipulation. Ist ja wie mit Klimawandel-Leugnern zu reden...
bearbeitet von spongii am 26.06.2019, 12:11
#75 vor 163 Tagen
MDMA-- 532 Beiträge
fax:
Nobody99:
fax:
In dem Thread wurde zu genüge erläutert, dass hier das Spiel mit 3rd-Party Software manipuliert wird. Gemäß Regelwerk handelt es sich hierbei um "Cheating", also ist es verboten und die Frage ist lächerlich. Wo genau hab ich da jetzt keine Ahnung gehabt?

Selbst wenn das Tool keinen "unerlaubten" Vorteil verschaffen sollte, ist es trotzdem eine nicht erlaubte Manipulation, wobei ich auch nicht verstehe, warum man es einsetzen sollte, wenn es ja keinen Vorteil schafft.


Samma, du willst uns doch hier veräppeln...



Nein will ich nicht. Zugegebenermaßen hab ich mir die Textwalls nicht im Detail durchgelesen, aber scheinbar haben wir hier wohl einfach andere Auffassungen. Ihr könnt hier technisch rumlabern wie ihr wollt. Für mich sieht die Sache so aus:

Volvo will, dass man weiß strahlend geblendet wird (Player ingame wie Spieler vorm Monitor), wenn man in eine Flashbang schaut. Dieses Tool verändert dies. Somit ist das eine Manipulation vom Spiel und gemäß Regelwerk verboten. fertig. Da braucht man nix mit anderen GSI Integrationen oder sonstwas zu vergleichen und das ist imho nicht diskussionswürdig.

Der tatsächlich "nervig blendende Effekt" des Spielers vorm Monitor ist vielleicht beabsichtigt, und sollte nicht durch ein Tool manipuliert werden. Auch wenn das Tool nur Treibereinstellungen und nicht das Spiel selbst angreift, es ist und bleibt eine Manipulation vom Original-Spielverhalten.

Ansonsten weiß ich nicht auf was du hier raus willst, ich habe auf eine Antwort auf einen Beitrag von mir auf Seite 1 geantwortet, das wird mir wohl noch vergönnt sein ;-)


Dein Troll ist locker ne 5/7 Brudi +1
Wirst einige mit deinem Kram ordentlich triggern :D
3

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz