ANZEIGE:

Team Probleme



#1 vor 3 Jahren
Cyb3R Threadersteller 40 Beiträge
Hallo 99Damage Community,
wie oben im Titel zu lesen ist, habe ich Probleme mit meinem Team. Aber erstaml stelle ich euch mal das Team vor. ;D

Das Team
Bestehend aus mir (IGL) und 5 anderen Kumpels haben wir vor gut einem Jahr ein Team erstellt mit dem Gedanken auch mal auf Lan´s zu spielen oder generelle mal etwas höher zu spielen. Wir sind in die Division 4 von der 99Damage Liga aufgestiegen (war nicht wirklich schwer mit ca. 4 Defwins) und haben mal hier mal da an einem Faceit Turnieren teilgenommen, ohne Erfolg. Mit dem Training sieht es so aus das wir eher immer wieder spielen (Faceit, MM) und die Taktiken oder die Absprachen eher nicht machen. Der Großteil des Teams ist auch gar nicht interessiert darin mal sich die Demos von Profis anzugucken oder auch mal selber auf einen Server zugehen und sich selbst was auszudenken. Auch nach Anmerkung, dass man doch mal die Spiele angucken soll wird nicht gemacht.

Probleme
1. Der Großteil des Teams trainiert nicht selbstständig und denkt "ach der IGL macht das schon" und manchmal wird gar nicht erst Counter Strike gespielt. (Taktiken)
2. Die Stimmung ist sehr niedrig wenn wir mal zurück liegen oder wenn wir richtig aufs Maul kriegen. Ich kann aber die Stimmung nicht hoch halten da ich meistens geknickt bin wenn sowas passiert.
3. Es gibt zwei bis drei "schlechtere" Leute die sich gegenseitig anmeckern und zu verbessern. Dies artet immer in ein Chaos aus, wo ich und noch einer sehr laut werden und wir auch mal gelegentlich die anderen anmachen. Wie kann man das verbessern?
4. Wie schon oben erzählt ist das Training eig. kein Training sondern einfach nur stumpfes Spielen. Wie kann ich sozusagen ein Trainingsprogramm erstellen, was wir dann jedes Training machen.

Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Antworten und für das lesen meines Textes. ;D

(Ps. Ich möchte mich auch noch Entschuldigen falls es viele Rechtschreib oder Grammatikfehler gibt.)
#2 vor 3 Jahren
7ieben Projektleitung 3833 Beiträge
Was bringt einem ein Team, wenn man weder das Mindset als Teamspieler noch das Mindset zum Sportlersein hat? ;)

Kurz und knapp: Mit Leuten, die keine Lust darauf haben, kann das natürlich nichts werden. Und wer sich in jedem Match wie oldsimple verhält, wird auch genau so oft aus eben diesem Grund durchgereicht werden. Das Ding ist ein Teamspiel ;)
#3 vor 3 Jahren
LaberTalkTV_... 418 Beiträge
Du kannst ja mal mit jedem einzeln sprechen, wenn ihr das Team wirklich aufgemacht habt um lans usw. zu spielen, dann sollte auch jederein minimum an Ehrgeiz an den Tag legen ^_^
bearbeitet von LaberTalkTV_MORI am 04.12.2016, 18:43
#4 vor 3 Jahren
Destillator 303 Beiträge
Für mich sieht es nach einem Daddel Team aus. Sprich doch mal mit deinen Kameraden, ob sie das Ganze anders sehen, als du.
#5 vor 3 Jahren
cRush0r 461 Beiträge
Red mit deinen Leuten und erklär ihnen, dass du ganze "ernster" machen willst, d.h. regelmäßig trainieren, analysieren, in Ligen spielen. Entweder sie ziehen mit, weil sie dann wissen, was genau du willst, oder einer/mehrere/alle springen ab, weil sie darauf kein Bock haben, was natürlich nicht verwerflich ist. Dann kannst du entweder mitdaddeln oder dir neue Leute suchen. Bei letzteren musst du Geduld haben, nen Kumpel und ich haben ca nen halbes Jahr oder so mit verschieden Leuten, die wir in Foren oder so getroffen haben, gespielt, bis wir 3 weitere gefunden haben, die Bock hatten und miteinander klar kamen. Nie die Hoffnung verlieren, korrekte typen gibts immer, man muss nur lange genug suchen :)
bearbeitet von cRush0r am 04.12.2016, 18:59
#6 vor 3 Jahren
bonsi 116 Beiträge
Ganz ehrlich, bevor Du Dir einen Kopf bzgl. der Trainingsgestaltung machst, solltest Du Dich und Deine Mates hinterfragen, welches Ziel ihr verfolgt und viel Freizeit ihr in CS stecken möchtet.
Ich lese heraus, dass Du durchaus gewillt und motiviert bist Dich zu verbessern, Ideen einzubringen und was bewegen zu wollen. Hier müssen ALLE ausnahmslos mit ziehen! Ansonsten ist das Vorhaben reine Zeitverschwendung. Von nichts kommt nichts...wie bei allem!
#7 vor 3 Jahren
Am-I-Evil 0 Beiträge
cRush0r:Red mit deinen Leuten und erklär ihnen, dass du ganze "ernster" machen willst, d.h. regelmäßig trainieren, analysieren, in Ligen spielen. Entweder sie ziehen mit, weil sie dann wissen, was genau du willst, oder einer/mehrere/alle springen ab, weil sie darauf kein Bock haben, was natürlich nicht verwerflich ist. Dann kannst du entweder mitdaddeln oder dir neue Leute suchen. Bei letzteren musst du Geduld haben, nen Kumpel und ich haben ca nen halbes Jahr oder so mit verschieden Leuten, die wir in Foren oder so getroffen haben, gespielt, bis wir 3 weitere gefunden haben, die Bock hatten und miteinander klar kamen. Nie die Hoffnung verlieren, korrekte typen gibts immer, man muss nur lange genug suchen :)


Mit solchen Spielern würde ich sofort aufhören Zeit reinzustecken. Jeder Spieler ist dafür verantwortlich sich selbst weiterzuentwickeln. Feste Posis als CT? Demos schauen, selbständig Fehler abstellen und sich verbessern. Bringen das die Spieler nicht mit - lass es.

7ieben:Was bringt einem ein Team, wenn man weder das Mindset als Teamspieler noch das Mindset zum Sportlersein hat? ;)

Kurz und knapp: Mit Leuten, die keine Lust darauf haben, kann das natürlich nichts werden. Und wer sich in jedem Match wie oldsimple verhält, wird auch genau so oft aus eben diesem Grund durchgereicht werden. Das Ding ist ein Teamspiel ;)


Beste Kommentar.
bearbeitet von Am-I-Evil am 04.12.2016, 19:10
#8 vor 3 Jahren
grafCS 92 Beiträge
Punkt 1:

Cyb3R:Mit dem Training sieht es so aus das wir eher immer wieder spielen (Faceit, MM) und die Taktiken oder die Absprachen eher nicht machen.


Und ich hab aufgehört zu lesen... Sucht euch Praccpartner oder sucht PCWs im zb IRC chat (erreichbar über zB. http://gegner-suche.de/. Das wird ein großes Problem von euch, nämlich das "stumpfe spielen" lösen. Ihr werdet gegen deutlich besser eingespielte Teams spielen mit einem Gameplan und ihr werdet kassieren. Das werden deine m8s auch bemerken und wahrscheinlich dann mehr auf dich hören oder aufgeben. Je nachdem bist du das Problem los und du weißt, woran du bist, denn es gehört viel Arbeit dazu in einem Team zu spielen, aber das raffen die wenigsten. (Beim IRC Chat allerdings keine Garantie, dass ihr wirkliche Teams findet und nicht einfach 5 m8s die einfach mal reinsuchen. Das merkt man allerdings auch recht schnell und ist immmernoch besser als 5 Randoms im MM oder Faceit)

Weiters kann es auch daran liegen, dass du einfach ein schlechter IGL bist bzw du dich übernimmst. Versuche eher einen guten Standart zu finden bzw dir einen einfachen bzw. simplen Gameplan zu erstellen, anstatt mit den kompliziertesten Set-Gos anzufangen oder den drölfzigsten Fake zu callen.

Schau dir einfach mal die Videos von Steel (hier wird unter anderem auch erläutert wie man als Team richtig trainiert) und Scrunk an.

Punkt 2:

Die Stimmung ist fast immer schlecht wenn man aufs Maul kriegt, aber es gehört dazu, dass man sich aus so einer Stimmung wieder rausholen kann... Sonst habt ihr wenig Chancen krasse Comebacks zu machen. Generell gesagt eigentlich DARF man nicht tilten, sonst is das Game schon ums 10fache schwerer. Das geht natürlich nicht immer und jeder tiltet wegen was anderem (bei mir zB. wenn ich scheiße spiele) aber man muss wie gesagt lernen sich aus so einem "Zustand" zurückzuholen bzw. gar nicht erst da rein zu kommen.

Nochmal zu oben, wenn du jede Runde einen drölfzigfachen Fake callst und der dann nicht funktioniert, ist das für dich erstens hart demotivierend und außerdem auch für deine M8s und die werden dann einfach abschalten und ihr Ding machen.

Punkt 3:


Meine Meinung: wenn die Skillunterschiede so groß sind, dass einer oder mehrere dafür von M8s dauernd Flame kassieren, dann kann das nicht gut gehen und vor allem tuts dem Team nicht gut und ihr werdet euch nicht verbessern, da ihr wahrscheinlich dann dazu neigen werdet es immer dem selben in die Schuhe zu schieben, dass ihr verloren habt, weil er 10 Frags weniger hatte, anstatt zuerst auf Fehlersuche zu gehen. (Wenn man nach der Fehlersuche immernoch der Meinung ist, dass es nur an dem einen liegt dann gibt es ganau 2 Optionen: er macht was dagegen oder -KICK-, so hart es klingt) Ich weiß nicht wie es bei euch ist aber ich rede nicht davon, dass einer iwie weniger Frags macht als die anderen in ein paar Games (jeder hat mal ein schlechtes Game), ich rede davon, dass einer, weder seine Frags macht, noch sich iwie einbringt ins Team, noch gut spielt (dumme pushes, die er verliert) usw. (also kein "Du hast das Game schlecht gespielt, du bist raus.")

Punkt 4:

Ein Training besteht aus:
- Vorbesprechung
- Gamen
- Nachbesprechung

dann sollte jemand (oder mehrere) die Demos analysieren und dann in der Vorbesprechung auf Fehler aber AUCH auf gute Aktionen eingehen. Wichtig dabei ist halt meiner Meinung nach, dass das nicht immer der/die selbe/selben machen sondern ALLE.



Ich hoffe das hilft dir ein bisschen. Wenn das nicht ausführlich genug war bzw du noch ein paar Fragen hast, dann add mich mal auf Steam dann können wir mal iwie am TS reden oder so.
bearbeitet von grafCS am 04.12.2016, 19:17
#9 vor 3 Jahren
fuNNa 0 Beiträge
disbanden - neues Team suchen.
#10 vor 3 Jahren
Dread Pirat... 0 Beiträge
Cyb3R:Hallo 99Damage Community,
wie oben im Titel zu lesen ist, habe ich Probleme mit meinem Team. Aber erstaml stelle ich euch mal das Team vor. ;D

Das Team
Bestehend aus mir (IGL) und 5 anderen Kumpels haben wir vor gut einem Jahr ein Team erstellt mit dem Gedanken auch mal auf Lan´s zu spielen oder generelle mal etwas höher zu spielen. Wir sind in die Division 4 von der 99Damage Liga aufgestiegen (war nicht wirklich schwer mit ca. 4 Defwins) und haben mal hier mal da an einem Faceit Turnieren teilgenommen, ohne Erfolg. Mit dem Training sieht es so aus das wir eher immer wieder spielen (Faceit, MM) und die Taktiken oder die Absprachen eher nicht machen. Der Großteil des Teams ist auch gar nicht interessiert darin mal sich die Demos von Profis anzugucken oder auch mal selber auf einen Server zugehen und sich selbst was auszudenken. Auch nach Anmerkung, dass man doch mal die Spiele angucken soll wird nicht gemacht.

Probleme
1. Der Großteil des Teams trainiert nicht selbstständig und denkt "ach der IGL macht das schon" und manchmal wird gar nicht erst Counter Strike gespielt. (Taktiken)
2. Die Stimmung ist sehr niedrig wenn wir mal zurück liegen oder wenn wir richtig aufs Maul kriegen. Ich kann aber die Stimmung nicht hoch halten da ich meistens geknickt bin wenn sowas passiert.
3. Es gibt zwei bis drei "schlechtere" Leute die sich gegenseitig anmeckern und zu verbessern. Dies artet immer in ein Chaos aus, wo ich und noch einer sehr laut werden und wir auch mal gelegentlich die anderen anmachen. Wie kann man das verbessern?
4. Wie schon oben erzählt ist das Training eig. kein Training sondern einfach nur stumpfes Spielen. Wie kann ich sozusagen ein Trainingsprogramm erstellen, was wir dann jedes Training machen.

Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Antworten und für das lesen meines Textes. ;D

(Ps. Ich möchte mich auch noch Entschuldigen falls es viele Rechtschreib oder Grammatikfehler gibt.)


kannst du mal dein steam profil hier posten.
#11 vor 3 Jahren
Cyb3R Threadersteller 40 Beiträge
Dread Pirate Roberts:

kannst du mal dein steam profil hier posten.



steamcommunity.com/id/RealCyb3R/
#12 vor 3 Jahren
Am-I-Evil 0 Beiträge
.
bearbeitet von Am-I-Evil am 05.12.2016, 08:10
#13 vor 3 Jahren
Dr.ReLax 183 Beiträge
Das ich das mal sagen würde..... aber fuNNa hat da nicht ganz unrecht. Das Problem ist doch, das Ihr zwei "Fronten" in der CS Philosophie habt und dem Ausüben eures Hobbies. Und das besch***** ist, das Ihr befreundet seid.
Ich habe derzeit ein ähnliches Problem, ein Teil verbessert sich stark und tut viel, der andere Teil sieht nicht ein das er sich verbessern muss.
Mir ist da auch keine Lösung eingefallen, zumindest bisher. Denn sämtliche Versuche die Personen zu motivieren stoßen auf taube Ohren.
Vielleicht muss man dann einfach sich von ein paar Personen im aktiven Rooster verabschieden, denn am Ende ist keinem geholfen.
#14 vor 3 Jahren
Kenj1 45 Beiträge
Dr.ReLax:Das ich das mal sagen würde..... aber fuNNa hat da nicht ganz unrecht. Das Problem ist doch, das Ihr zwei "Fronten" in der CS Philosophie habt und dem Ausüben eures Hobbies. Und das besch***** ist, das Ihr befreundet seid.
Ich habe derzeit ein ähnliches Problem, ein Teil verbessert sich stark und tut viel, der andere Teil sieht nicht ein das er sich verbessern muss.
Mir ist da auch keine Lösung eingefallen, zumindest bisher. Denn sämtliche Versuche die Personen zu motivieren stoßen auf taube Ohren.
Vielleicht muss man dann einfach sich von ein paar Personen im aktiven Rooster verabschieden, denn am Ende ist keinem geholfen.


+1 Haben auch ein Freund ausm Team gekickt bei uns. Die Leistung war einfach nicht gut genug und wenn man "höher" spielen möchte, dann muss man die Entscheidung eben treffen.
#15 vor 3 Jahren
tobsn_lel 68 Beiträge
Dr.ReLax:Das ich das mal sagen würde..... aber fuNNa hat da nicht ganz unrecht. Das Problem ist doch, das Ihr zwei "Fronten" in der CS Philosophie habt und dem Ausüben eures Hobbies. Und das besch***** ist, das Ihr befreundet seid.
Ich habe derzeit ein ähnliches Problem, ein Teil verbessert sich stark und tut viel, der andere Teil sieht nicht ein das er sich verbessern muss.
Mir ist da auch keine Lösung eingefallen, zumindest bisher. Denn sämtliche Versuche die Personen zu motivieren stoßen auf taube Ohren.
Vielleicht muss man dann einfach sich von ein paar Personen im aktiven Rooster verabschieden, denn am Ende ist keinem geholfen.



ich versteh das problem nicht. wenn ihr euch wirklich gut versteht dann rede mit ihm. sag ihm dass du gerne seriöser spielen willst und dich verbessern willst. dann kann er sich entscheiden ob er mitziehen will oder eben auf der ersatzbank landet.
zu sagen "junge, du bist kacke ich such mit krasse leute zum zocken" wäre wohl der falsche weg.
#16 vor 3 Jahren
HorstOfWar 737 Beiträge
fuNNa bringts auf den Punkt. Bei der Suche schon klar machen wie es laufen soll. Die Leute 2-3 Wochen testen (je nachdem wie aktiv ihr seid).
Wenn's passt ist gut, sonst Kick und weitersuchen.
#17 vor 3 Jahren
HorstOfWar 737 Beiträge
Manchmal passt der Skill aber der Typ nicht. Ist dann auch kacke :D
#18 vor 3 Jahren
devaki 108 Beiträge
fuNNa:disbanden - neues Team suchen.
#19 vor 3 Jahren
_Sushi_ 550 Beiträge
Kommunikation ist das A und O. In allen Belangen. Damit sollte vielleicht erstmal angefangen werden.

OT: Ich bin überrascht wie sachlich hier diskutiert und umgegangen wird. Gab es hier irgendeinen Wandel? :D
#20 vor 3 Jahren
Velo 47 29 Beiträge
_Sushi_:Kommunikation ist das A und O. In allen Belangen. Damit sollte vielleicht erstmal angefangen werden.


Ja genau so siehts aus. Bin auch IGL in meinem Team und gestalte das Training usw.
Bin auch der Meinung, dass die Kommunikation am wichtigsten ist.
Die besten Spieler/Taktiken bringen nichts, wenn keine Kommunikation herrscht.
Deswegen klären wir erst Mal das richtige Ansagen usw. testen das immer wieder bis das klappt/nebenbei viel Aim Training und erst dann kommen komplizierte Taktiken usw.

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz