ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Heimtribüne » k0nfig - deagleshots vs mouz

k0nfig - deagleshots vs mouz

4


#82 vor 4 Jahren
SenSeNN 280 Beiträge
flusha ist clean !!!
#83 vor 4 Jahren
caLipo 75 Beiträge
zer0raff:
V3n0mTV:
Masterbait:es wird in der pro-szene gehackt und fertig..


Leider +1 mMn ... Gab mittlerweile so viele VAC Bans und andere Boosts aus der Pro Szene. Sprechen ja auch nicht von 0815 Betrügereien oder geringem Preisgeld. Da werden schon professionelle Cheat Coder mit ausgeklügelten Möglichkeiten hinter stecken.

Zu 1.6 Zeiten würde so etwas Instant mit 12 pps geahndet werden in der ESL. LEIDER spielen dort “Profis“ und leider traut sich keine Liga ohne Anticheat ein Zeichen zu setzen.

Wie man hier aber noch was schön reden kann, ist mir absolut schleierhaft. Selbst wenn flusha mit Spin Hack durch die Map fliegt heisst es noch “er hat getrollt“, da sich die Leute hier mit ihrem Wissen abheben wollen und das angeblich professionelle Verhalten durchschauen möchten.


ja 12pps aber nur in der Esl ;D da war der Steam acc noch nicht vacbanned...

früher war's in dem Sinne wirklich besser meine Zeiten wie 1.5 bis jetzt zu csgo wo jeder 2 mit Hack rumläuft.

Früher bist du auf LAN geschlagen worden ;D

aequitas war damals echt nicht gut aber es war wesentlich angenehmer zu spielen wie jetzt.

wer kennt eig noch diese LEGENDE djeorkeff oder so?


das ding ist halt, dass steigende spielerzahlen logischerweise auch für mehr cheater sorgen und die rechnung irgendwo ja relativ simpel ist -> hacks verkaufen = sehr viel geld; ac-lösungen realisieren = minusgeschäft
#84 vor 4 Jahren
CanTWaiT 1375 Beiträge
V3n0mTV:
Masterbait:es wird in der pro-szene gehackt und fertig..


Leider +1 mMn ... Gab mittlerweile so viele VAC Bans und andere Boosts aus der Pro Szene. Sprechen ja auch nicht von 0815 Betrügereien oder geringem Preisgeld. Da werden schon professionelle Cheat Coder mit ausgeklügelten Möglichkeiten hinter stecken.

Zu 1.6 Zeiten würde so etwas Instant mit 12 pps geahndet werden in der ESL. LEIDER spielen dort “Profis“ und leider traut sich keine Liga ohne Anticheat ein Zeichen zu setzen.

Wie man hier aber noch was schön reden kann, ist mir absolut schleierhaft. Selbst wenn flusha mit Spin Hack durch die Map fliegt heisst es noch “er hat getrollt“, da sich die Leute hier mit ihrem Wissen abheben wollen und das angeblich professionelle Verhalten durchschauen möchten.


Die Frage ist halt, ob Ligen überhaupt ein Interesse daran haben, dass Cheater aus dem Profibereich gebustet werden. Stellt euch vor da wird jemand direkt nach nem dicken offline event hochgenommen. Wäre doch ein Desaster und Negativschlagzeile.

Ich finde wir (community) haben schon seit dem Tag verloren, an dem Caster diese zweifelhaften Plays einfach ignorieren (müssen?) und Reddit/Forenbetreiber Videos oder Threads zum Thema löschen.

edit: Und letztendlich hat man es als Veranstalter auch bei k0nfig wieder geschafft...einfach das Thema ignorieren und nach einer Woche spricht keiner mehr drüber. Ich würde in den Situationen dem Spieler Angst machen und zumindest ne Stellungnahme fordern. Mehr kannste ja nicht machen, wäre aber ein Anfang.
bearbeitet von CanTWaiT am 31.01.2016, 23:08
#85 vor 4 Jahren
Raka 1046 Beiträge
CanTWaiT:
V3n0mTV:
Masterbait:es wird in der pro-szene gehackt und fertig..


Leider +1 mMn ... Gab mittlerweile so viele VAC Bans und andere Boosts aus der Pro Szene. Sprechen ja auch nicht von 0815 Betrügereien oder geringem Preisgeld. Da werden schon professionelle Cheat Coder mit ausgeklügelten Möglichkeiten hinter stecken.

Zu 1.6 Zeiten würde so etwas Instant mit 12 pps geahndet werden in der ESL. LEIDER spielen dort “Profis“ und leider traut sich keine Liga ohne Anticheat ein Zeichen zu setzen.

Wie man hier aber noch was schön reden kann, ist mir absolut schleierhaft. Selbst wenn flusha mit Spin Hack durch die Map fliegt heisst es noch “er hat getrollt“, da sich die Leute hier mit ihrem Wissen abheben wollen und das angeblich professionelle Verhalten durchschauen möchten.


Die Frage ist halt, ob Ligen überhaupt ein Interesse daran haben, dass Cheater aus dem Profibereich gebustet werden. Stellt euch vor da wird jemand direkt nach nem dicken offline event hochgenommen. Wäre doch ein Desaster und Negativschlagzeile.

Ich finde wir (community) haben schon seit dem Tag verloren, an dem Caster diese zweifelhaften Plays einfach ignorieren (müssen?) und Reddit/Forenbetreiber Videos oder Threads zum Thema löschen.

edit: Und letztendlich hat man es als Veranstalter auch bei k0nfig wieder geschafft...einfach das Thema ignorieren und nach einer Woche spricht keiner mehr drüber. Ich würde in den Situationen dem Spieler Angst machen und zumindest ne Stellungnahme fordern. Mehr kannste ja nicht machen, wäre aber ein Anfang.


und genau deswegen hätte ich das hier geplant csgo.99damage.de/de/for...ats&page=1#p5921237

nachdem lenz (mouz) und müller (sk) keinerlei interesse gezeigt haben das zu supporten. (ein einfacher twitter post mit zu stimmung hätte ja schon gereicht) fehlt mir echt die motivation mehr zeit dafür zu investieren.
#86 vor 4 Jahren
PressSaft 314 Beiträge
Raka:
CanTWaiT:
V3n0mTV:
Masterbait:es wird in der pro-szene gehackt und fertig..


Leider +1 mMn ... Gab mittlerweile so viele VAC Bans und andere Boosts aus der Pro Szene. Sprechen ja auch nicht von 0815 Betrügereien oder geringem Preisgeld. Da werden schon professionelle Cheat Coder mit ausgeklügelten Möglichkeiten hinter stecken.

Zu 1.6 Zeiten würde so etwas Instant mit 12 pps geahndet werden in der ESL. LEIDER spielen dort “Profis“ und leider traut sich keine Liga ohne Anticheat ein Zeichen zu setzen.

Wie man hier aber noch was schön reden kann, ist mir absolut schleierhaft. Selbst wenn flusha mit Spin Hack durch die Map fliegt heisst es noch “er hat getrollt“, da sich die Leute hier mit ihrem Wissen abheben wollen und das angeblich professionelle Verhalten durchschauen möchten.


Die Frage ist halt, ob Ligen überhaupt ein Interesse daran haben, dass Cheater aus dem Profibereich gebustet werden. Stellt euch vor da wird jemand direkt nach nem dicken offline event hochgenommen. Wäre doch ein Desaster und Negativschlagzeile.

Ich finde wir (community) haben schon seit dem Tag verloren, an dem Caster diese zweifelhaften Plays einfach ignorieren (müssen?) und Reddit/Forenbetreiber Videos oder Threads zum Thema löschen.

edit: Und letztendlich hat man es als Veranstalter auch bei k0nfig wieder geschafft...einfach das Thema ignorieren und nach einer Woche spricht keiner mehr drüber. Ich würde in den Situationen dem Spieler Angst machen und zumindest ne Stellungnahme fordern. Mehr kannste ja nicht machen, wäre aber ein Anfang.


und genau deswegen hätte ich das hier geplant csgo.99damage.de/de/for...ats&page=1#p5921237

nachdem lenz (mouz) und müller (sk) keinerlei interesse gezeigt haben das zu supporten. (ein einfacher twitter post mit zu stimmung hätte ja schon gereicht) fehlt mir echt die motivation mehr zeit dafür zu investieren.


Never give up!
#87 vor 4 Jahren
killerkanickel 8 Beiträge
zer0raff:
V3n0mTV:
Masterbait:es wird in der pro-szene gehackt und fertig..


Leider +1 mMn ... Gab mittlerweile so viele VAC Bans und andere Boosts aus der Pro Szene. Sprechen ja auch nicht von 0815 Betrügereien oder geringem Preisgeld. Da werden schon professionelle Cheat Coder mit ausgeklügelten Möglichkeiten hinter stecken.

Zu 1.6 Zeiten würde so etwas Instant mit 12 pps geahndet werden in der ESL. LEIDER spielen dort “Profis“ und leider traut sich keine Liga ohne Anticheat ein Zeichen zu setzen.

Wie man hier aber noch was schön reden kann, ist mir absolut schleierhaft. Selbst wenn flusha mit Spin Hack durch die Map fliegt heisst es noch “er hat getrollt“, da sich die Leute hier mit ihrem Wissen abheben wollen und das angeblich professionelle Verhalten durchschauen möchten.


ja 12pps aber nur in der Esl ;D da war der Steam acc noch nicht vacbanned...

früher war's in dem Sinne wirklich besser meine Zeiten wie 1.5 bis jetzt zu csgo wo jeder 2 mit Hack rumläuft.

Früher bist du auf LAN geschlagen worden ;D

aequitas war damals echt nicht gut aber es war wesentlich angenehmer zu spielen wie jetzt.

wer kennt eig noch diese LEGENDE djeorkeff oder so?


djorkaeff hatte der typ sich genannt
#88 vor 4 Jahren
Dan Hot 0 Beiträge
CanTWaiT:
V3n0mTV:
Masterbait:es wird in der pro-szene gehackt und fertig..


Leider +1 mMn ... Gab mittlerweile so viele VAC Bans und andere Boosts aus der Pro Szene. Sprechen ja auch nicht von 0815 Betrügereien oder geringem Preisgeld. Da werden schon professionelle Cheat Coder mit ausgeklügelten Möglichkeiten hinter stecken.

Zu 1.6 Zeiten würde so etwas Instant mit 12 pps geahndet werden in der ESL. LEIDER spielen dort “Profis“ und leider traut sich keine Liga ohne Anticheat ein Zeichen zu setzen.

Wie man hier aber noch was schön reden kann, ist mir absolut schleierhaft. Selbst wenn flusha mit Spin Hack durch die Map fliegt heisst es noch “er hat getrollt“, da sich die Leute hier mit ihrem Wissen abheben wollen und das angeblich professionelle Verhalten durchschauen möchten.


Die Frage ist halt, ob Ligen überhaupt ein Interesse daran haben, dass Cheater aus dem Profibereich gebustet werden. Stellt euch vor da wird jemand direkt nach nem dicken offline event hochgenommen. Wäre doch ein Desaster und Negativschlagzeile.

Ich finde wir (community) haben schon seit dem Tag verloren, an dem Caster diese zweifelhaften Plays einfach ignorieren (müssen?) und Reddit/Forenbetreiber Videos oder Threads zum Thema löschen.

edit: Und letztendlich hat man es als Veranstalter auch bei k0nfig wieder geschafft...einfach das Thema ignorieren und nach einer Woche spricht keiner mehr drüber. Ich würde in den Situationen dem Spieler Angst machen und zumindest ne Stellungnahme fordern. Mehr kannste ja nicht machen, wäre aber ein Anfang.


Keiner der Veranstalter oder Ligen traut sich ein Sperre zu verhängen egal was man sieht, selbst wenn flusha 360° und only HS macht wird ihn keiner Sperren. Nicht ohne Grund machen einige Pros sich auf ihren SocialMedia Pages noch lustig darüber.
Also wie könnte man Sinnvoll an das ganze angehen. Man versucht seitens Liga und VALVE einen Privatcheat, von einem Spieler, zu detecten mit allen Mitteln alla NSA, hört sich hart an aber nur so geht es. Die Abhörung sollte bei einem fnatic Spieler anfangen, bei erfolgreicher Detektion den Beweis an alle Ligen verteilen und den Spieler sofort Sperren. Damit ist erst mal einer von Zahl X Spielern gebannt. Der Ruf währe aber überall noch bewahrt und der Hype wäre wahrscheinlich sogar eher Positive was Community angeht, der Sponsoren eher wohl nicht, aber die interessiert es wohl eher nicht so. Abschreckung hat in der Zeit bei den anderen Spieler stat gefunden. Danach wartet man einfach wieder und Bannt den nächsten Spieler nach 6 Monaten und verkürzt das ganze immer.
bearbeitet von Dan Hot am 01.02.2016, 12:04
#89 vor 4 Jahren
flxyy 287 Beiträge
Gibt mMn einen ganz einfachen Ansatz um das cheaten ggf einzudämmen:

Orga schreibt in Vetrag mit Spieler; Falls VAC-Bust, alles erspielte Geld+Gehalt+Schadensersatz zurück, so dass jemand der gepackt wird auch finanziell bluten muss. Ich meine selbst wenn man gebannt wird, hat man doch nix zu befürchten. Die Profikarriere ist zwar vorbei, aber reindaddeln + streamen geht immer noch, man hat sein Geld gemacht und gut ist.
So hätte man beim unwahrscheinlichen Fall des Erwischtwerdens zumindest ernsthafte Konsequenzen zu befürchten.
bearbeitet von flxyy am 01.02.2016, 12:25
#90 vor 4 Jahren
CanTWaiT 1375 Beiträge
Meine Idee wäre, dass während eines Spiels die Mausbewegungen aufgezeichnet werden...also den Input, den die Maus an Windows gibt.

Angenommen es gibt verdächtige Szenen, dann wird zum einen die Demo an den Punkt gespult und zum anderen die Aufzeichnung der Mausbewegung. Wenn sich das Fadenkreuz bewegt, obwohl kein Mausinput bei Windows eingegangen ist....Bumm.

Oder ist das zu einfach gedacht? :D

Aber was bringen Ideen der Comunity überhaupt. Hoffe wir kriegen so einen Reddit-Post, für den sich Raka einsetzt doch noch hin.
#91 vor 4 Jahren
MomentuM- Moderator 3399 Beiträge
CanTWaiT:Meine Idee wäre, dass während eines Spiels die Mausbewegungen aufgezeichnet werden...also den Input, den die Maus an Windows gibt.

Angenommen es gibt verdächtige Szenen, dann wird zum einen die Demo an den Punkt gespult und zum anderen die Aufzeichnung der Mausbewegung. Wenn sich das Fadenkreuz bewegt, obwohl kein Mausinput bei Windows eingegangen ist....Bumm.

Oder ist das zu einfach gedacht? :D

Aber was bringen Ideen der Comunity überhaupt. Hoffe wir kriegen so einen Reddit-Post, für den sich Raka einsetzt doch noch hin.


Das gibt es schon, wird aber "noch" nicht eingesetzt, obwohl es anscheinend schon marktreif ist.


www.gameref.io/

Das Gerät gleicht die Mausbewegungen mit dem CH Movement ab, also quasi der Endboss des cheatings. Ich haue mal die Vermutung raus, dass wir das Ding niemals auf Lan sehen werden ;)
#92 vor 4 Jahren
Dan Hot 0 Beiträge
Sowas hab ich schon zu css zeiten gewünscht, ich hoffe das aus dem Projekt was gutes wird!
#93 vor 4 Jahren
iCu94 587 Beiträge
flxyy:Gibt mMn einen ganz einfachen Ansatz um das cheaten ggf einzudämmen:

Orga schreibt in Vetrag mit Spieler; Falls VAC-Bust, alles erspielte Geld+Gehalt+Schadensersatz zurück, so dass jemand der gepackt wird auch finanziell bluten muss. Ich meine selbst wenn man gebannt wird, hat man doch nix zu befürchten. Die Profikarriere ist zwar vorbei, aber reindaddeln + streamen geht immer noch, man hat sein Geld gemacht und gut ist.
So hätte man beim unwahrscheinlichen Fall des Erwischtwerdens zumindest ernsthafte Konsequenzen zu befürchten.


Denkst du wirklich, dass die Orgas da nicht drinstecken? Die machen im Moment ja alle das schnelle Geld...
#94 vor 4 Jahren
iCu94 587 Beiträge
iCu94:
flxyy:Gibt mMn einen ganz einfachen Ansatz um das cheaten ggf einzudämmen:

Orga schreibt in Vetrag mit Spieler; Falls VAC-Bust, alles erspielte Geld+Gehalt+Schadensersatz zurück, so dass jemand der gepackt wird auch finanziell bluten muss. Ich meine selbst wenn man gebannt wird, hat man doch nix zu befürchten. Die Profikarriere ist zwar vorbei, aber reindaddeln + streamen geht immer noch, man hat sein Geld gemacht und gut ist.
So hätte man beim unwahrscheinlichen Fall des Erwischtwerdens zumindest ernsthafte Konsequenzen zu befürchten.


Denkst du wirklich, dass die Orgas da nicht mit drinstecken? Die machen im Moment ja alle das schnelle Geld...
#95 vor 4 Jahren
Raka 1046 Beiträge
iCu94:
flxyy:Gibt mMn einen ganz einfachen Ansatz um das cheaten ggf einzudämmen:

Orga schreibt in Vetrag mit Spieler; Falls VAC-Bust, alles erspielte Geld+Gehalt+Schadensersatz zurück, so dass jemand der gepackt wird auch finanziell bluten muss. Ich meine selbst wenn man gebannt wird, hat man doch nix zu befürchten. Die Profikarriere ist zwar vorbei, aber reindaddeln + streamen geht immer noch, man hat sein Geld gemacht und gut ist.
So hätte man beim unwahrscheinlichen Fall des Erwischtwerdens zumindest ernsthafte Konsequenzen zu befürchten.


Denkst du wirklich, dass die Orgas da nicht drinstecken? Die machen im Moment ja alle das schnelle Geld...


Die einzige möglichkeit wirklich was dagegen zu machen ist selbst auf dem major zu cheaten.

Und dann nicht nur flusha mässig sondern richtig dreist mit ragehack etc
#96 vor 4 Jahren
xliq 151 Beiträge
MomentuM-:
CanTWaiT:Meine Idee wäre, dass während eines Spiels die Mausbewegungen aufgezeichnet werden...also den Input, den die Maus an Windows gibt.

Angenommen es gibt verdächtige Szenen, dann wird zum einen die Demo an den Punkt gespult und zum anderen die Aufzeichnung der Mausbewegung. Wenn sich das Fadenkreuz bewegt, obwohl kein Mausinput bei Windows eingegangen ist....Bumm.

Oder ist das zu einfach gedacht? :D

Aber was bringen Ideen der Comunity überhaupt. Hoffe wir kriegen so einen Reddit-Post, für den sich Raka einsetzt doch noch hin.


Das gibt es schon, wird aber "noch" nicht eingesetzt, obwohl es anscheinend schon marktreif ist.

www.gameref.io/

Das Gerät gleicht die Mausbewegungen mit dem CH Movement ab, also quasi der Endboss des cheatings. Ich haue mal die Vermutung raus, dass wir das Ding niemals auf Lan sehen werden ;)


So nen Teil wär doch mal was... nur is das Ding nur LAN tauglich... Wenn jetzt einer Online nen WH oder Radarhack oder sonstwas anhat was nicht mit Aim zu tun hat, ist das System ja auch nutzlos... und wer sagt, dass es zu Haus auch benutzt wird? Wer/was überwacht die Benutzung? Kann man sicherlich auch irgendwie Emulieren..

Eliminate 100% of input-based online software cheats. This includes aimbots, triggerbots, no recoil, and others.



Für Lanevents natürlich ganz nett... nur ist es auch Fehlerfrei? Und wie wird im Falle eines Cheaters reagiert? Leuchtet nen rotes Lämpchen? Automatische Maus Abschaltung? Direkter In-Game Bust? Wäre fatal, wenn jemand im Falle eines "Hardwaredefektes des Programmes" oder einer "Fehlinterpretierung des Programmes" nicht weiterzocken könnte... Bugs gibt es überall und keine Technik ist zu 100% ausgereift.

+1 für Lan
-1 für Online

Wäre auch lieber für Maus/Tastaturcams (LAN.. Online schwierig zu realisieren)... is halt sicherer... siehe kRYSTAL Szene auf Mirage... alle schreien "CHEATER" "AIMLOCK" "VAC", nachdem sie die Mauscam sehen sind alle still... qq
bearbeitet von xliq am 01.02.2016, 15:57
#97 vor 4 Jahren
c4sp 0 Beiträge
Zu 1.6 Zeiten hab ich in einer Comunity gezockt, wo ein Admin an einem AMX-Plugin gearbeitet hat.
Wurde aber aus privaten Gründen eingestellt. Und ich habe kurz später auch aufgehört zu zocken. Kann also nicht sagen ob da weiter dran gearbeitet wurde.

Die Idee: Jede Runde spawnen unsichtbare Bots. In der Luft, teilweise in der Wand und im Boden. Nie an der gleichen Stelle. Diese können nicht sterben, realisieren aber Schaden durch Spieler und melden das mit Trefferort, Waffe usw. Als Beispiel Headshot - Deagle - 3 Treffer - Runde 4 1:20 min. Nutzt ein Spieler einen Aimbot, so passiert es, dass dieser auf den Bot verzuckt beim Schießen. Denn der Hack wird die Bots als Gegenspieler realisieren, die für das menschliche Auge aber nicht sichbar sind. Und es gibt ja kaum einen Grund bei einem Schwusswechsel mit einem Gegner auf einmal 6 cm nach links oben zu aimen und dort den Bot zu treffen. ;) Allerdings haben sich die Aimbots im Laufe der Zeit auch stark weiterentwickelt. Und wenn der nur als "WH" genutzt wird ohne schießen würde es das Plugin ja auch nicht merken. Das ganze würde natürlich ohne Wissen der Spieler eingeführt. Und auch nicht bekanntgegeben. Nur kann man dann Spieler die häufig so auffallen genauer im Auge behalten.
Ich weiß nicht wie die Sicherheitsvorkehrungen auf offline Events sind. Aber Komplett gestellte Hardware + versiegelte Rechner + vom OS keine Erlaubnis Software zu installieren ohne Masterpassword sollte es doch unmöglich machen dort zu hacken wenn nicht ein Mitarbeiter des Veranstalters mit im Boot sitzt. Hinzu könnte man zur Halbzeit den Sitzplatz tauschen. ;) Aber man kann das Ganze auch übertreiben. ;)
#98 vor 4 Jahren
CanTWaiT 1375 Beiträge
Endlich wacht Reddit auf:

www.reddit.com/r/Global...1v3_clutch_against_clg/
Den feiert jetzt keiner mehr.
#99 vor 4 Jahren
fuNNa 0 Beiträge
SenSeNN:flusha ist clean !!!


Muss hier kurz mal plusseN.
#100 vor 4 Jahren
a3r0xX 0 Beiträge
CanTWaiT:Endlich wacht Reddit auf:

www.reddit.com/r/Global...1v3_clutch_against_clg/
Den feiert jetzt keiner mehr.


Wird dennoch nichts passieren, leider.
#101 vor 4 Jahren
Dan Hot 0 Beiträge
Die Smokeszene ist halt Savecall cheat, das andere Video finde ich jetzt nicht so krass würde auch clean gehen.
#102 vor 4 Jahren
Aevitas 75 Beiträge
Naja warum denn auch nicht, war selten so einfach ein 200k$ Turnier zu gewinnen, dann muss man mal in die Trickkiste greifen, bin gespannt was gegen NV passiert, wenn die noch mehr gefordert werden.
#103 vor 4 Jahren
sotaponi 0 Beiträge
CanTWaiT:Endlich wacht Reddit auf:

www.reddit.com/r/Global...1v3_clutch_against_clg/
Den feiert jetzt keiner mehr.


du sagst es, kamerad. weißt du, es gab zeiten, da musste man sich schaemen teil der (deutschen) community zu sein, die jahrelang tatenlos zugesehen hat, wie das spiel durch diese externen (geldgierig kapitalischen) einfluesse zerstoert wurde. doch nun endlich ist sie erwacht.
ich hoffe dieser "k0nfig" wird mit seinen dreisten smokebangs nicht ungeschoren davonkommen und werde die pro-szene auf jeden fall so lange boykottieren, bis ein starker fuehrer wie gaben hervortritt und gerichte walten laesst.
#104 vor 4 Jahren
SunslayeeR Jr. 102 Beiträge
Die Videos wurden runter genommen. Hat jemand die Links dazu?
#105 vor 4 Jahren
odesu 149 Beiträge
a3r0xX:Wird dennoch nichts passieren, leider.


Weil es ja so erstrebenswert ist, Leute auf Vermutungen bzw. Anschuldigungen basierend zu bannen (und dadurch auch teilweise ihrer Arbeit zu berauben).

Am besten sperren wie Messi, Ronaldo, etc. im Fußball auch gleich - man kann ihnen zwar Anabolika nicht nachweisen, aber sie spielen ja schon auffällig gut...
bearbeitet von odesu am 07.02.2016, 10:16
#106 vor 4 Jahren
antenne1988 958 Beiträge
odesu:
a3r0xX:Wird dennoch nichts passieren, leider.


Weil es ja so erstrebenswert ist, Leute auf Vermutungen bzw. Anschuldigungen basierend zu bannen (und dadurch auch teilweise ihrer Arbeit zu berauben).

Am besten sperren wie Messi, Ronaldo, etc. im Fußball auch gleich - man kann ihnen zwar Anabolika nicht nachweisen, aber sie spielen ja schon auffällig gut...


Ich weiß, dass wird dich schockieren aber vor ein paar Jahren konnte man anhand von solchen Szenen gebannt werden. Und das war auch gut so. So viele aimlocks wie flusha hatte, die ganzen schüttelszenen ala shox und Co. Hätten damals garantiert zum ban geführt. Und anabolika sollte man durch einen bluttest nachweisen können oder? Aber hier wird ja generell gern mit Fußball verglichen.
4

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz